Über Tischler Reisen

« zurück zur Übersicht

Vor schon mehr als 35 Jahren hat Thomas Tischler die Firma Tischler Reisen gegründet und steht noch heute persönlich für Qualität und Service.
Der mittelständische Reiseveranstalter beschriebt sich selbst als flexibles Familienunternehmen und möchte mit guter Qualität beim Kundenpunkten. Nach eigenen Angaben kann Tischler Reisen fast alle Reiseträume erfüllen und ein Höchstmass an Service anbieten.
Tischler-Kunden werden von speziell geschulten Partneragenturen betreut. Deutschsprachige Mitarbeiter sind bei Fragen oder Problemen rund um die Uhr erreichbar, um die Kunden mit allen nötigen Informationen zu versorgen.

In den Katalogen finden sich eine umfangreiche Auswahl an Hotels, die sowohl nach dem Preis-Leistungsverhältnis, als auch den qualitativen Ansprüchen von Tischler Reisen ausgewählt werden.
Die Spezialisten der verschiedenen firmeninternen Abteilungen kennen sich zwar nicht in allen Teilen der Welt aus, sind aber hervorragend qualifiziert für das jeweilige, von Ihnen betreute Fachgebiet. Deshalb ist fachkundige Beratung gerade für individuelle Reisen garantiert, versichert Tischler Reisen seinen Kunden.


Tischler Reisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News vonTischler Reisen

Vorformulierte Trinkgeldempfehlungen sind unwirksam

vom 22. August 2019, 10:51 Uhr

Einige Reiseveranstalter buchen pauschal festgesetzte Trinkgelder von den Konten der mit ihnen reisenden Touristen ab. Das OLG Koblenz hat nun entschieden, dass derartige vorformulierte Trinkgeldempfehlungen unwirksam sind.

Weiterlesen
Waldbrand auf Gran Canaria – Was die Reiseveranstalter anbieten

vom 21. August 2019, 15:30 Uhr

Mitten in der Sommersaison wütet auf Gran Canaria ein riesiger Waldbrand. Unzählige Menschen wurden bereits evakuiert und auch Urlauber stellen sich die Frage, was sie tun können. Die Reiseveranstalter reagieren völlig unterschiedlich auf die Situation.

Weiterlesen
Die Reisewirtschaft atmet auf: Urlaubssteuer wird nicht anerkannt

vom 12. August 2019, 10:49 Uhr

Jahrelang lag das Erheben einer Urlaubssteuer auf eingekaufte Hotelzimmer in der rechtlichen Grauzone. Doch unlängst brachte der Bundesfinanzhof (BFH) Licht ins Dunkel – und das zugunsten der Reiseunternehmen.

Weiterlesen