Über Wikinger Reisen

« zurück zur Übersicht

Der in Hagen beheimatete Reiseveranstalter Wikinger Reisen ist einer der Spezialisten für Aktivreisen auf der ganzen Welt und verhilft jährlich rund 56.000 Reisenden zu einem ganz besonderen Urlaubserlebnis. Entdecken, wandern und erholen – das gelingt mit Wikinger Reisen im ganz eigenen Tempo und an den schönsten Orten der Welt. Zu dem ganz besonderen Angebot, dass sich deutlich vom gewohnten „Standard-Urlaub“ unterscheidet, gehören bei Wikinger Reisen beispielsweise geführte Wanderurlaube auf Tahiti, Radreisen in Mexiko, Trekkintouren an den schönsten Orten der Welt oder auch Winterurlaube in Nordamerika.

Begleitet werden die einmaligen Wikinger Reisen dabei stets von qualifizierten deutschsprachigen Reiseleitern, die nicht nur für einen reibungslosen Ablauf des Urlaubserlebnisses sorgen, sondern auch Begegnungen schaffen und kompetent auf die Bedürfnisse jedes Reisenden eingehen. Ob nach Asien, Europa oder Ozeanien – neben der kompetenten Reiseleitung und den besonderen Reisezielen zeichnen sich Aktivurlaube mit Wikinger Reisen außerdem auch durch ihren Fokus auf nachhaltiges Reisen aus. So arbeitet Wikinger Reisen beispielsweise mit dem WWF zusammen, unterstützt soziale Projekte in den Reiseländern und wurde außerdem mehrfach mit dem CSR-Siegel, dem Siegel für gesellschaftliche Verantwortung über die nationalen Gesetzesbestimmungen hinaus, ausgezeichnet.




Aktuelle News zu Wikinger Reisen

Thomas Cook sagt alle Reisen für 2020 ab

vom 12. November 2019, 14:22 Uhr

Die Welle der Negativ-Schlagzeilen um Thomas Cook reißt nicht ab. Nachdem alle Reisen bis Jahresende abgesagt wurden, streicht der insolvente Reiseveranstalter nun auch alle Reisen für 2020.

Weiterlesen

Kühne-Hörmann fordert höhere Haftungssummen für Reiseveranstalter

vom 7. November 2019, 17:39 Uhr

Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann forderte vor der Herbstkonferenz der deutschen Justizminister eine Erhöhung der Haftsummen von Reiseveranstaltern. Anlass für die Äußerung war die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook.

Weiterlesen

Thomas Cook wird zerschlagen

vom 5. November 2019, 14:59 Uhr

Eine komplette Übernahme des deutschen Reiseveranstalters Thomas Cook wird zunehmend unwahrscheinlicher. Die Insolvenzverwaltung bereitet die Zerschlagung vor. Gleichzeitig sollen ab Dezember die betroffenen Gäste entschädigt werden.

Weiterlesen