Über BigXtra

« zurück zur Übersicht

Die BigXtra Touristik GmbH ist einer der grössten Reiseveranstalter in Deutschland im Bereich Direktvertrieb. Der Firmensitz liegt in Bayerns Landeshauptstadt München. Die Produktpalette umfasst Reiseziele weltweit, mit Schwerpunkt auf Deutschland, Österreich und der mediterranen Region mit Italien, Griechenland und Kroatien. Bei den weiter entfernten Destinationen nehmen die Vereinigten Arabischen Emirate eine zunehmende Spitzenstellung ein, dank der beiden märchenhaft reichen Aushängeschilder Dubai und Abu Dhabi. Desweiteren bietet das 130-Mitarbeiter-starke Unternehmen auch vermehrt Kreuzfahrten an, sowohl im europäischen Bereich als auch auf den großen Weltmeeren. Neben dem Vertrieb über den bekannten Reiseshoppingsender “Sonnenklar.TV” und diverse Reisebüros produziert die BigXtra Touristik GmbH auch Aktionsware für spezielle Anbieter. Was die Reisen selber angeht, werden sowohl Last-Minute-Schnäppchen, All Inclusive-Reisen als auch so genannte “Specials” angeboten. Auch Ferienwohnungen selbst und Mietwagen können gebucht werden. Bei den Mietwagen wird die Fahrtüchtigkeit der Autos vorher überprüft. Per Telefon werden Kunden ausführlich über die Reiseziele informiert, inklusive Länderinfos und Beratungen über Reiseversicherungen.


BigXtra ist spezialisiert auf folgende Reisearten

Aktuelle News zu BigXtra

FTI verpasst dem Reiseschutz ein Upgrade

21. Januar 2022 02:42

Der Reiseunternehmer FTI spendiert seinem Angebot an Reiseschutz ein neues Upgrade, was Reisende natürlich vor allem in Zeiten von Corona ansprechen dürfte.

Weiterlesen

Top Angebote von BigXtra Touristik

Armani Hotel Dubai in Dubai - Downtown Dubai schon ab 1858 Euro für 7 TageÜF
Armani Hotel Dubai Dubai - Downtown Dubai, Dubai
6 von 6 Punkten Weiterempfehlung:
100%
7 Tage ÜF ab 1858
The Meydan in Dubai - Nad Al Sheba schon ab 1013 Euro für 7 TageÜF
The Meydan Dubai - Nad Al Sheba, Dubai
6 von 6 Punkten Weiterempfehlung:
100%
7 Tage ÜF ab 1013
* Alle Preise pro Person und inkl. Flug. Weitere Angebote

KONTAKTDATEN VON BIGXTRA

BigXtra Touristik GmbH

Landsberger Str. 88
80339 München
Deutschland

Tel.: +49 892/525 - 0

Fax: +49 89/2525 - 6565

E-Mail: internet@bigxtra.de

http://bigxtra.de/
BigXtra

ERFAHRUNGSBERICHTE ZUM REISEVERANSTALTER BIGXTRA

Bewertung von Böhlke am 11. Mai 2022 19:35 Uhr

Hotel Calimera Akassia (Marsa Alam Red Sea, El Quseir Ägypten), 14 Nächte, Upgrade auf DZ Sup. Meerblick, All Inklusive

Die Reise war mangelhaft:
Ab den zweiten Reisetag den 25.03.22 ab 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr fing die Dauerbeschallung am Strand durch Bauarbeiten und erneuern der Sonnenschirme und Windschutzaufsteller an. Die ständige Lärmbelästigung aus ständigen Hämmern und dem Luftdruckgerät welches zur Demontage und anbringen des neuen Bezugs bestand. Letzteres stellte hörte sich wie auf einem Schießstand da. Da wir Strandurlauber sind und bereits täglich ab 8:00 Uhr bis Sonnenuntergang bis ca. 17:30 Uhr am Strand lagen waren wir dieser Dauerbeschallung ständig ausgesetzt. Selbst zur den Mahlzeiten am Strandrestaurant war die Geräuschkulisse ständig präsent. Diese Arbeiten überdauerte unseren ganzen Urlaub bis zum Abreisetag 07.04.2022 an, zu diesen Zeitpunkt waren ca. 60 % der Schirm und Windschutzanlage erneuert worden. Wir hatten keinen Ruhetag am Strand, wir als Strandlieger war es nicht möglich, sich diesen zu entziehen, es sei denn man würde den Strand verlassen. Am Rande sei auch noch erwähnt, das durch Arbeitsmaterialien und verlegte Druckschläuche und Kabeln welche qwer über den Strand und der Beach Bar ungesichert herumlagen, man musste ständig schauen um nicht zu verunfallen, wir sind Gott sei dank dabei nicht zu schaden gekommen. Unserer Nachfrage an der Rezeption, bereits am 3 Tag 26.03.22 wurde aufgenommen und weitergeleitet, unser Zuständiger Reiseleiter ist durch Abwesenheit aufgefallen, selbst telefonisch war es so gut wie unmöglich ihn an die Strippe zu bekommen sofern es um Kritik oder Mängel ging, bei Angelegenheiten um Erlöse zu generieren, so berichteten einige Urlauber, war er dann auch vor Ort. Vieleicht war er durch unsere Anmeldung vorgewarnt worden.....Gesehen habe wir diesen Typen zu keiner Zeit bis auf lediglich die vielen geführten Telefonate. Vorab sollte noch erwähnt werden das zwei vereinbarte Termin mit dem Reiseleiter seinerseits nicht stattgefunden habe, einfach nicht erschienen bzw. auch keine Absage erhalten haben. Nach erneuter telefonischer Kontaktaufnahme, das dauert schon mal mehrere Stunden, bekamen wir den Rat den Beach zu verlassen ….. wenn wir genervt seien, wir sollten dann doch die Poolanlage aufsuchen. Eine absolute Frechheit. Eine Veränderung dieser Situation am Strand hat leider nicht stattgefunden, Beschallung ging also weiter.
Dieser Zustand hat nichts mit Erholung zu tun, es wurde aber zunehmend schlimmer.
Die Dauerbeschallung am Strand, wie beschrieben Bestand von 8:00 – 17:00 Uhr nach wie vor. Da es die ersten 5 Tage sehr stürmisch war gab es erhebliche Schäden an den Steganlagen, diese sind notwendig um überhaupt einen Zugang ins Meer zu bekommen. Ein Steg wurde behilflich bearbeitet um diesen weiter nutzen zu können, der andere Steg war so in Mitleidenschaft beschädigt worden das dieser geschlossen worden musste, soweit so gut. Die daraus entstehenden folgen waren für uns dann in der Nacht zu spüren. Wir mit unseren Zimmer in erster Lage gelegen, saßen somit in der ersten Reihe und hatten ab den 5 Tag am 28.03.22 bis zum Ende des Urlaubes 07.04.22 in der Zeit von 24:00 – 5:00 Uhr in der Nacht mit der am Tag schon konfrontierten Dauerbeschallung durch Reparaturarbeiten und Instandsetzung der Steganlage eine stetige Lärmbelästigung. Wir können die nächtliche Lärmbelästigung erst ab 24:00 Uhr bestätigen, da wir erst dann unser Zimmer zur eigentlichen geplanten Nachtruhe aufgesucht haben. In der Nacht wurde fleißig weiter gehämmert geschweißt und gewerkelt, ein ruhendes Schlafen war hier nicht mehr möglich. Selbst das schließen der Balkontür hatte nicht zur Verbesserung der Schlafsituation geführt. Das ist ein Zustand der so nicht hinzunehmen ist. Erneute Rücksprache mit der Rezeption hätte ein Zimmerwechsel am anderen Ende der Anlage und Verschlechterung des gebuchten Urlaubs geführt, ein Downgrade geht da schon mal gar nicht. Reiseleiter hatte kein Interesse da unterstützend mitzuwirken, ging, wie bereits beschrieben der Situation aus dem Weg um blieb seiner Linie treu, wählte wie gewohnt den Weg des geringsten Wiederstandes und war zu keiner Zeit bzw. sehr schlecht zu erreichen, sei wohl so gang und gebe mit diesen Reiseleiter (so wie viele andere Miturlauber auch berichteten). Unser kennengelerntes Pärchen aus Leibzig haben die gleichen Erfahrungen vor Ort miterleben müssen.
Als wäre das noch nicht genug gewesen, kam es noch viel schlimmer, aufgrund von Bauarbeiten im Nachbarhotel (auf der gleichen Anlage liegend seitens LTI) wurde das Restaurant geschlossen. Da hat das Management mal von jetzt auf gleich auch die LTI Urlauber zur weiteren Verköstigung und Nutzung unserer Restaurants in unseren Hotel mitversorgt. Dieser Vorgang ist dann ab Tag 6 den 29.03.22 ab den Mittagessen umgesetzt worden. Eigentlich eine Mega Aktion vom Hotel den Urlaubern zu helfen, wir wären auch froh gewesen in solch einer Situation unterstützt zu werden. Aber solch eine Maßnahme ist ja planbar und steht nicht wie Weihnachten oder Ostern unerwartet vor der Tür. Sollte es dennoch unerwartet gewesen sein, kann es nicht sein, das man seine Dienstleistungen nicht mehr nachkommen kann. Diesen Service haben wir mit der Auswahl, ein 5 Sternhotel bewusst ausgesucht um sich mal verwöhnen zu lassen und uns auch dafür entschieden mehr zu bezahlen. Die Service Mitarbeiter waren bis zu diesen Tag immer sehr aufmerksam und Hilfsbereit und haben alles wie beschrieben und erwartet auch umgesetzt. Ab den 29.03.22 war es dann mit den Dienstleistungen und Service vorbei.
Wenn ein ein Angebot auf Menge X berechnet ist hinsichtlich Personalbedarf, Essensbedarf, Zeitfenster der Mahlzeiten und Service ausgerichtet etc. kann man nicht seitens Management erwarten im Form einer Überbelegung an Urlaubern zu den Mahlzeiten das mit dem zuvor geplanten ausgeschöpften Ressourcen zu schaffen. Die Zeitfenster zu den Mahlzeiten wurde nicht erweitert sonder sogar noch verkürzt. Diese Verkürzung betraf aber nur das Abendessen.
Zu den einzelnen Mahlzeiten:
Das Frühstück war zwar in den folgenden 5 Tagen voller besucht, sei aber nicht weiter erwähnenswert, da wir schon ab 7:00 Uhr zum Frühstück waren und es für uns keine Einschränkungen gab. Ab den 02.04.22 wurde das Frühstück dann für die LTI Urlauber am Strandrestaurant verlegt. Dieser Vorgang war sofort spürbar, für Urlauber als auch für die Mitarbeiter.
Das Mittagessen am Strandrestaurant von 12:30 -14:30 Uhr wurde auch für die LTI Urlauber ermöglicht. Hier gab es ab diesen Zeitpunkt mehr keine Möglichkeit einen Service wie man es gewohnt war zu erhalten. Getränke wurde nicht mehr gebracht, locker 10 Minuten anstehen um ein Getränk zu bekommen musste man schon einplanen. Ein Abräumen gebrauchter Teller etc. war erst beim Verlassen des Tischs erfolgt. Zu wenig Mitarbeiter für diesen Menschenauflauf. Wir haben an 3 Tagen kein Mittagessen zu uns nehmen können. In der Regel musste man mehr als 1 Stunde Wartezeit um einen freien Tisch zubekommen locker einplanen, ein späteres Essen gehen entschärfte diese Situation auch nicht, erschwerend kam noch hinzu das es zu wenig Ausstattung an Ausstattung / Hardware wie Messer, Gabel, Löffel, Tassen, Tische und Stühle oder Gläser gab. Alternativ wenn dann noch überhaupt vorhanden, gab es nach viel Nachfragen mit etwas Glück Pappbecher. Pappbecher mit Wein echt lecker und Warm waren die Getränke auch noch. Hatte man doch einen Tisch gegen ca. 13:45 Uhr ergattern können, waren viele der angebotenen Mahlzeiten schon vergriffen und wurden auch nicht mehr aufgefüllt. Ein Reste Essen war dann angesagt, sofern man dann überhaupt noch wie beschrieben Hardware dafür hatte. Das Essen war max. lauwarm bis nur noch kalt zu genießen. Die Service Mitarbeiter hatten überhaupt keine Möglichkeit diesen Angebot aufrecht zu erhalten. Die Angebotenen Speisen waren für das Auge nicht mehr annehmbar, als nur ein Beispiel zu benennen seien die Nachtisch-Speisen, hier sah es aus als sei eine Horde Rinder durch die Buffets durchgelaufen. Man kann es nicht anders beschrieben. Vorgabe zur Einhaltung Covid 19 Prävention zu den Mahlzeiten gab es nicht mehr. Meldung noch am gleichen Tag an der Rezeption ist erfolgt, telefonische Kontaktaufnahme Reiseleitung sind erfolgt. Ergebnis bis dato fruchtlos.
Die Vorgänge vom Mittagessen (wie beschrieben) haben sich dann beim Abendessen fortgesetzt. Es gab die gleichen Probleme mit Hardware und Service und Covid 19 Prävention. Locker 15 Minuten + musste Mann oder Frau anstehen um überhaupt ein warmes (eigentlich kaltes Getränk) zu bekommen um dann das kalte essen zu genießen. Beim Abendbrot wurde die Zeiten ohne Ankündigung verschoben, eigentlich eine gute Zielorientiert Idee um diesen Ansturm überhaipt bearbeiten zu können, leider falsch gedacht, da fehlte uns sogar die Fantasie um dieser Maßnahme zu folgen. Die gewohnten Zeiten wurden von 18:00 – 21:00 Uhr wurden auf 18:30 – 21:00 Uhr und an einem Tag (unser letzter Abend im Hotel 06.04.2022) sogar nur bis 20:15 Uhr geändert. Dieser Tag war auch der erste Tag wo keine LTI Urlauber mehr zu dieser Mahlzeit mehr teilgenommen haben. An einen Abend (01.04.22) hatte wir zum Abendbrot keinen Platz mehr bekommen, entsprechend gab es auch hier keinen Mahlzeit für uns. Um 20:45 Uhr war das Angebot an Speisen auch schon abgeräumt. Eine erneute Meldung an der Rezeption ist erfolgt, telefonische Kontaktaufnahme Reiseleitung ist erfolgt, war aber nicht zu erreichen. Miturlauber berichteten das der Reiseleiter am Abend in der Lobby gewesen sei um mit Urlauben Devisen zu generieren, ….. da setzt man ja auch Prioritäten für den eigenen Geldbeutel, ….. unglaublich.
Unsere täglicher versuch Kontakt mit dem Reiseleiter aufzunehmen machte schon kein Spaß mehr, mal wurde unser Telefonat angenommen und mal nicht. Ein Einlenken und keine Bereitschaft unterstützend zu helfen. Auf Anfrage ein Formular zu bekommen um diese Zustände zu dokumentieren uns abzeichnen zu lassen bekamen wir die Antwort: das es ein solches Formular nicht gäben würde und FERTIG / hat dann Wortlos aufgelegt, …... da kann man nicht mehr zu sagen. Haben diesen Menschen aber noch telefonisch mitteilen können uns schriftlich bei Big Xtra zu beschweren mitgeteilt.
Eigentlich benötigen wir jetzt Urlaub vom Urlaub. Der Rückflug und die Abfertigung am Düsseldorfer Flughafen hat dem ganzen noch einmal einen aufgesetzt.
Der Landeanflug auf Düsseldorf war aufgrund der starken Winde so extrem und aufwühlend das das Flugzeug echte Probleme hatte in der Luft zu bleiben. Da kann keiner was dafür. Wer den Film kennt Final Destination der weiß was ich hier im Flieger abging bzgl.Angst, Aufschreie und Verbrauch aller Brechtüten inkl. Der Servicemitarbeiter am Board. Der Flug dauert dann auch noch insgesamt länger als 6 Stunden.
Die Passkontrolle wurde durch 2 Bundespolizisten händisch durchgeführt da die 5 automatisierten Passzugänge ausgeschaltet waren, wir vermuten das Ausschalten der Geräte geschuldet der Kontrolle bzgl. Impfstatus Abfrage. Aber zwei Polizisten bei mehren ankommenden Flugzeugen, bei uns ca. locker 300 Personen hat da schon gut 60 Minuten gebraucht bis wir abgefertigt wurden.
In der Hoffnung bereits unsere Koffer entgegenzunehmen wurden wir eines besseren belehrt, die Förderbänder liefen zwar mit unserer Maschine betitelt aber mit Koffern von Passagieren eines anderes Fluges aus Antalya. Deren Koffer liefern zwar aber aber deren Passagiere waren nicht da.
Die Abfertigung der Fluggesellschaft hat die Kofferzufuhr im Flughafen nach mehr als 2 Stunden Wartezeit erst auf die Bänder bekommen. Auch hier nur weil sich alle Passagieren vor Ort beschwert haben und die Bundespolizei um Unterstützung hinzugezogen wurde, letztere haben den Passagieren durch ihre Unterstützung die Kofferzuführung doch noch ermöglicht. Lediglich eine kleine kurze Ansage das sich alles verzögern würde aufgrund durch Personalproblemen der Fluggesellschaft, am Flughafen durchgesagt (nach bereits 150 Minuten warten). So die Ansage.
Zu diesen Zeitpunkt waren wir bereits seit 9:45 Uhr unterwegs, aktuell als wir unseren Koffer hatten war es bereits 22:30 Uhr, dann noch in den Sky Train und ins Auto.
So stellt man sich einen lang ersehnten Jahresurlaub nicht vor. Erholung gleich Null %, dafür der Stress und Adrenalinpegel nicht mehr Meßbar.
Wir waren schon öfter Gast und Kunde bei Big Xtra und waren immer zufrieden und wurden nicht enttäuscht. Selbst bei Problemen hatten wir immer Lösungsorientierte und Zielgerichtete Mitarbeiter Ihrerseits kennengelernt.

Kundendiest selber hatte überhaupt kein Interesse den Vorgang wie beschrieben nur annähernd nachzugehen, es wurde sogar der nicht vor helfende Reiseleiter in Schutg genommen indem man mitteilte wir hätten ihne nicht kontaktiert....., die verbindungsbachweise haben den Kundendienst nicht interessiert. Die Firmenpolitik zeigt hier eideutig geprellte Kunden auflaufen zu lassen und einen als Lügner hinzustellen. Eine erneute Kontaktaufnahme zu deren Stellungnahme ist fruchtlos verlaufe. Finger weg

Gesamtbewertung:
*****
(1.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Daniela Fuchs am 5. Mai 2022 22:25 Uhr

In 4 Tagen soll es los gehen und noch keine Reiseunterlagen! 😞
Telefonische Warteschleife....endlich nach ca. 30 Minuten ist BigXtra nicht verantwortlich und ich wurde an Check24 verwiesen. Diese haben jedoch auch schon seit Wochen keine Rückmeldung bekommen

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Urban Schumacher am 1. Mai 2022 12:21 Uhr

BigExtra hat unsere Reise einen Tag vor Reisebeginn grundlos storniert. Auf eine Rückantwort bzw. Entschädigung warten wir bis heute.
Dieser Reiseveranstalter ist nicht vertrauenswürdig.

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Strempel am 26. April 2022 20:47 Uhr

Zwei bzw. drei Wochen vor Reiseantritt wurden zuerst die Flüge umgebucht und dann auch noch das Hotel. Wir sollten 1 Nacht in einem Hotel nahe des Flughafens verbringen und die restlichen Nächte in einem anderen Hotel. Telefonisch konnte vorab nur nach jeweils fast einstündiger Wartezeit jemand erreicht werden, der dann auch nicht weiterhelfen konnte. Die neuen Reiseunterlagen wurden nicht zugestellt, der erforderliche Thailand-Pass konnte deshalb nicht beantragt werden. Auf E-Mails wurde nicht reagiert. Die Reise kann wohl nicht angetreten werden. Fazit: null Service, schlechtester Reiseveranstalter den ich je erlebt habe. Finger weg von BigExtra!!!!!

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Stephanie Schmitz am 22. März 2022 17:00 Uhr

VORSICHT! Die Reise wurde vom Veranstalter storniert. Eine versprochene Rückerstattung erfolgte nicht! Zuständige Bearbeiter*innen leiten nur weiter und kein Bearbeiter (wenn man nach über 30 Minuten Warteschleife mal eine Person am Telefon erreicht) hilft weiter.

Absolute Empfehlung: Nicht dort buchen!

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Dehne am 10. März 2022 13:36 Uhr

Urlaub musste vorab storniert werden:
1. Das Hotel war zum Reisezeitpunkt noch geschlossen, darüber erfolgte keine Info seitens der Veranstalters.
Ich habe dies zufällig auf facebook erfahren und das Hotel selbst angeschrieben.
2. Der Flug wurde um 24 Stunden vorverlegt, der Umstieg mit 12 stündigem Aufenthalt am Flughafen über Nacht geplant. Auch darüber keine Info, ich selbst habe zufällig von den Änderungen erfahren, als ich mich vorab bei der Lufthansa eingeloggt habe.
Kann ja passieren, doch der Umgang mit diesen Mängeln war unglaublich.
Auf telefonische Nachfrage bei BigXtra direkt war die Mitarbeiterin sehr unfreundlich und patzig. Man wäre Außerdem auch gar nicht für mich zuständig, denn " sie wären nicht mein Veranstalter". Auf der Rechnung stehen klar und deutlich die Kontaktinformationen sowie unten die Bankverbindung, jeweils mit BigXtra Touristik benannt.
Das Reisebüro hat ebenfalls mehrmalig den Kontakt gesucht, auch hier war die Kommunikation eher einseitig.
Obwohl die Durchführung der Reise, wie sie uns vor einem 3/4 Jahr verkauft wurde, nicht möglich war, hat man knapp 4 Wochen gebraucht, um uns nun endlich kostenfrei stornieren zu lassen.
Ich habe so viele Nerven verloren und beinahe täglich (manchmal mehrmals am Tag) Telefonate mit dem Veranstalter, der Lufthansa sowie vorrangig dem Reisebüro geführt.
27 Tage vor Abflug wusste wir nun endlich, ob und wohin wir nun verreisen können. Haben nun mit schauinsland gebucht, BigXtra wird uns in diesem Leben nichts mehr verkaufen.
Alle meine Bemühungen, die ich im letzten halben Jahr hatte, zwecks Mietauto, Ausflüge etc am Urlaubsort sowie die Vorfreude war umsonst.
Auf keinen Fall dort buchen, alle Bewertungen hier sind zu Recht so schlecht!

Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Dengel am 25. Februar 2022 18:38 Uhr

Es ging schon los mit der Abreise. Da wir schon über 70 sind, wollten wir eine kurze Anreise. Wir wählten Direkt-Flug aus Düsseldorf als Abreise Ort, was uns bei der Buchung auch Bestätigt wurde. Abflug 8 Uhr Reise - Flug Dauer 4,5 Std. 14 Tage vor Abreise ging eine Mail ein, Abflug ab Düsseldorf 6 Uhr 15 Reise - Flugdauer 7,5 Std. Auf Nachfrage Teilte man uns mit, Direktflug sei nicht non Stop. Wir VIELEN aus alle WOLKEN. Die Hinreise ging dann über Leipzig mit 1,5 Std Sitzenbleiben im Flieger ohne Toiletten gang. Nach Ankunft in Scharm el scheick Riesen-Getümmel an der Passkontrolle und Schwirigkeiten mit der Visa. Der Bankschalter war gar nicht geöffnet, wo man eine Visa Kaufen kann, für 25 Dollar, wie in Hurghada. Man mußte bei der Reiseleitung die Visa Überteuert mit 32 € pro Person Kaufen.Die Dauer der Ankunft ins Hotel erstreckte sich auf 5 Stunden Inkl 3,5 Std Busfahrt. Da es ja keinerlei Trinkbares gab, mußtem wir bis ins Hotel warten. In Taba Angekommen mußten wir am nächsten Tag Feststellen, das es in Taba nur dieses Hotel gab, und die anderen Hotels Geschlossen waren. Es war sehr EINSAM im Urlaub. Mehrere Tage blieb auch noch das Deutsche Fernsehen weg, sodas man auch noch die Nachrichten und Olypia Verpasst haben. Die Rückfahrt dann wie die Hinfahrt über Leipzig nach Düsseldorf. Der schlechteste Urlaub unseres Lebens.

Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Peter Rutz am 20. Februar 2022 00:37 Uhr

1. Urlaub 7.Tage, wurde um ein Tag verkürzt. 2. Rückflug nicht Düsseldorf, sondern Frankfurt. Anspruch auf Rückzahlung, 3 wochen her. BigXtra wollte sich melden!!!!!

Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(1.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Oertel am 16. Februar 2022 11:02 Uhr

Ich schliesse mich den unendlich vielen Kritikern an. Vor unserer Ägyptenreise Mitte November erhielten wir die Reiseunterlagen nicht, keiner war erreichbar, 4Tage vor Abflug schaffte es das Sonnenklarreisebüro, einen Kontakt herzustellen und man verlangte von uns den Nachweis, dass wir bezahlt hätten.Im Hotel Labranda Club Makadi Bay gravierende Mängel, die uns sogar vom Meeting Point schriftlich bestätigt wurden. Es folgten danach viele Emails unsererseits an BigXtra, nie kam eine Antwort. Dort niemals buchen, bei Problemen kommen keine Reaktionen.

Gesamtbewertung:
*****
(2.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(2.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Gaßner/Fuchs am 14. Februar 2022 11:01 Uhr

Die Reise begann mit zweimaligen sehr kurzfristigen
Flugänderungen um insgesamt 8 Tage über bigXtra war niemand zu erreichen um das zu klären. Erst durch Sonnenklar wurde ein Kontakt hergestellt. Am Urlaubsort war der Transfer leider nicht vorhanden und wir mussten uns ein Taxi nehmen. Die Reiseleitung Frau Ilse zu erreichen war alles andere als einfach und auch umsonst. Sie war unverschämt und sehr arrogant. Wir hatten weder Angebote für Ausflüge noch Auskunft für unseren Rückflug
In Amsterdam mussten wir 6Stunden Aufenthalt in Kauf nehmen, obwohl einige Flüge vorher noch Plätze frei gewesen wären .Beschwerden sind für BigXtra nur lästig.
Fazit: Nie wieder BigXtra !!!

Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Thoma am 29. Januar 2022 18:11 Uhr

Reiseleitung vor Ort nicht erreichbar. Reiseleiter vor Ort inkompetent. Bei der Reise lief einiges schief.
Reklamation am 02.01.2022 geschrieben. Bis heute keine Antwort. Mail an Vorstand auch noch nicht beantwortet.
Sehr schlechter Service. Sind an ihren Kunden nicht interessiert.

Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Ronald Hesse am 17. Januar 2022 16:54 Uhr

Die Reise hat noch nicht einmal begonnen, schon gibt es nur Ärger mit diesem Unternehmen. Seit Okt 2021 sind von Air France die Flüge storniert. Bis jetzt, 2 Wochen vor Beginn der Reise hat sich immer noch niemand um eine Änderung gekümmert. Wir haben bereits mehrfach angerufen. Es passiert nichts. Stornieren darf man nur, wenn der Stonobetrag (aktuell 70%) gezahlt wird. Eine kostenlose Stornierung wie bei anderen Anbietern gibt es nicht. Und das trotz einer aktuellen Reisewarnung des Auswärtigen Amtes seit vorgestern. Wir sollen es (im Ungewissen bleibend) aussitzen. Das nutzt dann sehr viel, wenn 2 bis 3 Tage vor Reisebeginn eine Absage kommen sollte und da lässt sich nichts mehr organisieren mit Neubuchung, PCR-Testung oder Sitzoptionsbuchung. Möglicherweise sitzt man dann auf einem 12 ständigen Flug noch getrennt. Vielen Dank auch.

Wi können jedem nu abraten, bei diesem Unternehmen zu buchen.

Gesamtbewertung:
*****
(0.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Kies, Erika am 30. Dezember 2021 16:06 Uhr

Die Reiseleitung vor Ort War "MEETING POINT" im "Hampton by Hilton" Marjan Island Ras al Khaima (Emirate). Da sollte sich Big Xtra wirklich nach einem Anderen umsehen.
Die machen mit den Gästen was sie wollen. Allein der Transfer in einer Art "Dolmosch-Bus" war unzumutbar. Hin, aber zurück das setzte dann die Krone auf auch wieder Kleinbus wie vorbenannt mit Anhänger und vollgestopft zwischen Engländern auf Notsitz im Gang. Keine coronaregel, noch nicht einmal wurde auf die Mund-Nasenmaske geachtet. von "meeting-point" war niemand zu sehen.
Man sollte auch nicht so auf die hochtrabenden Anpreisungen bei sonnenklar.tv hören, diese stimmen auch für dieses Hotel nicht.

Gesamtbewertung:
*****
(1.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(2 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Gert-Uwe Ute am 29. Dezember 2021 19:17 Uhr

Wenn man zur Zeit auch die Coronabedingungen einbezieht, so wurden diese sehr lasch umgesetzt.
Auch das Niveau wurde durch viele Osteuropäische Gäste mit Ihren Essgewohnheiten und dem schon am Morgen beginnenden Alkoholkonsum heruntergezogen.
Die Betreuung durch "Meeting Point" hat so wie wir es erlebt haben sehr abgenommen. So schlecht wie hier, wir waren in den Vereinigten Emiraten haben wir es noch nie erlebt. Allein der Transfer vom Hotel "Hampton by Marjan Island" Ras al Khaima zum Flughafen war eine Katastrophe. Es war eine Art Dolmusch-Bus mit Anhänger, der war trotz Corona so voll gestopft, dass ich, wie auch andere Fahrgäste auf den Notsitzen im Mittelgang sitzen mussten. Es hatte den Anschein, als hätte man uns so zur Not dazugesteckt, denn es saßen nur englische Gäste darin, dies hatten wir noch nie. Wir wurden immer auch mit deutschsprachigen Gästen zusammen gefahren.
Alles in allem sollte sich BigXtra mal nach einem anderen Vertreter an den Urlaubsorten umsehen, denn im Laufe der Jahre, egal wo wir waren hat "BigXtra" bös abgebaut.

Gesamtbewertung:
*****
(2.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(3 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Zita Biller am 27. Dezember 2021 10:56 Uhr

Geschwister leide war die Nil- Reise ein Reinfall so günstig wie das Angebot auch war für 7 tage ! Wir haben noch einmal die Summe drauf gezahlt. Mit den Quittungen an Bord für Getränke zu bekommen, die am Ende vor der Abreise zu zahlen sind wurden wir betrogen. Für jeden Handschlag den die Bedingungen getätigt haben müssen Euro's Fliese, und am Ende die 70 Euro die ja schon im Reise Vertrag für die Leistungen an Bord erbracht wurden. Nun dan kann man sagen das rund 200 Euro extra nur für an Bord abgezockt wurde. Davon abgesehen ist der Nil leider eine riesen Plastik Müllhalde, und wen der Wind günstig stand wurden wir nicht eigenebelt vom Diesel Gestank! Das Schiff war eine Katastrophe das Zimmer herunter gekommen vom Bad nur Ekeliich wen keine Euro liegt wurde auch nichts gemacht, WC papier musste man hinterherlaufen .Oben auf dem Deck lag künstlich Rasen, riesige stolperfallen! Ältere Passagiere sind gestürzt aber es wurde nicht zu Kenntnis genommen!Alles war abgenutzt und stank nach alten moder. Nie wieder solche Reise anbieten und diese Schiff war von TV sonnenklar das groß auf den Geste Handtücher stand. Das ist ein unter aller würde ! 🌟 🌟 Stern

Gesamtbewertung:
*****
(0.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Schulz am 15. Dezember 2021 17:07 Uhr

Wir buchten eine 16tägige Reise nach Abu-Dhabi, Dubai und Ras Ai-Khaimah. Alles 5* Hotels mit mehreren Ausflügen in jedem Emirat.
Die Reise war gedacht als Jubiläumsreise da wir beide einen Runden Geburtstag haten (sogar auf der Reise!)
In den ersten zwei Hotels sollte Halbpension (Plus) sein und in letzten AI.
Halbpension (Plus) ist zum Lachen: ein kleines Getränk zum Abendessen!!!!
Das Abenteuer hat im Flughafen von Abu-Dhabi angefangen!!!!
Wir standen auf keiner Transferliste, nach einer Stunde warten und hin und her, hat man uns doch in einen Bus reingesetzt.
Fahrt dauerte nicht lange, ca.10 Minuten, da hat der Busfahrer, der keine andere Sprache sprach als Arabisch, hat uns und vier andere Pärchen auszuladen und versuchen zu erklären, dass das unser Hotel sei!! Es war nach 01.00 Nachts und weit am Rande der Stadt zwischen von Tausende von Baustellen, zwar war es auch einer 5* Hotel, aber jede kleine Bewegung hat uns Minimum 20€ mit dem Taxi hin und das gleiche Zurück gekostet.
Nach einem Tag telefonieren hin und her (UND überall nur in Englische Sprache) haben wir unseren Reiseleiter erreicht: -Ganz einfache Antwort von ihm: “Ich habe nicht gewusst, dass ihr in diesem Hotel seid!!!! Komm treffen wir uns Morgen so gegen 20.00 Uhr !!!!!??“
Und DAS bei 4 Tage-Aufenthalt in Abu-Dhabi!!!
Tag 1. Telefonieren bis 18 Uhr jede Stunde vertröstet, dass sofort jemand der alles klären kann sich bei uns meldet, nach 18 Uhr haben wir ersten Kontakt mit Reiseleiter und einen Treftermin vereinbart (20Uhr), früher hat er keine Zeit, da die reguläre Termine anstehen.
Tag 2. Warten auf den Reiseleiter, um Termine für die gebuchte Ausfluge zu bekommen.
Tag 3. Essen in Emirates Palace: Da kein Transfer für uns vorgesehen war, Fahrt 45€ aus diesem Hotel, eigentlich aus unserem gebuchten Hotel könnten wir rüberlaufen!!!
Tag 4. Fahrt zu Ferrari Welt, wir haben nur für diesen Tag Eintritt-Tickets bekommen, Elektronisch per Whats-App, hingefahren, aber Pech!!!! Der gesamte Park und die Strecke waren gestoßen!!! Ruhe Tag!!! Reiseleiter hat gewusst, aber hat vergessen zu sagen!!!
Restliche zwei Ausfluge hat man einfach so gestrichen, da keine Zeit war.

In Dubai ging die Vorstellung weiter im gleichen Tempo.
Das sind nur paar Beispiele die wir erleben dürften!!!
Ganzen Tag nur beim Telefonieren um einen Termin zu bestätigen , oder bekommen.
Keiner ist zuständig und Zuständige sind nicht erreichbar.
Und Deutsche Reiseleitung und Transfers die uns zugesagt wurden {noch ein Tag vor Abreise telefonisch bestätigt!!}, hat man nicht erfüllt.
Über die Kleinigkeiten, was und wo kaputt oder dreckig war will ich mich gar nicht aufregen!!!!

Vielen!!! Vielen Dank!!! Für sehr GUTE Geburtstagserinnerung!!! Das vergesse ich nie!!!!

Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Ralf Ellermann am 12. Dezember 2021 15:57 Uhr

Hotels gut. Reiseleitung ungenügend. Wenn Ausflug stattfand war er gut. Leider sind mir 2 teure Ausflüge wegen schlechter oder falscher Information entgangen. So kann man mit Kunden nicht umgehen.

Gesamtbewertung:
*****
(2.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Dietmar Nischik am 2. Dezember 2021 17:29 Uhr

Hier mal das Neueste zu BigXtra und dessen Service:

Reise in die Türkei vom 16.11. bis 30.11.21 für 2 Paare über Sonnenklar.TV bei BigXtra gebucht (Vorgangs-Nr.: 7522223.1).

Hinreise von LEJ nach AYT mit Pegasus Airlines PC5256 um 08:20 Uhr planmäßig stattgefunden.

Rückreise von AYT nach LEJ mit Pegasus Airlines PC5255 um 06:05 Uhr v i e r Stunden vor der Abholzeit von 02:00 Uhr im Hotel

geändert in: einmal Flug PC2029 um 06:05 Uhr nach Istanbul und von dort mit PC977 knapp drei Stunden später nach B e r l i n.

Das war die gesamte Mitteilung. Da unser Auto in Leipzig im Parkhaus stand, krampfhaft mit Reiseleiter und Meetin-Point von BigXtra versucht, das Problem zu lösen. 0 Chance. An Schlaf war nicht mehr zu denken. Ich bin 74 und meine drei Begleiter nur geringfügig jünger. Alle sind wir körperlich ziemlich beeinträchtigt, deshalb auch die Autofahrt nach Leipzig und kein Rail&Fly.

In Berlin 11:15 Uhr angekommen und sofort BigXtra kontaktiert. Über die normale Website wieder keine Chance, man kannte angeblich unsere Buchungs-Nr. nicht. Über die Notfall-Nr. eine Dame am Telefon, die uns eröffnete, wir könnten doch per Rail&Fly nach Leipzig mit zweimaligen umsteigen reisen, das wäre doch wohl kein Notfall. Schließlich hätte man uns doch freundlicherweise nach Berlin gebracht und nicht etwa nach Stuttgart, was doch viel weiter wäre. Auf unsere Schwerbehinderungen angesprochen, erklärte sie uns, wir wären doch bisher im täglichen Leben zurechtgekommen. Nachdem ich ihr erklärte, dass wir ein Taxi auf Kosten von BigXtra nehmen werden, war ihre Reaktion, das sollten wir ruhig mal versuchen und legte auf. Ein unglaublich toller Service von diesem Reiseanbieter.

Wir haben dann einen Taxifahrer gefunden, der uns für 300 Euro nach Leipzig gebracht hat, wo wir gegen 15:30 unser Auto in Empfang nehmen konnten und dann über Sangerhausen nach Göttingen gefahren sind und das nach 34 Stunden ohne Schlaf. Nie wieder mit BigXtra!!!

Gesamtbewertung:
*****
(2 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3.5 von 5 Sternen)
*****
(3.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Richter am 27. November 2021 19:33 Uhr

Absolut ist Bigxtra der schlimmste Veranstalter bei dem ich bisher gebucht habe! Einen Tag vor Abreise die Reiseunterlagen erhalten. Keinerlei Betreuung vor Ort, einfach das Letzte! Nie wieder!

Gesamtbewertung:
*****
(1.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(1.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Klaus Fischer am 16. November 2021 16:22 Uhr

Gebuchter Transfer fand nicht statt. Falsche Info der Reiseleitung in Bezug auf zweifach geimpfte(sollten beim Rückflug einen Test/PCR machen lassen).Service allgemein war nicht Vorhanden da auf den Hinweis das für zweifach geimpfte kein Test nötig ist keinerlei Reaktion kam. Die Service/Notfallnummer war nicht besetzt bzw. falsch. Deswegen mußten wir den Transfer selbst organisieren.Kulanz, versuchen sie mal jemanden ans Telefon zu bekommen ODER eine Tel.Nr. von BigXtra zu erhaschen.Das schlechteste was man sich antun kann hat einen Namen : BigXtra

Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

SCHREIBEN SIE EINEN ERFAHRUNGSBERICHT ZU BIGXTRA

*
Dieses Feld wird benötigt
*
Ungültige E-Mail
(wird nicht veröffentlicht)


Qualität des Transfers vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Qualität des Reiseleitung vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Serviceorientierung allgemein *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Erreichbarkeit der Service-/Notfallnummer während des Urlaubs*
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Kulanzbereitschaft *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Empfehlen Sie weiter?
Dieses Feld wird benötigt



Dieses Feld wird benötigt


Bitte füllen Sie das Capcha-Feld aus.