Zur Wintersaison 2018: Schauinsland-Reisen baut Kreuzfahrt-Portfolio aus

Erstellt von Miriam Fest am 22. Mai 2018, 10:14 Uhr

Wegen der unverändert hohen Nachfrage und der großen Beliebtheit am Schalter baut Schauinsland-Reisen sein Kreuzfahrtsegment auch 2018 weiter aus. Aus diesem Grund hat der Duisburger Reiseveranstalter ab der kommenden Wintersaison neben den bisherigen AIDA Cruises und MSC Kreuzfahrten auch Angebote der Mein Schiff-Flotte in seinem Portfolio. Das erweiterte Angebot soll bereits in Kürze verfügbar sein und wird dementsprechend auch in den neuen Winterkatalogen des Unternehmens präsentiert.

Schiffsreisen Kreuzfahrten
Bei Schauinsland stehen künftig Kreuzfahrten von TUI Cruises auf dem Programm.

Dank der Erweiterung der Sparte um eine dritte renommierte Reederei können Reiseexperten künftig mit wenigen Klicks für Fans aller gängigen Kreuzfahrttypen die passende Reise finden. Dabei können die Mitarbeiter im Reisebüro zur Buchung der Schiffsreise-Kombinationen wie bisher sowohl vorgefertigte Pakete auswählen, als auch eine beliebige Unterkunft aus dem facettenreichen Repertoire von Schauinsland-Reisen ganz im Sinne des Kunden kombinieren. Auch bei den Touren mit der Mein Schiff-Flotte tritt das Duisburger Tourismusunternehmen darüber hinaus als Veranstalter der gesamten Reise auf, die neben einem Urlaubsresort und der Kreuzfahrt außerdem die Fluganreise sowie sämtliche Transferleistungen umfasst. Die beschriebenen Kombinationspakete werden für Innen-, Außen- und Balkonkabinen offeriert und laufen unter dem sogenannten Flex-Tarif. Im kommenden Winter wird Schauinsland-Reisen Interessenten zunächst drei Routen anbieten: Die Kanaren mit dem neuesten Flottenmitglied Mein Schiff 1, das westliche Mittelmeer mit Mein Schiff 2 und den Orient auf der Mein Schiff 4.

Detlef Schroer, der Vertriebsleiter von Schauinsland-Reisen, begrüßt die Portfolio-Erweiterung: „Wir freuen uns, dass wir unseren Vertriebspartnern ab sofort mit TUI Cruises eine noch größere Vielfalt anbieten können, die sich sicherlich positiv auf die Umsätze am Counter auswirken wird.“ Auch beim Kooperationspartner TUI Cruises blickt man der wirtschaftlichen Verbindung zuversichtlich entgegen: „Mit Schauinsland-Reisen haben wir einen wachstumsstarken, kompetenten Partner an unserer Seite, der uns dabei unterstützen wird, unser Produkt für Reisebüros und Kunden noch attraktiver zu machen“, erklärt TUI Cruises-Sales Director Udo Lutz.

« zurück zur vorherigen Seite