Über TOURVITAL

« zurück zur Übersicht

Der Kölner Reiseveranstalter TOURVITAL macht seit dem Jahr 2008 unbeschwertes, sorgloses Reisen zu den schönsten Flecken der Erde möglich. Ursprünglich startete TOURVITAL dabei als Anbieter von ärztlich begleiteten Reisen, die Urlaube auch in großen Höhen oder an ungewöhnlichen Orten ohne gesundheitliche Bedenken möglich machen sollten. Hiermit war der Grundstein zur Erfolgsgeschichte des Reiseveranstalters gelegt. Obwohl mittlerweile auch viele weitere Reisearten, die selbst anspruchsvollsten Urlaubern und besonderen Reisewünschen gerecht werden, das Angebot des Reiseveranstalters ergänzen, steht eines nach wie vor im Fokus des TOURVITAL-Angebots: Sorgfältig geplante und hervorragend organisiere Abläufe, die sorglose Ferien ermöglichen.

Ob Asien-Reise oder aufregende Tour durch Mittel- oder Südamerika, Kreuzfahrt oder Erlebnisreise – mit Reisen in rund 40 Länder findet TOURVITAL mit Sicherheit das richtige Kur-, Wellness- oder ein sonstiges Traumreiseangebot für jeden Urlaubswunsch. Nach wie vor gehören dabei gerade auch Kleingruppenreisen sowie Reisen mit ärztlicher Betreuung zum Spezialgebiet des Reiseveranstalters.




Aktuelle News zu TOURVITAL

Tourismusexperten erwarten Boom in der Sommersaison 2021

vom 8. Februar 2021, 15:57 Uhr

Zwar ist das Reisejahr 2021 nach wie vor mit Herausforderungen und Überlegungen über den möglichen Einfluss des Impfstoffes verbunden, doch die Tourismusbranche sieht diesem Sommer positiv entgegen.

Weiterlesen

Urlaub & Corona: Die Stornobedingungen der Reiseveranstalter

vom 28. Januar 2021, 14:57 Uhr

Nachdem im letzten Jahr viele Reisewilligen ihren Urlaub stornieren oder umbuchen mussten, herrscht auch im neuen Jahr zunächst Verunsicherung, ob der nächste Urlaub auch wirklich stattfinden kann. Umso interessanter ist daher ein Blick auf die Stornobedingungen der Reiseveranstalter. 

Weiterlesen

Reiseveranstalter melden Umsatzrückgang von 80 bis 90 Prozent

vom 15. Dezember 2020, 14:07 Uhr

Der Branchencheck des Deutschen Reiseverbands offenbart, dass die Reisebeschränkungen, die als Reaktion auf die Pandemie erlassen wurden, die Branche hart treffen: Die meisten befragten Reiseveranstalter beklagen Umsatzrückgänge von 80 bis 90 Prozent. Doch es gibt auch positivere Nachrichten.

Weiterlesen