Innovationspreis „Kompass“: Schauinsland hat die Nase vorn 

Erstellt von clang am 20. September 2016, 14:33 Uhr

Der touristische Innovationspreis „Kompass“ der Fachzeitschrift Travel One geht in diesem Jahr an Schauinsland-Reisen. Der Veranstalter hat die Leser des Magazins für Reiseprofis mit einer Kombinationsreise aus Kreuzfahrt und Badeurlaub überzeugt. Vor oder nach der Seereise mit Aida Cruises können Urlauber dabei individuell einen Badeurlaub in einem Hotel aus dem Schauinsland-Programm wählen. In einer Online-Umfrage hatten die Teilnehmer der Umfrage 22 neue Produkte aus der Touristik, die von Reisebüros nominiert worden waren, bewertet.

Foto: Jens Braun del Angel
Foto: Jens Braun del Angel

Travel One vergibt den Kompass bereits seit 2008. Reiseprofis sind dabei aufgerufen,  im Internet abzustimmen. Rund 1500 Leser haben sich in diesem Jahr an der Umfrage beteiligt. Der Veranstalter Schauinsland gewann den Travel One Kompass mit einer kombinierten Reise aus Aida-Kreuzfahrt und einem vor- oder nachgeschalteten Badeurlaub. Reisebüros konnten auch bis jetzt schon beide Komponenten als einzelne Bausteine buchen. In diesem Fall gestaltete sich aber die Frage nach der Veranstalterhaftung als problematisch. Für die Urlauber bestand oft die Gefahr, bei einer Änderung der Flugzeiten das Ablegen des Schiffes zu verpassen. Die Möglichkeit, das Paket nun komplett zu buchen, beseitigt diese Problematik und macht das Reisen stressfreier. Denn der Veranstalter kümmert sich auf Wunsch auch um den passenden Flug und um die Transfers. Dabei übernimmt Schauinsland Reisen die Haftung für die individuell geschnürte Pauschalreise.

Auch Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Auf den zweiten Platz wählten die Leser die von TUI Deutschland seit April angebotene Möglichkeit, rund 1000 Ausflüge vorab im Reisebüro zu buchen. Urlauber können sich so besonders frühzeitig ihren Wunschausflug sichern. Auch die Agenturen profitieren: Sie erhalten eine zusätzliche Provision von fünf Prozent. Den dritten Platz sicherte sich Gebeco mit einer Kombination von Landprogramm und Kreuzfahrt. In diesem Fall wird eine Erlebnisreise wird mit einer Kreuzfahrt auf dem Hapag-Lloyd-Schiff Europa 2 kombiniert. Die Rundreisen sind dabei speziell auf die Routen des Kreuzfahrtschiffs abgestimmt. Der Travel One Nachhaltigkeitspreis für ökologisches und soziales Engagement ging in diesem Jahr an ein Projekt von Travel-to-nature. Für die Fachjury ist das Regenwaldprojekt La Tigra in Costa Rica ein „Benchmark für die Industrie“. Der Anbieter hatte eine kahle Wiesenfläche in einen artenreichen Regenwald verwandelt und eine Lodge errichtet. In das Projekt waren auch Einheimische eingebunden worden.

« zurück zur vorherigen Seite