FTI: All-Inclusive-Paket für Babys im Sommerkatalog enthalten

Erstellt von Miriam Fest am 13. Juni 2018, 17:38 Uhr

Unbeschwert und entspannt – so sollen die wärmsten Monate des Jahres auch für frischgebackene Eltern sein. Auf die besonderen Bedürfnisse, die Reisende mit Babys im Schlepptau haben, geht das Unternehmen FTI Touristik in seinem 2018er Sommerkatalog für die Türkei ein. „Das Land ist nicht nur extrem gast- und kinderfreundlich“, verrät Hicabi Ayhan, der bei FTI Touristik als Group Head für die Türkei tätig ist, „Man kann dort auch sehr unkompliziert mit Säuglingen Urlaub machen.“

Mutter mit Baby
Bei FTI Touristik ist der Nachwuchs im Urlaub inklusive.

Pünktlich zur aktuellen Sommersaison hat der Reiseveranstalter aus München daher Hotels in seinen Katalog aufgenommen, die ein Baby All-Inclusive-Paket anbieten. Sämtliche der neu ins Portfolio eingebundenen Häuser stellen Babyphones, Planschmöglichkeiten mit zugehörigem Sonnensegel und spezielle Pflegeprodukte für die Kleinen bereit – sogar die Windeln sind im Arrangement enthalten. Abhängig von der Unterkunft werden außerdem Fläschchensterilisatoren parat gestellt, zusätzlich gibt es eigene Baby-Spielräume, Miniclubs mit 24-Stunden-Service sowie auf Wunsch organisierte Geburtstagspartys.

„Früher bin ich selbst mit haufenweise Babygläschen im Koffer verreist, weil ich sicher wusste, dass unser Kind diese Marke isst“, erklärt Ayhan. Im FTI-Urlaub wird das jedoch unnötig, denn zahlreiche Baby-All-Inclusive-Hotels im Türkei-Katalog wie zum Beispiel das Voyage Sorgun in Side haben Säuglingsnahrung eines ausgezeichneten deutschen Anbieters auf Lager. „Das macht die Anreise schon um ein vielfaches bequemer und nimmt den Eltern eine unnötige Sorge“, bekräftigt Ayhan das vorausschauende Vorgehen.

Das Baby-All-Inclusive-Angebot ist ab diesem Sommer fester Bestandteil des FTI-Programms an der Türkischen Riviera. Zwischen Kemer und Alanya bieten insgesamt neun Fünf-Sterne-Hotels den Spezialservice an. Doch auch für die älteren Geschwister gibt es in den Häusern ein passendes Angebot: Ausgedehnte Poollandschaften mit Rutschen, Spielplätzen und Kinderkinos sorgen für ereignisreiche Urlaubstage. Im Gogi Kids Club beispielsweise werden die jungen Urlauber im Gloria Golf Resort in Belek bestens unterhalten, während die Eltern den Golfplatz des Resorts erkunden oder im gediegenen Hamam relaxen. Der angeschlossene Gloria Zoo mit Flamingos, Ziegen, Ponys und Co. ist wiederum ein Erlebnis für alle Familienmitglieder – und zwar mindestens ebenso sehr wie die flachen Sandstrände, die sich am Golf von Antalya entlangziehen und die Baby-All-Inclusive-Hotels im FTI-Programm einladend bewerben.

« zurück zur vorherigen Seite