Über Medina Travel

« zurück zur Übersicht

Die komplette Produktpalette vom klassischen Reiseveranstalter Medina Travel Reisen, dem selbst ernannten „Griechenland & Zypern-Spezialisten seit 1977“, ist seit kurzer Zeit auch online und zu tagesaktuellen günstigen Preisen buchbar.
Das System des Reiseveranstalters für den Traumurlaub ist denkbar einfach. Medina Travel kombiniert seine günstigen Hotelangebote in exklusiv ausgewählten Häusern mit den günstigsten Flügen von sämtlichen verfügbaren Flughäfen in Deutschland. Damit soll sichergestellt werden, dass stets der beste Preis für die Kunden angeboten werden kann.

Unter einer firmeneigenen Hotline erreichen die Kunden die Angestellten, allesamt Spezialisten für Griechenland und Zypern, persönlich für eine individuelle Beratung. Langjährige Erfahrung in den beiden mediterranen Zielländern zeichnet die Mitarbeiter aus.
In einem sehr breiten Produktmix wird der klassische Badeurlaub für Jung und Alt in zahllosen Hotels, Apartments und Villen in ganz Griechenland und Zypern für den Kunden angeboten.
Sämtliche Urlauber, die die östlichen Mittelmeerregionen mögen, schätzen und entdecken wollen, sind nach Angaben des Unternehmens bei MedinaTravel.de genau richtig.


Medina Travel ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu Medina Travel

Tourismusexperten erwarten Boom in der Sommersaison 2021

vom 8. Februar 2021, 15:57 Uhr

Zwar ist das Reisejahr 2021 nach wie vor mit Herausforderungen und Überlegungen über den möglichen Einfluss des Impfstoffes verbunden, doch die Tourismusbranche sieht diesem Sommer positiv entgegen.

Weiterlesen

Urlaub & Corona: Die Stornobedingungen der Reiseveranstalter

vom 28. Januar 2021, 14:57 Uhr

Nachdem im letzten Jahr viele Reisewilligen ihren Urlaub stornieren oder umbuchen mussten, herrscht auch im neuen Jahr zunächst Verunsicherung, ob der nächste Urlaub auch wirklich stattfinden kann. Umso interessanter ist daher ein Blick auf die Stornobedingungen der Reiseveranstalter. 

Weiterlesen

Reiseveranstalter melden Umsatzrückgang von 80 bis 90 Prozent

vom 15. Dezember 2020, 14:07 Uhr

Der Branchencheck des Deutschen Reiseverbands offenbart, dass die Reisebeschränkungen, die als Reaktion auf die Pandemie erlassen wurden, die Branche hart treffen: Die meisten befragten Reiseveranstalter beklagen Umsatzrückgänge von 80 bis 90 Prozent. Doch es gibt auch positivere Nachrichten.

Weiterlesen