Über BG Tours

« zurück zur Übersicht

BG Tours ist seit Anfang der 1980er-Jahre ein auf Bulgarien spezialisierter Reiseveranstalter in Deutschland. Der Schwerpunkt liegt natürlich auf den Urlaubsorten an der Küste des Schwarzen Meeres, doch auch ein Besuch der Hauptstadt Sofia oder Ausflüge ins bulgarische Gebirge können bei der BG Tours Reisen GmbH gebucht werden.

Das Programm der BG Tours beinhaltet sowohl den Flug, den Transfer zum Hotel, die Auswahl der Hotel-und Ferienanlagen als auch den Anleih von Mietwagen, um sich selbst per PKW-Ausflug ein Bild von Bulgarien zu machen. Die Flüge gehen von Deutschland nach Sofia, Varna und Burgas. Die direkten Charterflüge nach Varna und Burgas werden von Mai bis Oktober, also während der Hauptreisezeit, angeboten. Die Hotels, die BG Tours vermittelt, liegen sowohl im gemässigten als auch im teuren Bereich, meist drei-fünf Sterne-Hotels. Viele der von BG Tours vermittelten Hotels haben einen eigenen Wellnessbereich und liegen direkt an der malerischen Schwarzmeerküste.


BG Tours ist spezialisiert auf folgende Reisearten



Aktuelle News zu BG Tours

Die ITB lockt Anfang März die Tourismus-Welt nach Berlin

vom 15. Februar 2020, 17:14 Uhr

Anfang März schlägt das Herz der Tourismus-Welt wieder in Berlin. Vom 4. bis 8. März findet in den Berliner Messehallen die Internationale Tourismus-Börse (ITB) statt. Messebesucher dürfen sich dieses Jahr auf das Partnerland Oman freuen. Außerdem sind viele Länder mit […]

Weiterlesen

Die Bundesregierung entschädigt Urlauber von Thomas Cook

vom 11. Dezember 2019, 15:43 Uhr

Dass die Haftungssumme von 110 Millionen Euro für die Versicherung der Reisegelder von Pauschalurlaubern nicht ausreicht, hat der die Insolvenz von Thomas Cook hinlänglich bewiesen. Nun springt der deutsche Staat ein.

Weiterlesen

Schlichtungsstelle künftig auch für Online-Reiseveranstalter

vom 27. November 2019, 16:06 Uhr

Wenn Kunden von Online-Reiseveranstaltern mit einer Beschwerde nicht erfolgreich sind, können sie sich zukünftig an die Schlichtungsstelle SÖP wenden. Nach Bahn- und Fluggesellschaften nehmen ab Dezember auch Online-Reiseplattformen an den Schlichtungsverfahren der SÖP teil.

Weiterlesen