Über Intrepid Travel

« zurück zur Übersicht

Die Geschichte des Reiseveranstalters Intrepid Travel begann bereits 1989 mit zwei Backpackern, die ihre Reiseabenteuer in Thailand auch mit anderen Abenteuerlustigen Urlaubern teilen wollten. In Thailand wollten die beiden Weltenbummler und Gründer des heute weltweit bekannten Anbieters von Erlebnisreisen geführte Touren durch das Land anbieten und Urlaubern so eine ganz neue Art des Reisens eröffnen.

Mittlerweile hat sich aus dieser Idee ein echtes Reiseimperium entwickelt und Intrepid Travel bietet heute Roadtrips, Aktiv- und Erlebnisreisen sowie Gruppentouren auf der ganzen Welt an. Neben nachhaltigem Reisen und dem aktiven Kennenlernen neuer Kulturen steht bei dem Reiseveranstalter aus Holzkirchen dabei insbesondere die Rundum-Betreuung seiner Kunden im Vordergrund. So kümmert sich Intrepid Travel nämlich nicht nur um Unterkünfte, Flüge und Sightseeing-Touren, sondern sorgt auf Wunsch auch für Transfers, Reiseversicherungen und wählt außerdem die spannendsten Routen auf der ganzen Welt für seine Kunden aus.


Intrepid Travel ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu Intrepid Travel

Keine Reisewarnung mehr für 160 Länder ab Oktober

vom 10. September 2020, 12:59 Uhr

Im nächsten Monat fällt die aktuell geltende Reisewarnung für mehr als 160 Länder weg. Ein neues Konzept zur Einschätzung von Reisen sollen dann flexible Lageberichte sein.

Weiterlesen

Rückerstattung: Wie Sie Ihr Geld schnell wieder zurückbekommen

vom 10. August 2020, 11:57 Uhr

Die Corona-Pandemie hat für ein großes Chaos in der Reisebranche gesorgt. Zahlreiche Kunden haben ihre Reise storniert. Einige von ihnen warten heute noch auf die Rückzahlung ihrer geleisteten Reisekosten. Was Sie tun können, um Ihr Geld vom Reiseveranstalter oder der […]

Weiterlesen

Trotz aufgehobener Reisewarnung stornieren viele Reiseveranstalter

vom 10. Juni 2020, 15:12 Uhr

Zahlreiche Reiseveranstalter reagieren weiterhin auf die Corona-Pandemie. Daran ändert auch die Aufhebung der Reisewarnung ab 15. Juni nicht viel. Denn auch weiterhin werden künftige Reisen abgesagt.

Weiterlesen