Stärkeres Portfolio: FIT Reisen übernimmt Lotus Travel

Erstellt von Nicole Sälzle am 17. Mai 2019, 15:56 Uhr

Der Reiseveranstalter FIT Reisen übernimmt den Reiseveranstalter Lotus Travel und baut damit sein Angebot deutlich aus.

Ayurvedareisen
Ayurvedabehandlung.

Wie der Name schon verrät, ist FIT Reisen ohnehin schon auf Reisen spezialisiert, mit denen Urlauber Körper und Seele etwas Gutes tun können. Dieses Angebot baut der Reiseveranstalter jetzt weiter aus – und zwar mit der Übernahme des Reiseveranstalters Lotus Travel.

Sein Wellness- und Gesundheitsangebot baut FIT Reisen somit um das Asien- und Ayurvedareisen-Angebot von Lotus Travel aus. Die Übernahme dürfte aber nicht nur dem Portfolio selbst guttun. Indem FIT Reisen um eine siebte Marke wächst, stärkt das Unternehmen auch seine Marktposition unter den Spezialisten in diesem Bereich.

Stetiges Wachstum bei FIT Reisen

Für FIT Reisen ist die Übernahme von Lotus Travel bei weitem nicht die erste ihrer Art. Innerhalb von vier Jahren übernahm die FIT Reisen Group somit vier Unternehmen. Ausgebootet werden die Lotus Travel-Gründer Horst und Silvia Leibacher allerdings nicht. Man wolle weiterhin auf die Kompetenz und die enge Kundenbindung des Lotus-Teams setzen.

Wie Geschäftsführer Jan Seifried weiter erklärt, werden die Produkte von Lotus Reisen das eigene Portfolio insbesondere im Bereich „individuell zusammengestellte Reisen nach Asien“ ideal ergänzen. Davon sollen sowohl FIT Reisen selbst als auch zum Portfolio des Veranstalters gehörende Marke Aytour profitieren.

« zurück zur vorherigen Seite