Tourlane bietet zukünftig ein Kunden-Magazin an

Erstellt von Tobias Kurz am 10. Januar 2020, 12:22 Uhr

Tourlane, ein Startup für maßgeschneiderte Reisen von Reiseexperten, bringt ein Print-Magazin auf den Markt. Der Tourlane Traveler wird eine Kombination aus Kundenmagazin und Produktkatalog und soll Tourlane-Kunden zu weiteren Reisen inspirieren.

Reisekatalog
Tourlane will Kunden auch offline erreichen. (Symbolbild)

Auf knapp 70 Seiten werden im Tourlane Traveler Magazin Reisetrends und –ideen informativ und unterhaltsam aufbereitet. Einen Schwerpunkt legt das Magazin dabei auf großformatige Bilder, die den Leser in das jeweilige Reiseland „entführen“ sollen.

Stefan Petzinger, Senior Vice President Marketing Europe bei Tourlane erläutert den Einstieg des Online-Reisebüros in die Print-Werbung wie folgt: „Unser Ziel ist es, das führende Online-Unternehmen für maßgeschneiderte Traumreisen von Reiseexperten zu werden. Das bedeutet aber nicht, dass auch die Kundenkommunikation ausschließlich digital erfolgen muss. Gerade beim Thema Reisen, geht nichts über ein inspirierendes, anfassbares Produkt, das einen zum Träumen anregt und das man immer wieder in die Hand nehmen kann, um die Vorfreude auf das nächste Abenteuer zu schüren.“ Der Tourlane Traveler wird vorerst ein exklusives Produkt für Kunden, die bereits eine Individualreise bei Tourlane gebucht haben.

Tourlane wurde 2016 in Berlin als Online-Anbieter für maßgeschneiderte Reisen gegründet, bei dem Kunden von erfahrenen Experten in der Reiseplanung und –buchung unterstützt werden. In nur wenigen Monaten erhielt das Unternehmen finanzielle Unterstützung in zweistelliger Millionenhöhe von einigen der renommiertesten Venture Capital Geber weltweit, wie beispielsweise DN Capital, Holtzbrinck Ventures, Sequoia Capital und Spark Capital. Tourlane beschäftigt derzeit über 300 Mitarbeiter und ist in sieben Märkten tätig.

« zurück zur vorherigen Seite