Wichtige Information

Der Anbieter Neckermann Reisen hat seinen Betrieb eingestellt.

Neckermann Reisen

Durchschnittliche Bewertung

*****

2.2 von 5 Sternen

109 Bewertungen

Bewertungen im Detail

5 Sterne  (16/109 – 14.7%)
4 Sterne  (19/109 – 17.4%)
3 Sterne  (11/109 – 10.1%)
2 Sterne  (16/109 – 14.7%)
1 Stern  (47/109 – 43.1%)

Über Neckermann Reisen

« zurück zur Übersicht

Neckermann Reisen ist der zweitgrößte Reiseveranstalter in Deutschland und seit Jahrzehnten ein sehr bekanntes Markenzeichen für gute Qualität zu relativ günstigen Preisen. Josef Neckermann gründete das nach ihm benannte Unternehmen im Jahr 1963. Durch den Einkauf eines gewaltigen Kontingents im Hotel-und Flugsektor konnte er die damals marktüblichen Preise um sage und schreibe30-40 Prozent unterbieten, damals eine Sensation. Dies war das Startsignal für eine über mehrere Dekaden boomende Entwicklung in der Flugpauschalreise. Andere selbstständige Unternehmen und Wettbewerber wie etwa Transeuropa, Hummel-Reisen oder Touropa konnten dem von Neckermann Reisen verursachten Druck nur standhalten, indem sie sich zur Touristik Union International (TUI) zusammenschlossen. Auch heute noch gilt Neckermann als die bekannteste Reisemarke in deutschen Landen. Die Urlaubsziele werden in alle Teile der Welt angeboten. Im breiten Angebot finden sich Pauschalreisen, Städtereisen, Familienurlaub, Last-Minute-Reisen und vieles mehr, all das zu recht günstigen Preisen. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung als Reiseveranstalter bietet Neckermann hohe Standards in Sachen Qualität und Verlässlichkeit.


Neckermann Reisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten


Aktuelle News zu Neckermann Reisen

Thomas Cook & Neckermann: Pauschalreisen flexibel zusammenstellen

31. Mai 2019 11:33

Nicht jeder Urlauber mag im Sommer nur am Strand liegen und in der Sonne brutzeln. Viele wollen flexibel und individuell sein. Bei Neckermann und Thomas Cook können Pauschalreisen jetzt flexibel zusammengestellt werden.

Weiterlesen

Neun Hotels zusätzlich: Neckermann baut Reiseangebot in Kanada aus

22. Juni 2018 03:01

Das Unternehmen Neckermann Reisen hat sein Angebot an Unterkünften in Kanada samt zugehörigen Ski-Angeboten umfassend erweitert. Mit insgesamt neun zusätzlichen Hotels hat der Veranstalter ab sofort eine noch größere Anzahl an Häusern in den gefragten Skigebieten Sun Peaks, Lake Louise und Whistler für die Wintersaison 2018/19 im Repertoire.

Weiterlesen

KONTAKTDATEN VON NECKERMANN REISEN

Neckermann Reisen

Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
Deutschland

Tel.: +496171/65 00

Fax: +49 61/71 - 65 21 25 

E-Mail: konzernkommunikation@thomascookag.com

http://www.neckermann-reisen.de/
Neckermann Reisen

Wichtige Information

Der Anbieter Neckermann Reisen hat seinen Betrieb eingestellt.

ERFAHRUNGSBERICHTE ZUM REISEVERANSTALTER NECKERMANN REISEN

Bewertung von Heide Diernegger am 3. September 2019 18:22 Uhr

Wir haben all inclusive gebucht und etwas ganz anderes erhalten. Pro Strandtuch wurden 20 Euro Kaution verlangt, jeder Tausch kostete € 2,50. Ein Tag am Strand - Doppelliege mit Schirm - schlug sich mit weiteren € 20,-- zu Buche. Außerdem wollten wir ein Erwachsenenhotel buchen, stattdessen haben wir Kindergeschrei bekommen. Nichts gegen Kinder, aber diese Zeit haben wir hinter uns gelassen und wollen es auch genießen,
Das Essen war genießbar - mehr aber leider auch nicht.
Die Ausflüge waren schön, aber unglücklicher Weise sehr sehr teuer.
Trotzdem war die Insel eine Reise wert.
Das Pool war steinalt, trüb und unappetitlich. Da konnte auch der tägliche 10l-Kübel Chlor nichts ausrichten.
Ich empfehle allen Sardinien-Urlaubern genau zu schauen wo sie im wahrsten Sinne des Wortes "landen" werden. Sanfter Tourismus klingt gut - aber leider ist nicht immer drinnen was drauf steht.
Hotel Orosei können wir nicht weiter empfehlen.



Gesamtbewertung:
*****
(2.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(2.5 von 5 Sternen)
*****
(3 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Sonja Heinrich am 22. August 2019 09:07 Uhr

Seit Jahren buchen wir bei Neckermann Reisebüro in der Eichhornstraße in Würzburg.
Sowohl die Beratung, als auch die Hilfe bei einem Sterbefall während meines Urlaubs war erstklassig.
Ich kann dieses Reisebüro nur empfehlen.
Da wird noch mit Herz und Verstand der Kunde beraten!



Gesamtbewertung:
*****
(4.58 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(4.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Benjamin D. am 18. August 2019 12:28 Uhr

Wir können jedem nur empfehlen, lasst die Finger von diesem Reiseveranstalter. Bereits im Dezember 2018 haben wir unsere Ibza-Reise gebucht und bezahlt. Im Mai 2019 landeten wir dann auf einer Großbaustelle (Figueretas Hotel). Obwohl der Reiseveranstalter die Zustände vor Ort kannte, wurde man über diesen grarvierenden Mangel nicht informiert. Keiner hätte freiwillig hier seinen Urlaub verbracht und im Vorfeld kostenlos storniert!! Da hätte Neckermann natürlich einge Buchungen verloren. Und da es diesem Verein nur um Profit geht und das Wohl seiner Gäste völlig egal ist, bekam man auch keine Unterstützung obwohl die rechtlich jedem Urlauber zugestanden hätte. Abhilfe bei der arroganten Reiseleitung nur gegen Zahlung in voller Höhe für ein neues Hotel möglich. Der Reiseleiter verweigerte seine Unterschrift auf angefertigte Protokolle für spätere Reklamationen bei Neckermann. So haben wir Urlauber untereinander uns die Mängel bestätigt und Adressen ausgetauscht. Lächerliche 55,50 Euro pro Person wurden dann von Neckermann als Entschädigung gezahlt. Für einen zweiwöchigen Urlaub auf Ibiza! Die Gr0ßbaustelle hatten wir mit enormen Baulärm und Schmutz wärend des gesamten Aufenthaltes. Ebenso war der komplette Strandabschnitt gesperrt. (lt. Hotelbeschreibung bei Neckermann: direkter Strandzugang vom Hotel). Telefonate mit Neckermann (Frau E. Johnson) verliefen völlig unfreundlich und abweisend. Selbst die lächerlichen 55,50 Euro wurden nach zwei Wochen immer noch nicht überwiesen, obwohl es im Schreiben hieß, innerhalb 10 Tagen sei das Geld auf dem Konto. Auch hier handelt es sich um eine Masche, wer da nicht energisch nachfragt, bekommt nichts. Am Telefon sagte mir Frau Johnson schippich, wer da nicht noch mal gezielt nachfragt, hat es wohl nicht nötig und bekommt auch nichts überwiesen. Stecken die sich das dann selbst ein??!! ;-)))) Nur Ärger und Aufregung!! Spart euch das und sucht euch einen guten, seriösen Reiseveranstalter, dem das Wohl seiner Urlauber nicht mit Füßen getreten wird.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Markus P. am 18. August 2019 12:23 Uhr

Wir können jedem nur empfehlen, lasst die Finger von diesem Reiseveranstalter. Bereits im Dezember 2018 haben wir unsere Ibza-Reise gebucht und bezahlt. Im Mai 2019 landeten wir dann auf einer Großbaustelle (Figueretas Hotel). Obwohl der Reiseveranstalter die Zustände vor Ort kannte, wurde man über diesen grarvierenden Mangel nicht informiert. Keiner hätte freiwillig hier seinen Urlaub verbracht und im Vorfeld kostenlos storniert!! Da hätte Neckermann natürlich einge Buchungen verloren. Und da es diesem Verein nur um Profit geht und das Wohl seiner Gäste völlig egal ist, bekam man auch keine Unterstützung obwohl die rechtlich jedem Urlauber zugestanden hätte. Abhilfe bei der arroganten Reiseleitung nur gegen Zahlung in voller Höhe für ein neues Hotel möglich. Der Reiseleiter verweigerte seine Unterschrift auf angefertigte Protokolle für spätere Reklamationen bei Neckermann. So haben wir Urlauber untereinander uns die Mängel bestätigt und Adressen ausgetauscht. Lächerliche 55,50 Euro pro Person wurden dann von Neckermann als Entschädigung gezahlt. Für einen zweiwöchigen Urlaub auf Ibiza! Die Gr0ßbaustelle hatten wir mit enormen Baulärm und Schmutz wärend des gesamten Aufenthaltes. Ebenso war der komplette Strandabschnitt gesperrt. (lt. Hotelbeschreibung bei Neckermann: direkter Strandzugang vom Hotel). Telefonate mit Neckermann (Frau E. Johnson) verliefen völlig unfreundlich und abweisend. Selbst die lächerlichen 55,50 Euro wurden nach zwei Wochen immer noch nicht überwiesen, obwohl es im Schreiben hieß, innerhalb 10 Tagen sei das Geld auf dem Konto. Auch hier handelt es sich um eine Masche, wer da nicht energisch nachfragt, bekommt nichts. Am Telefon sagte mir Frau Johnson schippich, wer da nicht noch mal gezielt nachfragt, hat es wohl nicht nötig und bekommt auch nichts überwiesen. Stecken die sich das dann selbst ein??!! ;-)))) Nur Ärger und Aufregung!! Spart euch das und sucht euch einen guten, seriösen Reiseveranstalter, dem das Wohl seiner Urlauber nicht mit Füßen getreten wird.
Klicken Sie auf „Ja, Updates senden“, um von Trustpilot E-Mails zu Ihren Bewertungen, Inspiration, Tipps zu Unternehmen und Produkten sowie Informationen zu Trustpilot und neuen Funktionen zu erhalten. Sie können diese E-Mails jederzeit wieder abbestellen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von gautier am 11. August 2019 11:14 Uhr

der hin und rückflug war ohne probleme,der aufenthalt im hotel war nicht so spitze, keine reiseleitung vor ort ,unfreundliche begrüssung des hotelpersonals .keine einweisung für das zimmer,zimmer unter aller sau (kann man nicht anders beschreiben),kühlschrank war nicht zu benutzen (dreckig schimmlig verrostet) das bad war die krönung sowas habe ich noch nicht gesehen,eine vernünftige körperhygine war nicht möglich es sei denn man wollte sich was einfangen,nach bezug des zimmers sofortige kontaktaufnamhe mit reiseleitung,anruf ging schnell lösung des problems leider nicht,nach 5 langen tagen in dem ekel zimmer erhielten wir ein saubers zimmer.bilder liegen vor ,keine deutsche infomappe im hotel,ich kann nur deutschen urlaubern das ionian parkhotel auf korfu abraten denn wir deutschen sind dort nicht gern gesehen sokam uns das vor .unsere beschwerde an neckermann liegt schon vor,



Gesamtbewertung:
*****
(2.15 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(3.5 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Ines Schilling am 15. Juli 2019 10:16 Uhr

Wir waren in einem vier Sterne Hotel auf Kos . Dieses Hotel hat überhaupt nichts mit einem vier Sterne Hotel zu tun. Als erstes hatten wir ein völlig Angewöhnt es und fürchterliches Zimmer,als wir uns beschwert haben, bekamen wir im Haupthaus der Anlage ein Zimmer, wo es durch die darin befindliche Bar sehr laut war und ein Bett in 1,40 m Größe ist für zwei Erwachsene schon eine Zumutung. Wir hatten All inklusive gebucht, in jedem drei Sterne Hotel gibt es Cocktails bei All inklusive, hier nicht,das Essen war für ein vier Sterne Hotel auch sehr dürftig. Von Neckermann gibt es nicht mal mehr Mappen die in den Hotels ausliegen,wo man sich über Ausflüge Informieren kann. Die Ausflüge die wir durch Neckermann gebucht haben,waren teilweise reine Verkaufsveranstaltungen ( kam mir vor wie auf einer Kaffefahrt wo die Leute etwa Kaufen mussten). Für einen Tag hatten wir ein Auto über Neckermann gebucht, in der Hälfte unserer Tour hatten wir einen Platten, wir haben dann bei der Autovermietung Angerufen, sie sagten wir sollen den Mitteilen drauf machen, natürlich war Stimmung vom Rest des Tages nicht mehr so toll. Als wir es am nächsten Tag dem Reiseleiter von Neckermann berichtet haben, hat es ihn überhaupt nicht Interessiert. Ich bin völlig Enttäuscht für zwölf Tage fast 3000,- Euro ist echt eine Schande und haben wir so auch noch nie erlebt. Wir werden auf jeden Fall diese Reisegesellschaft meiden.



Gesamtbewertung:
*****
(1.2 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(1.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Alexander Pabel am 6. Juli 2019 14:17 Uhr

Im Juni dieses Jahres haben wir eine Reise bei Neckermann gebucht, wo ursprünglich nicht Ryan Air als Fluggesellschaft angegeben wurde. Kurz vor Reiseantritt war es dann doch RyanAir bzw. die Tochtergesellschaft Lauda Motion. Die Hinreise verlief relativ ok, der Urlaub war gut. Das Hotel Veronica in Cala Millor hat uns gut gefallen. Das Entsetzen trat ein auf der Rückreise, als plötzlich unser Flug annuliert wurde ohne Grund und Ryan Air sich nicht für uns zuständig fühlte und uns am Flughafen (mit Kleinkind) übernachten lassen wollte, ohne Verpflegung. Nach 6 stündigen Kampf bekamen wir dann von Ryan Air ein Hotel. Neckermann hat sich in der ganzen Zeit nicht um uns gekümmert. Die Antwort am Telefon war immer die selbe: "Klären sie das mit Ryan Air. " Wozu hab ich eine Pauschalreise bei Neckermann gebucht, wenn diese sich nicht zuständig fühlen? Einmal und nie wieder....



Gesamtbewertung:
*****
(1.7 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(4 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von ludwig hartenberger am 3. Juli 2019 14:01 Uhr

Alles bestens!!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(4.88 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(4.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Anna am 27. Juni 2019 11:14 Uhr

NIE MEHR!
Es grenzt schon nahezu an Dreistigkeit und Schikane was man erlebt, wenn man bei Neckermann-Reisen gebucht hat.
Meine Eltern freuten sich sehr auf Ihren gemeinsamen Urlaub auf Mallorca, gemeinsam mit ihren Enkelkindern - meinen Kindern ( Alter 15 u. 8 Jahre).
Da mein Mann und ich ein paar Tage zuvor in Richtung USA geflogen sind, habe ich gehofft, dass bei meinen Eltern, sowie meinen Kindern alles gut verlaufen wird.
NIX DA, PUSTEKUCHEN!
Den Urlaub haben meine Eltern im Spätsommer 2018 gebucht, also mindestens 6 Monate vor Reiseantritt. Da kann man schon mal davon ausgehen, dass alles save ist, was die Buchung angeht. Leider sind wir alle eines Besseren belehrt worden.
In Palma angekommen, sind Meine Eltern samt Enkelkindern nicht in das ursprünglich gebuchte Hotel gebracht worden, sondern in eine benachbarte Pension. Sehr schäbige und wohl dreckige Pension. Grund dafür war wohl eine Überbuchung des Hotels!!!! Seltsam, bei einer rechtzeitigen Buchung. ICH, die Mutter der Kinder, saß Tausende von Kilometern entfernt, und habe nachts ( Zeitverschiebung) mit weinenden Kindern und einer Mutter telefoniert, die nervlich ziemlich angespannt war!
JUHUUUUU, da kann doch jeder seinen Urlaub genießen.
Da ich der Sache auf den Grund gehen wollte, habe ich von den USA aus bei Neckermann angerufen. Doch leider war keiner dazu bereit ernsthaft behilflich zu sein!!!!
Ich hatte eine Dame am Telefon, die noch nicht mal richtig deutsch gesprochen hat!!!!!!!!!!!! Kein Problem, wenn sie wenigstens bemüht gewesen wäre einem zu helfen! Doch leider Fehlanzeige.
Nach mehreren Telefonaten mit meiner Mutter, kam dann die Info, dass sich die Reiseleitung im gebuchten Hotel in Cala Millor um alles gekümmert hätte, und meine Liebsten könnten am folgenden Tag doch noch im Hotel einchecken.
Am nächsten Tag kam dann die nächste Hiobs-Botschaft. Meine Eltern standen im Hotel, nur leider wusste niemand etwas darüber, dass für meine Eltern samt Enkelkindern doch noch ein Hotelzimmer organisiert wurde. WARUM???? Ganz einfach, weil die Reiseleitung die Info an das Hotel gar nicht weitergeleitet hat. Eigentlich war die Reiseleitung mit meinen Eltern an der Rezeption verabredet, doch sie ließ sich nicht mehr blicken!
Ich war mittlerweile ein ziemliches Nervenbündel, der weit weit weg in den USA saß. Zwischenzeitlich habe auch ich meine Koffer gepackt, da ich vorzeitig abreisen wollte, um meine Kinder zu holen!!!!!!!!!!!!!!!
Meine Mutter hat sich in der Zwischenzeit an eine andere Reiseleitung gewandt, die sich dann darum gekümmert hat, dass meine Eltern nun endlich die gebuchte Unterkunft bekommen.
Meine Eltern haben von drei weiteren Familien erfahren, dass sie wohl auch nur Ärger mit dem Unternehmen Neckermann hatten.
Ich finde das eine Frechheit und eine Dreistigkeit, wie hier mit den Kunden umgegangen wird! Es wird Geld kassiert für eine Leistung die nicht erbracht wird, oder nicht so, wie vertraglich vereinbart!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die Angelegenheit wandert nun zum Rechtanwalt.



Gesamtbewertung:
*****
(0.9 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Niklas Köhne am 15. Juni 2019 13:17 Uhr

Unser Päärchenurlaub in Cala Millor (von Samstag, den 8.6.19 bis Freitag, den 14.6.19) auf der Urlaubsinsel Mallorca war insgesamt sehr gut. Der Ort mit einer weitläufigen Promenade, vielen Geschäften, Bars und Restaurants sowie unglaublich günstigen Preisen für Essen und Trinken in einer Urlaubsregion haben uns sehr beeindruckt. Auch an unserem Hotel La Santa Maria Playa Smartline gab es nur wenig auszusetzen. Das Essen war mit einem Warm- und Kaltbuffet breit aufgestellt, doch hätte noch mehr von Tag zu Tag variieren können. Das Frühstück in der Zeit von 8-10h war etwas früh angesetzt. Die Zimmer wurden gut gesäubert und hatten ein angemessenes Ambiente. Leider waren die Zimmerwände sehr hellhörig, sodass man das Schnarchen oder Babygeschrei, den Fernseher oder die Musik der Nachbarn stets sehr laut gehört hat und Einschlafen meistens schwer fiel. Insgesamt eine tolle Reise. Doch hat uns unser Reiseleiter Holger Herzensberger in sämtlichen Maßen enttäuscht. Gerne wollten wir Ausflüge an den Ballermann und nach Palma bei Neckermann buchen. Herr Herzensberger war diesbezüglich nur daran interessiert, uns diese Ausflüge auszureden und seine favorisierten Touren "Inselrundfahrt" und "Panoramafahrt" zu buchen. Nur durch Hartnäckigkeit war es schließlich möglich, dass er nach zehn Minuten Diskussion einen passenden Ausflug im System gefunden hat. Des Weiteren fiel hierbei auf, dass er junge Reisende wie uns nicht ernst nahm. Als Beispiel wurde er massiv unfreundlich, als wir ihn nach den Abfahrtszeiten zum Flughafentransfer fragten. Er hatte dabei diese Abfahrtszeiten noch nicht in die Reisemappe von Neckermann, die im Hotel ausliegt, eingetragen, doch wollte sich dies wohl nicht eingestehen, da anscheinend wir jungen Leute ja sowieso nicht sein Reiseklientel zu sein scheinen. Schade, wie eine Reiseleitung einen solchen Schatten über den sonst sehr gelungenen Urlaub stellen kann. An dieser Stelle bitte ich als langjähriger Neckermann-Kunde um eine angemessene Rückmeldung und Kritik an Herrn Herzensberger. Sein Verhalten gegenüber jungen Reisenden war schlicht unprofessionell und schädigt die gute Reputation Ihres Unternehmens.
Vielen Dank für die Möglichkeit dieser ausführlichen Rückmeldung!



Gesamtbewertung:
*****
(3.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(4.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von P.Voß am 11. Juni 2019 14:40 Uhr

Die Onlinebuchung über "Check 24.de" und auch die Informationen von "Neckermann-Reisen", waren sehr gut.
Wir sind mit unserer Reise nach "Kos"-Marmari sehr zufrieden.
Am Flughafen vor dem Ausgang war der Stand von "Neckermann-Reisen" leicht zu finden.
Uns wurden durch vorzeigen der Reiseunterlagen die Busnummer für den Tranfer zum Hotel bekannt gegeben. Alles lief gut ab.
Unser 3-Sterne Hotel "Esperia" entsprach genau den sehr gut beurteilten vielen anderen Reiseteilnehmern. Die Hotelzimmer waren etwas sehr hellhörig. Früh morgens wurden wir durch Hahnengekräh geweckt, was uns aber nicht weiter groß störte.
Das Hotelpersonal ist durchweg sehr freundlich. Auch am Essen gab es nicht viel für ein 3-Sterne Hotel auszusetzen. Es war für jeden etwas dabei.
Uns hat es sehr gut gefallen.



Gesamtbewertung:
*****
(4.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(4.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Peter Laszlo am 10. Juni 2019 12:02 Uhr

Die Betreuung unseres Urlaubes in diesem Jahr auf Rhodos war katastrophal. Anders ausgedrückt, sie fand nicht statt.
Wir haben eine Dame von Neckermann nur am Flughafen auf Rhodos gesehen. Bei der Anreise haben wir einen Zettel in die Hand bekommen und es wurde kurz erklärt, wo die Begrüssung stattfindet. Dies sollte nicht im Hotel sondern ca. 400 Meter entfernt sein. Dies haben wir leider nicht gefunden. Auch sonst war niemand von Neckermann zu sehen. Sprechzeiten gab es nicht.
Ein Servicecenter haben wir durch Zufall am 4 Tag gefunden. Leider niemand dort, der Deutsch spricht.
Bei der Abreise am Flughafen kam die Dame auch nicht rechtzeitig zum Bus. Durch Zufall haben wir sie in der Halle getroffen.
Unseren Ausflug haben wir dann über TUI gebucht. Das Personal war regelmässig im Hotel und ansprechbar.
Fazit: Eine weitere Reise mit Neckermann wird die nächste Zeit wohl nicht stattfinden.



Gesamtbewertung:
*****
(0.92 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.


Sehr geehrte Frau Zahn,
da offenbar alles gut geklappt hat und Sie eine schöne Reise hatten, verstehen wir leider Ihre Bewertung nicht.
Im Übrigen arbeiten, wie in der Reisebranche üblich mit Agenturen vor Rot zusammen.
Atlas Travel Services, so wie Sie diese Informationen auch in Ihren Reiseunterlagen finden, wäre Ihnen vor Ort gern behilflich gewesen.
Für Ihre nächste Reise wünschen wir Ihnen eine rundum schöne Zeit.
Ihr LMX Team

Bewertung von Hans Christian Schneider am 8. Juni 2019 13:29 Uhr

Hallo, ich war zum Teil sehr unzufrieden,die Matratzen sollten unbedingt ausgetauscht werden sind Uralt da drücken die Federn ins Kreuz .
Das Essen konnte man manchmal nicht definieren was es sein sollte .Das Personal war zum Teil sehr freundlich,doch beim Essen wartete die Bedienung wie die Geier auf das leere Geschirr .
Da das Hotel die Unterlagen seiner Gäste im voraus bekommt, sollten sie die Gäste vielleicht altersgerecht unterbringen .
Es ist sehr Laut vor allem Nachts, zuviel betrunkene und die ganze Nacht gegröhle.
Habe mich mit Gästen unterhalten die schon zehn Jahre und länger hinkommen,sie sagen es wird von Jahr zu Jahr schlimmer .
Meine Bewertung höchstens drei Sterne ,ich werde das Hotel Kristal nicht weiterempfehlen,und werde auch nicht mehr hinfiegen .
Gruß Hans Schneider



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Prokop am 31. Mai 2019 09:29 Uhr

Im Januar 2019 haben wir eine 10 tägige Pauschalreise nach Korfu , Übernachtung, Frühstück, gebucht und natürlich auch bezahlt. 4 Tage vor dem Abflug wurde uns mitgeteilt daß unser Hotel nicht zur Verfügung steht. Als alternative wurde uns ein Hotel in einer ganz anderen Region angeboten. Unsere Alternativen hat man abgelehnt. Haben kostenlos stornieren dürfen. Auf nachfrage wurde uns mitgeteilt dass die Zurückerstattung unseres Geldes per Verrechnungsscheck in ca. 6 Wochen erfolgt. Warum kann man das Geld nicht einfach wieder zurück überweisen? Finden die späte Mitteilung über unsere Reise und auch die Art und Weise wie man mit Kunden bei Neckermann umgeht nicht akzeptabel. Leckerchen zum Schluss: als Entschädigung für unsere Storniereung wurde uns ein Gutschein über 50 € angeboten bei Buchung der nächsten Reise bei Neckermann. Lieber Neckermann, behalte deinen Gutschein, wir werden bei dir nicht mehr Buchen!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.38 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Wilfried Reichardt am 28. Mai 2019 09:08 Uhr

Mit 2,5 Stunden endlich von Hannover abgeflogen Verspätung.
Im Hotel sprach leider keiner ein bisschen deutsch.
Badezimmer ist schon gut in Anspruch genommen worden.
Personal na ja, könnte besser sein.
Am Abflugtag bekamen wir leider kein Frühstück oder Lunchpaket mehr.
Bin in der Lobby bestohlen worden, nur eine Person die dort nicht Gast war (Täter). Alle Papiere weg. Da müsste das Personal mehr Aufmerksamkeit walten lassen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Christina Wincenty am 25. Mai 2019 10:14 Uhr

Der schlechteste RV, den wir je hatten, alle Mitarbeiter sind Lügner.



Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Schumann am 21. Mai 2019 15:50 Uhr

Im Mai 2019 mit einem weiteren Ehepaar einen 10-tägigen Urlaub auf Teneriffa verbracht. Hotel Be Live Experience in Puerto de la Cruz. Nur für Ältere angeboten. Sehr aufmerksamer Service in allen Bereichen, deutschsprachig konnte man Auskunft erhalten. Die spanischen Gäste im Hotel respektlos und sehr laut, in der Lounge und zu den Mahlzeiten. Gute Küche! Insgesamt waren wir sehr zufrieden. Die Zimmer sind geräumig, genug Platz alles unterzubringen, leichte Gebrauchsspuren im Zimmer und Bad.



Gesamtbewertung:
*****
(4.58 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.5 von 5 Sternen)
*****
(4.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Peter Jackwerth am 8. Mai 2019 12:17 Uhr

Alles wunderbar abgelaufen, dankTravelguide!



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Langmeier am 17. April 2019 19:14 Uhr

Meine Schwester hat eine Reise nach Kos gebucht für Anfang Mai.
Erst das riesen Hickhack wegen der Pleite von Germania wo sie dann 6 Stunden später mit einem Ersatzflug ankommen sollte, dann hat sie gesagt ihre Bekannten haben die Umbuchung auf einen Flug bekommen der zeitgleich wäre wie der alte. Dann erst wurde ihr dieser Flug angeboten.
Welcher normale Mensch will mutterseelen allein um 23 Uhr in Griechenland landen während die Freunde schon 6 Std vorher im Hotel angekommen sind? Man kennt sich ja überall aus als ob man daheim wäre oder?
Wohl gemerkt ihren Freunde hatten kurz nach der Germania pleite schon einen Ersatzflug und sie bis vor drei Wochen noch nicht.
Jetzt kommt der Hammer. In zwei Wochen beginnt der Urlaub und NECKERMANN schreibt ihr heute eine Email das die Hotelreservierung nicht stattfindet wegen einem Fehler, aber man ihr ein Hotel 40 km von ihren Freunden entfernt reserviert hat. Gehts noch? Sollte sie sich nicht innerhalb 24 Std melden gehen sie davon aus das sie damit einverstanden ist.
Ihre Freunde haben über einen anderen Reiseveranstalter gebucht und da gabs keinerlei Probleme.
Am liebsten würd ich selber anrufen und die Leute zur Sau machen.
Unverschämtheit.
Ich habe noch nie bei Neckermann gebucht und werde es auch nie. Da hab ich selbst durch Lidl und Rewe Reisen noch nie Probleme gehabt. Und die haben nicht so einen "anerkannten" Namen wie Neckermann.
Schämen sollten die sich



Gesamtbewertung:
*****
(0.45 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Kornelia Leiendecker am 15. April 2019 17:13 Uhr

Bei unserer Pauschalreise im März 2019 nach Lanzarote wurde uns am Flughafen ein gebuchter und in den Reiseunterlagen betätigter Transfer verweigert. Das sei so im System und wir sollten später zu Hause reklamieren, Wir organisierten uns selbst ein Taxi und wollten uns im Hotel um den Rücktransfer kümmern. Es war keine Reiseleitung vor Ort, so kommunizierten wir per WhatsApp mit dem Neckermann Connected-Service und baten um Informationen für den Rücktransfer.
Nachdem wir wieder zu Hause waren kam die Nachricht:" Liebe Gäste, gerne können wir Ihren Rücktransfer zum Flughafen bestätigen" (das wäre 5 Tage vorher gewesen)!!
Nach unserer Reklamation kam heute die Bestätigung, dass die Taxikosten erstattet werden. Bei eventuellen Beanstandungen wäre auch der "Connected-Service" bereit schnell und problemlos bereit zu helfen! Die haben unsere Beschwerde wohl gar nicht gelesen!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.55 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Anton am 14. April 2019 12:03 Uhr

Wir hatten eine Kuba-Reise. In 12 Tagen unseren Aufenthalts im Hotel hat sich die Reiseleitung kein einziges mal blicken lassen. Auf die Anfrage bei Neckermann warum das so ist, würde mir geantwortet, Zitat: „Mittlerweile werden nicht alle Hotels von einer Reiseleitung betreut“. Da frage ich mich wofür ich eigentlich einen Reiseveranstalter bezahle. In der Zeit von Booking und co könnte ich mit dem selben Erfolg alles selber buchen. Im Endeffekt musste ich alle Informationen selber in Erfahrung bringen durch andere Geste und Rezeption.
Das selbe war auch schon am Anfang der Reise passiert. Auf die Anfrage bei Neckermann ob die mir eine Sitzreservierung machen würden bei der Fluggesellschaft, da wir mit einem 10 Monate alten Baby geflogen sind, wurde mir gesagt, da es eine Pauschal-Reise ist, ist es nicht möglich. Als ich dann selbst bei der Fluggesellschaft angerufen habe war das doch möglich und die Mitarbeiter haben sich gewundert warum Neckermann solche Aussagen macht.
Schlecht, schlechter, Neckermann-Reisen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.9 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Joseph Gerhard am 26. März 2019 13:26 Uhr

Einen ausführlichen Bericht zu der Reise kann ich leider nicht abliefern, da wir diese noch nicht angetreten haben.
Wir haben letztes Jahr eine Pauschalreise gebucht. Leider sind wir jetzt auch von der Germania Pleite betroffen.
Es ist schon ein Unding, wenn man ewig warten muss, bis der Reiseunternehmer in die Pötte kommt, um uns Ersatz anzubieten. Aber wenn ich Start- und Zielflughafen Nürnberg schon bei Buchung wähle, dann möchte ich dort starten und landen und das ohne Umsteigen sonstwo in Deutschland. Die Pleite einer Fluglinie ist unternehmerisches Risko von Neckermann und nicht mein Ding.
Zum Glück habe ich bisher nur die Anzahlung bezahlt.
Tja Neckermann Reisen, hättet Ihr mal die kostelose Stornierung angeboten...dann könntet Ihr die gleiche Reise Last Minute mit kräftigen Preisaufschlag anderen Leuten andrehen können. So aber gehe ich zum Anwalt. Ich bin doch nicht 9 Stunden, statt 3 h mit dem Flieger unterwegs.



Gesamtbewertung:
*****
(0.88 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Sylke am 13. März 2019 07:45 Uhr

Kulanz und Reklamationen sind ein Fremdwort für den Veranstalter, es wird alles abgestritten und falsch ausgelegt.



Gesamtbewertung:
*****
(3.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(4.25 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Leitner am 11. Februar 2019 19:13 Uhr

Unser erster großer Urlaub.
Reiseleitung vor Ort hat eig. garnicht stattgefunden, nur um ausflüge zu verkaufen.
Wir haben viele ausflüge gebucht, nie das bekommen was uns "versprochen" wurde.
Beschwerden wurden mit "Ich habe den Ausflug auch schon gemacht und bei mir war das nicht so" abgespeist.
Ich habe keinen bock, ausführlich zu werden,hatte das an Neckermann ausführlich geschrieben, als Antwort kam NICHTS auf das bezogen was uns störte und worüber wir uns beschwerten.
Keine Einsicht, kein verstädniss kein sorry kein NICHTS von Neckermann.
Es war unser erster großer urlaub, viel erhofft, über 2500 euro pro person ausgegeben, und mehr enttäuschungen als freude erlebt.
Neckermann....NIE WIEDER!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(1.19 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Mariyan Nikolov am 10. Februar 2019 10:12 Uhr

Ich bin mit einer Gruppe von 23 Personen nach Mexico ins Sandos Caracol Eco Resort verreist. Die ganye Abwicklung, von dem Fulg mit Condor, über Transfer zum Hotel, Reiseleitung, Hotelleistungen und Service war eine große Klasse und wir haben unser Urlaub wirklich genossen.



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)

Bewertung von Frings am 6. Februar 2019 13:09 Uhr

Ich bin hier in Pattaya mein Hotel ist Honny in ich wurde vom Flughafen abgeholt in ein Taxi gesetzt und zum Hotel gefahren hier ist kein Reiseleiter kein Ansprechpartner mein Hotelzimmer Ausblickhof mit Klimaanlagen stinkt und die Aussicht keine 1 m von mir gegenüber ist ein Haus und unten alles Klimaanlagen die Wärme kommt nach oben man kann sich nicht beschweren da kein Reiseleiter da ist man müsste doch einen Ansprechpartner haben Warum kommt ihr nicht mal einen Reiseleiter oder irgendwo müsste ein Büro sein nie wieder Necker Mann und außerdem ist das Hotel auch nicht billig schade dass ich keine Fotos ich ihnen schicken kann



Gesamtbewertung:
*****
(0.95 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Maher am 2. Februar 2019 20:31 Uhr

Wir hatten diese Reise über ein Online Portal für 3100,- € mit Zahlung per Kreditkarte gebucht: Hotel mit Direktflug Eurowings zu ausschlaf-freundlichen Zeiten und Transfer zum und vom Hotel inkl. Unter Berufung des Veranstalters auf das Recht die Flugverbindung zu ändern, wurde daraus ein fast doppelt so teurer Horrourlaub für 4992,- €:
Die Flugverbindung wurde derart geändert, dass wir auf dem Hinflug 2 !!! mal umsteigen mussten (über Madrid und TENERIFFA nach Gran Canaria !!!). In München war zum Einchecken nur 1 Abfertigungsschalter geöffnet, deshalb ging der Flug ging erst mit ca. 1,5 Std Verspätung ab. Der Anschlussflug in Madrid war ebenfalls verzögert, so dass wir uns Abends gegen 22:00 auf dem Flughafen in Teneriffa wiederfanden, wo wir dem Anschlussflug nach GC nur hinterherwinken konnten. Immerhin gab es noch einen späteren Flug, aber unser Transfer hat nicht gewartet. Ersatz gab es auch nicht, wir mussten von GC Nord nach GC Süd ein Taxi nehmen. Um 23:50 reichten wir völlig fertig unser Zimmer und konnten nur noch müde ins Bett fallen.
Danach haben wir immerhin 2 Wochen gut erholt, um uns am Ende mit dem Rückflug in das nächste Abenteuer zu stürzen. Der Transfer hat super geklappt, wir wurden um 04:00 morgens abgeholt. Unser Flug ging dann aber statt um 07:00 erst nach 08:00, aber non-stop nach Madrid, wo wir planmäßig knappe 3,5 Std Aufenthalt gehabt hätten. Aus den 3,5 Std. wurden dann aber doch 8 Std. Wir erreichten München erst kurz vor Mitternacht. Im Parkhaus mussten wir dann noch ganz schön nachzahlen, weil wir bei der Langzeitbuchung soooo viel Verspätung nicht eingeplant hatten. Das wars dann mit der Erholung und das Ganze für 5.000 €.
Wir finden es ABSOLUT OHNE WORTE, dass weder das Unternehmen, bei dem wir gebucht haben, noch Neckermann selbst sich für eine Entschädigung zuständig fühlt.
* Von der Airline hatten für für beide Verspätungen Hin und Rück jeweils einen 5 € Verzehrgutschein bekommen.
Wir würden niiiiiiiiiie wieder:
1. mit Kreditakarte bezahlen, man hat keine Kontrolle wenn sich der Preis plötzlich so stark verändert
2. wir werden ganz bestimmt nie mehr mit aireuropa fliegen, die sind supernett aber total schlecht oragnisiert
3. wir werden ganz bestimmt nie mehr über das verwendete Portal buchen, die sind auch supernett, aber es ist nicht brauchbar, wenn der Urakub am Ende soviel teurer wird
4. wir werden ganz bestimmt nie mehr einen Urlaub bei Neckermann/Thomas Cook buchen, weil s.oben



Gesamtbewertung:
*****
(2 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3.5 von 5 Sternen)
*****
(3.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(2.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Ralph am 13. Januar 2019 12:50 Uhr

Beim Start nach Mallorca fiel der Flug aus.Kann passieren wundert mich bei den heutigen Flugpreisen auch nicht wirklich. Der Flug laut Neckermann App alles ok. als wir dann am Flughafen ankamen war der Flug annulliert.
Als ich dann bei Neckermann nachgefragt habe was wir denn jetzt machen sollen wurde nach kurzer Zeit eingehängt. Scheinbar war der Mitarbeiter überfordert und wusste nicht was er machen soll.
Wir haben dann selber im Zielhotel angerufen da Neckermann sich nicht die Mühe gemacht hat das Hotel zu informieren. Nach einer Nacht im Hotel (Organiesiert durch die Flugline) konnten wir dann endlich fliegen.
Laut App sind wir einen Tag vorher pünktlich abgeflogen. Am Zielort angekommen war das "Neckermannbüro" (ein kleines Kabuff) ebenfalls überfordert. Ein Bus stünde nicht zur Verfügung da wir ja eigentlich einen Tag früher hätten kommen sollen. (Also keine Meldung von Deutschland aus) Der Mitarbeiter vor Ort kannte zum Glück einen Fahrer der eh in diese Richtung musste und uns dann Mitgenommen hat. (sonst hätten wir mit dem Taxi fahren müssen)
Eine Reiseleitung vor Ort ist also Mangelware. Nächstes mal Buch ich mit einem anderen Veranstalter.



Gesamtbewertung:
*****
(0.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Kn am 14. Dezember 2018 23:32 Uhr

Neckermann verdient eigentlich keinen Stern!
Neckermann weiß anscheinend nicht, wie man mit Kunden umgehen soll, vor allem der Kundenservice bei Reklamation!
Reise: Portugal Algarve
Hotel: direkte Strandlage HP gebucht für 9 Nächte.
Zimmer: nicht mal 2 Sterne wert!
Essen: Kantinen-Essen und schmeckte überhaupt nicht!
Sauberkeit im Restaurant: der Boden wurde anscheinen seit Wochen nicht geputzt!
Lautstärke: man hört alles, Nebenzimmer, oben und unten vom Restaurat 3 Etagen tiefer!
Ausstattung im Zimmer und Bad: sehr alt und kaputt!
Was uns am Meisten ärgert, dass Neckermann sich für uns als Kunde überhaupt nicht einsetzt.
UND bei Reklamation uns direkt nicht antwortet. Wir wissen noch immer nicht, wer uns antwortet!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Magdalena Magdalena am 21. November 2018 10:27 Uhr

Null Sterne!!! Wir haben bei Neckermann/Thomas Cook eine Reise gebucht. Leider ist die Reise nicht zu unser Zufriedenheit verlaufen. Da es vielmehr verschiedene Mängel aufgetreten waren, haben wir unsere Reiseveranstalter vor Ort um Abhilfe gebeten. Da leider keine Abhilfe möglich war, haben wir einen Hotelwechsel in höherwertiges 5 Sterne Hotel für die restlichen 6 Tagen mit dem Aufpreis i. H. v. 1.625,00EUR angeboten bekommen. Dieses Angebot war es für uns nicht zumutbar. Der Veranstalter ist verpflichtet, wenn eine Urlaubsleistung mit nicht behebbaren Mängeln behaftet ist, eine gleichwertige Unterbringung anzubieten. Kann er dies nicht, muss er einer höherwertigen Unterkunft ohne Aufpreis anbieten. Unser Aufenthalt war aufgrund der aufgeführten Mängel erheblich beeinträchtigt und nach Rückkehr von der Reise haben wir einen Anspruch auf Reisepreisminderung gelten gemacht. Zur Abgeltung der Reisepreisminderung würde uns einen Reisegutschein in Höhe von € 150,- angeboten. Unverschämtheit! Nie wieder Neckermann/Thomas Cook!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Magdalena Magdalen am 21. November 2018 10:23 Uhr

Null Sterne!!! Wir haben bei Thomas Cook eine Reise gebucht. Leider ist die Reise nicht zu unser Zufriedenheit verlaufen. Da es vielmehr verschiedene Mängel aufgetreten waren, haben wir unsere Reiseveranstalter vor Ort um Abhilfe gebeten. Da leider keine Abhilfe möglich war, haben wir einen Hotelwechsel in höherwertiges 5 Sterne Hotel für die restlichen 6 Tagen mit dem Aufpreis i. H. v. 1.625,00EUR angeboten bekommen. Dieses Angebot war es für uns nicht zumutbar. Der Veranstalter ist verpflichtet, wenn eine Urlaubsleistung mit nicht behebbaren Mängeln behaftet ist, eine gleichwertige Unterbringung anzubieten. Kann er dies nicht, muss er einer höherwertigen Unterkunft ohne Aufpreis anbieten. Unser Aufenthalt war aufgrund der aufgeführten Mängel erheblich beeinträchtigt und nach Rückkehr von der Reise haben wir einen Anspruch auf Reisepreisminderung gelten gemacht. Zur Abgeltung der Reisepreisminderung würde uns einen Reisegutschein in Höhe von € 150,- angeboten. Unverschämtheit! Nie wieder Thomas Cook!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Heiko Naumann am 7. Oktober 2018 10:25 Uhr

Waren in Budapest im Hotel Central Basilka untergebracht. Das Hotel hat eine sehr gute Lage, nur ein paar Gehminuten von der Kettenbrücke entfernt. Die Zimmer waren
sauber und ruhig ( Hofseite ). Frühstück war o.k. Wir können das Hotel mit guten Gewissen, jederzeit weiterempfehlen. Ein kleines Problem war, das das Personal nur englisch sprach.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Herbert Huber am 6. Oktober 2018 13:19 Uhr

Das Hotel war super , die Reiseleitung vor Ort eine Katastrophe . Die wollten nur verkaufen . Meinen kaputten Koffer wollen Sie mir nicht ersetzen ( Koffer wurde beim Hinflug beschädigt ) . Die Beschädigung habe ich am Flughafen sofort gemeldet.Jetzt heisst es ich hätte die Frist versäumt.bei der Kundenbetreuung wird man abgewimmelt ( Neckermann sei nicht zuständig trotz Pauschalreise ) und mehrmals weiterverbunden wo man dann die ganze Story nochmals erzälen kann.
Nie wieder Neckermann !!!!!!!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(1.42 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Bjoern Thiedtke am 1. Oktober 2018 12:39 Uhr

Nie wieder Neckermann Reisen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.88 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Winckelmann am 14. September 2018 19:45 Uhr

Hallo zusammen,wir waren jetzt gerade vom 29.8-12.9.2018 im hotel berverly park.als erstes möchte ich alle warnen die dort hin möchten.“BITTE NICHT DORT HIN“!!!!!!!!!!!dieses hotel geht gar nicht,zumindestens nicht für raucher !!!.wenn man dort ankommt muss am als erstes eine hausordnung untershreiben,die besagt das man „nicht auf dem balkon rauchen darf“.ja ihr habt richtig gelesen!!!!!! Man darf keine im supermarkt gekauften getränke mit aufs zimmer nehmen,wird man erwischt wird das zu barpreisen berechnet!!!!!!!wenn die handtücher mehr als normal verschmutzt sind ,und sie nach aussage des hotels extra gereinigt werden müssen ,kostet das extra geld.je nach handtuch grösse,immer teurer.dass zur hausordnung!!!!!an der rezeption arbeitet eine dicke blonde deutsche frau,die seeeehr unfreundlich ist,ich möchte fast sagen ,ein ton am leib hat wie auf dem kasernen hof!!!!!!zum essen morgens und abends bitte zeitig erscheinen ,sonst steht man sehr lange in der schlange,zumal der speisesaal auch nicht pünktlich öffnet.im speisesaal endlich angekommen,wird zu jeder mahlzeit die zimmer karte durch gezogen,auch wenn amn all in hat.das verzögert das reinkommen nochmal.der man der die karten im speisesaal durch zieht,ist ein seeehr unfreundlicher spanier!!!!! Dieser man fungiert auch als platzanweiser, wenn man zu zweit sich an einen 4er tisch setzt ,und er sieht das kommt er her und schickt ein von disem tisch weg,ja man muss sein essen nehmen ,aufstehen und sich umsetzen.
Dr raum in dem sich die bar befindet und die abendliche animation statt findet,gleicht einer hellerleuchteten bahnhofshalle,die nicht wirklich zu einem gemütlichen abend einläd.die getränke werden hauptsächlich in plastickbechern ausgeschenkt,selten in gläsern.was schon für sich spricht.
Während unseres aufenthaltes haben wir ein ehepaar kennen gelernt,das dort ihren 47ten hochzeitstag verbrachte,und die frau wollte mit ihrem mann auf diesen mit einer flasche sekt auf balkon anstossen,welche sie in der bar haben wollte.diese wurdew ihr verwehrt und das statt dessen in 5 plastickbechern abgefüllt,was erst nach einer diskusion erst erlaubt wurde.unterm strich eine grosse katastrophe,diese hotel wer dort hin fährt hat selber schuld!!!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(2.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4 von 5 Sternen)
*****
(2 von 5 Sternen)
*****
(2 von 5 Sternen)
*****
(4 von 5 Sternen)
*****
(2 von 5 Sternen)

Bewertung von Ingeborg, Dr. Dr.Stürzl-Aspöck am 14. September 2018 13:29 Uhr

Unabhängig davon, dass ich bereits unzählige Reisen gebucht habe, lief die Buchung im Hotel Lindos Mare in Lindos plötzlich unter dem Namen meines Begleiters, dessen Name im Hotelsystem nicht als Stammkunde aufscheint und uns erhebliche Nachteile einbrachte. Das Hotel war ausgebucht und konnte keine Änderungen mehr vornehmen.
Die Betreuung unmittelbar nach dem Flug von einem gewissen Herrn Thomas war gelinde gesagt eine Frechheit.
Der Herr sollte sich gut überlegen, ob er seinem Job und dem Touristenandrang gewachsen ist.
Der Transfer ist niemandem mehr zumutbar. Trotz vieler Reklamationen ändert sich nichts.
Unser Bus, der mit Verspätung und nicht eingeschalteter Klima-Anlage losfuhr, brauchte vom Flughafen Rhodos nach Lindos 2,5 Stunden, obwohl wir nur sechs Paare waren!!!
Wenn man ein teures Hotel wie das Lindos Mare bucht, ist eine solche Anreise eine Zumutung!
Bei der Rückreise nahmen wir trotz der Kosten von 80€ ein Taxi.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Martin Meier am 11. September 2018 21:26 Uhr

Unglaublich schlechtes Unternehmen. Unglaublich viel Urlaubszeit schon mit der Buchung vertan. Inkompetente Beratung, anscheinend wechseln die Angebote sekündlich. Noch nie so ein schlechtes Reiseunternehmen gesehen!!!!!! Horror



Gesamtbewertung:
*****
(0.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Hüser am 11. September 2018 16:31 Uhr

Ich (Jahrgang 1943) habe mit meiner Freundin über ein Reisebüro eine Pauschalreise vom 12.-23.10.2016 gebucht (wegen guter Flugzeiten Abflug 9.50 Uhr ab Dortmund), obwohl wir eigentlich nur 10 Tage verreisen wollten. Am 12.10.2016 waren wir um 7.45 Uhr am Check-in-Schalter (lange Wartezeit) und dort wurde uns dann mitgeteilt, dass wir für den Flug um 9.50 Uhr nicht auf der Passagierliste aufgeführt wären. Nach Suchaktion im Computer stellte man fest, dass wir auf den Abendflug um 18.55 Uhr umgebucht wurden. Weder wir noch das Reisebüro wurden darüber informiert. Die Dame am Schalter unserer Fluglinie telefonierte mit Neckermann und bat um Überprüfung. Antwort: Leider ein Versehen. Der Reiseveranstalter wurde gebeten, für den späteren Transfer zum Hotel zu sorgen.Da zwischen 9.50 Uhr und 18.55 Uhr keine andere Maschine zu unserem Reiseziel flog, fuhren wir mit dem Taxi nach Hause und um 17.00 Uhr mit dem Taxi wieder zum Flughafen. Ankunft an unserem Zielflughafen um 21.45 Uhr. Die "Empfangsdame" von Neckermann hatte uns nicht auf der Liste und verwies uns an den Neckermann- Schalter. Der Herr dort konnte uns auch nicht weiterhelfen und schickte uns an den Schalter "Transunion Shuttle". Auf unsere Frage, wie es weitergeht, bekamen wir zur Antwort: Warten Sie. Wir warteten und warteten. Auf Nachfrage wurde uns dann ein Bus zugeteilt, der aber noch auf ein später ankommendes Flugzeug warten musste. Um 23.45 Uhr war der Bus endlich abfahrbereit. Wir fuhren 12 Hotels an und erreichten unser Hotel als Letzte um 2.00 Uhr morgens. Um 2.30 Uhr waren wir dann in unseren Zimmern - hungrig, durstig und erschöpft. Wären wir lt. Buchungsbestätigung um 9.50 Uhr abgeflogen, hätten wir unser Hotel in der Mittagszeit erreicht. Das Versprechen lt. Katalog "Zufriedenheit und Komforttransfer" können wir leider nicht bestätigen. Wir benachrichtigten die Reiseleitung und nach unserer Rückkehr die Firma Neckermann. Wir wollten die Taxikosten (€ 100,00) ersetzt haben und einen Obolus für Ärger und entgangene Urlaubszeit. Die Antwort: Bei Pauschalreisen sei eine Flugverspätung bis zu 5 Stunden zu akzeptieren, € 61,-- Entschädigung als Gutschrift für beide. Unser Einspruch, dass es keine Verspätung sondern eine Umbuchung ohne Benachrichtigung gewesen wäre, wurde nicht anerkannt. Wir reichten die Angelegenheit an einen Rechtsanwalt weiter, es ging vor Gericht. Das Ende vom Lied im Oktober 2018: € 120,-- als Entschädigung für uns beide und 2 Jahre Ärger, Telefonate und Schreibereien. Hätten wir den Rechtsanwalt bezahlen müssen, wären die Kosten höher gewesen als die sog. Entschädigung.
Fazit: Nie mehr Neckermann-Reisen!!!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.63 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Silvia Bröde am 5. September 2018 08:39 Uhr

Keine Reiseleitung vor ORT, angeblich. bei Buchung ersichtlich! STIMMT NICHT! SEA VIEV gebucht, seitlicher Blick aufs Meer vorhanden direkter Blick auf einen vergammelten Kiosk incl. vergammelte Umgebung. TV im Zimmer, an der Decke Bildschirmgröße ca. diagonal 20 cm. Man hätte vor dem TV schweben müssen wenn man was erkennen will (Es war WM!!!!!!). Das Essen ist nicht regional sondern PAMPE, jeden Abend Pampe, das heißt was zusammen Gemischtes mal mit Fleisch mal ohne. Drei Sorten Kartoffeln immer kalt und nie Gemüse zum Hauptgang. Zum Frühstück kalte Nudeln, zwei Sorten Wurst und eine Sorte Käse. Keine Ausflugsinformationen im Hotel. Meine Beschwerde wurde abgeschmettert, es wurde auf eine längere Erfahrung hingewiesen. Es wurde weder auf den TV noch den SEEBLICK bei der Beschwerde eingegangen. Vollkommen überteuerte Reise und einer Unmenge von gefälschten Bewertungen! NIE wirklich NIE wieder Neckermann und Konsorten (Thomas Cook, Oeger, Bucher usw.)



Gesamtbewertung:
*****
(0.85 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(1.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Samer am 3. September 2018 01:07 Uhr

Man wird viel zu früh vom Hotel abgeholt !!!
5 Stunden vor dem Flug wird man abgeholt zum Flughafen sind es aber nur 50 min.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Ich am 29. August 2018 11:17 Uhr

Bin verreist als Single mit Kind. Am Flughafen waren zum Empfang alle Reiseveranstalter anwesend nur keiner von Neckermann. Die musste man suchen, wenn keiner von den anderen Veranstalter so nett gewesen wäre mir zu helfen würde ich vielleicht heute noch suchen. Vor ihrem Schalter stand dann eine Traube. Dort hab ich dann erfahren wo der Bus steht der mich abholen soll. Hab eine Wegbeschreibung bekommen keiner der mit läuft, wie es andere tun. In dem Umschlag war ein Zettel mit einer Liste von Hotels dort sollte mir mitgeteilt werden wo und wann die Begrüssung stattfindet. Mein Hotel war nicht mit auf der Liste nach eigener Recherche hat sich rausgestellt, das für mein Hotel nicht der ganze Name verwendet wurde sondern nur der hintere Teil weil 4 Namen zu lang sind.



Gesamtbewertung:
*****
(2.42 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Lothar am 26. August 2018 20:00 Uhr

Wir hatten eine Reise nach Gran Canaria bei Neckermann gebucht. 11 Tage vor der Abreise hat uns Neckermann mitgeteilt , das vor unserem Hotel die Schnellstraße neu
gemacht wird. Neckermann hat uns eine kostenlose Umbuchung in ein anderes Hotel zum aktuellen Preis angeboten. Wir sollten uns ein neues Hotel aussuchen.
Als wir uns neue Hotels ausgesucht hatten, bekamen wir von Neckermann eine Nachricht, das die Hotels ausgebucht wären. Kein Wunder. So kurzfristig noch ein Hotel
zu bekommen. Neckermann machte uns keine Alternativangebote. Da schlug uns Neckermann vor, erstmal in den Urlaub zu fahren um nachher die Erfahrung über den Lärm
mitzueilen. Dann könnten man über eine Entschädigung sprechen.
Als wir im Hotel ankamen, verschlug es uns die Sprache. Nicht nur an der Straße wurde gebaut, nein, auch in unserem Hotel waren Bauarbeiten(Presslufthammer usw).
Weiter wurde direkt vor unserem Apartment am Nachbarhotel gebaut. Man hörte den ganzen Tag (7:30 Uhr bis 19. Uhr Montags bis Samstags) lauten Lärm(Presslufthammer, Piepen von LKWs bei zurückfahren, das Ausschütten von Bauschutt in Containern usw). Einmal sogar ab 5:58 Uhr.
Wir hatten die Reise im September 2017 für Juli 2018 gebucht. Als man die Reiseleiterin darüber Ansprach, sagte sie zu uns, das die Bauarbeiten eingentlich zum
01.07.2018 hätten fertig sein sollen. Als ich mich darüber beschweren wollte, sagte sie zu mir,: Und überhaupt, ich habe jetzt Feierabend, und möchte meine Ruhe
haben.Darauf entgegnete ich ihr. Und ich habe Urlaub. Neckermann_Reisen hatte genügend Zeit, um uns über die Bauarbeiten zu informieren. Unter diesen Umständen hätten wir die Reise storniert.
Wir reklamierten die Reise einen Tag nach unserer Ankunft in Deutschland bei Neckermann-Reisen. Von Neckermann kam nur eine Mail, das die Antwort 6 Wochen dauern würde. Dann bekamen wir Post von Neckermann mit einem Gutschein für die nächste Reise mit Neckermann . Der Betrag, der auf dem Gutachein stand, war nicht der Rede Wert. Nun geht es wohl per Anwalt.



Gesamtbewertung:
*****
(2.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Thomas am 24. August 2018 13:07 Uhr

Reiseziel : Kreta Dimitrios Village Beach Resort
Bei Anreise wurde uns mitgeteilt, da das Hotel aus / überbucht ist, das unser Zimmer noch nicht fertig ist. So schliefen wir die erste Nacht in einem anderem und wurden am 28.07 morgens zu einem anderem geführt. Dieses war schon im ersten Augenblick nicht das was wir uns unter 4 Sternen vorgestellt haben
An der Rezeption reklamiert. Dort fielen dann die Worte : Spar Promo Zimmer
Dieses hörte wir zum ersten mal und kontrolierten nochmal die Reiseunterlagen wo klar hervorgeht das wir ein Standard gebucht haben. Den Zusatz Spar Promo findet man auch nirgends aktuell.
Mittags war die Reiseleitung (Katrin) vor und auch Ihr schilderten wir den Sachverhalt. Sie versprach sich drum zu kümmern. Abends am 29.07 kam ein Brief von Ihr unter der der Tür durch indem darauf gepocht wurde das es sich genau um das handelt was wir angeblich gebucht haben. Eine Umbuchung sei auch nicht möglich, da das Hotel nur 2 Zimmer dieses Typ´s hat.
Mängel
- Balkon mit Blick zum Innenhof 1´te Etage (gewünscht war Meerblick oben)
- Balkontüren waren nicht ausreichend gedämmt. Keine Nachtruhe bzw. man wurde recht früh durch Gäste oder das Personal mit ihren Putzwagen geweckt
- Zimmer 2 war direkt am Durchgangstreppenhaus. Keine 2m vom Fahrstuhl entfernt. Den konnte man auch schön durch das Fenster sehen. Das hier die Nacht noch früher zu Ende war muß ich wohl nicht erwähnen.
- Nachts hatte das Treppenhaus Dauerlicht und man konnte es nicht ausreichend verdunkeln
- freiliegende Stromkabel hinter dem Herd
- abgewohnte Möbel
- Safe mit Schlüssel anstatt mit Code
- WC...hingesetzt haute es einem den Deckel in den Rücken
- Badewanne keine Norm da nicht breit genug. So klebte beim duschen der Vorhang an einem
- Klimakompressor auf dem Balkon. So war es bei Betrieb nicht möglich das sich zeitgleich Personen im Zimmer und dem Balkon aufhielten. Der Kompressor gab eine - enorme Hitze von sich.
- Abendanimation glich einer schlechter Schulaufführung
- Kinderanimation nur für Kleinkinder. 11 jährige hat wohl wenig Lust jeden Tag Bilder auszumalen
- keine Hinweise auf sanitäre Anlagen am Pool. So hab ich nur durch offen stehende Tür erfahren das dort ein WC ist
30.07 mit der Reklamationshotline gesprochen. Diese schickte auch eine Bestätigungsmail das man sich zeitnah meldet. Nix bis heute.
Am 31.07 war Katrin wieder im Hotel und die Mängel wurden von ihr notiert mit dem Hinweis man kümmere sich. Zu den freiligenden Kabel schickte ich ihr noch 3 weitere Fotos des Zimmers per WhatsApp.
Am 02.08 kam dann doch mal der Hausmeister und montierte ein Rollo am Fenster. War dann zwar etwas besser aber doch noch recht hell Nachts. Das Problem mit dem WC Deckel wurde mit Sekundenkleber gelöst mit dem Hinweis wir sollen ihn doch oben lassen für den Rest des Urlaubs



Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Nicole am 23. August 2018 00:48 Uhr

Wir sind als Paar in die Türkei gereist und unser Urlaub begann schon mit einem Alptraum. Unser Fahrer des Transferwagens (lediglich ein privat geführter Wagen für max. 7 Personen, sprach nur türkisch) schlief während der Fahrt (3h Dauer) permanent beinahe ein, sodass wir in eine Abenteuerfahrt geraten sind. Er fuhr schlangenlinien bei einem Tempo über 100km/h und sorgte für viele beinahe-Unfälle. Dass wir aus dieser Alptraum-Fahrt lebend heraus gekommen sind, haben wir wohl einem Schutzengel zu verdanken. Denn als wir uns gleich am nächsten Tag an Neckermann gewendet haben, seit wann man private Leute mit eigenen Autos Transferfahrten durchführen lässt, kam erst einmal gar keine Antwort. Erst als wir uns dann bei Thomas Cook beschwerten, kam lediglich die Antwort, dass man sich der Problematik annehmen würde, dies aber seine Zeit brauche und erst einmal alle Beteiligten (Hotel, Reiseleitung, etc.) befragt werden müssten. Ob dies jeh geschah, wage ich zu bezweifeln. In Deutschland angekommen haben wir uns in das nächste Reisebüro von Neckermann begeben um dort nachzufragen, ob unser Problem überhaupt bearbeitet werden würde. Dort sagte man uns, dass eine Reise, welche online gebucht wurde, vor Ort keine Relevanz hat und über den online Kundenservice läuft. Kurz gesagt - sie konnte oder wollte uns nicht weiterhelfen. Nach sehr vielen Wochen kam dann schließlich eine E-mail in der ganz einfach ein Abklatsch jeder automatisch generierten E-mail stand. "Wir hoffen, dass Sie sich von unseren Bemühungen Ihren Anregungen nachzukommen, bei Ihrem nächsten Urlaub mit uns persönlich überzeugen können. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute."
Toll, bei einer Fahrt, die beinahe im Tod geendet hätte. Schade aber, dass Neckermann das überhaupt nicht interessiert. Aber ganz groß heißt es auf der Website "Die Sicherheit und das Wohlbefinden seiner Gäste hat für Thomas Cook immer höchste Priorität." -Sicher, das haben wir gemerkt. Da der Schriftverkehr mit Neckermann leider rein gar nichts gebracht hat, hoffe ich, dass wenigstens diese negative Bewertung ihren Anklang findet. Und ich werde ganz sicher nie wieder ein Reise über Neckermann buchen. Denn der Kundenservice - falls vorhanden - ist einfach nur schlecht.
Auch die Reiseleitung vor Ort mit der wir uns gleich am nächsten Tag in Verbindung gesetzt haben meinte lediglich, dass dies nicht passieren dürfe und hat gleich vom Thema abgelenkt.



Gesamtbewertung:
*****
(0.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(3 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von LG am 15. August 2018 12:38 Uhr

Leider überhaupt keine Kulanzbereitschaft bzw. Mühe um das Wohlsein des Kunden.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Kleine-Tebbe am 6. August 2018 18:38 Uhr

Als ausführlichen Bericht füge ich einmal die komplette Reklamation bei,. Gleich vorweg eine finanzielle Entschädigung wurde von uns nicht erwartet. Lapidare Antwort nach Wochen von Neckermann die Reiseleitung hätte vor Ort alles erledigt. Nichts hat Sie erledigt, lesen Sie bitte. Für uns nie wieder Neckermann...
Friedhelm Kleine-Tebbe Glockenweg 4 33775 Versmold
und Ehepaar Manke aus Datteln.
7.06.2018
Beschwerden über unsere Urlaubsreise über Neckermann ( Reise Nr. 46720610)
( Reise Nr. 46722400)
Leider ist dieser URLAUB von Anfang an überhaupt nicht so verlaufen wie wir uns das gewünscht haben.
1. Wir bekamen für uns sehr schlechte Flugzeiten für den Hinflug, morgens um 4°° Uhr ab Hannover. Ankunft im Hotel 9°°. Zug ab Halle Westf. Ca. 19:30. Trotz gebuchter Flex Option, war es dem Veranstalter nicht möglich andere Flugzeiten oder einen entsprechend anderen Abflughafen anzubieten. Wird aber bei der Buchung angeboten.
2. Im Hotel angekommen, sollten uns die Zimmer erst ab 15°° Uhr zur Verfügung stehen, weil die Zimmer angeblich noch nicht geräumt waren.
3. Habe versucht mit der Gastmanagerin zu verhandeln das es doch ein anderes Zimmer vorübergehend für unsere Frauen wenigstens zum Ausruhen geben sollte auch gegen Bezahlung. (Beide Frauen mit gesundheitlich Problemen)
4. Gegen 10°° Uhr bekamen wir unsere Armbänder mit denen wir dann im Aldente Raum einen Kaffee aus Pappbechern bekamen und auch ein Brötchen mit süßem Belag. An der Poolbar gab es dann Getränke aus Plastikbechern, von denen passend zu dem Tag, bekam ausgerechnet ich einen der schon benutzt war. Tische und Stühle waren unsauber und mit Plastikbehältern vermüllt. Jetzt war uns, noch gar nicht richtig da, schon nach Abreise zumute (immerhin 4,5 Sterne bei Neckermann Reisen, im Internet 5 Sterne.) Das mit den Sternen möchte ich hinterher durch meine Beobachtungen noch aufklären, die stimmen in Teilbereichen.
5. 11:30 erschien dann die Reiseleiterin Frau Vyara. Ihr berichteten wir unseren Unmut und dass wir nun unter den hier in kurzer Zeit vorgefundenen Umständen in diesem Hotel nicht bleiben mochten. Sofort bemühte Sie sich ein anderes Hotel zu finden. Alles kein Problem, mit einer Zuzahlung im Bereich von ca. 200,-- € wären wir einverstanden gewesen. Sie fand dann auch Hotels die sofort Zimmer zu Verfügung stellen konnten. Dann allerdings musste Sie in Deutschland nachfragen ob der Veranstalter Neckermann das genehmigte. Da Sie nun auf einen Rückruf wartete sollten wir erstmal zum Mittagessen gehen, sobald die Nachricht aus Deutschland da wäre würde Sie mich Anrufen. Der Anruf kam, die Nachricht für mich der Hammer des Tages. Der Veranstalter Neckermann lehnte jede Unterstützung ab, da ich im Vorjahr eine gebuchte Reise storniert habe. Diese Information durfte Frau Vyara niemals bekommen. Für meine Frau und ich hatten uns auf die Reise sehr gefreut, aber durch eine bösartige Erkrankung, die eine sofortige Behandlung brauchte, war es nicht möglich zu verreisen. Ich habe dann den AGB`s von Neckermann die entsprechende kostenpflichtige Stornierung veranlasst. Natürlich haben wir nach den Zimmerkosten der anderen Hotels gefragt, aber pro Person sollten wir über 500,-- € zu zahlen. Leider war eine Lösung an dem Ankommenstag nicht mehr möglich, da Frau Vyara keine Zeit mehr hatte.
6. Wir haben uns dann zunächst entschlossen die Zimmer doch erstmal zu beziehen, die uns dann doch schon ab 13°° zur Verfügung gestellt wurden. Erledigt wie wir waren sind wir dann nur noch eingeschlafen. Gegen 16°° Uhr informierte uns Familie Manke das Sie schon wieder umgezogen sei. Sie hatten kein Spülwasser für das WC und die Duschbereiche waren von schwarzem Schimmel befallen, selbst aus den Wasserausläufen der Waschbecken kamen schwarze Krümel. Daraufhin bin ich in unser Bad gegangen und habe dort im Duschbereich die gleichen Mängel vorgefunden. Selbst den gebuchten Meerblick gab es nicht, wegen einer Mauerbrüstung allenfalls Meerblick im Stehen. Vielleicht gib es ja einen Stehmeerblick. Habe dann bei der Gastmanagerin das Zimmer reklamiert und nach langem hin und her ein Zimmer in der 9. Etage, wobei es ab Etage 8 keinen Aufzug mehr gab, bekommen.
7. Am 2. Tag war Frau Manke dann so krank das Sie Notfallmäßig in die Klinik gebracht werden musste. Verabredet wurde unter Uns dass wir alle weiteren Entscheidungen erst nach der Untersuchung durch den Klinikarzt treffen wollten, ob zurück oder ein anderes Haus oder bleiben.
Am späten Nachmittag kamen Mankes zurück, mit der Empfehlung diese Woche auf keinen Fall mehr zu Fliegen da alles nach einer Lungenentzündung aus sah, die wohl auf die Druckverhältnisse im Flieger zurück zu führen sei. Leider konnten wir die Frau Reiseleiterin dann nicht mehr sprechen, Zeit verpasst, obwohl im Aushang 16:30 – 17°° steht.
8. 3. Tag wir wollten nochmal mit der Reiseleitung über die Mängel vom ersten Tag sprechen, eventuell in ein kleineres Hotel umziehen bzw. das alles schriftlich festhalten. Ging aber nicht, da Sie erst wieder am 25.05.18 zum Dienst käme. Der Aushang sagt etwas Anderes. Das erfuhren wir weil auf unseren Wunsch die Gastmanagerin Frau Vyara angerufen hat, und sie aus dem Bett geklingelt habe. Bei diesem Gespräch habe ich dann der Gastmanagerin nochmals auf viele Sachen hingewiesen die nicht Ordnung sind, die wirklich nicht den 4,5 – 5 Sternen entspricht. Diese argumentierte das man in Bulgarien da doch einige Abstriche machen müsste. Das ließ ich nicht gelten, da meine Frau und ich schon 18. Mal am Goldstrand unseren Jahresurlaub verbracht haben, bis auf zweimal war immer alles in Ordnung, immer buchten wir 4 Sterne Häuser, warum nur diesmal nicht. Während dieser Unterhaltung ging plötzlich das Telefon der Managerin, ein ganz kurzer Anruf, direkt danach sagte Sie das es Ihr Chef war und Sie uns den The Level Bereich kostenfrei anbieten würde. Darüber mussten wir uns aber erstmal austauschen, wir schauten uns den Bereich dann nochmal an und kamen zu dem Ergebnis, das wir dann tatsächlich nicht mehr umziehen müssten und das Angebot annahmen.
9. 4.Tag Nun ging es eigentlich noch darum von der Reiseleitung zu erfahren wer bei Neckermann die Information des Reisestornos von 2017 weitergegeben hat und uns das Ganze auch schriftlich mitgibt. Die Dame war sich dann wohl bewusst geworden das sie mir etwas gesagt hat was sie nicht hätte sagen dürfen, und wollte uns dann einreden wir selbst hätten das gesagt. Bis zu Diesem Anruf hat niemand darüber gesprochen. Aus welchem Grund auch? Jedenfalls bekam ich nicht den Namen des oder der Sachbearbeiter/in von Neckermann der solche Infos weitergibt oder Entscheidungen davon abhängig macht wenn jemand nach den Regeln Ihrer AGB s Kündigt. Auch schriftlich wollte Frau Vyara an dem Tag nichts aufnehmen, angeblich musste Sie das erst vorbereiten. Im Übrigen behauptete Sie das alle Gespräche in der Hotel Lobby visuell und akustisch aufgezeichnet werden. Was mich dazu veranlasste von der Hotelleitung das Band mit der Aufnahme des Gesprächs über die Stornogeschichte als Beweismittel zu bekommen.
10. 5. Tag Frau Vyara ist nun endlich soweit die schriftliche Bestätigung anzufertigen. Sie ist dabei sehr kurz ab, beschwert sich mehrmals dass ich Ihr zu leise spreche das alles sehr lange dauert sie keine Zeit habe und bei der Menge die ich zu sagen habe sie wohl noch Zwei Stunden zu schreiben hätte. Das ließ ich ´dann als Beschwerde auch noch mit aufnehmen. Ich sollte über dieses Protokoll dann eine von Mir Unterschriebene Bestätigungsmail bekommen. Diese kam dann auch. Nach dem ich dann auf mein Zimmer gegangen bin habe ich mir die Mail durchgelesen und festgestellt, dass da nur die Hälfte draufstand. In meinen Ärger hinein rief die Frau Vyara auf mein Handy an und sagte Sie brauche noch eine Unterschrift von mir.
Also ging ich nochmal zu Ihr, und sagte ich unterschreiben nichts mehr, da Sie die Mail verfälscht habe. Das war Ihr dann doch sehr peinlich. Sie mailte dann die korrekte Mail und vorsichtshalber habe ich die dann auch noch per Foto aufgenommen. Die Gastmanagerin hat dann nochmal vermittelt, das meine Unterschrift wegen des Entgegenkommens des Hotels nochmal gebraucht würde.
11. 6. Tag Es ist Urlaub Endlich
12. Die restlichen Tage waren dann sehr schön auch vom Wetter, das Haus hat auch 4,5 Sterne, aber nur im The Level Bereich die anderen Bereiche fallen deutlich hinter andere 4 Sterne Häuser zurück.
13. Wenn die Rückreise nicht wäre, Frau Vyara hat es fertig gebracht die Abholzeit 9:15 auszuhängen am Sonntag 3.06.18 bei Abholung am 4.06.18 um 5:25 wer kann da noch Platzkarten für den Zug bzw. Abholung vom Heimatbahnhof organisieren?
Zum Glück habe ich bei Neckermann in Deutschland die Abflugzeit und Abholzeit frühzeitig erfragt. Bei einer sehr netten Mitarbeiterin von Neckermann.
Die meisten Sachen können auf Anforderung mit Fotos und Zeugen belegt werden.
Warum schreib ich das alles, weil ich verhindern will das anderen Urlaubern das nicht geschieht.
Gibt es noch Gründe beim Veranstalter Neckermann Reisen noch mal eine Reise zu buchen?
Mit Freundlichen Grüßen
Friedhelm Kleine-Tebbe



Gesamtbewertung:
*****
(0.95 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Bürki am 26. Juli 2018 20:11 Uhr

Wir haben 3 Doppelzimmer online gebucht und mussten zwangsweise umbuchen da das Datum nicht mehr passte.
Nach langem gab ein Mitarbeiter per Mail Antwort mit dem Umbuchungs Angebot zu 60.-€. Ein direktes Antworten war nicht möglich da immer die Meldung kam: diese E Mailadresse ist nicht korrekt. Danach haben wir den gesamten Mailverlauf mit unserer Angebotszusage auf die Hauptmail Adresse gesendet (andere Kontaktaufnahme war nicht möglich).
Kurz darauf kam die Online Rechnung für das falsche Datum.
Wir haben nachgefragt und es ging wieder ewig lang bis sich jemand betroffen fühlte Antwort zu geben. Neckermann Reisen: Sie haben es verpasst unserem Mitarbeiter Antwort zu geben....
Anschliessend wurde uns Rechnung gestellt von 192.-€ für die Stornierung unserer Buchung!
Finger weg von so einer unseriösen Firma!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Panagiota am 12. Juli 2018 10:23 Uhr

Hotel THB Dos Playas in Caja Ratjada, Mallorca. Das Hotel haben wir vom Flughafen erst nach drei Stunden Transfer erreicht, denn es wurden außer uns noch 50 andere Leute in ungefähr 20 Hotels abgesetzt - die reinste Tortur. Von außen ein unscheinbares Hotel mit Eingang in der Seitenstraße. Erster Eindruck der Eingangshalle war in Ordnung. Das Hotel insgesamt ist nicht mehr auf dem neuesten Stand. Das Essen ist eher unterirdisch. Das Personal war aber ganz nett. Poolbereich nicht wirklich einladend. Das Meer war fünf Minuten zu Fuß entfernt. Nicht wirklich empfehlenswert.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von G.Hohn am 10. Juli 2018 18:00 Uhr

Neckermann Reise Gran Canaria, kein Condor Flug wie gebucht anstatt lettische Chartermaschine. Miserabler Bungalow in Sun Club Bungalow Siedlung. Kein Ansprechpartner vor Ort. Jalousien ließen sich nicht bewegen, saßen 2 Wochen im Dunkeln.Alles war dreckig, Möbel verschliessen und durchgesessen, Steckdose hing aus der Wand, Glühbirnen defekt. Es wurde kein Ersatzbungalow oder Hotel zur Verfügung gestellt. 3 Schreiben an Neckermann sogar über Anwalt wurde mit allgemein gültigen 08/15 Antworten abgetan bzw. nicht beantwortet. Keine Entschädigung.



Gesamtbewertung:
*****
(1.05 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Pfefferlein am 5. Juli 2018 09:08 Uhr

Schlechtester Urlaub seit Jahren.Keine Hilfe seitens des Veranstalters.Keine Entschädigung des versäumten Urlaubs.Wird alles abgestritten.Kann nur empfehlen sich einen anderen Anbieter zu suchen.Vorfall war 16.11.2017



Gesamtbewertung:
*****
(2.05 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.5 von 5 Sternen)
*****
(2 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Egon Fischer am 27. Juni 2018 09:55 Uhr

Wir haben bei Neckermann Reisen eine Reise nach Jamaika gebucht und voll bezahlt. Erst 2 Arbeitstage vor Abflug teilte NUR unserem Reisebüro mit, daß wegen Ihrer Differenzen mit dem Hotelier wir unser gebuchtes Hotel in Negril nicht beziehen können und hat uns stattdessen ein Hotel angeboten, da ca. 85 km von unserem Wunschort
entfernt,am Rand einer Großstadt, liegt und zudem vom Auswärtigen Amt dieser Ort als gefährlich für Touristen eingestuft wird.Ein gleichwertiges Ersatzhotel an unserem
gebuchten Urlaubsort wurde uns nicht angeboten und andere von uns vorgeschlagene alternative Hotels von NUR nicht akzeptiert, obwohl das Verschulden an dieser
Misere alleine bei NUR lag. Da wir das einzig angebotene, in keiner Weise gleichwertige, Ersatzhotel nicht akzeptierten, kam es schließlich zur Absage der gesamten Reise,
auf die wir uns lange gefreut hatten. Zu erwähnen ist, daß Neckermann Reisen uns persönlich vorher nie informiert hat und nicht interessiert war mit uns eine Lösung zu finden. Es kam bis heute zu keiner Stellungnahme oder Entschuldigung für den Entgang des Urlaubs in Jamaika an uns.
Ein Rechtsberater hat für uns per Einschreiben versucht bei NUR die Sachlage zu klären. Leider umsonst, weder auf dieses Schreiben noch auf ein 2. Scheiben mit Frist-
setzung hat NUR überhaupt reagiert.
Was bedeutet ihr könnt uns mal, das ist Interesse am Kunden nach Neckermann Reisen Art !!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Vivian mandt am 25. Juni 2018 12:37 Uhr

Ich hatte zuvor schonoch mal bei Neckermann gebucht, doch was hab ich zuvor noch nie erlebt.
Am 07.01.2018 buchte ich über Ihren Reiseveranstalter eine Pauschalreise für das The Bay Hotel Zakynthos.
Am 06.03.2018 wurde mir mitgeteilt, dass unser Flug ab Düsseldorf Flughafen storniert wurde und wir ab Stuttgart Flughafen fliegen müssen. Nach einem Telefonat mit Neckermann, bekam ich eine Erstattung von 50 Euro pro Person um ein Hotelzimmer am Stuttgarter Flughafen zu bezahlen. Da die Landung beim Rückflug um 22:05 Uhr erfolgt und wir dann keine Möglichkeit mehr haben mit der Bahn in unsere Heimat zu kommen.
Am 20.03.2018 bekamen wir die Nachricht, dass unser gebuchtes Hotel wegen eines Buchungsfehlers ausgebucht ist (364 Personen in einem Zeitraum von 4 Wochen) und wir auf ein anderes Hotel ausweichen müssen. Es wurde uns ein anderes Hotel als alternativ genannt. Direkt am nächsten Tag nahm ich mit der Zentrale Neckermann Reisen, Thomas Cook Touristik in Oberursel auf. Ich betonte mehrfach, dass wir in unser gebuchtes Hotel (The Bay Hotel) möchten.
3 Wochen später wurde mir klar gesagt, dass keine Chance besteht unsere Reise so anzutreten, wie diese gebucht wurde.
Wir entschieden uns fürs Meandros Hotel, welches jedoch nicht gleichwertig zum ursprünglich gebuchten Hotel. Da es nicht direkt am Strand ist und noch zusätzlich kostet auf uns zukommen (z. B. Klimaanlage ist kostenpflichtig)
Ich bin sehr enttäuscht darüber, wie alles gekommen ist. Dazu kommt, das wir gleich 2mal geschädigt sind. Einerseits wegen der Flugstonierung und dem Hotel wechsel.
Aber es gibt kein wirkliches Entgegenkommen von Ihrer Seite.
Habe mehrfach in der Zentrale angerufen, es hieß heute andere Möglichkeiten bzw. Hotels als alternative kommen nicht infrage...entweder die Hotel sind ausgebucht oder nicht in der Preiskategorie.
Es war ja auch nicht mein verschulden, dass sich alles 3 Wochen hinzog.
Vor 3 Wochen war mit Sicherheit noch mehr frei. Aber was will man dazu noch sagen.
Momentan sind wir noch hier im alternativ Hotel. Die Anreise war nicht richtig organisiert. Die Dame von Neckermann hatte das alternativ Hotel am Flughafen von Zakynthos nicht auf ihrer Liste. Dazu kommt, dass wir hier keine Reiseleiter vor Ort haben, somit können wir keine ausflüge buchen und eine Beweissicherung um vor Gericht zu gehen, ist auch nicht möglich. Wir haben uns unseren Urlaub anders vorgestellt.
Über thomasCook /Neckermann haben wir das letzte Mal gebucht! !!



Gesamtbewertung:
*****
(1.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Nicky am 6. Juni 2018 21:48 Uhr

Also ich kann über den Reiseveranstalter nicht so viel sagen. Das einzige was mir nicht so gut gefiel war, dass wir am Flughafen in rhodos ankamen und wir erstmal überhaupt keinen von Neckermann gesehen haben. Wir mussten erstmal einen anderen Mitarbeiter fragen, der uns dann nach draußen begleitete, dort stand dann der Stand von Neckermann. 2 -3 waren da, hätte es schön gefunden, wenn man drinnen schon jemand davon gesehen hätte, der uns zu dem Stand lotst. Danach hatten wir eigentlich nicht mehr viel mit der Reiseleitung zu tun. Abholung hat super geklappt. Am Flughafen etwas chaotisch, dafür kann aber Neckermann nichts.



Gesamtbewertung:
*****
(3.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Stefan am 2. Juni 2018 14:19 Uhr

Wegen eine bevorstehende Operation haben wir Neckermann eine e-mail geschrieben um für uns eine umbuchungsalternative zu suchen.Als antwort haben wir bekommen das sie unsere e-mail entfangen haben und das sie an unseren problem arbeiten werden.Seit wochen keine antwort mehr und am telefon niemanden zu erreichen.Wir haben das gefühl das Neckermann uns so lange hinhalten will bis sie den kompletten Reisepreis innen können.



Gesamtbewertung:
*****
(0,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.


Sehr geehrte Manuela Kelm,
vielen Dank für Ihren positiven Beitrag und Verbesserungsvorschlag. Gerne nehmen wir diesen an und versuchen die Information über die Abholzeit deutlicher in den Reiseunterlagen zu kennzeichnen. Es freut uns zu hören, dass die Kommunikation reibungslos verlief und würden uns freuen, Sie bald wieder als Reisegast begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße, Ihr vtours-Team

Bewertung von Stefan Flamm am 2. Juni 2018 10:47 Uhr

Mallorca...Soller Garden....Du bekommst was du "bezahlst"...
wir waren zum zweiten mal in diesem sehr herzlichen, sauberen, familiären????..."hotel"..…die bezeichnung "grüne oase" triff es eher????!!!
wer kein "problem" mit "einfacher" bzw. "in die jahre" gekommene anlagen hat...oder..."du bekommst was du bezahlst"....
grundbewertung...???....
wir freuen uns auf unseren nächsten urlaub in dieser unterkunft!!!!
wir waren zu zweit als paar vor ort...und werden es "jedem" der nicht bei zwei auf dem baum ist....sehr empfehlen"!!!!!???
@...info...an die ""anbieter" jederzeit... wieder.... gerne...!!!!
grüße stefan und daniela.....



Gesamtbewertung:
*****
(4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Claudia Dittgen-Pawlowski am 29. Mai 2018 10:07 Uhr

Mit 24 Stunden Verspätung sind wir in Albena angekommen, lag nicht an Neckermann, sondern an SunExpress! Aber Neckermann juckte das nicht! Unsere Reiseleitung hatte noch nicht einmal den Weg zum Kennenlernen ins Hotel gefunden. An die angegebenen Zeiten in der Infomappe von Neckermann wurde sich auch nicht gehalten. Als die Dame dann doch den Weg ins Hotel gefunden hatte, wurde mir mitgeteilt, ich kann für sie nichts tun. ITS konnte für seine Gäste etwas tun! ITS bot seinen Gästen als kleine Entschädigung pro Person 45€ an, oder einen Tagesausflug!



Gesamtbewertung:
*****
(0,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Manuel Osthoff am 28. Mai 2018 16:47 Uhr

wo soll man hier anfangen.
Wir haben über Check24/Neckermann eine Reise nach Punta Cana gebucht, viel Geld gezahlt und was haben wir erhalten.
Es waren unsere Flitterwochen, wo man eigentlich davon ausgehen kann, hier ist es, wie im Paradies.
Aber leider pusteblume!!! Das Hotel war die Hölle!!!
Wir mussten am ersten Tag in ein verschimmeltes Zimmer schlafen und am nächsten Tag "zum Glück" kam jemand und sagte, wir können hier tauschen...
Wir haben somit 3 Tage verbracht (unser Urlaub) die Zimmer zu wechseln....
Danach ging es weiter: Der Pool (Hauptpool) war eine Kloake aus "Urin, Bier, Cocktails, Zigarren und Zigaretten( jeder hat dort alles rein geworfen!!!!!!)
Wo wir unser Zimmer Nr. 3 hatten, hatten wir ein normalen Pool (zum Glück) aber nach paar tagen (haben wir immer diesen Lärm gehört, welcher sehr laut wurde "täglich"
Stimmt: Hier wurde uns ja mitgeteilt, dass es zu Bauarbeiten "außerhalb" kommen kann, naja, war genau 1 Meter von uns entfernt und somit direkt bei uns am Pool.
Danach ging der Spaß richtig los, jeden Tag an der Rezeption, weil die Schlüsselkarte nicht funktioniert... und weil man so kleine viecher im Bett und im Bad hat."ekelhaft"
Als es dann Abends wurde, denkt man natürlich es ist ruhig und man lässt andere Menschen schlafen;
nicht im Be Live Collection Punta Cana Party bis 3-4Uhr morgens und dann die Türen knallen, schreien und weiß der Geier, was noch alles.
Der komische Ansprechpartner vor Ort "Christian" war mal sowas von einer der keine Ahnung hatte und auch nichts dokumentiert, würde mir hier wenigsten jemanden nehmen, welcher auch schreiben kann.... "Ich nix machen für euch" war der Standardspruch!!!!
ICH DANKE EUCH CHECK24 UND NECKERMANN für die SCHÖNEN Flitterwochen!!!!!!
Wir werden dazu noch mit ein Anwalt nehmen und definitiv klagen!!! Bilder und Videos sind vorhanden....



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Telaar am 27. Mai 2018 11:12 Uhr

Am 19.5.18 erreichten wir unsere Hotelanlage Delfinia auf Korfu. Auf den ersten Blick sah alles ganz passabel aus. Nach mehrmaliger Nachfrage konnten wir gegen 14:30 Uhr unser Zimmer beziehen. Es befand sich in einem Nebengebäude direkt , wie wir abends feststellten, über der Küche. Wir hatten Halbpension gebucht. Fürs Abendessen gab es Essensmarken. Auf den Essensmarken stand 20:15 Uhr. War uns eigentlich zu spät war. Es gab zwei Essenszeiten 19:15 Uhr - 20:15 Uhr und 20:15 bis 21:30 Uhr. die Dame an der Rezeption, sprach deutsch und erklärte uns das alles andere schon vergeben sei und wir diese Zeiten zu akzeptieren hätten. das in zwei Schichten gegessen werden sollte war uns leider vorher nicht bekannt gewesen. So schön und gut. Im Bad unseres Zimmers stellte ich am ersten Tag fest das auf einer hellen Badezimmerfliese eine Mücke, in Augenhöhe, zerquetscht und blutig haftete. Diese Mücke war nach einer Woche immer noch vorhanden, soviel zur Sauberkeit. Es wurde lediglich mal der Papierkorb geleert. Staub- und Schmutzanhaftungen auf den Nachtschränken pp. waren vorhanden. Gegen kurz nach 17:00 Uhr begann der Lärm der Küche. Es drangen laute Rollgeräusche der Servierwagen bis gegen 23:00 Uhr in unser Zimmer. Dem nicht genug, gegen 05:15 Uhr begann das gleiche für die Frühstücksvorbereitung. Vorbei mit Urlaubsruhe. Wie lange das morgens so ging kann ich nicht angeben, da wir nach dem Frühstück sofort unser Zimmer verließen um Ruhe zu haben. Wir begaben uns zur Liegewiese die zwischen Pool und Meer lag und wollten die Sonne genießen. Aber Pustekuchen. die Wiese lag voller Hundekot und es stank erbärmlich. Bei der Rezeption habe ich mich beschwert und man versprach Abhilfe, doch es tat sich nichts. Am Sonntagabend kam ein Herr Zimmermann , Ansprechpartner von Neckermann und trug ihm meine Feststellungen vor. Er versprach sich um alles zu kümmern, in erster Linie kam es ihm aber auf den Verkauf von Ausflügen an. Wir sollten eventuell Montag oder Dienstag noch mal wegen des Zimmers vorsprechen, eher noch Dienstag, man würde sehen ob ein anderes Zimmer für uns vorhanden sein würde. Da wir unsere Sachen bereits in dem viel zu kleinen Schrank verstaut hatten und falls es Dienstag mit dem Zimmer wechsel geklappt hätte, war die Urlaubswoche schon fast vorbei, und wir verzichteten auf eine erneute Nachfrage wegen des Zimmers. Bezüglich des Hundekotes auf der Liegewiese hat sich nichts getan. Bei einer erneuten Nachfrage hieß es, wir wussten nicht das Hunde angeblich erlaubt waren, sonst hätte ich dieses Hotel mit 4 Sternen , nicht gebucht. Das ist bei Hunden eben so, die müssen mal. Es war die gleiche Dame die wir schon vorher kontaktiert hatten. Für mich arrogant und abweisend. Jetzt zum Frühstück, da meine Frau eine Glutenunverträglichkeit hat wurde vor Buchung nach glutenfreiem Brot und Speisen gefragt. Dieses wurde uns schriftlich bestätigt. Am zweiten Tag war kein glutenfreies mehr Brot vorhanden. Nachfrage an der Rezeption, wieder die gleiche Frau, dann ist eben nichts da, dann muss ihre Frau mal was anderes Essen, -gehts noch -und das für ein 4 Sterne Hotel. Der Einzige Lichtblick war der Kellner Dionysios und die Kellnerin Vicky- phonetisch- beide waren sehr um die Gäste bemüht.
Von der Lage und im Allgemeinen war die Anlage optisch okay, viel Grün und Bäume. Außerhalb der Anlage, waren die Straßen und Spazierwege mit Müll übersät. Teilweise waren die Müllberge bis 2 Meter hoch und bis zu 30 Meter lang. Es stank fürchterlich. Ratten und streunende Katzen suhlten sich im Müll, wegen der Speisereste , Fischköpfe usw.. Einfach ekelig. Dieser Müllanblick war fast auf der gesamten Insel vorhanden.Korfu hat ein akutes Müllproblem.Wird in keiner Weise erwähnt. In der Stadt Moraitika war es auch nicht viel besser. Kam man an den Restaurants vorbei lag kurz dahinter oder bereits im nächsten Gang der Müll. Das machte sogleich Appetit. Das Personal an der Strandbar war auch nicht gerade arbeitseifrig, teilweise brauchte man bis zu 30 Minuten, obwohl kaum Gäste da waren, um zwei Kännchen Kaffee zu liefern. Für uns steht fest, nie wieder Korfu oder Griechenland.



Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Semmler am 26. Mai 2018 09:57 Uhr

Italien,Kalabrien,Capo Varicano, Hotel Blue Bay Resort, Mai 2018, während einer selbst organisierten Auto Rundreise zwischen booking.com Buchungen 10 Tage dieses Hotel bei Neckermann gebucht, mit HP, am 1. Abend um 20.30 - was jetzt wirklich nicht spät ist und die Essenszeit ging bis 21.30 - zum Abendessen gegangen, nur noch Reste auf abgegrasten Platten vorhanden, im Übrigen war die Auswahl auch eher bescheiden. Bei Mitteilung an die, am nächsten Tag im Hotel befindliche Reiseleiter in (Marie) bekamen wir die lapidare, desinterressierte Antwort, wenn noch etwas da war, war es ja o.k., sonst müsste das Hotel zu viel weg werfen. Wir fanden diese Einstellung sehr befremdlich, zumal bei einem 4 Sterne Resort zu erwarten ist, dass bis zum Ende der Essenszeit nachgelegt wird und alles noch vorhanden ist, so kennen wir es jedenfalls. Von einer Reiseleitung hätten wir wenigstens mehr Interresse erwartet, bis bestärkt ins wieder, unsere Reisen in Eigenregie und nicht über einen Reiseveranstalter zu buchen!



Gesamtbewertung:
*****
(0,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Susann Kasulke am 25. Mai 2018 15:46 Uhr

Waren auf Rhodos, Hotel esperos blue village in Falliraki. Das Hotel War einfach super, ließ keine Wünsche offen. Service perfekt, Sauberkeit hervorragend, Essen äußerst abwechslungsreich und vielfältig. Die Organisation der Reise perfekt.



Gesamtbewertung:
*****
(4,75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Jeanny am 24. Mai 2018 22:03 Uhr

Wir waren eine Woche auf Teneriffa in dem Riu Buena Vista. Die Anreise sowie die Abreise waren sehr beschwerlich, da es ca. 2 Std. Flugverspätungen gab, auf Anfrage bei der Reiseleitung vor Ort uns aber niemand sagen konnte warum. Beide Male hat man uns ohne jegliche Informationen stehen lassen bzw. auch im Flugzeug sitzen lassen. Von Condor gab es dazu auch noch keine Info's. Von einem Ausflug wurden wir wieder ohne Informationen 40 Minuten am Hafen stehen lassen, der Bus kam einfach nicht.
Die Reiseleitung im Hotel war sehr nett und hat uns gute Ausflüge empfohlen. Das in den Bussen schon Schilder hängen, man solle das Trinkgeld nicht vergessen( in 3 Sprachen) geht mir persönlich zu weit, das finde ich einfach nur frech.



Gesamtbewertung:
*****
(3,75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Hans-Jürgen Bloch am 24. Mai 2018 15:45 Uhr

Einer unserer Reisenden konnte im Sytem von Condor nicht gefunden werden. Durch die Unterstützung des Serviceschalters vor Ort am Flughafen München konnte das Problem schnell gelöst werden! Super Service!



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Giesela Rennig am 24. Mai 2018 10:05 Uhr

Das Hotel war wie auf der Homepage von Neckermann beschrieben. Super Lage, sehr freundliches Personal. Die Anlage war sehr gepflegt. Alles in allem ein super schöner Urlaub.



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von silberbach am 22. Mai 2018 17:47 Uhr

Schönes ruhiges Hotel. Personal im Speisesaal (auch im Setvice) absolut Klasse u. fleisig. Essen könnte etwas wärmer sein, ansonsten einen schönen Urlaub verbracht.



Gesamtbewertung:
*****
(3,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.


Liebe Mireille,
wie schön, dass bis auf die Transferdauer alles zu Ihrer vollsten Zufriedenheit in Ihrem Urlaub verlaufen ist. Umso mehr bedauern wir, dass Ihnen dies keine Bewertung wert ist. Da es sich bei einer Pauschalreise generell um einen Sammeltransfer handelt und somit auch mehrere Hotels angefahren werden müssen, kann es zu gewissen Wartezeiten bzw. auch etwas längeren Transferfahrzeiten kommen. Zukünftig können Sie aber auch gern die Möglichkeit eines Privattransfers gegen den entsprechenden Aufpreis nutzen. Gern steht Ihnen unser Servicecenter für diese Buchung zur Verfügung.
Viele Grüße
Ihr LMX Team

Bewertung von Kiennen am 29. April 2018 15:33 Uhr

Nie wieder Neckermann! Das ist wirklich das allerletzte!



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Friederike Jensch am 17. April 2018 10:40 Uhr

Ich habe eine Kurzreise mit Besuch einer Messe geschenkt bekommen. Mein Freund konnte nicht teilnehmen, so dass ich eine Stornierung vornehmen wollte, die war leider nur mit der Hälfte der Gebühren möglich. So dass ich entschied dann die mitreisende Personzu ändern, daher mir hier keine Gebühren genannt wurden.
Als ich meine Reisebestätigung drucke, sah ich dass eine zusätzliche Gebühr von 30 € erhoben wurde (PS: Aänderung war 4 Wochen vor Reiseantritt). Mit keiner Silbe wurden diese Gebühren erwähnt. Ich habe umgehend den Kundenservice kontaktiert, der mir in keinster Weise entgegen kommen ist.
Ich habe nun eine weitere Mail geschrieben, dass ich um eine Gutschrift dieser Gebühren bitte. Allerdings mache ich mir da nicht viel Hoffnung. Wenn ich ich von den Gebühren gewusst hätte, hätte ich lieber storniert !
Ich habe noch bei keiner Buchungseite und bei keinem Reiseveranstalter einen solchen schlechten Kundenservice erlebt. Ich wurde nur auf die AGB's hingewiesen, die ich leider nicht gelesen hatte, da ich die Reise geschenkt bekam, was Neckermann auch bekannt war, da ich noch eine Vollmacht einreiche musste.
Auch hier musste ich leider feststellen, dass es unterschiedliche Angaben gibt und die AGB sind nicht zu unterscheiden. Verfasser und Ausstellungsdatum sind gleich. Welche Preisliste gilt dann jetzt???
Ich finde dieses Verhalten nicht Kundenfreundlich und unseriös. Ich würde niemals wieder eine Reise bei Neckermann buchen!
Nach diesen Theater w



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Ramona Ackermann am 14. April 2018 15:49 Uhr

Ich hatte einen 4000€ Urlaub in Mallorca gebucht. Mit Hotelzimmer mit Meerblick, all inclusive. Was habe ich bekommen ? Weder meerblick noch das was ich erwartet habe. Vor meinem Hotel war Baulärm, und alles war dreckig.
Nie wieder!



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Britta Brose am 13. April 2018 13:35 Uhr

2016 sind wir zum ersten Mal auf Kuba gewesen. Wir hatten uns lange darauf vorbereitet und sind zu viert, ( Ich, mein Mann und meine beiden erwachsenen Töchter ) im November angereist. Ich wollte am 1.012 dann in Havanna meinen 50. Geburtstag feiern. Am 25 .11 ist dann aber Fidel Castro verstorben, sodass wir 9 Tage Staatstrauer erleben mussten. Es gab weder Musik, noch Ausschank von Alkohol in der Öffentlichkeit, weder schöne Ausflüge, noch Animation. Trauriger Urlaub, trauriger Geburtstag. Nichts erlebt. Kubas wirkliches Leben ist an uns vorbei gegangen. Daher haben wir uns in diesem Jahr wieder für Kuba entschieden und bei Neckermann eine Rundreise/ Kombi mit Badeurlaub gebucht. Das war das Beste was uns passieren konnte. Wir könnten mit dieser Reise alles nachholen, was wir im letzten Jahr verpasst haben. Wir waren eine ganz tolle Reisegruppe und hatten einen super Reiseleiter. Vom erstem Moment an, war er fast rund um die Uhr für uns da. Er hat zusammen mit dem Busfahrer eine unvergesslich schöne Rundreise daraus gemacht. Wir habe in 5 verschiedenen Orten, 5 tolle Hotels erleben dürfen. Vom 5 Sterne Hotel in Santiago de Cuba, bis hin zur Stadtvilla im Kolonialstil. Das war eine super Sache. Der Reiseverlauf war perfekt geplant und durchgeführt. Das kann man wirklich nur weiter empfehlen. Auch in den einzelnen Hotels war alles sehr liebevoll für unsere Reisegruppe organisiert. Wir haben uns alle sehr wohl gefühlt, nicht wie auf einer typischen Pauschalreise, sondern eher sehr individuell. Der Reiseleiter war wie ein guter Freund für uns. Alles in allem ein super toller Urlaub. Danke an alle Beteiligten von Neckermann Reisen.



Gesamtbewertung:
*****
(4,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Wolf am 5. April 2018 21:22 Uhr

kurzfristige Buchung 4 Tage vor Reiseantritt - keine Bestätigung und keine Reiseunterlagen . Trotz Kontakt Servicestelle keine Antwort. Mehrfacher vergeblicher Versuch eines telefonischen Kontakt zur Hotline.
Habe 14 Tage!!! nach nicht durchgeführter Reise eine Stornorechnung 100% zum Reisepreis erhalten. 2 Tage nach Erhalt die erste Mahnung! Geld futsch ohne eines einzigern Kontaktes
Weitere Fragen blieben unbeantwortet.
Finger weg von Neckermann - unseriös - es gibt glücklicherweise Alternativen .



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Matthias Helling am 24. März 2018 10:03 Uhr

Finger Weg von diesem Reiseanbieter. Unser Urlaub steht noch bevor aber wir sind jetzt schon absolut enttäuscht.
Wir haben eine Kurzreise nach Wien gebucht. Bei der Onlinebuchug haben wie extra einen Aufpreis gezahlt damit wir früh fliegen können (Ankunft 11:00 Uhr) und den ganzen Tag in Wien zur Verfügung haben.
Haben zwei Wochen vor Abreise dann eine Nachricht bekommen das unser Flug gestrichen ist und man uns auf einen anderen Flieger (Ankunft 23:00 Uhr) gebucht hat.
Als Entschädigung für diesen verlorenen Tag hat man uns dann eine Entschädigung von 25 Eüro angeboten. Dadurch das wir so spät am Flughafen ankommen haben wir Extrakosten für Taxi oder Mietwagen da die letzte Strassenbahn zeitlich nicht mehr zu schaffen ist.
Fazit ist das ich schon in vielen Reiseagenturen gebucht habe aber so unkolant ist noch niemand gewesen wenn mal etwas nicht geklappt hat.



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Nicole Sofia Leboch am 19. März 2018 15:09 Uhr

Eigentlich dachte ich, dass sich ein solch großer Reiseveranstalter wie Neckermann/Thomas Cook um seine Kunden kümmert. Dies ist leider nicht der Fall. Unser Flug hatte 21 Stunden Verspätung und auch wenn Neckermann nichts dafür konnte, habe ich sowohl per E-Mail als auch die Reiseleitung vor Ort gebeten uns eine Bestätigung zu geben, da wir die erste Nacht sowie die gebuchte All Inclusive Leistung nicht nutzen konnten, obwohl die natürlich bereits bezahlt war. Bis heute kam von der Reiseleitung keine Reaktion und per Email habe ich die Antwort bekommen, ich sollte mich selbst bei Eurowings melden. Das ist auf jeden Fall kundenorientierter Service. Danke dafür!
Viel schlimmer finde ich allerdings, dass ich bei der Buchungs der PAUSCHALREISE nicht eingesehen konnte, welche Leistungen auf dem Eurowingsflug verfügbar waren. ES gibt jedoch drei Tarife
(BASIC= Sky-Meal ab 7,90 €
​Gepäckstück bis 23 kg ab 25 € / $30 / 29 CHF / £22 / 636 CZK / 247 SEK / 244 NOK / 105 PLN / 7.782 HUF / 120 AED / 1.100 THB1
​Weitere Gepäckstücke bis 23 kg für je 150 €1
​Wunschsitzplatz ab 8€ / $10 / 9 CHF / £7 / 203 CZK / 79 SEK / 78 NOK / 34 PLN / 2.490 HUF / 38 AED / 400 THB
​Sitz mit mehr Beinfreiheit (inkl. SMART-Meals) ab 85€ / $101 / 99 CHF / £76 / 2.162 CZK / 841 SEK / 828 NOK / 357 PLN / 26.459 HUF / 408 AED / 3.700 THB (nach Verfügbarkeit2)
​Umbuchung und zubuchbare Leistungen (z.B. Sonder- und Sportgepäck) gegen Aufpreis (serviceabhängig))
(SMART=Im Tarif bereits inklusive: eine warme Mahlzeit, eine kalte Mahlzeit sowie kostenlose Softdrinks zu den Servicegängen. Bei der warmen Mahlzeit haben Sie jeweils die Wahl zwischen einem vegetarischen und einem nichtvegetarischem Gericht
(BEST=Freie Auswahl aus der gesamten Wings Bistro Karte (bis zu sechs verschiedene Premium-Gerichte sowie diverse Snacks). Alkoholische und nichtalkoholische Getränke sind jederzeit verfügbar.)
Da ich eine PAUSCHALREISE BUCHE, gehe ich ja auch davon aus, dass wir einen Koffer haben. Da dieser im BASIC Tarif noch dazugebucht werden müsste, gehe ich ja stark davon aus, dass uns zumindest der Standard-Best-Tarif eingebucht wird.
Nein, Neckermann hingegen bucht den billigsten und menschenunwürdigsten Tarif, ohne Getränk und Mahlzeit ein. Die größte Frechheit, die ich in meiner gesamten Reiselaufbahn erleben durfte. Das ist alles andere als transparent, denn hätte ich während der Buchung gesehen, was mir schlussendlich für ein Billig-Tarif eingebucht wird, hätte ich definitiv eine andere Wahl getroffen. Hier wird bewusst auf Kosten der Kunden agiert.
Das ist definitiv die letzte Reise, die ich über Sie gebucht habe. Weder der Service vor Ort, noch die Hilfe per E-Mail wurde mir als Kunde entgegengebracht.



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Butz Claudia am 18. März 2018 14:50 Uhr

Das einfache buchen hat mich bereits vor der Reise von eurem Team überzeugt. Auf dem Flughafen angekommen ging die entspannte Reise los :-). Auch das nette und sehr kinderfreundliche Flugzeugpersonal möchte ich an dieser Stelle erwähnen. Der Transfer vom griechischen Flughafen ins Hotel war sehr angenehm und der Busfahrer war sehr zuvorkommend und freundlich. Nun zum Hotel, der erste Eindruck war atemberaubend und lag direkt am Meer. Das sehr freundliche Personal des Mareblue Beach Resort stand zu jeder Tageszeit für uns bereit. Die Kellner waren alle sehr höflich und zeigten mit großer Freude den Urlaubern ihre Tische. Das Essen im ganzen Hotel war an die eigene Kultur angepasst, trotz dessen dass es verschiedene Mottoabende gab. Auch erwähnenswert ist das Animationsteam, dass sich große Mühe gab ihr Publikum zum Lächeln zu bringen und durch viele verschiedene Aktionen jeden animierte, mitzumachen. Unser Reiseleiter Peter war sehr kompetent und freundlich und gab uns viele Informationen über die historischen Höhepunkte Korfus. Er überzeugte uns zu einer Jeepsafari sowie einer Schiffsreise. Beide Reisen bleiben uns heute noch in guter Erinnerung. Der Ablauf lief beide Male reibungslos und sehr entspannt für uns. Es waren zwei wunderschöne Wochen, die uns bis heute in Erinnerung bleiben. Der Weg nach Deutschland beschwerte uns die ein oder andere Träne. Der Rückflug verlief genau so entspannt wie der Hinflug.
Vielen Dank für alles :-)



Gesamtbewertung:
*****
(4,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Juergen Hofmeister am 2. März 2018 23:37 Uhr

Habe am 01.03.2018 über Online portal bei Neckermann eine Jamaika Reise gebucht. Mit der Bestätigung kam ein link zum Auswärtigen Amt. Da hier vor zahlreichen Schießereien, Morden, Raub mit Körperverletzung, Notzustand mit Ausgangswarnung gewarnt wurde, bat ich 20 Minuten nach meiner Buchung um eine Kulanzstornierung. Diese wurde innerhalb kürzester Zeit ohne Erklärung abgelehnt. Was das Auswärtige Amt schreibt ist angeblich gar nicht so schlimm. (Bemerkung: Es geht um zahlreiche Morde) Einige Telefonate (mit ewiger Warteschleife) konnten Neckermann auch nicht umstimmen. Ich musste also für einen Flugpreis von 1218€ letztendlich 804€ Stornogebühr für eine 20 Minuten zuvor gebuchte Reise in ein Land mit signifikanter Reisegefährdung bezahlen. Das hat meiner Meinung nach mit einem seriösen Reiseunternehmen nicht mehr viel zu tun.



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von C.L. am 2. März 2018 16:10 Uhr

Moin
Habe Hotel und Flug im Reisebüro gebucht. Unterlagen wurden mir zugeschickt, bezahlt habe ich fristgerecht. Am Schalter , 3h vor Abflug erfahre ich, dass kein Platz für mich im Flieger gebucht sei. Auch der Rückflug wäre nicht gebucht, von Thomas Cook / Neckermann bei der Lufthansa jeweils. Nun musste ich für 1786,68 € mir schnell nochmal die Flüge buchen, zum Glück waren noch 2 Plätze frei in der Maschine nach Vancouver . Die Telefonhotline könnte mir nur mitteilen, dass die entsprechende Abteilung ab 9 Uhr besetzt ist, der Abflug war auf kurz nach 10 angesetzt. Unbeschreiblich dieses Gefühl, so betrogen zu werden!
Nie wieder mit diesen Stümpern....



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Annemarie Fietze am 26. Februar 2018 17:56 Uhr

Wir können nichts schlechtes über den Veranstalter sag .
Wurden von deutschsprachigen Reiseleitern begleitet. War alles super organisiert.
Im Hotel selbst Albatros Hurgada ( Herr Ehab ) war uns ein netter und freundlicher Reiseleiter.
Das ist nur ein positives Beispiel von vielen.
Nächstes Jahr buchen wir wieder bei Neckermann



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Daniel am 17. Februar 2018 18:49 Uhr

NIE WIEDER NECKERMANN REISEN!!!!!!
Wir hatten im Reisebüro ausdrücklich einen Erholungsurlaub gewünscht und ein von Neckermann Reisen angebotenes 4-Sterne Hotel auf Bali gebucht. Laut dem offiziellen Katalog von Neckermann Reisen für Paare, Flitterwochen, Familien mit Kindern geeignet. Die Hotelanlage war völlig abgewirtschaftet und es waren ausschließlich "Ballermann 6 Touristen" aus Australien dort. Wir hatten sofort nach Ankunft im Hotel unsere Reiseleitung kontaktiert. Nach 6 Stunden Diskussion via WhatsApp und Telefon die Auskunft: "Ich habe jetzt Feierabend und komme morgen vorbei" - Wir hatten mehrmals gesagt, dass wir keine Nacht in diesem Hotel verbringen wollten! Dann kam die Auskunft der Reiseleitung: Eigentlich wären sie für unser Hotel nicht zuständig. Wozu bitte buche ich dann über einen Reiseveranstalter einen Urlaub? Am zweiten Tag wurden uns zwei andere Hotels angeboten. Das erste mit noch schlechteren Bewertungen als unseres - 40 EUR Aufpreis pro Person! Das zweite Hotel - ein 5-Sterne Hotel für 170 EUR Aufpreis pro Person. Nach zwei Tagen Ärger und absolut NULL kompetenter Hilfe durch die Reiseleitung vor Ort sind wir vorzeitig wieder nach Deutschland geflogen. Die anschließende Reklamation ergab bei einem finanziellen Schaden von knapp 900 EUR einen lächerlichen Betrag von 100 EUR als Scheck zurück - auf den wir immer noch warten! Laut Brief von Neckermann Reisen sind diese sehr bemüht, dass ihre Kunden zufrieden sind. Von wegen! So einen schlechten Kundenservice habe ich noch nie erlebt! Nie wieder Neckermann Reisen!



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Hans am 31. Januar 2018 10:28 Uhr

Zweimal bekomme ich vom Veranstalter eine Mahnung für Zahlungen,die ich längst geleistet habe. Jedes Mal ist es unglaublich kompliziert, mit den Mitarbeiter des Unternehmens den Fehler herauszubekommen. Wenn man überhaupt verstanden wird, muss man alle Angaben mehrfach machen und darf den Eindruck haben, am Telefon wird überhaupt nicht zugehört.
Obwohl also alle Zahlungen zeitgerecht ausgeführt worden sind, hatte ich erheblichen zeitlichen Aufwand, dies beim Veranstalter richtig zu stellen.
Eine ärgerliche Angelegenheit !



Gesamtbewertung:
*****
(0,75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Legrum am 30. Januar 2018 09:48 Uhr

Nachdem ich vor Jahren meinen absoluten Horrorurlaub mit Neckermann erlebt hatte schwor ich mir eigentlich "nie wieder".
Leider habe ich mich vom Berater meines Reisebüros doch wieder bequatschen lassen. Und was soll ich sagen? Meine "Erwartungen" wurden noch übertroffen. Absolut mieses Hotel in allen Belangen (Essen, Getränke, Reinigung, Katalogfotos...). Auf meine Beschwerde wurde nach 3 !!! Monaten mit einer aus Textbausteinen vorgefertigten Mail geantwortet in der mir dann unterschwellig auch noch vorgeworfen wird, zu hohe Erwartungen an die Reise gestellt zu haben. so was habe ich wirklich noch nie erlebt.



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von David am 21. Januar 2018 13:57 Uhr

Nie wieder Neckermann. Im Oktober wollten meine Freundin und ich mit einer über Neckermann gebuchten Pauschalreise nach Mallorca reisen. Der Transfer war wie üblich inklusive. Die Zugfahrt ab Lingen nach Köln sollte ca. 3 Stunden dauern. Der Flug ging um ca 18 Uhr. Also wollten wir zur Sicherheit einen Zug um 10 nehmen, damit wir 3,5 Stunden vor Abflug am Flughafen sein würden. Durch ein Sturmtief fielen an diesem Tag etliche Züge in Niedersachsen aus, so auch unser. Wir haben uns am Servicepoint einen neuen Zugplan ausstellen lassen und sind dann den ganzen Tag aus verschiedene Züge ausgewichen, teilweise standen wir über eine Stunde am Bahnhof und die Züge die erst mit 10, dann 20 und dann mit 45 Minuten Verspätung angekündigt wurden, fielen unter Anderem einfach aus. Als wir dann endlich nach zahlreichen Umwegen am Flughafen ankamen, war es ca. 20 Minuten vor Abflug der Maschine. Wir wurden nicht mehr an Bord gelassen. Eine sehr freundliche Dame vom Neckermannservicepoint (der zugegebnermaßen vorbildliche 24 Stunden am Tag besetzt ist) gab uns zu verstehen, wir bräuchten eine Bescheinigung, dass die Züge bzw. der erste Zug ausgefallen sind, dann könnte sie uns ein gratis Flugticket ausstellen. Wir liefen direkt zum Servicepoint der DB im Flughafen, der natürlich um Punkt 18 Uhr dicht machte (um 18:02 Uhr standen wir davor). Also zahlten wir pro Flugticket 126€. Neben uns eine vierköpfige Familie, welche das gleiche Schicksal erlitt. Uns wurde versichert, wir sollten uns sobald wie die Bescheinigung haben an den Neckermannservice widmen, um den Preis für die Flugtickets erstattet zu bekommen. Dies taten wir umgehend. WIr rekonstruierten mit sämtlichen Fahrplänen, Zugtickets und Dokumenten unseren Reiseablauf an den Neckermannservice per Mail. Als Antwort erhielten wir nur, dass wir einen Zug hätten nehmen sollen, der uns mindestens 2 bzw. 3 Stunden bei Langstrecken vor Abflug am Flughafen aussetzt. Dass unser erster Zug das bei fahrplankorrektem Ablauf getan hätte, interessierte die Person am anderen Ende der Leitung dann nicht. Auch unsere lückenlos belegte Dokumentation überzeugte die Sachbearbeiter nicht. Wir können also daraus nur unsere Schlüsse ziehen. 252€ sind Neckermann mehr wert, als treue Stammkunden. Hätte man hier kulant gehandelt, da uns wirklich kein Selbstverschulden trifft und es nicht einmal eine Option gibt, den Zugtransfer bei der Reise nicht mitzubuchen, würden wir über Neckermann nun wohl immer buchen, denn Vertrauen zahlt sich aus. So war es das letzte Mal. Wir bedauern den Vorfall und wünschen alles Gute.



Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Levy am 11. Januar 2018 23:55 Uhr

Wir hatten in einem Resebüro gebucht, alles lief Prima. Auf unsere Wünsche wurde Rpcksicht genommen und sogut wiemöglich erfüllt. Das Hotel, wo wir waren war exellent (SENDITO Hotel Castel de Mar in Cala Milor, Mallorca). Wir bekamen frühzeitig die Reiseunterlagen zugesant, wir wollten morgens hinfliegen, dies bekamen wir auch, dann ging eine Fluggesellschaft pleite und wir bekamen sehr schnell ein neuen Flug, nur leiter spät abends. Es gab kein anderen Ersatzflug, wir hatten versucht ein Rabatt zu bekommen, da wir einen Urlaubstag verloren hatten, ohne Erfolg, dies ist zwar schade, aber o.k., dem Reiseveranstallter trifft keine Schuld. Vorort am Flughafen in Mallorca, hatten wir ein exellenten Service, wir bekamen auch eine Telefonnummer, wenn wir Fragen, Anregungen, Notfälle, ... hätten, sowie vor Ort kam viermal in der Woche ein Mitarbeiter zu uns ins Hotel, falls etwas sein sollte. Auch für eine PERFEKTE Untethaltung im Hotel war gesorgt, diese ich nur weiterempfehlen kann. Ich würde das nächste mal wieder bei Neckarmann Resien bzw. bei Thomas Cook buchen und aufjedenfall auch das exellente Hotel. Dies alles ist meine Persönliche Meinung.



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Jennifer Weiss am 6. Januar 2018 18:55 Uhr

Unser Flug wurde vor drei Wochen storniert (Pauschalreise). Trotz unzähliger Telefonate und Mails ist Neckermann nicht in der Lage, uns einen Ersatzternin oder Flug anzubieten, da sie meinen, dass der Flug nicht storniert wurde, obwohl mir dies seitens Eurowings zweimal schriftlich bestätigt wurde! Eine absolute Frechheit, Finger weg von diesem Versnstalter, Kunden sind ihm vollkommen egal!!



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Meike am 5. Januar 2018 20:54 Uhr

Die Buchung und Zusendung der Unterlagen verlief einwandfrei. Rail & Fly war wegen der Fahrpläne zur vorgegebenen Ankunftszeit nicht möglich.
- Der alternativ mitgelieferte Gutschein für das Flughafen Parkhaus wurde leider nicht akzeptiert.
- Die Reiseunterlagen erhielten leider keine Angaben, wer den Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen durchführt und wohin wir uns bei Ankunft am Flughafen wenden sollen.
- Die Hotelbeschreibung war überwiegend zutreffend, allerdings war uns wegen mangelnder Ortskenntnis bis zum Einchecken bei Ankunft nicht klar, dass die Mahlzeiten in einem 2 Strassen entfernten Hotel eingenommen werden sollten. es handelte sich aber um ein 4* Hotel und die Frühstücks- und Abendbüffets sowie das Personal ließen keine Wünsche offen, sodass wir den Weg gerne in Kauf genommen haben.
Der Bungalow-Park in dem wir gebucht hatten, ist doppelt gesichert. Umzäunt von einem hohen Metallzaun sind alle Zugänge und die Appartments mit Magnetschlüsselkarten zugänglich. Wir wurden freundlich empfangen. Das Appartment war gut ausgestattet. Den Service der Raumpflege und Handtuchwechsel fanden wir sehr gut. Trotz der sehr ruhigen Lage ist der Park sehr günstig gelegen. Wir haben uns sehr gut erholt und die Zeit und den Service genossen.
- Leider hat ein traumatisches Erlebnis am Abfahrtstag diese Wirkung dann zunichte gemacht. Wir sollten um 6.55 vom Transferbus abgeholt werden. Diesen konnten wir jedoch nicht erreichen, da wir im Park eingesperrt waren. Unsere Magnetkarten wurden offenbar in dem Moment entwertet, als wir sie am Abfahrtstag aus der Elektroschaltung gezogen hatten. Da standen wir nun morgens um 6.45 im Dunkeln mit unseren Koffern. Ins Appartment kamen wir nicht mehr rein, telefonisch war niemand erreichbar. Bis wir 3 uns und unser ganzes Gepäck über den 2 m hohen Zaun befördert hatten, war der Transferbus längst weg, wir völlig erschöpft und in Panik unseren Flieger in Las Palmas zu verpassen. Mit einem Taxi für 80€ haben wir es dann noch rechtzeitig zum Checkin am Flughafen geschafft. Wir fanden die Aktion aber so traumatisch, dass wir in der Bewertung insgesamt nur die halbe Sternenzahl gegeben haben.



Gesamtbewertung:
*****
(2,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Brendel am 29. Dezember 2017 16:35 Uhr

Wir hatten eine Reise schon im Juni 17 für den April 18 gebucht.Als Frühbucher dachten wir an eine Frühbucherrabatt.Denkste.Wenn ich heute gebucht hätte wäre die Pauschalreise von14 Tg. nach Mallorca um 1.080,00 € preiswerter.Nach der Nachfrage:ja diese werden nach Tagespreise festgemacht und da wäre nichts zu ändern.Kurzer Kommentar, das wars. Man wird behandelt wie ein dummer Junge.Hauptsache das Geld stimmt. Wir hatten bei Neckermann angefragt ,es ging über Air Marin und dann bis X Air.Niemals mehr Neckermann(welches ich für ein solides Reisebüro hielt)bzw.Air Marin bzw, X Air. Hier gerät man in Fänge die unwiederrufbar sind.



Gesamtbewertung:
*****
(0,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Ilana am 5. Dezember 2017 19:22 Uhr

Sehr unzufirieden, bei einer bitte die Reise nur für eine Person zu stornieren(Reise war für 3 Leute geplant) hat neckermann gleich komplette Reise storniert und wir müssten leider in ein schlechteres Hotel gehen als es geplant wurde da es schon ausgebucht war, das Geld was wir angezahlt haben, da kämpfen wir seit Monaten drum. Ich habe das Gefühl dass die Leute die bei Neckermann arbeiten nicht verstehen was man ihnen sagt. Tut mir leid aber sowas habe ich noch nie erlebt. Jedem abzuraten!!!



Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Peter am 2. Dezember 2017 21:31 Uhr

LEI 27075690 NEC - kbrp03 -N- 291117P
Neckermann-Reisen bietet netto 4,20€ Schadenersatz für mehr als 1 Tag Badeurlaub-Verlust bei 28 Grad wegen fehlender Koffer an.
Kontakt ist nur über kostenpflichtige Tel.-Nr. (01805-542241) oder Fax-Nr. (01805-578407) möglich.
Fax-Nr. im Impressum ist falsch / nicht erreichbar.
An: 'kbrp03@kb-tc-touristik.de'
Betreff: LEI 27075690 NEC - kbrp03 - N- 291117P
Priorität: Hoch
Sehr geehrte Frau Schümann,
ihre lächerliche Antwort, für die sie leider mehr als 8 Wochen benötigt haben, ist mehr als unverständlich und unverschämt.
Ich hatte einen Badeurlaub gebucht und konnte ohne Koffer und daher auch ohne Badekleidung/Sanitärartikel/Ersatzkleidung mehr als 1 Tag nicht baden oder die Sonne genießen und musste die Zeit in langärmliger und verschwitzter Kleidung bei etwa 28 Grad den ganzen Tag im Hotel verbringen. Dadurch war mehr als 1 kompletter Urlaubstag zu 100% verloren.
Dazu kamen die zusätzlichen Kosten in Höhe von 8,80€ für den Kauf von notwendigen Sanitärartikeln sowie die Kosten für Porto/Internet/Telefon in Höhe von 10€ sowie der erhebliche Zeitverlust durch die fehlende Reiseleitung Vor-Ort (siehe Anlage).
Dafür bieten sie nun die mehr als lächerliche Summe von insgesamt 23€ an. Abzgl. der o. g. Kosten sind dies netto 4,20€.
Da es sich nicht um einen Einzelfall oder eine Ausnahme handelt und ihr Umgang mit Beschwerden offensichtlich System hat, können sie jetzt den Beschwerdevorgang u. a. im Beschwerde-Portal „ReclaBox“ im Internet nachlesen. Ich werde die Beschwerde überall noch um ihr geradezu lächerliches Angebot von netto 4,20€ ergänzen.
Ihr Service sowie ihr Umgang mit Beschwerden ist nicht nur schlecht sondern katastrophal.
Sollten sie ihr unverschämtes und lächerliches Schadenersatzangebot nicht noch einmal deutlich überdenken, haben sie mich und meine Familie/Bekannten/Freunde endgültig als Kunden der Thomas-Cook-Gruppe endgültig verloren.
Wir werden zukünftig unsere Reisen nur noch bei FTI, Alltours, Schauinsland, ITS, etc. und nicht mehr bei Neckermann, TUI, Thomas-Cook, etc. buchen und dies auch mit entsprechenden für ihr Unternehmen sehr negativen Kommentaren in den sozialen Netzwerken und Foren untermauern.
Durch die fasche Fax-Nr. im Impressum droht ihnen zusätzlich eine entsprechende Abmahnung.
Mit (un-)freundlichen Grüßen
****
Mein Schreiben vom 04.10.2017:
Via Einschreiben / Rückschein
An
Neckermann Reisen
Thomas Cook Platz 1
61440 Oberursel
Reise nach Spanien/Costa de Almeria//Zimbali Playa in Vera vom 14.09.2017 bis 28.09.2017
Reiseauftragsnummer 01 NEC 27075690 LEI 01
Minderung des Reisepreises / Geltendmachung eines Entschädigungsanspruchs
Sehr geehrte Damen und Herren,
unter der oben genannten Reiseauftragsnummer haben wir bei Ihnen am 10.01.2017 eine Reise nach Spanien/Costa de Almeria/Hotel Zimbali Playa für den Zeitraum vom 14.09.2017 bis 28.09.2017 gebucht.
Leider ist die Reise nicht zu unserer Zufriedenheit verlaufen. Es sind vielmehr verschiedene Mängel aufgetreten, die wir im Einzelnen wie folgt auflisten möchten:
1. Durch den verspäteten Abflug in Frankfurt wurden unsere Koffer in Madrid nicht mehr rechtzeitig in den Anschlussflug nach Almeria verladen. Zudem mussten wir am Flugplatz laufen, um kurz vor Schließung überhaupt noch als letzte Fluggäste den Anschlussflug zu erreichen. In Almeria mussten wir somit ohne unsere Koffer ins Hotel fahren.
Siehe dazu LOST LUGGAGE REF NUMBER LEIIB13576. Die Koffer wurden erst mehr als 1 Tag später um 18:30 Uhr im Hotel nachgeliefert,
2. Da im Hotel keine Reiseleitung vor Ort war mussten wir die Mängel mühsam und zeitaufwendig per Chat, WhatsApp und Mail an connectedde@thomascook.com, connected@thomascook.com, kundenbetreuung@thomascook.com, gast@neckermannreisen.de, outbox@websitealive.com, +34 639 68 62 32, 0049 30551655611, etc. melden und um Abhilfe bitten.
Ausflüge oder Mietwagen konnten somit auch nicht bei NUR/Thomas-Cook gebucht werden.
Siehe dazu u. a. Referenznummer TC-00371798.
Alle Chat-, WhatsApp-, Mail-Unterlagen können bei Bedarf nachgeliefert werden.
Da unsere Koffer erst mehr als 1 Tag später gegen 18:30 Uhr im Hotel angekommen sind, hatten wir nicht nur den Mehraufwand für die fehlenden Sanitärartikel (z. B. Zahncreme, -bürste, Deo), Internet-/Handy-/Portokosten und den zeitaufwendigen Kontakt per Mail, WhatsApp, Chat wegen der fehlenden persönlichen Reiseleitung im Hotel bzw. am Urlaubsort sondern auch u. a. wegen fehlender (Bade-)Kleidung keine Möglichkeit, die Hoteleinrichtungen (Swimmingpool, Strand, etc.) zu nutzen. Wir mussten bei fast 30 Grad mehr als 1 Tag im Hotel in der warmen und verschwitzten Anreisekleidung verbringen.
Wir machen daher unseren Anspruch auf Reisepreisminderung entsprechend der Frankfurter Tabelle für Reisepreisminderungen (Zeitverlust > 1 Tag + fehlende persönliche Reiseleitung für Organisation Flughafen, Transport, Hotel, Urlaubsort) geltend und mindern den Reisepreis in Höhe von 1.608,16 € um 241,22 € mithin um 15 Prozent.
Darüber hinaus ist uns folgender Schaden entstanden: 8,80 € (Sanitärartikel) + 10,- € Porto, Telefon/Handy, Internet.
Schließlich fordern wir eine Entschädigung wegen nutzlos aufgewandter Urlaubszeit in Höhe von insgesamt 150,- € (> 1 Tag, 2 Personen).
Wir fordern Sie hiermit auf, den sich insgesamt ergebenden Betrag in Höhe von EUR 410,02 € spätestens innerhalb von 2 Wochen ab Briefdatum auf folgendes Konto zu überweisen.



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Niklas am 1. Dezember 2017 20:32 Uhr

Wir sind noch nicht im Urlaub gewesen, aber das war das letzte mal dass wir über Neckermann irgendwas buchen.
Wir fliegen nächste Woche nach Mexiko, Neckermann schreibt 4 Tage vor Reise antritt, dass das Hotel nicht fertig wird mit Renovierungsarbeiten. Absolut Frechheit. Als Alternative bekommt man dann ein Hotel vorgeschlagen, welches in keinster Weise der selben Kategorie entspricht,wie das was wir gebucht haben.
Also Finger weg von Neckermann. Man hat nur Ärger damit



Gesamtbewertung:
*****
(0,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Simon Dach am 1. Dezember 2017 16:12 Uhr

Grundsätzlich sind die Mitarbeiter von Neckermann sehr bemüht. Das System hinkt jedoch an allen Ecken und Enden. Deshalb würde ich es mir als Familie mit Kleinkind dreimal überlegen pauschal zu verreisen. Konkret ging es bei uns in erster Linie um die Rückreise. Das ich mich während des Urlaubs mit einem unbekannten Ausschlag infiziert habe und meine Partnerin am Ende Magen Darm hatte geschenkt. Da kann man niemandem etwas nachweisen. Das Hotel war an sich gut, jedoch mit sehr vielen Senioren überfüllt.
Die größte Kritik müssen wir an den Flugreisen äußern. Hinzugs mit Eurowings verlief alles pünktlich, jedoch ist von Komfort nichts mehr zu spüren. Sich als Reiseveranstalter bei einem Reisepreis von knapp unter 2000€ für 8 Tage den Buchungsstandard smart zu sparen ( ca.19€ Aufpreis pro Person) und den Gast bereits auf der Hinreise bei einem 4,5 Std Flug verdursten zu lassen, halte ich für gewagt. Interessanter wird jedoch die Rückreise mit Niki.
Wir haben bewusst Direktflüge gebucht, da wir ein 3 Monate altes Baby dabei hatten. Uns war als Laie jedoch nicht bewusst, dass ein Direktflug kein nonstop Flug sein muss. Wenn man im Duden bei dem Wort direkt nachschaut steht folgendes:,,ohne Umweg, in gerader Richtung auf ein Ziel zuführend, sich auf ein Ziel zubewegend''. Somit finde ich es schon leicht betrügerisch eine andere Definition zu haben. Nun ja. Jedenfalls wurde aus unserem Direktflug spontan zwei Wochen vor Beginn des Urlaubs ein Gabelflug von Teneriffa, über Gran Canaria nach Düsseldorf. Eine Umbuchung oder Storno wurde von Neckermann verwehrt. Nun zum Tag an sich:
Abholung: 06:30 Uhr am Hotel. Ankunft am Flughafen Teneriffa: 08:00 Uhr. Abflug nach Gran Canaria um 12 Uhr. Wieso muss man bereits vier Std vor Abflug am Airport sein? Als wir den Niki Flieger bestiegen, saßen noch Gäste für Gran Canaria an Bord. Das Flugzeug war schmutzig und zB die Sicherheitskarten für Notfälle irgendwo zwischen Magazinen verstaut. Man musste bewusst danach suchen. In Gran Canaria mussten wir dann wieder aussteigen und das Flugzeug wurde gereinigt. Ankunft Düsseldorf leicht verspätet gegen 19:40 Uhr. Den Koffer hatten wir dann schließlich gegen 20:10 Uhr und sind für die Rückkehr aus einem Kanarenurlaub letzten Endes um die 12 Std unterwegs gewesen. Und das mit Säugling. Fazit: Diese Art von Urlaub werden wir nicht mehr machen. Außerdem werden wir versuchen sogenannte Billigairlines zu vermeiden, da man sich im Urlaub nicht quälen muss. In der gleichen Zeit hätten wir es auch aus den USA zurückgeschafft.



Gesamtbewertung:
*****
(2,75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Henker am 27. November 2017 10:04 Uhr

Pauschalreise bei Neckermann gebucht. Lufthansa hat kurzfristig unseren Flug gestrichen so dass wir erst 3 Tage später in den Urlaub fliegen konnten. Von Lufthansa gab es gemäß "Fluggastrechte" eine Entschädigung. Bei Neckermann wurde mein Antrag abgelehnt mit der Begründung, dass mit der Lufthansa Entschädigung auch alle Ansprüche bei Neckemann abgegolten wären.
Jetzt muß mann wissen, die Lufthansa kommt ausschließlich für die Beförderung auf, nicht für Hotelkosten, bereits begonnene und verpasste Rundreisen am Urlaubsort usw.
--> da Neckermann uns 0 Euro / kein Gutschein o.Ä. als Entschädigung zusendet nur 1* (der Rest des Urlaubs war ok)



Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Bitsch09 am 24. November 2017 14:50 Uhr

Wir hatten bei Neckermann
„Ein Komfort- Plus - Zimmer mit Meerblick in den oberen Etagen“ gebucht.
Bei der Besichtigung unseres Zimmers in Erwartung eines Komfort - Plus - Zimmer gingen wir fest davon aus,
dass es sich nur um einen Irrtum handeln könnte. Auf unsere Beschwerde an der Repzeption teilte uns der Chef mit,
das Haus verfüge über keine Kategorie: Komfort - Plus – Zimmer
unser Zimmer wäre das gebuchte
"Standard Zimmer" In den o.E. mit Meerblick
Das Ausstattung und Qualität des Zimmers rein garnichts mit 5 Sternen - plus Komfort - zu tun hat,
und den berechneten Preis nicht rechtfertigt, wurde ignoriert.
Auf Reklamation auch nach über 3 Wochen keine Antwort



Gesamtbewertung:
*****
(0,75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Gabi am 21. November 2017 10:20 Uhr

AUSFLUG IN KHAOLAK GEBUCHT BEI NECKERMANN(TEMPELTOUR)....NIE WIEDER ÜBER DIESEN REISEVERANSTALTER
Wir hatten eine Tempeltour gebucht in khalak(Thailand)unser Guide war sehr freundlich aber man hatte den Eindruck das er nicht wirklich Lust
Hatte,sein Handy war wohl am wichtigsten ,das Highlight war auch das Mittagessen,auf das wir uns freuten.wir haben ein Nudelsuppe und ein paar Chips bekommen die Suppe kam 50 Bath und gesessen haben wir ,also unser Keller war besser einfach nur ein Alptraum, NIE wieder einen
AUSFLUG über Neckermann ,denn lieber sich ein Taxi nehmen ist billiger und besser.
Wir haben pro Person 2400 Bath bezahlt (63eu....einfach eine Frechheit



Gesamtbewertung:
*****
(1,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Petra Bill am 9. November 2017 12:47 Uhr

Vielleicht etwas ungewöhnlich: Ich schreibe vor der Reise, die in Kürze beginnen wird.
Vor einer Woche erhielten wir von Neckermann die Info, dass in dem gebuchten Hotel auf Teneriffa umfangreiche Renovierungsarbeiten stattfinden (Pool, Balkone, Rezeption, sanitäre Anlagen...). Das hat uns etwas verschreckt und wir haben um ein gleichwertiges Ersatzhotel ohne Aufpreis gebeten. Nach einer Woche hat man uns heute ein Hotel an einem ganz anderen Ort und mit 500 € Aufpreis angeboten. So kann man als Veranstalter natürlich auch Geld verdienen. Wir haben abgelehnt - weder Ort noch Aufpreis fanden wir in Ordnung. Kundenzufriedenheit hat bei Neckermann wahrscheinlich keine Priorität. Wir werden jetzt aufgrund der Zwangslage - wir sind zeitlich nicht flexibel und möchten gerne im November Sonne in nicht allzu weiter Entfernung - mit etwas Bauchweh in die Baustelle reisen und schauen mal wie es ist. Im Moment sagen wir: Neckermann:- nie wieder !!!!. Wir werden nach dem Urlaub einen zweiten Bericht über unsere Erfahrungen vor Ort einstellen. Wenn es Sie interessiert, dann schauen Sie im Dezember nochmal rein :-). Ein Tipp an alle Unzufriedenen: Meckern nützt leider meist wenig - wählen Sie beim nächsten Mal einfach einen anderen Veranstalter, es gibt ja genug. Die beste Kritik übt der Geldbeutel.



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Michaela schreyegg Helfrich am 25. Oktober 2017 10:21 Uhr

Mehrmalige Änderung der Flugdaten.
Ich habe diese Reise in erster Linie wegen des zeitlich optimalen Rückfluges gebucht ( abends, stattdessen jetzt am Morgen).
Das ist in erster Linie wahrscheinlich kein Fehler des Reiseanbieters, sondern der Fluglinie, aber eine Nachfrage auf eine Umbuchung meines Rückfluges bei der Hotline wurde von einer sehr unfreundlichen Dame (Frau Özcelik) abgeschmettert.
Ich habe Verständnis, dass Regularien eingehalten werden müssen, aber der Ton macht die Musik.
So kann man mit Kunden nicht umgehen, das entspricht nicht dem Servicegedanken einer Firma.
Und, liebe Hotlinemitarbeiter, denkt bitte daran, wenn wir Kunden nicht mehr bei Eurer Firma buchen, dann schadet Ihr Euch letztendlich selbst, denn damit gefährdet Ihr Eueren Arbeitsplatz!
Ich werde den Reiseanbieter Thomas Cook/ Neckermann nicht mehr in Anspruch nehmen, es gibt zum Glück auch noch andere Anbieter, die noch Wert auf Freundlichkeit und damit Kundenservice legen!



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Robert am 21. Oktober 2017 19:07 Uhr

Absolute Katastrophe



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Butz Claudia am 17. Oktober 2017 01:11 Uhr

Unsere Reise nach Korfu verlief sehr reibungslos, bei Ankunft wurden wir freundlich empfangen,der Bus brachte uns in unser schönes Hotel "Mareblue Beach Resort". Unser Hotel kann man nur weiter empfehlen, guter Service, sehr freundliches, hilfsbereites Personal und ein Weltklasse Animationsteam. Die Buchung war unkompliziert und alles war so wie angegeben. In unserem Hotel war auch ein Weltklasse Reiseleiter, er wollte am nächsten Tag unbedingt wissen , wie unser Ausflug war, toll!! Alles in allem ein gelungener Urlaub, wenn in der Reisebestätigung noch ersichtlich gewesen wäre, dass unser gebuchter Rückflug eine Zwischenlandung für uns bereit hält ,wäre auch noch hilfreich gewesen, schade. Da es auf dem Heimflug war, war es gut zu verkraften. Würde jederzeit wieder mit "Neckermann Reisen" buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(4,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Anic am 16. Oktober 2017 20:09 Uhr

Sehr unzufrieden,



Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Kristin Blödorn am 14. Oktober 2017 17:03 Uhr

Es ist mir mehr als unverständlich,wie man ein solches Hotel überhaupt anbieten kann.
Ich musste Freunden Fotos des Hotels machen,weil es mir sonst keiner geglaubt hätte.
Das Hotel Pierre Anne in Ayia Napa ist runter gekommen,verbraucht, ekelhaft .Seit Jahren wurde hier wohl nie mehr was gemacht.Das Personal ist ganz weit von Freundlichkeit entfernt.
Ich habe sowas wie hier noch nie erlebt.
Die Bilder dieses Hotels sind eine Täuschung und für mich klarer Betrug.
Als Reiseveranstalter sollte sich wohl auch Neckermann mindestens 1x im Jahr ein Bild der Anlagen von dem was sie anbieten machen.
Ich werde nie wieder über Neckermann Reisen buchen.
Ich rate Jedem ,sich Bewertungen durchzulesen bevor er seinen lang ersehnten und ersparten Urlaub bucht.



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Ralf am 6. Oktober 2017 17:57 Uhr

Das war mal wieder eine tolle Erfahrung mit Neckermann Reisen. Auf dem Flughafen in Heraklion angekommen haben wir den Schalter von Neckermann gesucht und uns wurde die Busnummer mit geteilt welche zum gebuchten Hotel fuhr. Den Bus mussten wir selber suchen,es gab keinen Hinweis.In der Nähe vom Hotel angekommen wurden wir förmlich abgekippt mit dem Hinweis noch 200 Meter zu Fuß zu gehen.Eine mit gebuchte und auch bezahlte Reiseleitung gab es über die ganzen 10 Tage nicht, nicht mal was von Neckermann an der Info-Tafel im Hotel bzw. keine Mappe die aus lag, wie es sonst eigentlich üblich ist.Also hieß es über den gesamten Reisezeitraum alles selbst zu erkunden. Die Krönung kam dann 2 Tage vor der Rückreise als wir uns erkundigt haben wann wir denn abgeholt werden sagte die nette Dame an der Rezeption das noch nichts bekannt sei und wir sollten uns am nächsten Tag nochmal melden, was wir dann auch taten, also das gleiche Spiel am nächsten Tag mit dem Ergebnis dass wieder nichts bekannt war. Die Dame bat mich dann meine Reiseunterlagen zu holen und sie würde telefonieren, was dann schließlich auch erfolgreich war. Das Hotel war sehr zu empfehlen, für den Reiseveranstalter würde ich nur Minuspunkte vergeben, da bei Bezahlung Reiseleitung immer mit auf der Rechnung steht, wir aber nicht in den Genuss gekommen sind. Wir haben dann zu Hause eine Beschwerde geschrieben, auf die nach immerhin 2 Monaten!!! schon eine Antwort kam dass wir die Reiseleitung hätten telefonisch kontaktieren können. Hallo, geht's noch, ich rufe auf meine Kosten im Ausland an und bitte um eine Leistung die wir im Reisepreis schon mit gezahlt haben? Aber wahrscheinlich schwimmt der Veranstalter ganz oben auf der Suppe und sie es nicht nötig haben sich um ihre Kunden zu kümmern???
Fazit: mit NECKERMANN verreisen wir NIE wieder!



Gesamtbewertung:
*