Über JT Touristik

« zurück zur Übersicht

Der Reiseveranstalter JT Touristik mit Sitz in Berlin hebt sich mit seinen besonders günstigen und erstaunlich abwechslungsreichen Reiseangeboten deutlich von Konkurrenzanbietern ab. Das im Jahre 2009 gegründete Unternehmen gehört mittlerweile der Lidl Digital International GmbH & Co. KG an und hält ein umfangreiches Angebot an Last-Minute- sowie Pauschalreisen bereit. Allerdings vertreibt JT Touristik auch viele Nur-Hotel-Reiseangebote.

Neben den beliebten Destinationen Dubai und Abu Dhabi gehören auch Ägypten, Spanien, die Türkei und viele weitere Reiseziele zum Portfolio von JT Touristik. Besonders individuell und passend für jede Zielgruppe zeichnen sich die Reiseangebote des Berliner Unternehmens dadurch aus, dass sie meist aus verschiedenen Reisebestandteilen nach Belieben zusammengestellt werden können. Reisen in abwechslungsreiche Regionen lassen sich so durch eine individuelle Flug-, Hotel- und Verpflegungsauswahl personalisieren und an Vorlieben und Reisebudget anpassen.




Aktuelle News zu JT Touristik

Trotz aufgehobener Reisewarnung stornieren viele Reiseveranstalter

vom 10. Juni 2020, 15:12 Uhr

Zahlreiche Reiseveranstalter reagieren weiterhin auf die Corona-Pandemie. Daran ändert auch die Aufhebung der Reisewarnung ab 15. Juni nicht viel. Denn auch weiterhin werden künftige Reisen abgesagt.

Weiterlesen

Auslandsreisen sind so sicher wie Urlaub in Deutschland

vom 9. Juni 2020, 14:52 Uhr

Viele Urlauber sind derzeit am Überlegen, ob sie im Sommer eine geplante Auslandsreise tatsächlich antreten sollen. Eine Expertengruppe aus erfahrenen Touristikern kam zum Schluss, dass Auslandsreisen mindestens so sicher sind wie Urlaub in Deutschland. Einem erholsamen Sommerurlaub im Ausland sollte […]

Weiterlesen

Coronakrise: Reisebüros erhalten staatliche Hilfe

vom 8. Juni 2020, 12:23 Uhr

Reisebüros gehören zu den am stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Unternehmen. Vor diesem Hintergrund werden auch sie im Rahmen des 130 Milliarden Euro schweren Konjunkturprogramms, das die Bundesregierung vor wenigen Tagen beschlossen hat, unterstützt.

Weiterlesen