Berge & Meer Touristik GmbH

Durchschnittliche Bewertung

*****

1.7 von 5 Sternen

56 Bewertungen

Bewertungen im Detail

5 Sterne  (11/56 – 19.6%)
4 Sterne  (2/56 – 3.6%)
3 Sterne  (6/56 – 10.7%)
2 Sterne  (5/56 – 8.9%)
1 Stern  (32/56 – 57.1%)

Über Berge & Meer Touristik GmbH

« zurück zur Übersicht

Berge & Meer - Standort Rengsdorf Bereits seit über drei Jahrzehnten macht Berge & Meer Urlaubsträume wahr. Zu Beginn, Ende der 70er-Jahre, war noch nicht absehbar, welch steile Erfolgskurve das Unternehmen einmal nehmen würde. Unternehmensgründer Klaus Scheyer wagte sich zusammen mit Reiner Meutsch auf unbekanntes Terrain. Das Geschäftskonzept: Hotel, Flug und viele weitere Leistungen werden direkt beim Anbieter eingekauft und ohne Zwischenhändler zu günstigen Direktvertriebs-Preisen den Kunden angeboten. Inzwischen haben Thomas Klein und Tim Dunker das Ruder übernommen.


Berge & Meer Touristik GmbH ist spezialisiert auf folgende Reisearten

Aktuelle News zu Berge & Meer Touristik GmbH

Berge & Meer wird 40 – und hat tolle Jubiläumsreisen im Angebot

25. April 2018 03:31

Das Reiseunternehmen Berge & Meer feiert seinen 40. Geburtstag und hält aus diesem feierlichen Anlass besondere Reisen zu speziellen Jubiläumspreisen für seine Kunden bereit. Viele der Offerten enthalten angenehme Extras, die wegen der Feierlichkeiten keinen Aufpreis kosten. Das Kronjuwel der Geburtstagsarrangements ist eine einzigartige Reise zu den modernen Weltwundern, bei der es in 24 Tagen rund um den Globus geht. Zusätzlich wartet der Reiseveranstalter aus dem Westerwald jeden Monat mit neuen überraschenden Geburtstagsangeboten auf, die atemberaubende Urlaubsmomente versprechen.

Weiterlesen

KONTAKTDATEN VON BERGE & MEER TOURISTIK GMBH

Berge & Meer Touristik GmbH

Andréestraße 27
DE-56578 Rengsdorf
Deutschland

Tel.: +49 (0) 2634 960 0

E-Mail: info@berge-meer.de

https://www.berge-meer.de/
Berge & Meer Touristik GmbH

ERFAHRUNGSBERICHTE ZUM REISEVERANSTALTER BERGE & MEER TOURISTIK GMBH

Bewertung von Kadletz am 10. Oktober 2021 10:00 Uhr

Wir haben die 1 wöchige Rundreise ab Catania durch Sizilien gemacht. Es war eine sehr schöne Rundreise. Mit 35 Personen war die Gruppe zum Glück nicht zu groß, mehr ist immer anstrengend, alleine schon wegen der WC Pausen. Der Reiseleiter Pasquale war super, sehr gutes Allgemeinwissen und durch u.a.Geschichtsstudium großes Fachwissen. Sehr sympathisch. Auch Antonio unser Busfahrer war toll, ein sicherer Fahrer, freundlich, Bus immer top gepflegt. Wir haben schon viele Rundreisen durch die Welt gemacht bei diversen Anbietern, deshalb kennen wir uns aus. Es war unsere 2. B&M Reise. Südafrika 2017 war auch fantastisch. Inge und Daniel waren unsere Reiseleiter damals,top. Die Verlängerung Viktoriawasserfälle war genial. Wir wurden bei der Sizilien Rundreise auch gut informiert, da es zu Änderungen wegen des Filmdrehes von Indiana Jones kam. Leider entfiel deshalb Cefalu, da die Stadt 3 Tage gesperrt war. Die Alternative war schön. Für so eine Änderung kann ja der Veranstalter nichts. Die Hotels waren schön. Manchmal etwas abseits, aber nach einem Besichtigungstag erfreut man sich dann gerne am Strand oder der Anlage. Wir können B&M nur weiterempfehlen.



Gesamtbewertung:
*****
(4.8 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Schlüter am 24. Juli 2021 12:22 Uhr

Wir hatten das Hotel Parc Eden in Malcesine gebucht und es war eine einzige Katastrophe. Wir kamen Sonntags gegen Abend an. Der ungepflegte, uninteressierte Rezeptionist telefonierte erst mal eine Weile auf seinem Handy. Dann brummte er etwas vor sich hin. Ich hatte bereits den von Ihnen erhaltenen Voucher und die Pässe auf den Tresen gelegt. Er wollte den Voucher nicht anerkennen. Erst nach erheblicher Diskussion und Vorlage weiterer Schreiben, schaute er in seiner Liste nach und fand uns. Dann sagte er: Es gibt ein Problem, man habe kein Zimmer. Wieder diskutierten wir. Dann nahm er einen Schlüssel und verschwand für ca. 1/2 Stunde. Und siehe da, wir bekamen ein Zimmer!
Es gab kein Fernsehen, kein Internet, keinen Kühlschrank, keine Klimaanlage.
Zum Frühstück war so gut wie nichts vorhanden:
Keine Tassen, schimmeliges Schwarzbrot, Mini-Brötchen steinhart!
Das Essen konnte man auch vergessen.
Das schlimmste aber war der Service, der total überfordert war. Man verschwand, wenn jemand etwas wollte.
Eine weitere Katastrophe waren die fehlenden Hygiene-Regeln. Alle (es gab nur 4 Personen) ohne Maske oder unter dem Kinn.
Wir hatten 4 Nächte gebucht, sind aber nach 2 Nächten ausgezogen und haben uns privat etwas Anderes gesucht.
Oft sind wir bereits mit Berge und Meer verreist, aber so etwas haben wir noch nicht erlebt.
Sie sollten das Hotel aus Ihrem Programm herausnehmen. Es beschädigt Ihren Ruf.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Thomas am 4. Januar 2021 13:08 Uhr

Hallo Berge & Meer Touristik oder auch Aldi-Reisen, Liebe Erholungssuchende. Ich bin über die Art und Weise des Umganges mit einer seit September 2020 stornierten Reise mittlerweile etwas ungehalten. Seit Juli 2019 arbeitet die genannte Firma mit meinem Geld. Verständnis für meine Situation ist noch nicht angekommen. Im Telefonat wurde die Rückzahlung für 27.12.2020 angekündigt. Dies ist leider bis heute nicht erfolgt. Vielleicht sind diese Umstände schlechte Vorboten für das neue Jahr... Mein Verständnis und mein ruhiges Warten auf Rückzahlung sind jedenfalls vorbei. Jetzt bei Aldi-Reisen eine Anzahlung machen, würde ich mir mehr als zweimal überlegen...
P.S.: Telefonieren ist heute überlastet, aber eine schnelle Entschuldigung/Antwort auf diesen Bericht ist voraussichtlich noch drin.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Herbert Scharbach am 10. Oktober 2020 13:21 Uhr

Unglaublich,
da freut man sich bei Berge und Meer über die positive Bewertung eines Kunden, der einen Tag nach dem vorgesehenen Reisetermin
29.09.2020 sein Geld zurückbekommen hat.
Andere Kunden wie auch wir, werden dann offensichtlich seit Wochen Wochen belogen.
Unten die Antwort von Berge und Meer auf unsere Rückzahlungsaufforderung
Reiseabsage 07.08.2020
Reisestart 13.09.2020
„Die Rückzahlungen werden in chronologischer Reihenfolge nach Reisedatum bearbeitet
Aufgrund der Vielzahl an Erstattungsvorgängen kann die Bearbeitung ab Reisedatum
ca. 4-5 Wochen dauern.
Dieser Umstand lässt sich zur Zeit nicht ändern“.
Chronologischer Reihenfolge nach Reisedatum
heißt bei mir,
zuerst bekommt der Kunde mit Abreisedatum
13.09.2020 sein Geld zurück und dann der mit Abreisedatum
29.09.2020
Wenn Sie uns schreiben
„Dieser Umstand lässt sich zur Zeit nicht ändern“
ist das, wenn die Angaben in der Bewertung „Ihrer Freude“ stimmen
(warum sollte ich daran zweifeln?)
die Unwahrheit.
Das Geschäftsgebaren von Berge und Meer ist nichts für eine Sterne Bewertung, eher etwas für den Verbraucherschutz.
Man kann nur davor warnen bei Berge und Meer
eine Reise zu Buchen



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Werner Koch am 5. September 2020 19:00 Uhr

Berge und Meer lässt erst den Kunden kündigen weil die Reise wegen Coronavirus nicht stattfindet damit der Kunde kostenpflichtig storniert, Somit Weden die Kunden um Anzahlung- Stornokosten betrogen. Für mich steht einem Rechtsweg nicht mehr im Wege. Berge und Meer -nie nie mehr!!!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.88 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Anke Kussin am 18. August 2020 15:57 Uhr

Wir hätten gerne unsere USA Reise im September diesen Jahres angetreten. Durch Corona ist das nicht möglich, da muss ich kein Virenspezialist sein. In 19 Tagen sollte unsere Reise laut Buchungsportal stattfinden.
Bis heute 18.08. ist das nicht geschehen. Im Gegenteil, auf die letzte Email bekamen wir als Rückmeldung.
Auszug aus der Rückmeldung....
Erneute Rückfragen führen zu keinem anderen Ergebnis und verlängern den Prozess für Sie, alle Kunden und uns unnötig.
Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail.
Wir haben mit Berge und Meer kommuniziert und mehrfach gebeten, dass die Reise storniert wird.Unter anderem weil wir uns umorientieren wollten, das hätten wir auch gerne mit Berge und Meer gemacht und umgebucht!
Wir verreisen des öfteren im Jahr und trotz Corona sind andere Reiseveranstalter wesentlich besser aufgestellt in der Kommunikation und Abwicklung der Stornierungen. Bei den Kunden wird immer um Verständnis und Geduld gebeten, was wir als Kunden für einen Aufwand bei jeder Buchung die ausgefallen ist für einen Aufwand betreiben müssen wird nicht betrachtet. Jedes Konzert, Gutschein oder Reise bedeutet auch für den Kunden Nervenaufreibende Handlungen.
Wir werden jetzt den rechtlichen Weg in Anspruch nehmen.
Schade.. Berge und Meer...weitere Kunden verloren



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Ellen am 14. August 2020 13:05 Uhr

Sehr geehrtes Berge und Meer Team,
wir hatten 3 wundervolle Reise bei ihnen gebucht und gemacht einfach super, Vierte Reise wurde leider wegen Corona abgesagt. Unsere fünfte Reise wollten wir machen, leider nicht zu dem gebuchten Termin. Keine Information Wochen vorher, wobei ich wöchentlich angerufen habe, dann innerhalb 6 Tagen Info und kein entgegenkommen ihrereseits. Leider werden wir keine Reise mehr bei Ihnen buchen und können sie auch nicht weiterempfehlen. Bitte belästigen sie mich nicht mehr per Mail mit Reisenangeboten.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Ursel Schleuer am 4. August 2020 23:25 Uhr

Wir, 3 Rentnerinnen, haben im März eine Kreuzfahrt (Kanaren/Madeira) angetreten. Leider kamen wir nur bis auf das Schiff, welches Corona bedingt nicht auslaufen durfte, und 3 Tage später waren wir wieder zu Hause. Auf dem Schiff wurde gesagt dass die Leute welche über TUI gebucht hatten ihr Geld zu 100% sofort erstattet bekämen.
Wir haben uns sofort an B&M gewandt und bekommen jetzt immer nur eine automatisierte Mail wo erklärt wird dass jetzt die Reisen von Mai und Juni bearbeitet werden.
Unsere Reise war aber im März - und es ist nicht bearbeitet / kein Geld zurück überwiesen !!
Am Telefon erklärte uns eine Mitarbeiterin das B&M kein Geld mehr hat um Rückzahlungen zu leisten !
Es ist schon sehr traurig wenn wir so um unser Geld gebracht würden, denn es sieht z.Zt. nicht so aus ob wir es je zurück bekommen würden. Somit können wir auch vorläufig keine neue Reise buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(2.38 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Christina Schenk am 3. Juli 2020 14:37 Uhr

Meine Hurtigrouten- Reise vom 10. Mai fand nicht statt. Als nach den üblichen automatischen E-mails nichts mehr passierte, schickte ich 2 Einschreibe- Briefe mit Zahlungsaufforderungen. Nach 'schon' 8 Wochen erhielt ich immerhin eine Rückzahlung, die aber nicht der Einzahlung entsprach. Es fehlen immer noch 309,-€. Ist das Methode, wollten sie mich 'bestrafen' oder was soll das? So etwas ist hochgradig unprofessionell!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Wiebke Schumacher am 3. Juli 2020 09:26 Uhr

Sehr geehrtes Berge&Meer Team,
wie allen anderen, geht es mir auch darum, WANN? erfolgt endlich die Rückerstattung ? Bei allem Verständnis für diese auch in Ihrer Branche nicht einfachen Zeit, aber SO geht man mit dem Kunden nicht um. Telefonisch keinen Anschluss, email keine Antwort, Einschreiben- keine Rückmeldung. Darum hoffe ich auf diese Mitteilung eine positive Rückmeldung zu erhalten.
W. Schumacher



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von U. Meier am 3. Juli 2020 07:49 Uhr

Auch bei hat Berge und Meer selbst storniert und zahlt - trotz mehrer Mahnungen - nicht die Anzahlung zurück. Das Verhalten ist schäbig. Wir klagen jetzt.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von R. Kanefeyer am 1. Juli 2020 15:56 Uhr

Seit 15 Jahren waren wir immer zufrieden mit Berge und Meer, aber was sich der Reiseveranstalter
jetzt leistet spottet jeder Beschreibung.
Seit der Reiseabsage durch die Pandemie im Mai warten wir auf die Rückzahlung der Anzahlung.
Der Reiseveranstalter wäre verpflichtet gewesen die Anzahlung bis spätestens 20.05.2020 zurück zu zahlen.
-Telefonieren hilft nicht.
- Fax hilft nicht - wird überhaupt nicht reagiert
- etliche E-Mails helfen nicht - wird überhaupt nicht reagiert
so ein grottenschlechter Kundenservice ist uns noch nicht untergekommen.
Rückzahlung sollte nun ende Juni erfolgen - nichts ist passiert.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Rita am 30. Juni 2020 18:13 Uhr

Es fing alles so gut an! Reiseunterlagen gingen ein, sah alles toll aus. Doch wer rechnet schon mit einer Pandemie? Reise wurde storniert seitens des Veranstalters. Viele sind zu Recht verärgert wegen der Hinhaltetaktik, man wurde vertröstet oder erreichte erst niemanden am Telefon, falsche Versprechungen... Würde dennoch wieder bei Berge und Meer buchen! Es ist ja auch für den Veranstalter eine besondere und schwere Zeit.Da kann man nicht damit rechnen dass alles reibungslos läuft. Immerhin: der Reisepreis wurde nach drei Monaten erstattet.Und abgesehen von der Problematik mit den Auswirkungen von Corona scheint es ja ein prima Veranstalter zu sein.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von A. Martens am 30. Juni 2020 14:43 Uhr

Stornierung der Reise durch Berge&Meer am 24.03.20 (Start 14.04.), diverser email-verkehr hinsichtlich der Rückzahlung. Bis heute keine Erstattung erhalten. Wiederholte Erstattungszusage seit 04/20. Da wir feststellen, auch andere Reisenden bekommen kein Geld zurück, scheint das Unternehmen wohl insolvenzgefährdet zusenden. Wir buchen nicht noch einmal mit denen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Stefan Kullack am 29. Juni 2020 15:19 Uhr

Unfassbar schlechter Kundenservice.



Gesamtbewertung:
*****
(0.3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Steinlein Christian am 23. Juni 2020 11:36 Uhr

Ich bin sehr verärgert! Meine Island-Reise (Abreise am 5.7.20) wurde heute vom Veranstalter abgesagt, weil angeblich für Island noch eine Reisewarnung besteht.
Dies ist faktisch falsch!! Vergangene Woche wurde ich noch von Berge &Meer auf die Fälligkeit der Restzahlung hingewiesen, da die Reise sicher stattfinden würde.
Heute wird mir per automatisierter Mail die Reise abgesagt. Auf telefonische Nachfrage erfahre ich, dass die Rückerstattung bis 8 Wochen nach dem geplanten Reiseantritt erfolgt!
Diese Vorgehensweise finde ich absolut dreist.
Daher keine Empfehlung für Buchungen bei Berge & Meer.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von André Potthast am 22. Juni 2020 09:10 Uhr

Haben im März eine Kanaren-Kreuzfahrt gebucht. Diese wurde aufgrund der Corona-Pandemie einen Tag nach Ankunft in Teneriffa storniert und wir mussten den Rückflug antreten. Bereits auf dem Schiff wurde den Kunden, welche direkt über TUI/Mein Schiff gebucht haben eine 100 %ige Rückerstattung der Reisekosten angeboten. Ich warte seit Mitte März auf ein Lebenszeichen dieses Unternehmens. Anfragen, auch über Einschreiben, werden konsequent ignoriert. Habe bis jetzt von noch keinem Reiseunternehmen gehört, welche sich so frech am Telefon geben. Das hat auch nichts mit Corona zu tun, sondern mit ganz schlechtem Kundenservice. Selbst die Nachrichten unserer Rechtsanwältin werden ignoriert; bei einem Telefongespräch mit der Sachbearbeiterin einfach aufgelegt. Selbst ein jetzt beantragter Mahnbescheid wird wahrscheinlich ignoriert, so dass wohl nur das Klageverfahren bleibt.
Bei den ganzen (sehr) schlechten Beurteilungen kann ich dieses Unternehmen nicht mehr weiterempfehlen, obwohl wir in der Vergangenheit mit Berge & Meer schon die halbe Welt bereist haben. An Kundenbindung scheint dieses Unternehmen nicht interessiert zu sein.



Gesamtbewertung:
*****
(1.19 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3 von 5 Sternen)
*****
(1.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Bernhard Patz am 16. Juni 2020 11:56 Uhr

Mehrfache Rückforderungen der geleisteten Anzahlung werden mit z.Teil unverschämten Standartschreiben aus
verschiedenen unkoordinierten Abteilungen beantwortet.
Es wird wohl nicht ohne Anwalt und Mahnbescheid gehen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Pfante am 15. Juni 2020 16:20 Uhr

Unsere Rundreise fiel dem Lockdown und den damit verbundenen Grenzschließungen und gestrichenen Flügen zum Opfer.
Trotz wiederholter Anschreiben und wiederholter Anrufe warten wir noch immer auf die Rückerstattung der Anzahlung. Anfangs war der Umgangston noch höflich, die Bitte um Verständnis wurde akzeptiert, aber nun, nach 8 Wochen sind wir zunehmend verärgert. Schließlich wurde die Anzahlung vor einem Jahr geleistet und zwar umgehend, also pünktlich.
Mittlerweile reagiert Berge & Meer überhaupt nicht mehr, telefonieren ist aufgrund gravierender Störungen nicht möglich, wenn doch, dann wird vom sog. Servicepersonal verärgert der Hörer regelrecht aufgeworfen.
Dies wäre meine vierte Reise mit Berge & Meer geworden; die dritte Reise war meine letzte und weiterempfehlen ist unter solchen Bedingungen unmöglich; so gesehen ist es ein Glücksfall dass die Reise nicht stattfand.
Hier ist der Kunde lästiger, unverschämter Bittsteller und es wird ihm klar und deutlich kommunziert.
So nicht; notfalls muss ein Anwalt beauftragt werden mit allen damit verbundenen Nachteilen für Berge & Meer. Verbraucherschutzverbände und auch Sendungen wie WISO sollten eigentlich auch informiert werden.



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Ingo Weirauch am 13. Juni 2020 18:42 Uhr

Die o.g. Reise fand durch Absage des Reiseveranstalters auf Grund der Corona-Krise nicht statt. Der Reiseanbieter Berge&Meer hat trotz mehrmaliger Mahnung den vereinbarten Reisepreis wie laut EU-Recht verlangt nicht nach 14 Tagen zurückbezahlt. Erst ein Mahnschreiben meines Anwaltes führte zur Rückzahlung des Reisepreises, jedoch ohne die Anwaltskosten zu bezahlen. Wenn ich den Anwalt nicht konsultiert hätte, wäre gar nichts passiert und wir hätten auf den Betrag warten müssen. Ich finde es gelinde gesagt zu Kotzen, dass erst auf Anwaltsschreiben reagiert und dann noch nicht einmal deren Kosten (ca. 300,-€) bezahlt werden. Inwieweit wir dagegen vorgehen werden, entscheiden wir zeitnah.
Berge&Meer als Veranstalter ist für uns ein für alle Mal erledigt.



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Regine Neerpasch am 11. Juni 2020 12:44 Uhr

Mit den bisher mit B&M durchgeführten Reisen waren wir sehr zufrieden. In diesem Jahr wollten wir nun eine einwöchige Standort-Rundreise in Süd-Italien/Kalabrien machen. Leider kam aber nun (ab März 2020) die weltweite Corona-Pandemie dazwischen und wir haben ab Ende März versucht, diese Reise umzubuchen. Auf unsere diversen Anfragen und Angebote hat B&B uns leider entweder nur vertröstet oder überhaupt nicht reagiert. Knappe 2 Wochen vor dem geplanten Abflug wurde die Reise nun von B&M abgesagt.
Schade, dass auf Kunden-Wünsche so überhaupt nicht eingegangen wird, denn für uns war bereits seit Ende März klar, dass wir im Juni NICHT nach Italien reisen wollen und deshalb haben wir mehrmals um ein Umbuchungs-Angebot oder einen Reise-Gutschein gebeten … leider Fehlanzeige!
Wir werden B&M mit den in den letzten Wochen gemachten Erfahrungen in Zukunft nicht mehr buchen und auch nicht mehr weiter empfehlen!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Privat am 11. Juni 2020 06:45 Uhr

Nie wieder Berge und Meer / Aldi Reisen. Sie bereichern sich mit miesen Methoden systematisch an Kundengeldern (sagen eine Reise wegen Corona einen Tag nach Ablauf der 30 Tagefrist ab...obwohl vorher bereits die Häfen geschlossen waren!...Restzahlung wäre fällig gewesen, daher hatten viele storniert und bleiben jetzt auf Anzahlung sitzen).
Ewig lange Wartezeiten in der Hotline, mieses Verhalten.
Die Mitarbeiter sind unverschämt, respektlos.
Der Kunde ist eigentlich König...und entscheidet langfristig über euren Erfolg oder besser gesagt Misserfolg für die Zukunft.
Ich sage nie (Nie!) wieder Berge und Meer / Aldi Reisen !!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.45 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Holger Fuchs am 7. Juni 2020 09:55 Uhr

Achtung! Betrüger Reise Büro!!
Über Aldi Nord eine Reise an die Ostsee gebucht für März. Voll bezahlt. Kein Geld kein Gutschein zurück. Standardisierte emails!!! Keine Antworten auf mehrere Einschreiben! Saftladen! Betrüger! Hände weg von denen! Nun werden die wohl noch meinen Anwalt bezahlen müssen!!! Ich bin auch von Aldi Reisen etäuscht. Die melden sich auch nicht, verweisen auf Berge und Meer. Monatelange Versprechungen...kein Geld zurück. Einfach nur schlecht, schlecht und nochmal schlecht! Nie wieder!
Holger Fuchs



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Mönle am 5. Juni 2020 19:00 Uhr

Unsere Reise konnte aufgrund Corona (wohl) nicht stattfinden. Vor Wochen haben wir angeboten, unsere Anzahlung in einen Gutschein umzuwandeln. Bis heute am VORABEND unserer REISE haben wir keine Information, wie es weiter geht. Berge und Meer hat unser Geld EINFACH BEHALTEN, keine Information, kein Gutschein, keine Rückerstattung, kein gar nichts!!! Aus meiner Sicht ein Fall für den Verbraucherschutz!



Gesamtbewertung:
*****
(0.95 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Ismail H. am 28. Mai 2020 21:10 Uhr

Ein Tag vor der Abreise wurde unser Urlaub wegen Corona von B&M storniert. Es hieß, dass wir den Reisepreis zurück bekommen würden. Nun ging der Terror los. Wir mussten unzählige Male telefonieren und wurden ständig hingehalten. Mal hieß es, die Kontodaten wären nicht hinterlegt. Beim nächsten Mal waren diese immer noch nicht abgespeichert. Dann hieß es, wir müssten noch 2 Wochen warten, die Buchhaltung sei dabei, die Überweisungen durchzuführen. So verging die Zeit und wir hatten immer noch kein Geld auf dem Konto. Wieder x Telefonate, ohne Erfolg. Nach fast 3 Monaten haben wir nun endlich den Reisepreis zurück erstattet bekommen - mit einem ORDERSCHECK!! Dieser berechtigt den Reiseveranstalter, innerhalb von 5 Bankwerktagen den Betrag wieder rückbuchen zu können. Somit sitzt man noch einmal ein Woche auf Nadeln bis man endlich über sein Geld verfügen kann!!! Das ist alles andere als gute Kundenbetreuung, wir sind sehr enttäuscht von Berge & Meer und werden sicherlich nie wieder über diesen Veranstalter buchen!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Ronald Lehr am 26. Mai 2020 09:52 Uhr

Leider müssen wir uns den vielen enttäuschten "Urlaubern" anschliessen. Früher mal sehr zufrieden mit B&M, den Veranstalter gern weiterempfohlen, heute nur noch Frust. Absolut kein Wille zu erkennen, das Geld zurück zu zahlen. Es wird zwar reagiert auf Mails, aber mit nichtssagenden Allgemeinsätzen, Marketing eben. Krisenbewältigung hat in dem Unternehmen keiner gelernt. Einer Sammelklage schließen wir uns sofort an.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Michael Krohn am 23. Mai 2020 08:47 Uhr

In der Not erkennst Du den Charakter.
Nie wieder.
Eine Rundreise Schottland/Irland wird nicht zustande kommen.
Es gibt eine Reisewarnung vom Minister.
Es gilt eine 2 wöchige Quarantäne für Einreisen in Großbritanien.
Es ist jetzt 10 Tage vor geplanten Reisetermin.
Die Reise ist offiziell noch immer nicht abgesagt.
Mails werden nicht beantwortet. Keinerlei Reiseinformationen.
Nie wieder Berge&Meer.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von D. Koch am 19. Mai 2020 09:12 Uhr

Ich hatte bei Berge & Meer zwei Reisen gebucht. Die erste nach Malta sollte Ende März beginnen, die zweite Reise, eine Kreuzfahrt, Ende April. Am 12. März erhielt ich von Berge & Meer die schriftliche Nachricht, dass man die Reise stornieren müsse und bat um die Mitteilung meiner Kontoverbindung, damit der gezahlte Reisepreis wieder "schnellstens" überwiesen werden kann. Ich reagierte umgehend, aber bis heute warte ich vergeblich auf mein Geld. Weitere schriftliche Anschreiben meinerseits, teils als Einschreiben, werden von Berge und Meer ignoriert. Die Kreuzfahrt war bereits angezahlt. Am 20. April erhielt ich die schriftliche Stornierung der Kreuzfahrt. Berge & Meer bedauerte die Stornierung und äußerte die Hoffnung, dass man mich zukünftig auf einer ihrer Reisen als Gast begrüßen könne. Nein, danke ! Das Verhalten von Berge und Meer wird sie zukünftig den Verlust vieler Kunden kosten, dessen bin ich gewiss.
Sollte es zu einer Sammelklage kommen, möchte ich mich anschließen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Ducloux am 18. Mai 2020 13:57 Uhr

Abreise 26.03. Storno 11.03. Reise Südindien. Hat jemand mit Abreise Ende März sein Geld zurück ? Es wurde mir erklärt, als B&M noch ans Telefon ging, dass die Rückerstattung ab der 8. Woche nach Rückkehr erfolgen würde. Es wäre also diese Woche.Ich mache mir natürlich keine Hoffnung mehr, für mich es ist klar, dass das viele Geld verloren ist, wenn schon die Anwälte nichts unternehmen können.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Boris C. am 15. Mai 2020 21:16 Uhr

TOP !!! Hallo, wir waren im März 2020 über Berge und Meer auf der AIDAperla. Wegen Corona wurde diese Kreuzfahrt abgebrochen. BundM hat uns heute den gesamten Reisepreis zurücküberwiesen obwohl wir fünf Tage auf dem Schiff auf Barbados waren. Alles TOP - Danke BundM ist nur zu empfehlen! (es war unsere dritte Reise über BundM und bisher ohne Probleme).



Gesamtbewertung:
*****
(4.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.5 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(3.5 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Karsten Schmidt am 15. Mai 2020 14:00 Uhr

wir schließen uns leider allen anderen an.
Absage via Mail , seitdem hinhalten , auf erste Schreiben keine Reaktion , auf anwaltliche Fristsetzung keine Reaktion nun gehts eben vor Gericht....
Sehr sehr traurig , wir waren mal von diesem Unternehmen sehr begeistert und haben es auch noch weiterempfohlen ....
Fazit: Kundenpflege sieht anders aus...



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Familie Müller am 13. Mai 2020 21:15 Uhr

Die Reise mußte wegen Corona leider abgesagt werden - es kann der Veranstalter nicht dafür. Nun wollten wir unseren bereits komplett bezahlten Reisepreis von über 6000 € zurückerstattet haben, weit gefehlt - erst wird Umbuchung angeboten, dann ein Gutschein, wir wollten aber unser Geld zurück - seitdem keine Reaktion auf Mail und Einschreibebrief. Der gesetzte Termin zur Zahlung ist auch verstrichen. Lt. Telefonat - wir arbeiten an den Rückzahlungen - aber wöchentlich erhält man neue Reiseangebote. Wir sind enttäuscht. Die Qualität eines seriösen Unternehmens zeigt sich in solchen Ausnahmesituationen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Schneider, Hans am 3. Mai 2020 17:32 Uhr

"Berge und Meer" kann sich mit "trendtours" zusammentun. Die Direktvermarkter kann man alle in einen Topf werfen:Super im Marketing, schlecht im Reklamations- und Beschwerdemanagement. Dies fällt ihnen nun in Zeiten von Corona auf die Füße. Bei trendtours bekommt man nicht einmal Antwort auf seine Beschwerdebriefe, bei Berge und Meer beantwortet wenigstens eine Nina Meyer die Anfragen/Beschwerden auf der Plattform "Trustpilot" mit mehr oder weniger den gleichen Sätzen. Letztendlich hilft nur ein Anwalt oder der Gang an die Öffentlichkeit (Bild-Zeitung), um an sein Geld zu kommen. Mehr oder weniger haben beide ihre loyalen Kunden mit ihrem Verhalten verprellt. Es wird einige Zeit (wenn überhaupt) dauern, ehe das Vertrauen in diese Anbieter wieder da ist.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Joelle Strasser am 2. Mai 2020 19:58 Uhr

Sri Lanka Rundreise im April wurde seitens Berge und Meer wegen der Kriese abgesagt.
B+M weigert sich mir die Kosten der bezahlten Reise zu erstatten. Auf meine Email welche auch an die europäische Verbraucherzentrale ging kam keine Antwort seitens B+M.
Mit dieser Antwort (nur ein Teil ihrer email) wollen B+M mich abspeisen.
"Für die Umsetzung der Gutscheinlösung ist im Folgenden noch die Zustimmung der EU-Kommission erforderlich. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass die Bearbeitung Ihres Vorgangs aufgrund der aktuellen Gegebenheiten zurückgestellt wird, bis eine finale Entscheidung seitens der EU-Kommission vorliegt und die entsprechenden gesetzlichen Regelungen gefasst wurden. Wir kommen im Anschluss unaufgefordert auf Ihren Vorgang zurück!"
So behält mein jedenfalls keine Kunden.
Bitte halten sie sich an die Gesetze!



Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1.25 von 5 Sternen)

Bewertung von J. Grille am 2. Mai 2020 17:16 Uhr

In der Krise zeigt sich der wahre Charakter und der ist unterirdisch. Unsere Reise wurde wegen Corona storniert, das war vor über 6 Wochen, seitdem Stille seitens Berge & Meer. Bin gespannt ob wir jemals unser Geld wiedersehen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Kruth Thorsten am 28. April 2020 21:40 Uhr

Ich werde mich hier wohl in die Reihe der Kunden eingliedern, die nicht mehr bei B&M buchen werden.
Keine Info zur Stornierung der Reise, keine Info zum Termin der Rückzahlung!
Mails bzw. Fax werden standhaft ignoriert bzw. mit einer 08/15 Antwort abgetan.
Das es auch anders geht, hat die Konkurrenz bewiesen! Innerhalb von 7 Tagen, bekamen wir eine Mail, mit den Optionen: Geld oder Gutschein!
Dort haben wir uns für den Gutschein entschieden.
Ich denke mal nicht, dass wir dies auch bei diesem Veranstalter tun werden!
Ich bis sehr entäuscht und werde, nach Ablauf der Frist, rechtliche Schritte einleiten.
Eventuell sollten sich die Geschädigten die Möglichkeit einer Sammelklage überlegen?



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Richter am 23. April 2020 15:17 Uhr

Unsere Marokko Rundreise sollte am 18.3.2020 beginnen. Am 15.3.2020 wurde diese aufgrund der Coronasituation von Berge und Meer telefonisch und per anschließender Mail schriftlich kostenlos storniert. Meine Bankdaten gab ich auf Bitte der Mitarbeiterin von Berge und Meer gleich mit an. In der schriftlichen Stornobestätigung wird von Berge und Meer mein Reisepreis, welcher vollständig bezahlt wurde, als Guthaben ausgewiesen und angeblich "schnellstmöglich" erstattet. Trotz mehrfacher Mails meinerseits, welche mit generierten vertröstenden Antworten-wenn überhaupt- beantwortet wurden, ist bis heute keine Rückzahlung erfolgt. Auch meine Bezugnahme auf die gesetzlich vorgeschriebene und verpflichtende 14-tägige Rückzahlungspflicht, blieb vollkommen ohne Resonanz. Eine Gutscheinlösung oder Umbuchung akzeptiere ich nicht, da ich nach gegenwärtiger Gesetzeslage dazu auch nicht verpflichtet werden kann.
Sicher sind alle Reiseveranstalter gegenwärtig in einer schwierigen Situation, aber diese Art und Weise des Umganges mit Kunden ist kundenfeindlich.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Daniela Leukers am 19. April 2020 18:59 Uhr

Ich wurde am 24.3. informiert,dass meine gebuchte und bereits bezahlte Pauschalreise vom 10.4-17.3,wegen der Corona Krise nicht stattfindet.
Nach einigen Telefonaten mit Berge&Merr bzw. lächerlicher pauschalierter Emails von Seiten des Veranstalters ist klar: es wird immer wieder versucht,Zeit zu schinden...bis heute kein Geld zurück,was bei geltendem Recht 14 Tage nach Absage der Reise an den Kunden zurückgezahlt werden muss.
Man wird vertröstet,bis die EU Kommision zur Gutscheinlösung ein Urteil fällt,dabei gibt es dafür nicht einmal einen Termin....man kann nur einen Anwalt nehmen und klagen !!
Sehr traurig....eins steht fest----NIE WIEDER BERGE&MEER



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Ilka Müller am 15. April 2020 14:57 Uhr

Ich habe erstmalig eine Reise bei Berge und Meer gebucht. Das Unternehmen mit so langjähriger Tradition erschien mir seriös. Leider hatte ich vorab mir nicht die Kundenbewertungen angesehen auf den verschiedenen Portalen. Zwei von 5 Punkten nicht nur hier sagt ja schon einiges. Berge und Meer hat die Reise am 24.0320 abgesagt mit dem Hinweis, nicht weiter nachzufragen, sie melden sich. Da am 06.04.20 die 14-tägige Rückzahlungsfrist verstrichen war, kein Geld ( hatte bereits vollen Reisepreis bezahlt) und auch keine Nachricht kam habe ich doch nachgefragt. Es kam eine automatisierte Antwort. Meine anschließende E-Mail wurde dann etwas deutlicher und ich habe die Rückzahlung angemahnt. Dann hatte man doch Zeit gefunden zu antworten, gleich zweimal von 2 verschiedenen Mitarbeitern die gleiche wahrscheinlich von der Geschäftsleitung verfasste Antwort, um die Kunden weiter hinzuhalten. Sie verweisen darauf, dass Berge und Meer auf die Gutscheinregelung wartet und der Vorgang bis dahin nicht weiter bearbeitet wird. Ob und wann die Gutscheinregelung überhaupt kommt ist fraglich, denn sie ist selbst in der Reisebranche umstritten. Was sicher ist, dass bis dahin das geltende Recht fortbesteht, eine 14-tägige Rückzahlung des Reisepreises an den Kunden. Berge und Meer ignoriert das wissentlich und wie ein anderer Kunde bereits geschrieben hat, ob eine Unternehmen seriös ist, merkt man erst, wenn es Probleme gibt. Und Berge und Meer ist es leider nicht.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Erich am 14. April 2020 16:49 Uhr

Die Reise kann ich nicht bewerten, da sie wg. Corona nicht stattgefunden hat. Dafür kann Berge und Meer nichts. Aber den Umgang des Unternehmens damit kann ich beschreiben. Die Reise wurde am 16.3 seitens Berge und Meer storniert, mit der Aufforderung ein Konto zur Rücküberweisung des Reisebetrages(4 Personen 12400 Euro) anzugeben, was am 17.3 geschehen ist. Seitdem habe ich nichts mehr gehört. Anrufe werden abgewimmelt, mit dem Hinweis, die Buchhaltung sei zuständig(man bekommt aber keine Buchhaltung ans Telefon). E-mails werden komplett ignoriert. Auf der Homepage steht, die Bearbeitung dauert 4-6 Wochen, aber der Hintergrund ist wohl der, dass man darauf wartet, dass die Bundesregierung eine Gutscheinregelung verabschiedt, damit man um die Zahlung rumkommt. Meine bisherigen Reisen mit dem Veranstalter waren bisher gut bis sehr gut, aber es wird meinerseits wohl keine weitere Buchung geben. Die Qualität eines Unternehmens zeigt sich immer erst, wenn es Probleme gibt, und da ist dieser Umgang mit den Kunden unterirdisch. Wenn man die Bewertungen auf der Berge und Meer Homepage liest, weicht die doch erheblich von allen anderen Bewertungsseiten ab.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Rainer Rottmüller am 24. März 2020 15:10 Uhr

Urlaubsreise war gebucht für den 16.03.2020. Urlaubsland bisher Visumfrei. Per Post bekam ich von Berge und Meer am 12.03.2020 die Nachricht, dass ab sofort
ein Visum benötigen würde.
Auf mein Storno und die damit verbundene anteilmäßige Rückerstattung in Höhe von 1249,50€ warte ich noch heute (mittlerweile 14 Tage).



Gesamtbewertung:
*****
(0.33 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Luber am 16. März 2020 14:21 Uhr

Kundenzufriedenheit und Kulanzbereitschaft sind offensichtlich Fremdworte für diesen Reiseveranstalter.
Dies gilt auch ohne die sich aktuell überschlagenden Ereignisse wegen Corona.
Bereits letzte Woche, also weit vor der zugespitzen Lage wurde der Wunsch einer Umbuchung bzw. Verschiebung der geplanten Reise mit einem lapidaren Hinweis auf die
ABG´s abgeschmettert obwohl durch die hierfür angeführten Gründe (eigene Erkältung und Versorgung der alleinstehenden 85-jährigen Mutter) zumindest eine gewisse
Gesprächsbereitschaft wünschenswert gewesen wäre.
Andere Reiseanbieter zeigen hier deutlich mehr entgegenkommen.
Bleibt nur zu hoffen dass eine gewisse Marktbereinigung stattfindet.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Susan Prager-Elsner am 8. März 2020 21:08 Uhr

NIE WIEDER BERGE&MEER und NULL-EMPFEHLUNG!
Unsere Erfahrungen mit dem Reiseveranstalter Berge&Meer sind Ignoranz und Inkulanz. Aufgrund der aktuellen Situation in Asien, haben wir Berge&Meer angeboten, unsere Reise für Anfang April 2020 nach Japan umzubuchen und innerhalb eines definierten Zeitrahmens nachzuholen oder auch eine gleichwertige Reise in eine andere Region zu nehmen. Auf unser Anliegen und unsere telefonischen und schriftlichen Anfragen wurde nicht einmal reagiert, die einzige Auskunft die wir in einem rigorosen Abfertigungsmodus erhielten, war: „Wenn Sie nicht fliegen wollen, zahlen Sie die volle Stornogebühren“. Kein Angebot, NICHTS! Im Gegensatz zu vielen anderen Reiseanbietern mit kostenfreien Umbuchungsmöglichkeiten und Sonderkündigungsrechten wurde durch Berge&Meer überhaupt kein Entgegenkommen gezeigt. Das Unternehmen sollte doch mal ihre Marketingstrategie für Bestandskunden überdenken. Das Makabre!!! Aktuell wirbt dieser Reiseveranstalter mit kostenfreien Umbuchungen und Stornierungen für alle Neubuchungen!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Michael am 23. Februar 2020 16:54 Uhr

Habe die Rundreise Südafrika Botswana Zimbabwe gebucht. Es war eine sehr schöne und eindrucksvolle Reise im Kleinbus. Wir ware 11 Reisende, ein Reiseleiter und der Busfahrer. Der Reiseleiter Rainer Moosmüller ist dabei sehr zu empfehlen, da er sich mit den Ländern und der Kultur, bzw. auch der Geschichte super gut auskennt. Auf den langen Busfahrten, konnte er somit die Zeit ein wenig verkürzen und uns viel über die Länder erzählen. Die Lodges waren alle sehr schön, und ich würde sie von Standard 3 Sterne - sogar 4 Sterne bewerten. Hervorzuheben war die Natalodge, die mir persönlich am Besten gefiel. Die Hauptsehenswürdigkeiten liegen jedoch im Norden von Botswana ab Nata, Kasane und Victoria Falls. Im Chobe Nationalpark, sowie auf dem Chobefluss, bzw. auch im Hwange Nationalpark konnten wir alle Tiere sehen. In Kasane laufen die Warzenschweine, die Affen und die Elefanten sogar durch den Ort. Alle Big Five wurden abgelichtet. Beeindruckend und schön, wenn zwei Meter neben dem Safaricheep der Elefant fast schon entspann am Einschlafen ist. Von den Leoparden, Geparden und Löwen konnten wir somit auch sehr schöne Fotos machen. 3.500 Stück wurden es letztendlich. Wahnsinnig beeindruckend sind auch die Victoriafälle. Viel Wasser, alles grün, Jungle pur.... Über die Panoramaroute ging es dann zum Krüngernationalpark. Da dies das Highlight in Südafrika ist, ist hier auf jeden Fall mehr los als in den, im Norden gelegenen Nationalparks Chobe und Hwange. In diesen zwei Parks waren wir fast alleine unterwegs. Im Krügerpark stehen dann schon mal 5 Fahrzeuge um einen Löwen...aber das ist dort halt so...Fazit....eine Wunderbare, erlebnisreiche Reise die man nie vergessen wird....immer wieder gern und ich freu mich schon auf meinen nächsten Aufenthalt.
Hervorzuheben ist die Freundlichkeit der Afrikaner. Man muss sich einfach selber ein Bild machen.



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Lammers, Marion am 21. Februar 2020 18:45 Uhr

Gebucht hatten wir eine Marokkorundreise mit Flug. Am Flughafen um 5.30 Uhr angekommen,stellten wir fest,dass es den Flug an der Anzeigetafel nicht gab. Am Eurowingsschalter wurde uns dies bestätigt,wir sollten uns an Berge &Meer wenden. Die Hotline war allerdings erst ab 8 Uhr besetzt. Wir hatten uns,so wie die anderen Teilnehmer der Reise, natürlich schon gewundert,dass wir nicht online einchecken konnten. Berge &Meer versicherte uns aber, dass der Flug stattfinden würde, es also an der Internetseite von Eurowings liegen würde. Tja,der Flug war wie wir am Flughafen dann erfuhren, wohl vor Wochen gecancelt worden.So auch der Rückflug. Nach zig Mails und Telefonaten konnten wir dann über Madrid fliegen und ich denke auch nur,weil ich über eine Hotlinenummer der TUI,die um 5 Uhr Uhr schon besetzt war, Kontakt aufgenommen hat. Die Auskunft bei Berge und Meer um 8 Ugr war noch, dass wir einen Sonderflug von Eurowings erhalten müsste. Somit waren wir statt um 11 Uhr nach 18 Uhr in Marokko und der halbe freie Tag futsch.Keine Entschuldigung,nix..nachdem ich wieder zu Berge und Meer Kontakt aufnahm, kam dann eine Entschuldigung,gleichzeitig aber auch die Auskunft,dass der Rückflug wieder,statt eines Nonstopfluges,über Madrid ging. Statt 16 Uhr,wurde es nach 19 Uhr.Einige haben sich einen zusätzlichen Urlaubstag gebucht,andere bekamen keinen Anschlusszug,aber als Entschädigung wird uns 8,11 € angeboten in bar.
Auf unsere weiteren geltend gemachten Ansprüche werden wir vertröstet,auf Fristen wird nicht eingegangen.Den Grund für das Chaos wird nicht benannt.2 ganze Tage sind verloren gegangen aufgrund des Zwischenstopps,obwohl Nonstopflüge verkauft wurden,bei 8Tagen Aufenthalt insgesamt, nicht tolerierbar.
Nie wieder mit Berge und Meer,sehr schlechter Service, wenn etwas schiefgeht!



Gesamtbewertung:
*****
(2.15 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(4.25 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von W.Halverkamps am 26. Januar 2020 09:00 Uhr

Wir warten mit neun Personen darauf die Reise zu Bewerten,da die Sache noch beim Rechtanawalt liegt.
Bis jetzt wurde nur ein Teil zurück gezahlt.



Gesamtbewertung:
*****
(1.19 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1.5 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Andreas Meinken am 23. Januar 2020 12:29 Uhr

Falsche Hotel Gutscheine - Betrug
Berge und Meer verkauft Gutscheine für mehrtägige Kurzreisen u.a. für Hamburg, Wien, München und ähnlich interessante Ziele. Einen solchen Gutschein habe ich geschenkt bekommen.
Im Januar 2020 haben wir nun mehrfach versucht für den Frühjahr, den Sommer oder auch den Herbst 2020 ein Zimmer in Hamburg zu buchen. Es ist aber nicht möglich, für eins der drei Hotels auch nur einen einzigen freien Termin zu finden. Es steht lediglich ein einziger freier Tag im Oktober zur Verfügung.
Es ist aber durchaus möglich direkt auf den Interseiten der Hotels zu jedem beliebigen Zeitpunkt ein freies Zimmer zu reservieren. Dies kann nur bedeuten, dass Berge und Meer zwar die Gutscheine verkauft aber kein entsprechendes Kontingent bei den Hotels reserviert hat.
Auf meine Beschwerde / Reklamation an Berge und Meer wird nicht eingegangen, als Antwort kommen 2 Standardsätze.
Berge und Meer zielt klar darauf ab, dass man den Gutschein verfallen lässt, da es überhaupt keine Möglichkeit gibt diesen einzulösen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Peter Fuhrmann am 9. Januar 2020 18:38 Uhr

Wir waren im Herbst 2019 bei einer Busrundreise durch Sizilien in Trabi im Hotel Tonnara untergebracht. Wir können nur jedem abraten Meerblick und schon gar nicht Paterre zu buchen.
Unmittelbar unter den Zimmerfenstern sind Tische aufgestellt, an denen Familienfeste jeglicher Art oder Vereinstreffs je nach Anmeldung stattfinden oder öffentliche Veranstaltungen des Ortes ausgerichtet werden. Man kommt nicht vor O.30 langsam zum Schlaf muss aber dafür an der Rezeption die Nachtruhe anmahnen. Ab diesrn Zeitpunkt fangen dann die Kellner an, Tische und Stühle weg zu tragen , sodass vor 1 Uhr keine Ruhe eintritt. Wände und Zimmerdecken sind sehr hellhörig, sodass über ihnen kein Gast wohnen sollte, der nachts mit harten Sohlen im Zimmer umher läuft, duscht oder auf Toilette geht. Man muss auch Glück haben wenn sich die Angler nicht am Hoteleigenem Strand oder daneben zu Treffs mit Bier und Schnaps belustigen. Nie wieder Hotel Tonnara



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Peter Fuhrmann am 6. Januar 2020 16:21 Uhr

----- Weitergeleitete Nachricht -----
Betreff: Rund Reise Sizilien vom 24.09-3.10 Buch.Nr. C677801
Weil lt. Aussagen von Berge und Meer das ursprungs geplante Hotel nicht den Ansprüchen entspricht wurde uns 14 Tage vor Reisebeginn mitgeteilt, dass wir in Trabia im Hotel Tonnara untergebracht werden. Dieses Hotel wurde aber zuvor öfters von Berge u Meer genutzt.
Der Wechsel zum Hotel Tonnara und der Aufenthalt dort ist nicht nur für mich ein Flop und Zumutung gewesen.
Hier finden je nach Bedarf öffentliche und Familienfeste direkt unter dem Fenster der Gäste mit gebuchten Meerblick statt.
Es ist nur logisch, das die Gespräche bei solchen Feiern zu späterer Stunde noch lauter werden.
Bei einer privaten Geburtstagsfeier bat ich in der Rezeption um 0.15 Uhr für Ruhe zu sorgen. In einer anderen Nacht mit privater Feier baten wir um 0.30 Uhr um ein Zimmer zum Hinterhof um schlafen zu können. An einem weiteren Abend einer öffentlichen Veranstaltung fand um 1 Uhr am Strand , etwa 50 m von unserem Zimmer entfernt , ein Feuerwerk statt. In einer vierten Nacht haben 6 Angler am Hotelstrand gegen 3Uhr auf den Hotelliegen unter Zunahme von Alkohohl gefeiert . Ihre Gesänge , ihre Unterhaltungen , wenn man das so nennen kann, waren unzumutbar und gingen etwa bis 4 Uhr am Morgen. Sie sangen , schrien und unterhielten sich in unerträglicher Lautstärke bis etwa 4 Uhr.
Dazu kommt, dass nicht nur die Fenster generell sehr hellhörig, sondern auch die Zimmerdecken nicht schallschluckend sind.
Über unserem Zimmer Nr. 217 wohnten Reisegäste die um 23 Uhr ins Bett gingen und um 6 Uhr duschten und die tägliche Toilette
verrichteten. Jedes Auftreten auf den Fußboden mit ihrem normalen Absatz-schuhwerk übertrug sich als starkes Klappern in unseren Raum.
Gegen Freundlichkeit , Sauberkeit und Essen ist nichts einzuwänden.
Aber wenn Gäste nicht zur normalen Nacht-ruhe kommen, ist das eine einschneidende Minderung ihres Wohlbefindens.
Andere Zimmer mit Meerblick waren nicht frei, sodass wir gezwungen waren Parterre zu wohnen, genau an der Stelle wo der Abstand von den gestellten Tischen zum Fenster maximal 3 m betrug. Zimmer mit Meerblick ist eine Zumutung, obwohl es auch noch teurer ist.
Berge und Meer haben das mit einer öffentlichen Veranstaltung begründet.
Wir waren mit Freunden da , die es bezeugen können. Es interessiert Berge und Meer nicht, ob die Voraussetzungen genügen, noch nicht mal eine Entschuldigung, sie vertrauen einfach der Falschaussage des Hotels
Familie Monika und Peter Fuhrmann



Gesamtbewertung:
*****
(3.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(2.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Silvia Sohr am 5. November 2019 16:26 Uhr

Wir waren auf einer Rundreise durch südafrika unterwegs ,die reiseleitung in johannesburg war recht gut (gabi) aber sehr resolut aber sehr informativ sie hatte die Gruppe im Griff was man von der Reiseleiter in Kapstadt monika nicht sagen kann, einmal als wir auf den tafelberg fuhren hatte sie sogar ein Ehepaar vergessen der bus musste zurück und die Leute holen , sie zählte uns nie ab ,sagte immer nur, seid ihr alle da ? Das kanns doch nicht sein, mich hätte sie auch mal an einer Straussenfarm vergessen wenn mein mann nicht laut gerufen hätte, ich stand vor dem Bus und er war schon am abfahren ,für uns alle war sie total überfordert ,wir mussten uns manchmal einfach selber helfen und die hotels--- na ja!!!! Ansonsten war es eine wunderschöne reise die busfahrer waren spitze



Gesamtbewertung:
*****
(1.33 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(2 von 5 Sternen)
*****
(1 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von A + G Warkentin am 4. November 2019 05:58 Uhr

Die Reise nach Japan war ein Volltreffer - höchst zufrieden. Die Reiseleiterin Mari hat alles mögliche und moch mehr für die Gruppe getan , die Gruppe hat super mitgezogen. Wir waren rund um versorgt mit Infos. Die Fülle der Erlebnissen, Anzahl der besuchten Highlights waren maximal nöglich.
Wir sind sehr zufrieden und werden gerne noch mal mit Berge und Meer verreisen.



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Della Rosa am 30. Juni 2019 17:53 Uhr

Die Reise Sizilien und die Liparischen Insel (22.06. - 29.06.2019) hat uns sehr gut gefallen. Besonders hervorzuheben ist auch der kompetente Reiseleiter LUIGI. Er hat alles gut erklärt, war jederzeit hilfsbereit und sehr freundlich. Beide Hotels und die zugebuchte Halbpension waren gut.



Gesamtbewertung:
*****
(4.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Gerlinde Zschaler am 30. Juni 2019 11:48 Uhr

Wir haben eine Rundreise Sizilien gebucht und waren wie immer mit Berge und Meer zufrieden.
Die Hotels waren sehr sauber, verfügten alle über einen schönen Pool, boten eine große Auswahl an sizilianischen Essen an.
Besonders unsere Reiseleiterin Lucia war sehr bemüht, uns ihr Land näher zu bringen. Besonders beeindruckend war ihre Kompetenz, mit welcher Sie uns nicht nur die besondere Geschichte der Insel, sondern auch ihre grandiose Architektur erläuterte.
Lucia bemühte sich auch stets, Auf Probleme von Mitreisenden einzugehen, was nicht immer leicht war.
Dass es im Juni im Süden heiß sein kann und man in den Hotels einheimische Gerichte serviert bekommt,
Sollte jedem bei der Buchung der Reise selbst klar sein.
Liebe Lucia, wir danken dir für die tolle Betreuung während unserer Rundreise.
Gerlinde und Hans-Jürgen / Nordhessen



Gesamtbewertung:
*****
(4.67 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Tonne, Ilse am 24. Juni 2019 01:19 Uhr

Die Rundreise war sehr schöm, Fahrer, Bus und Reiseleitung super. ABER das sog-Hotel war ein Spass Club nur nicht zum Lachen.
Das Zimmer ohne Fenster,Licht nur durch die Eingangstür und Lamellen als 2.Tür. Aircondition , kaputt Temperatur 27 ° Dauer.Tür offen lassen ging nicht, davor war die Terrasse mit 1 m Fussweg, wo andere Leute vorbei gingen und reingucken konnten. Lesen im Zimmer am Tage nur bei Licht. Wenn wir von der Rundreise zurück kamen, war Hnlegen oder Lesen nicht möglich .Animation mit Lautsprechern bis in die letzte Ecke und teils bis 19,20 Uhr. Die Trommeln und Bässe, das stand nicht in Ihrem Programm. Nie wieder! Das Frühstück von 8-9 Uhr kaum Zeit in Ruhe zum Essen. Essen lieblos. Am Abfahrtag mussten wir um 10 Uhr auschecken.Abfahrt Shuttle Bus
18,55 Uhr! Wo sollte man bleiben, es war nichts in der Nähe, fertig für die Abreise konnte man sich nicht mehr an den Strand setzten .



Gesamtbewertung:
*****
(3 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(3.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Tonne, Ilse am 24. Juni 2019 01:02 Uhr

Die Portugal Rundreise Lissabon bis Porto nd zurück war in allem 10% Klasse! Es gab nichts auszusetzen, die Hotels waren noch besser als 4 Sterne.



Gesamtbewertung:
*****
(4.67 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(4.5 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Katrin am 22. Mai 2019 20:22 Uhr

Absolut nicht zu empfehlen. Habe vor Jahren dort gebucht und war sehr zufrieden. 2018 Urlaub, Blaue Reise in die Türkei. Buchung ohne Probleme, Check in, Flug ok, aber dann:
Geplant war nach Ankunft auf das Schiff zu kommen, Zimmer zu beziehen und wenn alle Passagiere an Bord sind, abzulegen.
Ankunft am Flughafen mit Abholung durch ein sehr komfortablen Pkw. Fahrt in ein Cafe am Hafen, dann warten, warten, warten. Null Plan, Info durch türkischsprechende Vermittler, leider nicht meinem Sprachschatz gerecht. Kein Schiff bereit, Übernachtung in einem Hotel. Dreckshotel, standen zwar vier Sterne dran, aber übel. Geschirr und Besteck dreckig, Zimmer naja, Klimaanlage lebensgefährlich, tropfte unter den darunter stehenden TV. Nur Russen im Hotel, einfach alles übel. Ein Hotelmitarbeiter teilte mir mit, das seit Jahren kein deutscher Gast mehr da war. Nächster Tag Abholung vom Hotel und aufs Schiff, Schiff noch nicht gereinigt, also wieder warten, selbstversorgung, am Abend dann Abfahrt. Wieder ein voller Urlaubstag vergammelt. Ausflugsfahrten organisiert vom Kapitän reine Abzocke für nix. Die Kabinen und Essen ok, Getränkepreise horrend und ein etwa 13 jähriger als Schiffsjunge.
Nachdem die Ankunft schon so schief lief, kann man ja drauf hoffen, das die Abfahrt besser wird. Bin ja nun verspätet aufs Schiff, 1 Tag zu spät gestartet. Hatte einen Abendrückflug. Da darf man ja davon ausgehen, das man zusammen mit den anderen bis Abends auf dem Schiff bleibt. Stand ja im Hafen und verspäteter Start verzögert sich ja normal auch zum Ende hin, aber nein. Da wurde die Kabine bereits wieder vergeben, also runter vom Schiff.
Nach Beschwerde zu Hause erst gar keine Rückinfo, dann unschuldig und dann die gebotenen 100 € Gutschrift bis heute nicht gesehen, obwohl mehrmals angemahnt. Ich Ärger mich über soviel unverfrorenheit. Man freut sich auf Urlaub, erwartet für gutes Geld eine anständige Dienstleistung und wird total enttäuscht. Da ist keiner auf Kundenservice aus, alles egal.



Gesamtbewertung:
*****
(1.1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(3.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Claudia Harseim am 23. April 2019 10:09 Uhr

Berge& Meer- eine einmalige Erfahrung.
Unsere Sizilien- Rundreise begann mit einem Eurowings- Flug ohne jegliche Verpflegung und endete auch so. Bis auf 1e Übernachtung bei Marsala waren die Hotels höchstens mittelmäßig und abgewohnt.Alle Hotels liegen weitab von Stadtzentren.Pools waren noch gar nicht gefüllt, aber Badewetter kommt ja erst. Eine Unverschämtheit ist die 52 Personen starke Reisegruppe- für Gäste und Leitung. Aber keine Ausnahme. Nach uns kamen 51 Personen an. Da die Reiseleiter nicht so viele Personen beschallen konnten, mussten wir Whisper für 8 Euro anmieten ! Der Busfahrer Maximiliano war kompetent, die Reiseleiterin Serena mit der deutschen Sprache nicht sehr vertraut. Bei Problemlösungen war sie sehr engagiert. Sehenswürdigkeiten sind beeindruckend, Freizeit für eigene Erkundungen werden gewährt. Ein Witz ist die tgl. Kurtaxe von 1 Euro aus eigener Tasche. Berge& Meer- nicht noch einmal!



Gesamtbewertung:
*****
(2.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.5 von 5 Sternen)
*****
(2 von 5 Sternen)
*****
(2.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Wirth am 12. April 2019 12:54 Uhr

Im September waren wir mit Berge & Meer im Hotelschatz Calabernardo in Sizilien. Die Anlage ist sehr schön gestaltet, keine Hotelburg sondern maximal zweistöckige Häuser. Die Außenanlagen werden täglich gepflegt und der Pool ist für die Anlage mehr als angemessen. Das morgendliche Frühstück war für sizilianische Verhältnisse üppig und zum Mittag/Abendessen war das Buffet reichlich gefüllt. Da wir tagsüber mit dem Mietwagen (konnte direkt im Hotel gemietet werden - super Service) unterwegs waren, haben wir vom Mittagessen kaum etwas mitbekommen. Abends gab es immer 3 Hauptgerichte, Pasta und jede Menge Auswahl an Beilagen (diese wechselten immer mal wieder). Der Wein zum Essen war ganz gut und es gab jeden Abend einen Nachtisch. Sehr schön fand ich, dass wir spät abends den Pool nutzen konnten. Dieser ist mit farbigen LEDs unter Wasser beleuchtet und wir haben die späten Schwimmrunden unter dem Sternenhimmel sehr genossen.
Unsere Junior-Suite bestand aus zwei Zimmern mit einzeln regelbarer Klimaanlage, einem ausreichend großen Bad mit Dusche, einem kleinen Balkon und noch einem riesigen Balkon mit Liegen, Sonnenschirm, Tisch & Stühlen und einem tollen Ausblick auf das Meer und die Berge. Safe und Kühlschrank waren vorhanden und in beiden Zimmern stand ein Kleiderschrank.
Das Hotel ist sauber, die Betten waren bequem und das Personal freundlich und Hilfsbereit. Der Shuttle-Service zum Strand und nach Noto ist für Urlauber ohne Auto ein gutes Angebot, ansonsten werden eine Vielzahl an buchbaren Ausflügen angeboten. Wenn mal was nicht so geklappt hat wie gewünscht, hat sich das Personal bemüht, alles so schnell als möglich in Ordnung zu bringen. Der gebuchte Mietwagen war fast neu, top gepflegt und hat uns sicher an unser Ziel gebracht.



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)

Bewertung von Karin van der Linden am 11. April 2019 10:47 Uhr

Wir waren vom 29.03. bis 05.04.2019 auf Rundreise Kappadokien.
Es war alles super, besonders hervorheben möchte ich den Reiseleiter
Serkan Gündogdu, der uns viel Wissenswertes über Geschichte, Kultur, Menschen
vermittelt hat, sodaß wir heute eine sehr positive Meinung über Türkei haben.
Gerne immer wieder eine Reise mit Berge und Meer.



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von hl am 22. März 2019 21:23 Uhr

Wir sind schon öfter mit Berge & Meer verreist und haben nur gute Erfahrungen gemacht. Kreuzfahrten und Rundreisen waren super.



Gesamtbewertung:
*****
(4.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(4.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(3.75 von 5 Sternen)

Bewertung von G.Benedix am 6. Februar 2019 10:21 Uhr

Wir haben bei Berge und Meer schon zwei Kreuzfahrten mit anschliesendem Hotelaufendhalt gebucht.Bis jetzt sind wir sehr zufrieden mit der Buchung,Abwicklung der Reise,den Hotels,den Reiseleitern,kurz gesagt bis jetzt können wir uns nicht BESCHWEREN über Berge und Meer.



Gesamtbewertung:
*****
(4.58 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.5 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Herbert Schottek am 11. Dezember 2018 12:42 Uhr

Die Reise an sich war ganz ok, aber bei Problemen mit einem verspätetem Koffer und einem stark verspätetem Rückflug wird man sehr unhöflich alleine gelassen. Billig aber schlechter Service bei Problemen!



Gesamtbewertung:
*****
(0.88 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Herbert Huber am 29. November 2018 18:45 Uhr

Wir hatten im Juni eine 8-tägige Israelreise bei Berge & Meer gebucht mit bestätigtem Abflug um 11:00 Uhr ab Frankfurt nach Tel Aviv. Erst einige Wochen vor Abreise sahen wir auf den im Internet bereitgestellten Reiseunterlagen, dass der Abflug nun um 19:30 Uhr mit Ankunft in Tel Aviv um 00:35 Uhr (also am 2. Tag im Hotel Ankunft um 02:00 Uhr) sein sollte. Auf unsere Reklamation, dass wir die Reise nicht gebucht hätten, wenn diese Ankunftszeit angegeben gewesen wäre, reagierte man nur hämisch, wie "Änderungen vorbehalten, für das Abendessen bekommen Sie ein Sandwich, etc... ohne jegliches Entgegenkommen...Alle 48 Teilnehmer in unserem Bus waren darüber sehr erbost und die Reiseleiterin, welche sich sehr bemühte, hatte wahrlich einen schweren Start...Die Reise an sich war in Ordnung, bis auf das letzte Hotel in Jerusalem...Alte, verdreckte Zimmer, keine Klimaanlage, Fenster war nicht zu öffnen, sehr einfaches Essen...einmal und nicht wieder Berge & Meer!



Gesamtbewertung:
*****
(2.56 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4 von 5 Sternen)
*****
(3.5 von 5 Sternen)
*****
(2 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Lisa Will am 25. November 2018 10:35 Uhr

Zuerst möchte ich mitteilen, daß die angebotene Namibia-Reise genau der Ausschreibung entsprach und wunderschön war!
Nun aber zu dem "ABER".
Kurz vor Abfug bekam ich die Nachricht über mein Reisebüro, daß sich die Fluggesellschaft geändert hätte (von Condor auf Air Namibia) aber außer der Flugnummer sich nichts geändert hätte! Weit gefehlt!
In Frankfurt standen dann 16 verlorene Touristen vor dem Air Namibia Schalter mit Flugtickets in der Hand, für die es aber keine Buchung gab!
In letzter Minute konnten wir dann doch noch alle mitfliegen - für einen Teil der Koffer galt das allerdings nicht!
So standen nun 5 Passagiere in Winterklamotten im heißen Windhoek und sollten zu einer Rundreise in die wunderschöne Wildnis von Namibia starten, in der es keine Geschäfte gab. Der Guide fuhr uns noch zu einem Einkaufcenter in Windhoeck in dem wir in 30 Minuten das wichtigste (Hut, T-Shits, kurze Hosen, Unterwäsche, Hygienartikel) besorgen konnten, mit der Aussage, der Veranstalter wird das alles ersetzen! Weit gefehlt!
Der Veranstalter verweisst auf die Fluggesellschaft (bei der ich doch gar nicht gebucht habe!) und verweigert jegliche Ausgleichszahlung. Wir reden hier von 163,88 €.
Seit nunmehr einem Jahr versucht mein Reisebüro hier eine Lösung zu finden - stößt wohl aber überall auf Granit! Ich bin von Berge und Meer zutiefst enttäuscht, daß dieses Unternehmen Pauschalereisen inkl. Flug anbieten und sich dann aus der Verantwortung ziehen!



Gesamtbewertung:
*****
(2.15 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Müller am 12. November 2018 14:59 Uhr

Wir haben bei Berge & Meer ein 5-Sterne-SPA-Grandhotel in Montecatini für September 2018 gebucht. Die Beschreibung des Hotels, sowohl im Prospekt als auch in der Reisebestätigung, war viel versprechend, wie das für 5-Sterne-Hotels eben zu erwarten ist.
Die Realität indes war eine ganz andere:
Ein in die Jahre gekommenes, abgewohntes, ungepflegtes Haus, kaum Gäste. Die vollmundige Ankündigung eines spektakulären "Blicks auf die Stadt, eingebettet in Weinberge, Zypressen und sanfte Hügel“ erwies sich als Hinterhofpanorama in einen verwilderten, verwahrlosten "Garten". Auch der erwähnte „weitläufige, grüne Park“ um das Hotel hat sich uns nicht erschlossen.
Unser Zimmer mit seiner „spätbarocken“ Möblierung vermittelte den Eindruck, dass seit gefühlten 200 Jahren nichts daran verändert wurde. Abgewohnt und schmuddelig - morbider Charme sieht anders aus. Das Bad war unsauber und ungepflegt, die Handtücher waren teilweise verschlissen. Wie kann man als Reiseveranstalter so etwas auch nur in die Nähe von 5-Sterne-Standard rücken? Deutsche TV-Sender trotz europaweitem ASTRA-Empfang - Fehlanzeige. Das kostenlos verfügbar angepriesene WiFi war ebenfalls nicht verfügbar, auch nicht nach Intervention an der Rezeption. Es ist ein Anachronismus im 21. Jahrhundert, wenn in einem „Spitzenhaus“ solche Basics fehlen. Das abendliche 4-Gänge-Menü ist in keiner Weise einem Haus mit seinem selbst postulierten hohen Anspruch adäquat. Von SPA-Angeboten, wie im Katalog beschrieben, war weit und breit nichts im Hotel zu finden. Klar - wenn keine Gäste da sind, kann man sicher auch keine SPA-Mitarbeiter vorhalten. Aus reinem Frust sind wir nach zwei Nächten vorzeitig abgereist, um nicht noch mehr kostbare Urlaubszeit zu vergeuden.
Berge & Meer wimmelt jede Verantwortung für diese "katastrophale Buchung" ab und verweist allen Ernstes darauf, dass man in einem der ersten Kurorte Italiens den 5-Sterne-Standard nicht so ernst nehmen dürfe. Obwohl wir schon die zweiten Reisenden sind, die diesen "Schuppen" (anders kann man das Hotel nicht bezeichnen) so massiv kritisieren (vgl. Elli am 2.11.2018), denkt Berge & Meer nicht daran, als Reiseveranstalter zu seiner Verantwortung zu stehen und seiner gesetzlichen Pflicht nachzukommen, indem es die Reisenden für solch einen "Urlaub" angemessen entschädigt.
Um es auf den Punkt zu bringen: Wir sind nicht nur schwer enttäuscht von B & M, wir fühlen uns als Verbraucher schwer getäuscht durch dieses Unternehmen. Es schert die Herrschaften dort offensichtlich einen feuchten Kehricht, wie man sich als Kunde fühlt nach so einem Reinfall. Auch viele wohlklingende aber nichts sagende Worte können die rigide, kundenfeindliche Reklamations-(Abwehr)-Politik von B & M nicht verschleiern. Gesetze, wie die EU-Richtlinie 2015/2302 "Rechte der Kunden", kümmern diese Firma offensichtlich überhaupt nicht. Unser Eindruck bleibt: Was scheren Berge & Meer denn ein paar renitente Kunden, da schüttelt man sich einfach mal kurz und alles ist wieder gut. Hauptsache der Profit stimmt.
Vorsicht bei diesem Veranstalter - Im Ernstfall steht man bei dem nicht in der Sonne sondern im Regen!!!



Gesamtbewertung:
*****
(1.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Elli am 2. November 2018 19:51 Uhr

Ich habe im Oktober diesen Jahres eine Woche in der Toskana verbracht, gebucht bei Berge und Meer und ich kann nur sagen: nie wieder werde ich das tun! Im Vorfeld gab es des öfteren Unstimmigkeiten bezgl. des Fluges und dazu mehrere widersprüchliche Aussagen von Berge und Meer. Versprochene Rückrufe erfolgen leider bis zum Abreisetag nicht. Ich habe dieses Problem dann selbst lösen können. Das Hotel in Montecatini Therme war sehr abgewohnt, teilweise kaputte Möbel, nicht abschließbare Fenster, verrostete Badarmaturen, dreckiger Teppich und dreckige Klimaanlage mit daneben liegendem Wasserschaden und mein Zimmer lag genau neben der Hydraulikpumpe. Meiner Bitte um ein anderes Zimmer konnte erst am nächsten Abend entsprochen werden. Dazu kam, das das versprochene vegetarische Essen nicht an das Hotel weitergegeben wurde, sodaß es natürlich auch nicht klappte. Das übrige Essen war sehr lieblos und ohne Qualität hergerichtet. Mir ist schleierhaft, wie Berge und Meer solch ein Hotel einkaufen kann??!!. Das alles hat meinen Urlaub sehr beeinträchtigt. Man sagte mir nur lapidar und recht schnippisch bei Berge und Meer, wenn es mir nicht gefallen habe, solle ich doch eine Beschwerde nach Reiseende schicken bitte nicht vorher!!. Das habe ich auch gleich am 22. Oktober getan. Weil bis Montag dieser Woche keine Bestätigungsmail kam, habe ich nochmals nachgefragt: Ein Mitarbeiter sagte mir, die Mail sei angekommen und in Bearbeitung, er mache einen Vermerk, daß es rasch bearbeitet werden sollte. Weil ich heute immer noch keine Bestätigungsmail hatte, habe ich nochmal angefragt und dann hieß es auf einmal, meine Mail sei nie angekommen. Da weiß wahrscheinlich niemand, was der andere tut. Also auf ein Neues und das ganze noch mal schicken. Man sagte mir auch gleich, die Bearbeitung dauerte mindestens 6 Wochen, weil so viele Reklamation zu bearbeiten seien und ich zwischendrin nicht nachfragen solle. Das spricht doch Bände und läßt Berge und Meer nicht sehr gut erscheinen. Da fällt mir einfach nichts mehr ein... ich bin sehr enttäuscht von diesem ganzen Procedere von Berge und Meer. Ich bin gespannt, ob und wann ich eine Antwort bekomme bzw. eine Entschädigung. Fazit: nie wieder !!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Hermann Große-Pawig am 28. Oktober 2018 09:43 Uhr

Vorsicht bei früher Buchung!
Wir haben am 07.04.18 eine Kreuzfahrt ( Karibik vom 17.12.-31.12.2018 ) mit Mein Schiff 6 zum Preis von 6.390,00€ für 2 Personen bei Berge&Meer gebucht.
Am 18.10.18 wurde die Reise im Internet bei 3 anderen Veranstaltern für 3.998,00 € für 2 Personen angeboten.
Darauf hin stellten wir bei Berge & Meer die Frage, ob man uns einen Preisnachlass gewähren würde. Dieses wurde verneint.
Uns blieb nichts Anderes übrig, als zu stornieren. Nun buchten wir bei einem anderen Anbieter die gleiche Reise, bei gleichen Leistungen erheblich
günstiger. Trotz 25 % Stornogebühren ( 1.597,50 € ) bleibt für uns noch ein Vorteil von 794,50€
Nie wieder Berge & Meer



Gesamtbewertung:
*****
(0.63 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Kräling am 19. August 2018 16:46 Uhr

Die Reise wurde ohne Angabe von Gründen abgesagt und es wurde auch keine Alternative geboten. Derzeit kämpfen wir um Erstattung des Reisepreises und werden dies auf dem Rechtsweg tun müssen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von W.Groß am 18. August 2018 18:12 Uhr

Fakt ist, dass B&M. bereits vertraglich zugesicherte und bezahlte Zusatz-Module auch innerhalb der in den eigenen AGB veranschlagten Rücktritts-Ausschlusszeit von 4 Wochen rechtswidrig streicht. Dies geschieht auch, wenn man selber nicht von einer Überbuchung des Rückflugs der Gesamtreise betroffen ist. Dies war bei 9 von 16 Reisenden der Fall. B&M. ist offenbar nicht gewillt die Reise wie vertraglich zugesichert, durchzuführen, auch wenn der Kunde von einer Überbuchung des Rückfluges nicht betroffen ist. Ein ungeheuerlicher Vorgang, da man offensichtlich bei einer Buchung bei B&M auch einen Tag vor Antritt der Reise noch nicht sicher sein kann, dass diese Reise dann auch wirklich wie zugesichert so stattfindet. Auf ein Rücktrittsrecht von der gesamten Reise wird von Seiten B&M. nicht hingewiesen. Wohl aus gutem Grund !
Zudem informiert Berge & Meer bewusst seine Kunden im Reiseverlauf nicht über Hotelüberbuchungen und stellt die Kunden erst vor Ort (abends im Bus vor dem Ersatzhotel !!!) vor vollendete Tatsachen, dass das ursprünglich gebuchte Hotel überbucht und das Ersatzhotel absolut minderwertig ist.
Dies Fakten legen die Vermutung nahe, dass das oben beschrieben Vorgehen Methode hat um Reiserücktritte seitens des Kunden zu vermeiden und die Grund-Reise strategisch auch ohne die attraktiven Zusatzmodule zügig zu verkaufen, da Spätflüge und Restplätze in Hotels wesentlich billiger als frühe Flüge und Hotelreservierungen sind.
Trotz ausführlicher Mängelanzeige an Berge & Berge inkl. Beschwerde über die Geschäftsleitung ist die Positionierung von Berge & Meer unhaltbar. Bewusst wird auf unsere Beschwerden mit Begründungen (5 Seiten) nicht eingegangen und mit einer lächerlich kleinen Gutschrift versucht die Kunden zu besänftigen. Diese Gutschrift haben wir zurückgewiesen.
Auf diese Fakten angesprochen reagiert B&M. nicht.
Stattdessen hat man uns eiskalt mit einem unverschämten Schreiben durch den Kundenservice abblitzen lassen. Begründungen gab es keine. An einem Schlichtungsverfahren nimmt B&M. nicht teil, sodass nur eine Klage vor dem Amtsgericht Montabaur bleibt
Offensichtlich geht es B&M. nur um Gewinnmaximierung um jeden Preis. Der Kunde spielt keine Rolle. Eine solche Behandlung haben wir als Reiseerfahrene in über 40 Jahren noch nicht erlebt!
Daher die klare Empfehlung: Finger weg von Berge & Meer und bei einem seriösen Unternehmen buchen! Da muß man sich nicht mit Textbausteinen unterhalten und hat einen verläßlichen Ansprechpartner.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von AW am 17. Juli 2018 22:10 Uhr

Im Dezember 2017 habe ich einen IntercityHotel- Gutschein über eine Kooperation mit Aldi erworben. Die Leistungen umfassen freie Hotelwahl aus insgesamt 32 IntercityHotels an einem beliebigen Termin innerhalb des Aktionszeitraumes von Januar 2018 bis zum 29.12.2018. Viele Ziele und Hotels sind nahezu ausgebucht. Meine Wunschhotel InterCity Hamburg Hauptbahnhof ist lediglich noch am 23/24/25.12 .2018 buchbar. Diese Termine kollidieren mit dem Weihnachtsfest und sind wohlgemerkt die einzigen verfügbaren Termine für das Hotel meiner Wahl. Und das bei einer Vorlaufzeit von ! 5 FÜNF ! Monaten. Berge und Meer hat vermutlich zu geringe Hotelkapazitäten für attraktive Städte wie z.B. Hamburg oder Wien. Denn über Buchungsportale ist es problemlos möglich an meinen Wunschterminen ein freies Zimmer zu buchen. Ich habe mich an den Kundenservice von Berge und Meer gewandt. Habe meine Wunschtermine (insgesamt 18 ACHTZEHN verschiedene Anreisetermine )genannt. Leider gab es auch durch den direkten Kontakt keine Möglichkeit um mein Wunschhotel in Hamburg zu buchen. Die Leistungen, die ich durch den Kauf des Gutscheins erworben habe werden meiner Meinung nicht erbracht. Dementsprechend forderte ich den Kundenservice mehrmals auf mir das Geld des Gutscheins zu erstatten. Diese Forderung wurde vehement zurückgewiesen mit dem Hinweis auf die Gültigkeit des Gutscheins von 3 Jahren. Der Aktionszeitraum zur Einlösung des Gutscheins beträgt übrigens nur 1 EIN Jahr! Auf meine Einwände der Nichterfüllung der angebotenen Leistung (freie Hotel- und Terminwahl so wurde der Gutschein beworben) wurde unzureichend und mit fadenscheinigen Argumenten eingegangen. Letztlich wurde meine Forderung abgelehnt, mit den Worten: " Wir betrachten die Angelegenheit für final abgeschlossen, es bedarf hier keines weiteren Schriftverkehrs". Zu keinem Zeitpunkt konnte ich ein Bemühen um eine für beiderseits zufriedenstellend Lösung von Berge und Meer feststellen. Schließlich verfügen die Hotels über freie Kapazitäten und Berge und Meer könnte diese für die Gutscheinaktion erwerben. Berge und Meer hatte in meinem Fall kein Interesse an Kundenzufriedenheit und zeigt keinerlei Kulanz indem man mir mein Geld erstattet. Rein rechtlich gesehen wird sich Berge und Meer bei der fragwürdigen Gutscheinaktion wohl abgesichert haben. Der Otto- Normalverbraucher wird von dieser Gutscheinaktion enttäuscht sein und weitere Reisen sicherlich nicht mehr über diesen Anbieter buchen. Der Kundenservice antwortet schnell hat aber eine sehr einseitige Sichtweise und ist in keinerlei Form um eine Problemlösung und Kundenzufriedenheit bemüht. Aufgrund meiner Erfahrungen, kann ich nur davon abraten Reisen über Berge und Meer zu buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von DL am 20. Juni 2018 19:40 Uhr

Wir haben eine Rundreise gebucht und mehrere böse Überraschungen erlebt. Berge & Meer lockt bewusst seine Kunden mit niedrigen Preisen und verkauft Ausflugspakete. Vor Ort werden dann täglich neue Ausflüge verkauft wodurch der Tagesablauf darauf ausgerichtet wird und zusätzliche Kosten entstehen. Weiterhin informiert Berge & Meer in der Reisebeschreibung bewusst seine Kunden nicht über alle Tatsachen, z.B. die Zusatzkosten für Ausflüge sowie weitere unhaltbare Zustände von Unterkünften (Schimmel, Feuchtigkeit, etc.). Bei einer inkludierten Kreuzfahrt herrschten unzumutbare Zustände welche Berge & Meer bekannt sind. Bewusst werden Kunden im Vorfeld nicht informiert; z.B.dass das Schiff zu keinem Zeitpunkt verlassen werden darf. Durch Ausübung von Druck der Reederei wurde mit allen Methoden versucht teure Zusatzausflüge, Massagen, Arztbesuche, Getränkepakete, etc. zu verkaufen. Wird kein teurer Ausflug gebucht, darf trotzdem nur morgens zwischen 7:30 - 8:40 Uhr zum Frühstück und muss dann auf dem Schiff warten, bis der kleine inkludierte Ausflug am späten Nachmittag erfolgt.
Dies sind nur einige Bespiele.
Trotz ausführlicher Berichterstattung an Berge & Berge inkl. Beschwerde über die Geschäftsleitung ist die Positionierung von Berge & Meer unhaltbar. Bewusst wird auch hier auf Themen nicht eingegangen und mit einer kleinen Gutschrift versucht die Kunden zu besänftigen. Berge & Meer informiert bewusst seine Kunden im Reiseverlauf nicht. Mit all diesen Informationen, hätten wir und auch zahlreiche andere Reisende diese Rundreise nicht gebucht. Dies ist auch der springende Punkt, worauf Berge & Meer bewusst nicht reagiert. Auf eine zweite Reklamation über die Geschäftsleitung hin erfolgte erneut keine Stellungnahme zu wichtigen Mängel. Man hat uns hier eiskalt mit einem unverschämten Schreiben durch den Kundenservice abblitzen lassen! Hier zeigt Berge & Meer deutlich, wie wichtig dem Unternehmen Kundenzufriedenheit ist.
Daher die klare Empfehlung: Finger weg von Berge & Meer und bei einem seriösen Unternehmen buchen!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Bernd Merkel am 13. April 2018 20:54 Uhr

Im Oktober 2017 haben wir eine Reise bei Berge und Meer - Schiff und Rad - gebucht. alles okay. Im februar wurde uns mitgeteilt das es nur ein kleines Boot wird, alles okay. 2 Tage vor abreise wurde uns mitgeteitl, dass eine Seemine eine andere Abfahrt notwendig macht. Nach Rückfrage beim Deutschen Konsulat wurde die Bombe schon vor einer Woche gesprengt, also ein Ente seitens der Berge und meer Firma. Nun ein Tag vor Abreise eine Absage wegen Überbuchung. Wo ist so etwas schon mal passiert? Diese Firma sieht wahrscheinlich nicht durch. Es ist eine Schweinerei.



Gesamtbewertung:
*****
(0,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Sarina am 10. April 2018 16:05 Uhr

Bei mir sind Accept Reisen und Berge&Meer gleichauf in der Bewertung. Habe gute Erfahrungen gemacht mit Unterkunft und Planung. Und Afrika Urlaub bedarf ja schon der intensiveren Planung, erst Recht mit einer Afrika Safari. Da kann schon allerhand schief gehen aber ich habe mich zu keinem Augenblick unsicher gefühlt.



Gesamtbewertung:
*****
(4,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Kölbel am 24. März 2018 14:12 Uhr

Wir hatten eine Rundreise Sri Lanka/Malediven gebucht mit einem Resiepreis von 6.600 EUR. Es gab mehrere Vorkommnisse, die die Urlaubsfreuden stark eingeschränkt haben. Der Höhepunkt jedoch war, dass statt der Abreise von Columbo (Sri Lanka) 7 Uhr morgens ein Flug erst 13.30 Uhr gewährt wurde. Allerdinsg wurden wir am Flughafen geparkt und mussten stundenlang und dort die Zeit vertreiben. Da alle Anschlußverbindungen dann weg waren, kamen wir erst 18 Uhr am Abend auf den Malediven an. Der vergeudete Tag wurde pro Person mit 33 EUR "entschädigt". Da fragen wir uns, wenn ein Tag nur diesen kleinen Wert für den Reiseanbieter hat, woher kommt dann der Reisepreis von 3.300 EUR pro Person - eine Unverschämtheit !!! Die Malediven sind 1 Stunde Flug von Sri Lanka entfernt.



Gesamtbewertung:
*****
(1,5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Andreas Mann am 21. März 2018 19:44 Uhr

Im Juli 2017 entdeckten wir in einem Tchibo Reiseprospekt eine von Berge & Meer organisierte AIDA Kreuzfahrt mit AIDAperla von Mallorca nach Hamburg. Die Reise beinhaltete die Anreise einen Tag vor Ablegen des Schiffes und Übernachtung in einem 4-Sterne Hotel in Palma inkl.Halbpension. Nach Hotelbezug wurde der Rest des Anreisetages mit -steht zur freien Verfügung- beworben. Über die im Tchibo Prospekt angegebene Kontaktnummer wurden wir an B & M verwiesen wo wir die Reise dann auch buchten. In der Buchungsbestätigung wurde ein Flug um 6:05 und ein 4-Sterne Hotel benannt.
Der direkt von B & M zu erbringende Leistungsumfang bestand ausschliesslich aus Flug, eine Übernachtung mit HP sowie Transfer zum Schiff. Die Schiffsreise selbst war eine bei AIDAcruises eingekaufte und durchgeführte Fremdleistung.
Die vorzeitige Anreise mit Hotelübernachtung und zusätzlichem Urlaubstag vor der Kreuzfahrt war der ausschlaggebende Grund für unsere Buchung bei B & M. Frühere Reisen haben wir immer bei AIDAcruises direkt gebucht.
In einer späteren Mitteilung wurde das ursprünglich bestätigte Hotel durch ein anderes ersetzt, die Abflugdaten blieben aber gleich.
6 Tage vor Abflug (02.03.2018) lagen uns immer noch keine Flugtickets und sonstige Reiseunterlagen vor. B & M schob die Schuld bei unserer telefonischen Rückfrage auf zu späte Übermittlung seitens AIDAcruises. Bei etlichen Aidabuchungen hatten wir diese Erfahrung nie gemacht. Weiterhin wurden wir darüber informiert, dass unsere Abflugzeit auf 20:20, also über 14 Stunden später geändert wurde. Unsere Einwände wurden mit dem Hinweis abgewehrt, zumutbare Flugzeitenänderungen sind möglich.
Unsere ursprünglich angegebenen Flüge waren urplötzlich nicht mehr verfügbar (Buchung und Bestätigung 8 Monate vorher)!!! Wir hätten unsere ursprünglichen Flüge noch einen Tag später im Internet privat buchen können. Gleichzeitig wurde uns das mittlerweile 3.Hotel für die Übernachtung benannt!
Bei einer direkten Lieferleistung seitens B & M von einem Tag halten wir 14 Stunden Flugzeitenverschiebung nicht für zumutbar. Ansprüche für den Entfall der Halbpensionsleistung wurde ebenfalls nicht anerkannt. Unser teuer bezahlter zusätzlicher Urlaubstag sah dann wie folgt aus:
Abflug 20:20; Ankunft im Hotel 23:35; Im Zimmer 23:55; restliche Tagesfreizeit 5 Minuten; Zimmer räumen bis 10:00; Warten auf Transferbus in der Hotelreception bis 14:00.
Tolle Leistung was B & M da geliefert haben. Weder am Flughafen noch im Hotel bekamen wir einen Mitarbeiter von B & M zu Gesicht.
Unsere ganz persönliche Meinung: Keine Planungsfehler sondern bewusste Planung zur Gewinnmaximierung zu Lasten des Kunden!!! Spätflüge und Restplätze in Hotels sind immens billiger als frühe Flüge und Hotelreservierungen. Zeitdruck infolge kurzfristiger Buchung kann wohl auch ausgeschlossen werden.
Telefonische und schrifliche Reklamation noch vor der Abreise führte zu keinem Einlenken oder Einsicht seitens der frechen und unfreundlichen B & M Mitarbeiter.
Für uns gilt: Nie wieder bei Berge & Meer buchen. So schön kann gar keine Reise oder Reisepreis sein. Unsere Erholung lassen wir uns nicht nochmal vermiesen!



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Andreas Mann am 21. März 2018 18:57 Uhr

Im Juli 2017 entdeckten wir in einem Tchibo Reiseprospekt eine von Berge & Meer organisierte AIDA Kreuzfahrt mit AIDAperla von Mallorca nach Hamburg. Die Reise beinhaltete die Anreise einen Tag vor Ablegen des Schiffes und Übernachtung in einem 4-Sterne Hotel in Palma inkl.Halbpension. Nach Hotelbezug wurde der Rest des Anreisetages mit -steht zur freien Verfügung- beworben. Über die im Tchibo Prospekt angegebene Kontaktnummer wurden wir an B & M verwiesen wo wir die Reise dann auch buchten. In der Buchungsbestätigung wurde ein Flug um 6:05 und ein 4-Sterne Hotel benannt.
Der direkt von B & M zu erbringende Leistungsumfang bestand ausschliesslich aus Flug, eine Übernachtung mit HP sowie Transfer zum Schiff. Die Schiffsreise selbst war eine bei AIDAcruises eingekaufte und durchgeführte Fremdleistung.
Die vorzeitige Anreise mit Hotelübernachtung und zusätzlichem Urlaubstag vor der Kreuzfahrt war der ausschlaggebende Grund für unsere Buchung bei B & M. Frühere Reisen haben wir immer bei AIDAcruises direkt gebucht.
In einer späteren Mitteilung wurde das ursprünglich bestätigte Hotel durch ein anderes ersetzt, die Abflugdaten blieben aber gleich.
6 Tage vor Abflug (02.03.2018) lagen uns immer noch keine Flugtickets und sonstige Reiseunterlagen vor. B & M schob die Schuld bei unserer telefonischen Rückfrage auf zu späte Übermittlung seitens AIDAcruises. Bei etlichen Aidabuchungen hatten wir diese Erfahrung nie gemacht. Weiterhin wurden wir darüber informiert, dass unsere Abflugzeit auf 20:20, also über 14 Stunden später geändert wurde. Unsere Einwände wurden mit dem Hinweis abgewehrt, zumutbare Flugzeitenänderungen sind möglich.
Unsere ursprünglich angegebenen Flüge waren urplötzlich nicht mehr verfügbar (Buchung und Bestätigung 8 Monate vorher)!!! Wir hätten unsere ursprünglichen Flüge noch einen Tag später im Internet privat buchen können. Gleichzeitig wurde uns das mittlerweile 3.Hotel für die Übernachtung benannt!
Bei einer direkten Lieferleistung seitens B & M von einem Tag halten wir 14 Stunden Flugzeitenverschiebung nicht für zumutbar. Ansprüche für den Entfall der Halbpensionsleistung wurde ebenfalls nicht anerkannt. Unser teuer bezahlter zusätzlicher Urlaubstag sah dann wie folgt aus:
Abflug 20:20; Ankunft im Hotel 23:35; Im Zimmer 23:55; restliche Tagesfreizeit 5 Minuten; Zimmer räumen bis 10:00; Warten auf Transferbus in der Hotelreception bis 14:00.
Tolle Leistung was B & M da geliefert haben. Weder am Flughafen noch im Hotel bekamen wir einen Mitarbeiter von B & M zu Gesicht.
Unsere ganz persönliche Meinung: Keine Planungsfehler sondern bewusste Planung zur Gewinnmaximierung zu Lasten des Kunden!!! Spätflüge und Restplätze in Hotels sind immens billiger als frühe Flüge und Hotelreservierungen. Zeitdruck infolge kurzfristiger Buchung kann wohl auch ausgeschlossen werden.
Telefonische und schrifliche Reklamation noch vor der Abreise führte zu keinem Einlenken oder Einsicht seitens der frechen und unfreundlichen B & M Mitarbeiter.
Für uns gilt: Nie wieder bei Berge & Meer buchen. So schön kann gar keine Reise oder Reisepreis sein. Unsere Erholung lassen wir uns nicht nochmal vermiesen!



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von G.Köwing am 4. Februar 2018 20:32 Uhr

Nachdem meine Kollegin seit Jahren mit Berge&Meer verreist und meist Gutes berichtet hat, buchte ich eine 2wöchige Kleingruppen-Rundreise durch Myanmar (Ex-Burma) für Nov./Dez. Die angegebene Flugverbindung war bequem (Emirates), die ****Hotels waren gut bewertet, das umfangreiche Rundreiseprogramm deckte alle interessanten Landesteile und Besichtigungspunkte ab.
Zuerst erwähnt: Die Flüge nach Myanmar und innerhalb des Landes klappten prima, die Hotels waren (erstaunlich) luxuriös und in guter Lage, die 13köpfige Reisegruppe sehr sympathisch/harmonisch.
Nun das große "Aber", was dazu führt, daß dies für mich die erste und letzte Reise mit B&M sein wird. Ich weiß, daß Myanmar ein wenig entwickeltes Land ist, das z.Zt. (auch durch viele B&M-Touren) einen großen Besucheransturm erlebt. Entweder (die Minigruppenreise war keine "Schnäppchenreise"!) B&M zahlt nicht genügend an die Partneragentur vor Ort (Eurasia) oder Eurasia bietet die letzten Reserven an Bussen und "dt." Reiseleitern (RL) auf.
Ich erwartete keine Busse auf "Westniveau" und rechnete mit einem RL mit mehr oder weniger deutlichem Akzent, aber verständlichem Deutsch. Leider waren die (eher wenigen) Ausführungen für alle schwer verständlich, selbst wenn die RLin aus Reiseführern/Zeitungen vorlas.
Es war erstens sehr schade, daß man ohne bzw. ohne verständliche Erläuterung an Tempeln o.ä. vorbeifuhr bzw. davorstand. Zweitens war es sehr schade, daß viele Programmpunkte (aus Zeitgründen/Bequemlichkeit?) gestrichen wurden. Drittens war es für mich ärgerlich mitzubekommen, daß andere Reisegruppen (sogar burmes.Reisende) mit z.T. moderneren Bussen/Fortbewegungsmitteln unterwegs waren und deutlich fittere deutschsprechende Guides von ihren Reiseagenturen gestellt bekamen.
Auf meine Reklamation bekam ich mit mehrwöchiger Verzögerung wörtlich(!) mitgeteilt: "An dieser Stelle möchten wir hervorheben, daß wir Pauschalreisen, aber keine Studien- oder Bildungsreisen bewerben. .... Natürlich gibt es die eine oder andere Reiseleitung, die freiwillig und aus eigenem Antrieb heraus auch Aufgaben eines Fremdenführer übernimmt und durch Vermittlung von weitergehenden Informationen zu Land und Leuten den Reisegästen entgegenkommt."
Übersetzt bedeutet dies: B&M befördert bei Rundreisen die Reisenden von A nach B, der RL übernimmt organisatorische Dinge wie Pinkel- und Mittagspausen, Schlüssel- und Bordkartenverteilung, aber mehr darf man von einer B&M-Reiseleitung nicht erwarten und die Durchführung der in der Reisebeschreibung aufgeführten Programmpunkte ebenfalls nicht?!
Also doch lieber etwas mehr Geld ausgeben, einen renommierten Veranstalter buchen und sicher sein, daß man von Land, Leuten und Kultur viel mitbekommt!



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Karl Josef Jung am 31. Dezember 2017 19:57 Uhr

Aus einer "nur Anfrage " wurde eine Festbuchung gemacht, ohne Hinweise oder Beratung. Kabinen-Nr. erst bei Einschiffung. Die umgehende Reservierung eines Platzes im Flieger wurde solange hinausgeschoben,
bis alle gewünschten, auf meine Schwerbehinderung bezogenenPlätze, ausgebucht waren. Ein Sichrungsschein erhielt ich überhaupt nicht. Am Ende habe ich € 82,- für den schlechtesten Platz im Flieger bezahlt, die ich aufgrund meiner Schwerbehinderung zurückerhielt. Der Veranstalter will nur verkaufen. Die Sachbearbeiter sind ziemlich unbedarft, einer weiss vom anderen nicht, was vorher abgesprochen war. Ich könnte noch viele Details nennen. Auf Behinderung u. Alter wurde keinerlei Rücksicht genommen, usw.



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von B. Werter am 14. Dezember 2017 17:33 Uhr

Bei einer Rundreise durch Peru sollte gem. Ausschreibung des Reiseveranstalters Berge&Meer die Möglichkeit bestehen einen Rundflug über die Nazca Linien vor Ort hinzuzubuchen. Bekannterweise handelt es sich bei den Nazca Linien um das Highlight neben Machu Pichu in Peru. Für uns, sowie 4 weiteren Personen war von vornherein klar, diesen Rundflug zu buchen. Aber diese Möglichkeit bestand vor Ort überhaupt nicht! Somit sichert die Ausschreibung des Veranstalters Berge&Meer eine Möglichkeit zu, die es überhaupt nicht gab. Auf eine Reklamation antwortete man mir nach 7 Wochen mit einem Standardbrief, daß Berge&Meer diesen "Ausflug nicht garantieren könnte". Für mich stellt dies einen klaren Vertragsbruch dar sowie eine Täuschung des Kunden, da hier ein Highlight in Aussicht gestellt wird, welches so gar nicht vor Ort angeboten wird.
FAZIT: Finger weg von BERGE&MEER!! Dieser "Veranstalter" versucht durch falsche Ausschreibungen Kunden zu locken. Für uns ist klar, wir werden mit so einem "Veranstalter" nicht noch einmal fahren, da man nicht sicher sein kann, daß überhaupt etwas vor Ort durchgeführt wird, was in deren Ausschreibung angepriesen wird.



Gesamtbewertung:
*****
(0,25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

SCHREIBEN SIE EINEN ERFAHRUNGSBERICHT ZU BERGE & MEER TOURISTIK GMBH

*
Dieses Feld wird benötigt
*
Ungültige E-Mail
(wird nicht veröffentlicht)


Qualität des Transfers vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Qualität des Reiseleitung vor Ort *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Serviceorientierung allgemein *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Erreichbarkeit der Service-/Notfallnummer während des Urlaubs*
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Kulanzbereitschaft *
Dieses Feld wird benötigt

(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)
Empfehlen Sie weiter?
Dieses Feld wird benötigt



Dieses Feld wird benötigt