Reiseschutz von Bentour Reisen verlängert

Erstellt von Tobias Kurz am 3. Juni 2021, 10:28 Uhr

Noch nie war flexibles Reisen so wichtig wie in diesen Zeiten. Genau so dynamisch wie das Infektionsgeschehen war die eigene Urlaubsplanung. Deswegen bieten viele Veranstalter Möglichkeiten an, eben diese flexibel zu gestalten. Einer der größten verlängert dabei sein Angebot.

Reiserücktritt bei positivem Corona Test

Türkei Küste
Bentour Reisen ist vor allem für seine Türkei-Reisen bekannt, wo die Corona-Zahlen derzeit noch vergleichsweise hoch sind.

Hauptsächlich geht es um die Sicherheit der Reisenden selbst vor Antritt des Urlaubs. Um diese Option erweitert Bentour Reisen seinen “Flex-Sorglos-Plus” Tarif. Tritt bei einem Reisenden bis zu drei Tage vor Abreise eine Infektion mit dem Coronavirus auf, kann er kostenfrei von der Buchung zurücktreten. Logischerweise müsse er das mit dem entsprechenden positiven PCR-Test belegen, könne sodann jedoch sämtliche geleisteten Zahlungen zurückerhalten.

Wichtiges Merkmal der Änderung im Tarif: Dieses Rücktrittsrecht gilt ebenfalls für Mitreisende. Dies ist bei vielen anderen Anbietern nicht möglich.

Kostenübernahme bei Quarantäne durch Infizierung im Urlaub

Bentour Reisen ist ein Experte für den Urlaub in der Türkei. Dort sind im Vergleich zu dem einen oder anderen Urlaubsland noch relativ hohe Coronazahlen. Auch hier sichert der Reiseanbieter seine Kunden jedoch ab. Muss man in eine behördlich angeordnete Quarantäne, weil man sich im Türkeiurlaub infiziert, entstehen keine Kosten für die Unterkunft. Zudem wird sich von Seiten des Reiseveranstalters um Umbuchungen der Flüge gekümmert.

Die Aktion des “Flex-Sorglos-Plus” Tarifs ist nun befristet bis zum 30. Juni 2021.

« zurück zur vorherigen Seite