Über TUI

« zurück zur Übersicht

Die TUI Deutschland GmbH ist DER führende Reiseveranstalter in Deutschland und in ganz Europa. Sie agiert als hundertprozentige Tochtergesellschaft der TUI Travel PLC. Jene entstand anno 2007 aus der Fusion der Veranstalter,- Flug-und Zielgebietsaktivitäten des TUI Konzerns mit jenen des britischen Reisekonzerns First Choice Holidays PLC. Die TUI AG ist mehrheitlich an der TUI Travel PLC beteiligt. Die TUI Travel hat im Geschäftsjahr 2013 mit einem Umsatz von knapp 19 Milliarden Euro ihre Führungsposition auf dem europäischen Reisemarkt erneut untermauert. Dazu tragen alleine in Deutschland mehr als 5000 Mitarbeiter bei, von denen knapp 2.600 in den konzerneigenen Reisebüros, circa 1700 in Hannover, rund 90 in den regionalen Verkaufsleitungen und etwa 140 in den TUI Flughafenstationen angestellt sind. Mit Kompetenz und guten Kenntnissen werden die Kunden ausführlich beraten und alle Fragen beantwortet. Bei der Sicherung von Bettenkapazitäten mit TUI Qualität in den beliebtesten Feriengebieten profitiert die TUI Deutschland von der Integration in den Tourismuskonzern TUI AG.


TUI ist spezialisiert auf folgende Reisearten

Aktuelle News zu TUI

TUI mit guten Prognosen für 2024

19. Dezember 2023 05:26

Der Reiseveranstalter TUI erfreut sich weiterhin an einer starken Nachfrage und steigenden Buchungszahlen. Welche Reisearten und Destinationen bei dem bewährten Touristikunternehmen aktuell besonderes gefragt sind, zeigt dieser Artikel.

Weiterlesen

TUI investiert in Aufforstungsprojekt auf Rhodos

14. November 2023 02:44

Im Juli war die griechische Insel Rhodos von verheerenden Waldbränden betroffen. Für eine schnellere Regeneration der Insel startet TUI nun ein Aufforstungsprojekt. Bereits im kommenden Jahr soll das ambitionierte Projekt umgesetzt werden.

Weiterlesen

TUI Cruises stellt Vertriebspartnern neues Provisionsmodell vor

31. August 2023 05:44

Die deutsche Kreuzfahrtgesellschaft TUI Cruises will ihre Vertriebspartner künftig mit höheren Provisionen belohnen. Das neue Provisionsmodell von TUI Cruises umfasst unter anderem auch erstmalig einen Neukundenbonus für den Verkauf von Kreuzfahrtreisen mit der Marke Mein Schiff.

Weiterlesen

Top Angebote von TUI Deutschland

Fiore Garden Suites in Antalya schon ab 567 Euro für 7 TageÜF
Fiore Garden Suites Antalya, Antalya & Belek
6 von 6 Punkten Weiterempfehlung:
100%
7 Tage ÜF ab 567
Finca Hotel Predio Son Serra in Muro schon ab 685 Euro für 7 TageÜF
Finca Hotel Predio Son Serra Muro, Mallorca
6 von 6 Punkten Weiterempfehlung:
100%
7 Tage ÜF ab 685
* Alle Preise pro Person und inkl. Flug. Weitere Angebote

KONTAKTDATEN VON TUI

TUI Deutschland GmbH

Karl-Wiechert-Allee 23
30625 Hannover
Deutschland

Tel.: +49 511 56 78 600

E-Mail: info@tui.info

http://www.tui.com/
TUI

ERFAHRUNGSBERICHTE ZUM REISEVERANSTALTER TUI

Bewertung von Giuseppe Polesana am 16. April 2024 15:13 Uhr

Die grösste Abzocke wir können nur dringend davor warnen, nicht bei TUI zu buchen, reine Abzocke. Anzahlung sofort nach Erhalt der Rechnung gemacht 6 Tage später mussten wir stornieren und die Anzahlung von CHF 1860 war dann die Stornogebühr das sind 30 % der gesamten Reise bei nachgefragt um eine detaillierte Zusammenfassung mit Belegen wie sie auf diesen Betrag kommen war die Antwort: "Diese beziehen sich jeweils in Prozent auf den Gesamtbetrag der Reise. Eine Auflistung der einzelnen Stornobestandteile wird von uns nicht erstellt. Somit auch kein Beleg über bezahlte Leistungen". Es wird auf die AVRB's verwiesen, dass es akzeptiert wurde und damit ist der Betrag geschuldet, wir könnten gerne auch direkt an die Ombudsstelle (neutrale Beurteilungsstelle der Schweizer Reisebranche) wenden. Wir gehen 3-mal im Jahr in Urlaub, so etwas haben wir noch nie erlebt, das ist die grösste Frechheit. Miserable Kundenbetreuung und überhaupt kein Entgegenkommen. Bei dieser Agentur haben wir zum letzten Mal den Urlaub gebucht. Ich rate jedem ab, über TUI zu buchen, mit einer anderen Agentur fahren sie 100 % besser. Eine grosse Enttäuschung, nie wieder bei TUI!

Gesamtbewertung:
*****
(0.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Tom Betram am 7. April 2024 17:45 Uhr

Wir können nur dringend davor warnen, eine Pauschalreise bei TUI zu buchen. Bei Frühbuchern wird mit günstigen Flugzeiten (früher Hin-, später Rückflug) gelockt. Später werden die Flugzeiten dann erheblich verschoben (bei uns um knapp 8 Stunden zu unseren Ungunsten). Da wären andere Angebote deutlich preiswerter gewesen. Auf Kontaktanfrage wird angeboten, entweder 400€ Aufpreis pro Person zu zahlen (das sind in unserem Fall über 25% der gesamten Reise!) oder umzubuchen zu tagesaktuellen Preisen. Das wären bei uns auch über 20% Aufpreis. Nie wieder TUI!

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Mario am 2. April 2024 14:37 Uhr

nie wieder mit Tui
Liebe Leute ,
Ich bin von Tui als gesamt Konzept sehr Enttäuscht , nicht nur das Sie uns Müll/und Schrott einer sehr Teuren Reise verkauft haben, wo Ausser Spesen nichts gewesen war, haben Sie uns nicht einmal einen € Spesen /Eigene Kosten Rückvergütet und da sollte sich so ein Grosser Konzern doch ein wenig mehr Mühe geben um die Kunden Zufrieden zu Stellen weil das auch die Kunden von Morgen sind oder halt nicht durch eine Negative Mundpropaganda das sollten sich die Zuständigen dort mal vor Augen halten!

Gesamtbewertung:
*****
(0.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(1.25 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Claudia am 6. März 2024 20:03 Uhr

Als langjährige Kunden von TUI sind wir sehr enttäuscht vom Kundenservice und dem Beschwerdemanagement, Schade!

Warum?

Während unseres gelungenen Aufenthalt in einem Strandhotel in Andalusien kam es bei einer TUI Cars Buchung über die TUI App zu technischen Systemfehler. Die Folgen für uns waren zusätzliche Mietwagen Kosten sowie ein verlorener Ausflugstag.

Wie war der TUI Kundenservice / Beschwerdemanagement?

Der TUI-Mitarbeiter vor Ort fühlte sich nicht im Geringsten für irgendwelche Fragen/Probleme seitens der Kunden zuständig. Sein einziges Interesse lag im Verkauf von TUI-Aktivitäten/-Ausflügen. Die Mitarbeiterin der TUI-Hotline war völlig überfordert und beendete einfach mitten im Gespräch das Telefonat.

Und als wir uns nach der Rückkehr an das TUI-Beschwerdemanagement gewendet haben, ist dies auch nur katastrophal verlaufen. Unsere Schreiben wurden nicht richtig gelesen, es wurden immer wieder bereits vorliegende Informationen erneut angefordert, um nach 4,5 Monaten die Angelegenheit an PayPal abzuschieben. Dies hatte jedoch überhaupt nichts mit dem eindeutig seitens TUI aufgetretenen Fehler zu tun. Unsere eigentlichen, berechtigten Reklamationsgründe wurden völlig ignoriert.

Bei uns ist der Eindruck entstanden, dass die Bearbeitung unserer Beschwerde automatisiert und durch KI erfolgte. Anders lässt sich das kaufmännisch nicht erklären, dass eine Beschwerde Bearbeitung über Monate erfolgt, nur um nicht die für uns entstandenen und nachgewiesenen Kosten in Höhe von 60 Euro zu erstatten.

Übrigens endete das TUI Antwortschreiben (im Auftrag der Geschäftsführung) schließlich mit dem Satz: „Wir wünschen Ihnen, dass auch bei Ihrer nächsten Reise alle Ihre Urlaubsträume in Erfüllung gehen. Gern begrüßen wir Sie wieder bei uns – und freuen uns auf Ihr Lächeln.“

Dass die TUI Kunden in den letzten Jahren nicht mehr in dem Maße „lächeln“, kann man anhand der Bewertungen auf den verschiedensten (seriösen) Portalen lesen.

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Birgit am 4. März 2024 10:19 Uhr

Bei einem ansonsten rundum gelungenen Aufenthalt in einem Strandhotel nahe Cadiz, gab es Probleme bei der Buchung eines Mietwagens über die TUI-App. Die Folgen für uns waren zusätzliche Kosten sowie ein verlorener Ausflugstag.

Fehler passieren immer mal, aber der Umgang damit sollte dann kundenorientiert erfolgen. Dies war jedoch in keinster Weise der Fall: Der TUI-Mitarbeiter vor Ort fühlte sich nicht im Geringsten für irgendwelche Fragen/Probleme seitens der Kunden zuständig. Sein einziges Interesse lag im Verkauf von TUI-Aktivitäten/-Ausflügen. Die Mitarbeiterin der TUI-Hotline war völlig überfordert und beendete einfach mitten im Gespräch das Telefonat. Und als wir uns nach der Rückkehr an das TUI-Beschwerdemanagement gewendet haben, ist dies auch nur katastrophal verlaufen. Unsere Schreiben wurden nicht richtig gelesen, es wurden immer wieder bereits vorliegende Informationen erneut angefordert, um nach 4,5 Monaten die Angelegenheit an PayPal abzuschieben. Dies hatte jedoch überhaupt nichts mit dem eindeutig seitens TUI aufgetretenen Fehler zu tun. Unsere eigentlichen, berechtigten Reklamationsgründe wurden völlig ignoriert.
Bei uns ist der Eindruck entstanden, dass die Bearbeitung unserer Beschwerde automatisiert und durch KI erfolgte. Anders lassen sich die Rückmeldungen seitens TUI kaum noch erklären.

TUI wirbt mit: "Urlaub mit TUI ist ein Qualitätsversprechen. Unser Ziel ist es, Ihnen die höchste Produkt- und Servicequalität mit maximaler Kundenzufriedenheit zu bieten."
Bis vor Corona hätten wir dies auch so unterschrieben. Ob Strandurlaube innerhalb Europas oder Selbstfahrer-Reisen, z.B. in der Karibik, wir fühlten uns wirklich gut betreut – gerade auch wenn irgendetwas nicht so lief, wie es sollte. Sowohl die Betreuung vor Ort und die Telefon-Hotline als auch das Beschwerdemanagement nach der Rückkehr erfüllten dieses Versprechen.

Wenn man nun die aktuellen Bewertungen auf den verschiedensten (seriösen) Portalen liest, wird TUI anscheinend bei weitem nicht mehr den eigenen Ansprüchen gerecht. Und wir müssen dies leider nun aus eigener Erfahrung ebenfalls bestätigen. Das Qualitätsversprechen und die Kundenzufriedenheit sind in den letzten Jahren eindeutig auf der Strecke geblieben.

Gesamtbewertung:
*****
(1.2 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Nenad am 24. Februar 2024 22:53 Uhr

Habe Adult only gebucht und war am Familienabschnitt mit Baby Geschrei im Nachbarnzimmer sehr gefordert. Die Inkompetenz vom TUI Kundenservice war nicht nur in der Problemlösung sichtbar sondern auch in der Kommunikation. Nach 10 Tagen immer noch keine Lösung noch Lösungsvorschläge sondern nur Ausreden und KI Entschuldigungen. Ganz grosse Enttäuschung in meinen Traumferien. TUI hat Total versagt! Die haben keine Ahnung von Kundenservice,

Gesamtbewertung:
*****
(1.7 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(4 von 5 Sternen)
*****
(1.25 von 5 Sternen)
*****
(1.25 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Michi am 19. Februar 2024 12:43 Uhr

Schade, dass man nicht Null Punkte vergeben kann!
Wir waren völlig geschockt, dass TUI die gebuchte Rundreise mit 34 (!!) Teilnehmern völlig überbelegt hatte. Andere Reiseveranstalter haben ca. 12-15 Teilnehmer bei einer Rundreise.
Der Reiseleiter war Marokkaner mit überschaubaren Deutschkenntnissen. Er zeichnete sich insbesondere dadurch aus, dass er jeden Tag mindestens 1-2 Stunden lang im Bus Vorträge über den Islam und die Vorteile des Islams hielt, was tatsächlich so gut wie keinen der Reiseteilnehmer interessiert hat. Wir hätten uns mehr für die aktuelle Situation im Land interessiert. Zu unserer großen Überraschung hat er auf Beschwerden, die von Teilnehmern der Gruppe vorgebracht wurden so reagiert, dass er bestritt, für TUI tätig zu sein. Er sei ein selbstständiger Unternehmer und habe mit TUI nichts zu tun. Wenn man Beschwerden oder Reklamationen habe, solle man sich doch direkt mit TUI in Verbindung setzen, er sei dafür nicht zuständig. Das ist aus unserer Sicht ein unglaubliches Verhalten, da der von TUI beauftragte Reiseleiter für uns auch der erste Ansprechpartner ist. Eine Kontaktaufnahme über email oder TUI-App war während der einwöchigen Rundreise nicht möglich, da TUI offenbar nur die allerbilligsten Hotels ausgewählt hatte, mit entsprechend schlechtem Essen und schlechtem Service und Internet, das in keinem (!) der Hotels richtig funktionierte.
Der Busfahrer kannte sich nicht aus, verfuhr sich mehrmals in Casablanca und Marrakesch und mußte Passanten nach dem Weg fragen, sodass wir Tage hatten, an denen wir sage und schreibe 14 Stunden im Bus verbracht hatten. Das ist KEIN Urlaub!!
Während der Rundreise war ja immer Frühstück und Abendessen inklusive. Zum Mittagstisch hatten mehrere Leute aus der Gruppe den „Reiseleiter“ mehrfach gebeten, uns eine Gegend zu zeigen, in der mehrere Restaurants zur Auswahl stünden, so dass jeder dorthin gehen wollte, wo er gerne hingehen möchte. Das wäre möglich gewesen! Stattdessen wurden wir jeden Tag (!) zu Restaurants gekarrt, mit denen der „Reiseleiter“ vorher schon vormittags telefoniert hat und uns im Bus dann das mit dem Restaurant von ihm vereinbarte Menü mitteilte. Die Tische waren schon immer für uns gedeckt und die normalen Speisekarten durch Touristenkarten in deutscher Sprache ersetzt. Erst durch hartnäckiges Nachfragen händigte man uns die normalen Speisekarten aus, wo wir feststellten, dass unsere Touristenpreise im günstigsten Fall dreimal so teuer waren, in einigen Fällen auch 4-5 mal!
Auch bei unserem anschließenden Badeurlaub im RIU Tikida Beach gab es einige Beanstandungen wie abgewohnte Zimmer, verrostete Sonnenschirme, den ganzen Tag laute Musik am Pool, nachts Partymusik, die einen am Einschlafen hinderte - also alles in allem ein Urlaub zum Vergessen!!

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Pankow am 19. Februar 2024 12:23 Uhr

Pfui TUI !!! Es ist schon Kundenverachtend was die TUI treibt. Es ist zwar erlaubt für einen Urlaub mit der TUI viel Geld zu bezahlen aber sobald es zu einer Reklamation kommt ist die TUI um Ausreden nicht verlegen. Schuld sind die Anderen und im Zweifelsfalle der Kunde selbst. Reiseleiter vor Ort,
Fehlanzeige......TUI APP Reklamationen werden entweder ignoriert und/oder von einem Call center entgegengenommen und dann nicht oder später bearbeitet und sollte der Kunde es wagen nicht sofort zu antworten wird der Vorgang eben abgeschlossen. Also Pech gehabt. Das Reisebüro darf man gern mit einer Pauschale von 69€ bezahlen, ist aber nicht zuständig wenn man etwas reklamieren will.
Nie wieder TUI.

Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Werner Kunzmann am 16. Februar 2024 16:14 Uhr

Auf der persönlichen myTUI-Seite einen Urlaub gebucht: Reiseziel, Reisezeit und Vier-Sterne eingegeben. Von Seite zu Seite weitergeleitet, Klick für Klick erledigt. Buchung mit Frühbucher-Rabatt abgeschlossen. Die e-mail-Bestätigung am selben Tag begann mit den Worten: „Danke, dass Sie mit der TUI Deutschland GmbH verreisen……Wir wünschen Ihnen bereits heute viel (Vor-) Freude auf Ihren TUI-Urlaub.“ TUI-Urlaub? Mitnichten! In den Reiseunterlagen einen Monat später klang das anders: „Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Reise mit ltur entschieden haben.“ Auf dem Hinflug werde bei einem Check-In am Flughafen eine Gebühr von 25 € pro Person anfallen und das Freigepäck wäre auf 15 kg begrenzt. Auf unsere Nachfrage erfuhren wir, dass „das System“ erst beim Abschluss einer Buchung die Bausteine „günstigst“ zusammenführt und uns offenbar so einen externen Low-Cost-Flug mit eben diesen Bedingungen zugewiesen hat. Da sei – trotz unseres mehrfachen Protestes - nichts mehr zu machen. Außerdem hätten wir „eine Last-Minute-Reise gebucht“! Davon war aber in keiner Beschreibung die Rede! TUI = Total Undurchsichtig+Irreführend…..

Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Kristina Nagel am 25. Januar 2024 00:33 Uhr

TUI Ist der schlechteste Reise Veranstalter, den ich je hatte. Die Beschwerden über das Hotel interessieren TUI nicht, ebenso dass unser Rückflug ausgefallen ist. TUI hat auch das nicht interessiert, dass die Passagiere ordentlich in einem Hotel untergebracht werden für die Nacht. Stattdessen haben wir die Nacht wie Tiere auf dem kalten Fußboden verbracht. Zusammengefasst kann man sagen, TUI hat viel Geld kassiert, die Beschwerden werden alle ignoriert! Ich kann nur dringend abraten bei TUI zu buchen, weder TUI, noch die von TUI beauftragte Fluggesellschaft Enter Air haben sich um unsere Beschwerden gekümmert! FINGER WEG!!

Gesamtbewertung:
*****
(1.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(3 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Sergio am 20. Januar 2024 21:57 Uhr

Enttäuschende Erfahrung - Nicht zu empfehlen

Ich habe eine Reise über TUI app gebucht und war sehr enttäuscht von meiner Erfahrung. Nachdem ich die Buchung vorgenommen und bezahlt hatte, wurde mir mitgeteilt, dass es sich um eine Fehlbuchung handelt und ich die Reise nicht antreten darf. Dies führte zu erheblichen Unannehmlichkeiten und Enttäuschung.

Der Kundenservice war nicht hilfreich und hat mich im Stich gelassen. Trotz meiner bereits getätigten Zahlung wurde keine angemessene Lösung angeboten. Ich rate daher dringend davon ab, über TUI zu buchen, da die Gefahr besteht, dass man abgezogen wird und im Stich gelassen wird.

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Bartosch Balcer am 16. Januar 2024 13:18 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Juli 2022 wollten meine Frau und ich über das Onlineportal von TUI eine Reise nach Ägypten buchen. Wir haben uns dann entspechende Reise mit den uns passeden Parametern ausgesucht und wollten diese buchen. Kurz nach dem letzten Schritt erschien die Meldung auf dem Bildschirm, dass es mit der Buchung ein Problem gäbe und man sich telefonisch melden soll. Das haben wir auch UMGEHEND getan. Der junge Mann am Telefon fand auch umgehend die Buchung und erklärte uns das Problem. Das online dargestellte Angebot wäre so nicht mehr buchbar, da das Kontingent nicht mehr verfügbar ist. Er bot und eine Alterntiva an, die wir aber dankend abgelehnt haben, weil einfach nicht passend. Er entschuldigte sich nochmal und versprach und bestätigte das er die Buchung stornieren lässt unter diesen Umständen. Soweit, so gut. Wenige Minuten später erhalten wir eine offizielle Buchungsbestätigung, trotz vereinbarter Stornierung. Dazu aber noch in der Bestätigung eine schlechtere Zimmerkategorie als zu Beginn vorgesehen. Wir haben dann sofort noch einmal angerufen und gefragt was es damit auf sich hat und auf das zuvor geführte Telefonat higewiesen und das uns eine Stornieurng zugesagt wurde, weil das Angebot nach eigenen Angaben so nicht mehr verfügbar ist. An das Telefonat konnte man sich plötzlich nicht mehr erinnern und es hieß, dass die Reise GENAU SO! doch online abgeschlossen wurde und somit auch gültig und zu bezahlen ist. Das wir aber eben diese Fehledermeldung erhalten haben mit mit um Kontakt zum Kundenservice, dass wir eine ganz andere Zimmekategorie gebucht haben und all das eben wneige Minuten zuvor telefonisch geklärt haben wollte dann niemand mehr hören.

Kurz drauf folgten dann Mails mit den Reiseunterlagen etc. Daraufhin gingen über Wochen Korrespondenzen hin und her in denen wir die Situation immer wieder erklärten. Es hieß dann immer wieder man lässt das klären und meldet sich. Feedack kam nie, dafür eine Zahlungseinnerung. Auch auf diese wurde entsprechend reagiert. Dann verging viel Zeit bis April 2023, peinlich. Und wieder meldet sich TUI mit eine Zahlungserinnerung. Wieder das ganze Thema aufgerollt, wieder die Antowrt man kümmert sich. Plötzlich ist es Januar 2024 und es meldet sich ein Inkasso Unternehmen namens Liquido GmbH und fordert die Zahlung ein mit zahlreichen weiteren Gebühren. Unter anderem zu Zahlungserinnerungen die uns nie erreicht haben.

Im Großen und Ganzen muss man sagen, dass mit keiner Antwort faktisch auf die Sitaution eingegangen wurde seitens TUI. Immer nur Standardantworten á la FAQ. Nichts zum Thema. Es wurde dann zwischenzeitlich nur auf die Firma L-Tur hingewiesen die man ja fragen könnte, weil die der eigtl. Veranstalter ist. Ab da gab es ein paar Mails in denen sich TUI und L-Tur den "schwarzen Peter" hin und her schoben. Ansonsten immer nur die Aussagen "wir kümmern uns", oder aber "Sie müssen das bezahlen". Es ist selbsterklärend, dass wir diese Reise nicht angetreten sind.

In vorherigen Korrespondenzen haben wir auch mehrfach darauf hingewiesen, dass wir das auch rechtlich per Anwalt klären können. Darauf aber erfolgten dann immer die monatelangen Pausen. Nach nun über 1,5 Jahren liegt das Ganze nun beim Anwalt. Wie das Ganze ablief, also die vermeindlich "nicht durchführbare" Buchung, die Bitte um Anruf beim Service und dann die eigenmächtig abgeänderte Buchungsbestätigung, könnte man denken, dass das eine Masche ist unter Zwang Urlaube zu verkaufen bzw. die Zahlung dazu erzwungen einzufordern. Wie das Ganze nun ausgeht wissen wir natürlich noch nicht. Wir haben aber ab dem erste n Moment alles getan was ging. Die sofortige Kontaktaufnahme, das Ablehnen der Alternative, die weitere Kontaktaufnahme nach der Erhalt der falschen Buchungsbestätigung, als auch die stets sofortige Antwort und entsprechende Reaktion auf Zahlungserinnerungen etc.

In unseren Augen ist das ein ganz klarer Betrug am Kunden. Vor allem aber frustrierend, dass man niemand zu fassen bekommt der sich mal die Fakten anhört und diesen nach auch mal handelt und entscheidet. Das Ganze wird konsequent totgeschiegen und mehr, oder weniger geschickt umschifft.

Danke für Ihre Zeit und Mühen.

Grüße

B. Balcer

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Manuela am 15. Januar 2024 20:18 Uhr

Eigentlich nicht mal einen Stern. Geht auf Reisereklamation kaum ein versucht sich ständig raus zu reden. Nie wieder.
Traurig das ein so großes Unternehmen so reagiert.

Gesamtbewertung:
*****
(1.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(3.25 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Christian am 9. Januar 2024 03:44 Uhr

Versehentlich hatten wir den in mehr als 5 Monaten startenden Familienurlaub innerhalb von 24 Stunden zweimal gebucht. Wir haben es innerhalb von 24 Stunden entdeckt und gleich gemeldet. Für die Korrektur werden 40% des Reisepreises verlangt.

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Torsten am 6. Januar 2024 13:23 Uhr

Wir haben als Familie eine Komplettreise nach Ägypten über TUI gebucht und einen tollen Urlaub erlebt. Das lag aber nicht an TUI, sondern an der wirklich guten Hotelanlage (die man sogar über Booking buchen kann). TUI vor Ort wird eher durch einen aufdringlichen Tour-Verkäufer repräsentiert und als wir – durch einen Unfall – Hilfe von TUI gebraucht hätten: wurden alle Anfragen ignoriert und man ist auf sich gestellt. Ergo: trotz ärztlichem Flugattest durfte ich nicht mit der Familie zurückfliegen (die Entscheidung traf der Pilot, ohne mich ohne das Attest sehen zu wollen). Demzufolge stand ich allein auf dem Flughafen, und bat einen TUI Mitarbeiter um Hilfe und er erklärte mir: die Reise ist abgeschlossen und er kann leider nichts tun. Ich durfte nicht einmal den TUI Bus ins Hotel mitbenutzen☹. Also habe anschließend Taxi, Hotel, Rückflug selbst vor Ort gebucht. Das werde ich beim nächsten Mal komplett übernehmen und gern die 1000€ (Reisewert knapp 7K€) sparen.

Gesamtbewertung:
*****
(1.2 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Steffen Stuerzebecher am 4. Januar 2024 18:59 Uhr

Wir hatten ein Hotel, welches nicht annähernd der Hotelbeschreibung entsprach. Sehr schmutzig, unhygienisch, Tiere im Speisesaal, nie genügend (heile) Tassen für Kaffee etc. Geschirr durchweg kaputt. Zimmer dreckig, kein Toilettenpapier ( muss man sich selber organisieren), kaputte Handtücher (eher Putzlappen). All Inklusiv ist nicht all inklusiv.Getränke sind nicht genießbar ( alle sehr chlorhaltig) Wein aus Tetrapack geht, wenn er mal nicht gerade wieder ausgegangen ist. Guten Kaffee bekommt man nur in der Lobby Bar, wenn noch Kaffeebohnen da sind. Essen geht so, wenn man auf Hänchen mit Reis Mittags, Abends 7 Tage die Woche steht. Auswahl eher klein...USW.
Am schlimmsten ist aber die nicht vorhandene Unterstützung von TUI. Die sitzen alles aus, in der Hoffnung das wir ja bald wieder weg sind und schwamm drüber. Reiseleiter Vorort ist ein Witz. Die wollen verkaufen, aber nicht helfen. Wir hätten mit einer Zuzahlung von max 300€ gerne das Hotel gewechselt, angeboten haben sie uns ein Hotelwechsel mit zzgl. 950€ Zuzahlung bei Transfer auf eigen Kosten. TUI ist für mich zu einem ganz schlechten Reiseveranstalter geworden. Das ist ja nun der Dank das wir das Unternehmen mit aber Millionen in der Corona Kriese mit Steuergeldern gestützt haben.

Gesamtbewertung:
*****
(0.7 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(1.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Birgit G. am 2. Januar 2024 02:22 Uhr

Meine Erfahrungen mit dem Reiseveranstalter TUI

Mein Bekannter und ich buchten parallel im Internet eine Pauschalreise beim Veranstalter TUI auf deren Homepage. Eine nicht gerade preiswerte Reise. Für 1 Person 1698.-€ für 1 Woche jetzt im Januar, DZ zur Alleinnutzung, all inklusive.

Da wir getrennte Zimmer gebucht haben, hat jeder für sich selber gebucht. Die Buchung meines Bekannten ging glatt durch und wurde innerhalb weniger Minuten auch bestätigt. Ich hingegen wurde abgefrühstückt mit einer Mail von TUI, in der mir lediglich mein „Buchungswunsch“ bestätigt wurde, obwohl ich den GESAMTEN BUCHUNGSVORGANG komplett abgeschlossen hatte mit allen persönlichen Daten, mit Auswahl der Zahlungsmodalitäten (Paypal) , die ich auch ausgelöst hatte.

Ich musste bei der TUI also verbindlich buchen und den Vorgang zum Abschluss bringen, was ich auch tat.
Die TUI hat sich aber ihrerseits keinesfalls verbindlich an ihr Angebot gehalten. Ich bekam keine Buchungsbestätigung !

Auch 1 Tag später hatte ich noch keine Buchungsbestätigung. Daraufhin rief ich die TUI -Hotline an und fragte nach. Ich wurde vertröstet, dass das an internen Systemproblemen liegen würde und dass mehrere Kunden genau dasselbe Problem hätten. Ich sollte mich 24 Stunden später nochmal bei der Hotline melden, wenn ich bis dahin immer noch keine Buchungsbestätigung hätte.

Auch am darauffolgenden Tag hatte ich immer noch keine Buchungsbestätigung erhalten und rief nun wiederholt dort an. Was ich aber nun erfuhr, hatte ich am wenigsten erwartet.
Mir wurde mitgeteilt, dass die Buchung, für die ich mich ja verbindlich hatte festlegen müssen, von TUI keinesfalls verbindlich betrachtet und behandelt wurde !
Meine verbindliche Buchung wurde kackendreist zu einem Buchungswunsch herabgestuft und man teilte mir nun mit, dass ich lediglich ein schlechteres kleines Einzel-Zimmer mit Halbpension anstelle des von mir verbindlich gebuchten und auf der HP ja auch als verfügbar angezeigten Doppelzimmer zur Alleinnutzung mit all inklusive buchen könnte, natürlich zum selben teuren Preis bei sehr deutlich weniger Leistungen!

Defakto erfuhr ich also trotz vollständig und verbindlich abgeschlossenem Buchungsvorgang, dass keine Buchung bei TUI vorliegen würde!
Wenn ich mit einem Bekannten gemeinsam verreisen möchte, dann möchte ich auch mit ihm gemeinsam essen, was sich mit all inklusive bei ihm und dann nur Halbpension für mich nicht möglich ist.
Daraufhin rief mein Bekannter bei der Hotline an und schilderte unseren „Fall“.
Was wir dadurch nun von der 3. Mitarbeiterin der TUI-Hotline erfuhren schlägt dem Fass den Boden aus !!!

Ihm wurde mitgeteilt, dass er an seiner Buchung nichts ändern oder rückgängig machen könnte, es sei denn, er blättert immens hohe Stornokosten hin, obwohl der Fehler EINDEUTIG BEI TUI liegt!

Zweiter Schock : Ich könnte meine verbindliche Buchung nun auf einmal doch bekommen, wenn ich nochmals 140,- € auf den Tisch lege und das selbstverständlich OHNE JEGLICHE MEHRLEISTUNG DURCH TUI !!!

WIE DREIST IST DAS DENN ???

Nach dem Motto:
Ach, ist ja nur eine Frau, die wird schon blöd genug sein unsere oberdreiste Zusatzforderungen ohne jegliche Gegenleistung zu zahlen…!!!!????

Für uns ist das eine Grusel-Erfahrung aus dem Reich der T U I - Nepper-Schlepper-Bauernfänger !!!

Ich habe dasselbe Hotel mit genau denselben Kriterien bei alltours gebucht und innerhalb weniger Sekunden verbindlich bestätigt bekommen.

Ich kann alle Pauschalreise-Interessierten vor diesem TUI-Verein wirklich nur warnen

T euer
U nverschämt
I gnorant

NIE NIE NIE WIEDER !!!!!

Gesamtbewertung:
*****
(0.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Rüdiger Kurz am 28. Dezember 2023 19:01 Uhr

TUI war mal ein renomiertes Unternehmen, jetzt ist es eine Abzockerbude. Ich sollte beim Check In 68,- € für die Sitzplatzreservierung zahlen, sonst würde ich nicht mit meiner Frau zusammen sitzen. Und das haben die tatsächlich durchgezogen. Wir sitzen nicht zusammen. Dazu kommt noch, dass TUI jetzt 29,- € für das Ägyptenvisa nimmt, bei den Ägyptern selber kostet es 25$. Das ist ein Unterschied von 20%!!! So fängt der Urlaub wirklich nicht gut an. Ich weiß, wo ich das nächste Mal nicht (!!!) buchen werde: TUI.

Gesamtbewertung:
*****
(1.7 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1.5 von 5 Sternen)
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Christian Walling am 19. Dezember 2023 23:05 Uhr

Im Hotel angekommen, keine Zimmerreservierung. Die ersten 2 Nächte mussten selbst gezahlt werden. Wegen ausgebuchtem Hotel mitten im Urlaub Wechsel in anderes Hotel notwendig. Zimmerausstattung dort unter dem gebuchten Zimmer. Weder um Check-In Zeiten noch um den Transfer ins andere Hotel hat sich TUI auch nur ansatzweise gekümmert. Da ist man auf sich allein gestellt.
Erstattung für den Schlamassel: Fehlanzeige
Mails werden einfach nicht beantwortet. Man sitzt das Problem aus und wartet ob sich der Kunde eine Klage zutraut. Werde die Angelegenheit jetzt gezwungenermaßen an einen Anwalt übergeben.

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Valentin am 19. Dezember 2023 20:19 Uhr

Das war das erste mal mit TUI und auch das letzte mal, nie wieder. Bereits nach dem zweiten Tag habe ich mich das erste mal an der Rezeption beschwert und per WhatsApp an TUI und die darauf vollgenden Tage mehrmals vieles Reklamiert. Das ist eine sehr unverschämte Hinhaltetaktik von Ihnen TUI, so gewollt, der Kunde gibt irgendwann schon auf. Beim kassieren der Reise waren Sie auf Weltmeister Niveau und jetzt??? Schlecht, richtig schlecht.
Villas Alondra ein 5 Sterne Villenkomplex auf Lanzarote, Puerto del Carmen, Maximum an Privatsphäre mit Privat-Pool hat man uns versprochen, laut Reisebüro.
Sie werben in Ihren Prospekten bzw. auf Ihrer Internetseite, das
Villenkomplex Villas Alondra bietet eine Maximale Privatsphäre… von den neun Tagen, waren an
sieben Tagen min. 2-3 Stunden täglich, Mitarbeiter der Anlage bei uns im privaten Garten mit
Reparaturarbeiten und Pool-Instandsetzung unterwegs …von Maximale Privatsphäre waren wir leider
Lichtjahre entfernt. Sowas geht gar nicht und ist nicht hinnehmbar. Der Boden und die Seitenwände von unseren Privatpool waren verschimmelt und schmutzig, das wir es eckelig fanden drin zu baden. Wir haben Bilder gemacht und es Reklamiert, an der Rezeption und per WhatsApp an TUI geschickt. Keine reaktion.
Den Pool haben die trotzdem nicht sauber gekriegt, leider. Und somit konnten wir nicht einmal in
unseren „privaten Pool“ baden. Sehr, sehr schade für ein fünf Sterne Haus, und dafür habe ich so viel
bezahlt, ohne die entsprechende Leistung zu bekommen.
Darüber hinaus:
Laut unseren Reiseunterlagen sind einige Produkte aufgezählt die wir Bezahlt haben aber vor Ort
nicht vorhanden waren-
- Terrasse: Dusche, Grill
- Bad: Whirlpool, Föhn
- DVD-Player, CD-Player
- Wasserkocher, Toaster
- WLAN sehr schlechte Verbindung, teilweise funktionierte es gar nicht
Ein fünf Sterne Villenkomplex OHNE Föhn, erklären Sie das bitte meiner Frau. Selbst auf Anfrage
beim Personal, kein Föhn….???
Desweiteren das Frühstück...Schlimm, wirklich schlimm. Ich habe noch nie so ein geschmackloses Frühstücksbüffet gesehen.
Billigster Käse und Wurst Auswahl, weiße Dosenbohnen in Soße, verschrumpelte trockene
Spiegeleier…. Drei von fünf Obstschalen sind Dosenfrüchte. Getränke Auswahl genauso schlecht wie
die Speiseauswahl. Wir reden hier von einen 5 Sterne Laden!
Nach mehrfacher Reklamation will TUI nichts davon wissen....
Nie wieder TUI und ich rate jedem von TUI ab.

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

SCHREIBEN SIE EINEN ERFAHRUNGSBERICHT ZU TUI

*
Dieses Feld wird benötigt
*
Ungültige E-Mail
(wird nicht veröffentlicht)


Qualität des Transfers vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Qualität des Reiseleitung vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Serviceorientierung allgemein *
Dieses Feld wird benötigt
(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Erreichbarkeit der Service-/Notfallnummer während des Urlaubs*
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Kulanzbereitschaft *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Empfehlen Sie weiter?
Dieses Feld wird benötigt



Dieses Feld wird benötigt


Bitte füllen Sie das Capcha-Feld aus.