Über Sollymar Reisen

« zurück zur Übersicht

Sollymar Reisen ist ein deutscher Reiseveranstalter mit Sitz in Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt Düsseldorf. Das Unternehmen hat sich auf die Fahne geschrieben, seinen Kunden eine hohe Qualität zu einem bezahlbaren Preis anzubieten.
Sollymar Reisen ist spezialisiert auf die Destinationen
Spanien, Portugal, die Türkei, Ägypten, Bulgarien und Tunesien und hat für diese Zielgebiete eine breite Palette an eigenen Flug- und Hotelkapazitäten.
Attraktive Preise, ausgewählte Hotels, Ferienanlagen und Fluggesellschaften sowie gewichtige Partner vor Ort sind vorhanden, um die individuellen Bedürfnisse der Kunden bestmöglich zu erfüllen.

Die Produkte von Sollymar Reisen können vielfältig gebucht werden. Zum einen als Pauschalreise, was den Transfer vom Flughafen zum Hotel und bei der Abreise vom Hotel zum Flughafen mit einschliesst. Auch einzelne Flüge sind buchbar, so das das Hotel dann ebenfalls nach eigenem Wunsch ausgesucht und gebucht werden kann. Die sogenannte Best-Price-Garantie von Sollymar Reisen liegt bei einem einwöchigen Aufenthalt bei rund 450 bis 600 Euro, was für Viele wie ein Schnäppchen wirkt.


Sollymar Reisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News vonSollymar Reisen

Vorformulierte Trinkgeldempfehlungen sind unwirksam

vom 22. August 2019, 10:51 Uhr

Einige Reiseveranstalter buchen pauschal festgesetzte Trinkgelder von den Konten der mit ihnen reisenden Touristen ab. Das OLG Koblenz hat nun entschieden, dass derartige vorformulierte Trinkgeldempfehlungen unwirksam sind.

Weiterlesen
Waldbrand auf Gran Canaria – Was die Reiseveranstalter anbieten

vom 21. August 2019, 15:30 Uhr

Mitten in der Sommersaison wütet auf Gran Canaria ein riesiger Waldbrand. Unzählige Menschen wurden bereits evakuiert und auch Urlauber stellen sich die Frage, was sie tun können. Die Reiseveranstalter reagieren völlig unterschiedlich auf die Situation.

Weiterlesen
Die Reisewirtschaft atmet auf: Urlaubssteuer wird nicht anerkannt

vom 12. August 2019, 10:49 Uhr

Jahrelang lag das Erheben einer Urlaubssteuer auf eingekaufte Hotelzimmer in der rechtlichen Grauzone. Doch unlängst brachte der Bundesfinanzhof (BFH) Licht ins Dunkel – und das zugunsten der Reiseunternehmen.

Weiterlesen