Über Transair

« zurück zur Übersicht

Der Reiseveranstalter Transair mit Sitz im Wiener Neudorf gehört der Rewe Austria Touristik GmbH an und hat sich insbesondere auf Urlaubsspecials spezialisiert. Die Transair-Spezialangebote werden dabei insbesondere mit Hilfe der Handelsfirmen Billa, Merkur und Penny vertrieben. Zusätzlich dazu sind die von Transair konzipierten Reiseprodukte aber auch über die Vertriebspartner des Unternehmens buchbar.

Wählen können Transair-Kunden bei der Reisebuchung zwischen Fernreisen, Pauschalreisen, Städtetrips, Autoreisen und vielen anderen Urlaubsangeboten von Luxus bis Low Budget. Besonders vielfältig wird das Reiseangebot von Transair außerdem durch die Möglichkeit, einen individuellen Traumurlaub aus verschiedenen Reisebausteinen wie Hotel, Flug, Mietwagen und vielem mehr selbst zusammenzustellen. Ob Kreuzfahrt oder Strandurlaub, Ski-Gaudi oder Aktivurlaubsreise – mit Transair genießen Urlauber die schönste Zeit des Jahres völlig sorglos, bestens betreut und außerdem auch noch zu einem außerordentlich günstigen Preis.




Aktuelle News zu Transair

Urlaub mit digitalem Impfass bald wieder einfacher möglich

vom 26. April 2021, 12:54 Uhr

Schon länger ist die Rede von einem digitalen Impfpass, der es Menschen ermöglichen soll, den vollständigen Impfschutz unkompliziert nachzuweisen. Nun ist geplant, den digitalen Impfass bereits vor den Sommerferien einzuführen.

Weiterlesen

Auslandsreisen sind für Deutsche weiterhin erlaubt

vom 31. März 2021, 11:29 Uhr

Angesichts der erneut steigenden Corona-Neuinfektionszahlen in Deutschland war seitens der Bundeskanzlerin Angela Merkel die Rede von einem generellen Reiseverbot ins Ausland. Doch es gibt gute Nachrichten für die Reisewelt. Auslandsreisen sind für Deutsche weiterhin möglich. Dennoch müssen sich Urlauber, die […]

Weiterlesen

Wegen Corona: DER Touristik schließt 40 Reisebüros

vom 3. März 2021, 11:29 Uhr

Die Corona-Pandemie verändert unsere Welt und das nachhaltig. Zahlreiche Geschäfte und Unternehmen mussten sich bereits verkleinern oder ganz schließen. Jetzt ist auch DER Touristik dran – mit insgesamt 40 Filialen.

Weiterlesen