Über Terra Reisen

« zurück zur Übersicht

Als Reiseveranstalter hat Terra Reisen schon seit über 50 Jahren Erfahrung mit der Planung und Durchführung von Urlaubsreisen für Autofahrer. Mehr als 200.000 Gäste haben allein im Jahr 2012/13 ihr Vertrauen in Terra Reisen gesetzt. So ist der international agierende Reiseveranstalter in Österreich und Ungarn schon zum größten Veranstalter für Autoreisen aufgestiegen.
Während all dieser Jahre hat sich Terra Reisen um eine gute Planung des Urlaubs und um ein ausführliches und umfassendes Ferienwohnungs-und Hotelangebot mit gutem Preis-Leistungsverhältnis bemüht.

Die Reiseobjekte werden von Terra Reisen nach eigener Auskunft ausführlich überprüft und erst bei zufriedenstellender Qualität in das eigene Programm mit übernommen. Der Reiseveranstalter versucht durch eine umfassende Beschreibung bestmögliche Informationen über die Unterkunft zu erteilen. Positive, aber auch negative Merkmale werden offen angesprochen, um dem interessierten Kunden ein wahrheitsgetreues Bild zu vermitteln.
Terra Reisen bietet Kataloge in über 3000 Reisebüros in Deutschland, Österreich, Ungarn, Tschechien, der Slowakei, Rumänien und Slowenien an.


Terra Reisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu Terra Reisen

Trotz aufgehobener Reisewarnung stornieren viele Reiseveranstalter

vom 10. Juni 2020, 15:12 Uhr

Zahlreiche Reiseveranstalter reagieren weiterhin auf die Corona-Pandemie. Daran ändert auch die Aufhebung der Reisewarnung ab 15. Juni nicht viel. Denn auch weiterhin werden künftige Reisen abgesagt.

Weiterlesen

Auslandsreisen sind so sicher wie Urlaub in Deutschland

vom 9. Juni 2020, 14:52 Uhr

Viele Urlauber sind derzeit am Überlegen, ob sie im Sommer eine geplante Auslandsreise tatsächlich antreten sollen. Eine Expertengruppe aus erfahrenen Touristikern kam zum Schluss, dass Auslandsreisen mindestens so sicher sind wie Urlaub in Deutschland. Einem erholsamen Sommerurlaub im Ausland sollte […]

Weiterlesen

Coronakrise: Reisebüros erhalten staatliche Hilfe

vom 8. Juni 2020, 12:23 Uhr

Reisebüros gehören zu den am stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Unternehmen. Vor diesem Hintergrund werden auch sie im Rahmen des 130 Milliarden Euro schweren Konjunkturprogramms, das die Bundesregierung vor wenigen Tagen beschlossen hat, unterstützt.

Weiterlesen