Über Phoenix Reisen

« zurück zur Übersicht

Bereits seit 1973 ist der Reiseveranstalter Phoenix Reisen mit Sitz in Bonn in der Reisebranche beteiligt. Was zunächst als Reiseunternehmen für Städtereisen nach Prag, Budapest und Istanbul begann, wurde 1988 auf die Kreuzfahrtbranche ausgerichtet und spezialisiert. Mittlerweile führt der Reiseveranstalter Reisen auf drei Hochseeschiffen und mehr als 50 Flusskreuzfahrtschiffen durch. Jahre später wurden Flugreisen in beliebte Baderegionen am Mittelmeer sowie auf die Kanarischen Inseln aufgenommen, sodass das Reiseangebot gegenwärtig Kreuzfahrt-, Flug- und Rundreisen enthält.

Bei Phoenix Reisen steht die Qualität und die Leistung an erster Stelle. Der Veranstalter glänzt mit jahrelanger Erfahrung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Heute befördern die Kreuzfahrtschiffe Kunden an die schönsten Häfen der Welt. In den letzten 15 Jahren hat sich Phoenix Reisen mit einem umfangreichen Angebot in Ägypten sowie dem Nahen Osten zu einem Spezialisten der Orient entwickelt.


Phoenix Reisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu Phoenix Reisen

Thomas Cook sagt alle Reisen für 2020 ab

vom 12. November 2019, 14:22 Uhr

Die Welle der Negativ-Schlagzeilen um Thomas Cook reißt nicht ab. Nachdem alle Reisen bis Jahresende abgesagt wurden, streicht der insolvente Reiseveranstalter nun auch alle Reisen für 2020.

Weiterlesen

Kühne-Hörmann fordert höhere Haftungssummen für Reiseveranstalter

vom 7. November 2019, 17:39 Uhr

Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann forderte vor der Herbstkonferenz der deutschen Justizminister eine Erhöhung der Haftsummen von Reiseveranstaltern. Anlass für die Äußerung war die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook.

Weiterlesen

Thomas Cook wird zerschlagen

vom 5. November 2019, 14:59 Uhr

Eine komplette Übernahme des deutschen Reiseveranstalters Thomas Cook wird zunehmend unwahrscheinlicher. Die Insolvenzverwaltung bereitet die Zerschlagung vor. Gleichzeitig sollen ab Dezember die betroffenen Gäste entschädigt werden.

Weiterlesen