Über 5vorFlug

« zurück zur Übersicht

Die 5vorFlug GmbH ist ein deutscher Reiseveranstalter mit Sitz in Bayerns Landeshauptstadt München.

Zahlreiche Schnäppchen für Last-Minute-Reisen sind eines der Markenzeichen des Unternehmens. Ein weiteres Standbein sind Städtereisen in alle Herren Länder, vor allem in Europa. Garniert werden diese Städtetrips von ausführlichen Informationen über die Städte und ihre Sehenswürdigkeiten. Auch Flüge und Hotels werden angeboten, genau wie Informationen über Mietwagen in den Zielorten. Doch nicht nur Sommerurlaub ist im Sortiment des Veranstalters vertreten, auch Skiurlaub im Winter kann gebucht werden, vor allem in die europäischen Alpen in Österreich und der Schweiz.

Seit Neuestem ist die 5vorFlug GmbH auch in das boomende und lukrative Kreuzfahrtgeschäft eingestiegen, mit zahlreichen Angeboten sowohl in Europa als auch weltweit. Diese Kreuzfahrten mit modernen und gut ausgestattenen Schiffen werden sowohl als lokale Tagesausflüge auf großen europäischen Flüssen als auch als wochenlange Reisen auf den globalen Weltmeeren angeboten. Das Kerngeschäft bleibt jedoch bis auf Weiteres die Flugreise.




Aktuelle News zu 5vorFlug

Keine Reisewarnung mehr für 160 Länder ab Oktober

vom 10. September 2020, 12:59 Uhr

Im nächsten Monat fällt die aktuell geltende Reisewarnung für mehr als 160 Länder weg. Ein neues Konzept zur Einschätzung von Reisen sollen dann flexible Lageberichte sein.

Weiterlesen

Rückerstattung: Wie Sie Ihr Geld schnell wieder zurückbekommen

vom 10. August 2020, 11:57 Uhr

Die Corona-Pandemie hat für ein großes Chaos in der Reisebranche gesorgt. Zahlreiche Kunden haben ihre Reise storniert. Einige von ihnen warten heute noch auf die Rückzahlung ihrer geleisteten Reisekosten. Was Sie tun können, um Ihr Geld vom Reiseveranstalter oder der […]

Weiterlesen

Trotz aufgehobener Reisewarnung stornieren viele Reiseveranstalter

vom 10. Juni 2020, 15:12 Uhr

Zahlreiche Reiseveranstalter reagieren weiterhin auf die Corona-Pandemie. Daran ändert auch die Aufhebung der Reisewarnung ab 15. Juni nicht viel. Denn auch weiterhin werden künftige Reisen abgesagt.

Weiterlesen