Über Kuoni Reisen

« zurück zur Übersicht

In der Schweiz ist Kuoni der grösste und bekannteste Reiseveranstalter. Kuoni wurde 1906 vom Unternehmer Alfred Kuoni in der Schweiz gegründet. Das Produkteportfolio unterscheidet sich in drei Marken. Kuoni verfügt über das vielfältigste Angebot mit Badeferien-Pauschalreisen in qualitativ höherwertigen Hotels auf der Kurz-, Mittel- und Langstrecke, mit Schiffsreisen weltweit, Städtereisen, Rundreisen sowie Individualreisen vor allem in Nordamerika, Arabien, Asien und Australien/Ozeanien.

Zu Kuoni Schweiz zählen 10 Spezialistenmarken, die massgeschneiderte Reisen für ihre jeweiligen Zieldestinationen anbieten. Helvetic Tours ist die günstige Pauschalreisemarke mit Badeferien sowie Städtereisen auf der Kurz- und Mittelstrecke. Lastminute.ch ist als Internet-Direktverkaufsmarke positioniert. Die Pauschalreisen im Badeferienbereich sowie für Städte, Schiffsreisen und Bergferien werden über Internet und Callcenter gebucht.

Kuoni Schweiz verfügt über einen umfassenden Zugang zu allen wichtigen Verkaufskanälen. Die Schwerpunkte bilden dabei das Internet und die 81 eigenen Reisebüros. Rund 600 externe Reisebüros verkaufen die Produkte zusätzlich.

Neben Reisen für Privatkunden bietet Kuoni Schweiz auch diverse Leistungen für Geschäftskunden in vier eigenen Business Travel Centers in allen Sprachregionen an. In der Schweiz setzen sich über 1400 Mitarbeitende dafür ein, dass die Gäste in ihren Ferien und Reisen «Perfect Moments» erleben. Kuoni Reisen ist Teilnehmer am Garantiefonds des Schweizerischen Reiseverbandes.


Kuoni Reisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu Kuoni Reisen

Tourismusexperten erwarten Boom in der Sommersaison 2021

vom 8. Februar 2021, 15:57 Uhr

Zwar ist das Reisejahr 2021 nach wie vor mit Herausforderungen und Überlegungen über den möglichen Einfluss des Impfstoffes verbunden, doch die Tourismusbranche sieht diesem Sommer positiv entgegen.

Weiterlesen

Urlaub & Corona: Die Stornobedingungen der Reiseveranstalter

vom 28. Januar 2021, 14:57 Uhr

Nachdem im letzten Jahr viele Reisewilligen ihren Urlaub stornieren oder umbuchen mussten, herrscht auch im neuen Jahr zunächst Verunsicherung, ob der nächste Urlaub auch wirklich stattfinden kann. Umso interessanter ist daher ein Blick auf die Stornobedingungen der Reiseveranstalter. 

Weiterlesen

Reiseveranstalter melden Umsatzrückgang von 80 bis 90 Prozent

vom 15. Dezember 2020, 14:07 Uhr

Der Branchencheck des Deutschen Reiseverbands offenbart, dass die Reisebeschränkungen, die als Reaktion auf die Pandemie erlassen wurden, die Branche hart treffen: Die meisten befragten Reiseveranstalter beklagen Umsatzrückgänge von 80 bis 90 Prozent. Doch es gibt auch positivere Nachrichten.

Weiterlesen