Fox Tours

Durchschnittliche Bewertung

*****

1.8 von 5 Sternen

19 Bewertungen

Bewertungen im Detail

5 Sterne  (4/19 – 21.1%)
4 Sterne  (0/19 – 0%)
3 Sterne  (1/19 – 5.3%)
2 Sterne  (5/19 – 26.3%)
1 Stern  (9/19 – 47.4%)

Über Fox Tours

« zurück zur Übersicht

Fox Tours ist ein Reiseveranstalter in Deutschland, der Reisen auf alle Kontinente anbietet. Schwerpunkt von Fox Tours sind spezielle Rundreisen, z.B. ein Paket mit Australien, Neuseeland und Dubai oder China und Japan. Die Preisspanne mit bis zu 5000 Euro ist üppig und richtet sich an Leute, die keinerlei Geldsorgen haben und nicht aufs Kleingeld achten müssen. Dennoch gibt es trotz der hohen Preise Rabatte und Sonderangebote. Ein weiteres Standbein, dessen Boom noch lange nicht am Ende ist, ist das lukrative wachsende Geschäft mit Kreuzfahrten. Fox Tours biete jene sowohl auf allen großen Weltmeeren als auch auf europäischen Flüssen wie der Donau an. Die Preise variieren natürlich, je weiter weg, desto teurer. Die Kreuzfahrten können bis zu 17 Tage dauern, doch auch Tagesausflüge auf deutschen Flüssen sind buchbar. Der Reiseveranstalter hat auch Städtereisen in seiner Angebotspalette, derzeit sind dies Dresden im Inland und Istanbul sowie Antalya in der Türkei.


Fox Tours ist spezialisiert auf folgende Reisearten


KONTAKTDATEN VON FOX TOURS

Fox-tours Reisen GmbH

Andréestraße 27
56579 Rengsdorf
Deutschland

Tel.: +49 2634/650-0

E-Mail: foxtours@foxtours.de

http://www.foxtours.de/
Fox Tours

ERFAHRUNGSBERICHTE ZUM REISEVERANSTALTER FOX TOURS

Bewertung von Wolfgang Kappes am 15. November 2020 14:14 Uhr

Wir haben eine Mittelamerikakreuzfahrt von Mitte bis Ende Dezember 2020 gebucht. Seit Monaten steht fest, dass der gebuchte Kreuzfahrer diese Tour nicht macht. Am 07.11.d.J. wurden wir angerufen ob wir etwas anderes buchen möchten. Wir möchten aber unsere vierstellige Anzahlung vom Januar zurück haben. Soll wohl 6-8 Wochen dauern. Eine offizielle. schriftliche Absage haben wir bis heute nicht erhalten. Wir glauben mit diesen Taschenspielertricks wird nur auf Zeit gespielt um die angezahlten Geldbeträge möglichst lange verwalten zu können.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Solomon Webb am 9. Oktober 2020 10:53 Uhr

Bitte buchen Sie nicht bei dieser Firma! Die schlimmste Erfahrung, die ich je mit einem Reiseunternehmen gemacht habe!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Renate am 14. September 2020 14:55 Uhr

Wir kommen gerade von einer organisierten Radtour (Paradiesroute Südburgenland) und ich muss Herrn Ochsenhofer von Fox Tours und seinem Team höchsten Respekt für die tolle Organisation der Radtour und der gebuchten Betriebe zollen. Es war so großartig, dass wir für 2021 eine weitere Radtour planen.
Machen Sie weiter so und alles Gute!
Renate Sz.



Gesamtbewertung:
*****
(4.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Heinz Fassel am 3. August 2020 18:21 Uhr

Wir haben noch vor der Corona Pandemie eine Skandinavien Rundreise gebucht.
Aufgrund der gegeben Umstände haben wir die Reise ca. 1 Monat vor Reisebeginn storniert. Wohlgemerkt, zu diesem Zeitpunkt existierte sowohl eine Reisewarnung des auswärtigen Amtes als auch eine 10-tägige Quarantänepflicht bei Einreise nach Norwegen. Fox-Tours hat die Antwort auf die Stornierung nach unserer Ansicht bewußt hinausgezögert und erst nach mehrmaliger Erinnerung geantwortet.
14 Tage vor Reisebeginn ist dann die Reisewarnung zurückgenommen worden. Somit war die Rundreise formal möglich. Es ist aber völlig klar, dass die Rundreise nur mit erheblichen organistorischen Einschränkungen, vielen Unannehmlichkeiten und gravierenden Risiken für Gesundheit und nicht unerheblichen Zusatzkosten, falls ein verlängerter Aufenthalt aufgrund von Infektionen notwendig würde, verbunden ist.
Wie schnell es gehen kann, zeigt der aktuelle Fall eines norwegischen Kreuzfahrtschiffes, bei dem ein Großteil der Passagiere sich in Quarantäne begeben muss.
Wir sind enttäuscht und verärgert, dass Fox-Tours offensichtlich nur die eigenen Interessen im Blick hat, und um jeden Preis Reisen durchführt, die dem gebuchten Umfang und Ablauf kaum entsprechen dürften. Wir haben die Reise jedenfalls nicht angetreten, einerseits weil uns die gesundheitlichen Risiken zu groß sind, andererseits weil wir nicht 3.000€ für eine einwöchige Improvisation ausgeben werden.
Da Fox-Tours eine kostenfreie Stornierung ablehnt und auch keine alternative Reise anbietet, wird in unserem Fall wohl ein Gericht entscheiden müssen ob eine Stornogebühr gerechtfertigt ist oder nicht.
Nach diesen Erfahrungen kommt Fox-Tours für uns als Reiseveranstalter nicht mehr in Frage und wir können nur jedem empfehlen, sich gut zu überlegen bei wem er eine Pauschalreise bucht.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Gerlinde Bock am 15. Juni 2020 22:47 Uhr

Sehr enttäuscht von FOXTOURS - nie wieder !!
Seit dem 14.03.2020 steht fest, dass die gebuchte Rundreise 2D057897 Namibia - Ablug 07.04.2020 nicht stattfindet. Nach vielen Anrufen und Vertröstungen bekam ich am 24.03.2020 eine Mail mit der Mitteilung, dass sich das Reisebüro melden wird. es wurde mir ein Gutschein oder eine Geldrückbuchung angeboten. Gutschein verweigerte ich !!
. 3x hatte ich das Glück mit einer Bearbeiterin zu sprechen und jedesmal die gleiche Leier..... Es dauert noch - evt. bis zu 6 Wochen. Ich möchte mich bitte noch gedulden ....... im April wurde ich belehrt, dass die 4-6 Wochen sich nach dem Abreisedatum richten, also nochmals länger warten.
So nun sind es in der Zwischenzeit 3 MONATE vergangen, seit die Reise abgesagt wurde und 10 Wochen seit dem Abreisedatum und bis heute ist noch kein Geld zurückgebucht worden. Letzte Woche kam wieder eine Mail mit der gleichen Auswahl -Gutschein oder Geld überweisen.also ein weiteres HINHALTEN.
Ich habe schon mit Anwalt gedroht, aber die Mails werden einfach ignoriert und telefonisch kann man niemanden erreichen. Nun warte ich noch 1 Woche und dann gehe ich zum Anwalt. Meine Geduld ist am Ende.Ich kann von diesem Anbieter nur WARNEN und ABRATEN .



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Ronny Beckmann am 9. Juni 2020 18:39 Uhr

Nachdem unsere Reise im April schriftlich vom Anbieter storniert wurde gab es bis heute keine Nachricht mehr von diesem merkwürdigen Anbieter.
Telefonisch ist keiner erreichbar, auf Mails wird mit automatischen Rückantworten reagiert.
Ich finde das eine absolute Frechheit seinen Verpflichtungen nicht nach zukommen.
Ich kann diesen Anbieter auf keinen Fall empfehlen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Thiergarten am 12. Mai 2020 20:57 Uhr

Fox tours hat eine Gruppenreise nach Marokko aufgrund der Corona Krise nicht durchführen können. Seit Wochen ist dieser Veranstalter nicht bereit das bezahlte Geld an die Gruppe zurück zu bezahlen. Nicht einmal einen schriftlichen Hinweis gibt es. Fox tours ist somit für jegliche Reisen nicht zu empfehlen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Jolle am 22. Februar 2020 15:24 Uhr

Wir haben im Mai eine China Rundreise gebucht. Trotz dem Coronavirus ist Fox-Tours nicht bereit die Reise zu stornieren.
Fox Tour wartet darauf, dass die Kunden umbuchen oder selbst stornieren und die Hohe Anzahlung verlieren.
Auf Mail‘s wird immer nur mündlich und sehr unfreundlich reagiert.
Nie wieder Fox Tours oder Berge und Meer. Würde die Unternehmen schon als fragwürdige Abzocker bezeichnen.
Kann nur jedem abraten.



Gesamtbewertung:
*****
(0.65 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(1.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von thomas holtgrefe am 29. Dezember 2019 00:32 Uhr

hallo
ich kann nur eines sagen jeder zeit wieder bei meiner busrundreise durch die USA 2019 hat alles gepasst,darum 2020wieder



Gesamtbewertung:
*****
(4.33 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.5 von 5 Sternen)
*****
(3.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Paul Gaupp am 11. Dezember 2019 13:14 Uhr

Wir haben eine Äthiopienrundreise gebucht.Dass dies kein Erholungsurlaub ist war uns klar.Ab einer Gruppengrösse von 20 Personen sollten 2 Busse eingesetzt werden und der Reiseleiter dann hin und her wechseln. Es waren 39 Peronen und 3 Busse,unserer war voll ,in dem kleineren Bus nur 6 Personen.Informationen während der Fahrt haben wir kaum erhalten,da bei uns meistens ein "Reiseleiterlehrling"mitfuhr der nur auf Anfrage spärliche Auskünfte erteilte.Der Bus war für die Reise eine Zumutung.Die Koffer kamen landesüblich auf das Dach,Handgepäck zwischen die Beine ,Handtaschen und Fototaschen auf die Oberschenkel.Unter den Sitzen war kein Platz,die Füsse konnten nicht ausgestreckt werden .Die Klimaanlage und Lüftung wurden bei jeder Steigung ausgeschaltet weil sie zuviel Kraft kosteten und danach nur wieder auf Zuruf eingeschaltet.Die Fenster öffnen war wegen Zugluft und Staub auch keine Option.So ging es eine Woche täglich bis zu 12 Stunden Fahrtzeit auf sehr schlechten Strassen und Pisten.Am Abend war man total verschwitzt und verdreckt.Pipipausen überwiegend in freier Natur.Die erste Woche im Norden war mit Vollpension,an 3 Mittagen erhielten wir ein "Lunchpaket" :eine Käsescheibe zwischen 2 Toastbrotscheiben,1 gekochtes Ei und eine gekochte Kartoffel,konnte man mit warmen Wasser runterspülen.Das meiste landete aber entweder im Gebüsch oder bei Einheimischen die bei jeder PP auftauchten.Der Wert dieses "Mittagsessen" war 1,90 EUR !!! Das Essen in den Hotels war landestypisch ,also auf Dauer nicht ganz für jedermanns Geschmack.Die Hotels ebenso,teilweise schon benutzte Bettwäsche,wurde aber nach Reklamation gewechselt.Ein Hotel neben einem Busbahnhof :ab 5 Uhr war die Nachtruhe vorbei.Nach der Rückkehr nach Addis Abeba ging es dann mit kleinerer Gruppe in 6 Geländewagen im Konvoi in den Süden.Jetzt konnte wenigstens auch das Handgepäck hinter den Sitzen verstaut werden. Mit 4 Personen plus Fahrer war es auf den wieder sehr langen Strecken auf dem Mittelsitz hinten unbequem.Am drittletzten Tag bekam meine Frau nach einem heftigen Stoß bei einer Schlagloch Durchfahrt starke Schmerzen im Schulterbereich.Der Rest der Reise war für sie eine Tortur,am letzten Tag über 500 km bis AA und dann noch Flug und Bahnfahrt nach Hause.Sie ist jetzt noch in ärztlicher Behandlung.Im Süden hatten wir einen anderen ,völlig inkompetenten Reiseleiter und wieder ,bis auf einen Tag, morgens früh los,den ganzen Tag fahren und zum Abendessen im Hotel .KeineZeit für eigene Unternehmungen und etwas einzukaufen.Eine alternativ angebotene 1 stündige Bootsfahrt hätte pro Person 20 EUR gekostet,war aber allen eine unverschämte Forderung ,niemand fuhr.Aber die größte Abzocke war 7 mal Mittagessen.Dieses war im Preis nicht inbegriffen und konnte für 169 EUR zugebucht werden. 5 Mitfahrer machten das ,teilweise auf Druck und Verunsicherung durch das Reisebüro.Sie bezahlten im Schnitt 24, 15 EUR pro Essen. Vor Ort wären 5-6 EUR fällig gewesen und an zwei Tagen wieder das tolle Lunchpaket , 24,15 EUR anstatt 1,90 EUR !!! Da ist Abzocke noch milde ausgedrückt. Fazit:2 Wochen im Bus/Auto ,tolle Landschaften durch staubige /dreckige Scheiben gesehen,stundenlange Fahrten zu Dörfern von Minderheiten ,dort sehr langatmige Erklärungen in glühender Hitze und dann kurzer Rundgang durch das Dorf und wieder zurück zum Hotel. Diesen Reiseverlauf hätte mal ein Mitarbeiter des Anbieters mitmachen sollen.Am letzten Tag nach 11 Stunden Fahrt in Hitze und Staub wurde eine Möglichkeit zum duschen/umziehen (anschließend Flug und Ankunft im kalten D ) nur auf massiven Druck hin ermöglicht.Aufgrund der kurzen Zeitspanne war dies dann aber nicht allen Teilnehmern möglich. Mitreisende die bei Berge&Meer gebucht hatten standen in Frankfurt mit Ticket am Ethiopienschalter und mußten festsellen daß sie von B&M nicht bei Ethiopien-Airlines gebucht waren,vergessen!sie konnten dann gerade noch mitkommen,wobei die Hilfe von B&M ihren Fehler zu korrigieren sehr bescheiden war. Foxtours / Berge & Meer kommen für uns als Reiseveranstalter nicht mehr in Frage !!!



Gesamtbewertung:
*****
(1.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(2.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Hagemeier am 9. Dezember 2019 20:02 Uhr

Bloß nicht!
Wir unternahmen als Familie mit zwei Jungen, 14 und 10 Jahre alt, in den Herbstferien eine neuntägige Sri-Lanka-Rundreise mit Zwischenlandung in Dubai. Auf dem Rückflug wurde uns am Flughafen in Colombo mitgeteilt, dass der Veranstalter "Fox Tours" uns Eltern auf einen Flug und unsere beiden minderjährigen Söhne auf einen fünf Stunden später stattfindenden Flug gebucht habe. Da es Probleme mit der Telefonverbindung gab, baten wir Freunde per WhatsApp, sich mit dem Reiseveranstalter in Verbindung zu setzen. Nach einiger Zeit, wir waren kurz davor, an Bord gehen zu müssen, meldete sich ein Mitarbeiter von Fox Tours und erklärte, wir sollen in Dubai am Flughafen Bescheid sagen, dann würden wir zusammen in einem Flugzeug die Heimreise antreten können. Unsere Bitte, eine Mail nach Dubai zum Flughafen zu schicken und die Umbuchung zu organisieren, wurde abgelehnt mit dem Hinweis, diese Mail ginge erst zum Sicherheitsleiter und würde zu spät in Dubai ankommen ( in Deutschland war es früher Nachmittag!). Auf unsere Erwiderung, dies wäre nun ein Notfall und wir benötigten Hilfe wurde uns immer wieder stoisch erklärt, da könne man nichts machen und wir sollten in Dubai sagen, wir wären Mitglieder einer Reisegruppe, wir müssten es selbst klären!!! In Dubai angekommen, war natürlich niemand bereit, die Tickets so umzuschreiben, dass wenigstens ein Elternteil mit einem Kind in dem einen Flugzeug und das andere Elternteil mit dem anderen Kind im nächsten Flugzeug fliegen konnte. Unfreundlich wurde uns erklärt, das wäre Sache des Reiseveranstalters und es könne ja ein Elternteil in Dubai bleiben, um irgendwann mit beiden Kindern nach Deutschland fliegen zu können. Vorsorglich wurden wir jedoch darauf hingewiesen, dass in den nächsten Tagen alle Flüge ausgebucht seien. Auf unsere Frage, ob es eine Betreuung für unbegleitete Minderjährige gebe, z.B. vom Roten Kreuz, wurde uns geantwortet, dies sei Sache der Eltern! Unser "großer" Sohn erklärte sich schließlich bereit, unseren "kleinen" Sohn zu betreuen und sich mit ihm auf die Suche zum Gate zu begeben, da unser Flugzeug abflugbereit auf uns wartete. Schweren Herzens, da keine andere Lösung möglich war, gingen wir danach an Bord. Das waren die schlimmsten Stunden unseres Lebens, unsere Söhne auf einem fremden Kontinent zurück zu lassen und nicht zu wissen, ob man sie wirklich unbegleitet fliegen lässt ( sie kamen schließlich wohlbehalten an). Nach der Reise wandten wir uns an unser Reisebüro und baten um eine Reisepreisminderung ( nicht nur wegen der Umstände, sondern auch wegen der mehr als fünf Stunden, die wir im Ungewissen auf dem Frankfurter Flughafen verbracht hatten) und erhielten endlich nach einiger Zeit eine vollmundige Entschuldigung von Fox Tours, verbunden mit der Rüge, wir hätten die Unterlagen prüfen müssen. In den Unterlagen, die wir erhielten, stand jedoch ausdrücklich, wir sollen die Unterlagen auf VOLLSTÄNDIGKEIT prüfen, das haben wir auch getan, jedoch kein Wort davon, dass wir sie auch auf RICHTIGKEIT überprüfen müssen, zwei unterschiedliche Flugnummern sind uns nicht aufgefallen ( dafür haben wir extra über ein Reisebüro und nicht übers Internat gebucht!). Als Krönung wurde uns dann noch ein Gutschein angeboten, den wir bei der nächsten Buchung bei FoxTours verrechnen könnten. Nie wieder Fox Tours!!!! Wenn einem Reiseveranstalter, der mit Kundenservice wirbt, so ein Fehler unterläuft, sollte er erstens nicht diesen Fehler auf den Kunden schieben ( Pflicht zur Überprüfung der Richtigkeit) und zweitens, wenn eine Notfallnummer angegeben wird, sich dieses Notfalls tatkräftig annehmen.
P.S. Freunden, die die gleiche Reise buchen wollten, haben wir bereits von diesem Veranstalter abgeraten!



Gesamtbewertung:
*****
(2.05 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Rudolf Reske am 30. Oktober 2019 11:14 Uhr

Reiseverlauf Südafrika Reise 09.10. - 23.10.2019: Gebucht über Hauser Reisen, Rottweil :Busunternehmen: 21 Stunden Anreise ab Balingen nach Frankfurt-Johannesburg-Kapstadt. Laut Beschreibung könnte es ein Direktflug sein? Aber??? Ersten 3 Tage noch ok, jedoch sofort zwei Fakultativreisen angeboten. Alle 32 Teilnehmer haben zugestimmt ohne zu wissen, was dies für ein Stress bedeutet. Vorsicht Verbrechen: In der 2. Nacht im Hotel gleich ein Versuch bei einem Reiseteilnehmer in der Nacht einzusteigen (1 Mann und 1 Frau in Uniform, gaben sich als Hotelangestellte aus). Nun wurde bereits am 3. Tag eine weitere fakultativ Reise angeboten. Als nur 12 Mitreisende dieser zugestimmt hatten, wurde noch vier Mal am selben und nächsten Tag für eine Walsichtreise (Bootsreise) massiv geworben. Die anderen Teilnehmer mussten mit dem Bus mitfahren und konnten sich an der Bootsanlegestelle über zwei Stunden vergnügen !!! Wale wurde nach über zwei Stunden nicht gesichtet, obwohl 99,9 % Walsichtungen möglich waren. Danach Weiterfahrt, eilig, eilig, eilig es passte nicht mehr in den normalen Reiseplan. Doch die erste Woche möchte ich abhaken, den CHRIS der Reiseleiter hat sich wirklich bemüht.
Nun die zweite Woche:
Flug von Port Elisabeth nach Johannesburg, ok. Danach gings los. Ein neuer Bus. Mikrofon ausgefallen!!! Ab Flughafen Johannesburg über Pretoria zur Lodge. Die neue Reiseleiterin redete und redete und gab dem Busfahrer Anweisungen obwohl man im Bus NICHTS verstanden hat. Als ich sie darauf ansprach, dass dies doch so keinen Sinn machen würde. Die Antwort: Sie würde den Nachmittag durchziehen wie vereinbart. Wenn das Mikro defekt sei könne sie nichts dafür. Danach Fahrt zur Lodge ca. 1 Stunde Fahrtzeit außerhalb von Pretoria. Ankunft in der Dunkelheit. 2. Reiseleiterin traf ein. Bus klapperte sehr laut im Innenraum und die Klimaanlage war übermäßig laut im vorderen Teil. Nach dem Aussteigen wies ich den Fahrer und die Reiseleitung darauf hin, dass man mit diesem Bus nicht über 1000 Kilometer in der kommenden Woche fahren könne, da im Innenraum alles zu laut und die Sitze durchgesessen sind. Antwort: Wir sind in Südafrika !!! Das Mikrofon wurde in der selben Nacht noch ausgetauscht und der Fehler behoben. Die Geräusche nicht. Am nächsten Morgen nun ca. 1,5 Stunden die selbe Strecke im Berufsverkehr zurück nach Pretoria und danach auf eine lange Reise. Warum kein Hotel in der Nähe von Pretoria ( man hätte ca. 1 Stunde Hinfahrt und 1,5 Stunden Rückfahrt gespart). Ankunft nach dem langen TAG ca. 12 Stunden wieder bei NACHT in der neuen Lodge. Abendessen wieder in Büfettform. Danach sofort ins Bett, danach 6 Stunden Ruhe und Abfahrt zum Krüger Nationalpark. 4 Uhr aufstehen. Frühstückslunchpaket und Abfahrt. Frühstück sollte danach um 9.00 Uhr sein. Bei der Ankunft im Krügerpark schnell noch zur Toilette ( warteten ca. 30 Personen bereits vor der Toilette, wie auch am 2. Tag). Wir hatten sehr viel Glück und haben ca. 25 verschiedene Tierarten gesehen. Frühstück dann erst um 10.30. Pinkelpause ca. 30 Minuten vorher. Mittagessen ca. 1 Stunde später. Unmögliche Terminierung. Zurück in der Lodge keine Plätze für unsere Gruppe. Reiseleiterin wusste in keinem Hotel Bescheid. Nachdem wir selbst Tische zusammengestellt hatten, wieder dasselbe Buffet wie am Vorabend. Nach dem Essen sofort zahlen und ins Bett. Aufstehen nächster Morgen um 4 Uhr. Dasselbe schlechte Lunchpaket und wieder in den Krüger Park. Am Abend zurück in der selben Lodge. Keiner wusste Bescheid was an diesem Abend zu Essen gibt. Wieder haben wir selbst die Tische für unsere Gruppe zusammengestellt und um ca. 20.00 Uhr kam jemand vom Hotel wir müssten unsere Getränke bezahlten und aufstehen, den die Plätze würden für andere Gäste benötigt. Wir mussten dann ca. 100 Meter nach unten gehen, in einen Innenhof, wo für uns ein Buffett vorbereitet war. Nachdem wir alle Platz genommen hatten, ging ca. 10 Minuten später das Licht aus. Kein Strom mehr. Die Bemerkung der Reiseleiterin: Wir sind in Südafrika, Ein Auto wurde geholt und beleuchtete den Innenhof mit zwei abgeblendeten Scheinwerfern. Nach ca. 20 Minuten bekamen wir dann je 4 Teelichter auf den großen Tisch für 8 Personen. Mit unseren Handyleuchten konnten wir dann Essen holen und bei Dunkelheit verzehren. Steil Bergauf bis zu unserem Zimmer ca. 800 Meter bei Dunkelheit. Beleuchtung funktioniert im kompletten Hotelbereich nicht. Im Zimmer nur Handylampen möglich. Am nächsten Tag wieder ca. 12 Stunden über Swasiland zum Hotel. Ablauf ähnlich wie bisher. Toilettenpausen nach Gutdünken der Reiseleitung. Im Bus sollte man die Toilette nicht benutzen. Das klappern im hinteren Teil des Buses wurde nach wiederholten Ansprachen an die verschiedenen Reiseleitungen durch eine Werkstatt in zwischen abgestellt. Weitere Lodge erreicht nach vielen Stunden, bei Dunkelheit. Riesige Anlage. Eine Putzfrau versuchte uns durch Rohbauten einen Weg zu unserem Zimmer zu zeigen. Wusste jedoch selbst nicht genau, wo das Zimmer war. Nach eine halben Stunde sollten wir beim Essen sein. Unmöglich. Keine Wegweiser in der Anlage wo Rezeption oder Speisesaal und Nacht. Reiseleiterinnen wussten ebenfalls nicht Bescheid. Abendessen dann zum dritten Mal das selbe Buffet wie in den anderen Hotels. Vorspeise vier Salate (Tomate, Gurken, Grüner Salat und Kraut), Hauptspeise :Kartoffeln, Reis, Gemüse, Rindfleisch (zäh jedes mal), Hänchen Knochen mit etwas Fleisch, Nachtisch. Vorab auch im nächsten Hotel dasselbe Buffet. Morgens früh aufstehen Pirschfahrt, danach wie die ganze Woche schnell, schnell, schnell es eilt, keine Zeit. Besuch im ZULU Dorf musste abgebrochen werden, da keine Zeit. Schnell zum Boot. Eine Flussfahrt. Zwei Stunden auf schmutzigem Wasser (gesehen Rücken von Flusspferden). Danach nach Durban ins Hotel bei Nacht Ankunft.
Fazit der Reise:
1. Hälfte der Reise, großer Stressfaktor, jedoch vernünftige Reiseleitung in deutsch. Hier gab es nur zu bemängeln, das der Reiseleiter möglichst viele fakultative zusätzliche Ausflüge verkaufen wollte, obwohl die Zeit nicht vorhanden war und der Stressfaktor zusätzlich erhöht wurde.
2. Hälfte der Reise, großer Stressfaktor, Reiseleitung die überhaupt kein Hotel kannte. Sich nicht im Hotel durchsetzen konnte. Zeitfaktor nicht einteilen konnte. Pausen nicht wahrnahm. Bus: alter klappriger Bus nur außen neu lackiert. Ankunft in den Hotels/Lodges nur bei Nacht und Abfahrt überwiegend bei Nacht. Teilweise 10-12 Stunden Busfahrt ???
Reise nicht empfehlenswert für Busunternehmen wie Hauser (Busreiseunternehmen).
Reise nicht empfehlenswert für Menschen mit irgendwelchen Beinproblemen, oder Menschen die regelmäßig Medikamente zum Essen nehmen müssen.
Reise nicht empfehlenswert für Menschen die regelmäßig Essen müssen. Trinken auf ein Minimum beschränkt.
Rückreise ab Durban über Johannesburg ca. 31 Stunden.
Ich würde diese Reise niemanden empfehlen, obwohl wir ein super Team an Teilnehmern waren und viel gesehen haben. Diese Reise hatte einfach zu viele Nachteile.



Gesamtbewertung:
*****
(1.06 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(1.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Oliver Mombartz am 4. September 2019 18:01 Uhr

Ich hatte für drei Personen eine Irlandreise gebucht, bei zweien war die Fahrkarte Zug zum Flug dabei, bei der dritten Person fehlte sie. wir haben dies erst am Bahnhof bemerkt. Nachdem ich das dritte Bahnticket gekauft hatte, habe ich es nach der Reise zu Fox Tours mit der Bitte um Erstattung geschickt. Zwar höflich aber lapidar wurde dies abgelehnt. Nun hat Fox Tours wegen einer Bahnfahrkarte nach Frankfurt drei Kunden verloren. Scheint sie nicht zu stören. Mich auch nicht, denn ich werde nicht mehr mit Fox Tours verreisen.



Gesamtbewertung:
*****
(2 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von GraKla am 13. Mai 2019 08:18 Uhr

Wir hatten über FOXTOURS eine Trekkingreise nach Nepal gebucht (3.-16.10.2018). Am Flugplatz mittags in Kathmandu angekommen, haben wir vergeblich eine Abholung gesucht. Aufgrund der Eigeninitiative wurden wir mit dem Bus von Berge & Meer, dem eigentlichen Veranstalter unserer Tour, zum Hotel in Bhaktapur mitgenommen. Aber auch im Hotel war keine Reservierung für uns vorhanden. Bei unserem Anruf bei FOXTOURS in Deutschland erfuhren wir, dass man vergessen hatte, uns vor Ort anzumelden. Es folgten Stunden der Ungewissheit, ohne Rückruf von FOXTOURS. Nach mehrmaligem Nachfragen teilte man uns schließlich von FOXTOURS spät abends mit, dass alles geregelt sei. Die erforderlichen Reservierungen konnte jedoch erst am folgenden Tag vom Reiseleiter vor Ort vorgenommen und bestätigt werden.
Zurück in Deutschland wurde uns mitgeteilt, dass für eine Erstattung eine Rechtsgrundlage fehlt. Das Geschehen ist als Unannehmlichkeit ersatzlos hinzunehmen. Ein Ausfall der Leistung liegt nicht vor.



Gesamtbewertung:
*****
(1.35 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Jürgen Schork am 23. März 2019 12:18 Uhr

Hier meine Erfahrung mit Foxtours .
Reise nach Mallorca gebucht.
Mit der Buchungsnummer von Foxtours kann man keinen Check -in bei Tuifly machen.
Nach unzähligen Anrufen und andauernde Vertröstung habe ich dann eine entsprechende Buchungsnummer bekommen.
Beim Online Check-in fiel mir auf, dass unser Rückflug ein Tag später als der gebuchte Hotelaufenthalt stattfinden sollte.
Anrufe bei Foxtours waren erfolglos. Nach etlichen Versuchen telefonisch diesen Fehler zu beheben, habe ich selbst bei Tuifly angerufen. Dort stellte man fest, dass es eine Doppelbuchung gab. Dies wurde von TUI auf das richtige Datum korrigiert. Das habe ich Foxtours mitgeteilt. Interessierte aber nicht weiter.
Am Abflugtag wurde uns im Flughafen Hannover am Schalter erklärt, dass wir nachzahlen müssen, da wir nicht online gebucht haben und auch keine Sitzplatzreservierung vorliegt. Nach längerer Suche wurde aber festgestellt, dass die falsche Buchung nicht von Foxtours gelöscht worden war.
Angekommen auf Mallorca gab es natürlich, wie von mir schon befürchtet, weder Reiseleitung noch Transfer. Der Schalter, der für uns zuständig sein sollte, war geschlossen. Nach 2 Stunden vergeblichen Suchens dann Anruf bei Foxtours. Dort wurde mir geraten ein Taxi zu nehmen, da es zu lange dauern würde, wenn das von Deutschland aus geklärt werden sollte.
Übrigens jede Fluggesellschaft hat versucht, uns zu helfen. Leider ohne Erfolg.
Nach Ankunft mit dem Taxi im Hotel, haben wir erfahren, dass wir nicht die einzigen waren, die mit Foxtours ein Transferproblem hatten.
Während des gesamten Aufenthalts im Hotel war niemals eine Reiseleitung vorhanden.
So mussten wir auch unseren Rücktransfer selber organisieren. Das Hotel war dabei sehr behilflich.
Zu erwähnen ist noch, dass wir eine Woche vor Abflug noch einen Brief von Foxtours bekommen haben mit der Information, dass durch eine Baustelle oberhalb des Hotels mit Lärm zu rechnen ist.
Auf meine Frage bei Foxtours, was es für Alternativen gäbe, wurde mir gesagt: „ KEINE“.
Für mich gibt es allerdings eine Alternative: NIE WIEDER FOXTOURS.



Gesamtbewertung:
*****
(0.35 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Karin Weber am 4. Januar 2019 14:35 Uhr

Wir haben unsere Urlaubsreisen bereits mehrfach über FOXTOURS gebucht und waren jedes Mal begeistert von der perfekten Abwicklung im Vorfeld und auch während der Aufenthalte. Kompetente Reiseleitungen Vorort, die sich durch nichts aus der Ruhe bringen ließen und alle Probleme zeitnah im Griff hatten.
Die gebuchten Hotels entsprachen jedes Mal den Erwartungen, einmal wurden wir sogar upgegrated in eine Suite! Wir können FOXTOURS aus Überzeugung weiterempfehlen - unsere nächste Reise 2019 natürlich wieder mit FOXTOURS.



Gesamtbewertung:
*****
(4.94 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Eva Blechschmidt am 7. September 2018 19:49 Uhr

Ich habe mir fox tours eine Tour in Bolivien gebucht. Ich würde von einer merkwürdigen Frau abgeholt, die weder meinen Namen noch sonstwas dabei hatte und die nicht die Frau war die mich abholen sollte. Ich hatte eine englische Tour gebucht, der Guide konnte kein Englisch. Absolut keine Kolanzbereitschaft oder ähnliches. BITTE BUCHEN SIE NICHT BEI FOXTOURS!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Sina Deines am 20. August 2018 12:54 Uhr

Hallo,
ich komme gerade aus dem Urlaub der über Foxtours gebucht wurde. Ich würde jedem abraten mit dieser Gesellschaft zu buchen. Wir waren in einer Schimmelbefallenen Unterkunft und haben mehrfach um Hilfe gebeten, da wir ein kleines Kind dabei hatten. Auf jegliche Hilfe warten wir bis heute vergeblich. Vertrösten können Sie gut aber Lösungen oder andere Kundenorientierte Vorschläge finden bei diesem Unternehmen nicht statt. Das bin ich von anderen Anbietern nicht gewohnt. Wir wurden ständig hin und her verbunden und hatten nie einen richtigen Ansprechpartner, keiner fühlte sich zuständig- man müsse es klären und bekäme Rückrufe, die nie erfolgt sind.
Mein Tipp daher- Finger weg und auf bekannte namenhafte Reisegesellschaften setzen mit Ansprechpartner und Service für Kunden.



Gesamtbewertung:
*****
(0.94 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(2 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Barbara Messling am 20. April 2018 17:29 Uhr

Ich habe an einer ärztl. begleiteten Rundreise durch Sri Lanka teilgenommen. Reiseleitung war gut, Hotels ok bis auf eine Ausnahme, Ablauf auch
gut organisiert, allerdings hätte man auf den begleitenden Arzt verzichten können. Als ich ihn wegen eines Norovirus kurz vor Ende der Reise
brauchte, empfahl er Vomex und Immodium (hätte ich auch selbst gewusst und hatte ich dabei) und war wenig hilfreich, dass ich den
Transfer nach Colombo "schaffte". Er kümmerte sich herzlich wenig und ihn interessierte mehr der Kauf eines Schmuckstückes, als die
gesamte Gruppe 3/4 Stunde auf ihn warten musste.
Schade, das hat den Eindruck der Reise sehr geschmälert. Eine Rundreise durch Namibia mit Foxtours konnte ich nur empfehlen, aber nun
nach einer 08/15-Antwort werde ich nicht mehr mit dem Reiseveranstalter fahren.



Gesamtbewertung:
*****
(2 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Bähren am 6. Februar 2018 01:24 Uhr

Ich habe Last Minute eine Pauschal-Reise bei Fox Tours gebucht, die mir mit Flugdaten und allen sonstigen Details 4 Tage vor Abflug bestätigt wurde. Misstrauisch wurde ich, als ich 3 Tage vor Reiseantritt versuchte, online meinen TuiFly-Hinflug einzuchecken und dies mit der Fox Tours -Buchungsnummer nicht möglich war. Ich reklamierte dies bei Fox Tours. Die telefonische Auskunft war: Es ist Samstag, sie bekommen einen zusätzlichen Check-in Code für TuiFly mit weiteren Details von uns, dies ist aber erst am Montag möglich, da die entsprechende Abteilung am Wochenende nicht arbeitet. Montag 8 Uhr kam eine Mail, aber mit der gleichen Buchungsnummer. Check-in bei TuiFly war immer noch nicht möglich. Es war 1 Tag vor Abflug, ich wurde nervös, reklamierte erneut telefonisch bei FoxTours (9 Uhr). Antwort: Wir kümmern uns, leiten das weiter, sie bekommen kurzfristig Rückinfo. Dies wiederholte sich mehrmals im Sundenabstand, mein Misstrauen wuchs. Als sich bis 12 Uhr nichts änderte, rief ich direkt im Service-Center der TuiFly an und bat um Hilfe. Antwort: Es liegt nicht am Code, wir haben einfach keine Angaben von FoxTours, dass sie (in der Nacht von Montag auf Dienstag) mit uns fliegen. Erneuter Anruf bei FoxTours mit Hinweis auf die TuiFly-Aussage. Antwort: Wir kümmern uns (Frau Mertens). 13.30 Uhr: das gleiche Spiel, wir kümmern uns, ich verlangte, jemand vom Managment zu sprechen, wurde mit einer Abteilungsleiterin (Frau Huber) verbunden. Man ahnt die Antwort: Wir kümmern uns, ich habe meine Mitarbeiterin aufgefordert, sofort die Sachlage zu klären, ich verspreche Ihnen, sie spätestens in 15 Minuten zurückzurufen, ich kann ihren Ärger und ihre Besorgnis voll verstehen. Kein Rückruf, ab diesem Moment war Frau Huber bei 3!!! weiteren Anrufen leder gerade nicht zu sprechen, aber:kein Problem, wir kümmern uns, in spätestens 30 Minuten melden wir uns (Frau Clavet oder so ähnlich, die Dame sprach bewusst oder nicht undeutlich).Dies zog sich bis 18 Uhr hin, dann tatsächlich ein Rückruf von einem wirklich freundlichen und hilsbereiten Mitarbeiter. Info: Sorry, der Flug ist überbucht, aber sie können 14 Stunden später von Leipzig fliegen (Ich hatte Düsseldorf gebucht, Leipzig ist über 500 Km!!! entfernt). Ich hatte 30 Minuten vorher wieder mit TuiFly telefoniert und wusste, dass der wirkliche Grund war, dass FoxTours immer nocht nicht meine Daten an TuiFly weitergeleitet hatte (warum auch immer) und der Flug mittlerweile wirklich ausgebucht war. Der FoxTours-Mitarbeiter, den ich damit konfrontierte, war offensichtlich gebrieft. Er gab den Fehler nicht zu, bestritt ihn aber auch nicht. Nach seinem vergeblichen Bemühen, einen anderen Flug zu finden, stornierte ich die Reise. Resumee und "Tipp des Tages": Wenn du Probleme magst, auf wiederholte Lügen stehst und gerne telefonierst: Buch bei FoxTours! Wir werden uns dann voraussichtlich nicht kennenlernen, es sei denn, auch du führst einen Prozess gegen dieses unfähige Unternehmen, ich helfe dann gerne!



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von am 24. November 2017 14:49 Uhr

I am a fan of onion.best
How it works:
Whenever you see a URL like http://xxx.onion/, that's a Tor hidden Web service. Just replace .onion with .onion.best to use the Tor2web proxy network.
302 Found https://onion.best/ - More info>>>



Gesamtbewertung:
*****
( von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von am 18. September 2017 16:46 Uhr

Roller Door Servicing & Maintenance in Adelaide
As with many mechanical devices, it is recommended that your garage door be serviced every 1-2 years depending on how frequently the door is used, environmental conditions etc. This helps prevent breakdowns and of course avoids inconvenience.
Over time, springs lose tension, dirt and grime builds up in the guides, buildings move and motor parts wear. We’ll take the time to correctly service your door, as opposed to just fixing the problem. We gladly offer our customers a call back option where we will contact you when your door is next due for its service.
A couple of things you can do to extend the life of your door include:
Keep the tracks clean at all times
Lubricate the tracks – this should NEVER be done with grease or oil! Only Silicon sprayed should be used – spray a little on the tracks and then wipe through with a clean rag.
So... should you door be due (or overdue!) for some tender loving care, give our friendly team a call at Fast Fix Roller Doors and we will have you booked in within days and your door back up and running the way it should be!
Call us today to arrange an appointment: (08) 8182 5787 <a href="http:/fastfixrollerdoors.com.au">doors</a>



Gesamtbewertung:
*****
( von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Heidecker am 2. März 2016 17:56 Uhr

Rundreise Rocky Mountains per Bus (Calgary bis Vancouver + Kreuzfahrt Alaska Inside Passage mit NCL.
Inkompetente Mitarbeiter; ungenaue bzw. falsche Flugdaten; keine Sitzplatzreservierung vor der Reise bzw. beim Check-in möglich (Ergebnis bei 2 Teilstrecken, meine Frau saß rechts am Fenster und ich links am Fenster bei 9 Stunden Flug; Flugzeiten inakzeptabel, Abflug Anchorage 15.06.16 23:55, Ankunft Frankfurt am 17.06. 07:20. Wir haben vor Jahren eine Flug nonstop Fairbanks nach Frankfurt gehabt. Es geht also auch anders.
Wir werden mit Sicherheit nicht mehr mit FoxTours verreisen, und wenn die Mitreisenden Ihr Wort halten, hat der Reiseveranstalter auf dieser Reise viel Kunden verloren.
Was uns auch gestört hat ist, dass wir niemanden der Geschäftsleitung sprechen konnten



Gesamtbewertung:
*****
(1,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Adrian Mollis am 11. August 2014 13:05 Uhr

Bei FOX Tours buchten wir eine Erlebnisreise nach Berlin im schönen Andels Hotel.
Zuerst suchten wir uns auf der Homepage von FOX Tours ein tolles Angebot für eine Reise nach Berlin. Dann fanden wir unser Ziel im sehr schönen Designhotel Andels Hotel in Berlin. Die Zimmer waren sehr modern designt und wir haben uns auf Anhieb wohl gefühlt.
Ein absolutes Highlight war die Skybar, welche 60 Meter über der Stadt lag. Von dort aus hatte man am Abend einen wunderschönen Blick auf die Stadt und konnte dabei seinen Gratiscocktail genießen.



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

SCHREIBEN SIE EINEN ERFAHRUNGSBERICHT ZU FOX TOURS

*
Dieses Feld wird benötigt
*
Ungültige E-Mail
(wird nicht veröffentlicht)


Qualität des Transfers vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Qualität des Reiseleitung vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Serviceorientierung allgemein *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Erreichbarkeit der Service-/Notfallnummer während des Urlaubs*
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Kulanzbereitschaft *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Empfehlen Sie weiter?
Dieses Feld wird benötigt



Dieses Feld wird benötigt