Erster TUI Magic Life Club auf den Kapverden

Erstellt von Nicole Sälzle am 27. Februar 2019, 13:02 Uhr

Bei der TUI Group werden die nächsten großen Pläne geschmiedet. Mit einem Neubau möchte das Unternehmen sein Hotelportfolio auf den Kapverden ausbauen. Zugleich entsteht der erste TUI Magic Life Club im westafrikanischen Inselstaat.

Kap VerdeAuf den Kapverden ist die TUI Group unlängst vertreten. Ab der Wintersaison 2021/22 wird das dortige Angebot um einen TUI Magic Life Club ausgebaut. Dieser stellt zugleich den ersten seiner Art im westafrikanischen Inselstaat der Kapverden dar und entsteht auf der Insel Boa Vista.

Ein schönes Fleckchen hat sich der Reiseveranstalter dafür ebenfalls ausgesucht. Direkt an der Praia de Chaves entstehen insgesamt 575 Zimmer. Andreas Pospiech, Geschäftsführer von TUI Magic Life, erklärt in einer Pressemitteilung, dass die Gäste nicht nur die einzigartige Lage des TUI Magic Life Boa Vista zu schätzen wissen werden. Auch die Gastfreundschaft der kapverdischen Einwohner und die portugiesisch-afrikanische Kultur werde sie begeistern. Das alles bilde den perfekten Grundstein für die erste Clubanlage in Westafrika.

Nicht die erste TUI-Investition in die Kapverden

Auf den Kapverden ist die TUI Group allerdings schon länger vertreten. Bereits fünf Riu Hotels haben sich dort angesiedelt. Außerdem wird derzeit am ersten Robinson Club gearbeitet. Der entsteht auf der Insel Sal. Und wer lieber mit der TUI-Marke Sensimar reist, dem bietet sich das TUI Sensimar Cabo Verde Resort & Spa.

Von rund 350.000 Urlaubern im Jahr spricht Sebastian Ebel, im Vorstand der TUI Group und verantwortlich für Hotels & Resorts, die die Kapverden mit TUI bereisen. Mit dem neuen Club entstehe ein weiteres Ganzjahresziel für die Gäste und man investiere gleichzeitig in die Zukunft des TUI-Hotelgeschäfts.

Und das lässt man sich kosten. Auf 108.000 Quadratmetern entsteht das TUI Magic Life Boa Vista. Dort wird es ein Hauptrestaurant, drei À-la-carte-Restaurants, vier Bars, fünf Pools und einen 1.600 Quadratmeter großen Wellnessbereich bieten, während für sportliche Aktivitäten unter anderem mit einem Wasserpark für Kinder, einem Fußballplatz, vier Volleyball-Feldern und einer Bogenschießanlage gesorgt wird.

« zurück zur vorherigen Seite