Über SnowTrex

« zurück zur Übersicht

Die TravelTrex GmbH wurde 1999 in der Domstadt Köln gegründet und hat sich mit der Marke SnowTrex auf den Vertrieb von Wintersportreisen konzentriert. In jenem Segment ist das Unternehmen binnen weniger Jahre zu Deutschlands größtem Reiseveranstalter emporgestiegen.
Seit 2005 werden SnowTrex-Reisen auch international angeboten. Nach einem erfolgreichen Start in Polen kamen Frankreich und Großbritannien hinzu. Mittlerweile kann man SnowTrex-Reisen in bis zu15 Sprachen buchen. Damit gehört TravelTrex zu den international wichtigsten Veranstaltern im Bereich Wintersportreisen.

Seit dem Jahr 2007 ist das wachsende Unternehmen unter der Marke HolidayTrex auch als Veranstalter von Ganzjahresreisen am Markt. Hauptreiseziele sind die Alpen und die deutsche Nord-und Ostseeküste. Im Jahr 2012 folgten SpaTrex mit dem Augenmerk auf Wellnessreisen und SportsTrex als Spezialist für diverse Sportreisen.
Im Jahr 2011/12 haben circa 106.000 Gäste über TravelTrex Ihren Urlaub gebucht, Tendenz steigend.
Das internationale Team besteht aus über 100 Mitarbeitern aus 15 verschiedenen Nationen, darunter auch zahlreiche Auszubildende. Als moderner Ausbildungsbetrieb ist die TravelTrex GmbH schon mehrfach ausgezeichnet worden.


SnowTrex ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu SnowTrex

Keine Reisewarnung mehr für 160 Länder ab Oktober

vom 10. September 2020, 12:59 Uhr

Im nächsten Monat fällt die aktuell geltende Reisewarnung für mehr als 160 Länder weg. Ein neues Konzept zur Einschätzung von Reisen sollen dann flexible Lageberichte sein.

Weiterlesen

Rückerstattung: Wie Sie Ihr Geld schnell wieder zurückbekommen

vom 10. August 2020, 11:57 Uhr

Die Corona-Pandemie hat für ein großes Chaos in der Reisebranche gesorgt. Zahlreiche Kunden haben ihre Reise storniert. Einige von ihnen warten heute noch auf die Rückzahlung ihrer geleisteten Reisekosten. Was Sie tun können, um Ihr Geld vom Reiseveranstalter oder der […]

Weiterlesen

Trotz aufgehobener Reisewarnung stornieren viele Reiseveranstalter

vom 10. Juni 2020, 15:12 Uhr

Zahlreiche Reiseveranstalter reagieren weiterhin auf die Corona-Pandemie. Daran ändert auch die Aufhebung der Reisewarnung ab 15. Juni nicht viel. Denn auch weiterhin werden künftige Reisen abgesagt.

Weiterlesen