Weihnachtsreisen Reiseveranstalter

Weihnachtsreisen
Weihnachtsurlaub auf der Piste.

Was sind Weihnachtsreisen?

Manch einer möchte dem Weihnachtstrubel zuhause entfliehen und sucht sich ein geeignetes Ziel für seinen Weihnachtsurlaub. Andere hingegen besuchen ihre Verwandten in einem anderen Land. In der Regel verreisen die Deutschen in der Weihnachtszeit ca. drei bis vier Tage, ausgenommen Fernreisen. Gebucht wird dabei meist schon Mitte November. Generell werden aber oftmals Last-Minute-Reisen in Anspruch genommen. Etliche Personen empfinden das Weihnachtsfest als puren Stress und machen ausgerechnet in der Familienzeit des Jahres Urlaub. Andere hingegen schätzen die Traditionen und vermissen ein wichtiges Detail von Weihnachten – richtig viel Schnee. Besonders für Singles, die sich manchmal sehr einsam in dieser Zeit fühlen, sind Weihnachtsreisen daher eine gute Alternative zum-Zuhause-bleiben.

 

Tiefschnee oder Sonne?

Weihnachten in den Bergen mit viel Schnee kann so romantisch sein, natürlich auf einer gemütlichen Hütte in den Alpen. Besonders für Skifahrer sind Weihnachtsreisen ein Eldorado, meist geht es gleich von der Hütte auf die Skipiste. Etwas ganz anderes ist Weihnachtsurlaub in Ländern, in denen es deutlich wärmer als in Deutschland ist – zumindest im Winter. Die Kanarischen Inseln mit Temperaturen von 22 Grad sind bei Familien beliebt und auch in Florida locken sonnige und warme Tage. Wer es etwas exotischer möchte, reist im Dezember nach Sri Lanka. Das südliche Europa ist in der Weihnachtszeit mit durchschnittlichen 15 Grad eher mild. Ideal für eine Stadterkundung oder Wanderung.