Über D.A. FERNTOURISTIK

« zurück zur Übersicht

Die D.A. Ferntouristik GmbH ist ein auf die Vereinigten Arabischen Emirate spezialisierter Reiseveranstalter mit Sitz in Berlin. Die Ziele innerhalb des Landes sind Dubai, Abu Dhabi, Sharjah, Ajman, Ras al Khaimah, Fujairah und Umm al Quwain. D.A.Ferntouristik bietet sowohl Pauschalreisen als auch Last-Minute-Reisen und sogenannte Platinum-Reisen an. Bei den Pauschalreisen haben Urlauber die Möglichkeit, Flughafen, Abflugzeit, Airline, Hotel und Zimmer selber auszuwählen, da eine grosse Bandbreite an Angeboten zur Verfügung steht. Desweiteren kann die Art der Verpflegung selbst bestimmt werden.

Bei den Last-Minute-Reisen gibt es zahlreiche Schnäppchen und Vergünstigungen, doch Leute mit prall gefülltem Geldbeutel können auch richtig zuschlagen und sich in den teuersten und luxuriösesten Hotels des märchenhaft reichen Landes einquartieren. Für diese Klientel an Touristen bietet die D.A.Ferntouristik GmbH die sogenannte Platinum-Reise an. In einer Sektion rein für Luxushotels können Interessenten ihr Wunschhotel aussuchen und sich sämtliche Zusatzleistungen im Bereich Luxus buchen lassen, wie Zugang zum Hotelpool vom Zimmer aus etc…


D.A. FERNTOURISTIK ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu D.A. FERNTOURISTIK

Thomas Cook streicht alle Reisen bis Ende des Jahres

vom 9. Oktober 2019, 15:56 Uhr

Einige werden es sicher bereits vermutet haben, nun ist es Tatsache: Wer bei Thomas Cook eine Reise gebucht hat, wird sie dieses Jahr nicht mehr antreten. Alle Abreisen bis 31. Dezember 2019 wurden heute abgesagt. Betroffene müssen sich nun beim […]

Weiterlesen

Deutsche Thomas Cook GmbH stellt ebenfalls Insolvenzantrag

vom 25. September 2019, 12:33 Uhr

Am Montag meldete das britische Reiseunternehmen Thomas Cook Insolvenz an. Nun folgt auch die deutsche Thomas Cook GmbH in die Pleite. Dies betrifft auch die Veranstaltermarken Neckermann Reisen, Öger Tours und Bucher Reisen.

Weiterlesen

Thomas-Cook-Pleite: Die wichtigsten Infos für Betroffene

vom 23. September 2019, 15:21 Uhr

Die Rettungsaktion um den seit Längerem finanziell angeschlagenen Tourismuskonzern Thomas Cook ist endgültig gescheitert. Noch in der Nacht auf Montag wurde in Großbritannien Insolvenz beantragt. Was betroffene Urlauber jetzt wissen müssen.

Weiterlesen