Über BigXtra

« zurück zur Übersicht

Die BigXtra Touristik GmbH ist einer der grössten Reiseveranstalter in Deutschland im Bereich Direktvertrieb. Der Firmensitz liegt in Bayerns Landeshauptstadt München. Die Produktpalette umfasst Reiseziele weltweit, mit Schwerpunkt auf Deutschland, Österreich und der mediterranen Region mit Italien, Griechenland und Kroatien. Bei den weiter entfernten Destinationen nehmen die Vereinigten Arabischen Emirate eine zunehmende Spitzenstellung ein, dank der beiden märchenhaft reichen Aushängeschilder Dubai und Abu Dhabi. Desweiteren bietet das 130-Mitarbeiter-starke Unternehmen auch vermehrt Kreuzfahrten an, sowohl im europäischen Bereich als auch auf den großen Weltmeeren.

Neben dem Vertrieb über den bekannten Reiseshoppingsender “Sonnenklar.TV” und diverse Reisebüros produziert die BigXtra Touristik GmbH auch Aktionsware für spezielle Anbieter.
Was die Reisen selber angeht, werden sowohl Last-Minute-Schnäppchen, All Inclusive-Reisen als auch so genannte “Specials” angeboten. Auch Ferienwohnungen selbst und Mietwagen können gebucht werden. Bei den Mietwagen wird die Fahrtüchtigkeit der Autos vorher überprüft. Per Telefon werden Kunden ausführlich über die Reiseziele informiert, inklusive Länderinfos und Beratungen über Reiseversicherungen.




Aktuelle News zu BigXtra

Trotz aufgehobener Reisewarnung stornieren viele Reiseveranstalter

vom 10. Juni 2020, 15:12 Uhr

Zahlreiche Reiseveranstalter reagieren weiterhin auf die Corona-Pandemie. Daran ändert auch die Aufhebung der Reisewarnung ab 15. Juni nicht viel. Denn auch weiterhin werden künftige Reisen abgesagt.

Weiterlesen

Auslandsreisen sind so sicher wie Urlaub in Deutschland

vom 9. Juni 2020, 14:52 Uhr

Viele Urlauber sind derzeit am Überlegen, ob sie im Sommer eine geplante Auslandsreise tatsächlich antreten sollen. Eine Expertengruppe aus erfahrenen Touristikern kam zum Schluss, dass Auslandsreisen mindestens so sicher sind wie Urlaub in Deutschland. Einem erholsamen Sommerurlaub im Ausland sollte […]

Weiterlesen

Coronakrise: Reisebüros erhalten staatliche Hilfe

vom 8. Juni 2020, 12:23 Uhr

Reisebüros gehören zu den am stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Unternehmen. Vor diesem Hintergrund werden auch sie im Rahmen des 130 Milliarden Euro schweren Konjunkturprogramms, das die Bundesregierung vor wenigen Tagen beschlossen hat, unterstützt.

Weiterlesen