Über LAL Sprachreisen

« zurück zur Übersicht

Der Reiseveranstalter LAL Sprachreisen führt bereits seit 1981 Sprachreisen, die höchsten Qualitätsansprüchen genügen, für Schüler und Erwachsene durch. Dabei kann der Reiseveranstalter aber nicht nur ein Netz aus zuverlässigen Partnern sowie eigene Sprachschulen vorweisen. Auch auf rund eine halbe Million durchgeführte Sprach-Aufenthalte kann das Unternehmen zurückblicken.

Eine LAL Sprachreise wird dabei ganz sicher zu einer besonderen Erfahrung mit Mehrwert. Schließlich können sowohl Schüler als auch erwachsene Teilnehmer ihre Wunschsprache ganz lebendig dort erlernen, wo sie gesprochen wird. So sind nicht nur die besten Lernerfolge, sondern auch einmalige und wertvolle Spracherlebnisse garantiert.

Die Gelegenheit, Land und Leute sowie eine neue Sprache gemeinsam mit anderen Teilnehmern auf lebendige Weise kennenzulernen, erhalten Teilnehmer dabei gemeinsam mit Gleichaltrigen. Schließlich bietet LAL Sprachreisen spezielle Reisen und Sprachkurse nicht nur für Schüler, sondern auch gezielt nach Altersgruppen an. Die von anspruchsvollen kulinarischen und kulturellen Erlebnissen begleiteten Reisen sind nämlich auch als 40+, 50+ oder 60+ Angebote buchbar.


LAL Sprachreisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu LAL Sprachreisen

Trotz aufgehobener Reisewarnung stornieren viele Reiseveranstalter

vom 10. Juni 2020, 15:12 Uhr

Zahlreiche Reiseveranstalter reagieren weiterhin auf die Corona-Pandemie. Daran ändert auch die Aufhebung der Reisewarnung ab 15. Juni nicht viel. Denn auch weiterhin werden künftige Reisen abgesagt.

Weiterlesen

Auslandsreisen sind so sicher wie Urlaub in Deutschland

vom 9. Juni 2020, 14:52 Uhr

Viele Urlauber sind derzeit am Überlegen, ob sie im Sommer eine geplante Auslandsreise tatsächlich antreten sollen. Eine Expertengruppe aus erfahrenen Touristikern kam zum Schluss, dass Auslandsreisen mindestens so sicher sind wie Urlaub in Deutschland. Einem erholsamen Sommerurlaub im Ausland sollte […]

Weiterlesen

Coronakrise: Reisebüros erhalten staatliche Hilfe

vom 8. Juni 2020, 12:23 Uhr

Reisebüros gehören zu den am stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Unternehmen. Vor diesem Hintergrund werden auch sie im Rahmen des 130 Milliarden Euro schweren Konjunkturprogramms, das die Bundesregierung vor wenigen Tagen beschlossen hat, unterstützt.

Weiterlesen