Belvilla

Durchschnittliche Bewertung

*****

0.7 von 5 Sternen

202 Bewertungen

Bewertungen im Detail

5 Sterne  (8/202 – 4%)
4 Sterne  (2/202 – 1%)
3 Sterne  (2/202 – 1%)
2 Sterne  (5/202 – 2.5%)
1 Stern  (185/202 – 91.6%)

Über Belvilla

« zurück zur Übersicht

Belvilla ist ein niederländischer Reiseveranstalter, der 1980 unter einem anderem Namen geründet wurde und seit 2008 unter dem Namen Belvilla operiert. Das Unternehmen hat ihren Sitz in Eindhoven, eine der grössten Städte der Niederlande. Belvilla bietet Urlaubsziele in 20 europäischen Ländern an, darunter Deutschland und die Benelux-Staaten, die iberische Halbinsel, der Balkan, Nordeuropa, Großbritannien, die Türkei und auch Länder wie Polen und Tschechien in Osteuropa. Die Touristen können bei Belvilla bis zu 20.000 verschiedene Ferienhäuer aller Art für ihren Urlaub buchen, meist über 1-2 Wochen. Doch auch kurze flexible Wochenendeaufenthalte können geplant und gebucht werden. Belvilla ist in jüngerer Zeit sehr auf die Online-Buchung spezialisiert, da Sie schnell und ohne große Umschweife vonstatten geht. Doch auch telefonisch kann sich der Kunde ausführlich und detailliert beraten lassen. Der firmeneigene Servicecenter nimmt die Anrufe entgegen, um alle offenen Fragen über Hotels, Land und Leute zu beantworten und auch Buchungen entgegen zu nehmen.


Belvilla ist spezialisiert auf folgende Reisearten


KONTAKTDATEN VON BELVILLA

Belvilla

Doornakkersweg 26
5642 MP Eindhoven
Niederlande

Tel.: +31 4021/63600

Fax: +31 4021/63600

E-Mail: ict@atl-leisure.net

http://www.belvilla.de/
Belvilla

ERFAHRUNGSBERICHTE ZUM REISEVERANSTALTER BELVILLA

Bewertung von Ralph Geiger am 21. Juli 2021 14:52 Uhr

Bellvilla ist schlichtweg eine absolute Katastrophe. Wir haben ein Ferienhaus gebucht, bezahlt und alle Reisedokumente erhalten. Dann kam 3 Tage vor Reiseantritt die Meldung das in dem Haus ein Wasserrohrbruch ist und wir das Haus nicht beziehen können.
Sehr dubios da ein Wasserrohrbruch sicherlich in kurzer Zeit zu reparieren ist und auch im Interesse des Vermieters ist. Innerhalb von 3 Tagen (unter Woche) sollte man so etwas hinbekommen.
Das Alternativhaus was angeboten wurde war eine Katastrophe und wir sollten den gleiche Preis bekommen. Allerdings war in der Homepage das Haus mit ca. 400,--€ weniger angegeben. Eine Unverschämtheit so etwas anzubieten.
Ich denke das Haus war doppelt belegt und um den Fehler zu vertuschen wurde die Ausrede Wasserrohrbruch verwendet.
Ich bin gespannt wann ich mein Geld zurück bekomme. Ich werde mich bei der Geschäftsführung beschweren und auch Regress anmelden.

Also für alle FINGER WEG VON BELVILLA UNSERIÖS und UNZUVERLÄSSIG.



Gesamtbewertung:
*****
(0.9 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Stefan Scholle am 15. Juli 2021 19:04 Uhr

Verkappter Verkauf eines Ferienhauses ohne Storno in Corona Zeiten füe 4.002 EUR mit 3 SZ, Privater Pool, Reiten vor Ort über Booking.com, welches sich dann als 2 separate Apartments, gemischt genutztes Anlage, gemeinsamer Pool ohne Reiten herausstellte - da wäre der Wert ca . 32.800 - 3.000 Eur gewesen. Fatal finde ich dann auch noch, dass die Schuld auf andere abgewältzt wird - die Vermieter (sehe nett) oder dann Booking.



Gesamtbewertung:
*****
(1 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(2.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Ute Moes am 29. Juni 2021 10:26 Uhr

Wir hatten im letzten Jahr das NIEMALS zu wiederholende Vergnügen mit Belvilla. Monatelang auf unser gesamtes Geld für 1 Woche Skiurlaub gewartet. Seid alle gewarnt, casamundo, ferienhaus, booking.com, TUI - hinter allem steckt Belvilla und ihr schließt den Vertrag mit dem niederländischen Unternehmen. Deutsches Recht findet keine Anwendung... Wir haben über PN via Facebook und Instagram (ja, SEHR merkwürdig ich weiß) nach wochenlanger Warteschlaufe, e-mail keine Antwort .... relativ fix Antwort bekommen und dann auch die gesamte Summe zurückbezahlt bekommen. Im Vorfeld war ich beim Rechtsanwalt, der aber die Gesamtsituation durchleuchtet hat und sagte, für den Rechtsweg brauche man einen langen Atem in diesem Fall. Von daher: versucht es über FB und Insta!!!
Viel Glück
und NIEMALS WIEDER ONLINE über diese holding!!! Nur noch über Tourismuszentrale im angestrebten Urlaubsort!!!
Alles Gute euch allen!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Conny am 29. Mai 2021 10:09 Uhr

Achtung Abzocke !!
Nie wieder !!! Achtung Abzocke!
Wir haben haben letztes Jahr gebucht und wollten nun stornieren oder umbuchen. Es ist unmöglich jemanden zu sprechen! Jeglicher Kontakt zu Belvilla wird so kompliziert wie möglich gestaltet. Wir haben uns mehrfach per E-mail an Belvilla gewandt aber die E-mails werden für die Verwendung gesperrt und nicht beantwortet. Es ist unglaublich, das es Menschen gibt, die aus dieser Pandemie noch Profit schöpfen und deren Kunden so behandeln.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Tobias B. am 20. Mai 2021 15:38 Uhr

Verweigerung der Rückzahlung nach fristgerechter Stornierung grenzt schon an Betrug
Wir haben aufgrund Corona eine Ferienunterkunft stornieren müssen. Die Stornierung fand mehr als fristgerecht statt und laut Vertrag erhalten wie die komplette Anzahlung zurück.
Allein jedoch das Stornieren war schon eine Herausforderung, da dies nur telefonisch möglich ist und man über eine halbe Stunde in der Warteschleife gelassen wird. Man hat das Gefühl die Stornierung wird dem Kunden möglichst schwer gemacht. Nachdem man die erste Hürde geschafft hat und die Stornierung "offiziell" durchgeführt wurde beginnt das lange Warten.
Nachdem nach nun über 6 Wochen immer noch nicht die geringsten Anzeichen existieren, dass wir unser Geld in absehbarer Zeit wieder erhalten und den hier beschrieben Erfahrungsberichten über noch längere Wartezeiten, haben wir uns entschieden den Käuferschutz von PayPal zu kontaktieren um eine Rückerstattung zu erzwingen. Daher kann ich jedem der mit PayPal gezahlt hat nur raten dies ebenfalls zu tun auf andere Weise wird man wohl leider nicht mehr an sein Geld kommen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Christian Blau am 9. Mai 2021 21:19 Uhr

We have planned to go on holiday to Austria this may. We booked our stay with belvilla in late August 2020. Our reservation deposit was roughly 35% of the total.
As our travel date came close, the austrian government required every tourist to stay in quarantine for 10 days after arrival. As our trip was only planned for 10 days there was no point for us going there. We got in touch with belvilla to find a solution. They were only telling us in standard mails, that there was no general travel ban and we would only get regular cancellation terms, if we would not like to go. They even wanted us to pay the whole price as soon as possible, although Covid-19 figures were on the rise.
We finally cancelled our trip, as there still is a quarantine required for 10 days till May, 19th (we would depart on May, 20th).
There was never a chance to have a working compromise like switching to a voucher.
We understand the struggle for the holiday industry, but this company is just keen to make money rather than have happy customers.
We would not book again with them or recommend them.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Kähl am 14. April 2021 15:12 Uhr

Belvilla sicherte zu, dass bis 43 Tage vor Reisebeginn eine kostenlose Stornierung des Ferienhauses möglich sei. Davon haben wir Gebrauch gemacht. Nun zahlt man unser Geld nicht zurück. Der deutsche Gesetzgeber schreibt maximal 14 Tage vor. Belvilla kündigt nach 16 Tagen Wartezeit eine weitere Zeit von 8 - 12 Wochen an, die man zur Bearbeitung braucht. Meine Empfehlung: Nie nie wieder Belvilla ! Niemals mehr! Das ist absolut unseriös. Ich werde nun den Rechtsweg einschreiten. Es ist so ärgerlich!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Bianca Konrath am 13. April 2021 16:30 Uhr

Kann ich nicht empfehlen!
Wir haben trotz Corona gebucht, natürlich unsere Sache! Jetzt haben wir storniert weil wir unseren Urlaub nicht in Holland in Quarantäne verbringen wollen, was verständlich ist! Stornokosten fallen an ok dann ist das so! Allerdings die Rückerstattung des Restbetrag 104€ lässt inzwischen seit dem 05.03 auf sich warten! Auf Email wird einfach nicht mehr reagiert! Absolut nicht zu empfehlen!



Gesamtbewertung:
*****
(0.88 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von Helmut Kuen am 12. April 2021 15:32 Uhr

Wir empfehlen Ihnen Belvilla nicht als Vermarktungs Agentur für Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung. Wir haben jedenfalls nach einem halben Jahr Zusammenarbeit mit Belvilla den Vertrag mit dieser Agentur beendet..



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Dieter Aulich am 25. März 2021 17:15 Uhr

Wir haben im letzten Jahr ein Ferinhaus für den Herbst an der Küste von Holland gebucht. Durch Corona haben wir umbuchen können auf die Zeit nach Ostern 2021. Die Entwicklung zeigt, dass wir den Urlaub nicht machen können (Quarantäne etc.). Die Reaktion von Bellvilla ist so, wie die anderen es beschrieben haben: keine Telefonische Erreichbarkeit, keine -vernünftige- Antwort auf Mail´s. Nur einmal bekamen wir eine Person (Frau Elza) ans Telefon. Wir könnten doch den Urlaub machen, wir seinen ja nur zu zweit und dann gäbe es keine Einschränkungen. Beim Storno fallen ca. 90% des Preises an, bei einer Umbuchung etwa 60%. Beides haben wir nicht gemacht. Wir hoffen jetzt, dass die Bundesregierung ein Reiseverbot für das Ausland verordnet. Fazit ist: nie wieder Belvilla, alle sollten gewarnt werden (z. B. Bericht in den Reisebeilagen der Tageszeitungen). Wir werten das Verhalten auch als Abzocke in aller höchsten Maße. Vielleicht müssen wir auch das Unternehmen verklagen (Gerichtsstand ??). Oder doch besser eine Anzeige wegen Betruges? Wir überlegen noch.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Athlete am 22. März 2021 11:58 Uhr

Ein Tag vor Anreise und nach bereits mehrmaligen Email Verkehr rief ich zufällig wegen einer noch offener Frage an. Dabei teilte man mir mit, dass die Unterkunft gar nicht frei sei für den gebuchten und bestätigten Zeitraum. Ultra Last Minute bleiben dann nicht mehr viele Optionen.
Ein Reinfall!



Gesamtbewertung:
*****
(0.92 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)

Bewertung von bb am 13. März 2021 13:32 Uhr

Es ist super traurig, wie Belvilla zu Zeiten von Corona mit Urlaubern umgeht. Wir haben unseren Urlaub bereits komplett einer bezahlt. Aber aufgrund der Quarantäne Regeln in D/NL Möchten wir Ostern nicht nach Holland reisen und unseren Urlaub umbuchen!!!
Belvilla bietet uns eine Umbuchung für 600 € an, obwohl den Urlaub aufgrund Corona im letzten Jahrfür „0“ umgebucht haben..
Bitte tut Euch einen Gefallen und bucht bitte nicht Belvilla, dass ist einfach kein fairer Vertragspartner!!!!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(1.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1.25 von 5 Sternen)

Bewertung von MERKLE am 19. Februar 2021 18:48 Uhr

Habe im Dezember über booking.com Ferienhaus Belvilla gebucht in Kroatien. Ausdrücklich mit kostenfrei Storno und ohne Anzahlung. Es kam eine mail die Post mit Unterlagen ankündigte und anschließend müsste man anzahlen. Das wollte ich nicht aufgrund der aktuell unsicheren Coronasituation und habe storniert. Bereits zu diesem Zeitpunkt wurden mir aber innerhalb 2 Tagen schon 699€ abgebucht. Der Antwortmail lag eine Gutschrift (699) bei und der Hinweis, die Bearbeitung würde 6-8Wochen dauern. Bis heute habe ich trotz regelmäßigen Mahnungen kein Geld. In einem 1 Tag abgebucht, in 1 Tag Gutschrift geschrieben, dann 8 Wochen ankündigen und trotzdem nicht zahlen. Das sind mafiöse Methoden. booking.com hat die auch schon angeschrieben - nichts. Ich habe gestern die Angelegenheit meinem Rechtsanwalt gegeben: nie und nimmer zu empfehlen



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Daniel Schikowsky am 29. Januar 2021 19:35 Uhr

Hallo,
ich habe bei Airbnb eine Unterkunft von Belvilla in Österreich gebucht. Diese Unterkunft kann ich leider nicht nutzen, da für Österreich ein Beherbergungsverbot besteht. Ich hatte mich mit Belvilla schon am 28.01. in Verbindung gesetzt, um das Problem zu klären, habe aber leider keine Antwort erhalten. Die Gesamtsumme der Buchung beträgt 1.388 €.. Da der Gastgeber durch das Beherbergungsverbot gar nicht in der Lage ist, mir die Unterkunft zu vermieten, habe ich mein Zahlung zurückgefordert. Leider kann ich mich den anderen Berichten nur Anschließen. Ich bekomme weder eine Antwort noch erreiche ich einen Ansprechpartner.



Gesamtbewertung:
*****
(0.55 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Christian am 26. Januar 2021 18:13 Uhr

Nie mehr wieder Belvilla in diesem Leben!
Ich kann mich nur den vorherigen Bewertungen anschließen.
Zunächst wurde ein Ferienhaus in den Niederlanden gebucht.
Aufgrund Quarantänepflicht in den Niederlanden (auch in Ferienhäusern) und bei Rückreise nach Deutschland und auch dringender Empfehlung beider Regierungen nicht touristisch zu reisen, war ein Urlaub de facto unmöglich.
Aus diesem Grund versuchte ich Belvilla über diverse Kanäle zu kontaktieren:
- per Kontaktformular
- per Mail
- per Facebook
- per Hotline (maßlos überteuert und niemand geht dran!)
Zunächst ein erfolgloses Unterfangen.
Urplötzlich bot man uns dann schriftlich seitens Belvilla an für eine horrende Summe (656,64 €) umzubuchen oder aber für die aberwitzige Gebühr in Höhe von 1.092 € zu stornieren. Der Mietpreis für das Haus lag bei 1.159€, nur um mal die Dimensionen zu verdeutlichen...!
Daraufhin habe ich einen Rechtsanwalt eingeschaltet, der sich der Sache angenommen hat.
Im Nachgang versuchte man noch zwei mal telefonisch (Rufnr. +49 3222 1090170) mit mir Kontakt aufzunehmen. Ich habe jedes Mal an meinen beauftragten Rechtsanwalt verwiesen.
Unmittelbar vor Reisebeginn und verstreichen der seitens des Anwalt gesetzten Frist wurde die Unterkunft seitens Belvilla storniert und eine Gutschrift erstellt. Gemäß Gutschrift soll der gesamte Mietpreis zurückerstattet werden. Auf dieses Geld warte ich nun schon über eine Monat. Mein RA hat bereits den Klageauftrag, dann muss es halt die örtliche Gerichtsbarkeit klären und für Recht und Ordnung sorgen.
Wer nicht hören will, muss eben fühlen und verursacht noch mehr Kosten, die Belvilla dann auch noch zu zahlen hat.
M.E. Eindeutige Insolvenzverschleppung in diesem Fall! Belvilla gehört die Internet Plattform gesperrt! Das ist kriminelles verhalten, was dort an den Tag gelegt wird.
So bekommt dieses Unternehmen nach der Krise nie wieder einen Fuß auf die Beine, da man sich sämtliche Kunden verprellt hat.
Entsprechend sehen dann auch die Bewertungen auf den diversen bekannten Plattformen aus. Selbst die BILD-Zeitung hat bereits im letzten Sommer über die Praktiken berichtet.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Andreas Wichmann am 26. Januar 2021 08:37 Uhr

Leider kann ich mich den vielen Vorberichten nur anschließen. Trotz rechtzeitiger Stornierung wurden zusätzlich zu den Stornogebühren weitere 1200 Euro aus bereits geleisteten Anzahlungen einbehalten. Auf E-Mail Anschreiben bekamen wir nur standardisierte Textbausteinen als Antwort, welch nichts mit unserer Reise zu tun hatten. Auf Einschreiben gab es gar keine Reaktion. Für den telefonischen Versuch das Problem zu lösen fielen weitere 38 Euro Telefonkosten an, da ich ca. 45 Minuten in einer kostenpflichtigen Warteschleife hing. Das war vorher leider nicht zu erkennen.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Duffner am 30. Dezember 2020 19:25 Uhr

STRAFANZEIGE BEI DER POLIZEI WEGEN BETRUG!
ACHTUNG - ABZOCKE! -- FINGER WEG!
Auch ich bin einer der unendlich vielen Betrogenen.
Habe über FeWo-direkt bei Belvilla gebucht und bezahlt.
Obwohl die gebuchte Ferienwohnung durch die Corona-Landesverordnung
nicht zur Verfügung gestellt werden konnte, habe ich natürlich keine Rückzahlung erhalten.
Kann den vielen negativen Bewertungen hier nur zustimmen.
Werde zur Polizei gehen und Strafanzeige wegen Betrug erstatten.
Das sollten eigentlich alle Geschädigten tun, damit diesen Betrügern endlich das Handwerk gelegt wird.
..................................................................................
.................................................................................
..................................................................................



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Ein weiterer Geschädigter am 29. Dezember 2020 20:09 Uhr

ACHTUNG - ABZOCKE! -- FINGER WEG!
Auch ich bin einer der unendlich vielen Betrogenen. Habe über FeWo-direkt bei Belvilla gebucht und bezahlt. Obwohl die gebuchte Ferienwohnung durch die Corona-Landesverordnung nicht zur Verfügung gestellt werden konnte, kam natürlich keine Rückzahlung. Kann den vielen negativen Bewertungen hier nur zustimmen. Werde zur Polizei gehen und Strafanzeige wegen Betrug erstatten. Das sollten eigentlich alle Geschädigten tun, damit diesen Betrügern endlich die Grundlage entzogen wird.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Ein weiterer Geschädigter am 29. Dezember 2020 20:06 Uhr

ACHTUNG - ABZOCKE! -- FINGER WEG! Auch ich bin einer der unendlich vielen Betrogenen. Habe über FeWo-direkt bei Belvilla gebucht und bezahlt. Obwohl die gebuchte Ferienwohnung durch die Corona-Landesverordnung nicht zur Verfügung gestellt werden konnte, kam natürlich keine Rückzahlung. Kann den vielen negativen Bewertungen hier nur zustimmen. Werde zur Polizei gehen und Strafanzeige wegen Betrug erstatten. Das sollten eigentlich alle Geschädigten tun, damit diesen Betrügern endlich das Handwerk gelegt wird.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Gehring Helga am 21. Dezember 2020 17:18 Uhr

Diese Agentur ist einfach nur eine Frechheit. Ein Ferienhaus in Kroatien gebucht um etwas mehr als 3000 Euro. Nachdem für Kroatien eine Reisewarnung raus kam, setzten wir uns sofort mit Belvilla in Verbindung. Es war nie jemand erreichbar und per email bekam man keine Antwort. Bis jetzt wurde mir nur gesagt, dass ich keinen Anspruch auf eine kostenlose Entschädigung hätte, da die Niederlande für Kroatien nur orange war- das heißt, höchsens 10 Prozent zurück und fast 3000 Euro in den Sand gesetzt. Ich hoffe auf eine Sammelklage.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Milan Durisic am 18. Dezember 2020 10:16 Uhr

Verantwortungslose BELVILLA Diebe!
Wohnung für Touristen nicht nutzbar
Wohnung für Touristen nicht nutzbar. In der vorhandenen Küche konnte man sich noch nicht einmal einen Kaffee machen, geschweige dem etwas zu kochen. Insekten und Schmutz am Geschirr machten die Nutzung unmöglich! Esszimmertisch, Stühle konnten ebenfalls nicht genutzt werden, weil diese stark beschädigt waren. Die Kissen und Bettmatratzen waren sehr stark mit Urinspuren und Schmutz behaftet. Die Bäder voller Schimmel, Staub und defekten Armaturen. Die Innenwände haben vermutlich 30 Jahre keine Farbe gesehen, so verdreckt sind diese. Die Außenanlage voller Hundekot. Keine funktionierende Klimaanlage, noch nicht einmal die Möglichkeit, die vorhandene Markise zu nutzen. Wir haben den nötigen Urlaub nicht abgebrochen, in der Hoffnung, wenigstens eine Woche in einer anderen Unterkunft zu gelangen, jedoch jegliche Bemühungen sind vor Ort gescheitert! Als Beweis haben wir Bilder von der Unterkunft gemacht. Diese Unterkunft ist Betrug! Wir haben den kompletten Urlaub auf gekaufte Luftmatratzen verbracht, so ekelerregend war die Schlafmöglichkeit!
Seit Monaten keine Rückmeldung von Belvilla auf unser Anschreiben!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Petra Romppel am 13. Dezember 2020 14:14 Uhr

Die Ausbezahlung des Coronagutscheins ist nicht möglich. Man wird mit fadenscheinigen Ausreden vertröstet und der Gutschein ist gesperrt.
Die Hotline ist kostenpflichtig und per Mail erhält man keine Antwort.
Wir warten noch immer auf die Rückerstattung von April 2020 und raten dringend von Buchungen mit Belvilla ab.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Erich Steiner am 11. Dezember 2020 12:18 Uhr

Ich kann nur jedem von einer Buchung über Belvilla abraten. Ich habe meine Buchung gemäß den Stornierungsbedingungen (43 Tage vor der Reise 100 % zurück) rechtzeitig storniert. Darauf hin wurde mir eine Bearbeitungsgebühr von 40 € verrechnet, die nirgendwo angeführt ist. Des Weiteren habe ich den Anzahlungsbetrag nur in Form von einem Gutschein zurück bekommen, was für mich überhaupt nicht geht. Eine Beantwortung auf schriftliche Nachrichten kommt nicht, obwohl bei jeder Anfrage steht, dass binnen 48 Stunden eine Beantwortung kommt. Am Telefon können die Mitarbeiter überhaupt keine Zusagen machen. Diese Plattform ist sehr mühsam und handelt nicht im Interesse der Kunden.
Ich werde diese Vorgehensweise mit einem Gutschein nicht akzeptieren und dagegen auch rechtlich vorgehen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.38 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Dirk Mayer am 7. Dezember 2020 11:59 Uhr

Kategorie: Ich habe ein Problem mit meiner Buchung, Reservierung oder meinem Aufenthalt
Unterkategorie: Sonstige
Problem im Detail: Sehr geehrte Damen und Herren, Betrifft : Buchungs ID : 1XZKBUXK , Unterkunfts ID : AT-5570-43 , vom 24.10.2020 - 07.11.2020 Ich habe eine Frage . Wegen des Lockdowns mussten wir ja leider schon am Montag den 02.11.2020 Österreich verlassen . Das sind 5 Nächte weniger als geplant . Es wäre sehr nett , wenn Sie uns das Geld zurück zahlen würden . Am Besten per Paypal , so wie ich auch bezahlt habe . Vielen Dank im voraus . Mit freundlichen Grüßen Dirk Mayer ( Birkbuschstraße 20 , 16321 Bernau , dirk.mayer@vodafone.de )
Diese Mail habe ich 3x ( 04.11., 26.11.und 07.122020 ) geschickt .
Keine Antwort
Da ich auch über andere Anbieter Airbnb und Fewo direkt ) Häuser buche , weiß ich das es auch anders geht . Dort wird relativ schnell geantwortet und auch zurück gezahlt
NIE WIEDER ÜBER BELVIILA BUCHEN !!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.94 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Gstis am 6. Dezember 2020 06:17 Uhr

1 Stern ist eigentlich schon zu viel für belvilla. Schlechteste Buchungsplattform die ich bis jetzt (leider) kennenlernen durfte!!! Ich kann mich da nur meinen Vorpostern anschließen - Finger weg!!!!
1. online Umbuchungen sind immer sofort mit Kosten verbunden und funktionieren auch nicht - ich habe z.B. versucht meinen Aufenthalt um 1 Tag zu verlängern - ging nicht obwohl frei. (Auf booking.com konnte ich die gleiche Unterkunft zum gewünschten Datum buchen)
2. ich habe online nie eine Umbuchung bestätigt - für die belvilla Buchungsplattform hat es aber - selbst nachdem ich den Umbuchungsprozess abgebrochen habe - gereicht dass die ursprünglich Buchungs storniert wurde und eine neue angelegt wurde und neue Zahlungen gefordert wurden
3. warum habe ich eigentlich versucht online umzubuchen? Weil der Kundenservice de facto nicht vorhanden ist!!! Auf Mails wird erst geantwortet wenn belvilla Geld einfordern möchte. Telefonisch musste ich über eine halbe Stunde warten bis sich jemand gemeldet hat. Zu meiner Anfrage, dass ich den Urlaub um einen Tag verlängern möchte kam dann 2 Tage später nur die Antwort: „ihre Unterkunft ist in einem Feriendorf und darum ist das nicht möglich.“ warum geht das dann über booking.com???? Ist es dort kein Feriendorf?
4. man kann nicht mal online stornieren und muss daher den Kundenservice - den es nicht gibt - kontaktieren. Man wartet dann halt mal ein paar Wochen bis sich doch jemand meldet - das aber erst kurz bevor die nächste Zahlung fällig wäre
5. ich habe belvilla zum ersten Mal im September per Mail kontaktiert und habe bisher noch keine Antwort auf meine Anfrage erhalten - das sagt eigentlich eh schon alles



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Hans am 3. Dezember 2020 17:04 Uhr

Trotz Corona Ausfall der Buchung gab es keine Rückerstattung. Auch ein Gutschein wurde uns nicht angeboten. ie Firma ist das allerletzte. NIE mehr



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Kamalnath am 10. November 2020 09:12 Uhr

Amazing Stay, great spacious rooms in the middle of London



Gesamtbewertung:
*****
(4.9 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(5 von 5 Sternen)
*****
(4.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Andrea am 29. Oktober 2020 21:16 Uhr

Den schlechten Erfahrungen mit Belvilla kann ich mich leider nur anschließen. Wir hatten ein Ferienhaus in Nordholland gebucht vom 5.-9.10.2020. Am 21.09. wurde per Mail von uns die Buchung storniert, da das Gebiet kurz zuvor vom RKI als Corona-Risikogebiet ausgewiesen wurde. Außer eine automatische Empfangsbestätigung gab es auch nach vielen weiteren Mails keine Rückmeldung. Die als kostenlos angegebene Kundenservice Telefonnummer existiert gar nicht, bei der kostenpflichtigen Telefonnummer hängt man ohne Erfolg in einer Warteschleife. Auch hier macht Belvilla wieder Geld auf Kosten seiner Kunden. Es kann nur einen Rückschluss geben: Masche und asoziale Abzocke um Geld zu verdienen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Lukas am 21. Oktober 2020 19:11 Uhr

Im März gebucht (über Airbnb) für Oktober.
Im September Reisewarnung für Österreich
Absolut keine Kulanz !
Miserabel erreichbar über die Hotline.
Unglaublich Unverschämte Mitarbeiter im Service.
3 Wochen vor Reisebeginn kam die Reisewarnung
Bei Nachfrage bei der Hotline wurde mir gesagt das kostenfreie Stornierung nicht Möglich ist ich solle über Airbnb eine Umbuchung beantragen.
Umbuchung beantragt über eine Woche keine Rückmeldung beim Anruf bei der Hotline wurde mir Mitgeteilt das die Umbuchung 3 Tage vor Ursprünglichem Reisebeginn genehmigt/abgelehnt wird. Dieser Prozess kann laut Mitarbeiter auch nicht beschleunigt werden.
Hier wären dan 100% der Reisegebühren fällig gewesen bei Stornieren (1500€)
Nächster Anruf bei der Hotline um Druck zu machen bezüglich der Umbuchung.
Siehe da auf einmal bekommt man zugesichert das die zu/absage heute noch Stattfindet.
Am Folgetag noch keine Rückmeldung --> Nächster Anruf bei der Hotline
Änderung Abgesagt und neuer Umbuchvorschlag von Belvilla gleicher Termin wie von mir Angefragt für 800€ mehr.
Anruf bei der Hotline
Aussage Mitartbeiter
"Je später sie Umbuchen desto teurer wird es das steht so in unseren AGBs"
Also unsere Optionen
Zuzahlung 800€ für Folgendes Jahr
Stornierung 500€
Vielen Dank für 5h Warteschleife
Nie Nie wieder Belvilla



Gesamtbewertung:
*****
(0.42 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Ahlers am 15. Oktober 2020 10:24 Uhr

Wie von den Vorrednern schon geschrieben: Finger weg. Keine Erreichbarkeit, keine Kulanz, einfach nur Abzocke!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Enrico Klotzsche am 14. Oktober 2020 13:16 Uhr

Offensichtlich wird hier die Corona-Zeit und somit verbundene Reisewarnungen dazu benutzt, die Gelder der Buchenden einzubehalten. Auch Versprechungen auf der eigenen Webseite, das die Gesundheit der Gäste die höchste Priorität hat, ist anscheindend nicht wahr.
Ich kann niemandem empfehlen, hier seine Reise zu buchen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Tina Gudrun Rolf Ossenbrück am 3. Oktober 2020 18:35 Uhr

Ich habe bei Belvilla gekündigt!!! Zusammenarbeit gleich null ! Unser Haus darf ab dem 9.10.2020 nicht mehr von Belvilla vermietet werden
Das Vermietergeld wird von Belvilla gekürzt bzw. gar nicht bezahlt!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Justin am 28. September 2020 16:17 Uhr

Ich rate jedem von einer Buchung über den Anbieter Belvilla ab, denn bei unserer Buchung (Neugebautes Ferienhaus am Gardasee) über die Plattform Holidu handelte es sich um ein Fake Inserat. Erst nach einem Monat Diskussion mit Belvillas Kundendienst stimmte Belvilla zu, dass es sich um ein Fake Inserat handelte und sagte die Reise ab. Ich habe von vornherein den Kundendienst von Belvilla UND Holidu kontaktiert, jedoch meldete sich von Holidu keiner zurück. Erst einen Monat später, als ich eine schlechte Bewertung über Holidu geschrieben hatte, wurde ich von ihrem Kundendienst kontaktiert und mir wurde versichert, dass unser Fall oberste Priorität habe. Holidu wollte sich nun selbst mit Belvilla in Kontakt setzten damit wir unser Geld, fast zwei Monate nach Absage der Reise, zurück bekommen. Nach mehreren Telefonaten und ewiger Warteschleife haben wir unser Geld, fast drei Monate nach Absage der Reise, immer noch nicht wieder. Es fühlt sich keiner zuständig und daher wird es das erste und letzte Mal gewesen sein, dass ich über diese Anbieter gebucht habe.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Thomas Kraus am 24. September 2020 20:47 Uhr

Ich habe noch nie so einen schlechten Service erlebt. Und das wäre noch ein gut. Bei Belvilla gibt es garkeinen Service, derweil man diesen nicht erreicht. Die Servicenummern gibt es nicht. "Kein Anschluß" unter dieser Nummer. Der Chat ist abgeschaltet und die Mails könnte man ebensogut ins Nirwana schicken.
Ich würde mal behaupten, dass Belvilla kurz vor der Pleite steht.
Ich habe den Vermieter über Umwege ausfindig gemacht und die Anzahlung direkt an diesen überwiesen, bevor das Geld im Sande versickert bzw. in der Insolvenzmasse untergeht.



Gesamtbewertung:
*****
(0.42 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Thomas Kraus am 24. September 2020 13:55 Uhr

Finger weg von Belvilla!!!!
Solange man zahlt ist alles gut. Hat man allerdings Probleme hat man verloren. Die Servicenummern in Deutschland gibt es nicht. Kein Anschluß unter dieser Nummer. Die Chatfunktion ist abgeschaltet. Auf Mails, was für eine Überraschung, wird nicht reagiert.
Ich freue mich auf einen langen Rechtsstreit.
Ich würde mal behaupten, dass Belvilla kurz vor der Pleite steht. Hier wird das Buchen zum Risoko!
Dies alles gilt nur für Belvilla. Da wir bei den Vermietern schon einmal waren gilt dies nicht für den ersten Urlaub. Was die Vermieter und das Haus angeht war und ist alles top.



Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von K.Mader am 22. September 2020 22:45 Uhr

Wir waren im August 2020 in der Ferienwohnung Gravedona. Schöne Wohnung mit Garten und fantastischem Ausblick, gepflegtes Grundstück mit schönem Pool, sehr nette und kinderfreundliche Hausverwalter.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Thomas Koch am 22. September 2020 09:20 Uhr

Ich habe noch nie so einen schlechten Service erfahren wie bei Belvilla.
Entweder man erreicht über Tage niemanden ( Büro geschlossen ) und auf zahlreiche E-Mails wir einfach nicht geantwortet.
Es ging um ein gemietetes Objekt in den Niederlanden, welches sich in einem Gebiet mit akuter Reisewarnung befindet. Mein Vorschlag war, eine Gutschrift für eine Corona freie Zeit .
Absolut NULL entgegenkommen.
Selbst einige der Eigentümer von Ferienhäusern in dieser Anlage arbeiten auf Grund der schlechten Erfahrung nicht mehr mit diesem Anbieter.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Torben Regul am 18. September 2020 16:07 Uhr

Ferienhaus in Holland für Ostern 2020 gebucht. Aufgrund der Coronapandemie wurde das gebuchte Haus natürlich storniert. Geld wurde nicht erstattet. Nur Umbuchung auf einen späteren Zeitraum möglich. Seit dem kein Kontakt mehr von und zu Belvilla - keine Reaktionen auf E-Mails sowie keine Telefonnummer, die es mir ermöglichkt einen Mitarbeiter zu sprechen. Auch über das Kontaktformular auf der Website keine Antwort.
Somit habe ich seit 5 Monaten keine Chance, das gebuchte und bezahlte Ferienhaus umzubuchen...sehr ärgerlich. Nun ist der Vorgang an meinen Anwalt gegangen, der wird sicherlich eine Möglichekit finden, das ich mein Geld zurückbekomme.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Ben am 17. September 2020 12:48 Uhr

Nicht erreichbar, einfach nur katastrophal! Home-To-Go verweist an Belvilla, Belvilla an den Ferienhauspark und die wissen von nichts. Nie wieder!



Gesamtbewertung:
*****
(0.4 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Thomas Krekeler am 14. September 2020 14:34 Uhr

Wir buchen mittlerweile seit 30 Jahren über Belvilla (bzw. der Vorgängerorganisation) Ferienhäuser in Belgien für Wochenenden Es hat noch nie Probleme gegeben. Die Abwicklung online ist hervorragend und unkompliziert. Die Hausbeschreibungen sind präzise. Ich kann die Probleme mancher hier nicht nachvollziehen.



Gesamtbewertung:
*****
(5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Martin Wiedenbauer am 13. September 2020 16:29 Uhr

Wir haben als Gruppen von 23 Personen ein großes Ferienhaus An der Ostsee gemietet und angezahlt. 6 Wochen vor Reiseantritt kam eine Email, dass wir den Restbetrag zahlen müssen, sonst wird die Reise storniert. War aber schon bezahlt. Telefonisch war nach vielen Versuchen niemand erreichbar. Also eine Email mit einer Kopie des Kontoauszugs geschickt. Eine Woche später kam die nächste Zahlungsaufforderung per Email. Wieder erfolglos telefoniert. Nächste Email mit Kontoauszug geschickt. Dieses Spiel hat sich in kürzeren Abständen ein paarmal wiederholt. Schließlich die Kündigung. Jetzt haben wir den Besitzer der Anlage ausfindig gemacht. Dieser wusste von den Vorgängen nichts. Allerdings war ihm bekannt, dass Belvilla sehr unzuverlässig ist. Jetzt kontaktierte er Belvilla. Einen Tag später meldete sich Belvilla. Man entschuldigte sich und wir konnten unseren Urlaub antreten. Was wäre gewesen, wenn wir den Besitzer nicht ausfindig hätten machen können?
Seit einer Woche bekommen wir im 2 Tagesrhythmus Mails mit der Bitte um Bewertung. Wenn man anklickt kann man nirgends bewerten. Ist aus der Sicht von Belvilla klug. Wir können nur sagen: FINGER WEG. SEHR DUBIOS.



Gesamtbewertung:
*****
(0.42 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Wessels am 2. September 2020 09:19 Uhr

Nach Online-Buchung jeden Tag eine Zahlungsaufforderung. Mehrfache Email- und Online-Anfragen nach Adresse der Unterkunft werden nicht beantwortet. Stattdessen immer nur automatische Antworten mit Zahlungsaufforderung. Die angegebene Telefonnummer in Deutschland ist überhaupt nicht angeschlossen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Moes am 27. August 2020 16:21 Uhr

Hier auch unser Fall: Im Oktober 2019 Skiunterkunft für die Osterferien gebucht. Direkt die Anzahlung geleistet. Im Januar 2020 dann die Restzahlung geleistet. Am 15.03. 12 Tage vor Reiseantritt kam die Meldung der österreichischen Behörden, dass dort der Lockdown vollzogen wird. Wir haben sofort storniert. Es kam keine Bestätigung. Da wir jedoch bereits unsere Reiseunterlagen hatten, haben wir Kontakt mit der Vermieterin in Österreich aufgenommen, die ihrerseits dann Erfolg hatte und uns auf einen Gutschein verwies. Diesen haben wir bei Erhalt dann sofort abgelehnt. Keine Reaktion. Auf diverse tel. und mail Kontakte (VERSUCHE) keine Kommunikation. Dafür aber 1 Woche später eine Buchung seitens Belvilla für unsere Ferienwohnung zu einem utopischen Datum in 2021. Dieses wurde wieder abgelehnt - darauf gab es 2 Sätze zu Anfang einer automatisierten mail, die sich entschuldigten und die Buchung zurückzogen... Grundsätzlich: automatisierte e-mails (die kann jeder Depp einrichten) und eine horrend teure Telefonwarteschlaufe... Unser RA hatte ebenfalls keinerlei Erfolg. Auf Einschreiben wird nicht geantwortet. Schlussendlich würde eine Klage vor dem europ. Gericht ca. 2-3 Jahre in Anspruch nehmen... Völlig entnervt dann über alle möglichen sozialen Netzwerke versucht, irgendwie an Information heranzukommen, wie man in Kontakt treten könnte. Haben dann tatsächlich über PN via facebook Antwort erhalten - und bekamen dort tatsächlich die Lösung für unser Problem. Fazit ist jedoch für uns: Nach all den gelesenen Fällen und Kommentaren kann man als seriöses Unternehmen keineswegs die Pandemie dafür verantwortlich machen, wie man mit den Kunden kommuniziert. Auch eine Überlastung der Mitarbeiter ist da nicht nachvollziehbar. Im Gegenteil, man hätte straff organisiert jeden Kunden abarbeiten können. Dem wurde jedoch in Form von Kommunikationsabwehr mit generierten e-mails entgegnet. 4 Monate Nerv und Ärger - wer kommt eigentlich dafür auf? Augen auf bei der Suche nach Unterkünften über Suchmaschinen. Im Endeffekt schließt man den Vertrag dann vermeintlich mit einem deutschen Unternehmen zu deutschem Recht bekommt aber eine AB von einem niederländischen Unternehmen. Und wer weiß schon im Vorfeld, welche FEWO von welchem Vermittler vertreten wird?
Bedauerlich ist auch, dass das zinslose Darlehen, dass dieses Unternehmen so erhalten hat den Fortbestand sichert. Wenn man die Einzelfälle zusammenzählt, kommt da eine nette Summe zusammen!!!
Ab sofort machen wir es wieder old-school. Tourismusverbände vor Ort kontaktieren. Dauert länger - hat vermutlich nicht die Bequemlichkeit wie schöne Bilder auf dem laptop abends auf der Couch zu sichten (wer garantiert, dass die Unterkunft dann so ist wie auf den Bildern...) - hat aber den Vorteil, dass reelle Vermieter vermittelt werden und man somit einen direkten Vertrag mit dem Vermieter am Urlaubsort eingehen kann... CORONA HIN ODER HER... Erholung ist wichtig - und nichts wert, wenn sie vor Ort oder im Vorfeld zunichte gemacht wird!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Hendrik Epe am 26. August 2020 21:02 Uhr

Unfassbarer Laden! Reine Abzocke! Lasst bloß die Finger davon. Zwar haben wir unsere Reise antreten können, sitzen aber aktuell in einer komplett heruntergekommenen Unterkunft für einen wahnsinnig teuren Preis...



Gesamtbewertung:
*****
(0.35 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Brigitte Halbow am 26. August 2020 11:20 Uhr

Wir warten seit 6 Wochen auf die Rückerstattung unserer gesamten Zahlung. Belvilla hat unsere Ferien Wohnung am 25. Juli 2020 aus storniert.
Auf unsere e-mails und Telefonate und Schreiben nicht reagiert. Urlaub ist futsch. Geld ist weg. Klarer Rechtsbruch



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Julie am 25. August 2020 15:35 Uhr

Katastrophe schlimmer geht nicht!
Knapp eine Woche vor Anreise storniert!
Keiner erreichbar keine Info nix!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.42 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Rolf E. Vanvlodorp am 25. August 2020 09:15 Uhr

Nachdem eine Kontaktaufnahme mit Belvilla per Telefon äußerst bzw. unmöglich war, haben wir eine Mail gesandt mit der Frage nach einer möglichen Umbuchung unserer Reise wegen der Situation um Corona. Als Antwort erhielten wir die Stornierung unserer Reise. Die Stornierungskosten sind selbstverständlich zu unseren Lasten angefallen und wurden mit der ersten Zahlung unserer Reise -ca. 1.000,-€ - verrechnet. Seitdem laufen wir unserem Geld hinterher. Eine Empfehlung für Belvilla kann ich daher nicht abgeben.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Moeller Gerhard am 20. August 2020 09:26 Uhr

Bloss nicht bei Bellvilla buchen!Das ist meine Empfehlung.Habe immer noch nicht mein Geld zurück.Es ist niemand erreichbar.



Gesamtbewertung:
*****
(0.6 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Forchheim am 17. August 2020 12:17 Uhr

Belvilla ist nur gut, wenn es um Bezahlung geht. Bei Reklamationen bekommt man automatisierte Mails. Telefonischer Kontakt ist mir heute nach gefühlten tausend Versuchen gelungen. Beim Kundenservice gibt es scheinbar nur Menschen, die keinen Nachnamen haben. Für eine 0800er Nummer muss man sich mit 4 Cent selbst beteiligen. Darauf angesprochen sagte mir Kundendienst-"Julia", wenn ich schneller rede wird es nicht so teuer. Das ist schon mehr als frech. Offenbar spricht sich Belvilla nicht mit seinen Vermietern ab, so dass der bezahlte Buchungszeitraum verschoben und verkürzt werden musste. Das zuviel gezahlte Geld muss man sich hart erkämpfen. Habe es bis heute nicht zurück.
Für mich steht fest, dass ich in Zukunft garantiert nicht mehr über Belvilla eine Ferienwohnung buchen werde. Das ist für mich die allerletzte Firma! Coronakrise hin oder her - Telefonnummern stimmen nicht, nur automatischen Mailantworten, rotzfreche und anonymisierte Kundendienstmitarbeiter, Bezahlen für kostenfreie 0800er Telefonnummer. Das alles geht gar nicht und hier ist für mich der Klare Fall: Der Kunde ist nur relevant bis er gezahlt hat. Solche Firmen haben am Markt nicht zu suchen und ich wünsche euch, nachdem ich meine Kohle zurück habe, einen fröhlichen Untergang!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Rößner am 14. August 2020 15:57 Uhr

Die Reise zum gebuchten Ferienhaus in Katalonien konnte wegen Corona - Einreisesperre nicht angetreten werden. Die geleistete Anzahlung von 383,28 € wird vom Unternehmen mit fadenscheinigen Ausflüchten verweigert. Die Staatsanwaltschaft Zürich wird sich der Sache annehmen müssen. Vor einer Buchung über Belvilla AG kann nur gewarnt werden. 0 Punkte



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Krüger, Jörg und Stephanie am 14. August 2020 09:09 Uhr

Finger weg von diesem Unternehmen. Bei der von unserer Seite korrekt vorgenommen Stornierung gab es nur Schwierigkeiten.
Das Unternehmen verlangt nicht nachvollziehbare Gebühren, versucht Verwirrung zu stiften durch falsche Angaben und kann seine Forderungen
hinsichtlich des Reiserücktrittes weder durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen noch durch irgendwelche Angaben im "Kleingedruckten" belegen.
Höchst unseriös. In der derzeitigen Lage ausgesprochen dämliches Verhalten. Am Ende schaffen sich derartige Unternehmen sehr schnell selber ab.



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Gudrun.hemmerle am 13. August 2020 18:46 Uhr

Nach 2 Monaten der Stornierung immer noch keinen Kontakt bekommen! Stornierung erfolgte sofort nach der Buchung, da falsches Datum seitens Belvilla angegeben wurde!
Nur automatische Email bekommen! NIE wieder bei Belvilla buchen! Sehr unzuverlässig und nicht erreichbar! Habe auch allen Freunden und Bekannten von Belvilla abgeraten!



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Jens am 12. August 2020 20:58 Uhr

BELVILLA, FeWo-direkt und HomeAway begehen Rechtsbruch
Dies ist eine Bewertung zu einer Ferienhaus-Reservierung für 2019 über Belvilla, einem unseriösem NL-/CH-Unternehmen, welches wohl als Vermittlungsagentur mit dem Portal FeWo-Direkt zusammen arbeitet, hinter dem wiederum die britische Firma HomeAway steht, welche wohl wiederum zu Expedia gehört - alles klar soweit? ;-)
Wir haben über Belvilla ein Ferienhaus in Bergen / Nord-Holland gebucht. Dies sollte unser 14-tägiger Sommerurlaub als 4-köpfige Familie werden. Belvilla hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Die Buchung erfolgte im September 2018 für den Juli 2019. Eine Anzahlung wurde unmittelbar von der Kreditkarte abgebucht.
In den zugesandten Unterlagen war schriftlich der Hinweis gegeben, dass der fällige Restbetrag dann im Juni 2019 AUTOMATISCH abgebucht würde. Ende Mai kam eine kurze Erinnerung an den bevorstehenden Zahlungstermin. Um eine doppelte Abbuchung zu vermeiden, haben wir sicherheitshalber nachgefragt, ob es bei der automatischen Abbuchung bleibt oder ob wir den Restbetrag überweisen sollen. Per Antwort-E-Mail wurde mitgeteilt, dass es sich bei der Zahlungserinnerung lediglich um eine automatisch verschickte Nachricht handele und dass der Restbetrag AUTOMATISCH abgebucht würde. Von daher haben wir nichts weiter unternommen.
Eine weitere Benachrichtigung in Form einer Zahlungserinnerung, -aufforderung oder -mahnung hat Belvilla uns nicht geschickt.
Einige Tage nach dem Fälligkeitstermin kam dann per E-Mail von Belvilla die Nachricht, dass unser Mietvertrag storniert sei. Und damit war dann unser rechtsverbindlich gemietetes Ferienhaus weg.
Wir haben umgehend Belvilla mitgeteilt, dass wir nach wie vor das Ferienhaus mieten wollen und uns bereit erklärt, den fälligen Restbetrag zu überweisen.
Trotz sofortiger Nachfrage, etlichen Telefonaten und E-Mails ist Belvilla dann wie folgt vorgegangen:
- Ein Rückgängigmachen der Stornierung sei nicht möglich, man müsse erst warten, bis das "System" den Vorgang wieder freigibt.
- Einen Tag nach der Stornierungs-Mitteilung wurde das Ferienhaus zu dem von uns gemieteten Zeitraum wieder Online angeboten.
- Nach nicht weniger als einem weiteren Tag war das Ferienhaus anderweitig vermietet.
All das geschah trotz unserer inständigen Bitte, dass das Ferienhaus für uns reserviert bleibt und nicht wieder Online angeboten wird.
Fazit:
- Belvilla ist ein unseriöser Vermittler.
- Nach unserem Rechtsverständnis hat Belvilla einen rechtsverbindlichen Mietvertrag einseitig aufgekündigt und somit einen klaren Rechtsbruch begangen.
- Interessanterweise hat ein Belvilla-Mitarbeiter am Telefon berichtet, dass es auch bei anderen Kunden Unregelmäßigkeiten im Zahlungsverkehr gegeben hat. Er habe seinen Chef darüber informiert und um Behebung der Probleme gebeten, geschehen sei bislang nichts.
- Ein Vergleich mit anderen Bewertungs-Portalen zeigt, dass viele Kunden von Belvilla geprellt werden und ähnlich negative Erfahrungen erleiden müssen.
Erst nach Klage- und Anzeigedrohung (gemäß § 281, Satz (3) BGB sowie § 263, Satz (1) SGB und § 263, Satz (3), Ziffer 1. und / oder 2. SGB) per Einschreiben an die Geschäftsführung hat dann Belvilla einige Wochen später die von der Kreditkarte abgebuchte Anzahlung zurück erstattet.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Jens am 12. August 2020 15:53 Uhr

BELVILLA begeht Rechtsbruch
Wir haben über Belvilla (www.belvilla.de) ein Ferienhaus in Bergen / Nord-Holland gebucht. Dies sollte unser 14-tägiger Sommerurlaub als 4-köpfige Familie werden. Belvilla hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Die Buchung erfolgte im September 2018 für den Juli 2019. Eine Anzahlung wurde unmittelbar von der Kreditkarte abgebucht.
In den zugesandten Unterlagen war schriftlich der Hinweis gegeben, dass der fällige Restbetrag dann im Juni 2019 AUTOMATISCH abgebucht würde. Ende Mai kam eine kurze Erinnerung an den bevorstehenden Zahlungstermin. Um eine doppelte Abbuchung zu vermeiden, haben wir sicherheitshalber nachgefragt, ob es bei der automatischen Abbuchung bleibt oder ob wir den Restbetrag überweisen sollen. Per Antwort-E-Mail wurde mitgeteilt, dass es sich bei der Zahlungserinnerung lediglich um eine automatisch verschickte Nachricht handele und dass der Restbetrag AUTOMATISCH abgebucht würde. Von daher haben wir nichts weiter unternommen.
Eine weitere Benachrichtigung in Form einer Zahlungserinnerung, -aufforderung oder -mahnung hat Belvilla uns nicht geschickt.
Einige Tage nach dem Fälligkeitstermin kam dann per E-Mail von Belvilla die Nachricht, dass unser Mietvertrag storniert sei. Und damit war dann unser rechtsverbindlich gemietetes Ferienhaus weg.
Wir haben umgehend Belvilla mitgeteilt, dass wir nach wie vor das Ferienhaus mieten wollen und uns bereit erklärt, den fälligen Restbetrag zu überweisen.
Trotz sofortiger Nachfrage, etlichen Telefonaten und E-Mails ist Belvilla dann wie folgt vorgegangen:
- Ein Rückgängigmachen der Stornierung sei nicht möglich, man müsse erst warten, bis das "System" den Vorgang wieder freigibt.
- Einen Tag nach der Stornierungs-Mitteilung wurde das Ferienhaus zu dem von uns gemieteten Zeitraum wieder Online angeboten.
- Nach nicht weniger als einem weiteren Tag war das Ferienhaus anderweitig vermietet.
All das geschah trotz unserer inständigen Bitte, dass das Ferienhaus für uns reserviert bleibt und nicht wieder Online angeboten wird.
Fazit:
- Belvilla ist ein unseriöser Vermittler.
- Nach unserem Rechtsverständnis hat Belvilla einen rechtsverbindlichen Mietvertrag einseitig aufgekündigt und somit einen klaren Rechtsbruch begangen.
- Interessanterweise hat ein Belvilla-Mitarbeiter am Telefon berichtet, dass es auch bei anderen Kunden Unregelmäßigkeiten im Zahlungsverkehr gegeben hat. Er habe seinen Chef darüber informiert und um Behebung der Probleme gebeten, geschehen sei bislang nichts.
- Ein Vergleich mit anderen Bewertungs-Portalen zeigt, dass viele Kunden von Belvilla geprellt werden und ähnlich negative Erfahrungen erleiden müssen.
Erst nach Klage- und Anzeigedrohung (gemäß § 281, Satz (3) BGB sowie § 263, Satz (1) SGB und § 263, Satz (3), Ziffer 1. und / oder 2. SGB) per Einschreiben an die Geschäftsführung hat dann Belvilla einige Wochen später die von der Kreditkarte abgebuchte Anzahlung zurück erstattet.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Peter Kubitscheck am 9. August 2020 17:38 Uhr

Am 21. November 2019 buchten wir über Belvilla ein Ferienhaus an der Mosel und überwiesen unmittelbar die Anzahlung von ca. 200 Euro (33% vom Mietpreis). Am 3. April 2020 stornierten wir die Buchung aufgrund der Unsicherheiten im Zusammenhang mit Corona (wir wollten mit 3 Familien zusammen Urlaub machen). Die Stornierungsbedingungen bei Belvilla lauten: ...bis 43 Tage vor Reiseantritt 10% der Buchungskosten (entspräche ca. 60 Euro). Bis heute haben wir den zuviel bezahlten Betrag nicht zurückerstattet bekommen, trotz mehrerer Mails an Belvilla, auf die wir bis auf eine persönliche Antwort am 8. Mai nur Standardantworten bekamen. Und trotz erfolgter Stornierung wurden wir noch mehrfach per Mail aufgefordert, den fälligen Restbetrag der Buchung zu überweisen: ein Unding!
Selbst auf eine Mahnung an Belvilla per Einschreiben mit Empfangsbestätigung reagierte Belvilla nur mit einer Empfangsbestätigungsmail, aber es wurde trotzdem bis heute (9. August) nichts zurückerstattet. So kann man mit Kunden nicht umgehen, und wir werden mit Sicherheit nie wieder eine Buchung über Belvilla tätigen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Cadzand am 4. August 2020 19:32 Uhr

Ein für den Juni 2020 gebuchter Aufenthalt wurde wegen der Corona-Maßnahmen Anfang Mai storniert. Seitdem ist es kaum möglich, den "Kundenservice" von Belvilla zu erreichen, geschweige denn, dass eine Erstattung bisher geleisteter Anzahlungen erfolgte. So gingen Mai und fast der ganze Juni mit frustierenden Kontaktversuchen ins Land. Inzwischen ist es ein Mal gelungen, Belvilla zu erreichen. Es wurde sogar die Erstattung eines (falsch berechneten und viel zu niedrigen) Betrages zugesagt. Das war aber vor nunmehr einem Monat. Seitdem ist nichts mehr geschehen. Der "Kundenservice" ist schon wieder nicht erreichbar.
Die damals angegebene Telefonnummer beginnend mit 032... wurde inzwischen von der Bundesnetzagentur gesperrt. Gebühren für Anrufe unter dieser Nummer dürfen nicht eingezogen werden. Kurzzeitig war Belvilla unter der alten 0800-Rufnummer erreichbar. Die gehört zwar immer noch Belvilla, lt. eine Ansage wird sie nicht mehr abgefragt. Jetzt gibt es eine Nummer, die mit +4940 (für Hamburg) beginnt, aber es ist wie bisher aussichtslos, dort jemandem zu erreichen. E-Mails werden nicht beantwortet. Deshalb ist es ein Witz, dass Belvilla in der Antwort zu einer Bewertung auffordert, sich mit dem "Kundenservice" in Verbindung zu setzen.
Belvilla versucht mit unseriösen, wenn nicht gar illegalen Methoden, aus der Corona-Krise Profit zu schlagen. Inzwischen wurde ein Anwalt mit der Wahrnehmung unserer Interessen beauftragt.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Richard Gretler am 1. August 2020 12:26 Uhr

Zwar habe ich nach dem notgedrungenen Storno (Einreiseverbot) vor fast 4 Monaten erst jetzt (!) einen Teil meiner Anzahlung zurückerhalten, jedoch werde ich aufgrund der eigenen ernüchternden Erfahrungen grundsätzlich nie wieder bei Belvilla buchen.
Die hier wie auch in anderen Foren (z.B. https://de.trustpilot.com/review/belvilla.de) zahlreich geschilderten negativen Belvilla-Erfahrungen decken sich mit denen die ich selbst machen musste.
Sicher haben andere Ferienhaus-Anbieter sich ähnlich verhalten nur hat sich Belvilla als ausländische Firma (Schweiz bzw. Niederlande) auf irgendwelche Regelungen berufen, die es so in Deutschland nicht gibt. EG-Richtlinien werden einfach missachtet (Niederlande) bzw. gelten gar nicht (Schweiz). Sehr geschicktes Konstrukt aus Unternehmenssicht nicht jedoch aus Kundensicht.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Richard Gretler am 1. August 2020 11:12 Uhr

Zwar habe ich nach dem notgedrungenen Storno (Einreiseverbot) vor fast 4 Monaten erst jetzt (!) einen Teil meiner Anzahlung zurückerhalten, jedoch werde ich aufgrund der eigenen ernüchternden Erfahrungen grundsätzlich nie wieder bei Belvilla buchen.
Die hier wie auch in anderen Foren (z.B. https://de.trustpilot.com/review/belvilla.de) zahlreich geschilderten negativen Belvilla-Erfahrungen decken sich mit denen die ich selbst machen musste.
Sicher haben andere Ferienhaus-Anbieter sich ähnlich verhalten nur hat sich Belvilla als ausländische Firma (Schweiz bzw. Niederlande) auf irgendwelche Regelungen berufen, die es so in Deutschland nicht gibt. EG-Richtlinien werden einfach missachtet (Niederlande) bzw. gelten gar nicht (Schweiz). Sehr geschicktes Konstrukt aus Unternehmenssicht nicht aus Kundensicht.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Sarah Starker am 30. Juli 2020 22:50 Uhr

Wie von allen Geschädigten vorab beschrieben, sollte man die Finger von Buchungen über Belvilla lassen! Absoluter Betrügerverein. Ich habe meine Buchung am 11.05. storniert und bis heute mein Geld nicht zurück erhalten. Zwei Monate lang wird nicht auf Mails reagiert. Dann, einen Tag vor Reisebeginn kommt eine Mail mit einem falschen Gutschriftsbetrag. Fast 200€ weniger. Aber auch davon habe ich noch keinen Cent gesehen. Zwischenzeitlich habe ich einen Anwalt eingeschaltet. Belvilla scheint sich aber auch nicht für Gesetze zu interessieren. Nachdem ich zwei Monate lang keine Antwort auf Mails bekommen habe, wurde mir im Facebook Messenger wortwörtlich Folgendes mitgeteilt:
„ Leider können wir Ihnen diese Kosten nicht erstatten. Sie haben sich entschieden einen Anwalt aufzusuchen. Wir hätten dieses Problem auch ohne einen Anwalt lösen können. Die Kosten gehen daher zu Ihren Lasten.“
Belvilla macht sich hiermit selbst lächerlich. Und wiederum wird nicht auf die Nachfrage nach einem Termin für die Rückerstattung eingegangen.
Nie wieder mit diesem unseriösem Unternehmen!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Stefanie Berger am 30. Juli 2020 09:59 Uhr

Wenn es möglich wäre, würde ich keinen Stern geben!!!
Wir haben letztes Jahr diese Unterkunft gebucht und wollten aufgrund der aktuellen Situation auf nächstes Jahr umbuchen. Bei der Buchung war mir nicht aufgefallen, dass es sich um ein ausländisches Unternehmen handelt und die Kommunikation nur auf Englisch stattfindet (wobei die Buchungsbestätigung auf Deutsch war). Ich habe den Vermieter Ende Mai angeschrieben, dass wir die Buchung für August gerne auf 2021 verschieben möchten. Darauf bekam ich erstmal keine Antwort. Nach nochmaliger Bitte der Umbuchung bekam ich einen ellenlangen Standardtext in Englisch mit der Bitte mich 2 Wochen vor Anreise nochmal zu melden, da sie die Flut der Mails erstmal abarbeiten müssen. Ich habe dann nochmal geschrieben das ich eigentlich nur umbuchen wolle. Daraufhin bekam genau den gleichen Text wie vorher. Diesen Text habe ich auf jede meiner Mails bekommen. Ich habe dann über Booking.com eine Stornierungsanfrage gestellt, die natürlich abgelehnt wurde! Der Restbetrag wurde natürlich eingezogen!!! Ich habe mich dann 14 Tage vor dem eigentlichen Anreisedatum nochmals an den Vermieter gewand und bekam wieder die gleiche Mail nur das diesmal drinstand, dass ich mich 7 Tage vor Anreise nochmal melden soll, ansonsten war der Text der gleiche wie in den vorherigen Mails. 3 Tage vor Anreise das gleiche Spiel. Ich habe dann total entnervt storniert und musste 80% der Kosten tragen. In meiner Wut habe ich dann nochmals an den Vermieter geschrieben und mich beschwert und bekam wieder die Standardmail (obwohl ich schon eine Stornobestätigung erhalten hatte).
Ich habe noch nie so einen schlechten Kundenservice erlebt.....nein falsch.....es gab keinen Kundenservice, da die Mails sicherlich automatisch versandt wurden.
Nie wieder buche ich eine Unterkunft, die von Belvilla betreut wird!!!
Also Finger weg von diesem Unternehmen!!! Die sind nur drauf aus die Leute hinzuhalten bis man dann irgendwann die Nerven verliert und storniert!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Stephan Türk am 28. Juli 2020 22:45 Uhr

Finger weg!
Wegen Corona und Reisewarnung storniert. Grenzen dicht (Holland). Kein Geld zurück. Keine Reaktion auf E-Mail's und Anwaltsanschreiben.
Geht gar nicht!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Ruth Schädler am 26. Juli 2020 10:05 Uhr

Die Buchung klappte gut, doch die Stornierung 2,5 Monate vor Reisebeginn war eine einzige Katastrophe. Wenn man 30% (was schon eine horrende Prozentzahl 10 Wochen vor Reisebeginn ist ) vom Reisepreis als Stornogebühr bezahlt, was ja auch ein paar Hunderter sind, dann erwarte ich für das Geld eine persönliche Antwort auf meine Mails. Aber wenn man nur auf jede Anfrage eine automatische Antwort erhält, ärgert man sich maßlos. Zumal es plötzlich hieß, Belvilla hätte mir storniert, ohne die Anzahlung zurückzuzahlen.Ich hätte angesichts der schwierigen Situation gerne umgebucht, aber bei null Erreichbarkeit haben sie mich als Kunden verloren.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Inge am 25. Juli 2020 15:03 Uhr

Einzige Katastrophe. Telefonisch nie erreichbar, auf Anfragen lediglich Standardmails die nicht weiterhelfen, per Chat Kommunikation nicht anders, bombardieren einen mit Werbemüll voll und verlangen nun über 600 Euro Stornogebühren obwohl ich die Buchung abgebrochen habe (Zahlung war nicht transparent dargestellt)
Daraufhin hat sich doch tatsächlich eine Dame von Belvilla per Telefon gemeldet um mir mitzuteilen ich hätte gebührenpflichtig gebucht (Abgesehen davon, dass ich keine Buchungsbestätigung erhalten habe, da ja Vorgang abgebrochen). Als ich die Dame darauf hingewiesen habe, dass ich keinerlei Interesse an einer Buchung über Belvilla mehr habe (aufgrund katastrophalem Service) hat sie doch glatt aufgelegt! Alle Mails die ab jetzt eintreffen landen sofort im Mülleimer!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Maja Hobohm am 24. Juli 2020 12:27 Uhr

Wir haben Anfang Juni eine Ferienwohnung über Booking.com gebucht / Vermittlungsagentur Belvilla. Belvilla hat aus unserer Buchung zwei gemacht (derselbe Termin, dasselbe Apartment) und den Betrag doppelt abgebucht, inklusive doppeltes Auslandsentgeld. E-mails blieben unbeantwortet. Schließlich haben sie die eine irrtümliche Buchung wieder storniert, aber den Betrag bis jetzt nicht zurückgezahlt. Habe mich an Booking.com gewandt, die aber meinten, Ihnen seien in diesem Fall die Hände gebunden. Das verstehe ich nicht, denn ich denke, als große Agentur könnten sie besser Druck ausüben auf Belvilla als ich.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Udo Rahn am 22. Juli 2020 23:26 Uhr

Wir waren mit Belvilla für eine Woche im Bayerischen Wald. Kaum hatte ich die Buchung bestätigt, kamen mehrfach Aufforderungen, sofort zu zahlen, obwohl eine Woche Zeit gewesen wäre. Immer der Hinweis, dass damit die Buchung erst gesichert sei.
Nach der Anzahlung mehrfache Aufforderungen, den Restbetrag zu zahlen! Ist Belvilla so klamm?
Die Bilder der Unterkunft waren toll und professionell, leider war die FeWo nicht so schön wie auf den Bildern. Hat aber nicht gestört.
Das Ärgernis: Mailkontakt NULL mit Belvilla und telefonisch nur eine Abzocker-Nummer für 50ct/Minute. Die verballert man in der Warteschleife, weil niemand abhebt.
UND DAS SCHLIMMSTE: Nirgends ein Hinweis auf die Telefonkosten, einfach nur die Nummer
032221090170. Das sieht aus wie eine normale Festnetznummer!
Deshalb:
FRUST und NIE WIEDER BELVILLA.
Besser ist, man sucht sich den Vermieter privat raus und kontaktet diesen. (Findet man bei Belvilla kaum!)
Belvilla gibt sich scheinheilig und erwartet Kontakt per Mail (keine Reaktion) oder mit FB (mach ich nicht!).
Also: UNSERIÖS!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Wilmi am 22. Juli 2020 20:26 Uhr

Wir haben unsere Buchung fristgerecht per E-Mail storniert und auch eine Eingangsbestätigung erhalten - Belvilla hat mit der Bearbeitung der Stornierung so lange gewartet, bis der volle Reisepreis fällig war. Selbstverständlich zählt das Datum des Eingangs der Stornierung - aber wir versuchen seit Monaten unsere Anzahlung wiederzubekommen. Man wird mit Standardtext-E-Mails abserviert und erhält keinerlei belastbare Information. Ein Kundenservice ist bei Belvilla nicht vorhanden - Erreichbarkeit ist ein Witz. Beschwerde beim Europäisches Verbraucherzentrum ist nun eingereicht. Aber auch das wird nichts bringen...



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Jeanette Liebig am 21. Juli 2020 13:27 Uhr

Abzocke! Aufgrund von Corona wurde unsere Reise storniert (Anfang April). Nach mehreren Telefonaten, bei welchen ich 30-50 Minuten in der Warteschleife bleiben musste und Gebühren pro Anruf von über 20€ anfielen, bekam ich bei 3 unterschiedlichen Mitarbeitern 3 unterschiedliche Auskünfte. Zuerst wurde mir die Rückerstattung zugesagt, dann ein Gutschein, den ich innerhalb von 2 Wochen bekommen sollte (Rückerstattung nicht möglich wurde mir gesagt), dann eine zugesagte Rückerstattung 6 Monate nach Erhalt des Gutscheins, wenn dieser nicht eingelöst wurde. Bis heute habe ich weder das Eine noch das Andere erhalten. Auf E-Mails wird nicht reagiert oder erst nach 4 Wochen mit einer Standard E-Mail. Nie wieder Belvilla! Unseriös!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Jan Quack am 21. Juli 2020 11:33 Uhr

Reise wurde am 2.07.2020 Storniert. Haben bis heute aber noch kein Geld zurück, obwohl uns von Belvilla gesagt wurden, das das Geld am 7. überwiesen wurde.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von N. K am 20. Juli 2020 16:05 Uhr

Unser Haus wurde von Belvilla storniert , nach der Restzahlung
3 mal wurde mir vom Kundenservice etwas anderes erzählt warum. Jedesmal 40 min Warteschleife, man wird immer vertröstet . Keine Reaktion auf Email s



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Eva Messerschmidt am 20. Juli 2020 12:41 Uhr

Unterkunft wurde von belvilla storniert. Nach 5 telefonischen Kontakten und diversen Mails wurde die Rückerstattung zugesagt.
Allerdings die Aussage das es EINIGE Monate dauern wird da die Finanzabteilung überlastet ist. Klingt für mich nach NICHT WOLLEN.
Absolut unverschämtes Verhalten. Jetzt geht seit Wochen keiner mehr ans Telefon.
Absolut NICHT weiter zu empfehlen. Auch unter Berücksichtigung der aktuellen Situation nicht. Mir wurden 2 weitere Urlaube aufgrund von Corona storniert und beide haben ohne Probleme und mit freundlichem Kontakt zeitnah die gezahlten Beträge zurück erstattet.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Philip Wolf am 19. Juli 2020 08:26 Uhr

Am 20. April 2020 haben wir aus privaten Gründen, unsere Reisebuchung bei Belvilla storniert. Der Eingang unserer Stornierung wurde von Ihnen auch bestätigt.
Laut unseren Reiseunterlagen ist bei einem Rücktritt (Stornierung) bis zum 43. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn 10 % des Reisepreises von uns zu bezahlen.
Belvilla reagiert bis heute nicht auf unsere Aufforderungen den zu viel gezahlten Betrag an uns zurückzuzahlen. Es wird überhaupt nicht reagiert, weder durch ein schriftliches Anschreiben, versuche telefonisch Kontakt aufzunehmen und auch auf E-Mails wird nicht reagiert.
Nie wieder Belvilla, so kann man nicht mit Kunden umgehen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.63 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von D J A Lüneburg am 15. Juli 2020 21:51 Uhr

Unseriöser Reiseveranstalter.
Hallo Zusammen, wir als Familie sind hier ebenso betroffen durch die Abzocke, kämpfen mit Falschaussagen. Anfang Juni Deutschlandurlaub im Norden gebucht für knapp 580,00 Euro, Nachdem wir den fällien Betrag überwiesen hatten kam wenige Tage später der Storno durch Belvilla. Seitdem geht keiner dort mehr ans Telefon, keiner reagiert auf Mails. Uns wurde Anfang Juli noch mitgeteilt, dass der Betrag zurückerstattet worden ist - bis heute/jetzt ist kein Geld da.
Wenn ich diese Bewertungen so lese sieht das wie banden-/gewerbsmäßiger Betrug aus. Wenn eine Firma seriös ist, dann gibt es auch sauberen Kontakt bzw. richtige Informationen, selbst wenn es dann heißen würde "die Bearbeitung wg. Corona dauert evtl. länger..." Aber nichts passiert.
Wir werden bei weiterem Rückzahlungsverzug aus unserer Sicht eine Strafanzeige vorbereiten, den Anwalt sowie die deutsche Gewerbeaufsicht einschalten.
Falls jemand uns ähnliche Situationen/Vorgehensweisen, die den Anschein eines Betruges haben, zusenden bzw. mit eingescannten aufschlußreichen Daten unterstützen wollen, so bitte diese Daten an meine private E-Mail senden.
Ich kann nicht garantieren, dass wir unser Geld wiederbekommen, soviel ist klar. Aber solche Anbieter haben nichts auf dem Markt zu suchen, und denen muss Einhalt geboten werden.
Bei Interresse bitte Inos an folgende Mail senden:
freizeituser AT hotmail DOT com
ACHTUNG: Bitte oben im Betreff nur "Belvilla" und die eigene "Postleitzahl" angeben. Somit lassen sich die Interessenten besser sortieren.
Ich wünsche uns viel Erfolg.



Gesamtbewertung:
*****
(0.55 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Martin Klenke am 15. Juli 2020 21:43 Uhr

Betrug !!!!!!!
Trotz Angabe über mögliche Kreditkartenzahlung und anschließenden Abschluss der Buchung erfolgt nach wenigen Wochen die E-Mail, dass die Reise storniert ist Aufgrund von ungültiger Kreditkarte. Auf Rückfragen bei der Kreditkartenfirma ist alles in Ordnung und kommt die Info, dass die Kreditkarte bereits seit einer Woche durch die Firma belastet und die Zahlung angewiesen wurde. Auf Rückfragen per E-Mail wird nur Automatisiert geantwortet und per Telefon nicht geantwortet. Per E-Mail kommen anschließend nur E-Mail-Stornierungs-Rechnungen in voller Reisekostenhöhe. Booking.com und Anwalt sind informiert



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von HKL am 15. Juli 2020 14:45 Uhr

Leider kann ich die zahleichen negativen Bewertungen nur bestätigen! Ich warte noch immer auf meine Anzahlung abzgl. der 10% Stornierungsgebühren (mittlerweile auf mind. 35% angehoben worden). Ich hatte im Februar 2020 gebucht und dann im Zuge der Pandemie frühzeitig selbst stoniert. Alle nachweislichen Bemühungen (Anrufe, Mails, Einschreiben) um meine Restanzahlung (um Stornogebühren reduziert) zurück zu bekommen, wurden ignoriert! Stattdessen bekommt man nach langer Zeit eine Art Gutschein(code), den man nicht möchte. Nur wie kann ich so einem Unternehmen noch vertrauen, dass sich mir auf allen Kanälen verleugnet und meine Anfragen alle (!) ignoriert? Hänge jetzt schon wieder in der Kundenhotline, da vermutlich wieder keiner rangeht, ein Schelm der Böses denkt ! Sorry, aber so geht man nicht mit Kunden um ! Aufwachen Belvilla !! Jetzt ist es an der Zeit den Ruf zu retten, falls es noch möglich ist !!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Markus Geist am 15. Juli 2020 14:41 Uhr

No Show.
Wir konnten unsere Reise nach Griechenland im Juni nicht antreten. Die Einreise war unmöglich.
Telefonisch erreicht man auf der Hotline von Belvilla niemanden. Auch nach 45 Minuten (schlechter) Musik in der Warteschlaufe nimmt niemand ab.
Auf Mailanfrage (mehrfach) kommt keine Reaktion. Die Frechheit war, dass wir noch kurz vor dem Termin aufgefordert wurden, die Differenz zwischen unserer Anzahlung und dem Gesamtbetrag zu leisten. Obwohl da schon klar war, dass man nicht nach Griechenland einreisen kann.
Für mich der Gipfel ist aber, dass ich jetzt quasi täglich Mails bekomme von Belvilla, dass ich 25, 50 oder 100 Euro Rabatt bekomme, wenn ich jetzt eine Reise mit ihnen buche. Sie würden wohl besser mal auf eine meiner Mails reagieren.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Florian am 14. Juli 2020 18:22 Uhr

Trotz vieler schlechter Bewertungen haben wir unsere Reisekosten, für eine Reise in der letzten Augustwoche, gestern abschließend gezahlt.
Die nötigen Unterlagen des Vermieters/der Unterkunft haben wir heute erhalten und auch die Rücksprache mit dem Vermieter des Hauses verlief positiv.
Alle die hier gerade so schlecht über die Vermittlung (belvilla) sprechen, haben Reisen in der Lockdownphase gebucht und sind - für mein empfinden - relativ verständnislos und beschädigen den Ruf. Diese Onlinebewertungen sind immerhin einer der größten no or go Entscheider, ob man hier oder wo anders bucht.
Das Unternehmen bietet eine Abfindung über die gezahlten Beträge (vermutlich abzüglich der Stornokosten) in Form eines Gutscheins, der wahlweise auch später ausgezahlt werden kann, um selbst nicht zu sterben.
Für mich wäre das völlig in Ordnung gewesen.
Das durch die gesetzlichen Bedingungen die Ansprechbarkeit etwas eingeschränkt ist, kann ich nachvollziehen.
Nicht jedes Unternehmen hat die Infrastruktur 1000e Mitarbeiter von heut auf morgen im Homeoffice zu beschäftigen.
Was die Zukunft bringt weiß keiner.
Ich rate aber jedem der ein Urlaubsziel bei belvilla gefunden hat, dieses trotz des shitstorms zu buchen. (natürlich sollte man sich vorher über die örtlichen Gegebenheiten informieren)



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Catherine Gampfer am 13. Juli 2020 22:53 Uhr

Bellvilla ist eine absolute Unverschämtheit und gehe stark von einer Insolvenzverschleppung aus!!
Bellvilla bietet auch Objekte über Airbnb an! Finger weg. Die Eigentümer der Wohnungen wissen nichts davon .
Die Airbnb Accounts sind Fake und es steht keine echte Person dahinter
Eine Buchung über Airbnb war überhaupt nicht möglich. Finger weg



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Gerhard am 11. Juli 2020 18:48 Uhr

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Anstatt mir aufgrund meiner Stornierung mein Geld minus der Stornierungskosten zurück zu zahlen, werde ich mit Gutscheinen regelrecht bombardiert. Meine Schreiben wurden ignoriert, auch das von einem Anwalt. Aktuell ist ein Mahnbescheid auf dem Weg zum Gericht. Ich gehe von einer Insolvenzverschleppung seitens Belvilla aus.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von DIMITRIOS Papadopoulos am 8. Juli 2020 09:49 Uhr

Über Holidu an Belvilla gekommen. Die Buchung an sich war eine absolute Zumutung. Keine Erreichbarkeit und nur automatische Mails. Telefonnummern sind abgeschaltet und wenn dann sind es teure Verbindungen ohne jeglichen Hinweis. Eine gebuchte Reiserücktrittsversicherung lief auch nur auf Belvilla Tel Nummern die nicht erreichbar waren. Also in meinen Augen ein Betrug. Wir sind nach Österreich gefahren (mit großen Sorgen) da wir mit dem Vermieter in Kontakt waren, das die Buchung in Ordnung sei.
Angekommen haben wir eine nette Wohnung, einfach eingerichtet, ABER der gebuchte Komfort war nicht da, d.h. kein Backofen, Wasserkocher und die Ausstattung war schon deutlich in die Jahre gekommen. Alles sah/sieht sehr verlebt aus. An der hilfsbereiten Rezeption versuchte man zumindest es etwas angenehmer zu gestalten. Hier in Nassfeld kann man im Sommer viel Unternehmen und man bekommt auch die Nassfeld Karte die vieles beinhaltet, ABER nicht über Belvilla die so etwas nicht zu Verfügung stellen. d.h. wir müssten jetzt pro Tag 4*5€ zahlen um in den Genuß dieser Touristenkarte zu kommen! Man sagte uns das Belvilla so etwas nicht bucht. Bei allen anderen Gästen in dem Hotel und in den Unterkünften ist so etwas inkludiert! Die Preise die Belvilla aufruft liegen deutlich über den Preisen wenn man über die Homepage bucht und dort ist auch deutlich mehr inkludiert. Die Wohnung und die Gegend sind völlig in Ordnung aber auch über die Entfernung zu Einkaufsmöglichkeiten differieren von den realen. Einkaufen kann man in Hermagor (21 Kilometer) und nicht wie angegeben in 10. In 10 Kilometer gibt es einen sehr kleinen Laden der auch noch teuer ist. Alles ist hier auf Winter ausgelegt und im Restaurant ist der Pizzabäcker seit Monaten nicht da, also werden die Pizzen gestrichen, d.h. 50% weniger Auswahl von der Karte. Buffet haben wir noch nicht versucht, werden dies in den nächsten Tagen machen.



Gesamtbewertung:
*****
(1.83 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(2.75 von 5 Sternen)
*****
(1.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(1 von 5 Sternen)

Bewertung von E. Dahlems am 7. Juli 2020 15:21 Uhr

Nie wieder Belvilla!!!
Anzahlung für Urlaub in Frankreich, Colmar im Mai aufgrund Corona nicht erstattet bekommen.
Telefonischer Kontakt gleich unmöglich, weil es nur Warteschleifen gibt. Antworten auf meine e Mails gab es erst Wochen später, kurz nach einem Brief von mir per Einschreiben und Drohung einer Kontaktaufnahme mit Rechtsanwalt.
Als Trost erhielt ich einen Gutschein, anstelle einer Erstattung. Da ich keine Lust auf weiteren Stress hatte, wollte ich jetzt den Gutschein für unseren Urlaub im August 2020 einlösen. Welche Überraschung: ich erhielt im System die Meldung, der Gutschein sei vollständig eingelöst.
Witzigkeit kennt keine Grenzen! Nach fast zwei Stunden Warteschleife erklärte man mir, der Gutschein wäre für die Stornierungsgebühr des ersten Urlaubs verbucht worden. Obwohl die Stornierungsgebühr höher war als der Gutschein, habe man auf die Differenz verzichtet.
Falls ich nicht zufrieden wäre (wie kommt man denn darauf???) könnte ich mich schriftlich beschweren und müsse selbst den Nachweis erbringen, dass eine Einreise wegen Corona nicht möglich war.
@A. Stoss: vielen Dank für den Tipp, ich werde ebenfalls die Verbraucherzentrale kontaktieren. Vielleicht haben wir eine Chance.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Scherff Olaf am 4. Juli 2020 20:56 Uhr

Abzocke Hoch zehn!
Kein Haus ( war bereits verkauft an jemand anderen der das Haus an jemand anderen Vermietet hat)!
Keine Info und dahin fahren lassen!
Kein Geld zurück!
Keine Entschuldigung!
Keine Kommunikation mit dem Veranstaltet! Geld kassiert und auf Wiedersehen! Finger weg Anzeige bei der Staatsanwaltschaft läuft wegen Betrug und Abzocke! Hoffentlich landen die verantwortlichen hinter Gitter!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Hadrys am 4. Juli 2020 08:39 Uhr

Bevilla ist eine Katastrophe! Null Kundenorientiert, Bevillia hat einfach unsere Buchung 1 Monat vorher Storniert! Das schlimmste war, es war denen egal!!!! Die Katastrophe war, wir haben nur die Hälfte zurückerstattet bekommen! Kein Entschuldigungsschreiben nichts, jetzt ist unser Urlaub in Corona Zeit ins Wasser gefallen! Kein Schadensersatz erhalten, auf die Restzahlung warten wir immer noch! Nie wieder Bevillia buchen!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.55 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Angela Hoyer am 30. Juni 2020 16:51 Uhr

Sehr schlecht. Habe die Reise storniert, keine Reaktion von Seiten des Unternehmens! Schon sehr oft angemailt und angerufen, leider nur automatisierte Mail Antworten. Meine Anzahlung von 145,00 Euro wird wohl weg sein!
Finger weg von Belvilla



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von N.F am 29. Juni 2020 13:57 Uhr

Ich kann wirklich niemandem empfehlen bei dieser Verbrecherbande zu buchen. Meine bezahlte und aufgrund Corona stornierte Reise wurde bis heute nicht zurück erstattet. Es ist keine Kommunikation möglich. Auf mein Einschreiben kam eine Info, ich könnte einen Gutschein erhalten. Aber auch das ist nicht umsetzbar. Ich möchte mein Geld zurück und werde einen Anwalt einschalten. NIE WIEDER !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Tanja M. am 29. Juni 2020 12:34 Uhr

Auch ich kann mich hier nur anschließen. Belvilla ist eine Riesenabzocke. Wir hatten im April eine Reise nach Belgien über Belvilla gebucht. Diese konnte aufgrund der Coronapandemie natürlich nicht stattfinden. Hierfür hat Belvilla uns einen Corona-Voucher ausgestellt, den ich angeblich jederzeit einlösen kann. Dieses wollte ich jetzt für einen Kurzurlaub in Bayern tun, aber......bei der Zahlung wird der Voucher zwar verrechnet, aber die Zahlung kann nicht abgeschlossen werden. Mindestens 10 mal hab ich es versucht. Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice per E-Mail - nur automatisch regenerierte Antworten, telefonisch - bekommt man niemanden. Mehrere Zahlungserinnerungen haben sie mir geschickt, aber keine Antworten auf meine Mails. Jetzt wurde seitens Belvilla meine Buchung storniert. Ist wohl auch besser so, bei solchen Betrügern möchte ich auch nichts mehr buchen und ich denke meinen Gutschein werde ich wohl kaum ausgezahlt bekommt.......... Ich kann vor Belvilla nur warnen, buchen sie bloß keinen Urlaub dort.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von A. Stoss am 29. Juni 2020 11:04 Uhr

Nachtrag zu meiner früheren (negativen) Bewertung:
Ich habe recherchiert, dass es eine europäische Verbraucherzentrale gibt (als Unterorganisation der EU), die kostenlos hilft; in Deutschland vertreten durch das Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland (www.cec-zev.eu). Die übersetzen die Beschwerde und kontaktieren den Gegner. Je mehr Geschädigte sich melden und gleichlautende Einschätzungen abgeben, umso glaubwürdiger wird die Sache und umso größer vermutlich auch der Druck auf Belvilla, die sich nicht mehr mit bedauerlichen Einzelfällen heraus reden können. Zahlreiche Beschwerden wären also hilfreich und womöglich tut sich ja was. Und wenn nur die Praxis unterbunden wird und so wenigstens künftige Urlauber geschützt werden.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Jörg Heinig am 28. Juni 2020 22:31 Uhr

Belvilla betrügt seine Kunden wenn es um Stornierungen geht vom aller feinsten.
Man kümmert sich einfach nicht.
außer Zahlungsaufforderungen kommt vom Kundendienst nichts
Geld gibt es grundsätzlich keines zurück, ganz im gegenteilt rechtzeitige Stornierungen werden ignoriert um dann ordentlich abzukassieren, man macht aus 10 % dann flux 40% stornokosten. Das ist definitiv betrug.
Ich möchte jedem abraten an Belvilla auch nur einen Cent zu überweisen. geschweige bei dem Verein zu buchen.
Finger weg von Belvilla man kann nur davor warnen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Manfred Krämer am 26. Juni 2020 19:16 Uhr

Dann bewerte ich auch mal. Wir haben im März ein Ferienhaus in Frankreich für Juli gebucht. Nachdem wir die 2te Zahlung getätigt haben, warteten wir auf den versprochenen Aufentshaltsschein. Da dieser nicht kam, haben wir versucht mit Belvilla Kontakt aufzunehmen, was in einer endlosen Warteschlange bis zum Dienstschluss 13:30 Uhr (haha) ging. Auch auf Emails wurde nicht reagiert. Wir recherchierten die Nummer des Parks in dem das Haus sein soll. Dort gab man und die Auskunft, dass Belvilla die Buchung am 31.05. annulliert habe. Das Haus sei aber bislang nicht wieder vermietet und stünde in der von gebuchten Zeit nun leer. Aber auch der Park scheint kein Interesse an einer Aufklärung zu haben. Die Mitarbeiterin beharrte darauf, dasss sie uns nicht helfen könne und wir uns an Belvilla wenden müssten. Besonders skurril finden wir, dass Belvilla uns das selbe Haus für den selben Zeitraum wieder vermieten würde. Natürlich wenn wir eine neue Buchung tätigen und den vollen Preis nochmals überweisen. Im Buchungschat war das kein Problem und wir wurden tatsächlich gefragt, ob wir das Haus (was wir eh schon bezahlt haben) nochmals buchen möchten. Eine Reaktion auf die annullierte Buchung konnten wir nicht erhalten, wir seien mit der falschen Abteilung verbunden und sollten uns bitte an den Kundensupport wenden. Ich koche vor Wut, da wir nicht dem Stornierungsboom folgen wollten um auch den Reiseveranstaltern ein Auskommen zu bieten und nun werden wir wohl übelst über den Tisch gezogen. Der einzige Trost der bleibt ist ein erfolg unserer Rechtsabteilung die sich der Sache nun annehmen wird. Allen einen schönen Urlaub.



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Melanie am 26. Juni 2020 16:19 Uhr

Das allerletzte
Nachdem Belvilla mein Geld auf ihrem Schweizer Konto hatte haben die mir meine Reise storniert. Das Geld nicht zurück erstattet keine Antwort auf Mails und ans Telefon bekommt man da auch Niemand
Ich erstatte Anzeige



Gesamtbewertung:
*****
(0 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Markus Ruf am 25. Juni 2020 21:17 Uhr

Wir wollen hier alle potenziellen Kunden vor Belvilla warnen. Uns wurde über Booking.com mitgeteilt, dass unser Ferienhaus überbucht sei und man die Buchung daher stornieren müsse. Auf den gezahlten Betrag warten wir seitdem. Keine Kontaktaufnahme seitens Belvilla möglich oder erfolgt. Das Haus ist immer noch für denselben Zeitraum unserer Buchung online verfügbar und buchbar!! Aus unserer Sicht eine einzige Betrügernummer. Dies zur Warnung für alle, die drohen auf Belvilla rein zu fallen.



Gesamtbewertung:
*****
(0.75 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)
*****
(0.75 von 5 Sternen)

Bewertung von Oliver Scheffer am 22. Juni 2020 14:55 Uhr

Reise wurde aufgrund von Covild-19 storniert, Belvilla ist nicht telefonisch erreichbar, auf Mails kommt nur eine standard Mailantwort. gezahlter Reisepreis bis dato nicht zurück erstattet, Belvilla zeigt auch keinerlei Bereitschaft dazu. Am 18.06.2020 Anzeige wegen Betruges gestellt, AZ 202000690592(001).
Absolut nicht zu empfehlen, dieser Veranstalter ist unseriös und nur auf Abzocke raus !



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Sina Grebenstein am 22. Juni 2020 13:16 Uhr

Kein Kundenservice, keine Reaktion, keine Rückzahlung!
Unser Buchung für ein Ferienhaus in den Niederlanden konnten wir bedingt durch die Reisewarnung im Mai nicht wahrnehmen. Vor Reiseantritt sowie nach der Reise versuche ich bis heute vergeblich eine Information bzw. Rückzahlung von Belvilla zu erhalten. Zig E-Mail blieben unbeantwortet und bei der Hotline werden zu jeder Tageszeit nur automatische Anrufbeantworter abgespielt. Unmögliches Verhalten von Belvilla!!! Hier hilft wohl nur der Weg zum Rechtsanwalt.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)
*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von D. Gabel am 22. Juni 2020 12:49 Uhr

Vor e-Domizil b. z. w. Belvilla kann ich alle nur waren. Habe im Januar eine Woche Urlaub für den Anfang Juni im Elbsandsteingebirge gebucht und angezahlt. Wegen
Corona habe ich rechtzeitig storniert, aber ich bekan nur unseriöse Forderungen, Stornierungsgebühr in einer Höhe zu zahlen die fast der Höhe der noch ausstehenden
Restzahlung entsprach!
Weitere Mail`s von mir wurden nur, von Automaten generiert, beantwortet. Menschen arbeiten dort wahrscheinlich nicht, oder dürfen mit den Kunden nicht in Kontakt treten. Belvilla wird schon wissen warum! Meine Anzahlung kann ich wohl abschreiben. Deshalb an alle Urlaubswilligen, bucht auf keinen Fall bei
diesen Betrügern einen Urlaubsplatz!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Wilhelm Haller am 21. Juni 2020 09:30 Uhr

Ich habe bei Belvilla aufgrund der Corona Pandemie mein Ferienhaus rechtzeitig storniert. Meine Anzahlung aber abzüglich der 10% Stornokosten trotz wiederholter Aufforderung per Mail nicht zurückerhalten. Im Gegenteil es wird noch die restliche Buchungssumme angefordert. Die angegebenen Telefonnummern sind ständig besetzt. Auf Mail kommen nur automatische Antworten. Bisher keine Stellungnahme zur Stornierung. Finger Weg von diesem Reiseveranstalter. Meine Anzahlung kann ich wohl abschreiben.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

Bewertung von Jürgen Weber am 19. Juni 2020 15:20 Uhr

Vorsicht.
Belvilla zahlt meine Anzahlung nicht zurück, obwohl ich, wegen der Corona Krise, nicht reisen konnte. Ich habe mehrfach versucht in Kontakt zu treten. keine Antwort. Plötzlich will Belvilla eine Stornogebühr von mir erhalten, die höher als die Anzahlung ist.
Ich habe bei Belvilla das Ferienhaus "Skippers Inn ", Hindeloopen gebucht.
Ich empfinde es als ganz miese Masche



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Ralf Boldt am 18. Juni 2020 10:30 Uhr

Wir haben im Februar eine Ferienwohnung im Harz gebucht. Eine kostenfreie Stornierung war bis zum 04.06.2020 möglich. Wir haben am 31.05.2020 über das Buchungsportal fristgemäß storniert. Ergebnis war eine automatisierte Antwort. Auf weitere Anfragen per Mail kommen immer nur automatisierte Antworten zurück. Das Geld wurde aber abgebucht. Das ist ganz klar versuchter Betrug.



Gesamtbewertung:
*****
(0.25 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)
*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Benjamin K. am 17. Juni 2020 21:52 Uhr

Kann mich ebenfalls den anderen CORONA bedingten Opfern anschließen. So schlimm es für die Reiseveranstalter im Moment aussieht, aber was Belvilla und e-domizil hier abziehen ist nicht üblich und äußerst unseriös. Mehrmals hatte ich schon versucht zu stornieren und immer bekommt man eine andere Mail von Belvilla, unter anderem auch mit dem Verweis den "Customer Service" telefonisch zu kontaktieren, aber eine ordentliche Nummer bei der man auch mal jemanden bekommt, habe ich nicht gefunden. Wenn man den Stornierungsbutton in den Mails betätigt wird man in sein Belvilla-Konto geleitet, wo man allerdings alles machen kann außer zu stornieren. Was ist das für ein Kundenkonto...? Ich hätte auch grundsätzlich kein Problem einen Gutschein für eine spätere Buchung eventuell im nächsten Jahr anzunehmen, aber nach dem was man hier so liest und selbst erfahren hat, habe ich eigentlich kein Interesse nochmal einen Urlaub über Belvilla bzw. e-domizil zu buchen. Das ist ja tatsächlich noch der Hammer dabei... Eigentlich hatten wir, wie auch schon andere geschrieben hatten, über e-domizil gebucht und anschließend waren wir plötzlich Kunde bei Belvilla...? Ich meine... was soll das? Wer macht das so? Das haben wir bei Booking.com anders in Erinnerung... Ich behaupte jetzt sogar mal, dass man dort auch noch einfacher stornieren kann, als bei diesem Verein hier. Wie schon von anderen angedeutet und geschrieben... Überlegt es euch gut, über Belvilla oder e-domizil zu buchen...
Ihr könntet es bereuen. Schade eigentlich.



Gesamtbewertung:
*****
(0.38 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.25 von 5 Sternen)

Bewertung von Hoepfner Sonja am 17. Juni 2020 09:29 Uhr

Auch wir hatten im letzten Jahr gebucht und haben aufgrund der unsicheren Lage rechtzeitig storniert. Bis jetzt sind sämtliche Nachrichten an Belvilla ignoriert worden, kein Durchkommen bei der Hotline. Da ergeht es uns wie viele andere hier!!!!
Wir rechnen nicht damit, dass unser Geld jemals wieder freiwillig auf unserem Konto landet, gehen davon aus, dass hier Insolvenzverschleppung betrieben wird und haben einen Anwalt eingeschaltet. Wäre so langsam auch mal ein Thema beim Verbraucherschutz!!!! Belvilla nie wieder!! E-Domizil auch nicht, die uns einfach nach der Buchung an Belvilla weitergereicht haben, ohne dass wir einen Einfluss nehmen konnten!!!



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Nicht in Anspruch genommen.

*****
(0.5 von 5 Sternen)

Bewertung von Klaus Kettler am 16. Juni 2020 21:20 Uhr

Ich kann mich den anderen Bewertungen nur anschließen, Kundenservice beziehungsweise Dienstleistung sind absolut unbekannte Wörter für diese Firma. Aufgrund der COVID-19 Situation wollte ich lediglich die hygienischen Bedingungen im gemieteten Ferienhaus erfragen. Die angegebenen Telefonnummern sind weder morgens, mittags, abends noch nachts erreichbar. Rufnummern sind Dauer besetzt. Anfrage über diverse E-Mail-Adressen erzeugen nur automatisch generierte Mails. Menschen aus Fleisch und Blut scheinen hier nicht zu arbeiten.
Auf grund der nicht Erreichbarkeit habe ich damit gedroht die Reise zu stornieren. Einzige Antwort, eine automatisch generierte Mail mit dem Hinweis auf die Stornokosten.
Letzter Versuch ist nun eine Regelung über den Anwalt. Unbedingt Finger weg.



Gesamtbewertung:
*****
(0.5 von 5 Sternen)
Bewertung im Detail

Nicht in Anspruch genommen.

Nicht in Anspruch genommen.

****