TUI Group: Über 20 neue Hotels in elf Ländern

Erstellt von Nicole Sälzle am 9. Mai 2019, 13:56 Uhr

Reiseveranstalter TUI setzt weiterhin auf ein starkes Hotelportfolio. Deshalb steht nun die Eröffnung von über 20 neuen Hotels in 11 Ländern an. Eigene Häuser und internationale Konzepthotels sollen noch mehr Urlauber anlocken.

Restaurant mit Ausblick auf Kos bei Nacht
TUI eröffnet neue Hotels – darunter auch auf Kos.

Seine Position hat TUI in Sachen Hotels international unlängst gefestigt. Nun baut die Unternehmensgruppe das Angebot noch weiter aus. In insgesamt elf Ländern in Europa, Afrika und Asien eröffnet die TUI Group in den kommenden Wochen mehr als 20 Hotels der etablierten TUI-Hotelmarken.

Gleich drei neue Anlagen der All-Inclusive-Clubmarke TUI Magic Life erwarten die Besucher somit in diesem Sommer im TUI-Portfolio. Darüber hinaus wachsen auch die bewährten Joint-Venture-Gesellschaften Riu und Atlantica um weitere Häuser an.

Wer einen besonderen Schwerpunkt für seinen Urlaub setzen möchte, kann sich über die neuen Hotels der Konzepthotelmarken TUI Sensimar, TUI Family Life und TUI Sensatori informieren. Auch diese gehen mit neuen Hotels in die Sommersaison.

TUI mit Novum in Griechenland

Ein besonderes Highlight stellt für die TUI Group ihre neueste Errungenschaft auf der griechischen Insel Kos dar. Eine Gesetzesänderung in Griechenland ermöglichte es, dass ein Hotelkomplex im Zuge einer öffentlichen Auktion verkauft wurde.

Die TUI Group konnte sich mit Atlantica durchsetzen und erhielt den Zuschlag. Für TUI und die Insel Kos ein brandneues Erlebnis und für die drei ehemaligen Lakitira-Hotels, die im Zuge dieser Auktion unter den Hammer kamen, eine neue Chance. Sie werden nun in das Portfolio des Reiseveranstalters integriert.

« zurück zur vorherigen Seite