Nach Neustart: Hapag-Lloyd schaut wieder positiv in die Zukunft

Erstellt von Nicole Sälzle am 12. September 2020, 9:16 Uhr

Nach dem Neustart schaut man bei Hapag-Lloyd Cruises wieder positiv in die Zukunft. Erfolgreich ist man gestartet, laut der Bilanz, die man aktuell zieht.

Landgänge bei Kreuzfahrten mit Hapag-Lloyd Cruises

hapag-lloyd cruise
Kreuzfahrten sind auch während Corona ein willkommenes Urlaubsvergnügen.

Seit Ende Juli ließ man bei Hapag-Lloyd Cruises den Neustart laufen. Nach und nach öffnete man sich wieder für Urlauber. Jetzt ziehen die Verantwortlichen eine positive Bilanz und entsprechend optimistisch schaut man in die Zukunft. Auch unter den neuen Bedingungen kann die Hapag-Lloyd Cruises-Flotte den Passagieren sichere und genussvolle Reisen anbieten. Deshalb möchte man als nächstes wieder vermehrt auf Landgänge setzen.

Zuletzt bot man den Passagieren lediglich Seereisen an. Wie andere Kreuzfahrtunternehmen wollte auch Hapag-Lloyd Cruises Landgänge nicht riskieren. Oder sie durften nicht anlegen. Jetzt sollen ausgewählte Landgänge wieder angeboten werden. Abgerundet wird die nächste Phase durch neue Reisen der 5-Sterne-plus-Luxusschiffe Europa und Europa 2.

So wird die Europa drei 7- und 9-tägige Reisen an die Nord- und Ostsee sowie nach Frankreich unternehmen. Die Europa 2 verschlägt es auf 9- und 12-tägigen Reisen in die Normandie, nach Honfleur und St. Malo. Landgänge stehen unter anderem in Göteborg und Danzig auf dem Programm.

So sorget Hapag-Lloyd Cruises für die Sicherheit der Passagiere

Wie andere Reise- und Kreuzfahrtveranstalter setzt auch Hapag-Lloyd Cruises auf ein umfangreiches Präventions- und Hygienekonzept. Dazu gehört ab dem 15. September ein negativer PCR-Test vor Abreise, der bereits im Reisepreis inbegriffen ist.

Crewmitglieder müssen sich ebenfalls Tests unterziehen und schon seit Wiederaufnahme des Betriebs vor Abreise in Einzelisolation begeben. An Bord steht medizinisches Personal bereit. Tägliche Temperaturkontrollen, eine reduzierte Passagierkapazität, gestaffeltes Boarding und ein Gesundheitsfragebogen runden die Vorkehrungen unter anderem ab.

« zurück zur vorherigen Seite