Über Club Blaues Meer Reisen

« zurück zur Übersicht

Der Club Blaues Meer ist ein Reiseveranstalter, der sich komplett auf Mallorca konzentriert und spezialisiert. Der Sitz des Unternehmens liegt im beschaulichen Warstein im Sauerland, dass für seine berühmte Biermarke bekannt ist. Club Blaues Meer bietet für seine Gäste circa 300 explizit ausgewählte Hotels und Fincas auf der Balearen-Insel an. Das absolute Hauptaugenmerk des Veranstalters liegt auf Pauschalreisen, die im Paket angeboten werden, inklusive Hotel, Flug und Transfer. Club Blaues Meer bietet zudem eine umfrangreiche Reiseplanung für die Mallorca-Touristen an. Dazu zählen Gruppen-und Vereinsreisen, Tennis-und Golfurlaub, Fußball-Camps, Radsport-und Triathlonreisen sowie Konferenzen.

Die Topreiseziele auf Mallorca selbst sind Playa de Palma, Palma Stadt, Alcudia, Colonia Sant Jordi und viele weitere kleine, malerische Orte entlang der Küsten und Hügellandschaften Mallorcas. Club Blaues Meer wartet zudem mit Sonderangeboten auf, wenn die Urlauber bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ihr Hotel oder ihre Finca buchen. Zudem gibt es spezielle “Angebote des Monats”, in denen bestimmte Orte und Hotels vorgestellt werden.


Club Blaues Meer Reisen ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News vonClub Blaues Meer Reisen

Vorformulierte Trinkgeldempfehlungen sind unwirksam

vom 22. August 2019, 10:51 Uhr

Einige Reiseveranstalter buchen pauschal festgesetzte Trinkgelder von den Konten der mit ihnen reisenden Touristen ab. Das OLG Koblenz hat nun entschieden, dass derartige vorformulierte Trinkgeldempfehlungen unwirksam sind.

Weiterlesen
Waldbrand auf Gran Canaria – Was die Reiseveranstalter anbieten

vom 21. August 2019, 15:30 Uhr

Mitten in der Sommersaison wütet auf Gran Canaria ein riesiger Waldbrand. Unzählige Menschen wurden bereits evakuiert und auch Urlauber stellen sich die Frage, was sie tun können. Die Reiseveranstalter reagieren völlig unterschiedlich auf die Situation.

Weiterlesen
Die Reisewirtschaft atmet auf: Urlaubssteuer wird nicht anerkannt

vom 12. August 2019, 10:49 Uhr

Jahrelang lag das Erheben einer Urlaubssteuer auf eingekaufte Hotelzimmer in der rechtlichen Grauzone. Doch unlängst brachte der Bundesfinanzhof (BFH) Licht ins Dunkel – und das zugunsten der Reiseunternehmen.

Weiterlesen