Novasol

Durchschnittliche Bewertung

*****

0.6 von 5 Sternen

495 Bewertungen

Bewertungen im Detail

5 Sterne  (5/495 – 1%)
4 Sterne  (8/495 – 1.6%)
3 Sterne  (9/495 – 1.8%)
2 Sterne  (32/495 – 6.5%)
1 Stern  (441/495 – 89.1%)

Über Novasol

« zurück zur Übersicht

Das Ende 1968 gegründete Reiseunternehmen Novasol, damals Nordisk Ferie genannt, bietet zahlreiche tolle Ferienhäuser und Ferienanlagen in Norwegen an. Nach den Anfängen in einem kleinen Kellerbüro in Dänemark´s Hauptstadt Kopenhagen wuchs Novasol im Lauf der Jahre und Jahrzehnte schliesslich zum größten Ferienhausanbieter Nordeuropas heran. Der Unterschied zwischen damals und heute ist zwar sehr groß - doch die Unternehmensphilosophie ist die Selbe geblieben. Novasol ist heutzutage ein international agierender Konzern mit Tochtergesellschaften in etlichen europäischen Ländern, zahlreichen Servicebüros in sehr beliebten Feriengebieten und mehreren hundert engagierten und kompetenten Mitarbeitern. Novasol ist ein Teil der „Wyndham Worldwide“-Gruppe. Auch heute steht der Kunde im Mittelpunkt von Novasol, das sich hohe Qualität, Service und Glaubwürdigkeit auf die Fahnen geschrieben hat, um noch mehr Kunden anzulocken. Novasol unterscheidet sich tatsächlich von anderen Ferienhausanbietern durch seine Top-Qualität, einen persönlichen Service und durch die breite Produktpalette. Denn Novasol erzielt jedes Jahr mehr Umsatz durch mehr Kunden, ein Beleg für den unternehmerischen Erfolg.


Novasol ist spezialisiert auf folgende Reisearten


KONTAKTDATEN VON NOVASOL

Novasol A/S

Gotenstrasse 11
20097 Hamburg
Deutschland

Tel.: +49 (0) 40 - 6 88 71 51 82

Fax: +49 40 / 21 99 711 - 24

E-Mail: novasol@novasol.de

http://www.novasol.de/
Novasol

ERFAHRUNGSBERICHTE ZUM REISEVERANSTALTER NOVASOL

Bewertung von michael schnepf am 31. Juli 2021 19:39 Uhr

Unterkunft nicht wie auf den Bildern im Netz, heruntergewirtschaft

Kaffeemaschine mussten wir 3 mal reinigen bevor Kaffee herauskam!

Tv ohne WLAN kein Empfang

Kühlschrank verdreckt

Und für so eine Unterkunft musste ich für eine Woche 900€ zahlen 🤮

Und die Hotline sagt, Techniker kommt irgendwann, aber wann?????

Bin sehr enttäuscht von Novasol

Kann alle negativ Bewertungen nachvollziehen

Ich werde hier nicht mehr buchen. Die wollen nur schnell viel Kohle machen



Gesamtbewertung:
*****
(1.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1.25 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Ingrid Herdt am 30. Juli 2021 23:57 Uhr

Wir haben eine Wohnung gebucht. Und wo wir schon unterwegs waren, haben wir ein Anruf bekommen, dass dies storniert wird. Und die Frau am Telefon war total frech und unkompetent und wurde kein Ersatzunterkunft angeboten. Nur nach frage was sollen wir jetzt machen wurde gesagt, wäre noch in Italien was frei. Total unmenschlich! Es gibt kein Entschuldigung dafür, weil man freut sich auf dem Urlaub und dann wird es zum Gegenteil. Man macht es nicht im letzten Moment! Müssten unterwegs neue Unterkunft suchen, sehr schlecht in der Ferienzeit! Daher Novasol nie wieder und nicht empfehlenswert!
Ingrid



Gesamtbewertung:
*****
(2.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(2.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Rainer am 29. Juli 2021 14:23 Uhr

BUCHT NICHT MIT NOVASOL!

Das erste Mal mit Novasol habe ich vor 8 Jahren gebucht. Das Ferienhaus damals war bei weitem nicht so wie beschrieben und wie die Fotos aussahen: Schimmel im Bad, Dreck in allen Ecken und abgelebtes Mobiliar. Ich dachte damals, gut, wird ein Einzelfall sein, egal, passt, ich lass mir den Urlaub nicht vermiesen.
3 Jahre später habe ich mich dennoch von den "optimierten" Fotos blenden lassen (anderes Haus logischerweise): Das gleiche wieder. Beschwerden haben sie damals erfolgreich ignoriert.
Heuer wird mir 5 Tage vor Abreise die Wohnung von Novasol storniert, mit der lapidaren Begründung, dass die Vermietung halt nicht geht.
Ach so, und das mit dem mangelhaften Telefonservice kann ich auch bestätigen.
Für mich war´s das mit Novasol.

Meine klare Empfehlung:

BUCHT NICHT MIT NOVASOL!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Enge am 29. Juli 2021 13:32 Uhr

Über Casamundo gebucht und dann an Vertragspartner Novasol weitergeleitet. Objekt S06085 wurde im Juli 2021 für einen Preis von 1008€/Woche!! vermietet. Dieser Preis ist auch in der Hochsaison eine Unverschämtheit, da das Haus innen und außen in einem schlechten heruntergekommenen Zustand ist. Hier wurde offensichtlich in den letzten Jahren nichts in die Instandsetzung investiert. Von den 2 Herdplatten funktioniert nur eine, wenn gleichzeitig der Backofen eingeschaltet ist. Das Warmwasser der Dusche reicht nur für eine Person. Küchenlampe funktioniert nicht. Auf eine Reklamation per E-Mail kam bisher keine Antwort. Ferienhäuser, die von Novasol vermittelt werden, werden wir zukünftig nicht mehr buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Natalie Strunz am 28. Juli 2021 18:59 Uhr

Schlechtester Anbieter überhaupt! Wir haben Mitte Juni ein Ferienhaus in Opatija für 10 Personen für Anfang August gebucht und bezahlt. Heute (4 Tage vor der Reise) haben wir eine Mail bekommen, wo uns das Haus ohne Angabe von Gründen storniert wurde. Wenn wir heute nicht noch angerufen hätten, wann wir in das Haus dürfen, wären wir wahrscheinlich hingefahren und hätten keine Unterkunft, da uns bis heute keiner die Buchung storniert hat, totale Frechheit!
Die Alternativen, die uns angeboten wurden, sind auch keine richtigen Alternativen, da alles zu weit weg ist und sich teilweise in anderen Ländern befinden.
Jahresurlaub futsch und so kurzfristig in der Ferienzeit findet man natürlich nichts mehr.
Bin gespannt, ob wir das Geld wiederbekommen, denn wenn ich mir die Bewertungen so durchlese, wird das schwierig.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Stephanie am 26. Juli 2021 18:23 Uhr

Einmal und nie wieder . Wir haben schon letztes Jahr Dänemark gebucht. Wegen corona leider nicht möglich. Keinerlei Kulanz bekommen. Trotz Einreisestopp. Dieses Jahr hat es dann dich geklappt. Leider lässt das Ferienhaus wirklich zu wünschen übrig. Richtig dreckig. Essensreste von den Vormieterb, dreckige Tischtücher, kaputter Sonnenschirm, dampfdusche unter aller Sau, es regnet ins Dach, wo an der Rezeption nur ein müdes „ müssen wir kommen“ kam. Sandkasten ist leider keiner mehr vorhanden. Und der Müll von den Vormietern ist auch noch da. Sind vom Haus mehr als enttäuscht. Wobei es wirklich ein tolles Haus mit Garten ist.



Gesamtbewertung:
*****
(1.1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Manfred Nöbauer am 25. Juli 2021 12:55 Uhr

Wir waren in diesem Jahr in einer angeblichen **** Ferienwohnung für 128,-€ die Nacht in Imperia… davon war die Wohnung aber *** weit weg. Auf dem Bild schöne Ausstattung mit bunten Wänden… die waren übersteichen um den Schimmel zu überdecken. Viel zu kleine Dusche in der Badewanne, in der zusätzlich noch Regale angebracht waren (Stellfläche 30 x 35cm), der Halter für den Duschkopf war gebrochen, Duschen war quasi nicht möglich, ja sogar gefährlich weil man aus der Badewanne gefallen ist. Der Toilettensitz war ein einziges gewackele (hab versucht ihn festzuziehen, was aber an den verrosteten Schrauben gescheitert ist, Kaffeemaschine war Fehlanzeige, was ich in einer **** Wohnung für 128,-€ aber vorraussetze. Ausserdem waren es statt der angegebenen 15 Stufen zum Haus aber 40, ungleichmäßige, ohne Geländer und nachts unbeleuchtet, also richtig gefährlich, was beim Aus-und Einräumen dann natürlich richtig Arbeit ist. Un die Wohnung war zwar 30 m vom Strand weg, Steilküste und direkt an einer Hauptstrasse, Parkplatz sollte auf dem Grundstück sein, war aber ganz woanders und, und, und…
Haben reklamiert und wollten eine andere, dem Preis gerechtfertigte, Wohnung. Haben zahlreiche Mails mit Bildern und Videos hingeschickt. Hingen ewig in Warteschleifen, zwei Tage lang. Da hat es noch geheißen, das kann nicht wahr sein, wir kümmern uns drum. Das darf so nicht sein… Das war das letzte was wir gehört hatten. Weitere Mails und Anrufe wurden nicht mehr beantwortet… Wir warten immen noch auf Antwort… obwohl wir schon wieder daheim sind.
Nie wieder Novasol… unbedingt Finger weg wer einen schönen und entspannten Urlaub haben will… Bilder sind das eine… die Realität aber was anderes…



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Habenschaden am 20. Juli 2021 18:56 Uhr

Für Juni 2021 ein Schwedenhaus gemietet, wegen Corona fristgerecht um Umbuchung gebeten, diesem Wunsch wurde nicht entsprochen sondern die Unterkunft ist grundlos storniert worden und der vollständige Preis wird per inkasso eingetrieben. Laut Aussage eines Anwaltes handelt es sich hier um "ein schwarzes Schaf" der Reisebranche.
Also "FINGER WEG"!



Gesamtbewertung:
*****
(0.7 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Sandra Tinnemeyer am 29. Juni 2021 17:49 Uhr

Aufgrund der Tatsache, dass uns 5 Tage!! vor Anreise am 28.06.2021 per Mail mitgeteilt wurde, dass durch angebliche Renovierungen an unserem Mietobjekt der Urlaub an der Ostsee/Deutschland abgesagt werden muss und uns kein adäquates Alternativangebot zu unserem am 14.10.2020 gebuchten Ferienobjekt DTR112 anbieten können (DTR047 hat nur zwei Schlafzimmer, nur ein Badezimmer und Hunde sind in diesem Objekt nicht erlaubt), sehen wir uns gezwungen, die Buchung zu stornieren und erwarten sofortige Erstattung des bereits gezahlten Mietentgeltes. Dieses ist bislang noch nicht erfolgt.
Novasol verletzt vertraglich vereinbarte Pflichten ohne nichtigen Grund. Eine Renovierung in der Hauptsaison ist nicht glaubwürdig. Wir haben dagegen unsere Vertragspflichten (Anzahlung und Restzahlung) fristgerecht erfüllt. Eine Renovierung plant ein Eigentümer, der auch die Pflichten eines Mietvertrages kennen sollte, nicht 5 Tage vor Anreise der Mieter.
Zudem ist es eine Unverschämtheit, dass man bei Novasol 60 Minuten in der Warteschleife steckt und dann nur mit nicht zuständigen, inkompetenten Mitarbeitern telefonieren muss, die auf Rückrufe verweisen, die nicht erfolgen. Wir denken, dass die breite Öffentlichkeit ein reges Interesse an einem solchem Geschäftsgebaren haben wird.
Nie, nie dort buchen!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Kristiane N. am 4. Juni 2021 17:34 Uhr

ACHTUNG! NICHTS über NOVASOL buchen!!!! Sie verkaufen die Objekte, Ferienwohnungen und Häuser doppelt und dreifach. Der Kundendienst ist inexistent, wenn man dann doch mal per Telefon jemanden erreicht, ist die Behandlung seitens Mitarbeiter unterste Schublade. Frech, nicht kundenorientiert, niemand ruft zurück und dir wird keine Lösung angeboten bis die Storno-Frist verstreicht. So ist man dann gemäss AGB's den ganzen Betrag schuldig. Obwohl ich die schriftliche Bestätigung der Hausbesitzer hatte, wollten sie meine Buchung partout nicht stornieren. Rechtlich gesehen haben sie den Vertrag nicht erfüllt.
Ich glaube wirklich, dass das ihre Masche ist damit sie dann die Stornierungsgebühren oder sogar den ganzen Betrag kassieren können. Zurückzahlen tun sie sowieso nichts, es wird euch eine Alternative angeboten. Als ob wir heutzutage so flexibel sind einfach mal an anderen Daten zu verreisen oder an einen Ort den wir gar nicht ausgesucht hatten.
Wichtig wenn ihr noch nicht den ganzen Betrag gezahlt habt und das ganze per Kreditkarte gemacht habt, sofort die Karte sperren. So wird es ihnen unmöglich den Rest abzubuchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Arnold am 29. Mai 2021 14:03 Uhr

Kann die negativen Meldungen nur bestätigen:
- habe 2 Stunden in der Warteschleife gewartet
- Wunsch war Umbuchung: Ergebnis nicht möglich wegen 40 Tage Frist --> wir haben aber erst 30 Tage vor Antritt gebucht und wollten eine Woche früher fahren, der Zeitraum war auch frei
- Anruf in Dänemark wurde weggedrückt
- wären bereit gewesen den gleichen Betrag zu zahlen, auch wenn der neue Zeitraum günstiger gewesen wäre.
Ein unterirdischer Service. Das werden wir nie wieder machen. Am liebsten -5 Punkte :-(
Am Telefon unfreundlichen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von MariCris am 22. Mai 2021 08:36 Uhr

Novasol? Nie wieder!!!!!!!
Gerne hätte ich eine positive Bewertung hinterlassen, leider ist das nicht möglich.
Die angebotenen Ferienunterkünfte sehen im Internet traumhaft schön aus, wir hätten dort, nachdem wir gebucht haben und dies uns auch zunächst bestätigt wurde, auch sehr gerne unseren Urlaub verbracht. Doch es kam anders, was nicht mit der anhaltenden Pandemie zu begründen ist:
Wir haben eine Reise im Sommer gebucht, eine Buchungsbestätigung erhalten und eine Anzahlung geleistet. Knapp 2 Monate später kommt ein lapidarer Anruf, die Wohnung sei aus Versehen storniert worden durch einen technischen Fehler ihrerseits und nun nach uns neu vergeben worden. Aus unserer Reise wird nichts, denn man könne ja der Familie, die nach uns gebucht hat, nicht absagen. Aha…aber uns? Obwohl wir schon Wochen zuvor fest gebucht hatten? Wir haben schließlich nicht storniert und für technische Probleme im Buchungssystem von Novasol sind wir nicht verantwortlich, sollen aber die Folgen tragen.
Auf Nachfrage ist keine Einsicht, kein Schuldbewusstsein erkennbar, im Gegenteil, man wird nur ausgelacht, weil man berechtigterweise not amused ist darüber!
Das Gebaren am Telefon angesichts des von Novasol verschuldeten Fehlers ist unerträglich arrogant. Der Mitarbeiter am Telefon wollte uns sogar noch eine Teilschuld an der Situation unterschieben, da wir ja nach unserer bestätigten Buchung nicht kontinuierlich auf ihrer Webseite nachgeschaut hätten, ob der von uns gebuchte Zeitraum nicht irgendwann mal wieder als frei angezeigt wird (was wohl passiert ist). So hätte nun „eben jemand anderes uns die Wohnung weggeschnappt“.
Welcher Eindruck bleibt: Seriosität einer Firma sieht anders aus.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Ruppert am 12. Mai 2021 12:33 Uhr

Abzocke, nie wieder, seit 11Jahren buchen wir jetzt schon über diesen Anbieter, aber jetzt ist Schluss. Man muss das ganze Geld vorher bezahlen, Urlaub war Mai 2020 geplant, musste wegen Corona umgebucht werden, das neue Haus im Jahr 2021 kostete 180 Euro weniger, keine Rückerstattung des Differenzbetrages. Dann hatten wir umgebucht, weil Dänemark geschlossen ist (Covit) auf Deutschland (Kosten der Umbuchung 75euro) nun ist da auch genau in dieser Zeit keine Einreise möglich. Novasol hat uns aber trotzdem eine Schlüsselnunmer mit Anreise Bestätigung geschickt, was überhaupt nicht möglich ist, da Beherbergeverbot besteht. Daraufhin haben wir storniert und Novasol berechnet 80 % des bezahlten Betrages. Finde ich mehr als frech, Erreichbarkeit gleich 0, nach stundenlanger Warteschleife am TEL. wurde kurz vorher weggedrückt, das ganze mehrfach an unterschiedlichen Tagen. Wir Fühlen uns verarscht und abgezockt, die nutzen die Situation zu ihren Gunsten aus, bereichern sich noch daran. Nie mehr



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Braun am 22. April 2021 10:20 Uhr

Ich bin sehr enttäuscht über dieses Reiseunternehmen. Wir hatten letztes Jahr eine Ferienwohnung für Mai 2021 gebucht. Dies wurde von Novasol ohne Rücksprache einfach auf das Jahr 2022 umgebucht. Es ist uns leider nicht Möglich 2022 diese Reise an zu treten. Nun müssen wir 20 % der Stornierung tragen. Das Unternehmen kam uns auch in keinster Weise irgendwie entgegen. Das kann man sich heutzutage ja sehr gut leisten!!! Es ist ein Ding der Unmöglichkeit. Ich kann nur abraten hier zu Buchen. Nie wieder werde ich hier ein Ferienhaus für mich buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Karina am 16. April 2021 10:11 Uhr

Mit Service zufrieden
Entgegen anderer Bewertungen bin ich mit
dem Telefonischen Service von Novasol(Deutschland)
überaus zufrieden. Der Kontakt hat schnell
funktioniert und die Dame am Telefon
war freundlich und kompetent. Innerhalb von 3 Tagen war meine Angelegenheit geklärt
und meine Rückerstattung auf meinem
Konto.
Wir werden auf jeden Fall wieder bei Novasol
buchen!!!
Nochmals vielen Dank für die schnelle Hilfe
MfG



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Wolfgang Beck am 13. März 2021 11:19 Uhr

Wir hatten im Jahr 2019 eine Hütte in Norwegen für eine Woche gebucht vom 11.7-18.7.2019. Norwegen hatte damals ein Einreiseverbot verhängt .Wir hatten ein halbes vorher die Hütte bezahlt , jetzt wusste ja keine wie es weiter geht , und deshalb hatten wir uns entschlossen 4 Monate vor Reisebeginn die Reise zu Stornieren .
Das hatte auch damit zu tun je früher man Storniert desdo mehr bekommt man von dem Eingezahlten Geld zurück
Wir haben also Novasol angeschrieben , und es kam auch sofort eine Antwort das wir uns gedulden sollten sie wären wegen Corona total überlastet . Das war auch für uns einsehbar , als sich aber nach Wochen noch nichts tat haben wir Novasol noch mal angeschrieben , und wider die Antwort Geduld wir sind überlastet . nach ein paar Wochen immer noch keine Antwort also noch mal angeschrieben und wieder Überlastung und ein Hinweis man solle beachten da die Fa. in Dänemark sitzt gilt Dänisches Recht .
Und seit diesem Tag hat man von Novasol nicht gehört .
Ich kann nur jedem Raten an Novasol keine Vorauszahlungen zu Leisten.
Wir werden bei denen kein Ferienhaus oder Reisen Buchen .



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von David Lynen am 11. März 2021 23:25 Uhr

Betrüger. 3000,- Euro Storno Kosten 80 Prozent trotzt Reisewarnung. Alles über Novasol Deutschland bestätigen und dann mitteilen man wende Dänisches Recht an. Das ist mehr als Abzocke ich werde solange Posten bis die 3000,- Euro eurem Abzocke Laden der Gar ausgemacht ist. 🤮



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Michael am 11. März 2021 18:49 Uhr

Null Kundenorientierung! Wegen Corona war ich Mai 2020 gezwungen eine Reise nach Dänemark (Ferienhaus) umzubuchen. Habe diese auf April 2021 umgebucht. Eine
Anreise ist jetzt auch nicht möglich (Grenzschließung für touristische Zwecke). Ich wollte 60 Tage vor Anreise stornieren (für die nach AGB üblichen 20%) aber Novasol/Dansommer wollten 80% : Begründung die erste Reise wurde nicht fristgerecht umgebucht deshalb gelten die 80% Storno Gebühren. Liebe Herren und Damen von Novasol/Dansommer warum nicht ein Gutschein Gültigkeit 2-3 Jahre?? Wir Kunden halten ihren Betrieb am laufen.Nie wieder!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Arnoldo am 25. Februar 2021 12:15 Uhr

Schlechtester Anbieter
Schlechtester Anbieter, die ich in der Reise- und Tourismusbranche kenne!
Stornobedingungen und Service sind extrem kundenunfreundlich! Nicht zu empfehlen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Roger am 23. Februar 2021 19:58 Uhr

Hände weg von Novasol
Ich buchte am 4.November 2019, 17.45 über das Internetportal e-domizil einen von 12.September bis zum 26.September 2020 dauernden, mithin 14tägigen Aufenthalt im Ferienhaus Sainte Maxime, in Frankreich. Ein Verweis auf irgendwelche Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) findet sich nicht, auch nicht in der Buchungsbestätigung. Es kann mithin festgehalten werden, dass bei einer Buchung keine Inkorporation irgendwelcher AGB`s in den von mir abgeschlossenen Mietvertrag stattgefunden hat.
Erst im Nachhinein erfuhr ich, dass es sich bei e-domizil GmbH lediglich um eine Agentin handelte. Als Vermieter des vorstehend erwähnten Hauses erschien nun nämlich die Novasol A/S, Dänemark, mit einer Kontaktadresse in Hamburg, die mir nach vollständiger Bezahlung der vereinbarten Miete die entsprechenden Reiseunterlagen mit Verweis auf Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustellte. Da ich den Miet-Vertrag indes zu diesem Zeitpunkt bereits abgeschlossen sowie die Miete bereits im Voraus bezahlt habe, können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht Vertragsbestandteil geworden sein.
Mangels Geltung der AGB von Novasol A/S sind somit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen zu beachten. Es Handelt sich um einen Konsumentenvertrag. Art.114 IPRG.Art.114 Abs. Nach Art. 120 IPRG ist schweizerisches Recht anwendbar.
Ich musste die Reise nach Frankreich auf Grund der Corona bedingten Quarantänevorschriften des Bundes kurzfristig absagen.
Mühsame Auseinandersetzungen mit Novasol und E-domizil folgten, mit denen ich nach unzähligen Anrufversuchen und langen Wartezeiten endlich verbunden wurde. Kein Entgegenkommen. Etwa eine Umbuchung oder Zusage der Rückerstattung. Stornierungsbestätigung war das Einzige was ich bekam. Schlussendlich gewährte man mir 20% an Rückerstattung.
Ich bin damit in keinster Weise zufrieden. Nach schweizerischem Recht. Art 119 OR. Nach Abs. 1.Gilt eine Forderung erloschen, soweit die Leistung des Schuldners durch Umstände, die er nicht zu verantworten hat, unmöglich geworden ist. Nach Art.119 Abs. 2 OR. Haftet der hiernach freigewordene bei zweiseitigen Verträgen für die bereits empfangene Gegenleistung als ungerechtfertigter Bereicherung und verliert die Gegenleistung.
Da ab 24.August 2020 Deutschland, e-domizil mein Vertragspartner, Südfrankreich auf die Risikoliste gesetzt hat. Ist es sehr unwahrscheinlich, dass jemand anderes in das Haus ST. Maxime die Ferien zu dieser Zeit antreten konnte. Was zum Beweisen ist. Die Chancen sind da das bezahlte Feriengeld wieder zurückzuholen.
Mein Fazit. Ich streiche E-domizil wie Novasol für immer. Ich rate Euch mit diesen beiden Gesellschaften keine Beziehung einzugehen. Ausser man hat Fr. 5000.- um rechtlich gegen Novasol vorzugehen. Denn so viel will mein Anwalt im Voraus. Um überhaupt etwas in Gang zu bringen. Ich wurde noch nie so mies behandelt wie von diesen 2 Geschäftsführer. Die Ihr ganzen Daseins auf AGB`s abstützen. Die nicht mal rechtskräftig sind



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Andreas Jentsch am 3. Februar 2021 13:42 Uhr

Nie mehr Novasol - wir waren seit Jahren Kunde. Aber so kann man mit seinen Kunden nicht umspringen! Wir wollten im Sommer 2020 nach Norwegen. Leider hat Norwegen als einziges Land in Europa seine Grenzen nicht Anfang Juli aufgemacht. Somit konnten wir also nicht unser gebuchtes Ferienhaus in Anspruch nehmen. Kein Problem: Buchen wir also um. Umbuchen? Ja, bis 40 Tage vor Reiseantritt zum Preis von 75€ möglich. Gesagt getan. Aber wie buch ich um, wenn die Firma NOVASOL in Hamburg nicht mehr erreichbar ist. Nach ca 120 Anrufen, diversen emails und einem Brief haben wir aufgegeben und einen Anwalt eingeschaltet. Überraschenderweise hat man nach 6 Wochen doch noch eine Email erhalten: "Die Fist für die Umbuchung ist jetzt abgelaufen, man behält den Reisepreis ein". Zum Glück hatten wir über die Verbraucherzentrale und einen Anwalt einen Teil des Geldes sichern können, um den Rest streiten wir uns vor Gericht. Ein solches Verhalten geht gar nicht. Die Kunden über Monate zu ignorieren hat leider System. Man muss nur die Bewertungen lesen. Es gibt durchaus Unternehmen in der Branche, die ganz anders mit ihren Kunden umgehen. Bei denen werden wir in Zukunft buchen, Novasol sieht uns nie, nie, nie wieder ....



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Hartmut Thordsen am 18. Dezember 2020 12:25 Uhr

Als Geschädigter von Novasol kann ich von einer Buchung dringendsten abraten .
Trotz CORONA und Einreiseverbot nach Dänemark kein Geld zurück , nur umbuchen für 85€
Laut Wikipedia hat Novasol im Jahre 2020 kurz vor der CORONA Pandemie seine AGB so geändert das es nie Geld zurück gibt .
Selbst bei einer Warnung vom auswärtigem Amt gibt es nichts .
Das Wort KULANZ ist bei Novasol ein Fremdwort.
Also buchen , bezahlen und keine Leistung bei Pandemien.
Seriöse Firmen sehen anders aus .
Ich hoffe nun nur das Novasol im November 2021 noch exerziert und wir unseren Miniurlaub auch antreten können .
Das die Häuser bei Novasol trotz teurer Endreinigung nicht sauber sind ist ja schon bekannt .
Vorsicht vor Häuser mit Pool . Wenn der Pool bei Anreise kalt ist bleibt es so und es gibt kein Geld zurück .
Immer eine Woche vorher schriftlich bestätigen lassen das der Pool warm ist um über einen Anwalt Geld zurückzubekommen .
Keinen Anbieter buchen der unter der selben Adresse ist wie Novasol auf Fanö. Die gehören mit zum Konzern .
Novasol agiert auch in Spanien .
Als langjähriger Urlauber in Andalusien in einer privat gemieteten Wohnung kann ich dort auch nur vor Novasol warnen .
Mit Argusaugen werde ich im November 2021 das Haus und Novasol beobachten und dann berichten .



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Andreas Markow am 17. Dezember 2020 23:16 Uhr

Ich würde bei novasol immer aufpassen. Zum Glück hatten alle unsere Kunden uns als Reisebüro. Das wir rechtzeitig umgebucht haben. Man kann bei novasol auch kostenlos stornieren sollte jemand der Reisende den Job verlieren. Leider wissen es nicht viele.
Mehr Tipps und Erfahrungen gerne anschreiben per WhatsApp
Wir haben auch gute Veranstalter im Programm.
017634116661
Traumhaft-verreisen.de



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Thomas Schmidtmann am 8. Dezember 2020 20:22 Uhr

Nie nie, aber wirklich nie wieder werde ich Novasol oder Dansommer buchen. Die AGB sind eine absolute Unverschämtheit. Der Grundsatz keine Leistung = keine Zahlungsverpflichtung wird mit Füßen getreten. Ich halte das für grob sittenwidrig. Unsere Reise nach Dänemark können wir nicht antreten, Grenzen sind ja zu. Novasol interessiert das aber nicht, streicht sich die 1000 Euro einfach so ein. Man hätte ja 40 Tage vorher stornieren können. Dumm nur, das man da noch reisen konnte. Es gibt wesentlich kulantere Vermittler.
Mögen möglichst viele Dänemarkfreunde zu dieser Erkenntnis kommen....



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Anne Abel am 3. Dezember 2020 08:27 Uhr

Seit vielen Jahren war für mich der Name "Novasol" gleichzusetzen mit entspanntem Urlaub. Ich habe dort immer wieder mehrmals im Jahr ein Ferienhaus auf Römö in Dänemark gebucht. Was sich der Veranstalter allerdings nun im Zusammenhang mit den Reisen, die in die Zeiträume von Einreiseverboten leistet, ist wirklich nicht sehr kundenfreundlich. Ich habe mehrfach versucht eine Umbuchung zu erwirken, da wir die geplante Reise im Dezember 2020 wegen der geschlossenen Grenze nicht antreten können. Keinerlei Bereitschaft von Seiten Novasol. Ich habe mal etwas im Netz gestöbert - da ist die Konkurrenz durchaus anders orientiert. NOVASOL - nein danke! Garantiert nie wieder! 80% des Reisepreises wird mal eben eingesteckt! Als ob wir nicht alle im gleichen Boot sitzen würden! Ich warte auf Anraten meines Anwaltes auf das erste Gerichtsurteil in diesem Zusammenhang. Bei der erzwungenen Stornierung habe ich mir ausdrücklich Rechtsmittel vorbehalten und die - inzwischen zweimal kurzfristig geänderten - AGB nicht akzeptiert.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Oelze am 2. Dezember 2020 16:00 Uhr

Seit vielen Jahren buchen wir über Novasol in Dänemark und Schweden unsere Ferienhäuser. Solange es kein Corona gab, lief alles bestens und wir waren vollauf zufrieden.
Im September(als die Corona- Lage entspannt war), haben wir über Weihnachten ein Ferienhaus in Dänemark gebucht.
Der Reisepreis(450,-€) wurde am 09.11.2020 eingezogen und gleich danach wurde es wieder kritisch mit der Einreise nach Dänemark.
Anfragen zu einer kostenlosen Stornierung oder Umbuchung auf das nächste Jahr wurden von Novasol kategorisch mit dem Hinweis auf die AGB abgelehnt.
Von Entgegenkommen und Kulanz also keine Spur. Man merkt deutlich, dass es sich bei Novasol um ein marktwirtschaftlich- orientiertes Unternehmen handelt, dem nicht das Wohl der Urlauber, sondern nur die Einnahmen am Herzen liegen. Dass es auch anders geht, zeigte der Ferienhausanbieter Interchalet. Hier hatten wir rechtzeitig ein Ferienhaus in Schweden für Mai 2020 gebucht, konnten aber die Reise aufgrund des Einreiseverbots nicht antreten und haben unseren vollen Reisepreis ohne Wenn und Aber rückerstattet bekommen.
Was erlaubt sich Novasol in der jetzigen Situation? Man kann doch nicht den Reisepreis für eine NICHTERBRACTE Leistung einbehalten? Wenn schon keine kostenlose Stornierung, dann aber zumindest eine kostenlose Umbuchung auf das nächste Jahr oder wenigstens ein Gutschein.
Also, wir sind so richtig sauer und Novasol bleibt für uns tabu.



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Mühlbach am 1. Dezember 2020 17:18 Uhr

Leider konnten wir in diesem Jahr Corona-bedingt unseren Dänemarkurlaub nicht antreten. Trotz schriftlichen Rücktritts vom Vertrag sieht sich Novasol nicht genötigt, uns zumindest die 20% des Reisepreises zurück zu erstatten (80% Stornokosten an sich sind schon heftig).
Die Begründung: wir hätten am Anreisetag bis 12:00 per Email stornieren müssen! Der schriftliche Rücktritt wird nicht akzeptiert. Eine Email von Novasol mit dem Hinweis zu den Stornierungen kam allerdings auch 4 Tage nach unserem geplanten Reiseantritt.
So kann man aus meiner Sicht nicht mit Kunden umgehen, zumal wir schon mehrfach ein Haus über Novasol gebucht haben.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Sören am 1. Dezember 2020 15:01 Uhr

Unsere Reise sollte im Januar 2021 stattfinden, wir wurden auf unsere Umbuchungsmöglichkeit hingewiesen in einem "Newsletter" oder das uns eine Stornierung 80% des Mietpreises kosten würde und wir somit nur 20% wiederbekommen würden. Das ist eine Frechheit und Abzocke hoch zehn. Womit rechtfertigt Novasol 80% für nicht erbrachte Leistung einzubehalten? FINGER WEG VON NOVASOL auf keinen Fall weiterzuempfehlen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Stefanie Mahlo am 26. November 2020 18:42 Uhr

Hatte schon einmal eine Bewertung geschrieben da wir aufgrund von Corona nicht nach Dänemark einreisen durften und Novasol sich auf keine Stornierung einließ. Kurz darauf kam ein Schreiben das sie hoffen das wir einen schönen Urlaub hatten. Hallo wir sind nicht über die Grenze gekommen. Die Krönung kam heute, es kam eine Abrechnung über Wasser und Strom über knapp 30€ . Ist schon sehr unverschämt. Novasol nie wieder.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Chris am 26. November 2020 16:14 Uhr

Wir haben für eine Reise nach Schweden im Frühjahr 2020 im Januar 2020 ein Ferienhaus gebucht für Anfang Mai 2020. Dann kam die weltweite Reisewarnung und das Verbot der Länder Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern für touristische Reisen einzureisen. Dänemark hatte seine Grenze nach und von Deutschland schon vorher geschlossen. Anreise unmöglich = Nutzung nicht möglich. Umbuchung kam für uns nicht in Frage.
Darüberhinaus hatte Schweden damals weitaus mehr COVID 19 Erkrankungen als Deutschland - war also für uns als Risikopersonen m. E. nicht zumutbar. Wir haben unter Berufung auf Wegfall der Geschäftsgrundlage gemäß §313 BGB storniert - knapp einen Monat vor Reiseantritt (früher gab´s die Reisewarnung und Grenzschließungen noch nicht), damit Novasol noch die Chance hat das Haus anderweitig z.B innerhalb Schwedens zu vermieten.
Novasol behält über 800 EURO ein und hat die angekündigte Rückzahlung von rd. 150 EUR immer noch nicht vollzogen. Nie wieder Novasol!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Stefan Windler am 24. November 2020 16:54 Uhr

Wir haben in Schweden ein Ferienhaus für 1 Woche im Juni über booking.com gebucht. Die Vermietung erfolgte aber über Novasol. Leider wurde Schweden kurz vor Reisebeginn zum Risikogebiet erklärt, sodass wir nur mit einer 2-wöchigen Quarantäne wieder nach Deutschland hätten einreisen dürfen. Trotz vieler Versuche eine Klärung herbeizuführen, wurde per Mail immer nur mit Standardtexten geantwortet. Nachdem wir dann schweren Herzens storniert haben, wurde uns von der Anzahlung von 100 % des Mietpreises kein Cent zurück überwiesen.
Für uns gilt nur Eines: Nie wieder Novasol.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von PIT am 22. November 2020 15:47 Uhr

Vor 4 Wochen Ferienhausbuchung in Dänemark wegen coronabedingter Grenzschließung storniert. Keine Rückmeldung oder Bestätigung der Stornierung von Novasol. Bisher keine Rückzahlung zumindest der Stornokosten und der vorrausgezahlten Endreinigungskosten. Das ist weit entfernt von Kundenfreundlichkeit. Nie wieder werde ich über Novasol eine Reise oder ein Ferienhaus buchen.
Dass es auch anders geht, hat der dänische Ferienhausanbieter "Sol og Strand" bei der Grenzschließung im Frühjahr gezeigt. Kurzfristige Rückzahlung der Endreinigungskosten, Gutschein über den gesamten Mietpreis mit Gültigkeit bis 2021.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Reinhard Winkelmann am 21. November 2020 20:03 Uhr

Urlaub für Oktober 2020 gebucht. Mußte innerhalb von drei Tagen komplett bezahlt werden. Einen Tag vor der Abreise, wurde Mecklenburg Porpommern dichtgemacht. Zutritt nur mit aktuellen C19 Test und dann 5 Tage in Quarantäne. Dann erneuten C19 Test. Urlaub ging also nicht. Novasol bestand auf 80% Stornogebühren. Bei 1000 Euro Reisepreis sind das also 800 Euro die sich Novasol in die Tasche steckt. Ich hätte gerne umgebucht. Keine Chance. Auf mein Geld warte ich jetzt seit 6 Wochen. Auch wenn es nur 200 Euro sind die mir diese Lumpen schulden.
Was soll man sagen? Bei diesen Lumpen buche ich sicherlich nie wieder. Das gilt auch für Dansommer und Dancenter. Da bin ich wie ein Elefant. Ich vergesse nie! Versprochen!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Simona Neuper am 19. November 2020 22:00 Uhr

So ein schmutziges Ferienhaus habe ich noch nicht bekommen. Ekliges Bettzeug, noch voller Badeimer, alle Kissen, Teppiche und Decken voller Flecken.



Gesamtbewertung:
*****
(2.42 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Lackmann am 18. November 2020 11:21 Uhr

Die AGB´s des Anbieters sind rechtswidrig und die Auslegung betrügerisch.
Auch bei einer Stornierung einer Ferienausbuchung auf Grund der Einstufung als Risiko-Gebiet müssen die Anzahlungen und die gezahlten Mieten komplett zurück erstattet werden.
Denn:
Bei einem Ferienhaus bucht man nicht bloß ein Objekt, sondern einen Aufenthalt im Haus und im Zielland zeitgleich. Und zwar in einem zum Zeitpunkt der Buchung für die Gesundheit des Buchenden risikofreien Land. Ab dem Zeitpunkt der Einstufung als Risikoland ändert sich die vermietelte Leistung "Aufenthalt im Haus und Land" und zwar zu einer gunsendheitsgefärdenden Leistung. Somit entspricht der aktuelle Zustand der Leistung nicht der ursprünglich gebuchten Leistung und berechtigt zur Stornierung mit Folge einer vollen Erstattung der gezahlten Anzahlungen oder gar gesamten Miete.
Gegen NOVASOL sollten die Betroffenen sich zu einer Sammelklage zusammen schließen.
So einer Klage würde ich mich gerne anschließen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Betina Chmielnik am 17. November 2020 20:29 Uhr

Im Gegensatz zu fast allen anderen Veranstaltern, erlaubt sich Novasol an der Coronakrise Gewinne zu erzielen. Die komplette Miete für das Ferienhaus wurde einbehalten obwohl die Dänische Regierung uns nicht ins Land gelassen hat. Wir durften nicht über die Grenze. Das ist rechtlich absolut nicht in Ordnung. Sie rechnen aber damit, dass Leute wie wir keine Rechtschutzversicherung haben und wegen 300,- Euro keinen Prozess anstreben. Krisengewinnler, Abzocker, ganz schlechtes Unternehmen. Ich hoffe die vielen negativen Bewertungen werden ihnen wirtschaftlich ordentlich schaden wenn sie uns Deutsche gerne wieder als zahlende Gäste abzocken würden. Bucht dann bitte lieber bei Essmark z.B. oder auch Dancenter, die haben wenigstens Gutscheine ausgestellt.



Gesamtbewertung:
*****
(0.38 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Roland Fix am 17. November 2020 13:05 Uhr

Ferienhaus 2019 gebucht in Polen/Ostsee für Mai 2020.
Im April/Mai 2020 waren die Grenzen dicht nach Polen und den meisten anderen europäischen Ländern. Wir haben daraufhin am 28.08.2020 storniert. Eine Umbuchung kam für uns nicht in Frage, wir wollten das Geld zurück (400 Euro). Novasol hat darauf hin das antworten auf Emails und Anrufe eingestellt und uns im Juni 80 Euro zurück überwiesen, aber keine andere Antwortform, wieso und weshalb nur 80 Euro.
ACHTUNG Leuite, FINGER WEG von Novasol/Dansommer



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Andreas am 17. November 2020 12:13 Uhr

Wir wollten am 26. Dezember mal wieder als Familie nach Dänemark, wie schon so oft zum Jahreswechsel, gebucht hatten wir vor der Grenzschliessung, jetzt dürfen wir ja nicht mehr Reisen und meiner Meinung nach wird sich das auch nicht mehr ändern, bis zum Jahresende. Angeblich gilt dieses nur bis zum 03.12.2020 in Dänemark. Zumindest bin ich auf diesen Umstand hingewiesen worden, mit der Aussage: "Ich sollte doch erstmal alles bezahlen, dann würde man ja sehen, ob wir reisen dürfen. Eine Stornierung würde mich jetzt 890 Euro Kosten, aber die nehme ich dann doch jetzt vor. Ich habe 5 mal in Hamburg versucht anzurufen, immer in Warteschleife, oder gar keine Reaktion! Aber mails versenden aus Hamburg, bezüglich Bezahlung, das ist kein Problem! Ich war, und ich meine ich war! ein langjähriger guter Kunde der NOVASOL, das ist jetzt definitiv vorbei! Ich rate jedem davon ab, diese Firma nochmal zu benutzen, ob Corona oder auch nicht! Dieses stumpfe 08/15 Vorgehen muss bestraft werden!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Michael Schimrich am 15. November 2020 17:10 Uhr

Oktober 2019 haben wir ein Haus in Schleswig Holstein über Hometogo für Mai 2020 gebucht. 14 Tage wollten wir bleiben, doch dann kam, ca. 50 Tage vor unserer Anreise das erste Reiseverbot der Bundesregierung wegen Corona.
Wir warteten noch ab und 42 Tage vor Antritt der Reise kam das Einreiseverbot für Schleswig Holstein. Zu diesem Zeitpunkt haben wir hometogo angeschrieben und die Reise storniert. Doch hometogo meinte nicht zuständig zu sein und verwies uns an Novasol, da die die Abrechnung machen würden.
Also wendeten wir uns mit unserer Stornierung und ausführlicher Begründung an Novasol. Auch wir bekamen nur den Hinweis auf die AGB´s. Nach mehreren Mails und Briefen waren wir es Leid und schalteten einen Anwalt ein. In meinem letzten Brief teilte ich Novasol dann mit, dass ich ihnen die Einzugserlaubnis für die Restzahlung unseres Hauses entziehe. Novasol buchte dann im März trotzdem die restlichen 930 € ab. Um mir dann noch einen Brief zu schicken, indem sie uns einen schönen Urlaub wünschten. Unverschämter geht es wohl nicht - doch weit gefehlt.
Nach den Schreiben unseres Anwaltes bekamen wir Post vom Anwalt von Novasol. Er meinte wohl dadurch, dass er uns seitenweise Gerichtsurteile schickte, aus denen angeblich hervorgehen würde, dass Novasol sich richtig verhält uns einschüchtern zu können.
Dann kam von Novasol ein Schreiben, dass sie nach dänischem Recht und nicht nach deutschem Recht handeln. Aber sie boten jetzt schon an, dass wir für 2020 kostenfrei umbuchen könnten (da war aber schon abzusehen, dass Covid 19 nicht bis Ende des Jahres einfach so verschwindet). Wir verzichteten, zumal wir in 2020 auch nicht zu einem anderen Termin fahren konnten.
Nach langem Hin und Her und einige Schreiben unseres Anwalts war Novasol bereit den Betrag zurück zu zahlen, sie brauchten auf Grund von Corona aber drei bis vier Wochen dafür. (Im Zeitalter von online Banking, einfach lächerlich).
Nach vier Wochen war immer noch noch kein Geld da, noch nicht einmal das Geld, was sie über die 680 € Stornokosten zu viel abgebucht hatten. Nun reichten wir Klage ein und es sollte zu einem Gütetermin kommen. Vorher einigten sich die Anwälte auf einen Vergleich. Nun sollten wir von unseren 1240 € zumindest 1000 € zurück bekommen.
Es erübrigt sich zu erwähnen, dass auch dieses Geld nicht kam.
Unser Anwalt gab nun gegenüber Novasol, nach mehreren Wochen des Wartens bekannt, dass er Strafanzeige stellen wird.
Am 02.11.20 haben wir dann endlich das Geld auf unserem Konto gehabt.
Wir werden jedenfalls weder über hometogo noch über Novasol jemals wieder buchen und wir können jedem nur raten von dieser Verbrecherbande (Novasol) die Finger zu lassen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Reichl am 13. November 2020 16:11 Uhr

In Zeiten von Corona ganz schlechter Service und keine Bereitschaft für Lösungen. Kann nur von dieser Ferienhausvermietung abraten. Zwei Tage vor unserer Anreise wurden die Grenzen von Dänemark geschlossen. Also haben wir storniert und um eine Umbuchung gebeten. Darauf ist Novasol nicht eingegangen, sondern hat standardisiert nur auf die AGB´s verwiesen, die in der Coronazeit angepasst wurden. Wir haben aber gebucht, als Corona überhaupt kein Thema war. Novasol hat sich somit 550,00 € einbehalten für keinerlei Leistung. Mir wurde erklärt, ich hätte bis zu 4 Wochen vorher umbuchen können. Zu diesem Zeitpunkt war die Grenzschließung aber gar kein Thema. Wir wären gerne gefahren. Wir suchen uns einen neuen Reiseanbieter und können nur jedem raten, dies ebenfalls zu tun!



Gesamtbewertung:
*****
(0.88 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von matthias surrey am 12. November 2020 20:29 Uhr

TRAURIG:::



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Manfred Matthias am 12. November 2020 14:07 Uhr

Bei der Endabrechnung wurde Heizöl in Rechnung gestellt aber es wurde nicht mit Öl geheizt.
Bei nachfrage wurde uns mitgeteilt der Zähler sein defekt und es wird eine durchschnitts pauschale berechnet, für nicht erbrachte Leistung.



Gesamtbewertung:
*****
(2.33 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(2.5 von 5 Sternen)
*****
(4 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Uwe Berger am 12. November 2020 10:29 Uhr

Unhöflich, man kann schon pampig sagen. Stornogebühren 80% und von den 20% habe ich auch noch nichts gesehen. Nie wieder Novasol!!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Mahlo am 10. November 2020 16:25 Uhr

Hatten zu ende Oktober ein Ferienhaus in Dänemark (Langeland) gebucht, einen Tag vor Anreise wurden die Grenzen geschlossen. Auf mehrere Anfragen das wir die Reise ja nicht antreten konnten verwies NOASOl nur auf ihre AGB und wir hätten ja stornieren können. beim letzten Kontakt kam dann nur wir würden kein Geld wieder bekommen. Die Krönung war das wir dann ein dankesschreiben bekamen für unseren nicht antretbaren Urlaub. Novasol nie wieder



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Marcel Schulz am 10. November 2020 14:44 Uhr

Wir haben ein Ferienhaus für 12 Personen für ein verlängertes Wochenende gebucht. Coronabedingt wurde die Grenze zu Dänemark geschlossen. Wir nahmen mit der Firma Novasol Kontakt auf um einen neuen Termin (Umbuchung) zu vereinbaren. Leider zeigt der Anbieter null Toleranz, da wir nicht 40 Tage vor Anreise bescheid gegeben haben (Info: da waren die Grenzen noch auf). Lange Rede kurzer Sinn: Wir können die Reise durch die Grenz Schließung nicht antreten, können zwar Stornieren müssen aber 80% der Kosten trotzdem zahlen und haben keine Alternativen angeboten bekommen. Fazit: Nie wieder wird von uns bei Firma Novasol gebucht !



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von reiner schliesske am 7. November 2020 15:42 Uhr

Novasol nie WIEDER
Novasol NIE NIE wieder
- kein Service behält das GELD ein
- Geschäftsführer in Hamburg weiß nicht wie man mit GUTEN Kunden umgeht
- Artikel im Hamburger Abendblatt oder Markt deckt auf anschauen bevor Ihr bei Novasol bucht
- Kein anderer Ferienhausvermittler hat sich so schlecht in der Corona Krise verhalten und seine Kunden ignoriert
- Hamburger Büro wurde abgeschlossen damit die Kunden die Mitarbeiter nicht belästigen können
- Telefonanrufe wurden nicht angenommen
- 3 x in der Warteschleife über 30 Minuten gewartet
wurde dann ausgesteuert.
mein TIPP
NIE NIE WIEDER Novasol



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Markus Krocker am 4. November 2020 14:50 Uhr

Ich kann nur alles bestätigen, was meine Vorschreiber schon erwähnt haben! Nie wieder Novasol/Dansommer. (so stand es in der letzten Mail von denen)
Ich werde jetzt auch versuchen zu klagen. Scheint ja vielleicht zu funktionieren , wie man 2 Berichte weiter oben lesen kann.
Ich hab noch nie so einen unkullanten Verein gesehen. Eigentlich müssten ALLE auf Erstattung klagen, damit solche Veranstalter vom Markt verschwinden. Es ist eh schon schwierig genug in dieser Zeit und da kann man das nicht auch noch gebrauchen!
Selbst der 0,25 Stern ist zu viel!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von R. Fischer am 4. November 2020 11:54 Uhr

Als erstes möchte ich unsere Enttäuschung über das Verhalten von Novasol zum Ausdruck bringen. Wir buchen seit über 20 Jahren bei Novasol und werden jetzt mit der Antwort abgespeist " Es gelten die AGBs ".
Wir hatten vor einiger Zeit noch Tage dazu gebucht, hatten also nie vor zu stornieren und nach der Grenzschließung dann so eine Reaktion.....
Wir hoffen, wie viele andere Urlauber, das Novasol sein Verhalten mal überdenkt, ich kann nicht 80% Stornogebühren verlangen und überhaupt keine Gegenleistung erbringen, das ist schon frech.....
Auch möchte ich den Service am Telefon mal erwähnen, kaum erreichbar oder warten ohne Ende....... geht überhaupt nicht.
Man könnte erwarten, dass sie durch diese aktuelle Situation Corona den Urlaubern eine Umbuchung oder eine Stonierung mit geringen Gebühren anbieten.
Bei uns überwiegt im Augenblick der Frust über die nicht von uns verschuldete ausgefallene Urlaubsreise und wir werden über Novasol nicht mehr buchen und auch nicht mehr weiter empfehlen.
Kundenfreundlich und kundenorientiert sieht jedenfalls anders aus........



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Marco Heins am 3. November 2020 12:45 Uhr

Meine Familie und ich hatten diesen Urlaub bereits 2019 gebucht und wollten ursprünglich Ende März 2020 die Reise antreten. Damals hatte DK kurz vor Antritt die Grenzen geschlossen. Wir durften kostenfrei umbuchen, allerdings nur im Jahr 2020. Jetzt im November 2020 sind die dänischen Grenzen wieder geschlossen und wir können erneut nicht einreisen. Wir wollen die Reise antreten, aber die dänische Regierung hat die Grenzen geschlossen. Force Majeure schön und gut, aber dem "kleinen Mann" 80% Stornierungsgebühren in Rechnung zu stellen, ist einfach eine bodenlose Frechheit! Null Kulanz, null Kundenorientierung. Nie nie wieder werde ich bei diesem Saftladen buchen. Schaden, denn wir haben hier über mehrere Jahre schon sehr schöne Urlaube erlebt. Ihr zerstört euren guten Ruf (zumindest war ich vorher immer zufrieden) und selbst wenn anderen Anbieter auch so agieren, habe ich echt keine Lust mehr über euch irgendeine Reise anzutreten. Ich hoffe die dicke Rechnung kommt am Ende und dass ihr zukünftig Kundentreue und zufriedene Gäste wieder mehr in den Vordergrund stellt.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Katrin Heß am 3. November 2020 10:26 Uhr

3. Nov. 2020
Ausbeute in Zeiten von Corona
Kann nur von dieser unkulanten Ferienhausvermietung abraten. Wir wurden einen Tag vor Anreise im Ferienhaus Risikogebiet. Ohne Coronatest hätten wir nicht fahren können. Also haben wir storniert und um eine Umbuchung gebeten. Darauf wurde gar nicht eingegangen, sondern immer nur ständig auf die AGB´s verwiesen.Diese wurden in der Coronazeit angepasst. Jetzt haben wir für ein unbenutztes Ferienhaus lediglich 25% unseres Geldes zurückbekommen. Novasol hat sich 500,00 € einbehalten für nichts. So kommt man auch zu Geld ohne Leistung. Mir wurde immer wieder erklärt, ich hätte bis zu 4 Wochen für nur 75,00 € umbuchen können...aber warum hätte ich das tun sollen?? Wir hatten ja vor zu fahren bis zu dem Tag vor der Anreise. Es gibt Fälle, wo man als solch großes Unternehmen sicher auch mal eine Ausnahme machen kann. Aber anscheinend ist das so gewollt.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Holger Goletz am 2. November 2020 20:43 Uhr

Selbst ein Stern ist für NOVASOL zu viel. Aufgrund der kurzfristigen Grenzschliessung konnten wir unseren Dänemarkurlaub nicht antreten. Seitens NOVASOL wurde nur die kostenpflichtige Stornierung angeboten. Durch eine dubiose AGB Änderung im März wurden die Stornobedingungen dahingehend zum Kundennachteil verändert, dass bei uns jetzt 80% an Stornokosten angefallen sind. Das nennt man professionelle Abzocke! Kann nur jedem abraten bei NOVASOL (und Co.) zu buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Isabelle am 2. November 2020 20:30 Uhr

Grenzschließung Ende Oktober, wir wären am 24.10. nach Dänemark gereist. Novasol bietet keine Möglichkeit zur Umbuchung an, die einzige Möglichkeit zu 80% stornieren. Wow! Das nenn ich kundenorientiert in Zeiten von Corona. Hier werden wir nicht mehr buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von T.Merscher am 2. November 2020 11:49 Uhr

Mussten unseren Urlaub bei Novasol 2 Tage vor Beginn stornieren, da wir auf einmal ein Corona Risikogebiet sind. 80% müssen wir trotzdem zahlen, laut AGB.
Novasol reagiert völlig Stur und beharrt auf seine AGBs. Hier hört für mich die Kundenfreundlichkeit auf. Da uns auch eine Umbuchung nicht in Aussicht gestellt wurde. Welche wir sehr gerne gemacht hätten.
Ich könntet für mich und meine Familie einen Coronoatest machen. Kosten, ca. 400 Euro zusätzlich.
Ich bleibe lieber mit meiner Familie zu Hause, ärgere mich Maßlos über die Sturheit von Novasol, die Regierung, die das Thema Beherbungsverbot schön auf den 8. November verschiebt (weil dann sind ja die Ferien zu Ende) und zahle 80% Lehrgeld.
Fazit, ich werde nie wieder bei Novasol buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Stephan am 1. November 2020 14:01 Uhr

Hallo Leute,
nach gewissen Abstand und genügend Zeit möchte ich auch gerne Novasol bewerten.
Wir haben 1 1/2 Jahre vorher unseren Jahresurlaub an der Nordsee in Dagebüll gebucht.
Leider habe ich es verpennt die Restzahlung rechtzeitig zu überweisen was sich später herausgestellt hat und die Erinnerungs Email kam von einer anderen Email Adresse und ist im Spam gelandet.
Aber nun erstmal von Anfang an, also ich habe eine Email um 17:44 Uhr bekommen von Novasol das unserer Urlaub storniert ist da die Restzahlung nicht rechtzeitig überwiesen würde. Ich war in dem Moment sehr verwirrt da ich eine Anzahlung geleistet habe. Ok rufste an und klärst das das nur ein Missverständnis sei und überweist direkt den fehlenden Betrag, Pustekuchen.
Ich habe also direkt dort angerufen und mir wurde leider vom Band gesagt das ich außerhalb der Geschäftsöffnungszeiten anrufen obwohl ich eben eine Email bekommen habe....
Ok rufste morgen früh an habe ich mir gedacht mit einem sehr unruhigen Gedanken den ich habe inzwischen auch ein paar Rezensionen im Netz gelesen.
Um 9 Uhr direkt habe ich nach längerer Warteschleife eine Dame am Telefon gehabt die mir sagte das ich Pech habe wenn ich nicht rechtzeitig zahle. Durch Corona und nicht meine Familie zu enttäuschen habe ich nach einer Lösung mit der Dame gesucht da das ja unserer Jahresurlaub war bevor ich meinem Gefühl gefolgt wäre ihr die Wahrheit über das Geschäftsmodell wie Novalsol es betreibt eindeutig zu sagen.( freundlich habe ich immer wieder darauf hingewiesen das wir vor 1 1/2 Jahren gebucht haben und zu Corona Zeiten ich nichts bekomme ) Wir haben ja auch eine Anzahlung von ca. 500 € geleistet was aber nicht zählt da das Ferienhaus gestern wieder online geschaltet wurde.
Wir durften dann 1 Woche nach Dagebüll in ein neu erbautes Feriendorf. Leider war das Ferienhaus nicht sauber und die Putzfrauen mussten nochmal kommen. Leider konnte man ihnen nur mit Hand und Gestik die dreckigen Stellen zeigen und beschreiben da sie leider nur polnisch sprachen.
Der Ferienort war neu Aufgebaut mit Geschäften und Restaurants. Leider hat das nichts mit dem schönen Norden zu tun den wir kennen.
Alles in allem kann ich Novasol niemanden weiter empfehlen. Die Häuschen in Dafebüll sind ganz schön der REST fällt leider durch ob es das Essen ist rund rum, die Preis Leistung, Service und vieles mehr von dem Anbieter.



Gesamtbewertung:
*****
(0.7 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Wilke am 30. Oktober 2020 21:15 Uhr

Wir haben eine Ferienwohnung auf Tenerifa von Novasol vom 25.09.2020- 02.10.2020 in Kombination mit einer Pauschalreise über einen Reiseveranstalter im Reisebüro gebucht. Aufgrund der Reisewarnung hat der Reiseveranstalter unsere Reise kostenfrei storniert, somit war eine Anreise zu dem Objekt ETE 118 nicht mehr möglich.
Da dies sehr kurzfristig erfolgte behält Novasol 80% des Reisepreises als Stornokosten laut Ihrer AGB und beruft sich auf Dänisches Recht.
Ich kann nur davon abraten bei Novasol zu buchen!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Regine am 30. Oktober 2020 19:46 Uhr

Vom 30.5.20 bis 13.6.20 hatten wir gebucht.(AGB2019) Kurz vorher wurde die Dänische Grenze geschlossen. Tel. und per Mail sicherte man uns zu das wir im Herbst neu buchen und dann die Summe von ca 600 Euro verechnet bekämen. Im Herbst 2 neue Häuser gebucht und nach 4 Stunden Hotline Warteschleife die Auskunft 40 Tage Umbuchung frist nicht eingehalten 💯 %Geld plus altes Guthaben 56 Euro weg. Angeblich Mail bekommen... Haben wir nicht. NOVASOL war von dem Abreisetag an für uns nicht mehr erreichbar bzw es kamen nur Standartmails. IM Nachhinein wird der Vorfall von Novasol verdreht dargestellt und Unwahrheiten verbreitet das Novasol berechtigt 💯 %des Geldes einzubehalten. Wir sind über 30 Jahre Stammkunden,,, ab jetzt nicht mehr. UND ICH RATE JEDEM BEI Novasol zu buchen. Grenze zu Geld weg Pech gehabt.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Uwe Hansen am 29. Oktober 2020 13:50 Uhr

Prozess gegen NOVASOL "gewonnen"
Wir hatten Ende 2019 ein Ferienhaus in Schleswig-Holstein im Mai 2020 gebucht. Durch Corona-Reisebeschränkungen in Schleswig-Holstein konnten wir jedoch nicht anreisen. Damit konnte NOVASOL den Buchungsvertrag nicht erfüllen. Dennoch erstattete NOVASOL die 20%ige Anzahlung = 179€ nicht.
Nachdem wir Klage gegen NOVASOL beim Amtsgericht Hamburg eingereicht haben, ist NOVASOL eingeknickt und hat noch vor dem Gerichtstermin die Anzahlung kommentarlos erstattet.
Entgegen der Behauptung von NOVASOL, dass dänisches Recht zur Anwendung käme, gilt deutsches bzw. europäisches Recht. Unsere Klage hatte sehr gute Aussicht auf Erfolg. Das musste auch NOVASOL einsehen.
ERGO:
Wir können nur jedem raten, auch kleinere Beträge einzuklagen. Je mehr Klagen, umso so eher wird NOVASOL in der Zukunft bemüht sein, Klagen und damit weitere Kosten zu vermeiden.
Wir werden jedenfalls nie mehr über NOVASOL buchen. Und jede Firma, an der der Geschäftsführer Jesper Agte Johansen beteiligt ist oder neu gründet, werden wir meiden.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Jacqueline am 29. Oktober 2020 08:18 Uhr

Wir haben im Spätsommer 2019 also definitiv vor Corona unseren Urlaub für 2020 gebucht. Die Reise sollte vom 23.05.2020 für 14 Tage nach Kroatien gehen. Als sich die ganze Lage mit Corona verschärft hat, habe ich mich erkundigt nach unseren Möglichkeiten. Stornieren und dafür bezahlen, nicht mit uns. Wir haben dann also abgewartet. Kurz vor unserem Urlaub hat Kroatien ja mit vielen anderen Ländern die Grenzen geschlossen. Wir hatten also keine Möglichkeit anzureisen. Novasol interessiert das nicht im geringsten. Die Umbuchung auf die Sommerferien 2021 wurde von Novasol abgelehnt. Seit dem rennen wir unserer Anzahlung hinter her. Wir konnten 2019 nicht ahnen das es so ein Szenario wie wir das alle jetzt mit Corona erleben einsetzt. Novasol ist zum einen telefonisch schlecht bis gar nicht zu erreichen, dann werden unterschiedliche Aussagen getroffen. Man wird regelrecht verarscht von denen. Andere Reiseanbieter sind da kundenfreundlich auch die Airline bei der wir die Flüge gebucht hatten, haben und die Flüge anstandslos zurück erstattet. Einzig und alleine Novasol hält unsere Anzahlung für eine nicht erbrachte Leistung und hat andere Lösungsversuche abgelehnt. Wir wie auch Familie und Freunde werden definitiv nie mehr bei Novasol oder einen anderen Unternehmen, das zu Novasol gehört buchen. Einmal abgezockt werden ist einmal zu viel!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Wolfgang Geipel am 28. Oktober 2020 12:17 Uhr

!!!! Nie Novasol buchen !!!!
Wir hatten für 14 Tage eine Ferienunterkunft gebucht
1. 2 Tage nach unserer Ankunft, am 27. Juli, stellten 2 Personen unserer Reisegruppe Stiche am Körper fest. Zuerst dachten wir, dass es sich hierbei um Mückenstiche handelt und darauf hin wurde noch handelsüblicher Mückenschutz gekauft. Diese Stiche wurden im Laufe der nächsten Tage immer mehr und schmerzten und juckten auch zunehmend. Ebenso weiteten sich die Stiche auf weitere Personen unserer Reisegruppe aus.
2. Am Freitag, den 31 Juli, dann hatten fast alle Personen unserer Reisegruppe Stiche/Bisse, die auch vom Vermieter schon als Bisse von Bettwanzen vermutet wurden. Diese waren am ganzen Körper, sie waren sehr schmerzhaft und viele davon waren entzündet was eine große Gesamtbeeinträchtigung des Urlaubs darstellte. Es waren von Nacht zu Nacht mehr. Wir konnten teilweise über 100 Stiche an einem Körper feststellen. Wir haben uns dann entschlossen, den Vermieter zu informieren. Dieser kontaktierte direkt einen "Kammerjäger" und wir haben den ersten möglichen Termin vereinbart für den Sonntag, den 02. Augsut 2020. An diesem Tag mussten wir bereits morgens um 10.00 Uhr die Unterkunft verlassen und konnten nicht vor 17.00 Uhr in die Unterkunft zurückkehren, da der Kammerjäger zuerst die Arbeit verrichten musste und wir erst nach einer weiteren Reinigung wieder zurück in die Unterkunft konnten.
3. Am Sonntag, den 02. August 2020, gingen wir auf anraten der Apothekerin zu einem Arzt, der nach einer 2-stündigen Wartezeit einen Schädlingsbefall diagnostizierte und entsprechende Rezepte ausstellte. Die durch den Arzt empfohlende Behandlung erstreckte sich auf einen weiteren gesamten Urlaubstag, an dem wir weder in die Sonne, an den Strand in den Pool gehen konnten. Der Besuch des Arztes war kostenpflichtig.
Die Bescheinigung des kroatischen Arztes sowie auch ein exemplarisches Bild der "infizierten" Personen finden Sie anbei.
Novasol bot uns 300 EUR Entschädigung an. Allein die Arzt und Arzneikosten waren höher
Bis heute hat sich keiner mehr von Novasol gemeldet. Alle Anrufe und Mails verpuffen ins leere



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Lange am 27. Oktober 2020 10:45 Uhr

Wenn ich könnte würde ich minus Sterne geben!!! Sagen bis Ende des Jahres können wir umbuchen und jetzt stornieren sie von sich und bekommen nur 20% zurück!!! Plus Urlaub Ende des Jahres muss auch ausfallen, sagen am Telefon 20% bekommen wir zurück, aber wenn wir jetzt stornieren nach den Geschäftsbedingungen würden wir 50% zurück bekommen weil wir jetzt noch 59-36 Tage vor Reise beginn sind. Also absolute abzocke!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von mv am 27. Oktober 2020 10:32 Uhr

ACHTUNG, DUBIOS, GELD WIRD NICHT ZURÜCKGEZAHLT
Wir haben ein Ferienhaus in Travemünde gebucht, konnten wegen den Corona Restriktionen aber nicht anreisen. Keine Kulanz von NOVASOL zu erwarten. Im Gegenteil, es wurde täuschend auf AGBs hingewiesen, die erst nach unserer Buchung um den Pasus Pandemie erweitert wurden.
Als wir dann im Rahmen der NOVASOL-Absicherung eine Krankmeldung vom Arzt eingereicht haben, bekamen wir keine Antwort mehr.
NOVASOL kennt keine Kundenzufriedenheit, sondern ist ein dubioser Verein.
Ich kann nur davor warnen, dort zu buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Roman am 27. Oktober 2020 10:03 Uhr

Unseriöses Verhalten bei Coronakrise: Obwohl Staatsgrenze geschlossen und damit Anreise unmöglich (!!) Stornogebühr in angemessener Form wären sinnvoll gewesen. Wir empfehlen jeden die AGB’s zu lesen und dann sich zu entscheiden., Erreichbarkeit war ein Witz. Im Gegensatz zu unmittelbaren Mitbewerbern keinerlei Kulanz. Ich hoffe, daß alle Geschädigten und die hier gewarnten Leser aus dieser Erfahrung Dauer haft ihre Konsequenzen ziehen. Für uns ist der Fall klar.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Jörn Peters am 26. Oktober 2020 20:41 Uhr

80% der Miete als Stornogebühr einbehalten, obwohl Einreise aus DE nicht möglich ist. Keine Kulanz, schlechte Erreichbarkeit, Arrogantes Personal.
Wir buchen nie wieder mit Novasol und können jeden nur vor dieser Firma warnen!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von H.-J. Messerschmidt am 26. Oktober 2020 19:55 Uhr

Durch Grenzsperre keine Anreise auf das angemietete Objekt möglich. Kein Gutschein, keine spätere Buchung möglich. 80% vom Mietpreis werden durch N. einbehalten, Abzocke total, NIE WIEDER NOVASOL!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Birgit Kaiser am 25. Oktober 2020 17:13 Uhr

Durch die Grenzschließung ist es unmöglich geworden das gemietete Ferienhaus in Dänemark zu erreichen. Nicht nur, das der Urlaub nicht mehr möglich ist, so wird man auch noch von Novasol über den Tisch gezogen. 80 Prozent des Mietpreises wird einbehalten! Keine Möglichkeit der Umbuchung, da die 40 Tage schon angebrochen sind, keine Ersatzleistung. So hält man Kunden. Ich werde definitiv nicht mehr bei Novasol, Dansommer oder Dansk Ferie buchen. Eigentlich ist der eine Stern für die Service Leistung noch zu viel



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Lucky am 25. Oktober 2020 16:10 Uhr

Auch wir haben uns auf 1 Woche Urlaub in Dänemark gefreut. Auf gepackten Koffern sitzend haben uns die Dänen regelrecht die Grenze vor der Nase zugemacht. Während der Anbieter DanCenter sofort am 24.10.20 auf seine Kunden zukam, die Reise von sich aus stornierte und sofort die Rückzahlung des gesamten Betrages veranlasste, stellt sich Novasol absolut stur, fordert die Kunden noch zum Stornieren auf und bezahlt dann max. 20%. Das ist so eine Unverschämtheit! Wir werden nie wieder über Novasol buchen ! Auch allen Freunden und Bekannten werden wir davon abraten. Hoffentlich spricht sich das recht schnell herum, damit ein Anbieter wie Novasol so schnell wie möglich von der Platform verschwindet.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Manuel Wagner am 25. Oktober 2020 11:21 Uhr

Die dänische Regierung macht die Grenzen dicht, und Novasol lacht sich kaputt und behält 80% des Mietpreises! Von Kulanz keine Spur, Gutscheine oder ähnliches werden nicht angeboten. Der Hinweis das andere Unternehmen da deutlich besser reagieren stößt auf taube Ohren! Mein Fazit: Nie wieder werde ich Novasol als Buchungsportal nutzen, und hoffe, dass der Konzern mit disem Verhalten seine Kunden verliert, und auch die Hauseigentümer sich andere Unternehmen suchen um Ihre Häuser zu vermieten! Es würde mir um die Angestellten der Firma Novasol leid tun wenn sie ihre Jobs verlieren, aber Novasol sollte vom Markt verschwinden, oder schleunigst seine AGBs den unsicheren Gegebenheiten anpassen, um den Urlauber, der trotz Coronakrise, die Tourismusbranche am laufen halten möchte davor zu schützen sein Geld zu verlieren! Kundenfreundlichkeit sieht auf jeden Fall anders aus!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Manuel Wagner am 24. Oktober 2020 19:34 Uhr

Die Dänische Regierung schließt die Grenzen für deutsche Touristen und Novasol ist komplett unfähig für langjährige Kunden eine adäquate Lösung zu finden wie man die gezahlten Gelder für eine Ferienhaus buchung noch retten könnte! Stattdessen wird eine Stornogebühr von 80% erhoben. Auch der Hinweis das es dieses Jahr schon das zweite mal ist das man Stornogebühren hinnehmen muß wird abgetan! Ich kann somit niemandem empfehlen Novasol als Anbieter für eine Ferienwohnung/Haus zu nutzen! Kundenfreundlichkeit sieht für mich anders aus. Also Finger weg von Novasol.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Thomas Gerth am 24. Oktober 2020 17:38 Uhr

Novasol läßt Kunden nach Grenzschließung allein
Wir wollten nach der Grenzschließung gestern eine Lösung für unseren Urlaub im Januar 2020 haben und haben angeboten, die Buchung aufrecht zu erhalten, falls die Stornokosten sich nicht weiter erhöhen.
Die überhebliche und arrogante Antwort war, dass das Novasol nicht interessieren würde und wir doch bitte rechtzeitig die 2. Rate zahlen sollen. Für wie dumm halten die ihre Kunden? Einfach mal weitere 1500 Euro überweisen und dann im Januar wenn wir Pech haben 100%, d.h. ca. 2000 Euro zu verlieren?
Ich habe soeben storniert und buche 350 Euro ab...nie wieder Novasol! Andere Anbieter sind kulanter, man bietet Umbuchungen und Gutscheine an...da ist fair!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Dominik Klein am 24. Oktober 2020 15:05 Uhr

Wir haben lange auf diese Reise gespart. Jetzt sind die Grenzen zu und Novasol steckt sich das Geld in die eigene Tasche. Null Kulanzleistungen.
Ich werde nie wieder über NOVASOL etwas buchen....und ich hoffe IHR alle da draußen auch nicht.... 600 EURO für keine Gegenleistung an NOVASOL verschenkt......



Gesamtbewertung:
*****
(0.42 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Arian am 24. Oktober 2020 00:01 Uhr

Unseriöses Verhalten bei Coronakrise: Obwohl Staatsgrenze geschlossen und damit Anreise unmöglich 80% (!!) Stornogebühr, keine Erreichbarkeit. Im Gegensatz zu unmittelbaren Mitbewerbern keinerlei Kulanz. Ich hoffe, daß alle Geschädigten und die hier gewarnten Leser aus dieser Erfahrung dauerhaft ihre Konsequenzen ziehen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Andreas Brinker am 23. Oktober 2020 21:43 Uhr

Achtung nur Abzocke. Finger weg. Nach deutschem Recht sicher nicht zulässige Geschäftsmethoden. Bei Rückfragen gerne melden abrinker9@gmail.com



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Erna am 23. Oktober 2020 21:39 Uhr

Behalten Kundengelder ein. Klage!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Stephan S am 23. Oktober 2020 21:16 Uhr

Dänische Grenzen werden geschlossen, die Grundlage für eine Ferienhausvermietung enfällt völlig. Novasol ist nicht erreichbar und antwortet wenn überhaupt nur mit nichtssagenden Standardantworten. Behalten die kompletten Gelder ein, sogar zusätzlich bestellte nie stattfindende Endreinigungen werden nicht erstattet. Keinerlei Kulanz, reine Geldschneiderei, kein Interesse an langfährigem Stammkunden, Gerichtsstand Dänemark obwohl an Deutsche Novasol gezahlt und in der Hoffnung, dass man vor Ort nicht klagt,weil es sich für den Verbraucher nicht lohnt. Lasst bitte die Finger von diesem Anbieter, lest die AGBs und geht von 0 Kundenorientierung aus. Es droht Totalverlust auf Seiten des Urlaubers! Novasol - nie wieder!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Marc am 23. Oktober 2020 10:15 Uhr

Die aktuelle Lage ist für alle bescheiden und ich verstehe, wenn man die Buchung nicht komplett kostenlos stornieren kann und damit Novasol auf allen Kosten sitzen bleiben würde.
Aber so dermaßen unkulant zu sein es nicht auf ein anderes deutsche freies Haus umzubuchen, damit beide Seite noch was vom Urlaub haben, ist einfach vollkommen daneben. Leider herrscht für Ferienhäuser in DK eine Monopolstellung seitens Novasol, da alle Anbieter wie Dansommer etc. alle mittlerweile dazu gehören. Daher herrscht dort vermutlich die Meinung man könne absolut unterirdische Kundenfreundlichkeit an den Tag legen, weil der Kunde ja keine Wahl hat.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Nicole Müller am 23. Oktober 2020 09:42 Uhr

Das zweite Mal könnten wir wegen der Grenzschliessung nicht nach Dänemark reisen.
Telefonat mit Novasol: Umbuchung für nächstes Jahr nicht mehr möglich, entweder stornieren oder Geld weg!
Danke für nichts! Geld verdient für null Leistung!!
Nie wieder buchen wir irgendetwas über Novasol!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Gerd Röders am 22. Oktober 2020 22:32 Uhr

Die erneute Sperrung der Grenzen von Dänemark macht es mir unmöglich nach Dänemark zu fahren. Während andere Anbieter die Miete zurückerstatten oder einen Gutschein ausstellen möchte Novasol das ganze Geld behalten. Das finde ich weder Kundenorientiert noch fair. Von einem bekannten Ferienhausvermieter erwarte ich mehr



Gesamtbewertung:
*****
(1.42 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(3.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Jens u. Margie am 22. Oktober 2020 19:47 Uhr

Na,
reiben sich jetzt die hohen Bonzen von Novazol wieder die Hände. Haben es ja wieder geschafft, viele blöde Deutsche abzuziehen. Dänemark macht die Grenze dicht, viele Urlauber verlieren ihr sauer verdientes Geld u. haben nichts dafür bekommen. Es ist unglaublich das so ein Reiseveranstalter überhaupt noch existieren darf. Liebe Leute, bucht bitte woanders, damit sowas wie Novazol vom Markt verschwindet.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Harald Graaf am 22. Oktober 2020 17:06 Uhr

Nachdem ich lange mit Novasol hin und her geschrieben und Novasol um Kulanz gebeten habe(auch in Form einer Gutschrift/Gutschein) , habe ich am Samstag storniert um wenigstens einen Teil der Summe erstattet zu bekommen.
Ich hatte auch darauf hingewiesen, dass Dänemark die Grenze wieder schliessen kann und wir somit das Haus nicht nutzen könnten.
Auch das war für Novasol kein Grund für ein Entgegenkommen. Ab heute sind die Grenzen nach Dänemark für Urlauber dicht. Es wäre uns somit nicht möglich am 24.10. das Haus zu beziehen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Jens u. Margie am 21. Oktober 2020 18:39 Uhr

Hallo,
auch wir haben negatives zu berichten. Wir wollten eine Woche nach Dänemark u. haben uns sehr darauf gefreut. Nun sieht es wohl so aus, das Dänemark kurz vor unserer Anreise die Grenze dicht macht. Novasol kümmert es einen Dreck, lehnt eine Umbuchung ab. Die Dame am Telefon sagte mir, das der Hauseigentümer ja sein Geld verlieren würde. Aber das wir ca. 600 € verlieren (ohne was dafür zu bekommen) steht überhaupt nicht zur Diskussion. Wir wünschen den Mitarbeitern nichts schlechtes, aber Novasol müsste sowas von den Bach runter gehen, das Sie endlich mal von ihrem hohen Ross runter kommen. Ich werde nie wieder bei Novasol buchen u. werde es auch ordentlich verbreiten.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Bernd Grunow am 21. Oktober 2020 15:49 Uhr

Dieser Veranstalter ist das schechteste was ich jemals erleben mußte! Erreichberkeit gleich Null, die bereits bezahlten Buchung wird nach erst 8 Monaten Rückerstattet, und dann nur 30 % des Gesamtbetrags. Der Restbetrag ist angeblich die Stornogebür auf Grund von Corona. Die AGB´s wurden nachhträglich geändert!
Nie Wieder !!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Wolfgang Hamann am 21. Oktober 2020 13:37 Uhr

Novasol nie wieder !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wir haben uns auf 1 Woche erholsamen Urlaub gefreut und von daher auf ein 5 Sterne Urlaub Domizil ausgesucht.
Das Haus in Stauningen entpuppt sich allerdings als völlig verdreckt und auch das Mobliar war richtig runtergekommen. Also es hatte nichts mit 5 Sterne zu tun der Horror fing an: im Haus hat es furchtbar gerochen, durch die Fenster konnte man kaum nach draußen schauen, Matratzen waren total verdreckt und die Verdunklungen waren durchlöchert und hingen an den Wänden runter. Der Flur und das Bad waren überschwemmt also erst einmal aufwischen. Die Badezimmer verdreckt und die Überschwemmung kam daher, dass der Wasserhahn am Waschtisch undicht war .......... na toll. Weiter gehts in die Küche. Kühlschrank lässt sich die Tür nicht richtig schließen, die Klappe fürs Eisfach lag im Kühlschrank, die Obstschale war total eingerissen und alle schmutzig. Dunstabzug Haube und der Backofen stehen vor Dreck und der Gestank ,schrecklich. Alle Schränke sowohl außen als auch innen verschmutzt. Fernseher funktioniert nicht. Notfall Hotline nicht erreichbar. Nächsten Tag 40 km entfernt ins Service Büro nach Sondervig Mängel beanstandet. Am gleichen Tag Abends gegen 19 Uhr kam eine Reinigungskraft und hat für eine 1/2 Std. geputzt. Der Techniker für den Kühlschrank und das TV Gerät kam 2 Tage bevor unser Urlaub beendet war. TV wurde repariert der Kühlschrank war nicht mehr reparierbar.
Wieder zu Hause angekommen ging die Rekla noch einmal schriftlich an Novasol raus. Reaktion nach 2-3 Wochen eine Erstattung von Sage und Schreibe 40,-- Euro.
Wir hatten einen bzw. KEINEN URLAUB und der Erholungsfaktor gleich null .
Für uns steht fest nie wieder Novasol .!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bei keinem anderem Dänischem Anbieter hatten wir bisher so herbe Erfahrung machen müssen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Gabriele am 20. Oktober 2020 08:47 Uhr

Verdreckte Wohnung, in Coronazeiten fatal - trotz Reklamation mit Bildern nur pauschale Rückmail ohne auf Sachverhalte einzugehen. Werde nie mehr über diesen Veranstalter buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.42 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Martin am 19. Oktober 2020 12:34 Uhr

Novalsol hat die Reise storniert und behält Anzahlung. Verrechnung mit neuer Buchung icht erfolgt. NIE WIEDER NOVASOL und ich rate Jedem: Nie wieder bei Novasol, oder den anderen Firmen von Awaze buchen!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Thomas Borngräber am 17. Oktober 2020 16:04 Uhr

Wir waren im August 2020 im Ostseeresort Olpenitz in einem Ferienhaus. Bei der Anreise musste eine Nebenkostenvorauszahlung in Höhe von 20 € je Aufenthaltstag geleistet werden, für ein Ferienhaus! Angeblich sollte spätestens 3 Wochen nach der Abreise eine Abrechnung der Verbrauchskosten erfolgen und eine Verrechnung der Vorauszahlung. Das wäre dann in der 3. Septemberwoche gewesen. Nun haben wir die 2. Oktoberhälfte. Ich weiß ja nicht ob bei Novasol die Uhren anders gehen!
Auf jedenfall war das unsere erste und auch letzte Reise in ein von Novasol betreutes Objekt. So schafft man keine Kundenzufriedenheit. Bei der Abrechnung habe ich auch kein gutes Gefühl, da man diesen Leuten vertrauen muss, die einen nicht sehr seriösen Umgang mit ihren Kunden pflegen. Es wird hoffentlich kein Fall für einen Anwalt.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Harald Graaf am 16. Oktober 2020 23:23 Uhr

Die dänischen Aufsichtsbehörden sollten Novasol und deren Subunternehmen die Lizenz entziehen. Der Umgang mit den Mietern ist als unwürdig zu bezeichnen.
Jeder Urlauber , der nach Dänemark reisen möchte , sollte sich in Zukunft im Internet über die jeweiligen Anbieter genau informieren und die Kommentare von Reisenden genau durchlesen. Ich habe in meine 70 Jahren eine derartige Ignoranz und Behandlung seitens eines Reiseanbieters noch nicht erlebt. Zum Glück sind nicht alle dänischen Reiseanbieter/Büros so wenig kundenorientiert wir Novasol.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Harald Graaf am 16. Oktober 2020 18:52 Uhr

Ich kann mich den Menschen anschliessen, die sehr schlechte Erfahrungen mit Novasol gerade jetzt in der Zeit der Pandemie gemacht haben.
Berlin ist nun der Hotspot an sich. Die ganze Stadt ist ein Risikogebiet. Es wird überlegt eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit zu verordnen. Wir haben für die letzte Oktoberwoche ein Ferienhaus in Dänemark gebucht und können nicht sicher sein dort nicht infiziert anzukommen. Eine Stornierung ist nur möglich wenn fast der gesamte Preis für das Haus gezahlt wird. Wir konnten das nicht absehen. Auch Novasol wusste bei Erstellung der ABG nicht von einer derartigen Pandemie. Novasol zeigt auf mehreren Nachfragen und Bitten keinerlei Entgegenkommen. Ich habe an die Beschwerdestelle in Kopenhagen geschrieben. Bearbeitung 6 Monate. Ich habe an die Botschaft geschrieben. Die verweisen auf Novasol. Man dreht sich im Kreis. Alle Geschädigten sollten sich zusammen tun und gegen diesen Anbieter vorgehen. Ich bin echt fassungslos. In solchen Zeiten muss es von den AGB auch Ausnahmen geben. Wir gehören selbst zur Risikogruppe 68+ und haben das Geld angespart. Fast 1000,- nun weg.



Gesamtbewertung:
*****
(0.63 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Issy am 16. Oktober 2020 13:59 Uhr

Wir waren vom 10.10.-15.10. in Stauning, Skjem in Dänemark. Eigentlich wäre der Urlaub noch bis zum 17.10. gegangen, dies war aber gesundheitlich nicht mehr zumutbar.
Die Reinigung war sehr fragwürdig, überall dicker Staub und Spinnweben, Dreck unter den Betten, keine Mülleimer geleert, etc. Vieles kaputt, Kinder konnten weder das Schaukelgestell noch den Sandkasten benutzen, da instabil und Verletzungsgefahr bestand.
Im Haus auch vieles kaputt, in einem Schlafraum fiel sogar die Heizung ab!
Nachdem am Anreisetag jemand für die Reinigung kam (angeblich auch Fenster geputzt) und ein reperatur, sollte am Montag noch jemand kommen um den Rest zu bereinigen, was nicht geschah. Wir haben wieder angerufen, Fotos per Mail hingeschickt und es kam keinerlei entgegenkommen. Nie wieder Novasol. Absolute Frechheit.



Gesamtbewertung:
*****
(0.67 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Heike Nöring am 16. Oktober 2020 12:41 Uhr

ich habe heute storniert, bekomme auch nur 20 % wieder. Unser Lamdkreis ist seit 3 Tagen Risikogebiet und ich finde es einfach nur zum Ko.. wie sich die Firma Novasol gegenüber ihren Kunden verhält. Hoffe die bekommen von irgendjemanden Einhalt geboten. Auf keinen Fall buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Christian Siebert am 15. Oktober 2020 12:27 Uhr

Nie wieder buche ich bei NOVASOL. Die Abwicklung der coronabedingte Stornierung des gebuchten Ferienhauses in Schweden war eine einzige Katastrophe! Telefonisch war NOVASOL nur mit Wartezeiten von 6 Stunden erreichbar. Auf Mails hat das Unternehmen zunächst mit erheblicher zeitlicher Verzögerung und anschließend gar nicht mehr reagiert, nachdem Forderungen infolge der Weitervermietung des Ferienhauses gestellt wurden. Mehrere Schreiben an dem Hamburger Geschäftsführer von NOVASOL - teils als Einschreiben mit Rückschein - blieben unbeantwortet. Auf die Einschaltung eines Anwaltes wurde dann wegen der Unverhältnismäßigkeit der Kosten gegenüber der Forderung verzichtet. Das ist glaube ich die Masche von NOVASOL, darauf hoffen, dass der Gegenüber aufgibt. In der Bewertungsskala fehlt die Kategorie null Sterne, keinen einzigen Stern hat nämlich NOVASOL verdient!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Anke am 14. Oktober 2020 19:13 Uhr

Nie wieder! Schön aus dem deutschen Recht rausgeschummelt. Kein Hinweis, dass dänisches Recht ungewöhnlicher Weise die AGB´s festlegen.
Keine Umbuchung möglich- 80% zu zahlen! Verbrecher. Geld nehmen für keine Leistung!



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von R. B. am 14. Oktober 2020 14:22 Uhr

Unglaublich schlechter Kundenservice bezüglich der Erreichbarkeit und hinsichtlich der Antwortgeschwindigkeit!
Fragwürdige Umbuchungs- und Stornobedingungen!
Gerade in Zeiten der Pandemie absolut fehlende Kulanz!
Hier sollten Verbraucherschützer tätig werden.



Gesamtbewertung:
*****
(0.58 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Sarah König am 13. Oktober 2020 21:42 Uhr

Dieser Reiseveranstalter ist unter aller Kanone.
Wir haben uns extra im näheren Umkreis einen Ferienort gesucht. Wir wären zu fünft, mit einem Säugling und einem Kind U5 angereist, und mit Corona war eine zweistündige Reise nach Holland gerade so in Ordnung für uns. Natürlich konnte niemand ahnen, dass die Niederlande insgesamt zum Risikogebiet erklärt werden.
Wir sind Arbeitnehmer, unter anderem Angehörige der Risikogruppe und können es uns nicht leisten, in ein ausgewiesenes Risikogebiet (die Niederlande) zu fahren, wenn wir uns bei Rückkehr in vierzehntägige Quarantäne zu begeben hätten. Wer kann das schon?
NOVASOL/DANSOMMER kalkuliert mit dem nicht antreten der Reisen bereits seit Anfang des Jahres! Leider fanden wir diese Infos aber erst, als wir bereits gebucht und auf Anfrage nach einer Stornierung wg Corona-bedingter Reisewarnung gefragt hatten. Es gibt keine Corona-Regelungen. Wir verlieren 80 % unseres Urlaubsgeldes. Hart erspartes Geld. Es ist eine bodenlose Frechheit.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von N.P. am 13. Oktober 2020 08:48 Uhr

Konnten die Reise wegen Corona (Risikogebiet) nicht antreten. Geld wird einfach behalten. Keinerlei entgegenkommen von Novasol. Keine Umbuchungsmöglichkeit o.ä.



Gesamtbewertung:
*****
(0.33 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Jan Esser am 13. Oktober 2020 08:42 Uhr

Noch vor der Corona-Pandemie ein Ferienhaus in Dänemark für April 2020 gebucht. Dann kam die Grenzschließung. Aufgrund des abgeschlossenen Sicherheitspaketes von 8,00 € konnte ich kostenlos umbuchen. Also in die Herbstferien Oktober 2020 gelegt. Am 23.09.2020 wurde die Region in Dänemark dann zum Risikogebiet erklärt. Eine Reise war daher aufgrund der nach Rückreise erforderlichen Quarantäne und kostenpflichtigen Corona-Test ausgeschlossen. Eine Umbuchung war trotz Sicherheitspaketes nicht mehr möglich. Daher laut AGB´s nur noch eine Stornierung möglich, 80 Prozent Stornokosten. Sowas habe ich noch nie gesehen. Nie wieder NOVASOL! In der Hotline fängt man immer bei Anrufer 50 Plus an.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Jupp Leydecker am 12. Oktober 2020 17:48 Uhr

Bei Anreise ging die Heizung nicht!
Das Haus war Dreckig!
Die Möbel teilweise Defekt!
Wlan war nur ein Witz!
Die Ganze Anlage ungepflegt!
Die Mitarbeiterin vor Ort war nicht in der Lage die Kurtaxe zu richtig zuberechen.
Die Zählerständer für Gas, Wasser und Strom list irgendwer ab ohne das man es Kontrollieren kann.
Wir fahren nie wieder in ein Novalsol anlage!!



Gesamtbewertung:
*****
(2.06 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(1.5 von 5 Sternen)
*****
(3.5 von 5 Sternen)
*****
(1.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Andreas Berg am 12. Oktober 2020 09:06 Uhr

Nie mehr Novasol!Wir sind auf 1500.-€sitzen geblieben,trotz rechtzeitiger Stonierung!VORSICHT:ABZOCKE!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Klaus Zipperer am 11. Oktober 2020 18:46 Uhr

Auf eine Stornierung wird einfach nicht reagiert. Zuviel angezahltes Geld wird über Wochen hinweg nicht zurückgezahlt.
Ich fühle mich betrogen!!!!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von K Waldmann am 11. Oktober 2020 14:55 Uhr

Hände weg von dieser Firma. Die arbeiten nahe am Betrug. Wenn in der Nacht vor dem Abreisetag eine Reisewarnung erlassen wird für das Zielland und dann keine Rückerstattung erfolgt, dann ist man nahe am Betrug. Und da hilft auch kein Hinweis, dass man doch bitte die schwierige Zeit gemeinsam durchstehen soll. Na ja, ist für ein Unternehmen am Rande der Legalität auch einfach. Einfach keine Gelder zurückzahlen. Da hält man schon eine Weile durch. Aber auch der letzte Kunde versteht irgendwann diese Mache und der laden geht (hoffentlich) bald den Bach runter. Man könnte fast schon von mafiösen Strukturen und Handlungen sprechen. Aber eben nur fast, denn der Laden hat ja AGB. Und die werden dem Kunden vorgehalten. Solche Drecksläden sind der Sargnagel auf der Reiseindustrie. Gut so.



Gesamtbewertung:
*****
(0.67 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Dietmar Vilser am 11. Oktober 2020 10:12 Uhr

Ein Stern ist zuviel!!
Reise wurde durch uns storniert (Corona). Novasol verweigert seitdem jegliche Kommunikation, erstattet kein Guthaben, das aus der Differenz von Anzahlung und Stornierungskosten zugunsten des Kunden entstanden ist, reagiert nicht auf Androhung Einschaltung des Rechtswegs...insgesamt ein völlig unakzeptables Verhalten dieses Unternehmens. Unsere Erkenntnis: Hände weg von Buchungen über dieses Unternehmen!



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Sabine Bettina Mursch am 10. Oktober 2020 11:06 Uhr

Leider ist Novasol als Veranstalter nach dänischen Recht extrem unkulant, gerade in Corona-Zeiten. Wir haben für Anfang November ein Ferienwohnung in Mecklenburg Vorpommern gebucht und voll bezahlt. Jetzt sind am 9.10. neue Corono-Reise-Bestimmungen in Kraft getreten. Als Berliner kann man nur sehr beschränkt mit 14 Tage Quarantäne nach MP einreisen. Unsere Buchung umfasst 3 Nächte. Da wir innerhalb der 40 Tage Storno-Zeit liegen, müssen wir 80 % der Kosten tragen. Novasol geht überhaupt nicht auf die veränderte Lage ein. Ein Umbuchung (z.B. nach Brandenburg) ist auch nicht möglich. Wir können Novasol nicht als Veranstalter empfehlen. Auch sind die An-und Abreisezeiten sehr rigide. Ein sehr unkulanten und rigides Unternehmen, die Telefon-Hotline ist nach 30 Minuten Wartezeit erst zu erreichen und die Mitarbeiter haben nur Standardsprüche als Beratung, daher keine Beratung.



Gesamtbewertung:
*****
(0.33 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Fritz Blaser am 9. Oktober 2020 18:32 Uhr

Wir haben nur 3 Tage vor abreise gebucht. Am nächsten Tag wurde unsere Destination auf die Quarantäneliste genommen. 16h nach der Buchung Kontakt aufgenommen mit Customer Service. Kein Kulanz. Nichts. Die Ferienvilla wäre weniger als 16h reserviert in den Systemen !



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Jonas am 8. Oktober 2020 16:12 Uhr

Novasol stornierte im April unsere Reise und bot an, dass wir umbuchen dürfen. Was sie nicht gesagt haben und das habe ich schriftlich, dass innerhalb von 4 Wochen eine Umbuchung erfolgen hätte sollen. Da ich erst später auch entschieden habe, wann und wohin wir fahren wollten, hatten wir im Reisebüro umbuchen wollen und erfahren, dass Novasol den vollen Betrag OHNE Leistung eingestrichen hat.
Da auf Mails mit Standardfloskeln (BOT) geantwortet wird und die Telefonzentrale nicht erreichbar ist, werden wir einen Anwalt einschalten. ALSO... DRINGENDER RAT ... Finger WEG von Novasol.



Gesamtbewertung:
*****
(0.33 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von R.Wolf am 8. Oktober 2020 15:14 Uhr

Wir gehören zu den Glücklichen die trotz Corona mit Novasol verreisen konnten, es ging im August in den Masuren / Polen.
Angekommen dort übernahmen wir unser Ferienhaus in einer Hauruck Schnell Schnell Aktion.
Vermieter / Verwalter weg.
Das Haus war in einem dreckigen bis unzumutbaren Zustand. Bett mit Kabelbindern und Packband zusammen gerödelt (Vorletzter Tag gab es auf)
Dazu noch gefährlich, Abbrüche von Fliesen im Naßbreich, Im Bad der Elektro Radiator schauten die blanken Kabel heraus.
Nirgendwo in dem Angebot zu dem Haus stand das man zwingend ein SUV benötigt um dahin zu kommen. Mein Fahrzeug hätte 4 KM vor dem Haus aufgegeben.
Keine Telefonnumer des Vermeiter oder Verwalters irgendwo
Eine Notrufnummer auf dem Novasol Buchungsschriftstück, angerufen und was soll ich sagen, entweder du kannst polnisch oder du hast die Arschkarte. Wobei eine Notrufnummer eigentlich auch für meine Denken für Notfälle am Mensch sein sollte.
Nach der Heimkehr lange überlegt ob wir uns an Novasol wenden, was wir denn aber getan haben.
Lapidare Antwort nach 10 Tagen, Sie hätten sich an die Notrufnummer wenden müßen...so geht das nicht.
Leider kann ich keine Ekelbilder hier hochladen, sonst könntet Ihr euch selbst überzeugen vom inventar und der Toilette, sowas ekelhaftes hatte ich noch nie gesehen.
Ich kann nur alle vor diesem Verein warnen, wir sind kuriert von Novasol



Gesamtbewertung:
*****
(0.38 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Franz Foltz am 8. Oktober 2020 14:41 Uhr

Novasol ist ein Unternehmen, um das Urlauber einen großen Bogen machen sollten. Die erste Buchung eines Ferienhauses im April 2020 wurde seitens Novasol aufgehoben, weil der Ferienpark coronabedingt geschlossenen wurde. Die Umbuchung, die uns als einzige Reaktion angeboten wurde, erfolgte für die Zeit vom 11.-17.10.2020 auf ein Ferienhaus in Friesland/Niederlande. Als das RKI am Abend des 02.10. das Gebiet zum Risikogebiet erklärte und damit eine Nutzung des Hauses aufgrund der Quarantänebestimmungen nicht in Frage kam, wurde mir nach 30 Minuten in der Hotline am Montagmorgen, 04.10. erläutert, dass in diesem Fall keine Umbuchung mehr möglich sei ( mind
40 Tage vor Antritt) und damit die Buchung mit 80 % Stornokosten storniert wird. Eine bodenlose Unverschämtheit. Dieses Unternehmen möge an seiner " Kundenorientierung" zugrunde gehen und die Stornokosten sollen ihnen im Hals stecken bleiben.



Gesamtbewertung:
*****
(0.33 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Weber am 7. Oktober 2020 17:19 Uhr

Weit vor Corona gebucht und angezahlt. Costa Brava, Spanien
war unser Reiseziel im September 2020. Also DER Hotspot.
Heute immer noch.
Trotz mehrmaliger Reisewarnungen und Nichtanreisemöglichkeit
da Grenzen geschlossen wurden sind unsere 30 Anfragen für eine
kostenfreie Stornierung abgeschmettert worden.
Sehr unpersönlich und kein Service zu erkennen.
Bleibt besser fern von diesem doch zweifelhaftem Vergnügen.
Ich habe leider übersehen das Novasol sich mittlerweile auf
dem booking.com Portal umtreibt. Vielleicht ist man da anonymer?



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Martina Neugebauer am 7. Oktober 2020 16:32 Uhr

Wir hatten für eine Woche spontan gebucht über Novasol. Die Wohnung in der wir waren war soweit in Ordnung. Aber .... es gab ein Raum der dermaßen gestunken hat das man es nicht lange in der Wohnung ausgehalten hat. Als wir reinkamen roch es etwas muffig, nun gut wenn die Wohnung länger nicht belegt ist kommt das schon mal vor. Ordentlich lüften und gut is. Aber mit lüften ging es nicht weg, es wurde von Tag zu Tag schlimmer. So das wir am 3.tag nach Hause gefahren sind. Wenn man über Novasol bucht sollte man davon ausgehen das sie auch ihre Objekte kennen. Anscheinend nicht. Wir haben dann noch diverse Risse in den Wänden gefunden.
Ich könnte noch viel mehr dazu sagen, aber das ist es nicht wert. Wenn ich hier so die allgemeinen Bewertungen lese wird mir einiges klar. Über Novasol nicht mehr



Gesamtbewertung:
*****
(0.45 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
**