Über RSD

« zurück zur Übersicht

RSD Reisen ist ein deutscher Reiseveranstalter, der nach eigenen Angaben hochwertige Reisen zu einem günstigen Preis für seine Kunden anbietet. RSD liefert solche umfangreichen Premium-Urlaube, in dem sich das Unternehmen auf sorgsam ausgewählte Reiseziele konzentriert und spezialisiert. Diese sind vor allem Hurghada in Ägypten, Fjordreisen nach Norwegen, Strandurlaube in der Türkei und Reisen nach Dubai. All das sehr effektiv, mit hervorragenden Landeskenntnissen, guten und vertraulichen Kontakten zu den eigenen Geschäftspartnern vor Ort, so RSD.

Hinzu kommt ein kompetentes Basis-Team in Deutschland, als Teil einer mittelständischen Unternehmensgruppe mit rund 700 Mitarbeitern.
Wer sich für eine Reise mit RSD entschieden hat, der kann direkt beim Veranstalter buchen, ohne Umwege, ohne Extra-Gebühren und mit umfangreicher und kompetenter Beratung. RSD garantiert nach eigenen Aussagen eine problemlose Abwicklung von der Buchung über die verlässliche Betreuung durch seine freundlichen und qualifizierten Reiseleiter vor Ort, bis hin zur Heimreise. Eine Umfrage von RSD unter den eigenen Kunden bestätigte, dass die Kundenzufriedenheit im hohen Bereich angesiedelt ist. Fast alle Kunden gaben an, erneut mit RSD reisen zu wollen.


RSD ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu RSD

Die ITB lockt Anfang März die Tourismus-Welt nach Berlin

vom 15. Februar 2020, 17:14 Uhr

Anfang März schlägt das Herz der Tourismus-Welt wieder in Berlin. Vom 4. bis 8. März findet in den Berliner Messehallen die Internationale Tourismus-Börse (ITB) statt. Messebesucher dürfen sich dieses Jahr auf das Partnerland Oman freuen. Außerdem sind viele Länder mit […]

Weiterlesen

Die Bundesregierung entschädigt Urlauber von Thomas Cook

vom 11. Dezember 2019, 15:43 Uhr

Dass die Haftungssumme von 110 Millionen Euro für die Versicherung der Reisegelder von Pauschalurlaubern nicht ausreicht, hat der die Insolvenz von Thomas Cook hinlänglich bewiesen. Nun springt der deutsche Staat ein.

Weiterlesen

Schlichtungsstelle künftig auch für Online-Reiseveranstalter

vom 27. November 2019, 16:06 Uhr

Wenn Kunden von Online-Reiseveranstaltern mit einer Beschwerde nicht erfolgreich sind, können sie sich zukünftig an die Schlichtungsstelle SÖP wenden. Nach Bahn- und Fluggesellschaften nehmen ab Dezember auch Online-Reiseplattformen an den Schlichtungsverfahren der SÖP teil.

Weiterlesen