Ab in den Sommer: TUIfly eröffnet die Buchungssaison 2021

Erstellt von Nicole Sälzle am 9. April 2020, 11:46 Uhr

Wenn der Sommer 2020 aller Voraussicht nach ins Wasser fällt, machen Gedanken an den Sommer 2021 wieder Mut. TUIfly startet als erste Airline mit dem Sommerflugplan 2021 in die Buchungssaison.

TUIfly Flugzeug
Bei TUI kann bereits für 2021 Urlaub gebucht werden.

Selbst wenn die Corona-Pandemie bis Sommer 2020 wieder unter Kontrolle ist, dürfte es vielen die Gedanken an Urlaub schon vermiest haben. Wer noch nicht gebucht hat, übt sich in Zurückhaltung und fasst vielleicht sogar lieber erst den Sommer 2021 ins Auge. Andere möchten ihren gebuchten Urlaub lieber im Umfang der von den Airlines eingeräumten Kulanzen umbuchen.

Bei TUIfly ist das schon möglich. Als erste Airline bietet TUIfly bereits die Möglichkeit, den Sommer 2021 ins Auge zu fassen. Als Top 3 Destinationen werden in diesem Mallorca, Kreta und Rhodos gehandelt: 70 mal pro Woche wird die hauseigene Airline des Reiseveranstalters TUI in Richtung der Baleareninsel abheben. Insgesamt 4,5 Millionen Sitzplätze können gebucht werden.

Abgehoben wird von 13 Flughäfen in Deutschland und der Schweiz. Von diesen aus werden wöchentlich rund 460 Flüge starten. Ans Mittelmeer, auf die Kanaren oder die Kapverden wird es ebenso gehen wie nach Portugal, Ägypten oder nach Marokko.

Buchungssaison startet wegen Corona früher

Wie Oliver Lackmann, Geschäftsführer der TUIfly GmbH mitteilt, könnten viele Reisen aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht wie geplant stattfinden.

„Wir ziehen deshalb die Buchungsfreigabe für den Sommer 2021 vor, um unseren Fluggästen zusätzliche Flexibilität und Sicherheit bei der Reiseplanung zu bieten, sodass sie die langersehnte Auszeit auch auf einen späteren Zeitpunkt verschieben können. Ob auf die Kapverden, nach Zypern oder Kos – jetzt ist die Zeit der Vorfreude und wir liefern dafür den passenden Flugplan zu 25 beliebten Sonnenzielen“, gab er in einer Pressemitteilung bekannt.

« zurück zur vorherigen Seite