Über Engel Reisen

« zurück zur Übersicht

Engel Reisen ist ein Reiseveranstalter, der auf Rundreisen, Kultur-und Badeurlaub spezialisiert ist. Die Zielländer sind vielfältig, von Ägypten, Marokko und den Golfstaaten im arabischen Raum, über China und Sri Lanka bis nach Mittel-und Südamerika mit Ecuador, Costa Rica, Brasilien oder Argentinien. Kulturell dürfte für Jeden etwas dabei sein. In Ägypten etwa werden z.B. Nilkreuzfahrten angeboten. Hier kann das Land von Nord nach Süd auf dem gewaltigen Fluss durchfahren und kennengelernt werden. Engel Reisen bietet vermehrt Sonderangebote an, auch für jene Reisen in Länder auf fernen Kontinenten. Auch Last-Minute-Angebote und Frühbucherrabatte werden in grosser Zahl angeboten.

Bei Engel Reisen sind sämtliche Reisen mit einem Reisesicherungsschein zu 100% abgesichert. Darüber hinaus gibt es für die Kunden die Möglichkeit, Kranken-und Gepäckversicherungen abzuschliessen und sich eine Reiserücktrittsversicherung zukommen zu lassen. Ein weiterer interessanter Service findet sich in der Gestalt, dass deutschsprachige Reiseleiter die Urlauber am Zielflughafen in Empfang nehmen und Land und Leute vorstellen, falls dies erwünscht ist.


Engel Reisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu Engel Reisen

Thomas Cook sagt alle Reisen für 2020 ab

vom 12. November 2019, 14:22 Uhr

Die Welle der Negativ-Schlagzeilen um Thomas Cook reißt nicht ab. Nachdem alle Reisen bis Jahresende abgesagt wurden, streicht der insolvente Reiseveranstalter nun auch alle Reisen für 2020.

Weiterlesen

Kühne-Hörmann fordert höhere Haftungssummen für Reiseveranstalter

vom 7. November 2019, 17:39 Uhr

Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann forderte vor der Herbstkonferenz der deutschen Justizminister eine Erhöhung der Haftsummen von Reiseveranstaltern. Anlass für die Äußerung war die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook.

Weiterlesen

Thomas Cook wird zerschlagen

vom 5. November 2019, 14:59 Uhr

Eine komplette Übernahme des deutschen Reiseveranstalters Thomas Cook wird zunehmend unwahrscheinlicher. Die Insolvenzverwaltung bereitet die Zerschlagung vor. Gleichzeitig sollen ab Dezember die betroffenen Gäste entschädigt werden.

Weiterlesen