Über Terra Reisen

« zurück zur Übersicht

Als Reiseveranstalter hat Terra Reisen schon seit über 50 Jahren Erfahrung mit der Planung und Durchführung von Urlaubsreisen für Autofahrer. Mehr als 200.000 Gäste haben allein im Jahr 2012/13 ihr Vertrauen in Terra Reisen gesetzt. So ist der international agierende Reiseveranstalter in Österreich und Ungarn schon zum größten Veranstalter für Autoreisen aufgestiegen.
Während all dieser Jahre hat sich Terra Reisen um eine gute Planung des Urlaubs und um ein ausführliches und umfassendes Ferienwohnungs-und Hotelangebot mit gutem Preis-Leistungsverhältnis bemüht.

Die Reiseobjekte werden von Terra Reisen nach eigener Auskunft ausführlich überprüft und erst bei zufriedenstellender Qualität in das eigene Programm mit übernommen. Der Reiseveranstalter versucht durch eine umfassende Beschreibung bestmögliche Informationen über die Unterkunft zu erteilen. Positive, aber auch negative Merkmale werden offen angesprochen, um dem interessierten Kunden ein wahrheitsgetreues Bild zu vermitteln.
Terra Reisen bietet Kataloge in über 3000 Reisebüros in Deutschland, Österreich, Ungarn, Tschechien, der Slowakei, Rumänien und Slowenien an.


Terra Reisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu Terra Reisen

Die ITB lockt Anfang März die Tourismus-Welt nach Berlin

vom 15. Februar 2020, 17:14 Uhr

Anfang März schlägt das Herz der Tourismus-Welt wieder in Berlin. Vom 4. bis 8. März findet in den Berliner Messehallen die Internationale Tourismus-Börse (ITB) statt. Messebesucher dürfen sich dieses Jahr auf das Partnerland Oman freuen. Außerdem sind viele Länder mit […]

Weiterlesen

Die Bundesregierung entschädigt Urlauber von Thomas Cook

vom 11. Dezember 2019, 15:43 Uhr

Dass die Haftungssumme von 110 Millionen Euro für die Versicherung der Reisegelder von Pauschalurlaubern nicht ausreicht, hat der die Insolvenz von Thomas Cook hinlänglich bewiesen. Nun springt der deutsche Staat ein.

Weiterlesen

Schlichtungsstelle künftig auch für Online-Reiseveranstalter

vom 27. November 2019, 16:06 Uhr

Wenn Kunden von Online-Reiseveranstaltern mit einer Beschwerde nicht erfolgreich sind, können sie sich zukünftig an die Schlichtungsstelle SÖP wenden. Nach Bahn- und Fluggesellschaften nehmen ab Dezember auch Online-Reiseplattformen an den Schlichtungsverfahren der SÖP teil.

Weiterlesen