Kuoni France: Steht Übernahme durch DER Touristik an?

Erstellt von Markus Obstmeier am 20. Februar 2018, 18:38 Uhr

Wie die DER Touristik Group mit Sitz in Köln Anfang Februar bekannt gab, wurden exklusive Kaufverhandlungen mit dem Reiseveranstalter Travel Lab SAS in Frankreich aufgenommen, wo das Unternehmen mit der Marke Kuoni France auf dem Markt vertreten ist. Die DER Touristik Group hat die Verhandlungen mit dem Ziel aufgenommen, das französische Unternehmen zu übernehmen, um dies weiter auszubauen.
DER Touristik

Hintergründe zur Übernahme

Bei Kuoni France handelte es sich ursprünglich um ein Unternehmen der Kuoni-Group mit Sitz in Zürich. In diesem Jahr hatte es jedoch ein Management Buy-Out gegeben, sodass der Reiseveranstalter seit diesem Zeitpunkt inhabergeführt wird. Das Unternehmen Travel Lab gilt heute als führender Reiseveranstalter in Frankreich im High-End-Bereich, der mit verschiedenen Marken auf dem Markt ist. Dazu gehören neben Kuoni auch Fabuleuses, Celtictours, Vacances, Scanditours, Les Ateliers du Voyage sowie Donatello.

 

Für die Kaufverhandlungen haben sich beide Parteien ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Diese sollen nämlich noch in der ersten Jahreshälfte 2018 abgeschlossen sein. Über Details zu den Verhandlungen wurde jedoch Stillschweigen vereinbart, bis diese abgeschlossen sind.

Hintergründe zum Käufer

Die Kölner DER Touristik Group ist Teil der Touristiksparte des Handels- und Touristikkonzerns Rewe Group. Wachstumschancen sieht der zweitgrößte deutsche Lebensmittelkonzern aber vor allem im Tourismus, sodass dieser Unternehmensbereich seit 2014 stetig ausgebaut wird. Die Rewe Group stieg in diese Branche 1988 ein, als sie die Atlas Reisebüro GmbH aufkaufte und die Agenturen weiter ausbaute. In den nächsten Jahren erfolgten weitere Übernahmen. Schließlich wurden die touristischen Aktivitäten im April 2013 unter dem Dach der DER Touristik Köln Gesellschaft mbH gebündelt.

« zurück zur vorherigen Seite