Über DRK Seniorenreisen

« zurück zur Übersicht

Obwohl man das Deutsche Rote Kreuz nicht unbedingt mit Strand- und Badeurlauben in Verbindung bringt, bietet der Wohlfahrtsverband dennoch sehr erfolgreich betreute Reisen insbesondere nach Spanien und Griechenland an. Das Angebot von DRK Reisen richtet sich dabei insbesondere an Senioren, die ihre Traumferien ganz sorglos und unbeschwert genießen möchten.

Neben Anreise, Unterbringung und Verpflegung kümmert sich das DRK während der gesamten Reisezeit um eine umfassende Betreuung älterer Reisender. Diese umfasst im Gegensatz zu anderen Anbietern aber nicht nur die Betreuung durch einen Reiseleiter vor Ort. Vielmehr gewährleistet das Deutsche Rote Kreuz eine Betreuung älterer Menschen durch ehrenamtliche Reisebegleiter sowie professionelle Pflegekräfte – je nach Bedürfnis kann die Reisebetreuung dabei sogar die Abholung an der Haustür umfassen. Von der Reise- und Flugbetreuung bis hin zum Gepäckservice und der Unterbringung in behindertengerechten Zimmern – das DRK denkt bei seinen Seniorenreisen einfach an alles. So können sich auch Urlauber im Seniorenalter während ihrer Gruppen-, Strand- oder Wellnessferien auf das Wesentliche konzentrieren: zurücklehnen und entspannen!


DRK Seniorenreisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu DRK Seniorenreisen

Tourismusexperten erwarten Boom in der Sommersaison 2021

vom 8. Februar 2021, 15:57 Uhr

Zwar ist das Reisejahr 2021 nach wie vor mit Herausforderungen und Überlegungen über den möglichen Einfluss des Impfstoffes verbunden, doch die Tourismusbranche sieht diesem Sommer positiv entgegen.

Weiterlesen

Urlaub & Corona: Die Stornobedingungen der Reiseveranstalter

vom 28. Januar 2021, 14:57 Uhr

Nachdem im letzten Jahr viele Reisewilligen ihren Urlaub stornieren oder umbuchen mussten, herrscht auch im neuen Jahr zunächst Verunsicherung, ob der nächste Urlaub auch wirklich stattfinden kann. Umso interessanter ist daher ein Blick auf die Stornobedingungen der Reiseveranstalter. 

Weiterlesen

Reiseveranstalter melden Umsatzrückgang von 80 bis 90 Prozent

vom 15. Dezember 2020, 14:07 Uhr

Der Branchencheck des Deutschen Reiseverbands offenbart, dass die Reisebeschränkungen, die als Reaktion auf die Pandemie erlassen wurden, die Branche hart treffen: Die meisten befragten Reiseveranstalter beklagen Umsatzrückgänge von 80 bis 90 Prozent. Doch es gibt auch positivere Nachrichten.

Weiterlesen