Über Maris Reisen

« zurück zur Übersicht

Bereits seit 1998 bietet der Eigenveranstalter der Reiseland Holding GmbH mit Sitz in Hamburg klassische Pauschalreisen in Zusammenarbeit mit namenhaften Partnern an. Die Reiseangebote des Veranstalters stehen in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und reichen von Autoreisen in Deutschland, Österreich und Italien bis hin zu Rundreisen, Strandurlaub, sowie Fernreisezielen wie Thailand. Im Rahmen der zahlreichen Reisearten können Kunden in mehr als 40 Destinationen befördert werden.

Die Reiseangebote werden über eigene Vertriebswege sowie externe Partner wie Lidl, Tchibo und den Bertelsmann-Club vermarktet. Maris Reisen bleibt selbst im Hintergrund während sich die Angebote über die jeweiligen Vertriebspartner etablieren. Der Reiseveranstalter ist auch Lieferant von über 320 Reiseland Reisebüros sowie der Portale otto-reisen.de und maris-reisen.de.


Maris Reisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu Maris Reisen

Tourismusexperten erwarten Boom in der Sommersaison 2021

vom 8. Februar 2021, 15:57 Uhr

Zwar ist das Reisejahr 2021 nach wie vor mit Herausforderungen und Überlegungen über den möglichen Einfluss des Impfstoffes verbunden, doch die Tourismusbranche sieht diesem Sommer positiv entgegen.

Weiterlesen

Urlaub & Corona: Die Stornobedingungen der Reiseveranstalter

vom 28. Januar 2021, 14:57 Uhr

Nachdem im letzten Jahr viele Reisewilligen ihren Urlaub stornieren oder umbuchen mussten, herrscht auch im neuen Jahr zunächst Verunsicherung, ob der nächste Urlaub auch wirklich stattfinden kann. Umso interessanter ist daher ein Blick auf die Stornobedingungen der Reiseveranstalter. 

Weiterlesen

Reiseveranstalter melden Umsatzrückgang von 80 bis 90 Prozent

vom 15. Dezember 2020, 14:07 Uhr

Der Branchencheck des Deutschen Reiseverbands offenbart, dass die Reisebeschränkungen, die als Reaktion auf die Pandemie erlassen wurden, die Branche hart treffen: Die meisten befragten Reiseveranstalter beklagen Umsatzrückgänge von 80 bis 90 Prozent. Doch es gibt auch positivere Nachrichten.

Weiterlesen