Über Frosch Sportreisen

« zurück zur Übersicht

Der in Münster ansässige Reiseveranstalter Frosch Sportreisen verhilft Singles, Alleinreisenden und Familien schon seit mehr als 30 Jahren zu ihren Traumferien. Besonders beliebt sind dabei die Wander- und Trekkingurlaube, Skireisen, Mountainbike-Touren und Segeltörns des Unternehmens. Außerdem betreibt Frosch Sportreisen hauseigene Sportclubs in Österreich, Italien, Griechenland, der Schweiz, Spanien, auf Zypern, Polen und in Portugal. Ganz gleich ob bei Aktivreisen innerhalb Europas oder Sportreise an vielen beliebten Fernreisezielen auf der ganzen Welt – bei Frosch Sportreisen steht aktiver, abwechslungsreicher aber auch entspannender Urlaub unter netten Leuten im Vordergrund. Wann immer möglich, werden alle Frosch-Urlaubspakete aus einer Hand organisiert und finden in eigens angemieteten oder selbst betriebenen Anlagen statt. Und auch wenn das einmal nicht der Fall ist, legt Frosch Sportreisen bei der Auswahl seiner Hotel- wie auch Airlinepartner stets besonderen Wert auf Qualität und Service. Bester Reisekomfort und maximale Kundenzufriedenheit werden außerdem auch durch eine kompetente Betreuung vor Ort und das einmalige Sportangebot des Reiseveranstalters sichergestellt.


Frosch Sportreisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten

KONTAKTDATEN VON FROSCH SPORTREISEN

Frosch Sportreisen GmbH

Dahlweg 112
48153 Münster
Deutschland

Tel.: +49 (0)251 92788-10

Fax: +49 (0)251 92788-50

E-Mail: info@frosch-sportreisen.de

https://www.frosch-sportreisen.de/
Frosch Sportreisen

ERFAHRUNGSBERICHTE ZUM REISEVERANSTALTER FROSCH SPORTREISEN

Bewertung von Bengt Thomson am 27. August 2022 08:31 Uhr

Betrifft das Sarti Beach Hotel, Griechenland. Etwa die Hälfte der Zimmer/Appartments liegen unmittelbar hinter der Hauptstraße, den Verkehrslärm, Lastwagen. Motorräder hört man Tag und Nacht. Für die Klimaanlage muss man 70€ pro Woche extra zahlen! So etwas habe ich noch nie erlebt. Keine Reaktion auf Beschwerden. Das Animationsteam vor Ort war sehr nett, das hat es aber auch nicht gerettet. Essen ist mäßig bis o.k. Als der Rückflug anulliert wurde, hat uns Frosch Reisen komplett im Regen stehen lassen. Es hieß, man kümmert sihc darum -es geschah aber gar nichts. Uns wurde nicht Mal mitgeteilt, dass Frosch Reisen (entgegen deren Versicherung) keinen Ersatzflug organisiert. Dadurch haben wir viel Zeit verloren und fats keinen Rückflug mehr bekommen.

Gesamtbewertung:
*****
(2.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(3 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Arne Wiemer am 15. Juli 2022 12:53 Uhr

Sehr verehrte Frösche in Münster, ich war leider von der Location auf Sardinien sehr enttäuscht! Man hat uns ohne zu fragen im Nebengebäude untergebracht, in dem im Zimmer 206b erst nach einer Woche die Klimaanlage repariert wurde. Bis dahin lagen wir nachts im eigenen Schweiß! Die Temperatur kann man bis heute nicht einstellen. Wird es zu kalt, muss man aufstehen und sie ausstellen! Die Betten sind uralt und schmuddelig! Außerdem ohne Lattenrost Knochen hart! Fotos liefere ich gerne nach! Die Fugen in der Dusche sind schimmelig! Der Vorhang im Zimmer fehlt! Das Frühstück ist wenig abwechslungsreich. Es gibt einen Kaffeeautomaten von Nescafé! Der Cappuccino schmeckt gräusslich! Der Kakao ist mit Wasser statt mit Milch. Die Säfte sind Nektar. Die Gerichte auf dem Bufett sind häufig nicht beschriftet! Das Abendessen wiederholt sich nach 1 Woche! Erbsen Möhren und Blumenkohl sind nicht wirklich typisch italienisch aber immer wieder auf dem Buffet! Deutsches Essen in Italien! Schade! Die Strecke bis zum Strand ist ok! Um aber SUP dorthin zu bringen, ist es weit! Die Arme werden lang! In unserer 2. Woche wurden von 30 bikes 9 fest vergeben, was im Bereich der Größe M zu einem Mangel an Rädern führte! Schade! Die Tagesausflüge und Wanderungen nach Osalla, cala Luna, die Canyoning Tour, das Tauchen mit Bruce und die selbst organisierten Touren mit Boot und Auto haben uns Spaß gemacht!
Das Bier aus der Flasche beim Abendessen ist mit 4,50 viel zu teuer! Das Eis am Pool kostet mehr als am Strand! (3,50 am Pool, 2,50 am Strand für ein Magnum! ) die Fanta für Kinder kostet 3,50. Diese Preispolitik sollte bitte überdacht werden und passt so gar nicht ins Froschbild!

Gesamtbewertung:
*****
(3.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Herwig am 5. März 2022 10:57 Uhr

Das Frosch Clubhotel Carlton in Crans Montana, das Skigebiet mit 150 km Pisten bis auf 3.000 Höhe, der Schnee und das Wetter vom 12. bis 26.02.2022 war göttlich gut.

Als bisheriger Markting-Professor an der Hochschule Koblenz-Remagen mit einem halben Dutzend Marktforschungsprojekten in den vergangenen 10 Jahren für TUI & den Robinson Club wie auch als Genießer vieler wunderbarer Skifreizeiten bei Robinson wie im Club Med, möchte ich Ihnen hiermit für Ihre nächsten Skiurlaube meine Empfehlung aussprechen.

Auch wenn das Gebäude (in bester Lage quasi direkt an der Gondel mit Zugang ins Gletschergebiet) aus der Zeit von Gästen wie Charly Chaplin schon längere Zeit nicht mehr auf den neusten modernen Stand gebracht wurde, ist das Ambiente und die Stimmung unter den wöchentlich ca. 60 bis 80 Gästen wie in einer Großfamilie sehr persönlich und harmonisch.

Die Betreuung der Clubleiterin Liesel, die Physiotherapie von Dana, die Barleitung von Andrea sowie das Skiguiding von Constantin war (auch unter manchmal schwierigen Corona-Bedingungen) mit Leidenschaft, Herzenergie und bester Gastfreundschaft in jeglicher Hinsicht optimal gewesen.

Das Skigebiet von Cans Montana und Frosch-Sportreisen ist bestens zu empfehlen und ich freue mich sehr auf den nächsten 14-Tages Urlaub dort im kommenden Jahr 2023.

Klaus Dirk Herwig

Gesamtbewertung:
*****
(4.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(3.5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)

Bewertung von Jens Blidon am 11. September 2021 08:49 Uhr

Sehr enttäuscht, nie wieder !!! Wir hatten eine Griechenlandreise gebucht. Zum Zeitpunkt der Buchung war dort noch die Coronalage einigermaßen entspannt. Dann gingen die Zahlen kurz vorher stark hoch, während der geplanten Reise wurde Griechenland dann sogar Risikogebiet. Wir haben Frosch 2 Wochen vorher gebeten, die Reise zu stornieren, weil uns das zu unsicher war, aber die haben auf den vollen Stornierungskosten (ich glaub es waren 25%) bestanden und haben überhaupt nicht mit sich reden lassen. Ganz schlecht, also Vorsicht !!!

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

SCHREIBEN SIE EINEN ERFAHRUNGSBERICHT ZU FROSCH SPORTREISEN

*
Dieses Feld wird benötigt
*
Ungültige E-Mail
(wird nicht veröffentlicht)


Qualität des Transfers vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Qualität des Reiseleitung vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Serviceorientierung allgemein *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Erreichbarkeit der Service-/Notfallnummer während des Urlaubs*
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Kulanzbereitschaft *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Empfehlen Sie weiter?
Dieses Feld wird benötigt



Dieses Feld wird benötigt


Bitte füllen Sie das Capcha-Feld aus.