Über FIT Reisen

« zurück zur Übersicht

Der Reiseveranstalter FIT Reisen ist bereits seit über 35 Jahren Spezialist sowie Vorreiter für körperliche Gesundheit und seelisches Wohlbefinden. Mit dem Fokus auf Gesundheits- und Wellnessreisen gehört FIT Reisen mit Sitz in Frankfurt am Main zu den Marktführern in diesem Segment. Das vielfältige Angebot umfasst heute mehr als 3500 verschiedene Kur-, Gesundheits-, Beauty-, Ayurveda-, Yoga-, Detox- und Wellnessangebote an über 400 Orten in 50 Ländern.

Der Fokus des Reiseveranstalters liegt auf Urlaub, der die Schönheit und das Wohlbefinden der Reisenden steigert. Das vielfältige Angebot umfasst neben Reisen in beliebte Ziele in Deutschland auch traditionelle Kurorte in Tschechien, Ungarn und der Slowakei. Angebote nach Asien und Afrika erweitern das umfangreiche Angebot um beliebte Fernreiseziele. Für ausgezeichnete Qualität und die Ausrichtung des Veranstalters auf Kundenbedürfnisse garantieren die Verfolgung von aktuelle Trends sowie Sonderwünsche, die auf individuelle Anfrage hin erfüllt werden.


FIT Reisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News vonFIT Reisen

Vorformulierte Trinkgeldempfehlungen sind unwirksam

vom 22. August 2019, 10:51 Uhr

Einige Reiseveranstalter buchen pauschal festgesetzte Trinkgelder von den Konten der mit ihnen reisenden Touristen ab. Das OLG Koblenz hat nun entschieden, dass derartige vorformulierte Trinkgeldempfehlungen unwirksam sind.

Weiterlesen
Waldbrand auf Gran Canaria – Was die Reiseveranstalter anbieten

vom 21. August 2019, 15:30 Uhr

Mitten in der Sommersaison wütet auf Gran Canaria ein riesiger Waldbrand. Unzählige Menschen wurden bereits evakuiert und auch Urlauber stellen sich die Frage, was sie tun können. Die Reiseveranstalter reagieren völlig unterschiedlich auf die Situation.

Weiterlesen
Die Reisewirtschaft atmet auf: Urlaubssteuer wird nicht anerkannt

vom 12. August 2019, 10:49 Uhr

Jahrelang lag das Erheben einer Urlaubssteuer auf eingekaufte Hotelzimmer in der rechtlichen Grauzone. Doch unlängst brachte der Bundesfinanzhof (BFH) Licht ins Dunkel – und das zugunsten der Reiseunternehmen.

Weiterlesen