Ryanair bietet neue Flugrouten

Erstellt von Lukas Krönert am 13. März 2018, 14:23 Uhr

Mit Veröffentlichung des Winterflugplans 2018/19 steht fest, dass Ryanair künftig 24 neue Routen mit Abflug in Deutschland in sein Programm aufnimmt. Die aus Irland stammende Billigfluggesellschaft baut ihr Angebot damit erheblich aus und reagiert auf die ungebrochene Reisefreude der Deutschen, die sich nach immer neuen Destinationen sehnen. Für Urlauber wird die Reise durch neue Direktflugangebote indes deutlich komfortabler.

Fernreisen Flugzeug
Ryanair mit neuen Flügen ab Deutschland

Die neuen Flüge starten an verschiedenen deutschen Flughäfen. So werden etwa die Reiseziele Edinburgh, Marrakesch und Faro künftig von Berlin-Schönefeld aus direkt angeflogen, während Flüge nach Agadir (Marroko) und Dublin ab Frankfurt am Main möglich sein werden.

Weitere neue Ziele sind Trapani, das sich im Westen Siziliens befindet und künftig von Hahn im Hunsrück aus erreichbar sein wird, sowie Bromberg in Polen, Cagliari auf Sardinien, Porto und Mallorca, die allesamt von Weeze am Niederrhein aus angeflogen werden. Auch Flüge nach Agadir werden künftig von Weeze aus starten.

Vom Hamburger Flughafen aus werden ab dem Winter Edinburgh, Thessaloniki und Treviso bei Venedig angeflogen, während Flieger nach Marrakesch auch von Nürnberg aus starten werden. Ebenfalls nach Marrakesch werden fortan Flüge in Memmingen angeboten. Der dortige Flughafen wird zudem für Flüge nach Edinburgh, Brindisi in Italien und Sofia in Bulgarien genutzt werden. Abgerundet wird das neue Flugangebot durch Flüge nach Rom-Ciampino, Trapani, Cagliari und Marrakesch von Baden-Baden aus.

Ryanair bietet mit seinen neuen Routen die Möglichkeit, zahlreiche Reiseziele komfortabel von Deutschland aus zu erreichen – ob Wellnesurlaub, Entdeckungsreise oder Städtetrip: Die Anreise wird so deutlich einfacher.

« zurück zur vorherigen Seite