Über Medina Travel

« zurück zur Übersicht

Die komplette Produktpalette vom klassischen Reiseveranstalter Medina Travel Reisen, dem selbst ernannten „Griechenland & Zypern-Spezialisten seit 1977“, ist seit kurzer Zeit auch online und zu tagesaktuellen günstigen Preisen buchbar.
Das System des Reiseveranstalters für den Traumurlaub ist denkbar einfach. Medina Travel kombiniert seine günstigen Hotelangebote in exklusiv ausgewählten Häusern mit den günstigsten Flügen von sämtlichen verfügbaren Flughäfen in Deutschland. Damit soll sichergestellt werden, dass stets der beste Preis für die Kunden angeboten werden kann.

Unter einer firmeneigenen Hotline erreichen die Kunden die Angestellten, allesamt Spezialisten für Griechenland und Zypern, persönlich für eine individuelle Beratung. Langjährige Erfahrung in den beiden mediterranen Zielländern zeichnet die Mitarbeiter aus.
In einem sehr breiten Produktmix wird der klassische Badeurlaub für Jung und Alt in zahllosen Hotels, Apartments und Villen in ganz Griechenland und Zypern für den Kunden angeboten.
Sämtliche Urlauber, die die östlichen Mittelmeerregionen mögen, schätzen und entdecken wollen, sind nach Angaben des Unternehmens bei MedinaTravel.de genau richtig.


Medina Travel ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu Medina Travel

Die Bundesregierung entschädigt Urlauber von Thomas Cook

vom 11. Dezember 2019, 15:43 Uhr

Dass die Haftungssumme von 110 Millionen Euro für die Versicherung der Reisegelder von Pauschalurlaubern nicht ausreicht, hat der die Insolvenz von Thomas Cook hinlänglich bewiesen. Nun springt der deutsche Staat ein.

Weiterlesen

Schlichtungsstelle künftig auch für Online-Reiseveranstalter

vom 27. November 2019, 16:06 Uhr

Wenn Kunden von Online-Reiseveranstaltern mit einer Beschwerde nicht erfolgreich sind, können sie sich zukünftig an die Schlichtungsstelle SÖP wenden. Nach Bahn- und Fluggesellschaften nehmen ab Dezember auch Online-Reiseplattformen an den Schlichtungsverfahren der SÖP teil.

Weiterlesen

Thomas Cook stellt Betrieb endgültig ein

vom 22. November 2019, 17:45 Uhr

Das Ende von Thomas Cook ist beschlossene Sache. Nächste Woche wird der Geschäftsbetrieb endgültig eingestellt. Damit geht ein langjähriges Kapitel Tourismusgeschichte zu Ende. Ein Großteil der Mitarbeiter bleibt jedoch in Lohn und Brot.

Weiterlesen