Flussreisen in Deutschland ab 7. Juni mit Nicko Cruises möglich

Erstellt von Mary Hammler am 5. Juni 2021, 14:04 Uhr

Ab dem 7. Juni eröffnet Nicko Cruises seine Flussreisen-Saison. Wohin die Flussreisen gehen und wie die Corona-Regelungen vor Ort aussehen, lesen Sie hier.

Nicko Vision und Nicko Spirit stechen als moderne Kreuzfahrt-Schiffe in See

Passau Fluss
Die geplante Wein- und Genussreise der Nicko Spirit führt auch in die Dreiflüssestadt Passau.

Das bewährte Unternehmen für Schiffsreisen „Nicko Cruises“ gilt als der führende europäische Flusskreuzfahrt-Anbieter. Mit seiner großen Flotte erobert das Kreuzfahrt-Unternehmen Wasserstraßen von Ländern auf der ganzen Welt.

Ein Urlaub am oder auf dem Wasser erfreut sich großer Beliebtheit. Wer in diesem Jahr seinen Urlaub in Deutschland verbringen will, kann diesen ab dem 7. Juni mit einer Schiffsreise mit der Nicko Vision versüßen. Dieses moderne Schiff von Nicko Cruises startet ab diesem Tag von Frankfurt aus in eine 8-tägige Flussfahrt auf Main und Rhein und passiert dabei deutsche Großstädte wie Heidelberg und Rüdesheim.

Weiterhin ist Nicko Cruises stolz darauf, ab dem 9. Juni Flussreisen mit seinem Schiffsneubau, der Nicko Spirit, anbieten zu können. Die Jungfernfahrt ebnet sich ihren Weg entlang der Donau, des Main-Donau-Kanals und des Mains. Die erste Fahrt mit dem neuen Schiff entführt die Gäste in eine 9-tägige Wein- und Genussreise entlang der Weinberge-Städte Frankfurt, Nürnberg, Würzburg und Passau.

Genesene und Geimpfte dürfen ohne Corona-Test an Bord

Nicko Cruises ermöglicht seinen Fahrgästen mit einem umfassenden Sicherheits- und Hygienekonzept einen unbeschwerten Urlaub auf See. Beim Boarding wird ein Antigen-Schnelltest durchgeführt. Für vollständig Geimpfte mit einem Impfnachweis, der mindestens 14 Tage zurückliegt, sowie für Genesene entfällt die Testpflicht.

« zurück zur vorherigen Seite