Über Robinson Club

« zurück zur Übersicht

Die Robinson Club GmbH mit Sitz in Hannover entstand bereits im Jahre 1970. Das gemeinschaftlich von TUI und der Steigenberger Hotel AG gegründete Unternehmen gehört mittlerweile zu 100 Prozent dem TUI-Konzern an und steht für exklusiven Cluburlaub in Europa, Asien und Afrika.

Das Robinson Club-Reiseangebot richtet sich dabei an Familien, Alleinreisende und Paare, die Cluburlaub auf höchstem Niveau erwarten. Neben einem ausgezeichneten Hotellerieangebot wird Reisenden aller Alterklassen auch ein abwechslungsreiches Unterhaltungs-, Sport- und Wellnessprogramm geboten. Gäste des Reiseveranstalters profitieren außerdem von großzügigen und gepflegten Clubanlagen in absolut bevorzugten Reisedestinationen und einem komfortablen All Inclusive Angebot. Anders als bei anderen Veranstaltungen bezieht sich „All Inclusive“ allerdings nicht nur auf die kulinarischen Angebote in den Resorts, sondern umfasst auch die meisten Freizeitangebote. Durch verschiedene Aktionsangebote, Frühbucherrabatte und Kinderermäßigungen macht die Robinson Club GmbH exklusiven Cluburlaub regelmäßig zu günstigen Preisen buchbar und auch bei begrenztem Reisebudget erschwinglich.




Aktuelle News zu Robinson Club

Tourismusexperten erwarten Boom in der Sommersaison 2021

vom 8. Februar 2021, 15:57 Uhr

Zwar ist das Reisejahr 2021 nach wie vor mit Herausforderungen und Überlegungen über den möglichen Einfluss des Impfstoffes verbunden, doch die Tourismusbranche sieht diesem Sommer positiv entgegen.

Weiterlesen

Urlaub & Corona: Die Stornobedingungen der Reiseveranstalter

vom 28. Januar 2021, 14:57 Uhr

Nachdem im letzten Jahr viele Reisewilligen ihren Urlaub stornieren oder umbuchen mussten, herrscht auch im neuen Jahr zunächst Verunsicherung, ob der nächste Urlaub auch wirklich stattfinden kann. Umso interessanter ist daher ein Blick auf die Stornobedingungen der Reiseveranstalter. 

Weiterlesen

Reiseveranstalter melden Umsatzrückgang von 80 bis 90 Prozent

vom 15. Dezember 2020, 14:07 Uhr

Der Branchencheck des Deutschen Reiseverbands offenbart, dass die Reisebeschränkungen, die als Reaktion auf die Pandemie erlassen wurden, die Branche hart treffen: Die meisten befragten Reiseveranstalter beklagen Umsatzrückgänge von 80 bis 90 Prozent. Doch es gibt auch positivere Nachrichten.

Weiterlesen