Über V.Ö. Travel

« zurück zur Übersicht
Wichtige Information zum Anbieter V.Ö. Travel Der Anbieter V.Ö. Travel steht aktuell vor dem Aus und hat Insolvenz angemeldet. Es werden keine Buchungen mehr angenommen und keine Reisen durchgeführt. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Nach dem Verkauf des bekannten Reiseunternehmens Öger Tours an Thomas Cook, gründete der ehemalige Geschäftsführer Vural Öger im November 2013 die Vural Öger Touristik GmbH. Das jüngste Unternehmen der Öger Firmengruppe hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Rundumspezialisten für Reisen in die Türkei entwickelt. Der Reiseveranstalter arbeitet eng mit über 4.000 Reisebüros in Deutschland zusammen und besitzt ein starkes Netzwerk an bemerkenswerten Partnern.

Das Angebotsspektrum des Türkeispezialisten ist breit gefächert. Zum Reiseangebot gehören Pauschalreisen, Familien- und Strandreisen, Rund- und Städtereisen sowie Wellness- und Sportreisen in die Türkei und nach Nordzypern. Die Verwirklichung der Traumreisen von Kunden werden durch einen zuverlässigen Service sowie einer persönlichen Beratung garantiert. Bei V.Ö. Travel steht nicht Quantität sondern die Qualität an erster Stelle. Ein vielfältiges Angebot an Hotels und zahlreiche Destinationen in dem atemberaubenden Reiseland Türkei erwarten die Kunden des erfolgreichen Unternehmens.


V.Ö. Travel ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu V.Ö. Travel

Die Bundesregierung entschädigt Urlauber von Thomas Cook

vom 11. Dezember 2019, 15:43 Uhr

Dass die Haftungssumme von 110 Millionen Euro für die Versicherung der Reisegelder von Pauschalurlaubern nicht ausreicht, hat der die Insolvenz von Thomas Cook hinlänglich bewiesen. Nun springt der deutsche Staat ein.

Weiterlesen

Schlichtungsstelle künftig auch für Online-Reiseveranstalter

vom 27. November 2019, 16:06 Uhr

Wenn Kunden von Online-Reiseveranstaltern mit einer Beschwerde nicht erfolgreich sind, können sie sich zukünftig an die Schlichtungsstelle SÖP wenden. Nach Bahn- und Fluggesellschaften nehmen ab Dezember auch Online-Reiseplattformen an den Schlichtungsverfahren der SÖP teil.

Weiterlesen

Thomas Cook stellt Betrieb endgültig ein

vom 22. November 2019, 17:45 Uhr

Das Ende von Thomas Cook ist beschlossene Sache. Nächste Woche wird der Geschäftsbetrieb endgültig eingestellt. Damit geht ein langjähriges Kapitel Tourismusgeschichte zu Ende. Ein Großteil der Mitarbeiter bleibt jedoch in Lohn und Brot.

Weiterlesen