Über D.A. FERNTOURISTIK

« zurück zur Übersicht

Die D.A. Ferntouristik GmbH ist ein auf die Vereinigten Arabischen Emirate spezialisierter Reiseveranstalter mit Sitz in Berlin. Die Ziele innerhalb des Landes sind Dubai, Abu Dhabi, Sharjah, Ajman, Ras al Khaimah, Fujairah und Umm al Quwain. D.A.Ferntouristik bietet sowohl Pauschalreisen als auch Last-Minute-Reisen und sogenannte Platinum-Reisen an. Bei den Pauschalreisen haben Urlauber die Möglichkeit, Flughafen, Abflugzeit, Airline, Hotel und Zimmer selber auszuwählen, da eine grosse Bandbreite an Angeboten zur Verfügung steht. Desweiteren kann die Art der Verpflegung selbst bestimmt werden.

Bei den Last-Minute-Reisen gibt es zahlreiche Schnäppchen und Vergünstigungen, doch Leute mit prall gefülltem Geldbeutel können auch richtig zuschlagen und sich in den teuersten und luxuriösesten Hotels des märchenhaft reichen Landes einquartieren. Für diese Klientel an Touristen bietet die D.A.Ferntouristik GmbH die sogenannte Platinum-Reise an. In einer Sektion rein für Luxushotels können Interessenten ihr Wunschhotel aussuchen und sich sämtliche Zusatzleistungen im Bereich Luxus buchen lassen, wie Zugang zum Hotelpool vom Zimmer aus etc…


D.A. FERNTOURISTIK ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu D.A. FERNTOURISTIK

Trotz aufgehobener Reisewarnung stornieren viele Reiseveranstalter

vom 10. Juni 2020, 15:12 Uhr

Zahlreiche Reiseveranstalter reagieren weiterhin auf die Corona-Pandemie. Daran ändert auch die Aufhebung der Reisewarnung ab 15. Juni nicht viel. Denn auch weiterhin werden künftige Reisen abgesagt.

Weiterlesen

Auslandsreisen sind so sicher wie Urlaub in Deutschland

vom 9. Juni 2020, 14:52 Uhr

Viele Urlauber sind derzeit am Überlegen, ob sie im Sommer eine geplante Auslandsreise tatsächlich antreten sollen. Eine Expertengruppe aus erfahrenen Touristikern kam zum Schluss, dass Auslandsreisen mindestens so sicher sind wie Urlaub in Deutschland. Einem erholsamen Sommerurlaub im Ausland sollte […]

Weiterlesen

Coronakrise: Reisebüros erhalten staatliche Hilfe

vom 8. Juni 2020, 12:23 Uhr

Reisebüros gehören zu den am stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Unternehmen. Vor diesem Hintergrund werden auch sie im Rahmen des 130 Milliarden Euro schweren Konjunkturprogramms, das die Bundesregierung vor wenigen Tagen beschlossen hat, unterstützt.

Weiterlesen