Über TUI

« zurück zur Übersicht

Die TUI Deutschland GmbH ist DER führende Reiseveranstalter in Deutschland und in ganz Europa. Sie agiert als hundertprozentige Tochtergesellschaft der TUI Travel PLC. Jene entstand anno 2007 aus der Fusion der Veranstalter,- Flug-und Zielgebietsaktivitäten des TUI Konzerns mit jenen des britischen Reisekonzerns First Choice Holidays PLC. Die TUI AG ist mehrheitlich an der TUI Travel PLC beteiligt.

Die TUI Travel hat im Geschäftsjahr 2013 mit einem Umsatz von knapp 19 Milliarden Euro ihre Führungsposition auf dem europäischen Reisemarkt erneut untermauert. Dazu tragen alleine in Deutschland mehr als 5000 Mitarbeiter bei, von denen knapp 2.600 in den konzerneigenen Reisebüros, circa 1700 in Hannover, rund 90 in den regionalen Verkaufsleitungen und etwa 140 in den TUI Flughafenstationen angestellt sind. Mit Kompetenz und guten Kenntnissen werden die Kunden ausführlich beraten und alle Fragen beantwortet.
Bei der Sicherung von Bettenkapazitäten mit TUI Qualität in den beliebtesten Feriengebieten profitiert die TUI Deutschland von der Integration in den Tourismuskonzern TUI AG.




Aktuelle News zu TUI

TUI Deutschland startet Kundenservice über WhatsApp

vom 16. Januar 2020, 12:06 Uhr

Deutschlands größter Touristikkonzern TUI geht neue Wege in der Kundenkommunikation. Ab sofort können Kunden auch über WhatsApp mit TUI Deutschland in Kontakt treten und sich über Reisen informieren, Angebote einholen oder Fragen zu Buchungen stellen.

Weiterlesen

TUI Deutschland spricht über Reisetrends der Deutschen

vom 13. Januar 2020, 17:03 Uhr

Zur Reise- und Tourismusmesse CMT weiß TUI Deutschland ganz genau, was seine Kunden suchen. Zu den Top-Reisezielen zählen weiterhin Spanien, Ägypten & Co., ebenso wie individuelle Erlebnisse.

Weiterlesen

TUI spricht sich für Haftungsgrenze von 110 Millionen Euro aus

vom 6. Januar 2020, 13:57 Uhr

Nach Meinung von TUI-Chef Marek Andryszak ist die bisherige Haftungsgrenze im Falle einer Insolvenz ausreichend und bedarf keiner Änderung. Der Zusammenbruch von Thomas Cook führte zu der Forderung, dass die Versicherungssumme im Insolvenzfall reformiert werden sollte.

Weiterlesen