TUI

Durchschnittliche Bewertung

*****

1.1 von 5 Sternen

237 Bewertungen

Bewertungen im Detail

5 Sterne  (17/237 – 7.2%)
4 Sterne  (7/237 – 3%)
3 Sterne  (12/237 – 5.1%)
2 Sterne  (25/237 – 10.5%)
1 Stern  (176/237 – 74.3%)

Über TUI

« zurück zur Übersicht

Die TUI Deutschland GmbH ist DER führende Reiseveranstalter in Deutschland und in ganz Europa. Sie agiert als hundertprozentige Tochtergesellschaft der TUI Travel PLC. Jene entstand anno 2007 aus der Fusion der Veranstalter,- Flug-und Zielgebietsaktivitäten des TUI Konzerns mit jenen des britischen Reisekonzerns First Choice Holidays PLC. Die TUI AG ist mehrheitlich an der TUI Travel PLC beteiligt. Die TUI Travel hat im Geschäftsjahr 2013 mit einem Umsatz von knapp 19 Milliarden Euro ihre Führungsposition auf dem europäischen Reisemarkt erneut untermauert. Dazu tragen alleine in Deutschland mehr als 5000 Mitarbeiter bei, von denen knapp 2.600 in den konzerneigenen Reisebüros, circa 1700 in Hannover, rund 90 in den regionalen Verkaufsleitungen und etwa 140 in den TUI Flughafenstationen angestellt sind. Mit Kompetenz und guten Kenntnissen werden die Kunden ausführlich beraten und alle Fragen beantwortet. Bei der Sicherung von Bettenkapazitäten mit TUI Qualität in den beliebtesten Feriengebieten profitiert die TUI Deutschland von der Integration in den Tourismuskonzern TUI AG.


TUI ist spezialisiert auf folgende Reisearten

Aktuelle News zu TUI

TUI verzeichnet hohe Vorausbuchungen für das Jahr 2022

23. November 2021 03:54

Der Touristikkonzern TUI verzeichnet bereits für das Jahr 2022 besonders hohe Buchungszahlen. Wie sich der TUI-Chef zum Reisen 2022 äußert und welche Reiseziele für 2022 besonders gefragt sind, lesen Sie hier.

Weiterlesen

Auswärtiges Amt warnt vor Kreuzfahrten: Reisen besser stornieren?

19. November 2021 12:48

Voraussetzung für einen Kreuzfahrturlaub sind spezielle Hygienekonzepte aufgrund der Corona-Pandemie. Obwohl diese zur Anwendung kommen, hat sich das Auswärtige Amt dazu entschieden, vor Urlauben auf einem Kreuzfahrtschiff abzuraten. Urlauber fragen sich daher, ob es besser ist, gebuchte Reisen zu stornieren.

Weiterlesen

Reiseveranstalter TUI und FTI geben Einblick in die Reisetrends 2022

15. November 2021 01:38

Können wir in 2022 endlich wieder die Welt bereisen? Und welche Destinationen sind dann angesagt? Zwei große Reiseveranstalter geben Auskunft über die Urlaubstrends 2022.

Weiterlesen

Top Angebote von TUI Deutschland

Es Turo in Ses Salines schon ab 769 Euro für 7 TageÜF
Es Turo Ses Salines, Mallorca
6 von 6 Punkten Weiterempfehlung:
100%
7 Tage ÜF ab 769
Can Bordoy in Palma de Mallorca schon ab 1341 Euro für 7 TageÜF
Can Bordoy Palma de Mallorca, Mallorca
6 von 6 Punkten Weiterempfehlung:
100%
7 Tage ÜF ab 1341
* Alle Preise pro Person und inkl. Flug. Weitere Angebote

KONTAKTDATEN VON TUI

TUI Deutschland GmbH

Karl-Wiechert-Allee 23
30625 Hannover
Deutschland

Tel.: +49 511 56 78 600

E-Mail: info@tui.info

http://www.tui.com/
TUI

ERFAHRUNGSBERICHTE ZUM REISEVERANSTALTER TUI

Bewertung von Hanstein, Gabriele am 25. November 2021 10:01 Uhr

Ich wurde beim Transfer vom Hotel zum Flughafen einfach vergessen. Hilfe vor Ort gab es nicht. Als ich endlich jemanden telefonisch erreicht hatte, wurde einfach der Hörer aufgelegt, weil die Dame offensichtlich mit der Situation überfordert war.
Wenn in der Zimmerbeschreibung ein Flachbild TV erwähnt wird, erwarte ich auch mindestens einen deutschsprachigen Sender, was leider nicht der Fall war.



Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Felix Li am 24. November 2021 18:58 Uhr

Absolute Frechheit, ich werde ab jetzt jedem empfehlen, die Finger von TUI zu lassen. Meine Frau und ich hatten eine Reise zum Tropical Island gebucht. Durch die Corona-Maßnahmen des Landes Brandenburg wurde uns eine Anreise verwährt (2G-Regel). Wir können die Reise laut TUI nicht kostenlos stornieren oder verschieben und bleiben nun auf allen Kosten sitzen. Den Rechtsweg werden wir bestreiten, aber so viel Ärger hatte ich noch nie mit einem Reiseveranstalter - völlige Uneinsichtigkeit von Seiten TUI.



Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Stephan am 15. November 2021 19:04 Uhr

die von uns gebuchte Reise war eine Voll-Pleite !! Grund dafür ist, dass das gebuchte Hotel (fast) NICHTS mit dem gemein hatte, welches wir dann vorgefunden haben.
Vergleichsangebot:
Vom Reisepreis i.H. von 1.387,- EUR/Person verlangen wir gemäß Frankfurter Tabelle 83 % (Einzelpositionen mit zugehöriger Prozentangabe aus der Frankfurter Tabelle: siehe unten.
Für das hier gemachte Vergleichsangebot haben wir jeweils mit dem mittleren Satz gerechnet), also 1.144,28 EUR/Person + 24,98 EUR/Person = 1.169,26 EUR/Person = GESAMT: 2.238,52 EUR zurück.
Wir behalten uns vor, sollte es zu einem Rechtsstreit kommen, in der Klage die höchsten Sätze anzusetzen.
Wir bemängeln:
1. Inakzeptable Bettgröße (20-30%, gewählt 25%)
2. Unser Zimmer war keinesfalls DELUXE, wie gebucht. (5-10%, gewählt 7,5%)
3. Fehlender Pool (10-20%, gewählt 15%)
4. Fehlende Sauna (5%, gewählt 2,5%)
5. Kein Restaurant – das hoteleigene Restaurant hat nur während der Frühstückszeit (Buffett) geöffnet. (0-20%, gewählt 10%)
6. Fehlender Garten (5-15%, gewählt 10%))
7. Fehlender Spielplatz (in Frankfurter Tabelle nicht aufgeführt), Fehlender Minimarkt (bis 5%, gewählt 2,5%)
8. Terrasse (in Frankfurter Tabelle nicht aufgeführt)
9. Lage des Hotels (5-15%, gewählt 10%)
10. Zusätzliche Kosten (EUR 24,98 EUR p.P.)
Es wurde mit Fotos eines anderen Hotels getäuscht. TUI hat sich weder auf unsere E-mails noch auf Post und auch nicht auf Chat-Nachrichten zurückgemeldet. Ganz, ganz schlechtes Reklamationsmanagemenet !!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.7 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Rainer Waltemathe am 1. November 2021 21:57 Uhr

Ich rate von einer TUI-Buchung aus folgenden Gründen dringend ab: Unsere zuerst gebuchte Pauschalreise wurde von TUI wegen Corona abgesagt, eine Erstattung erfolgte erst nach ca. 10 Wochen und vier erfolglosen Aufforderungen, obwohl sie unmittelbar erbeten wurde. TUI versuchte uns hinzuhalten. Einen telefonischen Kontakt konnten wir nur einmal erreichen, der dann aber zusammenbrach (oder unterbrochen wurde). Sonst meldete sich auch nach bis zu einer Stunde "Dauerschleife" niemand. Wir bezahlten fast 4000 €, TUI und TUIfly gingen aber nicht auf unseren Wunsch ein, in den Flugzeugen nebeneinander zu sitzen. Wir hätten nochmal zwischen ca. 60 und 200 Euro (je nach Platzgüte) zahlen sollen, Wasser o. ä. gab es an Bord sowieso nur gegen Bezahlung. Besonders ärgerlich ist, dass TUI bei frühzeitiger Buchung "ab und zu" ca. sechsseitige Änderungen schickt, aus denen man selbst heraussuchen muss, was geändert wurde: Bei uns war es einmal der Flughafen (Köln --> Düsseldorf), dann Corona-Regeln, dann Adressen des Unternehmens. Keine Entschuldigung für die entstehenden Nachteile (Zug zum Flug nicht nutzbar weil nachts, erforderliche Flughafen-Parkplatzstornierungen und -neubuchungen). Geänderte Unterlagen werden nicht verschickt, sondern müssen nach Registrierung im Portal "meine-tui.de" aufgerufen werden. Aktualisierte Unterlagen findet man allerdings meist nur zufällig, also sollte man kurz vor der Reise täglich hineinschauen. Insgesamt sind wir SEHR unzufrieden, guter Kundenservice sieht völlig anders aus!



Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Ludwig-Joseph Heim am 1. November 2021 12:18 Uhr

Wir waren 1998 und 2002 im damaligen Casa del Mar. Es war damals eine Idylle an Ruhe mit dominikanischer Heiterkeit.
Der Transfer mit einem kleinen Bus, deren Sitzplätze sehr schmal waren, war die Fahrt zum Hotel nicht entspannend. Beim Check in erwartete uns di nächste Hiob Botschaft; das unser Zimmer von TUI storniert worden sei und bot uns für die Nacht ein Zimmer an. Am nächsten Morgen sollten wir wieder kommen um dies zu klären. Gott sei Dank war ein Mitarbeiter des Hotels da, der einigermaßen Deutsch verstand. Er erklärte, das es ein Missverständnis des Mitarbeiters war. Alles war gut. Also gingen wir um ca 9 Uhr zum Strand um uns Liege zu suchen. Es waren so ziemlich alle Schattenplätze belegt. Doch es kam bis Mittag niemand zu den reservierten Liegen. Von früh bis spät wurde der Strand lautstark beschallt, also von Ruhe keine Spur. Unser Zimmer war OK. Nur mit den Handtüchern klappte es nicht, vielleicht hat das Hotel zu wenig davon oder es lag am Personal? Das Essen für ein 5 Sterne Hotel war sehr unterirdisch. Leider ist aus dem Hotel ein Russen Hotel geworden. Ca. 80% Russen, 10 % Amerikaner, der Rest Europäer waren im Hotel. Die Fahrt zum Flughafen haben wir einen Privat Transfer gebucht. Unser Traum von einem ruhigen erholsamen Urlaub ist zerronnen. Wir werden nicht mehr in die Dom. kommen. Wir waren schon ca. 20x in der Dom. und hatten viele schöne Urlaube dort erlebt. Das Hilton la Romana können wir nicht weiter empfehlen.



Gesamtbewertung:
*****
(2.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(2.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(2.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Herrmann am 30. Oktober 2021 17:03 Uhr

Toller Urlaub mit der TUI, vorallem die Reiseleitung vor Ort war TOP!!



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Hug am 19. Oktober 2021 14:17 Uhr

Wir buchten über TUI. Flug, Hotel mit Halbpension, plus als Zusatzleistung vor Ort einen Ausflug, von den Ferien aus.
Wir sind sehr, sehr zufrieden mit allem, die Infos über dad Hotel Aktea, Zypern, stimmte, Betreuung vor Buchung sehr gut, auch Abklärung von Fragen, Transfer vom Flughafen war gut. Betreuung vor Ort über Tel. war gut und sehr nett. Am Donnerstag Ausflug für Samstag gebucht : Paphos,Kourion und anderes.klappte wunderbar und unkompliziert zeitnah. Als eine Frage unsererseits auftauchte, zeitnahe, freundliche Beantwortung der Frage. Super Reiseleiterin bei Tagesausflug, guter Chauffeur. Wir haben uns von Seiten der Betreuung von TUI sehr wohl gefühlt, Reiseinformationen zwei Tage im Voraus auch sehr angenehm. Wir bedanken uns sehr für alle Arbeit, Bemühungen und Service und werden sicherlich und freudig wieder über TUI buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Frank Marciniak am 19. Oktober 2021 13:51 Uhr

TUI online Hannover buchen- Finger weg... trotz Corona- Versicherungen und sonstigen Zusagen.
Ich habe 2 Reisen über TUI gebucht und leider 07/2021 stornieren müssen.
Bis heute 10/2021 keine Rücküberweisung (trotz Zusicherung), kein Schreiben...mehrere Anrufe führten ins Leere.
TUI Reisen sind die Vergangenheit- nie wieder!



Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Nils am 18. Oktober 2021 15:08 Uhr

TUI kennt eines nicht...die eigenen Prospekte.
Wir waren in einem Hotel auf Rhodos, dass mit einer schönen Poollandschaft warb - der Haken daran: diese konnten wir nicht nutzen, da sie zu einem anderen, mit dem eigentlich gebuchten Hotel verflochtenen, Hotel gehörte. Um die uns im Prospekt avisierte Leistung in Anspruch nehmen zu können, mussten wir AI vor Ort dazu buchen - ein Mehrpreis von 360,- EUR.
Unsere Beschwerde prallt bis dato an TUI ab - sie könnten nichts für uns tun. Prospekthaftung kennen die nicht.
Ich sage nur: NIE WIEDER TUI - das ist ein absoluter Drecksladen



Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von A. C. am 14. Oktober 2021 15:03 Uhr

Keinerlei Transparenz in Stornierungsabwicklung. Nie wieder!
Leider habe ich für eine Hotelbuchung TUI (Stornierung bis zum Anreisetag) gewählt und das war ein Fehler.
Aus dem bekannten Grund (Absage Veranstaltung) musste ich tatsächlich das Hotel stornieren. Hierbei bleibt bis jetzt völlig unklar, wie eine Erstattung meiner Vorauszahlung veranlasst wird. Der angebotene Whatsapp-Kontakt funktioniert nicht, Ebenso erwies sich die Emailadresse als Attrappe. Anrufe werden nach langer Wartezeit abrupt beendet - ohne Gesprächsmöglichkeit. Auf ein Anschreiben an Email aus Impressum erhielt ich als einzige Reaktion ein "Dankeschön", in einen Werbeverteiler aufgenommen zu sein ungebeten per SMS. Nach längerem Fahnden komme ich einem - ebenfalls nicht vereinbarten - Reiseguthaben, welches bis jetzt allerdings "0" aufweist auf die Spur. Auch die Rechnung wurde auf "0" zurückgesetzt, von einer Rückabwicklung der Zahlungsmodalitäten jedoch noch keine Spur.
Aus meiner Sicht muss in den Zahlungsmodalitäten Klarheit herrschen, und zwar ohne dass man als Kunde erst auf komplizierte Weise danach suchen muss. TUI erweist sich für mich als absolut vertrauensunwürdig. Hier buche ich nie wieder!



Gesamtbewertung:
*****
(0.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von ABoLa am 14. Oktober 2021 14:39 Uhr

1 Stern ist absolut zu viel!
Das allerletzte und nie wieder!!
Reise im September 2020 gebucht, angezahlt und Restzahlung per Kreditkarte im September 2021.

Reise wurde eine Woche vor Antritt um einen Tag gekürzt, trotzdem wurden zusätzlich 2000 Euro unberechtigter Weise im Oktober ohne vorherige Info abgebucht. Trotz zahlreicher Emails und Telefonaten bis heute keine Erstattung. Nur tröstende Worte.....
ABSOLUT LÄCHERLICH!



Gesamtbewertung:
*****
(2.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Harald Schneeweis am 11. Oktober 2021 18:54 Uhr

Keine Abholg, keine Informationen, wer vor Ort zuständig ist. Mehrkosten durch selbstorganisatiin vom Transfer.



Gesamtbewertung:
*****
(0.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Christine Porath am 11. Oktober 2021 16:02 Uhr

Wir hatten eine Reise nach Side-Evrenseki in einem uns bekannten Hotel gebucht. Es war wie immer super. Probleme hatten wir nur mit TUI, mit unberechtigten Abbuchungen von unserem Konto. Die Reise wurde mit 502,00 € überbezahlt und dieses Geld haben wir mehrmals zurückgefordert und bis heute nicht bekommen. Telefonischer Kontakt kam nicht zustande, da wir immer aus der Leitung geworfen wurden. Auf E-Mails bekamen wir Standartantworten. Da wir noch eine zweite Reise über TUI gebucht hatten ( im Oktober) und auch diese schon im Vorfeld chaotisch war ( Abflughafen verschoben , andere Startzeit), müssen wir leider eine negative Bewertung abgeben.



Gesamtbewertung:
*****
(3.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.5 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Mario am 8. Oktober 2021 14:21 Uhr

Eine Frechheit der Sonderklasse! Rückflug wurde einfach umgebucht. Auf eine schlechtere Fluglinie und zu einem anderen Zielflughafen!



Gesamtbewertung:
*****
(1.1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Elisabeth KomannsBonner am 4. Oktober 2021 01:30 Uhr

Beratung durch Frau Krupka war sehr gut. Das Hotel Fuerte de la Conil war ein Traum. Es gab nichts zu meckern.
Tolle Anlage, freundliches Personal und super, leckere Verpfegung. Wir können nur danke sagen. Elisabeth und Birgit



Gesamtbewertung:
*****
(4.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(4.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Elisabeth KomannsBonner am 4. Oktober 2021 01:19 Uhr

Vom Personal empfohlenes hotel Fuerte de la Conil war super und wir möchten uns dafür sehr herzlich bedanken. Vor allem Frau Krupka hat sich sehr bemüht.
Das Hotel und Umgebung sind wirklick spitze. E Komanns/B.Bergs



Gesamtbewertung:
*****
(4.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Andreas Helmer am 3. Oktober 2021 23:48 Uhr

Rückkehr von Funchal nach München anstatt am 28.09. 23:15 Uhr erst zwei Tage später am 30.09. um 06:00 Uhr und dabei hatten wir noch Glück nicht zu den 39 Fluggästen zu gehören, die auch auf diesem zweimal verschobenen Flug nicht mitgenommen wurden und noch einen 4. Check-In über sich ergehen lassen mussten. Nachdem wir schon im Flugzeug saßen wurde zuerst ein Defekt an den Landeklappen festgestellt, der eigentlich bis zum nächsten Tag 10:00 Uhr behoben werden sollte. Wir checkten somit an diesem nächsten Tag nochmal ein nach 2 Stunden Wartezeit um dann zu erfahren dass sich der Flug auf 23:30 Uhr verzögert. Nachmittags so um 15:30 wurde uns dann mitgeteilt dass wir alle unsere Koffer nochmal holen sollten und in ein Hotel auf weitere Informationen warten sollten. Dort wurden wir um 21:30 Uhr wieder abgeholt um dann erneut einzuchecken. Nach dem Einchecken wurde uns mitgeteilt, dass der Flieger überbucht sei und 39 von uns eine weitere Nacht da bleiben müssten. Diese Auswahl sei schon getroffen worden und man hat keine Wahl daran etwas zu ändern. Erst im Flugzeug erfuhren wir den wahren Grund - die vordere Tür der inzwischen reparierten Maschine hatte einen Defekt, sodass diese als Notausstieg nicht zur Verfügung stand und deshalb nur 120 Personen mitfliegen konnten. Dazu noch 2 extrem unfreundliche Flugbegleiterinnen, die extrem batzig waren und noch zusätzlich Verwirrung stifteten, weil wir nicht auf den uns soeben zugewiesenen und schriftlich ausgestellten Plätzen sitzen durften, sondern uns irgendwo einen Platz suchen sollten... Die Betreuung durch TUI in den vielen Stunden des Wartens war dabei extrem schlecht und man wusste eigentlich nie, ob und wann es weitergehen sollte. Anstatt eine Ersatzmaschine zu schicken, wurden 2 endlos lange Tage verschwendet in denen man stundenlang mit warten und anstehen beschäftigt war um Koffer aufzugeben, wieder abzuholen auf Busse zu warten und im Hotel ein- und auszuchecken. Die verteilten Voucher am ersten Abend konnte man teilweise gar nicht mehr verwenden, da die Restaurants im Sicherheitsbereich eigentlich schon am schließen waren und nur noch ein paar Reste hatten. Man kaufte sich dann Schokolade um nicht zu verhungern. Letztendlich starteten wir in der übernächsten Nacht um 01:30 Uhr - allesamt fertig und wesentlich mehr gestresst als vor unserem Urlaub. Ach ja, kurz nach dem Abheben sprang auch noch die Türe zum Cockpit mehrfach mit lautem Getöse auf, so dass man die Lämpchen und Schalter im Cockpt sehen konnte - eine der Flugbegleiterin hielt dies dann zu bis wir an Höhe gewonnen hatten. Ich dachte ja immer seit dem 11. September sollten die Türen zum Cockpit immer fest verschlossen sein? Das war meine letzte Buchung bei TUI...



Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von E. O. H. am 3. Oktober 2021 12:11 Uhr

Ich wurde von TUI betrogen. Ich habe für Oktober eine Pauschalreise für 8 Tage All inklusive und Meerblick Frontal über die TUI Seite gebucht.
Bei meiner Ankunft stand das Zimmer erst ab 14 Uhr zur Verfügung, trotz vorheriger Bitte um ein Early Check In und einer Buchung für 8 Tage ( 2.10-9-10 ). Der TUI Kundenbetreuer erfand da schon unmögliche Erklärungen, warum ein Check In erst ab 14 Uhr möglich war. Anschließend stellte ich fest, dass der Ausblick mit einem Meerblick Frontal nichts zu tun hat. Ich schaue aus zweiter Reihe zwischen zwei Häusern auf das Meer.
Nach mehrmaligen Nachfragen an das Hotel wurde mir ein alternatives Zimmer angeboten, das noch schlechter gelegen war. Also wendete ich mich an die Kundenbetreuung.
Der Kundenbetreuer war am nächsten Tag zu sprechen, und mir schien, dass er ganz genau wusste was das Problem war.
Schon bei meiner Ankunft am Schalter sagte er mir, er habe mit den Gästebetreuern gesprochen und man würde sich bei mir melden. Unmöglich !
Er bat mich das Zimmer Meerblick Frontal doch auf der TUI Seite ( über ein bereits von ihm eingestelltes Tablet ) aufzuzeigen, da er es selbst nicht fand und in ihrem "Katalog" generell nur zwei Zimmerkategorien zur Verfügung standen . Netter Versuch.
Ich suchte so lange, bis ich es ihm beweisen konnte.
In meinen Unterlagen war das "Frontal" leider nicht aufgezählt, deshalb sind mir die Hände gebunden. Fazit: TUI betrügt und ich möchte jeden Kunden davor warnen über diese Gesellschaft zu buchen !!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von A.Oettel am 23. September 2021 18:50 Uhr

Auch unsere Buchung über tui,com war eine Katastrophe. Bereits während der Buchung wird im Bezahlvorgang mit Kreditkarte plötzlich der Reisepreis um 150,00 € teurer( Der Veranstalter hat den Preis erhöht). Da man bereits alle Eingaben gemacht hat wird natürlich mit der Fortsetzung der Buchung (wie auch in unserem Fall) gerechnet.Dann ging der Streß richtig los. Die Kreditkarte wurde nicht belastet und wir hatten natürlich Angst am Flughafen abgewiesen zu werden. So versuchten wir ca.1 Woche (die Reise war bereits Last-Minute gebucht!) TUI telefonisch zu erreichen. Leider haben wir die selben Erfahrungen wie andere Reisende gemacht. Entweder niemand erreichbar oder Callcenterdamen die bestätigten das die Buchung noch nicht erfolgte. Auf eine Mail meinerseits mit dem Hinweis der fehlenden Abbuchung wird erst am Freitag 16:00 Uhr reagiert. Ich sollte mich an die Buchhaltung wenden die aber nur bis 17:00 Uhr arbeitet und leider nur schwer erreichbar sind (das haben wir dann auch gemerkt). Fazit= niemand erreicht. Dann wieder Callcenter angerufen. Jetzt haben wir einen Bankverbindung bekommen und haben das Geld überwiesen. Zusätzlich musste aber auch das Geld nochmal auf dem Konto verfügbar sein falls die Kreditkarte doch noch belastet wird( zum Glück bis heute nicht geschehen). TUI ist auf jeden Fall die Vollkatastrophe geworden. Ich versuche zukünftig TUI zu meiden. Ist leider sehr schwer da der Konzern weltweit eine große Machtstellung hat.



Gesamtbewertung:
*****
(2.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Lafer am 20. September 2021 10:57 Uhr

Katastrophal. Haben eine hochwertige und entsprechend teure Pauschalreise gebucht, die 1. seit der Corona-Pandemie. Wir haben extra einen Aufpreis für einen späteren Flug gezahlt, um den Abreisetag noch komplett vor Ort verbringen zu können. 3 Wochen vor der Abreise bekomme ich plötzlich eine Nachricht, dass es eine Flugzeitenänderung gäbe. Ich dachte, es wären 1-2h und das kann auch mal vorkommen, aber der Rückflug wurde fast 11h vorverlegt, von 18:45h auf 08.20h morgens. Und das mit 2 kleinen Kindern und ich schwwange rmit Nr. 3! Alle Kontaktaufnahmen via Mail an die TUI blieben bisher unbeantwortet, das Servicecenter ist fast nicht zu erreichen (man wird fast immer aus der Warteschleife geworfen); alternativ hängt man min. 30 Minuten in der Warteschleife und wird dann einfach aus der Leitung rausgeschmissen, bevor man mit jemandem sprechen kann. Finger weg von diesem Sch.laden!

Update: uns wurde nun per Mail geantwortet und gnädigerweise angeboten, den Flug umzubuchen, wir sollen aber die Differenzkosten hierfür aber bitteschön selbst tragen. Das wäre ein Aufpreis von weiteren 600€! Alternativ sollen wir eine Entschädigung bekommen, von sage und schreibe 25€ pro Vollzahler, also 50€. Da uns laut aktuellem Reiserecht bei Verschiebungen bzw. Annulierungen ab der 5. Flugstundepro Stunde 5% vom Tagespreis zu stehen, ist das natürlich ein Witz zu dem, was uns eigentlich zusteht. Also, verarscht wird man auch noch und bestehendes Reiserecht einfach ignoriert. Aber nicht mit uns!



Gesamtbewertung:
*****
(0.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Manuela am 16. September 2021 17:55 Uhr

Unsere Urlaubsbuchung war fristgemäss bezahlt, Reiseunterlagen alle erhalten. Dann fing das Theater an, weil das Hotel geschlossen blieb. Von unverschämten Angeboten für eine Umbuchung, u.a. dass wir nochmal 4.000 zusätzlich zahlen sollten, wo wir regulär schon 4500 bezahlt haben, endete es in einer kompletten Stornierung. Das Geld haben wir allerdings auch jetzt nach 8 Wochen nach Urlaub nicht zurück. Die Sache ist beim Anwalt. Die Tui Hotline sagte immer nur "da muss ich in der Buchhaltung fragen"... Unser Anwalt sagte: AUS ERFAHRUNG reagiert Tui erst, wenn Klage eingeht. ... Also Leute, bitte NIE wieder Tui. Da gehen die billigen Ramschanbieter im Internet besser mit ihren Kunden um!



Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Patzschke am 11. September 2021 11:37 Uhr

Wir haben im Grecotel Creta Place einen Garden Bungalow mit Halbpension gebucht.
Bei Ankunft sehr freundlicher Empfang mit einem Begrüßungsgetränk. Es wurde auch sofort die Temperatur gemessen.
Check in auf elektronischer Basis. Das Gepäck wurde sofort aufs Zimmer gebracht. Das Zimmer sehr groß mit Balkon .
Bad mit Wanne und Regendusche. Alles sehr sauber.
Das Personal ist sehr sehr freundlich. Sehr guter Servivce. Die Zimmer sind sehr sauber. Das Essen ist sehr abwechslungsreich und sehr schmackhaft. Es ist ein sehr schönes Familienhotel für Badeurlaub.Sehr guter Baumbestand
und schöner Rasen. Sehr großer breiter Strand mit ausreichend Liegen.
Wir werden sicher nochmals in dieses Hotel fahren.
Immer wieder gern.
100%ige Weiterempfehlung.



Gesamtbewertung:
*****
(4.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Steffens am 10. September 2021 13:39 Uhr

Nie wieder eine Reise mit der TUI, obwohl wir noch gar nicht weg waren.
Corna bedingt würde die im November 2019 gebuchte Reise mehrfach umgebucht. Buchung im Internet über CHECK24. Die seinerzeit zur Bezahlung hinterlegte Kreditkarte würde zwischenzeitlich durch eine neue mit anderem Gültigkeitsdatum ersetzt.
Leider hat das bei der TUI niemand bemerkt und somit wurde die Anforderung bei der Kartengesellschaft abgelehnt.
Dies führte ohne Ankündigung oder Nachfrage.
Ein Hinterlegen der neuen Karte ist bis heute nicht möglich, da es keinen Kontakt gibt.
Auch CHECK24 scheint hier machtlos zu sein.
Fazit: nie wieder TUI, da schon vorab zu viel Ärger ansteht.
Bitte bei anderen Unternehmen buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Brand am 7. September 2021 19:10 Uhr

Wir haben leider bei einem katatrophalen TUI Reisebüro gebucht, umgebucht, storniert neu gebucht (Corona bedingt). Nun endlich wollten wir am 03.09.21 nach Gran Canaria 12:20 Uhr fliegen (ab Hannover). Wir waren um 09:30 Uhr am Flughafen und konnten nicht bis zum Terminal A vordringen, da schon die Menschenmassen im Gang standen. So haben wir dann 2,5 Std. in der Schlange gestanden bis der Schalter in Sicht kam. Um 11:45 Uhr
waren endlich wir dran. Die genervte Dame nahm meinen Ausweis, Frage haben Sie die spanische APP ? Wie , was ? Gehen Sie zur Seite, da kommen sie nicht mit. Wir haben uns dann bei anderen Reisenden befragt, was gemeint war , da wir einfach unwissend waren. Das Reisebüro hat es nicht für nötig befunden, uns hierüber zu informieren. Also haben wir versucht, die App zu laden und auszufüllen. Da aber mehrere Reisende dies versuchten, hatten wir zunächst kein Glück. 20 Minuten später wurde der Schalter geschlossen, obwohl unser Flug sich um mehr als 1 Stunde verzögert hat, hatten wir keine Chance. Also haben wir den Heimweg mit mehr als Wut angetreten. TUI hat sich TOD gestellt und andere Hilfe war auch nicht zu erwarten. Hierzu ist zu bemerken, dass die drei Schalter, die geöffnet waren 5 Flüge abfertigen mussten.
Deshalb Menschenmassen die wie Vieh gedrängelt standen, absolut CORONAKONFORM.
TUI das ist das LETZTE, gesponsert von unseren Steuergeldern und unfähig. Hoffentlich folgt dieser Veranstalter Thomas Cook !!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Jörg am 7. September 2021 15:04 Uhr

Wollte den Urlaub stornieren
aber Tui war nie erreichbar.
10 Tage telefonisch probiert jeweils bis zu 30 Minuten gewartet am Telefon nur Roboter kein Kontakt.10 E- Mails geschrieben nach 3 Wochen 1-2 Kontakte. Zum Schluss Stornierungskosten 157.- Euro
obwohl ich schriftlich in der kostenlosen Stornierungszeit storniert hatte. Nie mehr mit TUI verreisen da arbeiten nur Roboter.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Michael am 2. September 2021 16:11 Uhr

Ostseekreuzfahrt gebucht, Anzahlung geleistet, zwei Wochen später Stornierung der Reise von TUI Cruises, kein Ausweis eines Reiseguthabens, Mails und Faxe gesendet, 14tägige Fristsetzung auf Rückzahlung gesetzt - Ergebnis: KEINE REAKTION ! Habe über meine Rechtsschutzversicherung jetzt Anwaltsbüro beauftragt das Geld einzutreiben.
Nach vielen Kreuzfahrten mit TUI Cruises wird das definitiv unsere letzte Buchung bei denen sein, weil man so mit Kunden nicht umgehen kann. TUI Cruises stellt sich hinsichtlich der Kommunikation einfach TOD.
Der Fisch stinkt vom Kopf her, da können sich die Crewmitglieder der Schiffe noch so gut anstrengen und engagieren.
Da die exklusiveren Hapag Lloyd Kreuzfahrten nun auch zu TUI Cruises gehören, haben wir nach den jetzigen Erfahrungen von Alternativbuchungen dort abgesehen. Aus Erfahrungen sollte man lernen - erst recht als verprellter Kunde :-)



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Uwe am 1. September 2021 13:28 Uhr

Betrug auf ganzer Linie - Habe für eine stornierte
Buchung durch die TUI einen Reise-Gutschein
akzeptiert statt auf eine Rückzahlung zu bestehen.
Ich habe dann vor 7 Monaten mit diesem Gutschein eine andere Reise gebucht - erst wurde der Gutschein Betrag auch in der Buchung berücksichtigt und angezeigt. Jetzt bei der Zahlung vor 4 Wochen für den Restbetrag - wurde aber der komplette Reisepreis ohne die Berücksichtigung des Reise-Guthaben vom Konto abgebucht. Seit über 3 Wochen versuche ich einen Kontakt zu bekommen und eine Änderung der Zahlung und Rechnung zu erreichen. Es ist telefonisch niemand zu erreichen und auch auf alle gängigen E-Mail Möglichkeiten habe ich keine Antwort bekommen. Das Reisebüro kann nur sagen, dass der Gutschein jetzt ungültig ist und empfiehlt an die Debitoren-Abt. von TUI zu schreiben - auch hier seit über 2 Wochen keine Antwort. Toll wenn man das Geld der Kunden einfach einbehält und dann nicht erreichbar ist. Furchtbarer Service und hoffentlich bald das gleiche Schicksal wie T.Cook - solche Unternehmen brauch es nicht!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Reisender am 31. August 2021 12:14 Uhr

Einmal TUI – nie wieder TUI.
Starten wir mit einzig dem positiven: Der Flug war zwar vollkommen ausgebucht, die Maskenpflicht wurde aber mehr oder weniger eingehalten. Ebenso wie auf dem Transfer zum Hotel. In einem Kleinbus, der bis auf den letzten Platz besetzt war.
Der Reiseleiter war freundlich, aber bis auf einen einzigen Termin in der Hotellobby nicht mehr erreich- oder greifbar. Es wurde beim Erstgespräch auch lediglich auf die TUI-App verwiesen, die sich aufgrund eines Softwareproblems (angeblich sei die Emailadresse bereits vergeben) auch erst nach einigen Tagen nutzen ließ.
Im Hotel fand sich keinerlei Info, wann und wo der Reiseleiter seine wöchentliche Sprechstunde hat und wann unser Transfer zurück zum Flughafen startet. Ein anderer TUI-Mitarbeiter, der sich lediglich für den Verkauf von Ausflügen zuständig sah, wollte uns auch nicht weiterhelfen.
Eine Email an den Tui-Kundenservice wurde bis heute nicht beantwortet. Angeblich erfährt der Kunde in der App „48-24 Stunden“ vorher, wann und wo er abgeholt wird. Diese Info steht bis heute nicht in der App und so mussten wir dies aktiv im Chat der App erfragen. Nach einigem Vertrösten und Ändern der Abholzeit wurden wir dann von einem maskenlosen Fahrer abgeholt, der auch keinen Wert darauf legte, dass alle Mitreisenden (natürlich wieder im vollbesetzten Kleinbus) ebenfalls eine Maske tragen.
Long story short: TUI ist der bisher schlimmste Reiseanbieter was Erreichbarkeit, Service und Corona-Sicherheit angeht.



Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Thomy Quirce am 28. August 2021 15:13 Uhr

Trotz Reklamation vor Ort auf Grund von diverser Mängeln die alle belegbar waren, keinerlei Aktion von Tui vor Ort. Nach der Reise wurden alle
Fakten mit Lügen und unfassbaren (kaum zu glaubenden Begründungen abgelehnt) . Mann darf sich zum Beispiel nach 9 Tagen nicht beschweren, bei 13 Tagen Reisen, da der Aufwand für einen Umzug zu teuer wäre. Außerdem wären ja bei Reisemangelmeldung am Freitag bei Abreise Do Nacht, laut Tui nur 3 Tage Aufenthalt anstatt 6 Tage..
Auch könne die Tui nichts machen, wenn permanent im Hotel alle Vorgaben von anderen einfach ignoriert werden. z..B Rauchverbot im Hotel und man hat dann in der extra teuer bezahlten Juniosuite Kettenraucher nebenan und 1,30 m dadrunter...Balkon komplett nicht nutzbar und Fenster konnten nicht geöffnet werden.Alles für die Tui ganz normal. Covidmaßnahmen wurden auf Grund von Personalmangel nicht mal vorgegeben oder geprüft. Angekündigtes Büffet mit Ausgabe, wird dann mal einfach zum Selbstbedienungsbuffet , wo alle wie bekloppt sich dir auf 10 mm nähern und dich anfassen und wegdrängeln..Egal, laut Tui ist der Kunde dann selber Schuld. Dieses Unternehmen ist inzwischen so weit vom Kunden wie die Erde vom Mars. Bucht woanders !!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Günni am 27. August 2021 21:35 Uhr

nie wieder TUI, absolute Katastrophe!!! Flugnummer falsch, kein Einchecken möglich, keine Infos zu Transfer zum Flughafen, keine Antwort auf Emails!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.7 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Wessels am 22. August 2021 21:36 Uhr

Ich finde es ist eine Frechheit wie TUI seine Kunden behalten, wir haben eine Reise im Wert von über 6.000€ gebucht und über Wochen, bis nach der Reise keinen von TUI erreicht, weder per Telefon, nach 30min Warteschleife wird immer aufgelegt, noch per Chat oder Email…. Wir hatten viele Frsgen aber TUI hat ed nicht nötig zu antworten!!!!! Unglaublich, nie wieder TUI!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Stefan am 22. August 2021 17:57 Uhr

Aufgrund der Einstufung von Rhodos als Hochrisikogebiet hätten wir dringend eine Umbuchung benötigt, um früher nachhause zu kommen. Quarantäne war aufgrund einer Familienfeier unmöglich.
TUI hat uns maßlos enttäuscht. Es gab keine Hilfe. Wenn man überhaupt jemand erreichte, dann nur Mitarbeiter, die nur bedingt deutsch sprachen. Zugesagte Rückmeldingen kamen nie zustande.
Wir wurden hängen gelassen. Haben dann selbst für viel Geld eigene Rückflüge gebucht. NIE WIEDER TUI!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.7 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Angelika am 19. August 2021 16:52 Uhr

TUI bezeichnet sich selbst als DER Reiseveranstalter, wovon ich bei meinem Menorca Urlaub so gut wie nichts mitbekommen habe. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel hat problemlos geklappt, um mit dem Positiven zu beginnen. Ausflüge vor Ort buchen - Fehlanzeige. Informationen zur Insel, Notfall-Nr. oder Reiseleitung vor Ort - Fehlanzeige. Information zur Abholzeit am Hotel zum Flughafen - Fehlanzeige, trotz TUI fly App. Das Hotel erhielt von TUI die Info, dass der Bus um ca. 6:40 h am Hotel ist. Über einen Mitreisenden habe ich eher durch Zufall erfahren, dass der Bus bereits gegen 6:15 h da ist, was er dann auch war. Selbst um 6:22 h, als ich schon im Bus saß, kam von TUI die Info, dass mir der Transfer rechtzeitig mitgeteilt wird. Gut, dass ich mich darauf nicht verlassen habe. Reiseleitung, die am Flughafen behilflich ist, wie von TUI mitgeteilt - Fehlanzeige. Das Hotel Globales Cala Blanca empfehle ich gerne weiter, aber bitte nicht mit TUI.



Gesamtbewertung:
*****
(1.1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Nina Schwarz am 18. August 2021 15:58 Uhr

Alles hat super geklappt, die Organisatatoren incl. Transferservice auf Korfu war extrem freundlich, wunderschöne Unterkunft (La Riviera Barbati) in bester Lage mit hilfsbereitem, sehr nettem Personal. Vielen Dank für eine wirklich schönen Urlaub!!



Gesamtbewertung:
*****
(4.9 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Thomas Weigl am 12. August 2021 13:18 Uhr

Flug mit Oman Air, gebucht über TUI Reisebüro, 2793€ (4Pers.) bezahlt an TUI.
Flug coronabedingt storniert, bis heute (18 Monate) keine Rückzahlung des Flugpreise.
Eigentlich ist der Grund über ein Reisebüro zu buchen die Sicherheit.
Hier bleibt der Kunde auf seinen Kosten ohne Leistung sitzen.
TUI, von und mit Steuergeldern gerettet, keine Weitergabe des Geldes an Kunden, der gleichzeitig der Steuerzahler ist.
Ganz ganz ganz schwach...

Thomas Weigl



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Bernhardt am 10. August 2021 13:07 Uhr

Ich habe eine einwöchige Rundreise per "Mein Schiff" gebucht. Trotz einiger bürokratischer Hindernisse verlief die Anreise incl. Einchecken problemlos. Über das Personal gab es keinen Anlass zur Klage, eher kommt der eine Punkt zusätzlich dafür zustande.
Gebucht war "All inclusive" mit 350 MB WLAN-Download. Die Datengeschwindigkeit betrug immer weit unter 1 MBit/s und die Verbindung wurde zusätzlich immer durch das System deaktiviert und musste manuell wieder eingeschaltet werden. Somit ist auf dem Schiff keine Kommunikation per Messenger nicht möglich. Ohne Online-Status wird der Empfänger nicht erreicht. Auch eine Beschwerde brachte keine Besserung und es ging allen Passagieren, mit denen ich sprach, genauso.
Das Schärfste für mich sind die Zuzahlungen trotz der großen Ankündigung, dass alles im Preis enthalten ist. Angegeben war in einer Buchungs-Beschreibung, dass drei Restaurants kostenpflichtig sind - das kann ich noch verstehen. Jedoch in allen anderen Restaurants und Bars gab es kostenpflichtige Angebote. Es wurde nie darauf aufmerksam gemacht, nur auf der Karte konnte das nachvollzogen werden. Beim Frühstück wurde einem schon frisch gepresster O-Saft "aufgedrängelt", der zu bezahlen war. Beispiel für die Karte: Vier Pizzen enthalten, alle weiteren ab 4 € aufwärts kostenpflichtig.
Kostenloses Trinkwasser, bitte nicht den Fehler machen das nach Chlor stinkende Wasser (Chlor an sich ist geruchlos, wann es Geruch entwickelt kann jeder selbst in der Suchmaschine recherchieren) aus der Leitung zu trinken, gibt es an Automaten am Fahrstuhl, je nach Zimmerlage eine kürzere oder eben längere Wanderung. Jedes abgeranzte Hotel in Asien schafft es im Zimmer Trinkwasser, zum Beispiel zum Zähne putzen, kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die TUI kassiert dafür um die 2,50 €.
Nach meiner Meinung ist das Abzocke der übelsten Art, erinnert mich an den Räuber im Wald aus dem Märchen, der mit Waffe hinter dem Baum steht.
Das war das letzte Mal, dass ich diesen "hervorragenden Service" genutzt habe, bzw. dort gebucht habe.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Marina Kremser am 5. August 2021 17:30 Uhr

TUI zockt einfach nur ab. Etwas anderes kann man nicht dazu sagen. In einem heißen Land, in einem 4 Sterne Hotel, für die KLIMAANLAGE/LIEGEN/SCHIRME/SAFE extra Gebühren zu verlangen! Kein anderer Reiseveranstalter macht das! In der gleichen Hotelanlage verlangt kein Reiseveranstalter diese Gebühren, nur TUI!



Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von RainerNolte am 28. Juli 2021 11:29 Uhr

Für mich kommt TUI nicht mehr infrage. Vor dem Transfer am 27.07.2021 vom Hotel zurück zum Flughafen nach Palma de Mallorca wurde der normale, seit mindestens 30 Jahren gleiche Treffpunkt am Hotel ohne Begründung um ca. 300 Meter zu einem anderen ( geschlossenen ) Hotel verlegt. Das bedeutete, dass auch alte und gehbehinderte Menschen ihren Koffer tragen mussten. Eine Unverschämtheit.
Eine Kontaktaufnahme zum Veranstalter war weder telefonisch noch über die App möglich. Telefonisch hätte man mindestens eine Stunde Zeit aufbringen müssen, meine Einwände in der hochgelobten App wurden schlicht ignoriert.
Ich werde zukünftig den Reiseveranstalter ignorieren.



Gesamtbewertung:
*****
(0.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Sina Bektesi am 19. Juli 2021 13:35 Uhr

Nie wieder TUI. Kein Service. Kaum erreichbar. Unfreundlich



Gesamtbewertung:
*****
(0.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Dr Beate Iglauer-Maleck am 15. Juli 2021 23:02 Uhr

Absolut katastrophal. In 6 Wochen war weder telefonisch noch per eMail noch postalisch jemand zu erreichen. Die Reise wurde einfach komplett verändert (ganz anderes Hotel, andere Hin-und Rückflughäfen). Die Reise wurde daher storniert, da sie so nicht möglich war. Trotzdem kamen permanent SMS, die uns auf der Insel begrüßten und Informationen zum Hin- und Rücktransfer gaben. Da waren wir aber gar nicht - sondern zu Hause.
Seitdem kam gleichzeitig eine Mahnung vom Abrechnungsbüro in Hannover mit Androhung INKASSO und : eine Mail, in der TUI bedauert, dass sie die Reise stornieren mußten!
NACH WIE VOR IST NIEMAND IRGENDWO ZU ERREICHEN:
Katastrophale Zustände, zu denen einem einfach die Worte fehen. Leider haben wir die Rezensionen nicht früher gelesen! Wir hatte uns einfach auf den ehemals renommierten Namen verlassen.
Corona schafft Unberechenbarkeiten, die alle vor große Herausforderungen stellen. Aber nie erreichbar zu sein, Mahnungen und Inkassodrohungen zu bereits stornierten Reisen, Umbuchungen nach Gutdünken zu komplett anderen Hin- und Rückflughäfrn sind ungeheuerlich. Der Familienurlaub fiel hierduch ins Wasser, da der Rest der Familie in noch ein anderes Hotel umgebucht wurde. Eine Zukunftsberechtigung hat ein solches Unternehmen nicht.



Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Nisi am 27. Juni 2021 10:38 Uhr

Hallo Deutschland, wir sitzen hier in Lanzarote fest, nach Umbuchung , 3 Tage vor Abflug, von tui, im hotel nur ein Drittel von gebuchten Leistungen nutzbar, all inclusive ?? Getränke im Pappbecher Standard ( 4Sterne ) , Trinkwasser in Flaschen nur an ausgewählten Gäste, usw. , jetzt nach gebuchten Transfer zum Flughafen nachgefragt, Rezeption weis von nichts, keiner verantwortlich, tui nicht erreichbar, nur mo- fr, wegen Kurzarbeit!! Nie wieder Tui, nichts als Ärger



Gesamtbewertung:
*****
(0.95 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(1.5 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Schwanecke Simon am 17. Juni 2021 17:32 Uhr

Seit Jahren machen wir mit TUI Urlaub, aber haben soezwas wie dieses Mal noch nicht erlebt.
Am 09.06.2021 haben wir kurzfristig eine Woche AI Rhodos gebucht. Am 12.06.2021 wurden wir als Corona K1 gemeldet und in Quarantäne geschickt. Ich habe sofort bei der TUI angerufen und wollte die Reise Stornieren oder umbuchen. Also genau 3 Tage nach der Buchung.
Jetzt kommt aber die absolute Frechheit:
Die Aussagen der Sachbearbeiterin waren:
"Können Sie sich nicht rausschleichen?" Der Oberhammer, hätte ich mir den Namen aufgeschrieben, hätte ich die Dame bei der Polizeit angezeigt. Auf meine Verneinung hin informierte sie mich, dass von einem Reisepreis in Höhe von 1318 Euro sage und schreibe 1054 Euro Gebühren anfallen sowohl bei Umbuchung als auch bei Stornierung. Da musste ich erstmal schlucken. Ich erwiederte, dass dieser Preis doch etwas zu hoch sei für drei Tage in denen nichts geschehen ist und wir schließlich nichts dafür können, dass uns jemand als Kontaktperon gemeldet hat. Daraufhin sagte die werte Dame: "Naja, das Hotel und die Airline müssen ja jetzt schon bezahlt werden. Ausserdem kann die TUI ja nichts dafür, dass Sie K1 gemeldet wurden." Soetwas freches und anmaßendes habe ich noch nicht erlebt. Kein Bemühen eine Kulante Lösung herbeizuführen, Lügen was die Bezahlung von Hotel und Airline (TUIfly) angeht und einen anstiften wollen zum Quarantänebruch.
Nie wieder werde ich mit der TUI in Urlaub fliegen, auch Freunde und Bekannte sind sprachlos und ziehen ihre Konsequenzen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Dr Vieten am 13. Juni 2021 21:47 Uhr

Unfassbar..auf der Webseite kann man nicht stornieren, der chatbot sendet einem eine Telefonummer, die gehen zwei Stunden nicht dran, lassen einen in Schleifen hängen, konnten bisher immer noch nicht stornieren..Wahnsinn, das sich so etwas auch SERVICE nennen darf..



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Roland Klein am 31. Mai 2021 20:45 Uhr

Sorry TUI,
ihr kassiert Kohle vom Staat, also sozusagen von uns, den Steuerzahlern … und dann soll eine Umbuchung aus KULANZ für eine 5.000 Euro Kreuzfahrt 300 Euro kosten. Naja, man könnte auch sagen, was gibt man soviel für eine Reise aus, klar. Das war auch das letzte Mal mit der TUI, es gibt ja noch viel mehr Anbieter, die ohne deutsche Staatshilfen und Stornokosten Urlaubsreisen jeglicher Art anbieten.
Gerne stelle ich meine Reisedaten zur Recherche zur Verfügung.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Dr. Karen Oder-Wieczorek am 23. April 2021 13:10 Uhr

Versuche seit 10 Monaten einen coronabedingt stornierten Flug erstattet zu bekommen.
Dies ist bis heute nicht möglich trotz mehrfacher Versuche durch das Reisebüro.
Habe jetzt mit Erstaunen gelesen, daß Tui beabsichtigt zukünftig auch noch eine Beratungsgebühr
bei Reisebuchungen zu beanspruchen. Dies ist schlicht und ergreifend unglaublich.
Sich nicht nur bei der Stornierung an den Geldern der Kunden zu bereichern und dies auch jetzt noch
im Vorhinein zu tuen sollte man als Kunde nicht mehr akzeptieren und abstrafen.
Bei der Einforderung von Unterstützungsmaßnahmen durch coronabedingte
Ausfälle war Tui ja auch immer vorne dabei.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Peter Knefel am 3. April 2021 07:54 Uhr

Reise nach Mallorca gebucht , bezahlt PCR Test negativ mitgenommen. Am Counter der Fluggesellschaft Condor fragte mich dann wo außer meinemin Papierform vorhandenen negativen PCR Test mein QR Code von der Spanischen Behörde wäre ..??! Ich hatte nie davon gehört und fragte die Mitarbeiterinnen die für das einchecken zuständig waren ob Sie mir kurz erklären könnten wie mann an diesen Code kommt .. ja Sie müssen Online gehen..! Hab es dann selbst versucht hat in der Eile nicht geklappt.
Die Hotline für solche Fälle bei der TUI war auch nicht bereit mir zu helfen ,, das liegt in Ihrer Verantwortung sagte man mir und ohne QR Code kommen Sie sofort auf Mallorca in Quarantäne.!!Ergebnis ..bin nicht geflogn .. Flug ist verfallen .. für einen späteren möglichen Flug wäre der PCR Test nicht mehr gültig gewesen ..!
Fazit : Tui hat 482,.€ für die Reise kassiert , die ich nicht machen konnte und mir keine Unterstützung angeboten wurde .
Alles Abzocke und Leute verarsche ..! Saumäßger bis gar kein Service ! Bitte nie nie nie bei TUI etwas buchen !!!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Detlev Hund am 9. März 2021 16:12 Uhr

Also ich möchte hier einmal TUI bewerten ohne das die Reisen stattgefunden haben, Corona hat es insgesamt 3 x verhindert, weil die
gebuchten Unterkünfte kurz vor Anreise geschlossen, bzw. nicht eröffnet haben. Reisepreis wurde voll bezahlt, da Anreise kurz bevorstand.
Nach Absage erst einmal für Reiseguthaben entschieden, wurde von TUI um 150 Euro aufgestockt.
Sind dann aber nach 5 Wochen zu dem Entschluss gekommen nicht mehr zu reisen und haben Auszahlung beantragt.
Donnerstag den 04.03.2021 Reisebüro um Umwandlung in Auszahlung gebeten
Montag den 08.02.2021 war das Geld (3.400,00 Euro) auf unserem Konto). Alle Achtung, bei aller Kritik an der TUI muss das auch einfach mal erwähnt werden.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Wolfgang Eijkholt am 25. Februar 2021 19:00 Uhr

TUI hat versucht mein Kreditkartenkonto ohne Berechtigung zu plündern . Die Daten haben die aus anderen Urlauben oder wegen Corona abgesagten Urlauben . Im Juni habe ich noch über TUI Cruises eine Kreuzfahrt mit der MS 5 an der Backe , die habe ich durch eine wegen Corona ausgefallenen Karibik Kreuzfahrt kulanterweise umgebucht auf ein Adria Kreuzfahrt . Ab 20.02.2021 sollte man Landgänge buchen können , aber bei TUI ist niemand zu erreichen außer dem virtuellen Vollpfosten Thies welcher sich immer wiederholt . Wegen dem Kreditkartenmissbrauch warte ich meine Kreditkartenabrechnung ab und werde eventuell Anzeige wegen Betrug erstatten . TUI ist zu einem Scheißladen verkommen und das nicht durch CORONA . Der Fisch riecht am Kopf zuerst !!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Dr.Detlef Kerk am 3. Februar 2021 17:21 Uhr

Wir haben die Reise problemlos am 13.01.2021 über Tui online für den 23.01.2021 gebucht. Zu diesem Zeitpunkt bestand schon eine Reisewarnung für die Kanaren, was auch der TUI bekannt war. La Gomera hatte und hat aber eine sehr sehr geringe Corona-Inzidenz. An diesem Tag haben wir auch Gepäck und Verpflegung für den Flug und den Parkplatz dazu gebucht. Am 22.01.2021 um 08.30 Uhr habe ich eine SMS von der TUI erhalten, dass man sich freut mich bald in Tenerife South willkommen zu heißen. Den Corona-Test haben wir am 22.01.2021 um 09.31 Uhr machen lassen. Um 13.47 Uhr werde ich darüber informiert, dass sobald wir unser Gepäck in Tenerife South erhalten haben, der Transferbus auf uns wartet. Um 16.06 Uhr kommt eine weitere SMS mit etwa folgenden Inhalt: Unsere gebuchte Reise führt in eine Region die durch das Auswärtige Amt ab dem 24.01.2021 als ein Hochrisikogebiet definiert wird und das daraus folgend für unsere Rückreise ein zusätzlicher Corona-Test erforderlich ist. Wäre kein Problem für uns gewesen. Noch kein Hinweis auf eine evtl. Stornierung der Reise. Um 16.20 Uhr habe ich dann die Mail mit der Stornierung der Reise erhalten. Ich zitiere: "Aufgrund der weiterhin nicht absehbaren Entwicklung der aktuell vorliegenden Reisewarnungen und um Ihnen die bestmögliche Planungssicherheit zu geben, sagen wir heute schweren Herzens auch ihre Reise ab." Sieht bestmögliche Planungssicherheit so aus, dass man uns 12Stunden 30 Minuten vor Abfahrt zum Flughafen die Stornierung der Reise bekannt gibt, obwohl man 16 Minuten vorher erklärt hat, dass nur ein zusätzlicher Corona-Test erforderlich ist? TUI Fly, die für den Flug von Frankfurt nach Teneriffa im Rahmen der Pauschalreise gebucht war, ist am Samstag dem 23.01.20212 planmäßig geflogen. Am Sonntag, unserem ersten Urlaubstag, kam dann noch eine Mail mit folgenden Inhalt. "Lieber Herr Dr. Kerk, willkommen im Urlaub! Unvergessliche Urlaubsmomente (hätten wir gerne gehabt) ..…". Am Mittwoch, dem 03.02.2021 drei Tage vor unserem ursprünglich geplanten Urlaubsende, habe ich eine weitere SMS erhalten, welche mich darauf hingewiesen hat, dass ich bei Einreise nach Deutschland einen zusätzlichen Corona-Test benötige. Wäre gar kein Problem gewesen, wenn wir unseren Urlaub hätten antreten können. In der SMS war auch ein Hinweis, dass ich mich bei Fragen an die Service-Hotline wenden könnte. Dies habe ich getan und gefragt, warum wir noch diese SMS erhalten und noch nicht aus dem System genommen wurden. Die Antwort der unfreundlichen Fr. B. (Mitarbeiterin eines Reisebüros) war, dass man das bei der Vielzahl der Buchungen nicht erwarten dürfte, dass dies zeitnah erfolgt. Deckt sich mit der Antwort der TUI auf meine Beschwerde per Mail, wo mir mitgeteilt wurde, dass die Bearbeitungszeit ca. 8 Wochen dauern könnte. Meiner Meinung nach sollte ein Staat (siehe auch die anderen Bewertungen) solch ein Unternehmen nicht mit Steuermillionen unterstützen. Es wird auf dem Markt dauerhaft nicht konkurrenzfähig sein. Ich bin noch gespannt, ob es Probleme mit der Erstattung der Kosten für die Reise geben wird. Immerhin hat TUI die Reise storniert.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Dennis Nicklaus am 1. Dezember 2020 19:55 Uhr

Wir hatten 3 Doppelzimmer in Österreich gebucht. Da wir die Reise Pandemiebedingt nicht antreten wollen, haben wir sie storniert. Die Stornierungsgebühren sind die reinste Abzocke. In der jetzigen Zeit so mit seinen Kunden umzugehen, Ist eine Frechheit. Nie wieder TUI. Absolute Verbrecher!! So etwas haben wir noch nie erlebt.



Gesamtbewertung:
*****
(0.63 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Klaus am 29. November 2020 10:07 Uhr

Null Sterne und nie wieder TUI buchen,
seit Monaten renne ich meinem Geld hinterher, bekommen vom Staat - von meinen Steuergeldern - auch noch riesige Summen und zocken den kleinen Kunden ab.
Telefonisch nicht erreichbar, per Email bekommt man nach Wochen eine Ausrede geliefert.
Das müsste sich mal der kleine Mann erlauben ..........



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Rainer am 9. November 2020 18:56 Uhr

Wir haben unsere Reise nach Rom vom 18.10. bis 23.10.2020 bereits Anfang Januar 2020 bei TUI gebucht.
Zu diesem Zeitpunkt war an Coronaeinschränkungen nicht zu denken.
Trotz komplett veränderter Reisebedingungen durch Covid-19 erfolgte seitens TUI zu keiner Zeit ein Angebot für eine Stornierung bzw. Umbuchung (wurde beispielsweise durch andere Veranstalter wie Schauinsland oder AIDA vorbildlich ohne gesonderte Anfrage gelöst).
Vor Beginn der Reise wurde das Gebiet um den Abflughafen Frankfurt/Main als Risikogebiet erklärt, im Zielgebiet in Italien wurden verschärfte Maßnahmen, u.a. eine Maskenpflicht auch im Freien erlassen, trotzdem war auf Nachfrage bei TUI keine kostenlose Stornierung oder zumindest Umbuchung möglich.
Bereits am 16.10.2020 überstiegen die Fallzahlen im Zielgebiet Rom den Grenzwert von 50 Infizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen, wir haben die Reise zum eigenen Schutz dann nicht angetreten.
Auf die Antwort zu einer nochmaligen Anfrage an TUI warte ich bis heute.
Weiterhin erfolgte am 14.10.2020 noch eine Information zu erheblichen Änderungen der Flugzeiten, obwohl diese nach Flugplan Lufthansa bereits am 01.10.2020 hätten bekannt sein müssen.
Ich werde nie wieder eine Reise über TUI buchen. Sobald der Reisepreis abgebucht ist, besteht anscheinend keine Möglichkeit mehr etwas zu korrigieren. Aus meiner Sicht ist dieser Veranstalter absolut inkompetent und unseriös.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Heike Reis am 31. Oktober 2020 13:40 Uhr

Hallo, unvorbereitet Feld Ich weis das sie in Ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen drin steht das Ihre Stornierungskosten 40% betragen .Aber wollte trotzdem mal was los werden. Habe meine Mallorca Reise die ich im Februar als Frühbucher gebucht habe wegen der Corona Pandemie auf eigenen Wunsch gekündigt klar selbst Schuld das wir die Storno kosten bezahlen mussten. War eine Menge Geld.Was ich nur Blöd finde das ich bestraft werde als Frühbucher weil ich ohne zu wissen wie sich die Welt wegen Corona noch verändert . Kunden die nach dem Lockdown und dem Wissen mit der Corona Pandemie Urlaub gebucht haben hätten zu jeder Zeit Kostenfrei Stornieren können. Das ist das was mich sehr, sehr Ärgert.Mich bewegt das zu sagen nicht wieder mit TUI zu verreisen. Gruß. Heike Reis



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Dieter Wagner am 24. Oktober 2020 15:59 Uhr

Bedingt durch die Corona Pandemie wollten wir unseren Urlaub bei einem renommierten Reiseveranstalter buchen und planten somit den Türkeiurlaub im Oktober 2020 mit TUI. Aber damit begannen auch unsere Probleme. Wir buchten einen Direktflug. Es gab keinen Ausdruck der Reiseunterlagen, sondern wir mussten uns über Bekannte alles selbst ausdrucken. Das Flugticket und Hotelvoucher waren nicht enthalten, da alles elektronisch erfolgen würde. Im Hotel hatten wir das erste Problem, man verlangte ein Voucher. Wir erhielten auch keine Anreiseinformationen von TUI. Nach einigen Tagen trafen wir einen TUI Mitarbeiter vor dem Hotel, der jedoch "keine Zeit" hatte mit uns zu sprechen. Im Hotel selbst wurde nur auf die TUI App verwiesen. Unser Handy war zwischenzeitlich kaputt gegangen. Es gab keine Notfallnummer bzw. Sprechzeiten der TUI MItarbeiter. Über die Rezeption konnten wir dann mit einem TUI Mitarbeiter sprechen und einen Termin betreffs dem Coronatest und der Abreise vereinbaren, da zwischenzeitlich der Direktflug nicht mehr aktuell war (ohne Erklärung oder Entschuldigung) und wir für den Coronatest eine Abflugbestätigung benötigten. Die Abflugbestätigung kam nicht. Wir schickten über Freunde 2 e-mails an "serviceDE@tui.com" aber auch von dort kam keine Antwort. So ging es weiter. Wir erhielten am 20.10., 18.00 Uhr für den 21.10. als Abfluginformation als einziges die Abholzeit im Hotel (5.15 Uhr). Die Flugnummer und der gebuchte Direktflug war alles ohne Kommentar hinfällig. Im Endeffekt flogen wir statt 3 Stunden 5 Stunden, mit Zwischenstopp und Betankung über Stuttgart. Für eine staatlich gestütztes Unternehmer eine blamable Leistung. Man verlangt von den Kunden einen Drucker zum Ausdruck der unvollständigen Unterlagen sowie ein internetfähiges Handy, wird vor Ort nicht betreut und Anfragen in Deutschland werden nicht beantwortet. Man kann nur glücklich sein, dass man vor Ort Freunde findet und nicht an Corona erkrankte. Seit 20 Jahren fliegen wir zweimal im Jahr in die Türkei, der schlechteste Reiseveranstalter war das deutsche Aktienunternehmen "TUI".



Gesamtbewertung:
*****
(1.85 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Claudia Maier am 24. Oktober 2020 13:23 Uhr

Zahlung stornierter Reise seit 12 Wochen angemahnt. Außer die üblichen "wir bitten um Geduld, wird geprüft" Phrasen, keine Reaktion. Hier wird bewusst Geld zurück gehalten. Von einem Unternehmen, welches Milliardenhilfe vom Staat erhalten hat. Ich bedauere jeden, der bei diesem Unternehmen jemals wieder eine Reise bucht. Der Imageschaden ist zurecht völlig hinüber. Das grenzt an Betrug.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Antje Drieling am 16. Oktober 2020 15:32 Uhr

Am 2.12.2019 haben wir eine Pauschalreise über Tui.com gebucht. 6 Personen, Hotel, All-inclusive.
> Am 12.10. kontaktierte ich TUI per Mail, ob TUI mir die reservierungsnummer für den Flug zusenden kann, damit ich online Sitzplätze reservieren kann. Ich erhielt die Reservierungsnummer noch am selben Tag von TUI.
> Am 13.10.20 kam eine Mail von TUI, dass TUI die Reise stornieren muss, da unser Flug von Nürnberg nach Heraklion storniert wurde.
> Nach Sichtung der Flughafenseite Nürnberg und der Homepage der Fluggesellschaft Corendon Airline habe ich noch am selben Abend festgestellt, dass der Flug CXI662 von Nürnberg nach Heraklion am 17.10.20 2.05 Uhr nicht storniert wurde, sondern wie geplant abfliegt.
> Am 14.10.20 kontaktierte ich telefonisch Corendon Airline. Diese reagierten überrascht, denn sie wussten nichts von einer Stornierung, auf der Passagierliste tauchten wir mit unseren Namen auch nie auf. Im Anschluss kontaktierte ich TUI und erfragte eine Klärung dieses Sachverhaltes.
> TUI sagte, dass die Sitzplätze im Flugzeug über einen Drittanbieter eingekauf und in einem gemeinsamen Pauschalpaket mit XTUI zusammengeführt wurde. Den Namen den Drittanbieters, welche unsere Flüge eingekauft hat, kannte man bei TUI zurest nicht. Er wurde mir erst bekanntgegeben als ich damit "drohte" den Verbraucherschutz einzuschalten.
> Laut TUI ist Vtours der Drittanbieter. Diesen kontaktierte ich sofort und schliderte den Vorgang. Vtours antwortete mir, dass sie zu diesem Vorgang keine Auskunft erteilen dürfen und ich mich an TUI wenden. Dies tat ich dann wiederholt. Am Telefon erfolgten wieder dieselben nichtssagenden Aussagen.
> Heute erhielt von einem TUI Mitarbeiter am Telefon die Aussage,dass unser Flug überbucht war und somit unsere Sitzplätze im Flugzeug „weggefallen“ sind.
>
> Wir haben als Familie mit 4 Kindern lange daraufhin gespart und auf Sommerurlaub verzichtet, um diese Reise antreten zu können.
>
> Wir werden in diesem Fall Schadenersatzansprüche geltend machen und werden dies nicht einfach so hinnehmen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Mario Lehmann am 14. Oktober 2020 13:36 Uhr

Ich habe eine Reise gebucht ins Fichtelgebirge in Bayern und kann diese aufgrund des aktuellen Beherbergungsverbot nicht antreten, da ´von mir ein Corona Test verlangt wird, welcher nicht älter als 48 Stunden ist.
Dieser Test kostet von 120,- Euro bis zu 180,- Euro, je nach Arzt und Labor. und ist selbst zu bezahlen.
Auch ist es mir nicht möglich in den Tagen vor meiner Abreise, welche am Sonntag, den 18.10.2020 ist, auf die Schnelle einen Corona-Test zu bekommen, der am Ende nicht älter als 48 Stunden ist.
TUI bietet mir nur Stornierung der Reise in Höhe der Stornogebühren (80% vom Reisepreis).
Ich will aber reisen und darf es nicht aufgrund des Beherbergungsverbot.
Dies stellt für mich ein Vetragsbruch bzw. Nichteinhaltung seitens TUI dar.
Von seiten TUI zeigt sich keinerlei Bereitschaft zur Kulanz.
Die wollen unbedingt ihr Geld.
DAS IST BETRUG!!!!
ICH BIN STINKSAUER AUF DIESEN DRECKSVEREIN!!!
SO ETWAS HABE ICH BIS JETZT NOCH NICHT ERLEBT!!!
NIE WIEDER TUI!!!
Es bleibt zu wünschen, das sie bankrott gehen, denn seine eigenen Liquiditätsprobleme auf Kosten der Kunden zu lösen, trägt nicht gerade zu einem großen Vertrauen bei!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.63 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Schmidt am 11. Oktober 2020 00:50 Uhr

Ärgere mich jetzt schon seit Wochen mit der Rückerstattung meiner Reisekosten rum. Man wird nur hingehalten und sonst tut sich gar nichts. Nie wieder TUI!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Thomas Franke am 9. Oktober 2020 23:07 Uhr

Trotz Milliardenkrediten wurde bei uns nach der Rückkehr der Reisepreis geändert und abgebucht. Erreichbar ist natürlich keiner. Eindeutig Betrug!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.45 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Klaus Krug am 28. September 2020 15:06 Uhr

Meine über die TUI gebuchte Pauschalreise an die polnische Ostseeküste im April 2020 wurde pandemiebedingt storniert. Der Reisepreis betrug 1.720 € und wurde über meine TUI Kreditkarte in zwei Raten eingezogen (344,00€ im Dezember 19 und 1.376,00€ im März 20). Im April 2020 wurden mir von der TUI auf meinen Antrag hin lediglich 1479,00€ erstattet, es fehlten somit 240,40€. Seit dieser Zeit versuche ich vielfach vergeblich über die TUI Debitorenbuchhaltung eine Rückerstattung des ausstehenden Betrages zu erwirken, leider bekomme ich nicht mal eine Antwort auf meine Mails und Briefe. Telefonisch kann man die Buchhaltung nicht erreichen, nach einem Ansagetext wird das Gespräch beendet.
Am heutigen Tage ging mir zudem eine Mahnung über 344,00€ hinsichtlich bezeichneter Reise zu, da dieser Betrag angeblich noch nicht beglichen wurde! Unglaublich! Sicherlich läuft meine Mail mit allen Bezahlbelegen nunmehr erneut ins Leere! Ich habe so etwas noch nie erlebt und kann nur jedem Bürger raten über TUI keinerlei Reisen zu buchen!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Frank am 26. September 2020 19:34 Uhr

haben TUI Villas Haus gebucht und aufgrund Corona Reisewarnung storniert.
TUI Villas erhebt trotzdem Stornogebühren von 60%, da die Ferienhäuser bei TUI nicht als Pauschlreise gelten🤦🏽
Nie wieder Geld für TUI🙋🏻‍♂️🙋🏽‍♀️



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Dr. Ires Sadowsky-Dunkmann am 24. September 2020 14:07 Uhr

Hallo an alle interessierte Reisende,
wir haben auch in diesen schwierigen Zeiten stets erfahren, dass die TUI sich völlig korrekt und kundenfreundlich verhalten hat.
Alle Rückzahlungen sind innerhalb von ca. 7-9 Tagen ohne weitere Nachfragen und Aufforderungen erfolgt.
Dies gilt nicht für andere Veranstalter ! Hier gabe es zum Teil diverse Schwierigkeiten.



Gesamtbewertung:
*****
(3.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(3.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Peter Kremer am 23. September 2020 11:20 Uhr

Ich habe bereits berichtet, dass TUI erst nach Zustellung eines Mahnbescheides nach deren Stornierung die mir zustehende Zahlung erstattet hat. TUI meinte aber, die gesetzlichen Regelungen zur Kostenerstattung bei Verzug gelten für die feinen Herrschaften nicht. Nunmehr hat das AG Hannover (AZ 411 C 6353/20 voll zu meinen Gunsten entschieden. Neben dem unsäglichen Versuch der Rechtsbeugung hat TUI einen weiteren Betrag für Rechtsanwälte und Gericht zu zahlen, der der Hauptforderung in etwa entspricht. Eine unternehmerische Meisterleistung! Ich kann nur davon abraten, sich mit diesem "Unternehmen" einzulassen. Jeder, der Ansprüche hat, um die TUI ihn prellen will, sollte die kürzestmöglichen gesetzlichen Fristen setzen und dann klagen! Nur diese Sprache versteht TUI!



Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Henning am 11. September 2020 21:27 Uhr

TUI hart unserer Reise storniert und verweigert seit 2 Monaten die Rückzahlung von unserem Reiseguthaben. Im gerichtlichen Mahnverfahren hat TUI Widerspruch ohne Begründung eingelegt. Das Unternehmen versucht mit allen Mitteln seine Kunden zu betrügen. Ich kann insofern nur dringend von einer Buchung über TUI abraten.



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Thonas Peters am 9. September 2020 15:21 Uhr

Wir hatten 2 Wochen (bis zum 14.9.20) Gran Canaria über die TUI gebucht. Als das Auswärtige am während unseren Urlaub am 2.9 Abends eine Reisewarnung ausgesprochen hat kein Reiseverbot hat man uns 1 ganze Woche früher nach Hause geschickt. Man hat nicht gefragt wollt ihr früher nach Hause? Nein man hat uns die Pistole auf die Brust gesetzt, wir müssen nach Hause weil sonst wird der Vertrag mit der TUI am 10.9.20 gekündigt und wir müssen selber gucken wie wir nach Hause kommen. Man hat uns keine Wahl gelassen sondern soviel Angst gemacht das man ja sagen musste. Wir hatten für den regulären Flug Sitzplätze wie übergepäck angekündigt und auch im voraus bezahlt. Man hat uns umgebucht auf den 7.9.20 und wir müssen haber selber uns drum kümmern das das übergepäck umgebucht wird. Die Aussage sie könnten es nicht machen da die TUIFly nicht zur TUI gehört. 🤔
Nachdem uns aber auf mehrmaligen Druck das wir am 7.9 nicht fliegen wenn das mit dem Gepäck und Sitzplätze geregelt sind, kam dann eine schriftliche Bestätigung das alles umgebucht ist. Am Flughafen dann im System steht nichts. Die Koffer seien zu schwer auf ( die Frau konnte natürlich nur Spanisch ) sollten pro kg 20 Euro zahlen. Ich habe nichts gezahlt nach einer gewissen Zeit hat sie unser Gepäck durch gelassen.
Dann unsere Sitzplätze waren natürlich auch nicht die ich gebucht hatte. Im Flugzeug wurde nicht auf die Maskenpflicht geachtet.
Und ganz zum Schluss kam mein Koffer ganz kaputt raus hatte Glück das ich 6 kofferbänder drum hatte.
Fazit verreist nicht mit der Tui !!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Wilhelm Steven am 9. September 2020 11:35 Uhr

Vorsicht bei TUI- Buchung – Stornofristen könnten heimlich geändert worden sein.
Achtet bei der Buchung einer TUI Reise darauf, ob die Stornierungsfristen, die während der Buchung angezeigt werden, nach der Buchung geändert werden. Es ist schwer zu erkennen.
Der TUI-Trick, der bei mir angewendet wurde, ist folgender:
Als ich eine Reise (ein Zimmer) bei TUI im Internet gebucht habe, wurde während des Buchungsvorgang angezeigt, dass man bis 14 Tage vor Anreise die Buchung kostenlos stornieren kann.
Die Buchung wird von TUI bestätigt. Gleichzeitig wurde von einer angeschlossenen Gesellschaft (bei mir ltur) ebenfalls eine Buchungsbestätigung übersandt.
In der Buchungsbestätigung von ltur wird weder in der Mail, noch in der angehängten 7-seitigen Datei „Buchungsunterlagen“ darauf hingewiesen, dass sich aber nunmehr die Stornobedingungen geändert haben. Diese finden sich klein gedruckt in der Datei „rechtliche Bedingungen“.
Die Stornobedingungen haben sich jedoch gravierend geändert:
TUI: kostenlose Stornierung bis 14 Tage vor Reiseantritt
ltur: 25 % Stornierungskosten (vom 1.Tag an bis zum 31. Tag vor Reiseantritt, und weiter gestaffelt bis 100 %)
Als Kunde kann man damit nicht rechnen. Die Änderung sind überraschend und laufen versteckt in den rechtlichen Bedingungen ab. Die Stornobedingungen sind ein wesentlicher Bestandteil des Vertrages und bei Änderung muss der Kunde explizit darauf hingewiesen werden, damit er der Buchung sofort widersprechen kann.
M.E. muss TUI bewusst sein, dass mit diesem Trick der Kunde getäuscht wird. Der Kunde vertraut darauf, dass die im Buchungsvorgang angegebenen Kosten und Fristen auch nach der Buchung noch gelten.
Deshalb, bitte seid sehr vorsichtig bei Buchungen über TUI.
Ich werde den Vorgang auch der Verbraucherzentrale vorlegen, da dies wohl kein Einzelfall ist.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von budweg am 7. September 2020 18:02 Uhr

Wie bei vielen anderen Türkeiurlaub Coronabedingt ins Wasser gefallen. Nun ja haben bei TUI gebucht da werden wir sicher keine Probleme haben.
Problem 1. Hatten schon ein Reiseguthaben. Anzahlung wurde 2 x abgebucht Konto und Reiseguthaben.8 3 Wochen nach Stornierung 1 Anzahlung zurück- haben also immer noch die Anzahlung!!!! 1348 Euro!!!
Problem 2 TUI stellt sich tot. Debitorenbuchaltung stellt sich tot. 10 x angeschrieben nichts
Problem 3 TUI versucht Betrag in Höhe von 190 Euro abzubuchen , kann aber keiner erklären was das sein soll Mandat gesperrt für TUI
Problem 4. Ich will mein Geld. TUI aber anscheinend auch.
Problem 5 wird TUI bekommen ich gehe zum Anwalt. Leider nie mehr TUI wenn man so mit Kunden umgeht



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Gernot Dornemann am 4. September 2020 10:40 Uhr

Haben für September eine Kanarenreise gebucht und wollten die Reise jetzt stornieren, aber TUI will es nicht annehmen es sei den wir zahlen 80% Storno oder wir könnten auch Umbuchen Lachhaft, da an der Buchung auch noch andere Buchungen angehängt sind ( Parkhaus , Sitzplätze ) die auch Storniert werden müssen.
Habe mir das Angebot von TUI angeschaut ob es hier im Land vergleichbare Hotels gibt leider nein.
Ergebnis nie wieder TUI leider auch Schade für das Reisebüro



Gesamtbewertung:
*****
(0.33 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Dani3103 am 31. August 2020 20:50 Uhr

Unsere geplante Mallorca-Reise vom 21.-31.08.2020 wurde aufgrund der Reisewarnung am 14.08.2020 durch TUI storniert.
Am 27.08.2020 haben wir über das Reisebüro die Rückerstattung des Reisepreises beantragt und heute am 31.08.2020 war das Geld bereits auf dem Konto.
Wir werden wieder über TUI buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Pischek Zita am 30. August 2020 17:56 Uhr

Mit der Buchung des Ferienhauses BoboviscaCIN0810 auf der Insel Crac wurde dem Veranstalter mitgeteilt, dass wir als Familie Vater 26 Jahre, Mutter 21 Jahre, Kind 3 Jahre, Kind 1 Jahr und Oma 81 Jahre anreisen. Es hieß im Prospekt Kinder willkommen / für jedes Alter geeignet. Bei Ankunft ließ sich von TUI niemand blicken , der Schlüssel lag unter dem Mülleimer. Das Domizil besteht besteht komplett aus ungesicherten Plattformen - für Kleinkinder unmöglich - auch für eine 81jährige eigentlich ein no go - obwohl ich körperlich fit bin. Im Inneren des Hauses sieht es nicht besser aus - der Kleine ist uns aussen gleich 3 Treppen heruntergefallen, der Große 4 Treppen innen. Auf Anruf bei der TUI-Vertretung wurde uns nur gesagt, dann müssten wir eben "was" hinstellen, dass den Kindern nichts passieren kann, oder eine andere Bleibe suchen. Der Ort besteht aus vielen zusammengefallenen Häusern und ist kaum bewohnt - wo hätten wir hin sollen. Wir haben sämtliche Liegen, Bänke und Koffer so hingestellt, dass die Kinder einigermaßen gesichert waren - alleine lassen konnten wir sie trotzdem keine Minute. Es gab weder einen Schrank, nicht einmal ein Regal - nur einen Kleiderständer, wie man ihn beim Friseur oder in Arztpraxen zum Mantel aufhängen findet. Wir mussten die ganze Zeit aus dem Koffer leben, auch nicht schön, mit 2 kleinen Kindern. Weder drinnen noch draussen reichten die Stühle - wir mussten sie dauernd hin und her tragen. Wir bekamen weder eine Einweisung für die Waschmaschine - auf Anruf musste der Verwalter erst seine Frau fragen, wie sie funktioniert - auch der 2 Platten-Tatsch-Herd ließ sehr zu wünschen übrig. Der nächste Markt ist 4,3 km weg und nicht 1 km - wie in der Beschreibung angegeben eine Fußweg zum Strand haben wir nicht gefunden. Auf den Parkplatz kann man nicht fahren, da ein angetrockneter Betonbuckel an der Einfahrt ist - das Auto mussten wir neben einem riesigen, stinkenden Müllcontainer abstellen, in dem wohl alle Dorfleute ihren Müll entsorgen. Die Fliegengitter an den Fenstern sind defekt gewesen. Alles in Allem unmöglich für eine Familie mit Kleinkindern. Auf meine Beschwerde antwortete TUI-Wolters, man habe nie behauptet, dass das Ferienhaus kinderfreundlich sei und die Streckenangaben seien "Luftlinie" nur um eine Orientierung zu haben. Ich habe Bilder an TUI-Wolters geschickt, um dies alles zu belegen - man schrieb mir, dass die Bilder dem Domizil entsprechen. Die Fotos in der Reklame für das Haus sind aber so geschickt gemacht, dass man nicht sieht, wie gefährlich das Gelände ist - auch junge Leute können mal stolpern und 20 Treppen oder mehr ohne Geländer herunterfallen. Tui-Wolters antwortete weiter: Eine kinderfreundliche Unterkunft oder ein kinderfreundlicher Außenbereich/pool sei nicht suggeriert worden - ein Babybett hat man aber ohne Kommentar zur Verfügung gestellt. Im Haus waren jede Menge kleiner schwarze Spinnen - aus dem Grillholz kam ein Skorpion - Kommentar von Tui, das sei zwar unangenehm aber bei wild lebenden Tieren nicht zu vermeiden. Mein Mann und ich haben - als unsere Kinder noch klein waren - viele Urlaube in Ferienhäusern und -Wohnungen gemacht - hatten bisher nie eine Reklamation - dies ist mit Abstand das schlechteste Domizil, das wir je hatten. Ich kann dies alles mit Fotos belegen. Wir werden sicher TUI nicht weiter empfehlen und auch sicher nie wieder eine TUI-Reise buchen. Zumal TUI-Wolters auch nicht sehr kooperativ verhalten hat. Diese Bewertung schreibe ich, damit andere Leute mit kleinen Kindern nicht auf dieses Ferienhaus hereinfallen.



Gesamtbewertung:
*****
(1.06 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(2.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Jörg Elsen am 30. August 2020 13:47 Uhr

Wir warten seit Monaten auf unser Geld.
Hier unsere Erlebnisse mit der TUI seit 05.2020 ohne Worte und das ist nur ein kleiner Auszug der Inkompetenz der Mitarbeiter. No SMILE
Guten Tag Herr E,
vielen Dank für Ihre E-Mail.
Ich habe nach Ihrer Vorgangsnummer in unserem System gesucht, aber leider ohne Erfolg.
Meine Kollegen und ich betreuen im Auftrag der TUI Deutschland GmbH alle Buchungen, die über www.tui.com, www.1-2-fly.com und www.robinson.com, www.tui-blue.com sowie www.magiclife.com angelegt wurden.
Buchungen anderer Reisebüros darf ich leider nicht verändern, weshalb ich Ihnen nicht weiterhelfen kann. Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter Ihres (Online-) Reisebüros. Die Kollegen sind in diesem Fall der richtige Ansprechpartner für Sie und werden Ihnen sicherlich schnell weiterhelfen können.
Es tut mir leid, dass ich Sie nun an eine weitere Stelle verweisen muss, hoffe aber mit meiner Erklärung auf Ihr Verständnis.
Herzliche Grüße
> Guten Morgen Herr F,
>
> anbei der komplette Vorgang zur abschließenden Bearbeitung und Rückzahlung der ausstehenden Position von 817,50 Euro:
>
> Anhang (1)
> - Brief Kundenforderung des eingezahlten Reisepreises per Einschreiben an TUI am 27.07.2020 mit vollständiger Historie seit Februar 2020
> - Rückschein mit Bestätigung des Eingangs, Frau Linke, vom 28.07.2020
> - Kontoauszug vom 17.03.2020, Einzahlung/Restzahlung von 1.302,-- Euro
> - Kontoauszug vom 06.03.2020, Einzahlung/Anzahlung von 434,-- Euro
> - Kontoauszug über Überweisungsgutschrift von TUI Deutschland GmbH vom 10.06.2020, 918,50 Euro
> - Bestätigung und Rechnung der Reise mit der Vorgangsnummer 45179375 vom 25.02.2020, Reisepreis komplett 1736,-- Euro
> Anhang (2)
> - Mail von TUI über Bestätigung der Bearbeitung der Auszahlung vom 26.04.2020
> Anhang (3)
> - Mail von TUI über das Reiseguthaben von insgesamt 1736,-- Euro vom 14.04.2020
>
> Hiermit bitten wir um Rückzahlung unserer Kundenforderung in Höhe von 817,50 Euro bis spätestens 27.08.2020 – siehe Schreiben an TUI vom 27.07.2020.
> Guten Morgen Herr E,
>
> vielen Dank für Ihre Nachricht.
>
> Leider kann ich keinen Zahlungseingang Ihrerseit i.H.v. 817,50 bei uns im System erkennen, könnten Sie und bitte einen Zahlungsnachweis übermitteln, ich werde Ihr Anliegen dann zur Prüfung an unsere Buchhaltung weiterleiten.
>
> Mit freundlichen Grüßen aus Hannover
>
Sehr geehrte Damen und Herren,
> vielen Dank für Ihre Antwort. Hier die gewünschten Daten: Vorgangsnummer 45179375 KD # 0349206029 der Reisetermin war am 12.04.2020 – 19.04.2020 nach Gran Canaria, San Augustin DON GREGORY by Dunas. Eine Teilrücküberweisung ist am 09.06.2020 in Höhe von 918,50 Euro bei mir eingegangen. Der Rest in Höhe von 817,50 Euro fehlt bis heute trotz mehrfacher Anmahnung (letzte Aufforderung am 27.07. per Einschreiben/Einwurf an Sie versandt mit Frist bis zum 27.08. . Es wäre schön wenn wir keinen Anwalt ab dem 27.08. einschalten müssten.
Sehr geehrter Herr E.,
>
> danke für Ihre Nachricht.
>
> Bitte teilen Sie mir zunächst Ihren Reisetermin und Ihre TUI-Vorgangsnummer mit damit ich Ihre Anfrage schnellst möglich bearbeiten kann.
>
Bei der TUI wird nur auf Zeit gespielt und EU Recht mit Füßen getreten trotz Bundeshilfen (durch uns Steuerzahler) Entlassungen und Mitarbeiter :-(((((((((((((((
Wie sollte der Kunde bzw. Ex Kunde noch vertrauen in so ein Unternehmen haben????????????



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von L. Uhlig am 26. August 2020 14:25 Uhr

Wir dachten das TUI ein großer Reiseveranstalter ist, aber weit gefehlt. Als Urlauber fühlt man sich im Stich gelassen. Wir waren mit 2 Enkeln in der Türkei, nach dem es als Risikogebiet frei gegeben war, in der Türkei im Urlaub. Für Fragen über die Buchung und den Corona-auflagen da konnte man ja noch, wenn man großes Glück hatte, jemand erreichen. Es wurde uns auch versichert, das im Hotel immer ein Ansprechpartner von TUI rund um die Uhr da ist. Jedoch war der Ansprechpartner eine Telefonnummer in Deutschland, die wir aber erst mit einer App fürs Handy runter laden mussten um dann angeblich alle wichtigen Infos zu bekommen. Wir wollten zwecks Coronatest , falls Quarantäne informiert werden. Keine Change nur das zu klären. Nach dem wir dann zwangsläufig ja in Deutschland anrufen mussten, nach gefüllten Stunden Warteschleife, wurde uns nur mitgeteilt das alles vom Hotel geregelt wird. Klasse, wir haben dann uns dort Informiert, zum Glück war eine Reiseberater von FTI dort und hat uns alles erklärt. Sogar auf DEUTSCH. Das nächste was sich TUI noch geleistet hat war unsere Abholzeit zum Flughafen. Unser Flieger ging früh 9 Uhr, Also haben schon gerechnet, das wir ca. 5 bis 6 Uhr abgeholt werden. Wir haben den ganzen Tag in die App geschaut, NICHTS. Wir sind dann zur Rezeption, sie sagten das um 19 Uhr die Listen da liegen. Ok wir wieder 17 Uhr hin, viele Listen, aber keine von TUI. An der Rezeption sagte man uns das 22 Uhr noch mal Listen kommen. Eigentlich wollten wir da ja schon schlafen, weil es ja früh zeitig raus geht. 22:30 Uhr hatten wir dann endlich Bescheid wann wir abgeholt werden. Also wir sind wirklich schon viel geflogen mit den unterschiedlichsten Reiseveranstaltern, aber so etwas haben wir noch nie erlebt. Wir raten jedem die Finger von TUI Reisen zu lassen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.95 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Andreas am 21. August 2020 11:28 Uhr

Hallo zusammen,
hier mein meine Erfahrungen mit Tui!
Hatten als Familie im Januar eine Reise nach Kreta vom 25.8 bis 05.09 gebucht! Von Corona hat zu diesem Zeitpunkt noch wenig bekannt!
Nachdem die Reise komplett gezahlt war haben wir (durch Zufall) am 18.08 auf unserer Tui app gesehen das unsere Reise Storniert wurde nur leider konnten wir nicht
nachvollziehen warum.
Auf nachfrage in unserem Reisebüro war der Flieger (Corendon) der in Erfurt starten sollte nicht voll genug und deswegen wurde er gestrichen !
Bis heute keine Mitteilung von TUI und alternative Angebote gab es auch nicht würde mal sagen das war es für die Kids mit Sommerurlaub und dem Geld werde ich nachlaufen müssen naja meinen Anwalt wird's freuen !
Werde in Zukunft TUI meiden !!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von natalie.fritzler@hotmail.de am 18. August 2020 14:21 Uhr

Aufgrund von Corona-Pandemie haben wir Ungewissheits-Einrede erhoben, bevor wir die Restzahlung veranlasst haben. Leider hat TUI hierauf - trotz Fristsetzung - in keiner Weise reagiert, stattdessen die Restzahlung abgewartet und 7 Tage vor Reisebeginn hat uns TUI die Reise dann storniert. Nun warten wir seit 2 Monaten auf die Rückerstattung unseres Geldes, bis dato vergeblich. Eine Mitteilung erreichte uns von TUI bis heute nicht. Per E-Mail oder Telefon kann man sich melden so viel man möchte, es tut sich nichts. Als Juristin habe ich mehrfach darauf hingewiesen, dass ich lediglich kulanzhalber von der Einreichung einer Klage absehe, leider bringt es auch nichts. Wir werden nunmehr Klage einreichen, da wir dringend auf das Geld angewiesen sind. Wenn TUI sich das Klageverfahren leisten kann, dann machen wir es halt so. Bin richtig enttäuscht von TUI und dem ganzen Ablauf. Wir möchten ja nichts weltbewegendes von TUI, sondern einfach nur UNSER GELD zurück, mit dem sich TUI ungerechtfertigterweise bereichert hat!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Dag Bartschat am 18. August 2020 10:15 Uhr

Wir hatten über TUI unseren Sommerurlaub nach Marokko gebucht. Nachdem nicht sicher war ob dieser stattfinden kann wollten wir umbuchen. TUI hat auf keinerlei Kontaktversuche (Tel, Mail) reagiert.
Der Hammer war dann aber: wir haben trotz hoher Stornogebühren dann von selbst storniert da keiner wusste wie es weitergeht .... die Unterschrift unter dem Stornoauftrag war sicher noch nicht ganz getrocknet da war meine Kreditkarte schon belastet. Da war TUI dann schon schnell (und erreichbar).
Ich weiss schon das dies über EDV läuft und keiner eine Hand "anlegen" muss...aber es Stinkt mir doch gewaltig.
Ich verstehe auch nicht warum TUI mit Milliarden vom Staat (also von uns) gestützt wird wenn dann bei denen doch keiner arbeitet !!!
NIE mehr TUI



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Sven Z. am 13. August 2020 16:25 Uhr

Hotel am Gardasee gebucht welches eine Katastrophe ist. Versucht in ein anderes Hotel umzubuchen. TUI will eine Servicegebühr von 50,-€ um zu prüfen ob es möglich ist. Service geht anders. Für mich war es das letzte mal über TUI zu buchen. Lauter schöne Bilder im Internet und dann ein 12qm großes Zimmer ohne Balkon. Unfassbar.



Gesamtbewertung:
*****
(0.44 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Stefan Ebert am 12. August 2020 21:39 Uhr

Ich machs kurz:
Bei TUI Deutschland übers Internet gebucht.
Von TUI Deutschland kurz nach Erhalt des vollen Reisebetrags storniert.
TUI Deutschland reagiert nicht auf Anrufe.
TUI Deutschland reagiert nicht auf Emails.
Reisebüro vor Ort fühl sich nicht verantwortlich.
Auf Einschreiben wird nicht reagiert.
Wir wollten insgesamt zu fünft verreisen.
War unser erster Versuch über TUI und wir werden dort auch nie wieder buchen.
Schade, dass man keine Minussterne vergeben kann.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Privat am 11. August 2020 13:46 Uhr

Auch ich könnte mich aufregen.... seit Februar... nicht mal Corona Bedingt... warte ich auf mein Geld. Reisebüro fühlt sich nicht angesprochen, Hotline nicht zu erreichen und so weiter und so weiter. Geld haben Sie immer noch. Eine REise habe ich nicht. Ein großes Unternehmen, das auf nichts Reagiert oder reagieren möchte. Heute endlich mal ein Durchringen... aber nein... bitte gedulden sie sich wir können nichts machen. Doch das könnte Ihr. Das ist mein Geld. Die Antwort.... Es gibt Leute die warten noch LÄNGER::::::: JA SUPER!!! Soll ich jetzt Glücklich sein. Sorry aber ich buche nicht mehr über TUI wenn ich so meinem Geld hinter her rennen muss



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Stefan Klee am 10. August 2020 13:29 Uhr

Einfach nur ignorant...
Leider hält Tui sich nicht an die gesetzlichen Vorgaben der Rückerstattung der Anzahlung für eine Pauschalreise. Sich mit Milliarden vom Steuerzahler unterstüten lassen und weiterhin ignorant vorgehen scheint die Masche der Verantwortlichen zu sein. Auch werde wie ich TUI bereits mitgeteilt habe, den Rechtsweg einschlagen. Interessiert TUI nicht, das sie dann auch noch die Anwaltskosten übernehmen müssen, da der Steuerzahler dafür aufkommt. Einfach nur ein schlechtes und ignorantes Management. Ich für meinen Teil, werde nie wieder mit TUI buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Bojan Rogic am 7. August 2020 22:02 Uhr

Geplanter Urlaub für Griechenland/Kos.
Mein Hotel wurde zweimal aufgrund Corona umgebucht, ok, wieso auch nicht. Besser als den Urlaub ganz zu streichen. Dann wird man mal gefühlt mit 20 Emails bombardiert ...Werbung, dazwischen mal wieder eine Rechnung, dann hier mal wieder Werbung und dann geschieht, was geschehen muss! Man überliest diese kleine wichtige Information, die wirklich klein gedruckt wurde - Einreisebestimmungen. Natürlich hat TUI nicht explizit darauf hingewiesen, laut denen hieß es nur ein Pass und ab in den Urlaub! Lügen, Ausreden und schlechter Service. Am Check-in wird dann ein QR Code verlangt. Ich natürlich ganz perplex dastehend was das jetzt sein soll. TUI noch VOR dem Abflug kontaktiert und gesagt wie die Situation ist. Man wird für ~30 Minuten in die Warteschleife geschickt. Flug dann schon weg - Pech, der Grund wieso ich nicht einsteigen konnte schien hier egal. Ich bin laut ihnen nicht zum Flug angetreten, verrechnet wird natürlich trotzdem, ja ne? :D Für die ist es ein nicht angetrener Urlaub und ja ich habe halt Pech wenn ich nicht 100 Seiten alles durchlese....es wurde ja erwähnt...irgendwo...kleingedruckt.
Wenn ihr konkurs geht...bitte...wundert euch nicht :D Ihr seid preislich eh teurer, man kann davon ausgehen, dass man zumindest ein guten Service geboten bekommt. Werde ich selbst irgendwann TUI buchen oder anderen empfehlen? Nein...meine 100-kopf Familie soll davon hören und wehe nur einer aus meiner Familie bucht noch bei TUI! Nie.wieder.im.Leben. Wie frech ihr mit mir umgegangen seid ist ein Wahnsinn. Ich hab ned mal große Hoffnung das Geld wieder zu sehen...armseliges Reisebüro.
LG



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Julian am 6. August 2020 17:13 Uhr

Ich habe gerade auf tui.com eine Reise nach Mallorca gebucht und habe nun eine E-Mail erhalten:
Sehr geehrter Herr XY,
vielen Dank für Ihre Buchung auf www.tui.com und Ihre verbindliche Reiseanmeldung!
Die angefragte Leistung konnte im Buchungssystem des Anbieters leider noch
nicht bestätigt werden. Aus diesem Grund haben wir eine verbindliche
Buchungsanfrage beim Anbieter veranlasst.
Ihre Anfrage wird vom Anbieter innerhalb der nächsten 3-4 Werktage
bearbeitet. Sollte eine Bestätigung erfolgen, entsteht für Sie eine
verbindliche Buchung. Sobald wir Nachricht vom Anbieter erhalten, wird Sie
ein Reiseberater unseres Service Centers per E-Mail informieren.
Detaillierte Informationen zu Ihrer Reiseanmeldung finden Sie im Anhang dieser E-Mail.
Für weitere Fragen und Informationen zu Ihrer Reiseanmeldung stehen wir gerne zur Verfügung.
Wenn Sie auf diese E-Mail antworten möchten, benutzen Sie bitte die
Antwort-Funktion Ihres E-Mail Programms.
3-4 Tage schön und gut aber wenn die Reise schon in 3 Tagen losgeht, könnte das bisschen schwierig werden.
Daher bei TUI angerufen, Antwort: ja da können sie jetzt grad auch nichts machen, man soll den Zeitraum einfach abwarten oder sonst könnte man das ganze auch stornieren.
Daraufhin habe ich nach einem ähnlichen Angebot gefragt, jedoch kann sie mir gerade nur ein Angebot fü 300€ pro Person mehr anbieten.
TUI ist wohl auch nicht mehr das was es war und Kundenzufriedenheit lässt zu wünschen übrig.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Uwe Mauke am 3. August 2020 20:30 Uhr

Sehr schlechter Service
Das ein so schlechter Service möglich ist, hätte ich nie gedacht.
Uns wurde für einen 3-Tage Aufenthalt in Straßburg das "Hotel des Princes" verkauft. Das Hotel hat jedoch wegen der Corona Krise geschlossen.
Wir haben uns ein anderes Hotel gesucht. TUI.com antwortet nicht auf emails und bei der Telefon Hotline kann man sich stundenlang Musik anhören, es nimmt aber niemand ab. Trotzdem wurde uns von TUI der volle Preis von der Kreditkarte abgezogen. Die Reklamation wird nicht bearbeitet.
Null Service - das ist einfach Betrug! 1 Stern ist noch einer zu viel! Nie, nie , nie wieder TUI ! Niemals !



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Wiebke L. am 20. Juli 2020 10:54 Uhr

Finger Weg von TUIvillas
Insgesamt kann ich nur sagen, dass ich noch nie einen dermaßen komplizierten und kundenunfreundlichen Buchungsprozess bei der Buchung einer Ferienwohnung erlebt habe – und ich buche diese häufig. Ein Blick in die Vermittlungsbedingungen von Wolters Reisen lässt mich staunen, lt. Absatz 1.5 gibt man mit der zahlungspflichtigen (!!) Buchung ein „Angebot zum Abschluss eines Vertrag" ab, an das man 7 Tage gebunden ist, Wolters Reisen behält sich vor, dieses "Angebot" anzunehmen oder ein anderes zu machen, sehr merkwürdig.
Wir haben innerhalb der 7 Tage nicht mal eine Nachricht bekommen, dass unser „Angebot“ überhaupt angekommen ist, gleichzeitig war aber schon eine Abbuchungsvormerkung auf der Kreditkarte zu sehen. Die Krone setzt dem Ganzen auf, dass es offensichtlich bei dem Buchungsverfahren möglich ist, dieselbe Wohnung kurz hintereinander zwei Mal zahlungspflichtig zu buchen bzw. „ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages“ abzugeben - mit dann zwei Abbuchungsvormerkungen auf der Kreditkarte für dieselbe Wohnung. Vielleicht lassen Sie einfach mal einen kompetenten Programmierer an Ihr Buchungssystem.
Ich habe das erste Mal versucht, über Tuivillas zu buchen und es ist auch das letzte Mal.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Juergen Geisler am 18. Juli 2020 20:33 Uhr

Die bereits bestehenden, negativen Bewertungen kann ich kaum noch toppen. Ich schließe mich aber der allgemeinen Bewertung an "NIE WIEDER TUI" !!!
Die Service-Tel.-Nr.der TUI: 0511-2200 4321 ist vom Festnetz nur noch besetzt, vom mobile erhält man aber die Ansage:" ... dieser Nummer ist derzeit nicht vergeben" ??.
Da wir aufgrund schlechtester oder nicht erreichbarer Informationen durch die TUI unseren bereits bezahlten Flug nach Kreta nicht antreten durften haben wir (als Rentner) auch mal eben einen guten Tausender in den Sand bzw. in die TUI gesetzt.
Liebe TUI-Manager : Das wird uns nie wieder Passieren, versprochen !
Und wenn Ihr demnächst um Staatsknete (Steuergelder) bettelt, gibt es wahrscheinlich mehr und mehr Leute, die hiergegen ein Veto einlegen werden.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Schmidt am 18. Juli 2020 10:33 Uhr

Einen Tag vor Reiseantritt E-Mail bekommen, dass sich der Preis der Reise um 300 Euro erhöht hat. Echt eine Frechheit.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von S. B. am 17. Juli 2020 19:50 Uhr

Meine Reise welche Anfang Juli stattfinden sollte wurde Anfang Juni umgebucht, Flug drei Tage später mit der Aufforderung sofort zu Zahlen, was ich dann auch tat. Kurz darauf wurde die Reise ohne Absprache von TUI Storniert und mein Guthaben wurde nirgendswo angezeigt??? Umbuchen ging also auch nicht mehr. Im Reisebüro heißt es seit dem nur “Ihr Guthaben müsste so auf Ihrem Konto erscheinen“ Ja neh is Klar.
DANKE TUI für den wunderschönen Urlaub Zuhause und BITTE ich gebe doch gerne einen zinslosen Kredit in Höhe von über 3000 Euro von dem ich nicht einmal weiß ob ich ihn zurückbekomme. ???



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von papst am 16. Juli 2020 19:04 Uhr

ich kann ja verstehen, dass corona einiges durcheinander bringt...
Tui sagte 14 tage vor Reisebeginn die Reise ab.
Anzahlung (mehr als 600 €) Rückzahlung sollte innerhalb von 14 tagen erfolgen
Erfolgt ist nichts.
Seit mehr als 7 Wochen warten wir auf unser Geld.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Oliver Höffner am 15. Juli 2020 19:50 Uhr

Wenn Reisen, dann NICHT mit TUI!!!
Am 14.09.19 über die TUI Website Urlaub auf Kreta gebucht.
Anzahlung gemacht. Haben uns riesig auf den Urlaub gefreut und lange dafür gespart! So weit, so gut....
Am 19.10.19 die erste Flugumbuchung erhalten. Statt von Kreta direkt nach Stuttgart zurück jetzt über Zwischenstopp Hamburg.
Ok, dachten wir, da wir uns in Kreta mit Freunden treffen wollten, nehmen wir das in Kauf.
Am 09.01.20 die nächste Umbuchung: statt Donnerstag morgens nach Kreta hin, nun erst Donnerstag abends/ nachts.....ok dachten wir, was willst machen, ist halt so...
Am 17.02.20 die nächste Umbuchung: statt Donnerstag abends/ nachts nun Freitag in der früh Flug nach Kreta.
Dadurch eine Übernachtung weniger, wurde uns auch soweit im Reisepreis vergütet.
Gut dachten wir, wir treffen ja Freunde dort, haben lange keine Flugreise gemacht und auch lange für Kreta gespart, das wird schon ..... dachten wir!
Dann kam Corona!
Durch die ganzen Corona Auflagen und die damit verbundene Unsicherheit haben wir uns entschlossen, nicht nach Kreta zu fliegen, weil was passiert bei einer zweiten Welle? Was wenn wir uns vor Ort anstecken, wird der Urlaub im Hotel überhaupt so, wie wir ihn uns vor Corona erhofft hatten? sollte ja nach langem mal wieder ein richtig toller Urlaub im Hotel werden.
Auf der TUI Website gelesen, das es eine kostenlose Umbuchung gibt.
Mail an TUI geschrieben, mit der Bitte um Rückmeldung.
4 Wochen lang nichts gehört....dann kam ein Anruf eines TUI Mitarbeiters: es ist alles ok, sie können umbuchen, bekommen einen Gutschein , den sie dann bei TUI is Ende 2021 einsetzen können....SUPER!!!
Bitte um Bestätigung per Mail.....ja und dann kam die Mail Bestätigung: tut uns leid, sie haben ja bei XTUI gebucht, da gelten diese kostenlosen Umbuchung mit Gutschein nicht, wenn sie nicht reisen wollen, dann stornieren sie!!! 40 % Stornokosten!
Was ist XTUI?
Im Internet schlau gemacht, ok, hier gelten aggressive Stornoverfahren. Ok unser Fehler. Leider im Buchungsprozess nicht darauf hingewiesen worden, steht nur klein auf der Bestätigung....
Aber warum am Telefon die andere Aussage?
Wieder versucht per Mail TUI zu kontaktieren, weil ja sooooo viel los ist bei TUI und von Telefonkontakt abgeraten wird....
Keine Antwort per Mail, dann doch versucht per Telefon Kontakt aufzunehmen.
Und siehe da, wir hatten Glück!
Naja Glück nicht unbedingt, da KEINER bei TUI uns helfen will....wir sollen zur Anzahlung noch 650 € zahlen, damit wir nicht in den Urlaub fliegen, insgesamt 1854,80€ für nix. Auf Anfrage bei TUI ob es da kein entgegenkommen gibt, Corona betrifft uns ja alle, siehe Kurzarbeit usw, kommt nur die Antwort: ach wissen sie lieber Kunde, wir von TUI sind schwer getroffen von der Krise....uns geht es nicht gut!
Aha...von meinen Steuergeldern Staatshilfen erhalten, kein Interesse den Kunden zu helfen...
Am besten noch die Aussage einer TUI Mitarbeiterin:
Machen sie sich wegen des Stornozeitpunktes keine Sorgen, sollten sie zu spät stornieren, dann zahlen sie halt statt 40% halt 60% Stornogebühren...
Wow, toll...und das beste zum Schluss: 1854,80 € sind 40% des Reisepreises, 1855 € will TUI aber haben...aha...also nochmal 0,20 € für nix....
Kann wirklich nur jedem raten NICHT über TUI zu buchen, auch wenn sie nach ihren AGBs handeln, so geht man mit Kunden nicht um!
NIE wieder TUI!!!
PS : auch der Anwalt hat mit der Schulter gezuckt und gemeint, da können sie nichts machen, da sind sie auf die Kulanz von TUI angewiesen, bedanken sie sich bei den Lobbyisten der Reisebranche!
Danke TUI, für nichts !



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Tomac am 14. Juli 2020 23:24 Uhr

Wir haben in dem Glauben gebucht unser Guthaben von 1200 Euro verrechnet zu bekommen. Es wurde zu 100 Prozent Garantiert!!! Jetzt wird gesagt, für das System war es zu kurzfristig usw. Ich hätte nie eine Zweite Reise (finanzielle Gründe) ohne das Guthaben gebucht. Selbst veranlassen kann ich das Geld nicht, da das Guthaben nur für Reisen ist - deshalb ja meine Buchung!! Das ist Betrug!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.33 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Saygaz am 14. Juli 2020 13:54 Uhr

Im März 2020 wurde meine Reise von TUI storniert aufgrund von Corona, soweit so gut und ich kann das vollkommen nachvollziehen ABER........Seitdem renne ich meinem Geld hinterher. 3 E-Mails geschrieben keine Antwort. 1 Brief per Einschreiben abgeschickt keine Antwort.
Freunde und Verwandte die bei No Name Anbieter gebucht hatten, haben alle ihr Geld schon seit Monaten zurückbekommen. Aber so ein großer und bekannter Anbieter wir TUI schafft das nicht.
Monate lang kann man euch telefonisch nicht erreichen. Trotz meiner E-mails und dem Einschreiben keine Antwort erhalten. Nur ein Maschinell erstelltes Standard was wahrscheinlich jedem geschickt wurde bzgl. Gutschein.
Das wäre unsere erste Reise mit Tui gewesen und wird auch die letzte sein. NIE WIEDER MIT TUI.
Service einfach nur verdammt schlecht.
TOTALE Enttäuschung



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Wolfgang Kueng am 9. Juli 2020 17:31 Uhr

Wir haben eine Pauschalreise nach GC gebucht. Airline kam nicht, keine Info von TUI.Mussten dann einen eigenen Flug buchen. Von TUI haben wir keine Kostenerstattung bekommen.Aussage wir müssten uns an die Airline richten. Bei Pauschalreisen ist das aber anders, nur kostet ein Anwalt gleich viel oder mehr als man rückerstattet bekommt. Nicht mal ein Entgegenkommen von TUI ist gekommen.
Telefonisch erreicht man ohnehin niemand. Also ich kann TUI nicht empfehlen und werde nie mehr bei TUI buchen. Kundenfreundlich schaut anders aus aber die Masche ist halt kassieren, aber wenn’s Probleme gibt nichts mehr vom Kunden wissen zu wollen.



Gesamtbewertung:
*****
(1.2 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(1.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von M. Schulze am 9. Juli 2020 12:08 Uhr

TUI werde ich nicht nochmal buchen!
Am 19.05.2020 eine Reise nach Dubrovnik für Mitte August über Check24.de (Nie wieder!) gebucht und eine Anzahlung von 200,00 Euro für die Reise an TUI Deutschland GmbH per Überweisung geleistet. Am 08.06.2020 kostenfrei storniert. Am 02.07.2020 erhielt ich eine Erstattung von 50,00 Euro (Wo sind die restlichen 150,00 Euro?) Die Konten (IBAN) bei der TUI Deutschland GmbH sind immer nur für die jeweilige Buchung/Reise gültig, wie kann es also zu solchen Fehlern bei der Erstattung kommen? Vorsatz? Ich werde jetzt rechtliche Hilfe in Anspruch nehmen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von M. Schulze am 8. Juli 2020 16:46 Uhr

Ich werde keine Reise mehr über TUI buchen!
Über Check24.de (Nie wieder!) habe ich am 18.02.2020 eine Reise nach Mellieha (Malta), d. h. noch vor Reisewarnungen und -beschränkungen. Die Reise wurde von mir komplett durch Überweisung bezahlt. Aufgrund des Geschäftgebaren der TUI Deutschland GmbH bei zwei von TUI Deutschland GmbH durchgeführten Stornierungen und den nicht erfolgten Erstattungen des Reiseguthabens bzw. der Anzahlung bis zum jetzigen Zeitpunkt, habe ich am 08.06.2020 diese Reise kostenpflichtig storniert. Komisch die Stornorechnung mit der Stornogebühr haben sie sofort zugestellt (taggleich), aber die Erstattung des Reiseguthabens (abzüglich der Stornokosten) ist bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht erfolgt. Auf E-Mails vom 09.06.2020 und 02.07.2020 wurde, welche Überraschung, nicht reagiert. Ich werde jetzt rechtliche Hilfe in Anspruch nehmen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von M. Schulze am 8. Juli 2020 10:20 Uhr

Reise bei der TUI Deutschland GmbH über Check24.de gebucht (Nie wieder!). Am 16.04.2020 neue Rechnung durch die TUI Deutschland GmbH erhalten, dass die Restzahlung bis 03.05.2020 (Sonntag) zu bezahlen sei. Die Restzahlung wurde von mir überwiesen. Am 30.04.2020 habe ich die Stornorechnung vom 29.04.2020 erhalten. Keine weiteren E-Mail bezüglich des Reiseguthabens erhalten. Ich habe mich per E-Mail an check24.de gewandt. Von Check24.de erhielt ich die Antwort, dass ich eine E-Mail von Check24.de mit Datum 20.04.2020 erhalten haben soll, welche mich informierte, dass ich die Restzahlung nicht zu überweisen brauche und ich sollte ebenfalls eine E-Mail von der TUI Deutschland GmbH am 30.04.2020 erhalten, welche mich über das vorhandene Reiseguthaben und die weitere Vorgehensweise informieren sollte erhalten. Allein diese E-Mails haben mich nicht erreicht und waren auch nicht im Spam-Ordner!!!
Am 19.05.2020 wurde mir nun ein Reiseguthaben von 884 Euro inkl. Extraguthaben angezeigt. Am 19.05.2020 habe ich die Auszahlung des Reiseguthabens ohne Extraguthaben veranlasst. Es erfolgte keine Erstattung. Am 08.06.2020 wurde mir bei der entsprechende TUI-Seite ein Reiseguthaben von 50,00 Euro (inkl. Extraguthaben) angezeigt. Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt keine Erstattung erhalten. Ich habe am 09.06.2020, 23.06.2020 nochmals E-Mails an die TUI Deutschland GmbH gesandt und um Klärung des Verbleibs des Reiseguthabens gebeten. Keine Reaktion! Am 02.07.2020 wurde mir bei der entsprechende TUI-Seite ein Reiseguthaben von 0,00 Euro (inkl. Extraguthaben) und die Erstattung als ausgezahlt angezeigt. Bis zum jetzigen Zeitpunkt habe ich aber keine Erstattung erhalten!!! Ich werde jetzt rechtliche Hilfe in Anspruch nehmen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von M. Schulze am 7. Juli 2020 16:16 Uhr

Über Check24.de (Nie wieder!) habe ich am 18.02.2020 eine Reise nach Mellieha (Malta), d. h. noch vor Reisewarnungen und -beschränkungen. Die Reise wurde von mir komplett durch Überweisung bezahlt. Aufgrund des Geschäftgebaren der TUI Deutschland GmbH bei zwei von TUI Deutschland GmbH durchgeführten Stornierungen und den nicht erfolgten Erstattungen des Reiseguthabens bzw. der Anzahlung bis zum jetzigen Zeitpunkt, habe ich am 08.06.2020 diese Reise kostenpflichtig storniert. Komisch die Stornorechnung mit der Stornogebühr haben sie sofort zugestellt (taggleich), aber die Erstattung des Reiseguthabens (abzüglich der Stornokosten) ist bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht erfolgt. Auf E-Mails vom 09.06.2020 und 02.07.2020 wurde, welche Überraschung, nicht reagiert. Ich werde jetzt rechtliche Hilfe in Anspruch nehmen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Bodo am 5. Juli 2020 15:21 Uhr

wie schon mehrfach hier geschrieben, TUI macht Zusicherungen, diese werden jedoch nicht eingehalten.
Auf Kontaktversuche wird nicht reagiert, wenn man dann nach unendlicher Warteschleife jemanden am Telefon hat,
kennt sich diese Person nicht aus muss Nachfragen. Die Antwort kommt dann per Mail und ist weit von der Realität entfernt.
Man will von geschriebenen zugesicherten Leistungen keine Kenntnis mehr haben, verweigert Zahlungen und lügt einen Kunden an.
Sie wissen nicht einmal wann die Reisewarnung ausgesprochen wurde, nennen ein späteres falsches Buchungsdatum.
MAN KANN DOCH ALLES NACHLESEN, was soll das, nur um nicht zahlen zu müssen ?
Frechheit, wenn man keine Kunden mehr hat, dann bekommt man auch keine Zahlungen mehr, dann ist man INSOLVENT



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Jens Becke am 3. Juli 2020 10:53 Uhr

Hallo zusammen, wir haben drei Tage vor anreise einen Urlaub nach Kroatien über TUI gebucht und als wir ankamen war das Hotel geschlossen.
Nach dem wir vor verschlossenen Türen standen, habe ich versucht über die Notfallnummer jemanden zu erreichen. Nach einigen versuchen hatte ich eine Mitarbeiterin in Spanien am Telefon die mir sagte " da kann ich jetzt auch nichts machen ". Sie wollte sich drum kümmern und uns zurückrufen. Leider ist daraus nie etwas geworden. Wir haben uns dann vor Ort selbst um ein anderes Hotel gekümmert. Offensichtlich ist es vom gleichen Betreiber, da es kein Problem war ein Zimmer zu bekommen. Wir haben mittlerweile erfahren ,daß unser gebuchtes Hotel schon einige Zeit geschlossen ist und nicht wieder öffnet. Es ist für mich nicht nachvollziehbar wie TUI solche Reisen verkaufen kann nur um irgendwie an Geld zu kommen. Wir werden von so einem Reiseveranstalter in Zukunft die Finger lassen. Sowas geht gar nicht und hat auch nichts mit der momentanen Situation zu tun. Es ist ganz einfach unkompetent.



Gesamtbewertung:
*****
(0.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von T. Weiß am 1. Juli 2020 10:46 Uhr

Wir haben für August 20 ein Hotel in Opatija gebucht und eine Reservierungsbestätigung erhalten. Über die Tourist Information in Opatija haben wir aber erfahren, dass das gebuchte Hotel dieses Jahr geschlossen bleibt. Bei TUI ist über Wochen niemand erreichbar, weder telefonisch noch per email. Wir haben bereits eine Anzahlung geleistet. Jetzt möchten wir stornieren. Aber - wie gesagt - es ist niemand erreichbar. Katastrophaler Kundenervice. Geht gar nicht. So kann man ein Unternehmen auch in die Insolvenz treiben.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Michael Dexheimer am 29. Juni 2020 19:41 Uhr

Es wird immer dubioser
Es wird immer dubioser. Wie gesagt erreicht man TUI weder per Post, noch per Email oder Telefon. Selbst das Reisebüro schafft es nicht. Zum Glück haben wir eine Umbuchung für Juli hinbekommen, dabei hat uns aber TUI über die Leisten gezogen. Der versprochene Umbuchungsrabatt wurde nur zum Teil angerechnet und der Reisepreis wurde um den Rabatt erhöht. Nun erreicht auch das Reisebüro die TUI nicht mehr. Zum allem Übel hat auch die TUI die Umbuchungsoption gelöscht und alles neu angelegt, so können wir den ursprünglichen Preis schlechter Belegen. Clever. Wir waren aber Cleverer und haben Screenshots etc.. Nie wieder TUI!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Robse Geschädigter am 26. Juni 2020 17:01 Uhr

TUI ist ein richtiger Saftladen.
Aufgrund der Corona-Krise wurde unsere Mallorca Reise Mitte März kostenlos storniert.
Bis heute habe ich das Geld nicht zurückerhalten obwohl mir im Mai geschrieben wurde dass die Überweisung nun erfolgen würde.
Auf Mails antwortet niemand, ans Telefon geht keiner.
Tui = Pfui



Gesamtbewertung: