Über DanCenter

« zurück zur Übersicht

Der DanCenter mit Sitz in Hamburg ist ein auf Skandinavien spezialisierter Reiseveranstalter, der sich selbst als „Nummer 1“ für Ferienhäuser in Dänemark, Norwegen und Schweden ansieht. Seit 2013 bietet der DanCenter allerdings auch Destinationen in anderen europäischen Ländern an. Das Familienunternehmen zählt sich selbst zu den Erfindern des Ferienhausurlaubes in Dänemark, wie das DAN für Dänemark im Firmennamen schon suggeriert. Das Unternehmen wurde 1957 in Dänemark gegründet und ist aufgrund seines wirtschaftlichen Erfolges immer noch am Markt, heute mit Niederlassung in Hamburg. Qualität, Freundlichkeit und Sicherheit hat sich der DanCenter auf seine Fahnen geschrieben. Ferienhäuser werden zu marktkonformen und nicht zu übertriebenen Preisen angeboten. Im Angebot sind 10.000 Ferienhäuser in Skandinavien, von klassischer bis zu luxuriöser Ausstattung. Auch innovative Kategorien wie Wellness-Häuser, Energiespar-Häuser und 27 Ferienparks in Dänemark finden sich in dem üppigen Sortiment für die Interessierten. DanCenter vermittelt zwischen den Eigentümern der Ferienhäuser und den interessierten Mietern, ist also nicht selbst der Vermieter.


DanCenter ist spezialisiert auf folgende Reisearten

KONTAKTDATEN VON DANCENTER

DanCenter A/S Niederlassung Hamburg

Spitalerstraße 16
20095 Hamburg
Deutschland

Tel.: +49 40 3097030

Fax: +49 40 327591

E-Mail: reservierung@dancenter.com

http://www.dancenter.de/
DanCenter

ERFAHRUNGSBERICHTE ZUM REISEVERANSTALTER DANCENTER

Bewertung von Joop am 16. März 2022 11:53 Uhr

Haus perfekt, Dancenter service schlecht.
Hab nie ein Rechnung bekommen und bekomme dann auf einmal über Airbnb ein Nachricht über Strom und Wasser kosten incl Säumnis Zuschlag von Dancenter.
Stromzähler läuft weiter auch wenn alles im Haus ist abgeschaltet, kosten werden an die Mieter weiter gegeben ein Unverschämtheit.

Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Dick am 3. Januar 2022 12:25 Uhr

Wir sind schon seid langem Kunden bei Dan Center
Braucht man einmal Verständnis und Hilfe
Wird man rücksichtslos abgewiesen.

Gesamtbewertung:
*****
(1.1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(2 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Matthias S. am 20. Dezember 2021 17:43 Uhr

Keine Kulanz. Während der Pandemie bloß nicht dort buchen.

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Bruzel am 20. Dezember 2021 16:29 Uhr

NIE WIEDER DANCENTER !!!
Wir hatten für Oktober 2020 ein grösseres Ferienhaus in DK auf Seeland gebucht und mit 641 € auch angezahlt. Ca. 6 Wochen vor Reiseantritt wurde das Gebiet um Kopenhagen
( Hovedstaden ), in dem auch unser Haus lag, zum Risikogebiet erklärt. Wir haben sofort telefonisch und per Mail versucht, DanCenter zu erreichen,s um eine Lösung zu finden.Telefon ging gar nicht und auf Mails wurde nicht reagiert. Die Grenze war ja noch offen und wir hätten evtl. auf die Westküste umbuchen können oder als letzten Weg halt stornieren müssen.
Da wir keinerlei Rückmeldung vom DanCenter bekamen, haben wir schließlich storniert. Kurz vor dem eigentichen Anreisetag bekamen wir vom DC eine Mail, die unsere Stornierung zwar bestätigte aber auch die Restzahlung von 1200 € von uns forderte !! Das ist ja auch alles rechtens lt. AGB`s. Wir haben die Sache dann trotzdem einem Anwalt übergeben, da 1 Woche später die Grenze dicht war und keiner mehr nach DK rein kam. Nach der Grenzschließung wurde alles Mögliche umgebucht und mit Gutscheinen hantiert - von uns wollten sie 1850 € für nix !!! Da hätte man den Kunden ruhig besser behandeln können ( Kulanzbereitschaft = 0). Auf der Internetseite vomDanCenter stand zu dieser Zeit immer, das die Gesundheit der Kunden oberste Priorität hat und Sie alles zu deren Schutz tun.
Von uns wurde verlangt: dasss wir wissentlich in ein Risikogebiet einreisen
dasss wir eine Abmahnug beim Arbeitgeber riskieren
das wir keine Lohnfortzahlung haben - wir hätten nach der Rückkehr 2 Wochen in Quarantäne gemusst
Die ganze Sache hat sich bis jetzt gezogen mit Anwalt und Schriftverkehr hin und her usw. Eigentlich dachten wir die Nummer ist mit der Einbehaltung der Anzahlung erledigt - weil wir auch lange nichts gehört haben.
Denkste: DanCenter hat ein Inkassounternehmen beauftragt, die Restsumme einzutreiben. Wir haben die Kohle jetzt bezahl,t um endlich unsere Ruhe zu haben und in Ruhe Weihnachten feiern zu können
.
DanCenter hat gewonnen und das Geld bekommen, allerdings haben sie auch mindestens 10 Kunden verloren und wir erzählen auch jedem DK - Fahrer unsere Geschichte.
Wer im Endeffekt verloren hat, ist hier die Frage. So geht man nicht mit Kunde um !!!
NIE WIEDER DANCENTER !!!

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Stefanie Zimmermann am 24. Oktober 2021 10:21 Uhr

Nach unserer Ankunft am Samstag Abend haben wir festgestellt, dass das Haus sehr verdreckt war und im Bad Schimmel zu sehen ist. Daraufhin haben wir die Nacht zu dritt im Wohnzimmer auf dem Boden verbracht, da die Schlafzimmer nicht nutzbar waren.
Wir haben daraufhin am Sonntag direkt die Hotline kontaktiert und alles aufnehmen lassen. Die Dame von der Hotline hat uns auf das DanCenter in Aalbeck verwiesen, welches jedoch erst Montag öffnete. Also haben wir auch die zweite Nacht zu dritt auf dem Boden verbracht.
Montag früh sind wir gleich zur Öffnung ins DanCenter Aalbeck gefahren und haben unsere Missstände mitgeteilt.
Daraufhin wurde eine Mitarbeiterin in unser Haus geschickt, um den Schimmel zu untersuchen und sich ein Bild zu machen, wegen der Verschmutzung.
Die Dame stellte fest, dass der Schimmel gesundheitsschädlich ist und wir das Haus verlassen müssen.
Daraufhin stellte uns das DanCenter 2 Alternativen vor. Beide entsprachen nicht unserer eigentlichen Buchung. Beide liegen innerhalb einer Stadt, was wir aber so nicht wollten.
Wir haben uns dann unserer Gesundheit wegen für das Haus in Skagen entschieden.
Was wir jedoch nicht gesagt bekamen, dass die Unterbringung in einem Gartenhaus im hinteren Teil eines Privatgrundstückes liegt und nur ein Drittel der Größe unserer eigentlichen Buchung entsprach. Wir sollten jetzt in einem Raum (Wohnzimmer mit nur einer „2 Mann Couch“, offener Küche und offenem Schlafbereich) zu dritt Urlaub machen. Wir haben den Urlaub abgebrochen.
Vom DanCenter haben wir auch nach mehreren Mail keine Antwort erhalten.

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Nordman am 13. Oktober 2021 18:22 Uhr

Norwegen hat Deutschland eine Woche vor Reiseantritt zum Risikogebiet erklärt. Leider waren nicht alle von vollständig geimpft. Das hieß, alle die nicht vollständig geimpft sind, müssen 10 Tage in Quarantäne, wenn man nicht vorher schon an der Norwegischen Grenze abgewiesen wurde. Umbuchen, Kulanz? Fehlanzeige! Vom Kundencenter gab es null entgegenkommen, man kann ja Stornieren oder Umbuchen, sind aber in beiden Fällen 80% der Anzahlung weg.
Wenn man die DanCenter Bewertungen der letzten Monate verfolgt, stellt man fest, dass diese 80% Stornoabzocke mit weit über 100 Reisegruppen abgezogen wurde.

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Karin Boss am 11. Oktober 2021 16:40 Uhr

Wir hatten die Reise für 2020 gebucht, wegen Corona konnten wir nicht reisen. Auf eine Auszahlung haben wir verzichtet und statt dessen eine Gutschrift genommen. Das hat sich bitter gerächt. Die Reise wollten wir dann Juni 2021 antreten aber auch hier hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bei einer 6 Tage Reise hätten wir 14 Tage in Quarantäne gemusst. Wir haben die Reise storniert und mittlerweile haben wir für ein Haus, das für die paar Tage 159€ gekostet hätte 204€ bezahlt das war nämlich die Restforderung von Dancenter. Heute 6 Monate später erhalten wir erneut eine Rechnung über 45 € wöfür weiß ich nicht. Es sind 226€ Bearbeitungsgebühren angefallen. Wer soll da noch durchsteigen. Wir haben vom Staat keine Unterstützung erhalten anders sieht es bei den Firmen aus. Ich werde auf jeden Fall niemals wieder über Dancenter buchen und überlege bei der Polizei eine Anzeige zu schalten. Kulanz, Kundenfreundlichkeit, Service ist gleich null.

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Dennis L. am 11. Oktober 2021 10:49 Uhr

Ferienhaus im Oktober für Dezember/Januar gesucht. Gefunden, gebucht, festgestellt, dass der Suchfilter schon ein Jahr weiter war. Vier Tage später (als es aufgefallen ist) sind dadurch Kosten von 200 EUR angefallen.
Zudem stehen die Telefone absichtlich auf stumm. Es wird niemand ran gehen (Aussage eines kleinen Agenturpartners). Wenn man Glück hat, bekommt man eine Mail nach einer Woche - wenn man Glück hat. Nie wieder DanCenter - die eh nur Vermittler sind. Dann lieber direkt buchen und Geld sparen!

Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Rali am 24. September 2021 11:07 Uhr

Das Ferienhaus auf Bornholm war weder gereinigt, noch vorher von DanCenter inspiziert worden. Auf Tischen und Fußböden klebte es an vielen Stellen, die Sofas waren mit Hundehaaren überzogen, in der Kaffeemaschine befand sich ein von Schimmel blühender Filter, Staub und Krümel im ganzen Haus, Dreck auf den Lampen, auf den Betten und Bettdecken... Auderdem lagen noch ein Wäschesack und viele Handtücher der Vormieter im Haus herum. DanCenter war auch unter der Hotline nicht erreichbar, obwohl wir zur angegebenen Zeit angerufen haben. Es lief eine Ansage über die Zeiten, wann die Hotline erreichbar sein (nämlich genau zu der Zeit unseres Anrufs), danach lief Musik, dann wurde die Verbindung unterbrochen - dieses mehrmals... uns blieb nicht anderes übrig, als das Haus selbst zu reinigen. Wir schickten eine Mail mit Beweisfotos an DanCenter Bornholm. Die wiesen uns darauf hin, dass wir ja DanCenter hätten kontaktieren müssen... Ja, wie denn, wenn niemand zu erreichen ist. Großzügigerweise wollten sie uns mit 200 dkk (ca. EUR 25,90) als Entschädigung abspeisen. Wir hatten für uns bereits eine Endreinigung für EUR 141 gebucht und bezahlt...
Neben diesem Ärger entsprach auch das Haus in vielen Dingen nicht der Beschreibung (moderne Möblierung mit alten Kieferntischen und alten Lampen - im 2. Badezimmer konnte man sich kaum umdrehen, hier befand sich das einzige Waschbecken im Haus, da es im großen Badezimmer keines gab... zeitlose Sofas, die jedes Hundehaar festhalten... wir hatten keinen Hund dabei, aber unsere Vormieter). Das Haus hatte von DanCenter 5 Sterne bekommen - wie sieht dort ein 3-Sterne-Haus aus???

Gesamtbewertung:
*****
(0.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Dombrowski Frank am 11. September 2021 08:52 Uhr

Wir hatten ein Haus gemietet ,Hunde erlaubt , hatten unseren aber nicht mit. Eigentlich ein schönes großes Haus. Sauberkeit, naja. Außenanlage nicht gepflegt.
Da es in dem Feriengebiet Norlev Strand nicht viele Möglichkeiten gibt mal essen zu gehen, muss man sich selbst verpflegen, nicht schlimm.
aber wenn man dann Kochgeschirr vorfindet wo sich die Antihaftbeschichtung löst , nicht so toll. Einen Toaster der rostig und verschmutzt war einen teuren Weber Grill der nicht nutzbar war total verdreckt. Schade, dann eben das Fleisch in die eine kleine noch zu gebrauchende Pfanne braten.
Vielleicht sollte Dan Center oder der Eigentümer dann doch mal in Edelstahl investieren.
Noch ne kleine Bitte an die zukünftigen Mieter. Falls ihr Hunde mitnehmt ,bringt euch ne Hundedecke mit,. falls er unbedingt auf dem Sofa sitzen muss. Auch nicht schön wie das aussah.
Wenn wir alle ein wenig mithelfen, können wir alle auch weiterhin dort schöne Urlaubstage verbringen.

Gruß Frank

Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von A.Seidensticker am 8. September 2021 09:08 Uhr

Das gemietete Ferienhaus war extrem schlecht gereinigt, besonders die Küche war schmierig und schmutzig, die Möbel teilweise zerbrochen, die Matratzen und Bettwaren ekelhaft fleckig verschmutzt, das Badezimmerlicht defekt, der Rauchmelder abmontiert, die Kaffemaschine kaputt...
Dies wurde bei DanCenter mehrfach reklamiert, es kam eine Reinigungsmitarbeiterin und entkalkte den Wasserkocher. Das war alles.
Als kulantes Entgegenkommen durften wir die Nebenkosten von 63,- Euro (bei einem Mietpreis von 1.230,- Euro für eine Woche) behalten.
Einen solch schlechten Service habe ich noch nie erlebt und kann daher DanCenter in keinem Fall empfehlen.

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Alexandra Tautz am 27. August 2021 21:01 Uhr

Nie wieder Dancenter. Dancenter verhält sich weder fair, noch transparent. Corona wird genutzt, um Buchungsausfälle auszugleichen.

Wir haben im Februar 2020 ein Ferienhaus in Dänemark für Mai 2020 bei Dancenter gebucht. Diese Buchung konnte von Dancenter wg. Corona aufgrund des Einreiseverbots nicht durchgeführt werden. Dancenter hat uns für die bereits getätigten Zahlungen einen Gutschein bzw. eine kostenfreie Umbuchung angeboten, wovon wir Gebrauch gemacht haben. Wir haben auf Mai 2021 umgebucht und uns für ein anderes (teureres) Haus entschieden, da das vorherige nicht zu unserem gewünschten Zeitraum verfügbar war. Daraufhin haben wir eine weitere Anzahlung in 2020 getätigt. Im Vorfeld des neuen Reisezeitraums (Mai 2021) war noch nicht klar, ob Einreisen in Dänemark aus touristischen Gründen erlaubt sind. Wir haben gespannt die Entwicklung verfolgt.
1. Zum Zeitpunkt der letzten Ratenzahlung (Anfang April 2021), die wir bewusst NICHT veranlasst haben, erhalten wir eine Mail von Dancenter, in der sie sich für unsere letzte Ratenzahlung bedanken (einschl. Zahlungsbestätigung). Und in der Tat stellen wir fest, dass Dancenter die letzte Rate von unserer Kreditkarte unautorisiert abgebucht hat. Unverschämt!! Wir beschweren uns. Antwort Dancenter: Wir haben diese Zahlung angeblich selbst veranlasst. Das Geld haben wir uns über unser Kreditkartenunternehmen zurückgeholt.
2. Rund 10 Tage vor geplantem Reiseantritt erhalten wir eine Mail von Dancenter, dass wir angeblich ab 1.5. in Dänemark einreisen dürfen und falls wir stornieren wollten die Standard-Stornoregelungen gemäß AGB gelten (kostenfreie Stornierung 60 Tage !!!! vor Reiseantritt). Zum Zeitpunkt unserer geplanten Reisezeit ist jedoch eine Einreise in Dänemark aus touristischen Gründen NICHT erlaubt (gem. dänischer Behörde Einreise für Deutsche nur mit triftigem Grund). Wir haben daraufhin (noch vor Reisebeginn) bei Dancenter um eine kostenfreie Umbuchung gebeten und hilfsweise den Vertrag aus außergewöhnlichen Umständen gekündigt. Dancenter hat dies nicht akzeptiert und weiterhin behauptet, dass eine Einreise möglich sei und daher dieses Jahr alles anders sei als 2020.

Wir sind sehr enttäuscht über das unfaire Verhalten von Dancenter und werden nie wieder bei Dancenter buchen. Davon berichten wir auch unseren Freunden und Bekannten. Wir haben einen Rechtsanwalt eingeschaltet, der bereits ein Schreiben an Dancenter geschickt hat mit seiner Rechtsauffassung. Daraufhin hat Dancenter absurde Lügengeschichten geantwortet, dass wir ja gar nicht den Gutschein aus 2020 in Anspruch genommen hätten, sondern eine neue Buchung getätigt hätten usw.usf. Unfassbar. Ich kann nur jeden abraten bei Dancenter zu buchen.

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Marschoun am 24. August 2021 19:29 Uhr

Dancenter hat von uns über 900 € (90 %) Stornogebühr verlangt, ohne dass es uns möglich gewesen wäre aufgrund der Covid Regeln im Gastland (Norwegen) das Ferienhaus zu erreichen. Als wir die Buchung des Ferienhauses um drei Wochen nach hinten verschoben haben, wurden uns nur 94 € der ersten Buchung angerechnet.

Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von wng am 23. August 2021 12:48 Uhr

Wie bei den zahlreichen anderen Bewertungen bereits beschrieben. Norwegen hat Deutschland eine Woche vor Reiseantritt zum Risikogebiet ernannt. Alle, die nicht vollständig geimpft sind, müssen 10 Tage in Quarantäne. Seitens Dancenter gab es kein Entgegenkommen. Man ist auch nicht bereit nach einer Lösung zu suchen. Die 80% Stornogebühr sind in Stein gemeißelt. Man "darf" ja ins Zielland einreisen. Dass man 10 Tage in Quarantäne muss (bei einer Reisedauer von 7 Tagen) ist denen egal. "Man kann ja auf den Balkon". Eine Umbuchung ist auch nicht so einfach möglich. Es wurde vorgeschlagen, dass man storniert (mit 80% Stornogebühr) und die übrig gebliebenen 20% in Form eines Gutscheins auf seine nächste Buchung erhält. Ein schlechter Witz.

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Malige am 21. Juli 2021 19:31 Uhr

Im Jahr 2020 konnten wir im Mai den Urlaub wegen Corona nicht antreten. DanCenter bot uns eine Umbuchung mit Gutschein an. Haben wir getan. Alles verlief bestens. In diesem Jahr das gleiche Prozedere. Umbuchung wurde angeboten,von uns getätigt, aber von DanCenter nicht akzeptiert. Daraus wurde erst eine 80%-Stornierung, kurz darauf eine 100%-Stornierung mit Neubuchung, die allerdings 235 Euro teurer wurde. Alle Schreiben an DanCenter, daß es sich um eine Umbuchung und keine Stornierung handelt, wurden kurz und bündig nicht akzeptiert. Schreiben an die Geschäftsleitung sind offenbar zurückgehalten worden, da von dort keine Antwort kam. Mails an DanCenter Kopenhagen wurden nur wieder aus Hamburg mit demselben "Müll" beantwortet. Waren früher mit DanCenter zufrieden, nunmehr 0% Zufriedenheit.

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Barbara Rönna am 15. Juli 2021 17:33 Uhr

Die Hausbeschreibung enthält viele Unwahrheiten:Meerblick,nicht vorhanden,Ende einer Sackgasse ? Weg zum Strand unzumutbar.Für ältere Menschen vollig ungeeignet(ein Hinweis wäre in der Hausbeschreibung nötig)Keine Bemühung ,keine Kulanz,absolut unfreundliches Personal im Servicebüro.Es hätten sich sicher Wege gefunden,also musste ich bei Sol und Strand (alles perfekt) ein anderes Haus buchen und habe somit 1100 Euro zum Fenster rausgeworfen.Wir waren sehr entäuscht !

Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Michael am 3. Juni 2021 19:51 Uhr

Unternehmen hält sich mit Geld für nicht erbrachte Leistungen über Wasser und nutzt das Einreiseverbot für sich
Wir haben oft bei Dabcenter gebucht, dass ist ab jetzt auf immer vorbei - Nie wieder Dancenter

Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Matthias am 3. Juni 2021 19:07 Uhr

Wir sind ebenfalls mit dem Reiseantritt am 1.05. und den sich daraus ergebenen schon beschriebenen Problemen bei Dancenter auf Granit gestossen.
Wir haben jedoch nicht storniert, sondern gemäß der AGB‘s Punkt 10 von Dancenter gekündigt.
Demnach wären Kriege, Pandemieen, etc, welche die Reise beeinträchtigen , ein Kündigungsgrund.
Demzufolge hätte Dancenter nur einen Anspruch auf die bisher angefallenen Kosten, in der Regel 10-15 %.
Nachdem auch hier Dancenter sich querstellte, haben wir unseren Anwalt eingeschaltet.
Auch daraufhin hat Dancenter behauptet, daß wir bereits zur Buchung im August 2020 hätten wissen müssen, daß die Pandemie sich rasend schnell verbreitet.
Dancenter könnte schließlich nicht jeden Gast auf Immunität prüfen.
Wir werden jetzt gerichtlich vorgehen.
Ich wünsche niemanden etwas Böses, aber für so viel Frechheit sollte der Laden in Konkurs gehen.

Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Nils Beintmann am 19. Mai 2021 16:46 Uhr

NiE wieder DanCenter.
Wir reihen uns ein in den Personenkreis, welcher zum 01.05.2021 gebucht hatte (Anfang Oktober 2020 aus dem damals bereits gemietetem Haus) und auf Grund der Corona bedingten dänischen Einreisebestimmungen nicht ins Land gelassen wurde. Wir konnten daher zum gebuchten Haus nicht anreisen.
Dieses wird von DanCenter ignoriert und alle Schreiben, lange vor dem Reisetermin bis heute, mit Vorschlägen zu einer Kulanzregelung werden abgelehnt. Ich hatte vorgeschlagen, den bereits bezahlten Buchungspreis auf eine erneute spätere Buchung anzurechnen und nur den dann voraussichtlich fälligen Differenzbetrag zu zahlen.
Die Stornogebühren betragen tatsächlich 80%, auch hier keinerlei Entgegenkommen von DanCenter.
Es folgt nun ein Schreiben an den Vorstand, namentlich Thomas Harpoth Akselsen und Kim Steengard Holmsted, mit aufklärenden Informationen über die Vorgehensweise der Reservierungsabteilung und der Nachfrage, ob dieses so vom Vorstand tatsächlich mitgetragen wird. Desweiteren werden wir die Verbraucherzentrale sowie den europäischen Dachverband der Reiseveranstalter konkret zur kundendisorientierten Abwicklung zu dieser Buchung mittels Beschwerdeschreiben informieren.
Wir hätten nur in diesem Jahr im erweitertem Familienkreis gerne drei weitere Buchungen bei DanCenter, zugehörend zum OYO-Verbund mehrerer Reiseanbieter, getätigt. Diese werden wir nun bei einem Mitbewerber ausführen, wie gesagt, nie mehr DanCenter. Für diesen Ferienhausanbieter kann ich keinerlei Empfehlung aussprechen.

Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Jörg Kirschner am 5. Mai 2021 20:10 Uhr

Wir sind nach Buchung letztes Jahr für dieses Jahr zum 01.05.2021 durch das Raster gefallen, da die Grenzschließung teilweise aufgehoben wurde und wir als Familie dennoch nicht einreisen durften. Dan Center verhielt sich genau wie oben bereits geschildert: Fazit man kann mit der lappigen Stornogebühr nochmal schlechtes Geld einem Anwalt hinterherwerfen. Nie wieder Dancenter, wenn ein Familienangehöriger zukünftig eine Geschäftsverbindung mit denen eingeht, wird verstoßen und enterbt!

Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

SCHREIBEN SIE EINEN ERFAHRUNGSBERICHT ZU DANCENTER

*
Dieses Feld wird benötigt
*
Ungültige E-Mail
(wird nicht veröffentlicht)


Qualität des Transfers vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Qualität des Reiseleitung vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Serviceorientierung allgemein *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Erreichbarkeit der Service-/Notfallnummer während des Urlaubs*
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Kulanzbereitschaft *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Empfehlen Sie weiter?
Dieses Feld wird benötigt



Dieses Feld wird benötigt


Bitte füllen Sie das Capcha-Feld aus.